MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.459 CHF
  • 21.11.2019 17:30:49
9'802 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 01.10.2019
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'416

 


Drinks



19:09:56
12-12-2013 18:40  Meyer Burger erhält zwei Aufträge von insgesamt 18,5 Mio CHF


 


Gwatt (awp) - Der Solarzulieferer Meyer Burger kann einen Nachfolge-Auftrag und über die Gruppengesellschaft Roth & Rau einen Erstauftrag vermelden. Der Gesamtwert der beiden Aufträge beläuft sich auf rund 18,5 Mio CHF, wie zwei Mitteilungen vom Donnerstag zu entnehmen ist.



Ein Auftragsvolumen von 15 Mio CHF entfalle dabei auf Photovoltaik Wafer-, Zell-, Modul- und Inspektionsequipment. Die Bestellung sei Teil eines Produktivitätserweiterungsprogramms eines bestehenden Kunden in Asien und unterstreiche die Sicht des Managements von Meyer Burger, dass sich der Photovoltaikmarkt weiter erhole und Kunden zunehmend wieder Investitionen tätigten, so die Mitteilung. Die Lieferung sei für das erste Quartal 2014 geplant.



Die Gruppengesellschaft Roth & Rauh liefere als erstes Unternehmen einen Druckprozess für die Massenproduktion von Hocheffizienzsolarzellen, so eine weitere Mitteilung. Die Lieferung der Anlagen am Produktionsstandort des Kunden in Asien sei im zweiten und dritten Quartal 2014 geplant.



Geordert worden seien Tintenstrahldrucker für die Bedruckung von monokristallinen Hochleistungssolarzellen. Mit der "PiXDRO"-Tintenstrahldrucktechnologie sei die Gruppe einziger Anbieter eines Druckprozesses für die Massenproduktion von Solarzellen in Kombination mit galvanischer Beschichtung.



rt/cp


 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319
@delmundo

Zu Doha kann ich nicht viel mehr sagen, als dass vor ein paar Tagen eine Delegation aus dem nahen Osten angereist ist und sich ein wenig umgesehen hat. War auf dem gleichen Flug und habe ein paar Sachen mitbekommen. Alles ohne Gewähr!!

 

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319
Noch keine Reaktion im ob


Der Auftragseingang wird sehr zurückhaltend goutiert. Im OB keine wirklich positive Reaktion.

Für mich aber ein Zeichen, dass die Aufträge wieder kommen. Auch Kleinvieh macht Mist. Und 18 Mio und die 12 Mio sind ja schon mal ein Anfang...

Bellavista

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'739

Überlege mir einen Kauf. Meinungen?

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'659

@ Link


Ist im Grunde genommen ganz einfach, entweder du glaubst an eine Zukunft der Erneuerbaren Engergien - dann ist MB sicher ein Kauf - oder du glaubst nicht daran - dann würde ich die Finger davon lassen. Now it's up to you Wink

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'739

@FunkyF


Schau mich nicht so stren an Wink


Ja, das ist mir ja auch bewusst. Ich meine eher charttechnisch und das ganze blabla Smile

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'739

Von + 3 % auf - 3 %...wenn eine Aktie volatil ist, dann MBTN Smile

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'659

@ Link


sorry, für den strengen Blick, gilt nicht dir Wink


Wie du schon sagst, MB ist eine ziemlich volatile Aktie und daher ist der Chart eher zweitranig, viel mehr hängt der Kurs vom gesamten Solarmarkt und dessen Entwicklung ab ...


Aber vielleicht überrascht uns noch ein anderer Forumsteilnehmer und erzählt uns hier was Charttechnisch interessantes?!


Gruss und eine hoffentlich gute Entscheidung,


FunkyF

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Es war schon richtig, damals Gewinne mitzunehmen! MB ist in einer Bringschuld und alles was sie bringen sind Peanuts! Es harzt auf jeden Fall gewaltig bei MB! Das sie es bis jetzt auch noch nicht fertig gebracht haben einen Auftrag aus einem der neuen Märkte bzw. von einem ganz neuen Kunden zu gewinnen ist für mich ein Zeichen, dass die Verkaufsabteilung bei MB ideen- und visionslos ist! Verschlafene Berner Maschinenbauer Mäuse mit karierten Hemden und grauen Krawatten! Ihr einziges Argument - Swissness, aber das verkauft sich nicht in diesem Markt! Pauli verspricht ohne es zu halten....also seine Zeit ist auf jeden Fall vorbei, sure!

 

Für mich herrscht Null Visibilität bei MB im Moment! Auch die anderen Solarhersteller sind deutlich off von den Highs. Vielleicht ist es schon der richtige Zeitpunkt sich mal wieder einzudecken bei MB oder anderen, aber so lange es Perlen wie z.B. LOGN gibt, sehe ich keinen Grund mein Investment bei MB zu erhöhen!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'127

Meyer Burger holt weiteren Auftrag
 

Der Solarzulieferer Meyer Burger hat einen weiteren Auftrag über mehrere Millionen Franken aus Asien erhalten.

Mit einem asiatischen Zellhersteller sei ein "strategisch wichtiger" Vertrag für die Lieferung von disruptiven Zellbeschichtungstechnologien mit einem Auftragsvolumen von 14 Millionen Franken abgeschlossen worden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Die Anlagen des Typs Helia mit disruptiver Zellbeschichtungstechnologie bilden die Kernkomponenten einer Produktionslinie für die Herstellung von Hochleistungs-Heterojunction-Solarzellen (HJT). Die Lieferung der Anlagen ist für das erste Quartal 2014 geplant.

Bereits in der Vorwoche hatte Meyer Burger über zwei Aufträge im Gesamtwert von 18,5 Millionen Franken berichtet.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 30.10.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'125

Emil

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'659

Meyer Burger verbucht heute einen weiteren Neuzugang im Aktionariat. Gemäss einer Offenlegungsmeldung an die Schweizer Börsenbetreiberin SIX hält Kenneth C. Griffin neu 3,09 Prozent am Berner Solarzulieferunternehmen, zwei Drittel davon über Namenaktien.

Nach der Gründung des Hedgefonds Citadel stieg Griffin innerhalb weniger Jahre in die Riege der Milliardäre auf. Heute verwaltet Citadel geschätzte 15 Milliarden Dollar.

Die Namenaktien von Meyer Burger reagieren eher unterkühlt auf den Neuzugang im Aktionariat. Vermutlich liegt das daran, dass Citadel nicht gerade für eine aggressive Einflussnahme bekannt ist. Darüber hinaus muss der Hedgefonds auf schwierige Jahre zurückblicken.

Auch wenn ich den Ruf eines ewigen Schwarzmalers riskiere: Mich stimmt die Taktfrequenz, mit der Meyer Burger in diesen Tagen neue Aufträge meldet, eher nachdenklich. In Erwartung von Vorauszahlungen sollte die Liquiditätssituation des Unternehmens zwar eine Verbesserung erfahren. Allerdings ist nicht auszuschliessen, dass bei der Preisgestaltung Zugeständnisse gemacht werden mussten.

Die Aktionäre des in Ungnade gefallenen Börsenlieblings müssen sich noch bis Ende März in Geduld üben. Erst dann wird die Veröffentlichung des Jahresergebnisses Anhaltspunkte liefern, was für Konditionen bei den in den letzten Wochen erhaltenen Aufträgen zur Anwendung kommen. Vorschusslorbeeren haben die Namenaktien von Meyer Burger bisher jedenfalls keine erhalten.


Cash Insider / 17.12.2013

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Obschon ich keine grosse technische Unterstützung sehe bei MB bis ca. 7.80-8 CHF hat mich CBLME3 auf dem heutigen Niveau zu sehr gereizt. Ich bin also auch mit Faktorzertifikat wieder dabei (Kleine Position im Vergleich zum 1. Trade)! Den Ausschlag zu diesem Meinungsumschwung gab:

1. Mein Gefühl

2. Mein Gefühl

3. Mein Gefühl

 

Spass - aber was soll ich euch hier anderes sagen -  MB steigt nun wieder Wink Die Gründe hierfür sind noch etwas diffus (Michael Escher, Einstieg Griffin, neuer Auftrag, Chinesen im Plus) - i agree, aber wenn alles klar wäre, dann gibt`s keine steigenden Kurse (so wie bei Newron ;-))) )! Ohne Risiko kein Chance auf Gewinn - das ist das kleine ein Mal Eins der Börse!

 

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319
@funky

Habe bei deinem cblme3 gelesen, dadses ein zertifikat mit knock out ist. Habe aber keine Angaben zum Limit/knock out gefunden. Und für ein zeitlich unbegrenztes Vehikel ist ein knock out doch eher atypisch, oder nicht??

Bellavista

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Nein, sie haben weder Knock-out, noch eine zeitliche Befristung! Habe Kontakt gehabt zur Commerzbank wegen eben dieser Fragen! Glaub mir Bellavista - diese Faktorzertifikate sind super Instrumente! Klar frisst die Finanzierungskomponente am Wert wenn er sich nicht bewegt, aber bei klaren Trends oder volatilen Titeln sind die Dinger sensationell!

 

http://www11.warrants.commerzbank.com/News/PressArticles.aspx?c=2189666

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319
@one

Es hätte mich auch erstaunt, wenn der wirklich einen KO gehabt hätte.

Aber bei SQ erscheint er als Bull warrant mit Knock out / CBK.

Ich war deshalb gestern verunsichert und bin bei 1.01 dann leider nicht eingestiegen. So eine Schande...

Nun mich erstaunt, dass der heute nicht extremer ausgeschlagen hat.

Bellavista

yvesro75
Bild des Benutzers yvesro75
Offline
Zuletzt online: 12.06.2015
Mitglied seit: 24.07.2007
Kommentare: 70

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) gab heute den erfolgreichen Abschluss eines wichtigen strategischen Vertrags mit einem neuen Kunden bekannt. Der Auftrag umfasst die Lieferung industrieller Hochpräzisions-Schneidesysteme für rund CHF 40 Mio. Für die Diamantdraht-Verbrauchsmaterialien wurde mit dem Gruppenmitglied Diamond Materials Technology eine zusätzliche Rahmenvereinbarung getroffen, die auf einer Auftrags-zu-Auftragsbasis einem Potenzial von rund CHF 30 Mio. an Verbrauchsmaterial im Geschäftsjahr 2014 entspricht. Die Systeme (Equipment) wie auch die Verbrauchsmaterialien (Draht) werden in spezialisierten Säge- und Schneidanwendungen ausserhalb der Photovoltaik Technologieindustrie eingesetzt.


 


Die Auslieferung der diamantdrahtbasierten Systemlösungen beginnt im Januar 2014 und soll bis zum Ende des ersten Halbjahrs abgeschlossen sein. Die vorgesehenen Einzelaufträge und Drahtlieferungen aus dem Rahmenvertrag erstrecken sich über das gesamte Geschäftsjahr 2014.


 


Erwartungen bezüglich Jahresergebnis 2013  
Mit dem oben erwähnten Auftrag wird bis Jahresende insgesamt ein Auftragseingang für das Geschäftsjahr 2013 in einer Grössenordnung von rund CHF 240 bis 260 Mio. erwartet. Damit liegt der Auftragseingang über dem Vorjahresniveau von CHF 223.4 Mio. Die Verbesserung wurde insbesondere während der zweiten Jahreshälfte 2013 erzielt, in der sich der Auftragseingang gegenüber der ersten Jahreshälfte 2013 verdoppelt hat (H1 2013: CHF 82.5 Mio. Auftragseingang). Vermehrte Projektaktivitäten im Photovoltaik-Bereich deuten zudem auf eine wieder aufkommende Investitionsbereitschaft bei Kunden und eine Verbreiterung des Photovoltaikmarkts hin.


 


Betreffend Umsatz und Ergebnis für 2013 erwartet die Meyer Burger Gruppe einen Nettoumsatz 2013 von rund CHF 200 Mio. (Vorjahr CHF 645.2 Mio.). Die Mehrheit der grösseren Aufträge, die in der zweiten Jahreshälfte 2013 erteilt wurden, wird erst im 2014 umsatzrelevant. Die operativen Kosten in den Bereichen Personal und sonstiger Betriebsaufwand konnten gegenüber dem Vorjahr deutlich reduziert werden. Hier wird im Vergleich zum Vorjahr mit Kosteneinsparungen von rund CHF 80 bis 90 Mio. gerechnet. Aufgrund der Umsatz- und Kosteneinschätzungen erwartet Meyer Burger ein Ergebnis auf Stufe EBITDA von rund CHF  -115 bis -135 Mio. (Vorjahr nach Swiss GAAP FER CHF -32.9 Mio.1) und ein Konzernergebnis in der Grössenordnung von rund CHF -170 bis -190 Mio. (Vorjahr nach Swiss GAAP FER CHF -110.1 Mio. 1).

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Die Zahlen sind scheisse, aber die die Visibilität hat sich aus Investorensicht verbessert - deshalb steigt der Kurs.

 

Schade Bellavista - hätte dir den Entry bei 1.01 gegönnt... immerhin 40% in 2 Tagen...

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319

Ich denke auch, dass der Fakt, dass in den letzten Wochen Aufträge von glaube ich insgesamt 80 Mior reingekommen sind und Neukunden gewonnen wurden, einen positiven Ausblick erlauben.

 

@one.. Ja das ist etwas schade, dass ich den Einstieg bei 1.01 verpasst habe. Aber immerhin performt MBT zur Zeit ja auch recht gut. Aber ich weiss, wie das Zertifikat in den letzten Monaten in die Höhe geschossen ist und das wird es wieder tun. Deshalb werde ich mir auch noch einen Tranche abschneiden.

Bellavista

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Kann es nicht sein, dass sich nun die Leerverkäufer nach den Auftragseingängen wieder schnell eindicken mussten und darum der Kurs so steil ansteigt? Mit der Jahresendprognose wird Meyer Burger nicht lange oben bleiben.
Hatten wir das nicht schon mal als der Kurs im Oktober über 11.- geklettert war? Sieht wie ein Déjà-vu aus. Riesige Käufe stammen bekanntlich nicht von Kleinaktionären und die können nicht leer verkaufen.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'659

Meyer Burger - UBS setzt auf kaufen, Kursziel 12.50 (11.50).

risi
Bild des Benutzers risi
Offline
Zuletzt online: 26.02.2015
Mitglied seit: 25.06.2013
Kommentare: 33

Estim. 10,30.- aber noch kein Kurs. Könnte wieder ein schön grüner Tag geben. Dance 4

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

20-12-2013 11:17  MARKTGESPRÄCH/20. Dezember: Forbo, Meyer Burger

 

MEYER BURGER (+2,5% auf 10,15 CHF): Geht die Erholung beim Auftragseingang weiter?

 

Die Aktien von Meyer Burger sind weiterhin gesucht. Die Papiere haben in der auslaufenden Handelswoche wieder reichlich Boden gut gemacht; der Kurs hat sich im Vergleich zum Jahrestief bei 5,37 CHF (Schlusskurs) fast verdoppelt. Nach der gestrigen Gewinnwarnung haben sich die Analysten an eine Neubewertung der Aktie gemacht. So hat die UBS die Aktie auf Buy von Neutral (PT 12,50 CHF) und die HSBC auf Neutral von Underweight (PT 9,50 CHF) hochgestuft und ihre jeweiligen Kursziele erhöht.

 

Das Unternehmen habe im zweiten Halbjahr eine "Volumen vor Preis"-Strategie gefahren, um die Lagerbestände zu verringern und den Cashflow zu steigern, schreibt die UBS. Der Analyst rechnet, dass damit die Bereinigung abgeschlossen ist und gleichzeitig die Auftragseingänge weiter steigen werden. Jetzt komme es darauf an, dass Meyer Burger wieder mehr Durchsetzungsvermögen beim Preis erreiche. Die HSBC setzt zudem Hoffnung in den gemeldeten Auftrag für Diamantsägen ausserhalb der Solarindustrie. Wenn es Meyer Burger mit ihrer Technologie gelänge in der Industrie für Smartphones Fuss zu fassen, würde dies Potenzial erschliessen.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319
ERWACHET¨!


Gemeint sind nicht die religiösen Eiferer, sondern die Burgerli-Fan-Gemeinde.

Ein weiterer 10 Mio Auftrag ist aus Europa eingegangen.

Auch das ein schönes Weihnachtsgeschenk an die Belegschaft, die Führungscrew und auch an die Aktionäre.

Holt Euch was noch zu holen ist, bevor es die anderen tun.

Allen eine friedliche und nicht zu gierige Weihnachtszeit!

Bellavista

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

Bellavista, auch Dir eine schöne Weihnacht und ein Gutes Neues Jahr!

Ich bleibe gierig....

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319
@Geldsack

Ja bei Dir  als  Geldsack  ist"Gier" scon fast Programm.

Da ist Ehrlichkeit und Authentizität wichtiger als scheinheiliges Gesäusel....

Dir und den vielen Bazelis in Deinem Säcklein eine fruchtbare Weihnachtszeit.

 

Bellavista

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

Die einzige Frage bei MBTN, die den Aktienkurs erneut in den Keller schicken wird, ist doch folgende: Wann kommt die nächste KE? Ich frage dies bekanntlich schon seit Monaten, aber eine Antwort blieb leider aus. Keine Anwort - keine Freunde (Gleichgesinnten)? Hey Jungs, gebt mir einen Tipp, ich habe etliche Freundinnen zu versorgen...

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319

Es gibt ja bekanntlich keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.

Und aus Rücksicht auf die friedliche, fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit verzichte ich jetzt lieber darauf so eine zu geben und wünsche allen, d.h. auch Cambodia ein frohes Fest.

Bellavista

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'659

@ Bellavista

Starke Antwort! Made my day Smile

Und danke, auch dir ganz schöne Festtage!

Gruss,

FunkyF

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'319
@funky

Danke für die Wertschätzung.....

Heute macht nun aber definitiv MBT meinen Day!!

Über 5% im Plus. Ist für mich auch nicht immer nachvollziehbar, aber solange es "obsi geht" freut es mich schlicht und einfach.

Denke, dass die erhöhte Kadenz beim Auftragseingang nun doch noch ein wenig Wirkung zeigt.

Die Kursziele von 7.50 sind im Moment wenig realistisch, finde ich.

Allen einen guten Start mit viel Sonnenschein für jeden einzelnen udn für die Solarbranche!

Bellavista

Seiten