MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.151 CHF
  • +4.59% +0.007
  • 10.08.2020 13:25:58
11'048 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113

Aus dem Börsenkommentar im Tagesanzeiger:

"In einer Telefonkonferenz äusserte sich zudem die neue Firmenleitung des Solarausrüsters positiv zu den weiteren Aussichten" (!)

Würde diese Aussage von Peter Pauli stammen, wäre er im Forum wieder als "unverbesserlicher Daueroptimist" bezeichnet worden.

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 20.05.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'420

Sicher. Es wäre aber auch der Hammer, wenn sich der Brändle, im Hinblick auf Januar, auf seinen neuen Stuhl setzen würde,

eine sicher tolle Gage kassiert und dann verkündet, dass er die Sache kritische sehe. Schliesslich hat der Mann OC-Erfahrung.

Zudem rechnet man doch damit, dass die Bedingungen akzeptiert werden, wir sind ja in der Schweiz und hier sagt man doch JA, üblicherweise.

Ich bin übrigens auch weg, schon gestern Abend. Weiter weiss ich noch nicht, kommt drauf an...

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 08.08.2020
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 309
Leerverkäufer

@Kapi

Betr. Leerverkäufer, lies doch mal FuW von Heute .Es sind noch fast 50% mehr Aktien leer verkauft im November. Im Moment sind ca.17% Aktien leerverkauft.Und mit KE können sie sich noch sehr billig eindecken.Auf Leerverkäufer als Kursstütze würde ich nicht setzen, ausser die Firma liefert super Resultate.Das wird aber nicht bald passieren.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626

maxim hat am 29.11.2016 - 19:21 folgendes geschrieben:

@Kapi

Betr. Leerverkäufer, lies doch mal FuW von Heute .Es sind noch fast 50% mehr Aktien leer verkauft im November. Im Moment sind ca.17% Aktien leerverkauft.Und mit KE können sie sich noch sehr billig eindecken.Auf Leerverkäufer als Kursstütze würde ich nicht setzen, ausser die Firma liefert super Resultate.Das wird aber nicht bald passieren.

Man kann nachher (nach der KE) natürlich nicht neue Aktien für vorher leerverkaufte Aktien liefern da die bisherigen Aktien ja noch Anrechte enthalten.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

niknik
Bild des Benutzers niknik
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 24.01.2016
Kommentare: 37
Neuaufträge im 2016 über einer halben Milliarde?

@ Kroki: Eventuell sind die Aussichten für die neue Führung tatsächlich recht positiv. Zumindest die Anzahl der neu erteilten Aufträge im 2016 rückt wieder in ein sinnvolleres Verhältnis zu den geplanten Ausgaben im 2017. Ich schätze, dass die Aufträge selbst ohne weitere Grossaufräge ca. 520 Mio. erreichen könnten (bis September 358.5 Mio + ca. 3x25 Mio. kleine und mittlere Aufträge Oktober bis Dezember, zudem bis jetzt Grossaufträge 15 Mio. im Oktober und 67 Euro November). Hoffe die KE klappt und dann werden wir bei den Jahreszahlen bald mehr wissen.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113

@ Kapi

Ja da hast du völllig recht. Ich denke sogar dass der Leerverkäufer das Geschäft vor Ex glattstellen muss, denn die Titel und das Bezugsrecht gehören dem Lender, wenn ich mich nicht täusche.
 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113

Danke Niknik für die Info. Sieht ja recht vielversprechend aus.

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 375
Meyer Burger

Mein Tipp¨

M B T C J B    kaufen !!!!

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'268
Silberstreifen

timi6666 hat am 30.11.2016 - 08:17 folgendes geschrieben:

Mein Tipp¨

M B T C J B    kaufen !!!!

Es ist interessant zu sehen wie sowohl an der Börse wie auch in diesem Forum in diesen turbulenten Tagen andere Akteure auftreten. Die Tages-Schwankungen sind schon eindrücklich und Gratulation an alle, die hier erfolgreich Zocken. Ich weiss allerdings aus eigener Erfahrung, dass es nur den wenigsten gelingt, die volle Spanne der Schwankungen auszunützen.

Jetzt einen Call wie MBTCJB zu kaufen kann in den nächsten 4 Handelstagen vielleicht noch einen Rappen Gewinn bringen, dazu muss man aber online bleiben. Ab nächstem Mittwoch ist dieser Call, dessen Terms beim Bezugsrechtabgang zwar angepasst werden, für mich ein sicherer Nonvaleur. Meiner Meinung nach sind Kurse über CHF 2.50 für die Altaktie eindeutig zu hoch. Das Niveau impliziert schon wieder jede Menge Silberstreifen am Horizont, um es mal mit Pauli zu sagen.

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216

gertrud hat am 30.11.2016 - 09:13 folgendes geschrieben:

 Meiner Meinung nach sind Kurse über CHF 2.50 für die Altaktie eindeutig zu hoch. Das Niveau impliziert schon wieder jede Menge Silberstreifen am Horizont, um es mal mit Pauli zu sagen.

 

Solange es sich um reine Zockerei handelt, ist mit absurden Kursausschlägen zu rechnen. Ich denke auch, dass die Kurse der letzten beiden Tage weit übertrieben waren. Ich sehe den Kurs bei CHF 1.75 bis max. CHF 2.00 bei der Bekanntgabe der KE-Bedingungen. CHF 1.75 dürfte der Ausgabepreis der neuen Aktien sein, bei einem Bezugsverhältnis von 1:1, aber vielleicht machen sie ja auch 1:7 und der Ausgabepreis wäre CHF 0.25.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113

@ Gertrud

Also in Bezug auf diesen Call muss ich dir 100 prozentig recht geben. Allein schon die gestrige Kursstellung von 0.03 / 0.05 spricht Bände. Der müsste ja glatt auf 0.07 (Geld) steigen bis da etwas verdient würde. Also lieber Timi, dies ist ein "No go"

In Bezug auf den Aktienkurs wäre ich etwas weniger pessimistisch, nachdem ich ja meine Position gewinnbringend verkauft habe. Ich überlege mir nämlich, nach Bezugsrechtsabgang die alten Aktien zu kaufen. (bleibt die Valorennummer?)

Und Timi6666 wenn du unbedingt etwas riskieren willst, so "empfehle" ich dir einen Silber Minifuture MFACA zu 34 Rappen.
Steigt der tiefe Silberpreis von 16.60 um ca. 1 Dollar so verkaufst du diesen MFACA locker für 45 - 50 Rappen. Der knock-out ist etwa 3 Dollar weiter unten. Gehört zwar nicht hierhin, aber ich musste dies loswerden.  

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 850

Krokodil hat am 30.11.2016 - 10:34 folgendes geschrieben:

@ Gertrud

Also in Bezug auf diesen Call muss ich dir 100 prozentig recht geben. Allein schon die gestrige Kursstellung von 0.03 / 0.05 spricht Bände. Der müsste ja glatt auf 0.07 (Geld) steigen bis da etwas verdient würde. Also lieber Timi, dies ist ein "No go"

In Bezug auf den Aktienkurs wäre ich etwas weniger pessimistisch, nachdem ich ja meine Position gewinnbringend verkauft habe. Ich überlege mir nämlich, nach Bezugsrechtsabgang die alten Aktien zu kaufen. (bleibt die Valorennummer?)

Und Timi6666 wenn du unbedingt etwas riskieren willst, so "empfehle" ich dir einen Silber Minifuture MFACA zu 34 Rappen.
Steigt der tiefe Silberpreis von 16.60 um ca. 1 Dollar so verkaufst du diesen MFACA locker für 45 - 50 Rappen. Der knock-out ist etwa 3 Dollar weiter unten. Gehört zwar nicht hierhin, aber ich musste dies loswerden.  

Also Krokodil danke für den Silbertip , habe mal eine Minipositon von dem MFACA genommen, wo siehst Du das Silber in nächster Zeit ?

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113

@ Atlan

Ich bin kein Prophet, denke aber, dass 19 - 20 Dollar so auf 3 - 6 Monate möglich sein sollten. Viel Glück, gab heute 17'000 Stück Umsatz, sonst nie was....
 

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 361

Krokodil hat am 30.11.2016 - 10:34 folgendes geschrieben:

... Gehört zwar nicht hierhin, aber ich musste dies loswerden.  

Dann macht doch bitte unter 'Silber' weiter, Danke

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 850

Krokodil hat am 30.11.2016 - 12:46 folgendes geschrieben:

@ Atlan

Ich bin kein Prophet, denke aber, dass 19 - 20 Dollar so auf 3 - 6 Monate möglich sein sollten. Viel Glück, gab heute 17'000 Stück Umsatz, sonst nie was....
 

Danke, mal schauen ....

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'268
@Kroki

Krokodil hat am 30.11.2016 - 10:34 folgendes geschrieben:

... nachdem ich ja meine Position gewinnbringend verkauft habe.

Dir spezielle Gratulation zur rechtzeitigen Gewinnmitnahme. Ich bin sicher, Du warst selber überrascht, dass Dir das noch vor der KE gelungen ist. Umso entspannter kannst Du jetzt in die nächste Woche gehen . . .

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113

gertrud hat am 30.11.2016 - 13:37 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 30.11.2016 - 10:34 folgendes geschrieben:

... nachdem ich ja meine Position gewinnbringend verkauft habe.

Dir spezielle Gratulation zur rechtzeitigen Gewinnmitnahme. Ich bin sicher, Du warst selber überrascht, dass Dir das noch vor der KE gelungen ist. Umso entspannter kannst Du jetzt in die nächste Woche gehen . . .

Morgen wird ja bekanntlich vor GV (10.00 Uhr) das Bezugsverhältnis bekanntgegeben. Ich hätte noch eine Eintrittskarte
zur GV, aber Kroki hat keine Titel mehr, deshalb kriecht es nicht nach Thun. Ich gehe mal davon aus, dass vor Börsenstart
die Angaben zur KE gemacht werden. Dann kann ich meine Strategie festlegen.......

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 361

Ordentliche Kapitalerhöhung: Der Verwaltungsrat beantragt der heute stattfindenden ausserordentlichen Generalversammlung, das Aktienkapital durch Ausgabe von 456‘851‘800 neuen Namenaktien von bisher CHF 4‘568‘518.00 auf neu CHF 27‘411‘108.00 zu erhöhen. Die neuen Namenaktien werden den bisherigen Aktionären der Meyer Burger Technology AG zu einem Bezugspreis von je CHF 0.36 angeboten. Pro gehaltene Namenaktie werden den bisherigen Aktionären fünf Bezugsrechte zugeteilt. Ein solches Bezugsrecht berechtigt zum Bezug von einer neuen Namenaktie.

Unter der Annahme, dass die ausserordentliche Generalversammlung dem Antrag des Verwaltungsrats betreffend Kapitalerhöhung zustimmt, soll die Bezugsfrist vom 7. Dezember bis zum 15. Dezember 2016 (12:00 Uhr MEZ) laufen. Die Bezugsrechte werden vom 7. Dezember bis 13. Dezember 2016 an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Als erster Handelstag der neuen Namenaktien an der SIX Swiss Exchange ist der 20. Dezember 2016 geplant. Der Emissions- und Kotierungsprospekt zur Kapitalerhöhung wird bis 7. Dezember 2016 veröffentlicht. Das Zustandekommen der Kapitalerhöhung steht unter der Bedingung, dass der Bruttoerlös der Kapitalerhöhung mindestens CHF 160 Mio. betragen wird.

 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'268
Bedingungen der KE

Also 5:1@0.36, das ist im Mittelfeld der Erwartungen. Aber doch eine happige Verwässerung von 80%, ohne den Wandler zu berücksichtigen. Auf den momentanen Preis von CHF 2.50 gerechnet, wird die Aktie ex CHF 0.72 wert sein, mit einen theoretischen Wert des Bezugsrechts für 5 Neuaktien von CHF 1.78.

Bemerkenswert ist die Meldung, dass Veraison und zCapital bis zu 90 Mio nicht gewollte Aktien zum Ausgabepreis übernehmen würden. So ein Statement ist nichts Aussergewöhnliches. Bedeutet aber, dass es für möglich gehalten wird, dass das Bezugsrecht auf Null fällt während des Handels, weil mehr Altaktionäre kein weiteres Geld einschiessen wollen, als neue Investoren bereit sind, mehr als den Ausgabepreis zu zahlen.  Beobachten.

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113

Es sieht fürs erste doch ziemlich positiv aus. Kein Ausverkauf, der Kurs hält sich bei 2.50.

Die Zukunft von Meyer Burger sehe ich mindestens so rosig wie diejenige der Rosa-Flamingos vor meinem Nest!

Düse5.0
Bild des Benutzers Düse5.0
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 90
KE

Düse wird die KE wie vorgeschlagen mitmachen. Mir scheint auf Anhieb, dass die Bedingungen durchaus akzeptabel sind. Wenn dann in nächster Zeit ein gefrässiges Krokodil auftauchen sollte ist der rosa Flamingo immerhin wieder flugfähig. Ist dann nur eine Frage des Timings was weiter passiert.

 

Wenn Zeit wirklich Geld ist, warum sitzen wir dann nicht einfach solange hier, bis wir reich sind?

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127

Krokodil hat am 02.12.2016 - 09:38 folgendes geschrieben:

Es sieht fürs erste doch ziemlich positiv aus. Kein Ausverkauf, der Kurs hält sich bei 2.50.

Die Zukunft von Meyer Burger sehe ich mindestens so rosig wie diejenige der Rosa-Flamingos vor meinem Nest!

 Bist du noch schnell genug?  Blum 3

Emil

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 361

Ausserordentliche Generalversammlung 2016 hat allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt

An der ausserordentlichen Generalversammlung der Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) vom 2. Dezember 2016 wurde allen Anträgen des Verwaltungsrats mit grosser Mehrheit zugestimmt. Insgesamt waren 27’023’703 Namenaktien vertreten, was rund 29.58% des im Handelsregister eingetragenen Aktienkapitals entspricht. 1‘225‘239 Namenaktien waren durch persönlich teilnehmende Aktionäre und durch Dritte vertreten. 25‘798‘464 Namenaktien waren durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter vertreten.

Bin nun auf die Kursentwicklung gespannt...

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'558
Berichterstattung von Cash

Hauptsache es tönt spektakulär....

In den Top News schreibt cash zu MBTN um 14.15.

Die Aktie taucht.. Der Kurs schmiert ab....  Das finde ich überhaupt nicht. Ein Einbruch um aktuell 3.14% ist für mich alles andere als ein "Abschmieren" wenn man bedenkt, dass der Kurs letzt Woche einiges tiefer war und in den letzten Tagen stark angestiegen ist. 

Bellavista

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'268
Blick nach vorne

Jetzt wo - ausser dem neuen Wandelpreis - alle Details der KE beschlossen sind kann man mal aus einfachen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen eine Prognose basteln. Wenn das plausibel erscheint, kann das bei der Entscheidung helfen, ob man die Bezugsrechte ausüben, verkaufen oder bei (günstiger) Gelegenheit neu in Meyer-Burger einsteigen will. Die Börse wird sich in den nächsten Tagen ganz bestimmt nicht an diese Werte halten, aber man sollte erkennen können, wenn eine krasse Übertreibung nach oben oder unten vorliegt.

Prognose für den Aktienpreis in 4 Jahren (2020):
Realistisch: 0.72 CHF / Optimistisch: 1.81 CHF /

Das sind die grundliegenden Annahmen für 2020 (realistisch / optimistisch)
Nettoumsatz, Mio: 700 / 900
EBITDA Marge: 11% / 13%
EBITDA, Mio: 77 / 117
EBIT, Mio: 38 / 78
Reingewinn, Mio: 32 / 67
P/E ratio in 2020: 15 / 18
Anzahl Aktien in 2020: 668'000'000 (91M alt + 457M neu + 120M geschätzt aus Wandler)

Aus dem realistischen Wert lässt sich diskontiert zu 8% ein „fairer Wert Dez 2016“ der Aktie nach der KE von CHF 0.53 ableiten. Bei dem optimistischen Szenario wären CHF 1.33 gerechtfertigt.
Der theoretische ex-Wert ist beim aktuellen Kurs MBTN von CHF 2.30: CHF 0.68

Bis 2020 wird noch viel passieren und auch ein pessimistisches Szenario ist denkbar, aber ich stell das jetzt einfach mal so ins Forum und bin gespannt auf andere Meinungen, Schätzungen mit Rational und Kommentare.
 

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'113

Vielen Dank Gertrud für die prompte, super professionelle Analyse. Noch eine technische Frage: Was denkst du: Sind die neuen Aktien aus KE und die alten Aktien (ex-Bezugsrecht) von Anfang an fungibel oder könnte es da noch eine Umbuchung geben?

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 783

@Gertrud

Wo würdest Du dich denn positionieren in den knapp zwei nächsten Wochen?

Aktie mit Bezugsrecht?

Aktie ohne Bezugsrecht?

Nur Bezugsrecht?

Würde noch gerne etwas von meinem 13. Monatslohn setzen. Im Kasino muss ich immer eine Kravatte anziehen !!!

Hier kann ich im Schlapperlook vor dem PC sitzen.

Vielen Dank für Deine Gedanken.

Lächle und es wird zurück gelächelt

Johnny
Bild des Benutzers Johnny
Offline
Zuletzt online: 14.10.2016
Mitglied seit: 30.06.2016
Kommentare: 22

lotus-elan hat am 02.12.2016 - 16:14 folgendes geschrieben:

@Gertrud

Wo würdest Du dich denn positionieren in den knapp zwei nächsten Wochen?

Aktie mit Bezugsrecht?

Aktie ohne Bezugsrecht?

Nur Bezugsrecht?

Würde noch gerne etwas von meinem 13. Monatslohn setzen. Im Kasino muss ich immer eine Kravatte anziehen !!!

Hier kann ich im Schlapperlook vor dem PC sitzen.

Vielen Dank für Deine Gedanken.

 

die Casinos empfangen dich bzw. dein Geld immer mit Freude Wink

und in Casinos wo man noch Eintritt zahlen muss damit man Geld verliert (Baden oder Zürich), darfst du von mir aus gerne nackt hin gehen Biggrin

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587
tiefskurs während KE

was meint ihr, wie wird der kurs anfangs der KE einbrechen und bei welchem kurs würdet ihr kaufen?

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'268
Schnapspralinen

Da mein Post vom Freitag unwidersprochen bleibt, oder einfach nicht gelesen wurde, bleibt mein fairer Kurs für MBTN Ende Dezember 2016 bei CHF 0.53

@lotus-elan
Teile Deines 13. würde ich angesichts der kommenden Weihnachtstage in Schnapspralinen investieren, damit wird vieles erträglicher.

Wenn es denn Meyer-Burger sein muss:

Für mittelfristige Anleger (wie mich) ist der Wandler MBT14 nach wie vor das Vehikel der Wahl. Ist zwar langweilig und auch nicht mehr billig, aber wenn MBT in den nächsten 4 Jahren durchstarten sollte, ist man fast 1:1 dabei, die 25% Wandel-Prämie auf den Jan2017 Durchschnittskurs wird durch den Zins 5.5% p.a. weitgehend aufgewogen.

Für Zocker gehe ich davon aus, dass es ein Überangebot an Bezugsrechten geben wird. Wenn dem so ist, wäre der günstigste Einstieg wohl in der zweiten Hälfte des Bezugsrechtshandel über ebendiese. Unter der eingangs gemachten Annahme ist der faire Preis für ein BZR CHF 0.17. Ich selber würde zu dem Preis zwar noch nicht kaufen, aber ich bin ja auch keine Zockerin.
Man könnte Kauf-Order gestaffelt mit tiefen Limiten setzen. Wenn's aufgeht, Frohe Weihnachten, wenn nicht, helfen wieder Schnapspralinen, in argen Fällen auch ohne den Pralinenanteil.

 

Seiten