Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.710 CHF
  • -2.04% -0.140
  • 13.12.2019 17:30:16
50'838 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Monetas hat am 13.11.2016 - 16:49 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 13.11.2016 - 15:01 folgendes geschrieben:

 

Und da die Suche nach Patienten für die Phase III offenbar bereits abgeschlossen ist kann man annehmen dass die Phase II erfolgreich abgeschlossenwerden konnte.

 

Wie läuft eine Phase III Studie genau ab? Werden denn zuerst alle Patienten rekrutiert und sobald alle Patienten gefunden wurden fangen dann alle gleichzeitig an so wie du es sagst? Da dies ja einige Zeit dauern kann würden die Patienten die am Anfang identifiziert wurden noch eine Zeit ohne Medikation (resp. Placebo) bleiben. Weiter könnte bei denen die Krankheit schon weiter fortschreiten, dass sie die Einschlusskriterien nicht mehr erfüllen. Was verstehst du denn genau mit "Suche abgeschlossen". 

Wenn dem so ist, verstehe ich nicht, warum die Phase IIa Studie von Evenamide fast 1 Jahr dauert obwohl der primäre Endpunkt bereits nach 27 Tagen gemessen wird. Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen.

Letzthin hat doch jemand eine Meldung hier herein gestellt dass die Suche nach Patienten abgeschlossen sei, ich nehme an dass dies Patienten für die Phase III betraf, wobei diese Studie ja auf alle Fälle von einem Lizenznehmer durchgeführt werden soll. Das mit der Auslizenzierung noch im 2016 hatte Weber damals in einem Zeitungsinterview erklärt, wie er damals auch von Meilensteinzahlungen in Höhe von mehreren hundert Millionen sprach.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

robincould hat am 13.11.2016 - 15:52 folgendes geschrieben:

mag sein, dass Weber einmal gesagt haben soll, dass Evenamide 2016 auslizenziert werden soll

aktuell schreibt er aber, dass die Resultate zu Evenamide 2016 kommen und wenn positiv, 2017 ein Käufer dafür gesucht wird

 

mehrere hundert Millionen liest sich gut - wenn man bedenkt, dass die Marktkapitalisierung 300 Mio ist - wo ist die Info her?

 

Das stand seinerzeit alles in einem Zeitungsinterview, mir ist keine Änderung des Zeitplanes bekannt. Wo schreibt Weber dass der Käufer erst im 2017 gesucht werden soll? Weber hat damals davon gesprochen dass es viele Interessenten für Evenamide geben soll, ich habe den Artikel allerdings nicht kopiert, ich berufe mich da auf mein Gedächtnis.

 

file:///C:/Users/Paul/Downloads/3509_PH_II_DE%20(3).PDF

In diesem Dokument steht folgendes:

 Die Ergebnisse der Studie werden voraussichtlich im 4. Quartal 2016 vorliegen.
 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125
Newron

 bei 17.- bis 15.- kann man bereits körbchen aufstellen !

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 02.10.2019
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 377

liska hat am 14.11.2016 - 17:51 folgendes geschrieben:

 bei 17.- bis 15.- kann man bereits körbchen aufstellen !

wenn du mit deiner Prognosesicherheit auf fallende Kurse setzt stimmt mich das zuversichtlich dass wir bald wieder die 25.- sehen Good

 

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 12.07.2012
Kommentare: 239
Ein Pessimist

liska hat am 14.11.2016 - 17:51 folgendes geschrieben:

 bei 17.- bis 15.- kann man bereits körbchen aufstellen !

Hallo Füchslein.

Ja, wenn ich ein Pessimist wäre, würde ich auch auf solche Kaufpreise hoffen. Aber ich bin nach wie vor von Newron und seinen Produkten überzeugt. Ende Jahr wissen wir mehr.....

Ich hoffe, deine Körbchen werden ungefüllt langsam verrotten. Schade um die schönen handgefertigten "Körbchen"*lol*

Gruss Namouk

 

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 316

Ich sehe keinen Grund,dass wir ende Jahr viel höher sein werden als jetzt(meine Meinung sind wir am 31.12.2016 bei 21.80)

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 198

Toll, der Fuchs hat sich gemeldet. Jetzt sieht es gut aus bei Newron. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und seine Postings und vor allem seine Kursprognosen- und Körbchenbeiträge zeitgenau mit der Kursentwicklung der Newronaktie zu vergleichen. Immer wenn er solche Beiträge schreibt, geht es nicht mehr lange und die Aktie legt kräftig zu. Man könnte zum Schluss kommen, der verfügt über Insiderwissen. Aber warum schreibt er zuerst von einem kräftigen Kursrückgang? Ist er unser Freund und Helfer? Wer es glaubt ist selber Schuld. Der Fuchs gehört eindeutig zur Zockerfraktion und die hassen es, wenn das investierte Geld nichts bringt und nur rum liegt. Der Fuchs hat doch bei Kursen über 22/23/24 und unter Berücksichtigung der Nachrichtenlage grosszügig Newron verkauft. Mit diesem freigewordenen Zockergeld hat er vermutlich zwischenzeitlich bei anderen Wunschkandidaten (kleinkapitalisierte Unternehmen mit engem Markt und Fantasie) kräftig gezockt. Jetzt könnte er Wind bekommen haben, dass ev. News im Anmarsch (Evenamide/FDA/Sarizotan oder sonst was) sind und er will selbstverständlich zuerst sein Körbchen wieder günstig füllen. Wie geht das? Richtig, er muss Abwürfe provozieren. Mein Schulkollege (er war später im Handel tätig) sagte immer: Jeden Morgen stehen ein paar Dumme auf. Der Fuchs und seine Kollegen werden sicher das OB für die Dummen präparieren. Lasst eucht nicht ködern. Und wenn ja, dann seid ihr selber Schuld.

voodoo
Bild des Benutzers voodoo
Offline
Zuletzt online: 28.05.2019
Mitglied seit: 30.12.2014
Kommentare: 44

@ Alcedo atthis, Danke

 

Da braucht es keinen weiteren Kommentar.

Ich würde sagen dies war eine Punktlandung Good

 

 

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 01.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 463

Ich nehme den Weber schon lange nicht mehr ernst. Mehrere hundert Millionen, auslizenzieren, noch im 2016 Studienergebnisse... falls jemand Geld für Weinachtsgeschenke braucht, verkauft Newron . Jetzt gibts noch merhr als am24 12

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 532

@Liska

Langsam bist du nur noch peinlich, deine Glauwürdigkeit ist unter-Null gesunken. Ich hoffe, dass das jeder hier gemerkt hat, wie der Fuchs...äh Hase läuft! Zeit den Avatar zu wechseln.

no risk...no fun...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
@sansibar

Wie der Stand am 24.12. sein wird, weiss ich natürlich nicht. Aber wer Geld für Weihnachten braucht und hofft, dass er es kurzfristig an der Börse besorgen kann, verstösst gegen die erste Börsenregel überhaupt: Kein Geld investieren, das man kurz- und sogar mittelfristig braucht!

Und natürlich sind Kurse unter 15.- denkbar, und dafür braucht es denkbar wenig, nur schlechte News.

Doch wie wahrscheinlich sind solche Szenarien? Darauf Antworten zu finden ist schwieriger als irgendwelche Zahlen in den Raum zu stellen. Ich halte unter Einbeziehung der bisher bekannten Fakten und den möglichen, z.T. sehr wahrscheinlichen positiven News ein Verbleib in der Aktie für mich als vertretbar und gewinnbringend. Dennoch vermeide ich Klumpenrisiko.

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125

Alcedo atthis hat am 15.11.2016 - 07:53 folgendes geschrieben:

Toll, der Fuchs hat sich gemeldet. Jetzt sieht es gut aus bei Newron. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und seine Postings und vor allem seine Kursprognosen- und Körbchenbeiträge zeitgenau mit der Kursentwicklung der Newronaktie zu vergleichen. Immer wenn er solche Beiträge schreibt, geht es nicht mehr lange und die Aktie legt kräftig zu. Man könnte zum Schluss kommen, der verfügt über Insiderwissen. Aber warum schreibt er zuerst von einem kräftigen Kursrückgang? Ist er unser Freund und Helfer? Wer es glaubt ist selber Schuld. Der Fuchs gehört eindeutig zur Zockerfraktion und die hassen es, wenn das investierte Geld nichts bringt und nur rum liegt. Der Fuchs hat doch bei Kursen über 22/23/24 und unter Berücksichtigung der Nachrichtenlage grosszügig Newron verkauft. Mit diesem freigewordenen Zockergeld hat er vermutlich zwischenzeitlich bei anderen Wunschkandidaten (kleinkapitalisierte Unternehmen mit engem Markt und Fantasie) kräftig gezockt. Jetzt könnte er Wind bekommen haben, dass ev. News im Anmarsch (Evenamide/FDA/Sarizotan oder sonst was) sind und er will selbstverständlich zuerst sein Körbchen wieder günstig füllen. Wie geht das? Richtig, er muss Abwürfe provozieren. Mein Schulkollege (er war später im Handel tätig) sagte immer: Jeden Morgen stehen ein paar Dumme auf. Der Fuchs und seine Kollegen werden sicher das OB für die Dummen präparieren. Lasst eucht nicht ködern. Und wenn ja, dann seid ihr selber Schuld.

 

du musst sehr spass haben um vermutungen und lügen ins forum zu stellen , hast wohl viel geld beim zocken verloren , denn nur versager oder kranke können ohne beweise solche unwahrheiten im forum veröffentlichen

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125

seriöse user müssen den avatar nicht wechseln , du vielleicht , der ohne beweise peinliche unwahrheiten ins forum stellt

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 18.04.2014
Kommentare: 109

Diese Woche  kommen   wahrscheinlich    gute News   .

Meistens  wenn manche im Forum von Körbchen sprechen bei  miserablen  preisen. GoodBomb

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'519

liska hat am 15.11.2016 - 13:48 folgendes geschrieben:

seriöse user müssen den avatar nicht wechseln , du vielleicht , der ohne beweise peinliche unwahrheiten ins forum stellt

oh oh, jetzt ist dir aber wer auf den schwanz getreten. warum denn so sensibel füchslein?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Sansibar hat am 15.11.2016 - 11:44 folgendes geschrieben:

Ich nehme den Weber schon lange nicht mehr ernst. Mehrere hundert Millionen, auslizenzieren, noch im 2016 Studienergebnisse... falls jemand Geld für Weinachtsgeschenke braucht, verkauft Newron . Jetzt gibts noch merhr als am24 12

Du bist ja einer der Newron leerverkauft, dieses mal könnte der Schuss aber nach hinten los gehen!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 01.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 463

Hallo Kapitalist. Wie soll ich denn deine Kommentare ernst nehmen, wenn ich doch genau weiss dass dein Post nicht wahr ist?

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 377

Per hat am 15.11.2016 - 14:10 folgendes geschrieben:

liska hat am 15.11.2016 - 13:48 folgendes geschrieben:

seriöse user müssen den avatar nicht wechseln , du vielleicht , der ohne beweise peinliche unwahrheiten ins forum stellt

oh oh, jetzt ist dir aber wer auf den schwanz getreten. warum denn so sensibel füchslein?

Ja, da hat wohl jemand dem Füchslein den Spiegel vor das Gesicht gehalten......

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Sansibar hat am 15.11.2016 - 19:36 folgendes geschrieben:

Hallo Kapitalist. Wie soll ich denn deine Kommentare ernst nehmen, wenn ich doch genau weiss dass dein Post nicht wahr ist?

Wenn ich short wäre dann würde ich auch die Glaubwürdigkeit von Weber anzweifeln, lol.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 371

Jetzt gefällt mir das Newron Forum wieder, es kommt Bewegung in die ganze Sache. Immer interessant wer am Schluss die richtigen Folgerungen gezogen hat......Versuche natürlich mich nicht von irgend welchen Kommentaren leiten zu lassen.

Interessant auch das sich das Füchslein nach langer Zeit wieder gemeldet hat, jetzt wo es langsam in die heisse Phase geht. Hoffe natürlich auch das deine Körbchen ungefüllt vermodern werden!!!

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 467
Verzögerung STARS-Studie

STARS: First Ever International Phase III Potentially Pivotal Study in RTT14 Randomized, double blind, placebo-controlled, 6 months’ treatment study under US IND Will enroll minimally 129 RTT patients , 13 years or older who experience at least 10 apnea episodes of>10 sec/ hour as verified by a validated device over at least 3 hours of recording time while patient isawake and at home Primary endpoint: percent reduction in number of objectively defined clinically significant (>10 sec) apneaepisodes over an extended period of time Centres of excellence in the United States, Italy and India Study protocol designed in accordance with regulatory authorities in the United States,Europe and Canada Expected completion Q1 2018 Quelle:Corporate Presentation October 2016http://www.newron.com/ENG/Default.aspx?SEZ=5&PAG=206 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'791

Ist ein Einstieg jetzt günstig? Wobei es ein günstigen Einstieg wohl (fast) nie gibt.

Vor März 2017 passiert ja wohl eh nichts. Meinungen?

chaotin
Bild des Benutzers chaotin
Offline
Zuletzt online: 11.02.2019
Mitglied seit: 18.03.2015
Kommentare: 180

@blabla

das steht schon seit 1.5 Monate auf der HP und ist doch nichts Neues mehr. Sogar Bob Pooler hat das in seine Berechnungen bereits so einfliessen lassen.

Die Frage wäre, warum hat sich das verzögert ? Warum brauchen Sie nun fast ein Jahr länger als geplant ? 

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 737
wo steht etwas von Verzögerung

Resultate in 2017 (Präsentation Juni)

Abschluss H1 2018 (Präsentation Oktober)

 

@Link - doch, doch, jetzt ist es gerade besonders spannend, wir erwarten in den nächsten Tagen Frankreich und Evenamide...

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701

robincould hat am 17.11.2016 - 16:23 folgendes geschrieben:

Resultate in 2017 (Präsentation Juni)

Abschluss H1 2018 (Präsentation Oktober)

 

@Link - doch, doch, jetzt ist es gerade besonders spannend, wir erwarten in den nächsten Tagen Frankreich und Evenamide...

Der Capo hat noch keine Infos zur Markteinführung Xadagos in Frankreich....

Infos zu NW-3509 zur Jahreswende. Habe heute mal nachgefragt...

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 737
morgen 16.30 Uhr

30 Minuten am Deutschen Eigenkapitalforum - Sponsoren, die üblichen Verdächtigen

November neigt sich dem Ende zu - hier schon eingestiegen?! Nur MBTN ist am Schweizer Markt gerade noch spannender. Oder verpasse ich gerade was?

<gelöscht>

Die meisten hier im Forum warten gespannt und voller Vorfreude auf die Resultate des proof of concept trials von Evenamide. Ich habe zwar eine kleine Newron-Posi, kenne andere Biotechs aber deutlich besser. Ich erlaube mir deshalb die Frage, auf welcher Grundlage die meisten hier so euphorisch sind? Im ValuationLab Report wird die Chance für einen positiven Outcome mit 15% beziffert, bei Edisonresearch sind es mit 20% nur unwesentlich mehr. Im Forum könnte man jedoch den Eindruck erhalten, die Wahrscheinlichkeit liege bei deutlich über 50%.

Natürlich liegt es in der Natur der Sache, dass Investierte die Chancen ihrer Aktien deutlich besser beurteilen als vermeintlich Neutrale, aber ich möchte trotzdem wissen, worauf der Optimismus basiert. Und meine Frage soll keineswegs als Angriff verstanden werden, sondern ich bin ernsthaft an der Einschätzung der Newron-Spezialisten interessiert. Dabei geht es nicht um den Aktienkurs allgemein oder andere Medis, sondern nur um Evenamide. Denn das Potential bei einem positiven Outcome des POC dürte wohl unbestritten sein. Ich möchte deshalb die Odds besser kennen.

Vielen Dank für eure Meinungen.

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 371

Wie ich es vermutet habe, der Kurs sackt noch einmal ab bevor die News kommen....

An alle die anderer Meinung sind, nur so eine Vermutung meinerseits! Ich will weder den Kurs beeinflußen, ist glaub mit so einem Beitrag auch nicht möglich, noch sonst was!

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871

Der Optimismus beruht auf den Chancen von Newron. Aufgrund der Doppelblind-Studie ist zurzeit niemand im Besitz der Daten. Der Newron-Kurs ist so tief, dass es kaum jemand interessiert wie hoch die Chancen zurzeit sind. Das Interesse wird aber kommen, wenn einer der Big Five hier einen Lizenzvertrag mit Newron abschliessen wird. Die Studiendaten von Evenamide wurden aber nicht abgebrochen, somit liegt keine Gefährdung der Patienten vor. Schon mal einen grossen Schritt zum Erfolg, der nicht zu unterschätzen ist. 

Es wird mal wieder eine Glaubensfrage. Und wenn man sich mal bemüht, hier die Vorteile aufzuzeigen, so gibt es bestimmt 100 User, die uns einen Misserfolg nur wünschen. Man hat die Schadenfreude im März lesen können. Wenn man aber sieht, dass Newron bereits ein Medikament auf den Markt gebracht hat, so lässt es doch die Hoffnung zu, dass sie es in der Hand haben, den Erfolg zu wiederholen. 

Wir Kleinanleger sind nur die kleinen Fische, aber man sieht, dass es immer wieder Interessenten gibt, welche an der Kapitalerhöhung teilnehmen. Somit ist die Gegenfrage zu stellen, warum steigen diese grossen Investoren mit ein paar Millionen ein, wenn die Chancen so tief berechnet wurden? Die einzige plausible Erklärung liegt in der Zeit, je näher die Studiendaten abgeschlossen sind, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, dass die Chancen steigen. 

Mal im Ernst, alleine Safinamide/Xadago ist Fr.28.-- wert, wenn man die Zuversicht mit dem FDA-Entscheid einrechnet und wir Tümpeln bei der Fr.19.--. 

Aber es ist schon so, in den nächsten Wochen/Monaten muss die Ernte eingefahren werden damit die Stimmung im Forum zur alten Stärke mutiert und wollen wir mal hoffen, dass der Newronflieger über die Fr.36.-- hinweg fliegt.

Soll jeder selbst entscheiden was er von Newron hält, und manchmal schweigt man lieber, damit die Neider draussen bleiben. Meine Freizeit liebe ich mehr, als auf diese User einzugehen.

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 198

Meine Freizeit liebe ich mehr, als auf diese User einzugehen (Ghost). Das stimmt absolut. Ich finde es jedoch toll, wenn kompetente User wie Ghost uns Kleinanlegern ihre Sicht der Dinge kundtun. Ich habe auch Newron im Depot. Wäre der Kurs momentan auf 30.- Franken, würde ich sicher vor den nächsten News etwas reduzieren. Aber bei diesen Kursen ist effektiv nichts von FDA-Zulassung, Evenamide und Medi für Rettsyndrom eingerechnet. Wer will, soll verkaufen und einfach ruhig bleiben. Man sieht es ja jeweils schön wie die Post abgeht, wenn eine positive News kommt. Plötzlich wollen alle die Aktie kaufen.

Seiten