Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 5.990 CHF
  • 23.08.2019 17:30:13
49'838 posts / 0 new
Letzter Beitrag
samy
Bild des Benutzers samy
Offline
Zuletzt online: 14.06.2016
Mitglied seit: 06.01.2010
Kommentare: 674


Wenn eine Firma ein Medikament auf den Markt bringt, vor allem die einzige Firma in den letzten 10 Jahren in diesem Segment (Parkinson) eine Zulassung für einen neuen Wirkstoff erhalten hat, kann man durchaus von einem erfolgreichen CEO sprechen , er hätte den Award auf jeden Fall verdient

 

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 22.08.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 847

Das ist ja sicherlich nicht nur sein Verdienst.. Newron hat sicher viele gute Mitarbeiter keine Frage, wollen wir hoffen dass sich der Kurs auch bald erholt, evt. nächste Woche eine Hammernews, dann ist er auch mein CEO of the year...

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

Hoffentlich irre ich mich. Aber wenn ich die Umsätze heute genauer betrachte, fällt unmerklich auf, dass alle paar Minuten sehr kleine Beträge (zwischen 19 und 34 Aktien) verkauft werden. Sind da vielleicht Shorties (Leerverkäufer) am werk , die die Aktie neu entdeckt haben ? Wäre ziemlich schade...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 26.08.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'594

flims hat am 11.06.2015 - 12:20 folgendes geschrieben:

Hoffentlich irre ich mich. Aber wenn ich die Umsätze heute genauer betrachte, fällt unmerklich auf, dass alle paar Minuten sehr kleine Beträge (zwischen 19 und 34 Aktien) verkauft werden. Sind da vielleicht Shorties (Leerverkäufer) am werk , die die Aktie neu entdeckt haben ? Wäre ziemlich schade...

Mit diesen Kleinverkäufen wird der Kurs schon seit längerem gedrückt. Von Zeit zu Zeit gibt es dann auch noch ein SL-fishing, wie vor zwei Tagen. So etwas sieht man in der Regel kurz bevor ein Übernahmeangebot präsentiert wird.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

das wäre sehr schade.. wenn ein angebot zu 35.- kommen würde..

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 24.07.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'629

In der Regel vielleicht, bei NWRN sieht man das aber schon seit Monaten. Gab es nicht noch Aktien zu verschenken von der KE?

nix_weiss hat am 11.06.2015 - 12:25 folgendes geschrieben:

das wäre sehr schade.. wenn ein angebot zu 35.- kommen würde..

Wäre ja schon mal schön, wenn wir überhaupt mal wieder in die Regionen kämen.

sonnyboy
Bild des Benutzers sonnyboy
Offline
Zuletzt online: 04.11.2017
Mitglied seit: 17.09.2012
Kommentare: 213

Monaten? Seit JAHREN.

So wie die Durchhalteparolen, Sprüche und nonsense Kursziele.

Das Ding brauch mehr Zeit, die Geduld geht vielen langsam aus, eine Übernahme gibt's hier nicht.

SL-Fishing wird wr. von privaten Profis betrieben, welche genau wissen, wie nervös alle Anfänger (und von denen hat es viele in Nwrn, viele die zu 27+ gekauft haben und jetzt im Minus sind, weil die angekündigten 35+ nicht eingetroffen sind) sind und bereit sind zu schmeissen. Wenn das Orderbook dünn gesiedelt ist, reichen paar Tausend Stück, dass hier einige mehr haben wisst ihr selber ja zu gut.

Genau gleich, wie bei jedem kleinen Übernahmegerücht am Markt momentan alle aufspringen. Die Leute sind nervös momentan.

Nik
Bild des Benutzers Nik
Offline
Zuletzt online: 23.06.2016
Mitglied seit: 13.02.2015
Kommentare: 69
Newron

 

Wenn man diesen Bild (Anhang) genau ansieht, dann merkt man dass jemand Starke Interesse hat den

KURS zu drücken oder Manipulieren.

Da werden kurz vor Schluss Aktien Angebote zum 24.05 ( Kurs 26.70 ) also 2.65 CHF Tiefer !!!

Offen und ohne schlechte Gewissen.

 

AnhangGröße
Image icon fullsizerender.jpg110.76 KB
Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.08.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'701
@Nik

Offen und ohne schlechtes Gewissen

 

Ja wie denn sonst, etwa "versteckt", per PN?

An der Börse wirst du vergeblich das gute Gewissen suchen. Falls dies deinem Bedürfnis entspricht, dann könntest du es mal mit der Kirche probieren, wobei das auch nicht die beste Idee ist, wie man immer wieder lesen muss.

Hier wollen alle Geld verdienen, viele suchen das schnelle Geld und so gar mancher ist bereit, mehr als nur sein Gewissen dafür zu verkaufen. Alles andere ist Selbstbetrug.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 22.08.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 847

@Nik

Das ist ein Nervenkrieg den die hier betreiben, um uns Kleine zu verunsichern. Bei Newron ist das schon oft passiert, also nur nicht beunruhigen lassen.

Solche Spielchen wie jetzt heissen nichts anderes, als dass etwas Grosses im Anmarsch ist. Ein Grund mehr nicht zu verkaufen und sogar noch von den tiefen Kursen zu profitieren..

Pidu
Bild des Benutzers Pidu
Offline
Zuletzt online: 19.02.2016
Mitglied seit: 20.01.2015
Kommentare: 202

Nervenkrieg habe ich selber auch. Ich habe meine Newron bei 31.05 geschmissen und will bei 25.-- wieder einsteigen, - nicht vorher, obwohl 26.-- auch ein guter Preis ist. Manchmal zahlt sich Sturheit aus und manchmal eben nicht.

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 24.07.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'629

alpensegler hat am 12.06.2015 - 09:26 folgendes geschrieben:

@Nik

Solche Spielchen wie jetzt heissen nichts anderes, als dass etwas Grosses im Anmarsch ist. Ein Grund mehr nicht zu verkaufen und sogar noch von den tiefen Kursen zu profitieren..

Naja, dass was grosses im Anmarsch ist, hören/lesen wir nun auch schon seit Monaten hier. Realistisch gesehen, ist einfach kein Interesse an der Firma/den Aktien da, wenn man sich mal das Volumen anschaut.

Ich überlege, beim nächsten hoch, wenn es denn überhaupt mal kommt, auszusteigen und dann das nächste Down mitzutraden. Da hätte man inzwischen sehr viel dabei verdienen können.

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 373

Kapitalist hat am 11.06.2015 - 12:23 folgendes geschrieben:

Mit diesen Kleinverkäufen wird der Kurs schon seit längerem gedrückt. Von Zeit zu Zeit gibt es dann auch noch ein SL-fishing, wie vor zwei Tagen. So etwas sieht man in der Regel kurz bevor ein Übernahmeangebot präsentiert wird.

 

Kannst du mir ein Beispiel geben? Weder bei Syngenta, noch bei Actelion oder Basilea habe ich sowas gesehen, wobei auch da die Übernahme nur Spekulation ist. Mir ist kein Beispiel bekannt, wo der Kurs bei einer Übernahme aktive gedrückt wurde.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 22.08.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 847

@leser

Denkst du instutionelle aus Europa und den USA steigen zu 28.8 in Form einer KE ein wenn kein Interesse da ist?

Wir sind mehr als 10% unter deren Einstandspreis, du kannst sicher sein, dass wir den sehr bald überspringen..

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 24.07.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'629

alpensegler hat am 12.06.2015 - 11:11 folgendes geschrieben:

@leser

Denkst du instutionelle aus Europa und den USA steigen zu 28.8 in Form einer KE ein wenn kein Interesse da ist?

Wir sind mehr als 10% unter deren Einstandspreis, du kannst sicher sein, dass wir den sehr bald überspringen..

Kann ja sein, aber ohne News springt garnichts.

sonnyboy
Bild des Benutzers sonnyboy
Offline
Zuletzt online: 04.11.2017
Mitglied seit: 17.09.2012
Kommentare: 213

Monetas hat am 12.06.2015 - 11:08 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 11.06.2015 - 12:23 folgendes geschrieben:

Mit diesen Kleinverkäufen wird der Kurs schon seit längerem gedrückt. Von Zeit zu Zeit gibt es dann auch noch ein SL-fishing, wie vor zwei Tagen. So etwas sieht man in der Regel kurz bevor ein Übernahmeangebot präsentiert wird.

 

Kannst du mir ein Beispiel geben? Weder bei Syngenta, noch bei Actelion oder Basilea habe ich sowas gesehen, wobei auch da die Übernahme nur Spekulation ist. Mir ist kein Beispiel bekannt, wo der Kurs bei einer Übernahme aktive gedrückt wurde.

Die Frage hatte ich schon mehrere Male hier (und anderen Threads wo das selbe behauptet wurde) gestellt, immer wurde sie nur unbefriedigend beantwortet. Als einziges Beispiel ist bisher Acino in den Raum gestellt worden, bei welcher es evtl. zutrifft.

Bei allen anderen die mir genannt wurden, ist kein Fall von Kursdrückerei ersichtlich. Ich habe jedoch einige Gegenbeispiele.

Für eine Übernahme braucht es einiges mehr als ein Medikament mit EU Zulassung und sonst nur Hoffnung.

 

Nutzt die Gelegenheit zum Aufstocken, von mir aus kann es noch eine Zeit lang hier unten bleiben, die Zeit wird kommen, wo wir wieder über 30 sein werde.

Maisgold
Bild des Benutzers Maisgold
Offline
Zuletzt online: 21.12.2018
Mitglied seit: 29.06.2012
Kommentare: 388
COOL

YahooYahooYahooYahooYahooYahoo

 

CHEERS

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

Leser hat am 12.06.2015 - 10:56 folgendes geschrieben:

Ich überlege, beim nächsten hoch, wenn es denn überhaupt mal kommt, auszusteigen und dann das nächste Down mitzutraden. Da hätte man inzwischen sehr viel dabei verdienen können.

da brauche ich nicht mehr lange überlegen.. werde nicht mehr zuschauen wie der kurs gute 10.- nach dem hype einfach ohne schlechte news so runtergeht.. und das für wochen.. das hat jetzt genervt. dann wird bis zur US Zulassung das nerven spiel weiter gehen..

wird nur eine herausforderung den hype höchststand zu treffen.. und ebenso das tief zum wieder einsteigen..  aber dazu kann man ja gestaffelt vorgehen Wink

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 24.07.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'629

-3% sagt ja wieder alles. Wo ist denn Master? Der wollte doch meine Stücke für 50 haben.

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 683

Hilft im Moment nichts hier zu jammern! OB schließen und ab November wieder reinschauen ;-)! Der Rebound wird kommen, die Frage ist nur wann...

Der Ausverkauf ist absolut schleierhaft, für Newron waren die Chancen nie besser als seit der Zulassung und die weitere Ausgangslage ebenfalls. irgendwer will halt nicht, dass sie steigt...

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

Chris0312 hat am 12.06.2015 - 13:33 folgendes geschrieben:

Hilft im Moment nichts hier zu jammern! OB schließen und ab November wieder reinschauen ;-)! Der Rebound wird kommen, die Frage ist nur wann...

und um sicher zu gehen besser gleich november 2016 Smile

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 683

nix_weiss hat am 12.06.2015 - 13:37 folgendes geschrieben:

Chris0312 hat am 12.06.2015 - 13:33 folgendes geschrieben:

Hilft im Moment nichts hier zu jammern! OB schließen und ab November wieder reinschauen ;-)! Der Rebound wird kommen, die Frage ist nur wann...

und um sicher zu gehen besser gleich november 2016 Smile

Vielleicht bringt der Stef ja in Kürze noch ein Wundermittelchen zur Geduldssteigerung auf den Markt. Schon alleine hier im Forum wäre die Nachfrage riesig :-)))))))

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185
Newron

Ich gebe meine auch für 40 wer will sie?

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 22.08.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 847

Der Chart sieht schön fallend aus, perfekte abfallende Kurve.. sieht nach programmiertem Fall aus.. mit -3% werden wir heute wohl nicht davonkommen..

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

@ Sensitiv

Kannst mir das Angebot von 40.-- in 12 Monaten nocheinmal machen, dann kaufe ich sie bestimmt

Erfolg mit Verstand

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185

Miguelito hat am 12.06.2015 - 13:58 folgendes geschrieben:

@ Sensitiv

Kannst mir das Angebot von 40.-- in 12 Monaten nocheinmal machen, dann kaufe ich sie bestimmt

Die Zeit wird es zeigen.

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 13.05.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 313

Für eure Information Edison

Investment hat ein TGT PX von chf 37.90.

Momentan ist es schon einbisschen ein Trauerspiel aber ich bleibe weiter in NWRN investiert!!

Chb74
Bild des Benutzers Chb74
Offline
Zuletzt online: 12.05.2016
Mitglied seit: 23.01.2015
Kommentare: 44
Kursverlauf

Klar macht der momentane Kursverlauf von NWRN niemanden wirklich glücklich. Es gibt jedoch m.E. durchaus seine Gründe für den Kursverlauf - und die sind nicht auf Kursdrückerei etc. zurückzuführen. Das durchschnittliche Handelsvolumen (in Stückzahlen) ist nicht höher als noch vor einem Jahr, sprich die Nachfrage konnte nicht nachhaltig gesteigert werden und somit muss auch nichts gedrückt werden.

Ganz salopp ausgedrückt ist es nun mal einfach so, dass NWRN kaum eine Sau interessiert! Der breiten Anlegermasse ist der Titel trotz eines beeindruckenden Jahres praktisch gänzlich unbekannt und so lange nichts wirklich in trockenen Tüchern ist (und da reicht die EMA Zulassung halt einfach nicht) halten sich auch Institutionelle zurück. Kommt dazu, dass diejenigen die NWRN verfolgen und kennen über die Jahre hinweg eine so "verschworene" Gemeinschaft gebildet haben, dass sich kaum jemand von seinen Titeln trennt - ergo kaum ein reger Handel, flaues Interesse.

So phantastisch der Durchbruch in Forschungshinsicht bei Xadago war - so nüchtern ist der kommerzielle Erfolg. Mit Xadago wird NWRN nicht reich, es erlaubt ohne Fremdkapital weiter zu forschen. Ohne Milestone-Zahlungen werden die Einnahmen aus Xadago für NWRN im laufenden Jahr vielleicht 5-6 Mio. und im nächsten Jahr vielleicht 22-23 Mio. ausmachen. Man sieht also, dass auch hier m.E. kein Grund besteht der momentan wesentlich höhere Kurse tatsächlich rechtfertigen würde. So gigantisch Xadago für die betroffenen Menschen ist - so bescheiden die Auswirkung in kommerzieller Hinsicht für NWRN.
Der Erfolg bei Xadago erlaubt jedoch hoffentlich bspw. für Sarizotan einen besseren/lukrativeren Lizenzvertrag auszuhandeln um somit mit Sarizotan und dann auch NW-3509 auch kommerziell grössere Erfolge feiern zu können.

Zudem verunsichert der Umstand, dass der Newsflow in NWRN praktisch komplett versiegt ist - seit 3 1/2 Monaten herrscht Funkstille (mit Ausnahme der Kapitalerhöhung). Obwohl NWRN (wohlweislich) betreffend Zulassung durch Swissmedic immer von "2015" gesprochen hat, lässt diese nach wie vor auf sich warten - genau so wie die Sublizenzierung in den USA. Zudem sollte doch im Q2/15 eine Phase 2-Studie bei NW-3509 beginnen - auch diesbezüglich oder ersten Ergebnissen aus der Phase 1 noch keine News.

Alles in allem somit m.E. der bisherige Kursverlauf nicht weiter überraschend. Trotzdem bleibe ich bei NWRN weiter investiert, da ich die mittel- bis langfristigen Aussichten weiterhin sehr positiv einschätze - man sollte einfach keine Wunder erwarten. Und vielleicht wird uns ja nächstens ein ganzer Strauss an News präsentiert..?

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 26.08.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'594

Chb74 hat am 12.06.2015 - 15:12 folgendes geschrieben

So phantastisch der Durchbruch in Forschungshinsicht bei Xadago war - so nüchtern ist der kommerzielle Erfolg. Mit Xadago wird NWRN nicht reich, es erlaubt ohne Fremdkapital weiter zu forschen. Ohne Milestone-Zahlungen werden die Einnahmen aus Xadago für NWRN im laufenden Jahr vielleicht 5-6 Mio. und im nächsten Jahr vielleicht 22-23 Mio. ausmachen.

 

Wie kommst Du nur zu so tiefen Gewinnschätzungen?

Die Meilensteinzahlungen im 2015 belaufen sich alleine auf 58 Millionen (das sind auch Einnahmen)!

Dann fallen Lizenzabgaben in Höhe von anfänglich 10%, später von 15% des Umsatzes an. Auf Grund der hohen Verkaufspreise ist da ab 2016 mindestens mit 100 Millionen, später noch mit mehr zu rechnen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Chb74
Bild des Benutzers Chb74
Offline
Zuletzt online: 12.05.2016
Mitglied seit: 23.01.2015
Kommentare: 44

Kapitalist hat am 12.06.2015 - 15:27 folgendes geschrieben:

Chb74 hat am 12.06.2015 - 15:12 folgendes geschrieben

So phantastisch der Durchbruch in Forschungshinsicht bei Xadago war - so nüchtern ist der kommerzielle Erfolg. Mit Xadago wird NWRN nicht reich, es erlaubt ohne Fremdkapital weiter zu forschen. Ohne Milestone-Zahlungen werden die Einnahmen aus Xadago für NWRN im laufenden Jahr vielleicht 5-6 Mio. und im nächsten Jahr vielleicht 22-23 Mio. ausmachen.

 

Wie kommst Du nur zu so tiefen Gewinnschätzungen?

Die Meilensteinzahlungen im 2015 belaufen sich alleine auf 58 Millionen (das sind auch Einnahmen)!

Dann fallen Lizenzabgaben in Höhe von anfänglich 10%, später von 15% des Umsatzes an. Auf Grund der hohen Verkaufspreise ist da ab 2016 mindestens mit 100 Millionen, später noch mit mehr zu rechnen.

 

Es ist korrekt, dass im 2015 und auch noch im 2016 Meilensteinzahlungen fliessen - ich habe meine Aussagen jedoch bewusst auf Royalties beschränkt (und auch geschrieben "..Ohne Milestone-Zahlungen...") um den Einfluss der Xadago-Verkäufe auf NWRN aufzuzeigen. Ich glaube hier gehen viele von m.E. zu hohen Einnahmen aus. Ich gehe für das laufende Jahr nicht davon aus, dass die gesamten Verkaufserlöse wesentlich über 50 Mio. gehen - deshalb meine Annahme von 5-6 Mio. für 2015. Dass im 2016 tatsächlich 1 Mrd. (!) Verkaufserlöse erzielt werden ist m.E. sehr ambitioniert - ich gehe hier von deutlich weniger aus (gut 220 Mio.), da die Verkäufe häufig harziger anlaufen als angenommen. Aber ich lasse mich auch gerne positiv überraschen Smile

Seiten