Schweizer Aktien und CHF, September 2013

347 posts / 0 new
Letzter Beitrag
John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267

Petrosilius Zwackelmann hat am 02.09.2013 - 19:10 folgendes geschrieben:

 

 

 

 

Ja, bin ich mir Petrosilius, Präsident der Erde

Seine fürstliche Durchlaucht von Gottes Gnaden

Alexander der Grosse II

Du kannst dich ja davon überzeugen, es geht um den Text auf den du mir geantwortet hast, siehe oben. Dies hast du mit dem nötigen Anstand und Humor getan! Ich habe dich hoch genommen dazu stehe ich, als relativer Börsenneuling pirscht du ganz schön drauf los, was dein Recht ist.

Du schreibst intelligent, allein es fehlt dir an Erfahrung, wenn ich eine Metapher verwenden darf, würde ich schreiben. Es ist eine Sache über das schwimmen zu schreiben, eine Andere ist es sich dann tatsächlich im Wasser zu befinden. Wenn sich das kurz erlernte schwimmen dann noch in einer rauen See abspielt, zollt man spätestens dann denen Respekt, welche sich schon seit Jahren im Wasser tummeln und nicht ertrunken sind.

An deiner Schreibweise lässt sich erkennen das du einige Talente inne hast, nun geht es darum eines davon raus zu fischen um es lukrativ einzusetzen, dazu braucht es dann vor allem Durchhaltevermögen, dieses wünsche ich dir auf deinem zukünftigen Weg.

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Na also, geht doch, lieber John Doe! Vertragen wir uns wieder und vergessen das Vergangene!

Weisst, Du, ich verstehe Dich und andere schon, dass Ihr verwirrt seid über meine Ansichten, da Ihr die Bibel und anderes, was ich gelesen habe, vielleicht nicht so intensiv gelesen habt wie ich. Deshalb könnt Ihr mein Weltbild nicht immer nachvollziehen.

Ich habe eigentlich sehr gute Erfahrungen damit gemacht und möchte es Euch einfach ein bisschen näherbringen. Aber ich will mich nicht aufdrängen.

Also nehmen wir es doch cool und gelassen. Ich verstehe auch nicht alles, was ich von anderen lese. Dann ignoriere ich es eben einfach, auch wenn ich damit gar nicht einverstanden bin. Oder ich gebe einen Kommentar ab. Ja, ich versuche in Zukunft etwas feinfühliger zu sein und weniger zu provozieren.

Nochmals Sorry und eine gute Nacht wünsche ich Dir von Herzen!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Coolphan
Bild des Benutzers Coolphan
Offline
Zuletzt online: 13.03.2020
Mitglied seit: 13.09.2007
Kommentare: 141
Wie gehts weiter mit dem SMI?

Hi

 

wie gehts weiter mit dem SMI, aktuell ist der SMI ja recht sprunghaft. Insbesondere die Finanztitel scheinen wegen dem möglicherweise aufgeschobenen Krieg in Syrien und dem Fed entscheid zu profitieren. Zumindest vorerst.

Ausblick für die Woche? heute soll  ja ein wenig konsolidieren... (gemäss Cash.ch und Tagi)

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Es sollte noch rauf gehen. Ich schätze, dass wir noch diese Woche erneut an der 8000 Grenze knabbern werden. Es ist allerdings Vorsicht geboten, denn die Probleme werden schön aufgeschoben. Entscheidend wird glaube ich sein, wenn der Kongress einen Militärschlag ablehnt, dies könnte eine weitere Rallye auslösen, wenn auch im kleineren Masse. Zudem ist da noch die Bundestagswahl, nach welcher die Politiker ihre Schafspelze abziehen werden und Probleme u.a. auch der Eurozone wieder in den Fokus gelangen. Also kurzfristig positiv, langfristig negativ.

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Petrosilius Zwa...
Bild des Benutzers Petrosilius Zwackelmann
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 17.03.2013
Kommentare: 403

John Doe hat am 02.09.2013 - 21:42 folgendes geschrieben:

Petrosilius Zwackelmann hat am 02.09.2013 - 19:10 folgendes geschrieben:

 

 

 

 

Ja, bin ich mir Petrosilius, Präsident der Erde

Seine fürstliche Durchlaucht von Gottes Gnaden

Alexander der Grosse II

Du kannst dich ja davon überzeugen, es geht um den Text auf den du mir geantwortet hast, siehe oben. Dies hast du mit dem nötigen Anstand und Humor getan! Ich habe dich hoch genommen dazu stehe ich, als relativer Börsenneuling pirscht du ganz schön drauf los, was dein Recht ist.

Du schreibst intelligent, allein es fehlt dir an Erfahrung, wenn ich eine Metapher verwenden darf, würde ich schreiben. Es ist eine Sache über das schwimmen zu schreiben, eine Andere ist es sich dann tatsächlich im Wasser zu befinden. Wenn sich das kurz erlernte schwimmen dann noch in einer rauen See abspielt, zollt man spätestens dann denen Respekt, welche sich schon seit Jahren im Wasser tummeln und nicht ertrunken sind.

An deiner Schreibweise lässt sich erkennen das du einige Talente inne hast, nun geht es darum eines davon raus zu fischen um es lukrativ einzusetzen, dazu braucht es dann vor allem Durchhaltevermögen, dieses wünsche ich dir auf deinem zukünftigen Weg.

 

Wow ok.

Hast du das Zitat leer gelassen oder wurde das vom Admin entfernt? Schade eigentlich.

Hm, also dass du mir "den nötigen Anstand und Humor" und sogar "einige Talente" unterstellst, ist ja fast schon  beängstingend.

Wie auch immer: Ich glaube, dass deine und meine Strategie etwa 90% der Handlungen identsich sind.

Zwar wählen wir total unterschiedliche Aktien aus. Aber wir beide

  • kaufen und halten jahrelang;
  • sind Langfrist-Anleger, dh uns ist es egal ob die Börse in 3 Monaten 10% tiefer oder höher steht, es geht darum, was in 10 Jahren ist;
  • ....

Abgesehen vom grossen Fehler mit meiner Option, den ich gemacht habe (Leerverkauf als Experiment), glaube ich, dass meine Strategie durchaus erfolgreich sein wird.

(Darum verstand ich nie, weshalb du und MarcusFabian meine Strategie immer kritisierten, obwohl wir sehr ähnlich vorgehen, höchstens ein paar Details in der Aktienauswahl sind anders).

 

Wie auch immer: Ich bin immer froh wenn Friede herrscht.

 

Vielleicht kannst du mir noch n Tipp geben wg. einer Option:

Ich habe einen Leerverkauf getätigt, mit einer Call-Option auf Swiss Life mit Strike 180, Laufzeit Dezember 2013.

Ich hatte naiverweise erwartet, dass die Börsen bis ende Jahr sowieso sinken, wg. der amerikansichen Notenbank. Dann würde auch Swiss Life sinken.

Ich werde in Zukunft natürlcih so etwas nicht mehr machen, es war ein einmalige sExperiment. Ich schrieb mir schon am selben Tag, als ich noch von erfolg ausging, dass ich sowas nicht mehr machen werde.

Jetzt habe ich rund 500 CHF damit verloren. Jetzt überlege ich mir, ob ich eine solche Option selber kaufen sollte, dann würde sich das ausgleichen (entweder direkt im Konto , oder weil ich als Inhaber der Option gleich verdiene, wie cih als Leerverkäufr zahlen müsste).

Ist das ratsam, eine Leerverkaufte Option jetzt zurück zu kaufen, um das Risiko zu begrenzen?

 

Gruss

PZ

 

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 13:26 folgendes geschrieben:

 

Ist das ratsam, eine Leerverkaufte Option jetzt zurück zu kaufen, um das Risiko zu begrenzen?

 

Gruss

PZ

 

 

Behalten bis spätestens Ende November. Bis dahin fallen die Aktien mit ziemlicher Sicherheit weiter!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Schnitthelm Wac...
Bild des Benutzers Schnitthelm Wachtvogel
Offline
Zuletzt online: 23.03.2018
Mitglied seit: 16.04.2012
Kommentare: 250

Ich erwarte heute den SMI als einzigen Indiz im Plus, den bei uns geht man wieder eher long. Dow (aber auch DAX) wird bereits jetzt geshortet!. Ab morgen wird auch der SMI wieder rot.

MfG
Schnitthelm Wachtvogel

Petrosilius Zwa...
Bild des Benutzers Petrosilius Zwackelmann
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 17.03.2013
Kommentare: 403

in_God_we_trust hat am 03.09.2013 - 13:52 folgendes geschrieben:

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 13:26 folgendes geschrieben:

 

Ist das ratsam, eine Leerverkaufte Option jetzt zurück zu kaufen, um das Risiko zu begrenzen?

 

Gruss

PZ

 

 

Behalten bis spätestens Ende November. Bis dahin fallen die Aktien mit ziemlicher Sicherheit weiter!

Schön wärs ja, wenn man sich so sicher sein könnte.

Hm.

Ich muss mal überlegen heute Abend.

Mit jedem CHF, den Swiss Life über 180 CHF steigt, verliere ich 100 CHF.

Steigt also Swiss Life auf 200 CHF, wäre ich 2'000 CHF los.

Andererseits  sind es noch 3 Monate, und Swiss Life wird sicher mal eine Pause machen. Oh Mann, ist das mühsam.

Aber wie gesagt: Es war die letzte Option, die ich angefasst habe im Leben. Ab jetzt wird seriös in Aktien investiert.

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 17:09 folgendes geschrieben:

 

Andererseits  sind es noch 3 Monate, und Swiss Life wird sicher mal eine Pause machen. Oh Mann, ist das mühsam.

Aber wie gesagt: Es war die letzte Option, die ich angefasst habe im Leben. Ab jetzt wird seriös in Aktien investiert.

 

Never say never again! (sag niemals wieder niemals!)

Du bist mutig! Jede Erfahrung, die Dich nicht umbringt, macht Dich stärker!

Ich habe noch nie eine Option gekauft. Darf ich mal fragen, wie alt Du bist (ungefähr)?

Gibt es eine Obergrenze, das Maximum, was Du bei diesem Deal verlieren kannst? Und was kannst Du gewinnen? Was gewinnst Du, wenn die Aktie z.B. auf 160 fällt?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Petrosilius Zwa...
Bild des Benutzers Petrosilius Zwackelmann
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 17.03.2013
Kommentare: 403

in_God_we_trust hat am 03.09.2013 - 18:45 folgendes geschrieben:

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 17:09 folgendes geschrieben:

 

Andererseits  sind es noch 3 Monate, und Swiss Life wird sicher mal eine Pause machen. Oh Mann, ist das mühsam.

Aber wie gesagt: Es war die letzte Option, die ich angefasst habe im Leben. Ab jetzt wird seriös in Aktien investiert.

 

Never say never again! (sag niemals wieder niemals!)

Du bist mutig! Jede Erfahrung, die Dich nicht umbringt, macht Dich stärker!

Ich habe noch nie eine Option gekauft. Darf ich mal fragen, wie alt Du bist (ungefähr)?

Gibt es eine Obergrenze, das Maximum, was Du bei diesem Deal verlieren kannst? Und was kannst Du gewinnen? Was gewinnst Du, wenn die Aktie z.B. auf 160 fällt?

30.08.30
30.08.80

Das eine ist der Geburtstag von Warren  Buffet, das andere ist mein Geburtstag.

Verlieren kann ich bei diesem Deal unendlich (theoretisch). Steigt zB Swiss Life auf 1'000 CHF, würde ich 82'000 CHF verlieren , glaube ich.

Gewinnen kann ich nichts, bzw. ich habe 383 CHF erhalten.

Bleibt Swiss Life unter 180 CHF, behalte ich die 383 CHF.

Alleine schon die Komplexität ist Grund genug, so ein Geschäft nicht zu machen.

Swissquote blockiert mir gerade noch eine "Margin-Call", eine Marge für mögliche künftige Verluste aus dieser Option. Derzeit blockieren sie mir 1'272.01 CHF.

Es ist eben so, dass ich quasi eine Call-Option verkauft habe....  Ich kann jedem nur davon a braten, egal wie es bei mir raus kommt.

 

Ansonsten würde ich ejtzt gerne Swiss Re kaufen, aber da fehlt es gerade an flüssigen Mitteln bzw. die Mittel sind blockiert.

Übrigens habe ich damit begonnen, einen theoretischen Wert für den SMI zu errechnen.

Und zwar ging ich von 5'000 Punkten im Jahr 2000 und einer Steigung von 7.5% aus. Dadurch wären wir 2010 bei rund 10'000 CHF gewesen.

Ich habe das nun vereinfacht, in dem ich 2010 direkt mit 10'000 gestartetet bin. Somit müssten wir 2013 bei rund 12'400 Punkten sein.
(Bedenke: 1992-1998 stieg der SMI um ca 500% von 1'500 auf 8'400, und seither nicht mehr, wir sind selbst heute tiefer als 1998).

Solange der SMI unter diesem theoretischen Wert ist, kaufe ich unbeschränkt Aktien unterbewerterer Firmen nach meinem System.

Swiss Re und Swiss Life stünden auf dem Plan. Bei einem starken allgemeinen Rückgang wird die Auswahl natürlich sofort grösser.

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 19:22 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 03.09.2013 - 18:45 folgendes geschrieben:

Darf ich mal fragen, wie alt Du bist (ungefähr)?

 

30.08.30
30.08.80

Das eine ist der Geburtstag von Warren  Buffet, das andere ist mein Geburtstag.

 

OK. Dann liegt meiner mit 1955 wenigstens jahrgangsmässig genau in der Mitte.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 19:22 folgendes geschrieben:

 

Verlieren kann ich bei diesem Deal unendlich (theoretisch). Steigt zB Swiss Life auf 1'000 CHF, würde ich 82'000 CHF verlieren , glaube ich.

Gewinnen kann ich nichts, bzw. ich habe 383 CHF erhalten.

Bleibt Swiss Life unter 180 CHF, behalte ich die 383 CHF.

 

 

Na dann, prost Nägeli! Da heisst es, die Reissleine ziehen, bevor Du am Boden aufschlägst!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Petrosilius Zwa...
Bild des Benutzers Petrosilius Zwackelmann
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 17.03.2013
Kommentare: 403

in_God_we_trust hat am 04.09.2013 - 10:42 folgendes geschrieben:

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 19:22 folgendes geschrieben:

 

Verlieren kann ich bei diesem Deal unendlich (theoretisch). Steigt zB Swiss Life auf 1'000 CHF, würde ich 82'000 CHF verlieren , glaube ich.

Gewinnen kann ich nichts, bzw. ich habe 383 CHF erhalten.

Bleibt Swiss Life unter 180 CHF, behalte ich die 383 CHF.

 

 

Na dann, prost Nägeli! Da heisst es, die Reissleine ziehen, bevor Du am Boden aufschlägst!

Aber eben, 82'000 CHF würde ich verlieren, wenn Swiss Life auf 1'000 CHF stiege. Sie stehen aber derzeit bei 174.50 CHF.

Realistisch ist höchstens, dass sie um weitere max. 20% in 3 Monaten steigen, das wären 209.40 CHF, was mich schätzungsweise 3'000 CHF kosten könnte.

Ich frage mich gerade, ob ich bei Swiss Life nicht wieder einsteigen sollte. Weil der Verkauf war ja eigentlcih ein Fehler als Langfrist-Anleger (ich nahm an die Börsen sinken, aber selbst wenn, sitze ich das nach meiner Strategie eigentlich aus).

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

TeeTasse83 hat am 04.09.2013 - 12:46 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 04.09.2013 - 10:39 folgendes geschrieben:

 

OK. Dann liegt meiner mit 1955 wenigstens jahrgangsmässig genau in der Mitte.

 

Hallo Alter Mann smileysmiley

iGwT: Kurze Frage, hast meinen Kommentar bezüglich Sell in May gelesen? Es sieht so aus als lassen sich Regeln ableiten, wann man im May nicht verkaufen sollte.

Gruss
 

Hallo Junger Mann?

"Sell in May" muss nicht heissen, genau im Mai zu verkaufen. Ich z.B. verkaufe manchmal schon im Februar und meistens Ende April.

Jetzt interessiert mich aber vor allem: "... be back in September". Hier heisst es nicht "kaufen" im September, sondern nur, zurück sein. Ich interpretiere das frei für mich als kaufen ab September und - da viele Crashs auch im Oktober passiert sind - kaufen bis ca. Anfangs November.

Natürlich kann man den Verkauf im Frühling optimieren, aber auch suboptimieren. Dieses Jahr habe ich schon viel im Februar verkauft, was diesmal sehr suboptimal gewesen ist. Anyway, der genaue Ausstiegszeitpunkt ist schwer zu treffen. Aber, immerhin, hat man eine 95%ige Gelegenheit mit gutem Gewinn zu verkaufen. Das ist auch schon etwas.

Andere gibts, die kaufen immer im blödsten Moment und machen mit 95%iger Sicherheit Verluste.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Schnitthelm Wac...
Bild des Benutzers Schnitthelm Wachtvogel
Offline
Zuletzt online: 23.03.2018
Mitglied seit: 16.04.2012
Kommentare: 250

Voll geile Kursentwicklung. Da wird wieder gross gezockt!

MfG
Schnitthelm Wachtvogel

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Schnitthelm Wachtvogel hat am 05.09.2013 - 11:06 folgendes geschrieben:

Voll geile Kursentwicklung. Da wird wieder gross gezockt!

Kannst Du das etwas ausfuehren, wie meinst Du das?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Petrosilius Zwa...
Bild des Benutzers Petrosilius Zwackelmann
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 17.03.2013
Kommentare: 403

in_God_we_trust hat am 04.09.2013 - 10:42 folgendes geschrieben:

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 19:22 folgendes geschrieben:

 

Verlieren kann ich bei diesem Deal unendlich (theoretisch). Steigt zB Swiss Life auf 1'000 CHF, würde ich 82'000 CHF verlieren , glaube ich.

Gewinnen kann ich nichts, bzw. ich habe 383 CHF erhalten.

Bleibt Swiss Life unter 180 CHF, behalte ich die 383 CHF.

 

 

Na dann, prost Nägeli! Da heisst es, die Reissleine ziehen, bevor Du am Boden aufschlägst!

Das habe ich heute getan!

Melde gehorsamst Vollzug!

Durch diverse andere Optionen habe ich nun ein Minus von 1'400 CHF, was für mich recht viel ist. Jetzt kann ich auf dem Level nochmals anfangen.

Da hilft nur Sparen Sparen Sparen.

 

 

Übrigens gleich ne andere Frage in die Runde:

Swiss Life und Swiss Re sind beides grosse Firmen, da sind wir uns einig.

 

Tital, KBV, KGV2014, Dividendenrendite, Moshe-Index

Swiss Life 0.6 8.40 2.5% 3.21
Swiss Life*** 0.6 7.9 2.82% 3.35
Swiss Re 0.9 8.4 10.3% 3.45
Swiss Re** 0.9 8.4 6.28% 3.02
Swiss Re*** 0.9 8.5 6.28% 3.01

 

** = hier wurde die Dividende um die Sonderdividende bereinigt und die Dividendenschätzung fürs 2014 von fuw.ch genommen.
***= hier wurden aktuelle KBV und KGV2014 von fuw.ch genommen plus Dividende vom nächsten Jahr.

Die Dividende war 3.50 CHF  plus 4.00 CHF Sonderdividende. Dh nur 46.66 % der gesamten Dividende war "normale" Dividende.

Damit sinkt die Divendenrendite von 10.3% auf etwa 4.7%.

auf fuw.ch steht eine erwartete Dividendenrendite (im Aktienführer) von 6.28%.

Daraus ergibt sich ein Moshe-Index je nach Rechnung von:

Bei 4.7% Dividendenrendite:

((1/0.9)+(1/0.84))*1.235=2.84

Bei 6.28% Dividendenrendite:

((1/0.9)+(1/0.84))*1.314=3.02

Und mit dem aktuellen KGV2014:

((1/0.9)+(1/0.85))*1.314=3.01

 

 

Thja, lange Rechnung, kurzer Sinn:

Welche soll ich nehmen, Swiss Life oder Swiss Re?

Beide sind klar unterbewertet.

Beides sind topsolide Firmen, führender Lebensversicherer in der Schweiz bzw. führender Rückversicherer Weltweit (oder 2.platziert).

Für Swiss Re spricht:

-grösser
-mehr Dividende

Für Swiss Life spricht:

-nach KBV und KGV etwas stärker unterbewertet, mit Dividendenrendite jedoch nicht

Also der Moshe-Index war die Vorauswahl. Danach die Qualität der Firma prüfen, da blieben die beiden hängen (evtl. wären es sogar mehr).

Soll jetzt der Moshe-index wieder den stichentscheid geben?

Oder nach was soll es gehen?

 

Auf welche der beiden Firmen würdet ihr langfristig eher setzen?

(Ok, ich könnte es beide mit einem Kleinstbetrag kaufen, zB je 500 CHF, das kostet auch nicht mehr Gebühren).

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

10year treasuries auf 3% gestiegen! 

Gold abgestürzt.

Yen-Dollar Parität!

Langsam kommt Leben in die Sache.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379

Petrosilius Zwackelmann hat am 05.09.2013 - 16:49 folgendes geschrieben:


Das habe ich heute getan!

Melde gehorsamst Vollzug!

Das gehört meiner Meinung nach eher in diesen Thread und nicht hierher in den SMI-Thread.

Soweit ich das verstanden habe (und ich habe immerhin 8 Jahre lang den SMI-Thread eröffnet und geführt), geht es hier in erster Linie um allgemein gültige Aussagen zum SMI und evtl. noch zur Makroökonomie sofern sie den SMI beeinflusst.
Das gilt auch dann, wenn Du diesmal den SMI-Thread eröffnet hast.

Was meinen die anderen Leser dazu?

 

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379

in_God_we_trust hat am 05.09.2013 - 17:00 folgendes geschrieben:


Yen-Dollar Parität!

 

Schäm Dich! Faktor 100 daneben BiggrinBlum 3

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

@MF

Was Du willst. Betrachte diesen Thread (auch) als Deinen Thread. Ich denke, alle würden sich freuen, wenn Du nächsten Monat wieder einmal diesen Thread eröffnen würdest!

P.S. Faktor 100 daneben: Wir wollen doch nicht kleinlich sein, oder? Beim Yen ist es halt so, dass sie keine Cents haben, dafür zwei Nullen mehr. Kommt letztlich aufs gleiche raus. Streng genommen müsste man also Yen - Cents Parität sagen, aber Cents gibt es auch beim Euro.

Die Zinsen sind heute recht stark gestiegen, nicht wahr?

http://pigbonds.info/

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Petrosilius Zwa...
Bild des Benutzers Petrosilius Zwackelmann
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 17.03.2013
Kommentare: 403

MarcusFabian hat am 05.09.2013 - 17:21 folgendes geschrieben:

Petrosilius Zwackelmann hat am 05.09.2013 - 16:49 folgendes geschrieben:

 

Das habe ich heute getan!

Melde gehorsamst Vollzug!

Das gehört meiner Meinung nach eher in diesen Thread und nicht hierher in den SMI-Thread.

Soweit ich das verstanden habe (und ich habe immerhin 8 Jahre lang den SMI-Thread eröffnet und geführt), geht es hier in erster Linie um allgemein gültige Aussagen zum SMI und evtl. noch zur Makroökonomie sofern sie den SMI beeinflusst.
Das gilt auch dann, wenn Du diesmal den SMI-Thread eröffnet hast.

Was meinen die anderen Leser dazu?

 

Also ich finde:

1. Meine persönlichen Handels-Aktivitäten gehören tatsächlich nicht in den SMI-Thread.

2. Diskussionen, welche Aktie bessere Chancen vor sich hat, gehören - sofern es um mehr als eine Aktie geht - durchaus hier rein, weil der Titel sagt ja "Schweizer aktien".....

 

Ich erlaube mir sogar, die Frage zu wiederholen:

Swiss Re oder Swiss Life?

Mein Favorit ist Swiss Re. Wg. der höheren Dividende und weil sie 5 Monate sich zwischen 67.50 und 75.00 bewegen und es langsam Zeit wird für einen Ausbruch nach oben (bei anhaltender Unterbewertung).

Ich würde ja auch beide zum Kauf empfehlen: Ich selber habe aber nicht genug Geld für beide Käufe.

 

Gruss

PZ

 

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379

in_God_we_trust hat am 05.09.2013 - 18:54 folgendes geschrieben:

@MF

Was Du willst. Betrachte diesen Thread als Deinen Thread. Ich denke, alle würden sich freuen, wenn Du nächsten Monat wieder einmal diesen Thread eröffnen würdest!

Wir wollen doch bitteschön nicht vergessen, was mich seinerzeit (Dezember 2011) bewogen hat, als Schreiber des SMI-Threads zurückzutreten.

Da waren einerseits Deine Postings, die meiner Meinung nach, zu sehr Bibel-Orientiert waren und andererseits haben sich User darüber beschwert, dass ich zu viel über Geldpolitik, Gold etc. schreibe, was - deren Meinung, nicht meine - nichts mit dem SMI zu tun hat.

Ich bin mittlerweile auch zum Schluss gekommen, dass das Korsett "ein Thread pro Kalendermonat" nicht sinnvoll ist. Ich eröffne dann einen Thread, wenn sich wieder etwas wichtiges abzeichnet und nicht, wenn der Tag von 31. auf 1. wechselt.
Wenn ich allerdings einen Thread eröffne, dann doch relativ ausführlich. Der letzte ist hier.

Petrosilius Zwa...
Bild des Benutzers Petrosilius Zwackelmann
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 17.03.2013
Kommentare: 403

MarcusFabian hat am 05.09.2013 - 19:03 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 05.09.2013 - 18:54 folgendes geschrieben:

@MF

Was Du willst. Betrachte diesen Thread als Deinen Thread. Ich denke, alle würden sich freuen, wenn Du nächsten Monat wieder einmal diesen Thread eröffnen würdest!

Wir wollen doch bitteschön nicht vergessen, was mich seinerzeit (Dezember 2011) bewogen hat, als Schreiber des SMI-Threads zurückzutreten.

 

Vorschlag:

 

In God we trust schreibt am 30.September seinen Text als private Nachricht an MarcusFabian.

Marcus Fabian ergänzt das und schickt es mir. Ich ergänze es mit Aktienempfehlungen und schicke es an MarcusFabian zurück.

MarcusFabian postet dann das Gesamt-Posting.

 

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 03.08.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'068

Petrosilius Zwackelmann hat am 05.09.2013 - 16:49 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 04.09.2013 - 10:42 folgendes geschrieben:

Petrosilius Zwackelmann hat am 03.09.2013 - 19:22 folgendes geschrieben:

 

Verlieren kann ich bei diesem Deal unendlich (theoretisch). Steigt zB Swiss Life auf 1'000 CHF, würde ich 82'000 CHF verlieren , glaube ich.

Gewinnen kann ich nichts, bzw. ich habe 383 CHF erhalten.

Bleibt Swiss Life unter 180 CHF, behalte ich die 383 CHF.

 

 

Na dann, prost Nägeli! Da heisst es, die Reissleine ziehen, bevor Du am Boden aufschlägst!

Das habe ich heute getan!

Melde gehorsamst Vollzug!

Durch diverse andere Optionen habe ich nun ein Minus von 1'400 CHF, was für mich recht viel ist. Jetzt kann ich auf dem Level nochmals anfangen.

Da hilft nur Sparen Sparen Sparen.

 

 


 

Also wenn -1400 recht viel für dich ist würd ich einfach mal die Finger von Optionen lassen.

 

Mein SQ Konto zeigt bis heute eine Performance von -15k an und alles dank Optionen. So schnell wie ich aus 5k 20k gemacht habe sind diese 20k wieder 0 gewesen und solche "Spielchen" hab ich x-Fach durchgemacht. (einfach um nochmal praktisch aufzuführen welches Risiko Optionen haben :P)

Wenn du das Geld nicht als abgeschrieben betrachten kannst sobald du eine Option kaufst darfst du sie eigentlich nur zur Absicherung von Aktien halten, alles andere wäre grobfahrlässig. Und wenn doch, setzt lieber auf einen Index wie einen einzelnen Titel, das minimiert meiner Meinung nach das Risiko etwas und lässt sich auch besser "erahne"n wie ein Zock auf einzelne Titel.

 

Ich glaub selber habe ich 1 oder 2 mal was rausgeholt bei Optionen auf Aktien, sonst nur verloren. Bei Einsätzen auf den SMI wars genau andersum Smile

 

Vielleicht noch zu erwähnen dass ich nur mit KOs gehandelt habe und davon rate ich generell ab Blum 3

 

Ich weiss ist am Thema vorbei, aber wollt auch mal was sinnvolles zu Hotzenplotz sagen Smile

Hauptsache Gewinn...

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

@MF

Ist OK. Wie es Dir gefällt. Schliesslich sind wir freie Menschen und können tun und lassen, was wir wollen. Freedom, Yes Sir!

http://www.youtube.com/watch?v=xGCJ5j7oVWc

Folgenden Chart habe ich von Dir abgekupfert. Einfach super! Von Verfall zu Verfall!

 

AnhangGröße
Image icon rg-1.gif30.45 KB

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 28'053

CH/BFS: Industrieproduktion sinkt im Q2 um 1,1% zum Vorjahr

06.09.2013 09:45



Neuenburg (awp) - Die Produktion der Schweizer Industrie ist im zweiten Quartal 2013 gesunken. Gemäss der Produktions-, Auftrags- und Umsatzstatistik des Bundesamtes für Statistik (BFS) vom Freitag nahmen die Produktion im Berichtsquartal im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode um 1,1% ab und die Umsätze um 0,8%. Die Auftragseingänge sind um 4,2% rückläufig, während die Auftragsbestände um 1,4% korrigierten.

http://www.cash.ch/news/boersenticker/chbfs_industrieproduktion_sinkt_im...

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 28'053

CH/CPI: Jahresteuerung im August bei 0,0%

06.09.2013 09:45



Neuenburg (awp) - Der Landesindex der Konsumentenpreise (CPI) ist im August 2013 gegenüber dem Vormonat um 0,1% gesunken auf einen Stand von 98,9 Punkten (Dezember 2010 = 100). Innert Jahresfrist betrug die Teuerung 0,0%, verglichen mit Jahresraten von ebenfalls 0,0% im Juli 2013 bzw. von -0,5% im August 2012.

http://www.cash.ch/news/boersenticker/chcpi_jahresteuerung_im_august_bei...

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Petrosilius Zwa...
Bild des Benutzers Petrosilius Zwackelmann
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 17.03.2013
Kommentare: 403

Hier, im 20 Minuten hats einen interessanten Artikel:

http://www.20min.ch/finance/news/story/Auf-die-Boersen-kommen-unruhige-T...

Demnach wird es ein heisser Herbst.

 

Sollte ich doch mit Aktienkäufen warten bis 1.Oktober? hm.

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Petrosilius Zwackelmann hat am 05.09.2013 - 19:19 folgendes geschrieben:

 

Vorschlag:

 

In God we trust schreibt am 30.September seinen Text als private Nachricht an MarcusFabian.

Marcus Fabian ergänzt das und schickt es mir. Ich ergänze es mit Aktienempfehlungen und schicke es an MarcusFabian zurück.

MarcusFabian postet dann das Gesamt-Posting.

 

Nicht einverstanden. Keep it simple! Dä gschwinder isch dä gschnäller! Es gibt auch für jeden die Möglichkeit einen neuen Thread anderen Namens zu eröffnen.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Seiten

Topic locked