Nokia

Nokia N 

Valor: 472672 / Symbol: NOA3
  • 3.327 EUR
  • -2.76% -0.095
  • 21.09.2020 19:52:50
123 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Unbeaten
Bild des Benutzers Unbeaten
Offline
Zuletzt online: 30.07.2018
Mitglied seit: 01.05.2010
Kommentare: 38

sieht echt ned schlecht aus. wird immer viel gehandelt.. mal schauen ob nokia die alten guten zeiten erreichen wird.. Smile

die, die vor ein paar monaten aktien gekauft haben, können sich glücklich schätzen! grrr.

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827

Yes die 3 euro grenze ist geknackt, jetzt kämpft sie grad mit dem widerstand um 3.12, danach wäre das feld offen bis gegen 4 euro hab ich von charties gehört! Biggrin

 

momentan basiert allerdings auch viel auf der spekulation auf gute verkaufszahlen v.a. der lumia-reihe. wobei immer noch unklar ist, ob die lumias ausverkauft sind wegen der hohen nachfrage oder der geringen zur verfügung stehenden stückzahl.. die wahrheit liegt wohl in der mitte.

 

rechne darum vor den zahlen ende januar mit einem rücksetzer, solange keine neuen news zum verkauf herauskommen. davor könnte die erholung aber durchaus noch weitergehen.. wie seht ihr das?

 

greez cashflow

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'114

Nokia hat mich nicht verapplelt. Diese Aktie geht nun Richtung 3.50 und dann gegen 4.

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827

auch erste buy ratings tröpfeln herein! Biggrin

 

Analyst Eoin Lambe gives shares of Nokia Corporation a Buy rating as he expects demand for the company’s Lumia 920 to remain strong through the last two weeks of this quarter and into next quarter. He said Nokia seems to have solved problems with its supply chain, and the phones are now back in stock at retailers all over the globe.

 

http://www.valuewalk.com/2012/12/nokia-corporation-adr-nysenok-receive-b...

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827

als weitere positive news ist zu werten, dass verizon die lumias wohl wieder ins programm nimmt.. wohl auch der Grund für den heutigen anstieg..

Buffet
Bild des Benutzers Buffet
Offline
Zuletzt online: 30.08.2020
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 257

cashflow hat am 18.12.2012 - 12:58 folgendes geschrieben:

Yes die 3 euro grenze ist geknackt, jetzt kämpft sie grad mit dem widerstand um 3.12, danach wäre das feld offen bis gegen 4 euro hab ich von charties gehört! smiley

 

momentan basiert allerdings auch viel auf der spekulation auf gute verkaufszahlen v.a. der lumia-reihe. wobei immer noch unklar ist, ob die lumias ausverkauft sind wegen der hohen nachfrage oder der geringen zur verfügung stehenden stückzahl.. die wahrheit liegt wohl in der mitte.

 

rechne darum vor den zahlen ende januar mit einem rücksetzer, solange keine neuen news zum verkauf herauskommen. davor könnte die erholung aber durchaus noch weitergehen.. wie seht ihr das?

 

greez cashflow

siehe....

http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2012/12/18/nokia-kann-liefer...

zum Glück bin ich bei 1.90 eingestiegen :idea:

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827

danke für den link! und die news von verizon findet sich ja auch gleich dort:

http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2012/12/18/verizon-wireless-... Biggrin

 

gratuliere dir zu deinem guten riecher, bin leider erst später auf den fahrenden zug aufgestiegen, aber werde mich in zukunft wieder früher nach solchen möglichen turnaround stories umsehen!

war ja bei oc oerlikon bedeutend früher dabei und dort hats sich definitiv ausgezahlt!

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

Nokia: Was uns die Geschichte lehrt

 

18.12.2012 10:25 Uhr

Martin Weiß

Nokia bleibt ein ganz heißes Eisen. Am Dienstag überspringt das Papier die 3-Euro-Marke und hat jetzt einen wichtigen Widerstand direkt vor der Nase. Gelingt der Break, ist der Weg nach oben frei. Anleger sollten trotzdem vorsichtig sein.

Die Hoffnung auf einen Turnaround treibt die Nokia-Aktie seit Wochen immer weiter in die Höhe. Am Dienstag notiert das Papier des einstmals größten Handyherstellers weltweit bei 3,05 Euro, ein Plus von knapp drei Prozent gegenüber dem Vortagesschluss. Auf Sicht von fünf Monaten beträgt der Zuwachs 129 Prozent.

Eine Wette, mehr nicht


Was Anleger angesichts der jüngsten Rallye möglicherweise übersehen: Nokia ist eine Spekulation. Mit dem Windows-Smartphone Lumia 920 ist den schlingernden Finnen ohne Frage ein Treffer gelungen. Das Gerät hat gute Kritiken bekommen und war in vielen Ländern schon kurz nach dem Verkaufsstart ausverkauft.


ABER: Eine Garantie, dass sich Nokia tatsächlich als dritte Macht im Smartphonesegment etabliert - neben Samsung/Android und Apple/iOS - ist das nicht.


Das zeigt auch die Geschichte. Erinnern Sie sich noch an Palm? Der US-Konzern hat mit dem Palmpilot quasi den Urahn heutiger Smartphones erschaffen. Doch das reichte nicht. Als es schon zu spät schien, riss das Management das Ruder mit Macht herum, kündigte mit webOS ein neues Betriebssystem an und zauberte zudem ein eigenes Smartphone aus dem Hut.


Aus der Geschichte lernen


Die Aktie von Palm explodierte regelrecht, kletterte binnen sechs Monaten bis Mitte 2009 von 2,00 Dollar auf 16,50 Dollar. Weitere neun Monate später betrug der Kurs noch 3,71 Dollar. Letztendlich wurde Palm von Hewlett-Packard für kleines Geld gekauft und verschwand anschließend in der Versenkung.


Die Parallelen zwischen Palm und Nokia (und auch Research in Motion) sind unübersehbar. Anleger sollten sich bewusst machen, dass das Risiko, das beide Unternehmen letztlich scheitern deutlich mehr als 50 Prozent beträgt.


DER AKTIONÄR rät die Welle zu reiten, solange sie dauert. Positionen sollten klein gehalten werden.


 

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827

gerüchte treiben zumindest kurzfristig die kurse weiter an, auch wenn "der aktionär" ziemlich reisserisch daher kommt! Smile

 

Die Nokia-Aktie zieht von dannen. Die 200-Tage-Linie liegt inzwischen in weiter Ferne und auch die Widerstände bei 2,79 und 3,00 Euro wurden geknackt. Jetzt ist es von Bedeutung, dass die Aktie die Marke von 3,20 Euro nachhaltig überwindet. Für Rückenwind sorgt dieses heiße Gerücht:

Wie der Blog Digitimes unter Berufung auf Brancheninsider berichtet, haben die Finnen die Entwicklung eines 10-Zoll-Tablets wieder aufgenommen. Das Gerät auf Windows RT-Basis mit einem Qualcomm S4-Prozessor könnte auf dem Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona vorgestellt werden. Um die Resonanz zu testen, wollte Nokia ursprünglich schon in diesem Jahr 200.000 Geräte auf den Markt bringen. Die Pläne wurden allerdings verschoben, nachdem Microsoft sein Surface-Tablet angekündigt hatte.

The Verge zufolge plant AT&T, im kommenden Jahr ein Nokia-Tablet ins Programm zu nehmen.

 

http://www.deraktionaer.de/aktien-weltweit/nokia-aktie-explodiert---heis...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516

Ich denke Nokia wird ein tolles Beispiel des "Phoenix aus der Asche"...der Turnaroundkanditat 2013
 
Nokia and China Mobile Get Serious

As it turns out, making Nokia's Lumia 920T smartphone available to China Mobile's 700 million customers was just the tip of the iceberg.


http://www.fool.com/investing/general/2012/12/20/nokia-and-china-mobile-get-serious.aspx


 


 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'695

Jetzt wirds spannend....wenn die 3.33 endlich mal durchbrochen werden, gehts dann schnell aufwärts Biggrin

4 oder sogar 5 Biggrin

Bin echt gespannt!:drink:

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'114

Mein Mini--Future MNOAE würde sich freuen.

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827

verdammt, die Inder sollen sich mal lieber zuerst mit der Einhaltung der Menschenrechte befassen, als mit dem Thema Steuerhinterziehung! Sad

 

http://www.wallstreetjournal.de/article/SB100014241278873234825045782294...

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'695

und das ist der Grund für diesen tiefen Taucher Stop kann man ja nicht ernst nehmen so was.

spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 163

Nein, es sind nicht die Gerüchte. Es ist die Technik: Negative Divergenzen seit dem 27.November, starker Widerstand bei 3.50 und dann insgesamt überkaufte Situation. Ich poste dann wieder bei etwa 2.50. Dann aber DICKE.

spylong

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

 

Nokia-Aktie: Sensation fällt aus (Update)

 

08.01.2013 (Update um 15:06 Uhr) 

 

Hat Nokia mit dem Lumia 920 einen Volltreffer gelandet oder war der Hype in den Medien übertrieben? In gut zwei Wochen werden die Finnen das Geheimnis lüften. Unterdessen hatte es Spekulationen um ein Android-Smartphone der Finnen gegeben - die Sensation fällt nun aber aus.

 

 

Der finnische Handybauer Nokia wird seine Ergebnisse für das abgelaufene Quartal am 24. Januar auf den Tisch legen. Dann werden endlich auch die Verkaufszahlen der neuen Lumia-Modelle bekannt gegeben.

Die Lumia-Smartphones laufen ausschließlich mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone 8, während zum Beispiel der Kontrahent Samsung vor allem auf Android von Google setzt. Kritiker werfen in den Raum, dass sich Nokia mit der engen Partnerschaft mit Microsoft selbst im Wege steht, schließlich spielt Windows Phone im Smartphone-Markt noch immer keine wesentliche Rolle, während Android klar dominiert.

Android-Phone?

Anfang Dezember kamen erneut Gerüchte auf, dass Nokia auch an Smartphone-Modellen mit Android als Betriebssystem arbeitet. Ein Interview mit Nokia-Chef Stephen Elop in der spanischen Zeitung El Pais hatte die Gerüchte jetzt erneut befeuert. Allerdings hat sich bei der Übersetzung der Fehlerteufel eingeschlichen. Wie der Blog My Nokia Blog berichtet, hat Nokia entsprechende Gerüchte dementiert. Schuld war eine fehlerhafte Übersetzung aus dem Spanischen und Englische. So fühlt sich Nokia bei Microsoft nach wie vor gut aufgehoben. "In dem tobenden Krieg der Ecosysteme nutzen wir Windows Phone als unsere Waffe. Wir denken immer auch an die Zukunft, sind dabei aber auch auf Windows Phone fokussiert" so Elop. Die Nokia-Aktie reagiert darauf mit deutlichen Verlusten. Pläne für ein Android-Smartphone in der Schublade wären durchaus positiv gewesen

 

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Nokia startet Verkaufsevent in Indien

 
Lumia lights up India

 


Published by Ian Delaney on January 10, 2013


We’re very pleased to announce that Nokia has today launched its full range of Lumia WP8 smartphones in India, one of the largest and fastest-growing mobile phone markets in the world.


The Nokia Lumia 920 and Lumia 820 will be available from tomorrow in select retail stores across major cities.


 


http://conversations.nokia.com/2013/01/10/lumia-lights-up-india/

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'114

Nokia plus 15 Prozent!!!!

 

  STOCKHOLM--Nokia Corp. (NOK) Thursday said brisk sales of its new Lumia
smartphone line up has contributed to a better- than-expected result in the
fourth quarter, sending shares sharply higher.
 

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827

oh yeeeah!! :lol::lol:

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Krokodil hat am 10.01.2013 - 14:35 folgendes geschrieben:

Nokia plus 15 Prozent!!!!

 

  STOCKHOLM--Nokia Corp. (NOK) Thursday said brisk sales of its new Lumia
smartphone line up has contributed to a better- than-expected result in the
fourth quarter, sending shares sharply higher.
 

Ja, fürs Quartal, weil das Lumia neu war.

4.4 Millonen Lumias im Q (ca. 3 Monate). Zum Vergleich: Apple hat an einem einzigen Wochenende in China 2 Millionen iPhones verkauft.

Schaut dann anfangs 2014 wo NOK und RIMM stehen, die Konkurrenz durch AAPL und Samsung/Android (inkl. Sony, kommen mit dem Sony Z und ZL) wird sehr gross....das Oekosystem von Win Mobile und RIMM wird zu klein sein im 2013 gegen die ersten zwei meiner Meinung.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'695

2brix hat am 07.01.2013 - 20:12 folgendes geschrieben:

Jetzt wirds spannend....wenn die 3.33 endlich mal durchbrochen werden, gehts dann schnell aufwärts smiley

4 oder sogar 5 smiley

Bin echt gespannt!smiley

 

déjà vu Biggrin

 

Was bedeutet dass jetzt aber für die Q4 Zahlen, welche am 24.januar kommen.

So klar ist das ja noch nicht...

zwilling
Bild des Benutzers zwilling
Offline
Zuletzt online: 20.05.2016
Mitglied seit: 28.12.2011
Kommentare: 158
neuer Kursziel 5 Euro

SocGen hebt Nokia von verkaufen auf kaufen; Erhöhung der PT um 178% auf EU 5  Dance 4

wbr90
Bild des Benutzers wbr90
Offline
Zuletzt online: 29.04.2014
Mitglied seit: 12.01.2013
Kommentare: 1

bscyb hat am 10.01.2013 - 19:03 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 10.01.2013 - 14:35 folgendes geschrieben:

Nokia plus 15 Prozent!!!!

 

  STOCKHOLM--Nokia Corp. (NOK) Thursday said brisk sales of its new Lumia
smartphone line up has contributed to a better- than-expected result in the
fourth quarter, sending shares sharply higher.
 

Ja, fürs Quartal, weil das Lumia neu war.

4.4 Millonen Lumias im Q (ca. 3 Monate). Zum Vergleich: Apple hat an einem einzigen Wochenende in China 2 Millionen iPhones verkauft.

Schaut dann anfangs 2014 wo NOK und RIMM stehen, die Konkurrenz durch AAPL und Samsung/Android (inkl. Sony, kommen mit dem Sony Z und ZL) wird sehr gross....das Oekosystem von Win Mobile und RIMM wird zu klein sein im 2013 gegen die ersten zwei meiner Meinung.

Nokia hat aber immer noch eine gewisse Reputation von früher was sicher hilft, den Leuten ein neues Produkt zu verkaufen. Und dieses Produkt ist meines Wissens eines, das mit der Konkurrenz im technischen Bereich mithalten und sich bspw. durch das kabellose Aufladen auch differenzieren kann. Das Ökosystem ist noch unausgereift, aber alleine die Tatsache, dass das Telefon besser kompatibel ist mit den Windows Formaten ist ein Kaufargument. unter dem Strich bin ich deshalb zuversichtlich was die Zukunft angeht für Nokia.

Als Investment ist Nokia als Comeback play sicher attraktiv, ich würde aber dann verkaufen, wenn Nokia wieder komplett rehabilitiert ist, denn der Smartphonemarkt ist ein totales Schlachtfeld, d.h. die Rentabilität der Unternehmen bleibt langfristig auf der Strecke. Es ist nicht schwierig, Parallelen zum PC-Markt zu sehen. Kundenbindung ist kaum möglich, Produkte können kaum differenziert werden und die Margen schrumpfen auf ein Minimum. Wer wird wohl das Hewlett Packard von morgen sein? 

Deshalb: Eher Nokia kaufen als Samsung oder Apple.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

wbr90 hat am 12.01.2013 - 22:33 folgendes geschrieben:

Deshalb: Eher Nokia kaufen als Samsung oder Apple.

Das wird nichts mehr mit NOK, die Firma wird wohl aufgespalten werden langfristig, ich bleibe bei meiner Meinung.

Samsung/Rest der Androiden und Apple kontrollieren inzwischen den Markt, besonders bei der Gewinnabschöpfung, nur diese Firmen können auch Tablets mit dem gleichen OS anbieten, der Smartphone-Markt sättigt sich in vielen Ländern, bei Tablets ist Zuwachs noch intakt.

Nokia (und Blackberry) bleiben nur noch die Krümel bei Marktanteil und Gewinnen, bei Tablets sind beide gescheitert, auch die NOK-Aktie blieb bis heute zwischen 3-5 USD stecken.

Nokia ist inzwischen vollkommen von Microsoft abhängig, die werden eines Tages die Geduld verlieren mit Nokia, kann mich nur wiederholen:

Schaut dann anfangs 2014 wo NOK und RIMM stehen, die Konkurrenz durch AAPL und Samsung/Android wird sehr gross....das Oekosystem von Win Mobile und RIMM wird zu klein sein im 2013 gegen die ersten zwei meiner Meinung.


Als NOK-Aktionär kann man nur hoffen, dass MSFT eines Tages die Lumia-Sparte kauft...andere Lösungen sehe ich keine langfristig.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Siehe News der letzten Tage, so kam es nun.

Am Schluss wird wohl MSFT die Lumia-Resterampe ins Boot holen...ist vielleicht auch für NOK besser so.

Noch scheitert die Uebernahme der Sparte am Preis:

http://www.streetinsider.com/Hot+Corp.+News/Microsoft+%28MSFT%29+and+Nok...

 

Dann wäre NOK als eigenständige Consumer-Marke gestorben und sie könnten sich auf Maps, Telco-Ausrüstung und Patenteverwertung konzentrieren.

Nokia :bye:

Rookie65.
Bild des Benutzers Rookie65.
Offline
Zuletzt online: 25.10.2013
Mitglied seit: 09.12.2010
Kommentare: 337

Spätestens bei €3.25 wird die Luft wieder dünn (Abwärtstrend von 2008). Rein von den Geräten her wird Windows als "me too" Oberfläche verschwinden. Too little, too late, schlicht und einfach. Deshalb würde ich trailing-stops setzen und kurzfristig Preise¨über 3.20 zum verkaufen nutzen.


Lumia-Billigmodelle für USD 99.- werden in den Entwicklungsländern angeboten werden. Nicht gerade eine Hilfe beim ASP für den ganzen Laden. Ausser Du hängst am "Lumia-Tropf" der die Gummistiefelfirma noch über Wasser hält. In 2-3 Jahren wird man Nokias im Museum für Kommunikation sehen. Sonst nirgends mehr.  

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit. André Kostolany

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Rookie65 hat am 24.06.2013 - 15:01 folgendes geschrieben:

Lumia-Billigmodelle für USD 99.- werden in den Entwicklungsländern angeboten werden. Nicht gerade eine Hilfe beim ASP für den ganzen Laden. Ausser Du hängst am "Lumia-Tropf" der die Gummistiefelfirma noch über Wasser hält.  

So ist es, ich sehe aber eine Zukunft für eine kleine "Rest-NOK" ausserhalb des Consumer-Geschäfts. Sie könnten zum Beispiel das Joint-Venture NSN auskaufen von Siemens und sich darauf (und den Rest wie Maps HERE etc.) konzentrieren.

PS: Blackberry (BBRY) fällt auch zusammen heute nach schlechtem Q. Wie ich hier mehrmals schrieb im Forum: BBRY und NOK sind Dinosaurier im Mobile-Market, AAPL und GOOG sind die Meteoriten...und der Einschlag hat bereits stattgefunden.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Wie ich oben schrieb und prognostizierte: NOK kauft NSN. Mal schauen was nun mit Lumia-Sparte passiert in nächsten Monaten...vielleicht springt NOk über den Schatten und steigt aus Mobiltelefonen aus.

Scheinbar scheiterte der Verkauf an MSFT bisher nur am Preis.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
Heute +38%

Good

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 17.09.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'114

Krokodil hat am 21.11.2012 - 17:25 folgendes geschrieben:

o.k. Ich akzeptiere deine längerfristige Betrachtungsweise ("langfristig sind wir alle tot") und wir wissen beide nicht wer denn da mal Recht bekommt. Auf der anderen Seite ist nun das Cash-Forum nicht nur für Langfristprognosen bekannt, wenn ich schaue, was da über Nonvaleurs schon alles geschrieben wurde. Und es nützt auch nichts wenn Newron regelmässig gepusht werden um dann wieder auf realitätsnähere Kurse zurückzufallen. Jedenfalls bleibt es mir wohl unbenommen, auch mal kurzfristig mit einer Aktie etwas zu verdienen. Ein Mini-Future auf Nokia lief für mich gerade mal sensationell.

Dies war vor einem Jahr. Kurs bei Euro 2.30. Jetzt EUR 5.90. Hätte ich nur nicht verkauft.

Seiten