Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.400 CHF
  • -2.83% -0.070
  • 25.04.2019 17:30:59
7'168 posts / 0 new
Letzter Beitrag
otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Nun steht das nächste Angebot bei 130 drin. Vorsicht! Bitte jetzt bloss nicht bestens kaufen, der Makler wäre so frei zu 130 durchzuhandeln (was aktuell wirklich zuviel wäre). Fair gepreist würde ich den Wandler aktuell um 100 -110 sehen, bei steigendem Aktienkurs entsprechend mehr.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

otti hat am 13.08.2013 - 21:57 folgendes geschrieben:

bscyb hat am 13.08.2013 - 21:17 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 06.08.2013 - 09:38 folgendes geschrieben:

Weshalb werden eigentlich die Geschäftsberichte von Cytos fast immer negativ kommentiert?. "Cytos weitet Verlust aus", z.B.
Hat jemand bei diesem Biotech-Unternehmen in der jetzigen Phase einen Gewinn erwartet? Es sollte klar ein, dass erste Erfolge frühestens 2014 /2015 zu erwarten sind. Investitionen in Biotech sind nun mal risikobehaftet. Wem diese Risiken zu gross sind, sollte die Finger davon lassen.

Andere Biotechs haben wenigstens mehrere Roulette-Kugeln, CYTN noch genau eine.

Aber wer diese Casino-Aktien kaufen will, bitte. Gewarnt hatte ich hier oft, kein innerer Wert ausser diesem Kandidaten.

Wird auf rot oder schwarz fallen...und ja, alles von 2014/2015 ist reines Gambling ohne News zum Kandidaten.

Dass Cytos derzeit nur einen Kandidaten hat, wissen wir alle. Es könnte aber gut sein, dass die Ergebnisse zwar okay sind, sie aber den Zeitplan nicht einhalten können. In diesem Fall käme wohl eine neue KE mit unklaren Folgen für den Aktienkurs. Da wäre man mit der WA wohl besser dran.

Wandler hin oder her, das sind rechte Tasche, linke Tasche-Spielchen, fundamental kommt nichts bis 2015 und dann eventuell Totalabsturz. Man kann es nicht oft genug wiederholen Stop

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Ups, und schon wieder hat jemand ordentlich zugeschlagen und fast die gesamte Ask Seite, die noch im OB lag weggekauft. Übrigens hat der bereits über pari bezahlt. Das war entweder Cytos selbst oder ein Insider. 

Also wer hier noch unterinvestiert ist sollte sich beeilen.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

@otti


ja es ist interessant zu sehen wie sich eigentlich ohne Grund die WA nach oben bewegt. Wie wenn jemand  mehr wüsste als die anderen,
und es ist z. Zt. ja nur die WA und nicht die Aktien die sich bewegt. Rückkaufofferte? Uebernahmeangebot?

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Interessant ist auch die Vorgehensweise. Eine einzelne Order, die fast das gesamte Angebot abgreift und dann macht man sich anschliessend die Handelsusancen der SIX zunutze (keine Kursaussetzung wegen grosser Vola) und schiebt die Mindest-Size von 2.5k zu einem tieferen Kurs durch um den Kurs optisch sinken zu lassen.

Ein Kleinanleger kann man hier wohl ausschliessen. Rummel in der aktie ist derzeit auch keiner, sodass man nicht sagen könnte, dass sich hier jemand "verirrt" hätte. Also entweder kauft Cytos selbst (sehen wir ja dann mal im Geschäftsbericht) oder jemand weiss mehr. Die WA hat kaum noch ausstehendes freies Volumen, sodass man sie schon als InsiderPapier bezeichnen kann. 

Ich finde auch das Verhältnis MK Aktie zu Volumen WA vorteilhaft. Sicher haben wir nur eine Roulettekugel hier, aber es ist gut möglich, dass die definitive Entscheidung für oder gegen den Produktkandidaten sich verzögert und man die Kröte eben schluckt und eine weiter KE zur Finanzierung der WA Holder durchzieht. 

Das einzige was mich stört ist, dass der Grossaktionär noch eine neue WA platzieren kann und die im Rang vor uns schieben kann. Das würde den Recovery Value für uns natürlich reduzieren. Ansonsten sind bekanntlich keine weiteren Gläubiger da.

 

Disclaimer: ich halte sowohl die Aktie als auch die WA. Bei einer erhofften positiven Meldung würde ich die Aktie verkaufen und hätte dann hoffentlich die WA umsonst ( das ist zumindest der Plan).

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'000

Cytos: CYT003 mit potenziellem klinischem Nutzen bei allergischem Asthma

09.09.2013 08:05



Zürich (awp) - Das Biotech-Unternehmen Cytos hat weitere Ergebnisse einer bereits im März vorgestellten klinischen Studie der Phase-2a dargelegt. Die Post-hoc-Analyse bestätigt einer Medienmitteilung vom Montag zufolge den entzündungshemmenden Effekt sowie den potenziellen klinischen Nutzen des Produktekandidaten CYT003 bei Patienten mit allergischem Asthma. Die detaillierten Resultate der Post-hoc Analyse würden am Berichtstag an der Jahrestagung 2013 der European Respiratory Society in Barcelona präsentiert.

Die Post-hoc-Analyse untersuchte den Th2-Status gemäss Eosinophilenzahl (bEos) im Blut vor der Behandlung als prädiktiven Marker für den therapeutischen Effekt von CYT003 gegenüber Placebo. Die Ergebnisse legen Cytos zufolge nahe, dass die Wirkung des Immunmodulators gegenüber Placebo bei Patienten mit allergischem Asthma, gemessen mittels Asthmakontrollparametern, Symptomen und Medikamentengebrauch, Bronchodilatation und Entzündungsmarkern in der höheren bEos Gruppe besonders deutlich ausfällt.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

otti hat am 26.08.2013 - 19:47 folgendes geschrieben:

Ich finde auch das Verhältnis MK Aktie zu Volumen WA vorteilhaft. Sicher haben wir nur eine Roulettekugel hier, aber es ist gut möglich, dass die definitive Entscheidung für oder gegen den Produktkandidaten sich verzögert und man die Kröte eben schluckt und eine weiter KE zur Finanzierung der WA Holder durchzieht.

Wer wird das machen? Zu welchen Konditionen?

Dann wird die Firma bereits ca. 15 Jahre Geld verbrannt haben...ich glaube die letzte Roulettekugel ist bereits am Rollen und muss ein Erfolg werden.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Für den Wandler werden nun schon 104 bezahlt und das Orderbuch ist gähnend leer. Es kommen nur noch zufällige Mückenschiss Angebote auf den Markt. Sieht so aus, als wenn der Grossteil davon in festen Händen ist und niemand daran denkt die guten Stücke zum Nennwert anzubieten.

Gratuliere wer hier dabei ist, wie sich mal wieder zeigt verdient man mit Oblis oft mehr als den Aktien selbst:-)

Wenn nochmal Material um 100 herauskommen sollte, werde ich zuschlagen. 

 

pirate
Bild des Benutzers pirate
Offline
Zuletzt online: 01.06.2016
Mitglied seit: 07.03.2012
Kommentare: 1
Cash-Meldung

 

Cytos stiegen um 5,2 Prozent. Die Biotech-Firma hat bei Investoren insgesamt 17,6 Millionen Franken eingesammelt. Damit soll die Entwicklung des Asthma-Impfstoffes CYT003 sichergestellt werden. 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Mittlerweile ist fast alles von dem 635k Block verkauft worden. Hab selbst auch nochmal nachgelegt. Wenn die Grossaktionäre nochmal 17 Mio hier reinstecken, dann wissen die schon warum. Alternativ wäre ja auch eine Platzierung von Titeln am Markt möglich gewesen. Die Geldseiten im Wandler sind auch am zunehmen, denke man kann sich hier entspannt zurücklehnen.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Cytos Biotechnology AG lädt zum Investoren and Analysten F&E Tag in New
York City ein

Schlieren (Zürich), Schweiz, 18. Oktober 2013 - Cytos Biotechnology AG
(SIX:CYTN) lädt institutionelle Investoren und Analysten zu einem
Investoren and Analysten F&E Tag ein, welcher am

stattfinden wird.

Christian Itin, Verwaltungsratspräsident und CEO sowie Mitglieder des
Managementteams werden Cytos' Hauptprogramm CYT003 präsentieren, welches in
der klinischen Entwicklung für die Behandlung von allergischem Asthma ist.

Zudem werden folgende Experten der klinischen Asthma-Forschung an der
Veranstaltung Vorträge halten:

  - Thomas B. Casale, MD, Professor of Medicine, University of South
    Florida School of Medicine, Tampa, Florida

  - Dr. Kai-Michael Beeh, Medical Director, insaf, Institut für
    Atemwegsforschung, Wiesbaden, Deutschland

Die Präsentationen und Vorträge werde live als Webcast übertragen, und sind
auf der Cytos Webseite:

http://www.videonewswire.com/event.asp?id=96505

abrufbar.


 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

 

Cytos Biotechnology AG gibt bekannt, dass die Rekrutierung der Patienten in der laufenden Phase-2b-Studie von CYT003 für die Behandlung von allergischem Asthma abgeschlossen ist

Investorensyndikat wird Cytos, aufgrund der Erreichung dieses Meilensteines, die zweite Tranche von CHF 6.625 Mio. unter dem in 2012 unterzeichneten Wandeldarlehensvertrag auszahlen

Schlieren (Zürich), Schweiz, 21. Oktober 2013 – Cytos Biotechnology AG (SIX:CYTN) ("Cytos") gab heute bekannt, dass die Rekrutierung der Patienten in der laufenden Phase-2b-Studie ihres führenden Produktkandidaten CYT003 abgeschlossen ist. Diese Studie untersucht die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von CYT003 in Patienten mit moderatem bis schwerem allergischem Asthma, welches mit den Standard-Kontrollmedikamenten nicht ausreichend kontrollierbar ist.

Aufgrund des Abschlusses der Rekrutierung in dieser Studie hat Cytos die zweite Wandeldarlehenstranche von CHF 6.625 Mio. bei Abingworth, venBio, Aisling und Amgen abgerufen, welche bereits im Mai 2012 investiert hatten.

Dr. Christian Itin, Verwaltungsratspräsident und CEO von Cytos, sagte: "Wir sind erfreut über den Fortschritt unserer Phase-2b-Studie in Patienten mit moderatem bis schwerem allergischem Asthma. Die Studie verläuft nach Plan und wir erwarten im zweiten Quartal 2014 Topline-Ergebnisse. "

Cytos bleibt auf Kurs!!
 

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Cytos Zeithorizont

Was ist so der Zeithorizont wenn man bei Cytos einsteigt? Wenn die Phase IIb erfolgreich verläuft, dann muss ja noch die Phase III und hoffentlich dann noch eine bestimmte Zeitdauer für die Zulassung gerechnet werden, wenn es denn soweit kommt.

Kann hier jemand ein wenig Auskunft geben?

 

Grüsse

Grisu_1

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 24.04.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'378

Zeithorizont?

Das kann man nicht so genau sagen...bei Biotech sowieso.

Es kommt auf die Risikofähigkeit drauf an In den neuen CEO von Cytos stecken grosse Erwartungen. Gegen Mitte Jahr stehen Phase II b Resultate an.

Für das Jahr 2014 sind sie finanziert. Dann kommt es einfach auf die Resultate darauf an. Sollten diese negativ ausfallen dann sieht es ganz düster aus. Sonst werden sie sich einen Partner suchen für die Phase III. Aber die Resultate müssen überzeugend sein sonst könnte auch dieses Vorgehen schwierig werden. Normalerweise steigt der Kurs von Cytos jedes Jahr nach Neujahr kurzfristig zweistellig an..(ist aber keine Gewähr)..

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215

Danke für die Antwort. Dann muss ich wohl mindestens mal bis Mitte 2014 warten.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'000

Cytos Q3: Reinverlust erhöht sich auf 7,6 Mio CHF

31.10.2013 08:38



Zürich (awp) - Das Biotechunternehmen Cytos hat im dritten Quartal 2013 weiter rote Zahlen geschrieben. Der Betriebsverlust betrug 5,8 Mio nach 3,9 Mio CHF im Vorjahr und der Reinverlust 7,6 Mio nach 5,2 Mio CHF zuvor. Der Umsatz blieb im Vergleich zum Vorjahr unverändert bei geringen 0,3 Mio CHF. Er ergab sich wie im Vorjahresquartal durch eine Umsatzabgrenzung von Lizenzgebühren mit Novartis, wie Cytos am Donnerstag mitteilte.

Cytos hat im Berichtsquartal die Rekrutierung der Patienten in der laufenden Phase-IIb-Studie mit dem Produktkandidaten CYT003 abgeschlossen. Dabei geht es um die Behandlung von Patienten mit mittelschwerem bis schwerem allergischen Asthma, bei denen eine Standardtherapie nicht ausreichend kontrolliert ist. Dank dem Erreichen dieses Meilensteins hat das Pharmaunternehmen die zweite Tranche von 6,625 Mio CHF abgerufen, welche im 2012 unterzeichneten Wandeldarlehensvertrag vereinbart wurde.

Die Cash-Burn-Rate für die operative Tätigkeit belief sich auf Basis der Mittelflussrechnung in den ersten neun Monaten 2013 auf durchschnittlich 1,62 Mio CHF pro Monat, gegenüber von durchschnittlich 0,88 Mio in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Die flüssigen und geldnahen Mittel inklusive Finanzanlagen sowie Debitoren und andere Forderungen werden per Ende September mit 15,0 Mio CHF ausgewiesen. Ende des zweiten Quartals waren es noch 18,1 Mio gewesen.

Auf den 4. November 2013 wurde eine ausserordentliche Generalversammlung einberufen, um eine Kapitalerhöhung in Form einer Bezugsrechtsemmission zu bewilligen. Dadurch könnten dem Unternehmen zusätzliche flüssige Mittel von bis zu CHF 17,6 Mio CHF zufliessen, wovon bereits 9 Mio fest zugesagt seien. Mit den neu aufgenommenen Gelder will Cytos sicherstellen, dass das Unternehmen für die weitere Entwicklung des Hauptproduktes CYT003 ausreichend finanziert bleibt.

Auf Vollzeitstellen umgerechnet wurden per Stichtag 25,3 Mitarbeitende beschäftigt; im Sommer waren es 24,5.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Heute findet die a.o. Generalversammlung statt, um die Kapitalerhöhung im Rahmen einer Bezugsrechtsemissin zu beschliessen. Weiss jemand ob die daraus entstehenden Bezugsrechte an der SIX handelbar sein werden?

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Es gibt keinen Anrechtshandel!

 

Diese Medienmitteilung und die darin enthaltenen Informationen werden in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Hong Kong, Japan, Neuseeland, Singapur, Südafrika und in anderen Rechtssystemen, in welchen die Veröffentlichung oder Verbreitung unrechtmässig sein könnte, nicht veröffentlicht und nicht direkt oder indirekt verbreitet. Diese Medienmitteilung ist kein Angebot zum Kauf von Cytos Wertpapieren.

Cytos Biotechnology gibt Bedingungen für Kapitalerhöhung bekannt

Der Preis pro neue Namenaktie beträgt CHF 3.00; 32 bestehende Aktien berechtigen zum Bezug von 9 neuen Aktien.

Schlieren (Zürich), Schweiz, 5. November 2013 – Cytos Biotechnology AG (SIX:CYTN) ("Cytos") hat die Bedingungen für die Kapitalerhöhung in Form einer Bezugsrechtsemission wie folgt bekannt gegeben: Der Preis pro neue Namenaktie beträgt CHF 3.00 und 32 bestehende Aktien berechtigen zum Bezug von 9 neuen Aktien. Die bestehenden Aktionäre erhalten in Kürze weitere Informationen von ihrer Depotbank bezüglich der Ausübung der Bezugsrechte. Diejenigen Aktionäre, welche am Kauf zusätzlicher Aktien interessiert sind, können sich bis spätestens 13. November 2013 direkt bei Cytos‘ CFO, Herrn Harry Welten (harry.welten@cytos.com; Telefon 044 733 4646) melden.

Wie schon bekanntgegeben, erhöht die Gruppe von institutionellen und strategischen Investoren, welche bereits im Jahr 2012 in Cytos investiert hatten, namentlich Abingworth, venBio, Aisling und Amgen, ihre Investitionen im Rahmen dieser Bezugsrechtsemission um insgesamt CHF 9 Mio. Der Verwaltungsrat beabsichtigt, nicht ausgeübte Bezugsrechte neuen Investoren zuzuteilen.

Für die Kapitalerhöhung ist folgender Zeitplan vorgesehen: 5. November 2013

Letzter Handelstag der bestehenden Namenaktien inkl. Bezugsrecht

6. November 2013

Erster Handelstag der bestehenden Namenaktien exkl. Bezugsrecht (Ex-Datum) Beginn der Bezugsrechtsausübungsfrist

15. November 2013

Ende Bezugsfrist (12:00 Uhr MEZ)

20. November 2013

Kotierung und erster Handelstag der neuen Namenaktien

21. November 2013

Zahlung und Lieferung der neuen Namenaktien


 

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

In Bezug auf Cytos führt Krokodil wieder mal Selbstgespräche. Niemand scheint sich für diesen Titel zu interessieren. Nur weil es keinen Anrechtshandel gibt, ist die gegenwärtige Konstellation mit dem Bezugsrecht nicht uninteressant. Eine grosse Verwässerung findet jedenfalls bei 9 neuen Aktien zu 3 Franken auf 32 bestehende Aktien nicht statt. Morgen ist jedenfalls der letzte Handelstag, welcher zum Bezug von den neuen Aktien berechtigt.
Die Frage ist höchstens, wie lange es sich noch lohnt, für die paar interessierten ausserhalb der Investoren eine Börsenkotierung aufrecht zu erhalten.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 18.03.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'480

Diese "Gefahr" der Einstellung der Börsennotierung sehe ich hier auch. Daher liegt mein Investitionsschwerpunkt auch in der WA Smile

 

Sobald die das Gefühl haben (vielleicht haben sie es auch schon längst...), dass es mit der Forschung in die richtige Richtung läuft, werden die sich Cytos zum Schnäppchenpreis ganz einverleiben. Hat schon seine Gründe, dass sie sich die neuen Titel selbst schnappen und die anderen aussen vor lassen.

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Anrechte ausüben

Ich bin mir am überlegen, ob ich die Anrechte ausüben soll oder nicht. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann würde es zumindest den bisherigen Verlust ein wenig zu reduzieren, wenn ich die Anrechte ausübe und anschliessend ein paar Verkaufe. Vorausgesetzt der Kurs wir über CHF 3 gehen. Oder was ist Eure Meinung?

 

Gruss

grisu_1

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

grisu_1 hat am 07.11.2013 - 07:41 folgendes geschrieben:

Ich bin mir am überlegen, ob ich die Anrechte ausüben soll oder nicht. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, dann würde es zumindest den bisherigen Verlust ein wenig zu reduzieren, wenn ich die Anrechte ausübe und anschliessend ein paar Verkaufe. Vorausgesetzt der Kurs wir über CHF 3 gehen. Oder was ist Eure Meinung?

 

Gruss

grisu_1

Die Anrechte wurden ja bereits zugeteilt,d.h. der Kurs von gestern (3.70)  ist "ex-Anrecht" und spiegelt eigentlich bereits den Kurs nach erfolgter KE. Die Aktie sollte aus diesem Grund also nicht mehr stark sinken. Wer nicht zeichnet, verliert das Bezugsrecht, welches an der Börse nicht gehandelt wird. Wie bei jedem anderen Biotech-Unternehmen ist es Risikokapital welches da investiert wird. Im Jahr 2015 wissen wir mehr. Ich bin jedoch zuversichtlich.
 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Die Cytos-Aktie notiert zur Zeit bei knapp 3.60. Bis Ende Woche läuft ja noch die Bezugsrechtsemission (ohne Anrechtshandel), bei welcher bisherige Aktionäre Aktien zu 3 Franken zeichnen können. Es würde mich nicht wundern, wenn nach abgeschlossener (vermutlich erfolgreicher)  KE dann bald wieder Kurse um 4 Franken zu sehen sein werden.

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 08.01.2019
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 686

@ Kroki, dann ist das bei 3.40 eine Hinterthurgauer Kaufempfehlung?

Helfe dir bei den Selbstgesprächen...

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Ja das würde ich schon so sehen. Kurse unter 3.50 sind wohl Kaufkurse. Ich denke, dass bei dieser KE (kein Bezugsrechthandel) viele Altaktionäre, die diese Titel noch zu Mondpreisen (100 Franken?) gekauft haben, eine Depotbereinigung durchführen und die Gelegenheit benutzen, die ärgerlichen Aktien aus den Portfolio zu eliminieren.
Andererseits denke ich wird fleissig gezeichnet und überzeichnet für 3 Franken bei der Gesellschaft. Am 18. November kommt dann das Pressebulletin der Cytos, welches über den Erfolg der KE Klarheit schafft. Dann werden m.E. die Kurse steigen.

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215

Hallo Zusammen,

Wagt jemand ein Schätzung wenn die Phase 2b erfolgreich ist? Ich habe bei Cytos wohl allgemeine Informationen über den ASTHMA gefunden aber nichts darüber welche Rolle Cytos bei erfolgreicher Entwicklung einnehmen könnte. Ist wohl noch viel zu früh um sich darüber Gedanken zu machen, oder?

 

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Clinical trial

 A global, randomized, placebo-controlled clinical trial evaluating three dose levels of CYT003 versus placebo in addition to standard of care was initiated in Q4 2012.

CYT003 is currently being evaluated in a global, randomized and placebo-controlled Phase 2b clinical trial as an add-on therapy in 360 patients with moderate to severe allergic asthma not sufficiently controlled on standard controller therapy at more than 90 centers in North America and Europe.

Top-line results are expected in H1 2014.

Please click here for further details of the trials at clinicaltrials.gov

 

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215

Danke Krokodil,

Diese Studie habe ich auch schon beachtet, aber ich kenne mich zuwenig aus und kann nicht einschätzen mit welchen Zeithorizonten bzw. Nachrichten zu rechnen ist wenn als Completion Date April 2015 angegeben wird und Cytos aktuell gemeldet hat, dass sie für 2014 finanziert sind.

Ich vermute mal, im Juni/Juli 2014 könnte es heiss werden (positiv oder negativ).

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 15.04.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'022

Heiss wird es einfach dann, wenn wider Erwarten die Studie 2b nicht erfolgsversprechend abgeschlossen werden könnte.
Es gibt ja mehr oder weniger nur dieses Asthmamittel in der Pipeline. Nach der Studie 2b kommt dann die Phase 3 mit anschliessender Zulassung. Diese Phase 3 verschlingt weitere Mittel, aber ich denke, dass die Finanzierung dann gesichert wird. Die Gesellschaft ist ja jetzt schon mehrheitlich in Händen britischer und amerikanischer Investoren. Im Februar 2015 ist dann noch die Wandelobligation (ca. 13 Mio. nom. ausstehend) zur Rückzahlung zu 150 % + Zinsen fällig.
Du siehst, Investition in Cytos bedeutet Risiko, aber dies ist bei jeder anderer Biotech-Fa. auch der FAll.

andreas gabler
Bild des Benutzers andreas gabler
Offline
Zuletzt online: 28.05.2014
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 92

Hallo, 

 

Was hat die Cytos alles in der Pipeline? 

 

Taugt das Medi gegen Asthma etwas?

 

Wo würde der Kurs etwa sein, wenn das Medi die Zulassung erhaelt? Wo steht der Kurs wenn die Phase 3 negativ endet? 

Seiten