Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.172 CHF
  • 19.11.2019 17:31:21
15'628 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'897

Je nach Lage. Hier aber erst einmal gar nicht, einfach laufen lassen.

EVE hat schlussendlich nur zwei Möglichkeiten: Konkurs oder Erfolg.

Bei Konkurs: Mir (fast) egal, da schon gut damit verdient.

Bei Erfolg: Viel Geld zu machen! Deshalb laufen lassen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'640

Keine Kommentare mehr? Sind jetzt wieder alle geschockt, aber diesmal, weil es gegen Süden geht?

Das war doch nach dem kometenhaften Anstieg zu erwarten.

Vermutlich wird sich der Kurs jetzt nach den Gewinnmitnahmen im Bereich CHF 0.70 stabilisieren.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'315
@ursinooh

Denke schon, dass eine gewisse Ernüchterung Platz greift. Ist ja auch verständlich, aber nicht völlig überraschend. Das Jojo für Erwachsene geht weiter.....

Völlig irrational finde ich aber schon, wie der Markt sich gebärdet. Sind es Zocker mit Gewinnmitnahmen, Leerverkäufer oder was für Players sind da am Werkeln. Solche Ausschläge bei solch hohen Volumen benötigen doch ein paar Millionen Kapital, die bewegt werden müssen. Investoren sind dies jedenfalls nicht. 

Es zeigt einmal mehr auf, wie relativ Börse ist. Wer gestern noch als Verlierer galt, weil er vermeintlich zu früh ausgestiegen ist, ist heute bereits wieder der, der zur richtigen Zeit die Reissleine gezogen hat und den Gewinn realisiert hat. Und in einer Woche ist es vielleicht bereits wieder anders rum. 

Ich habe weiter oben geschrieben, dass mir eine kontinuierliche, rationale Kurserholung lieber wäre. Das JoJo ist zwar sicher spannend und bringt natürlich für Trader ein enormes Potenzial, aber ich finde es etwas nervig.

Wenn mit Cargill alles gut geht werden die Kursausschläge der letzten Tage schnell vergessen sein und rückblickend nur als ein kleines Zucken in Erinnerung bleiben. Denn dann ist endlich die Basis für eine Kursbildung aufgrund betriebswirtschaftlicher Fakten vorhanden und sollte das Unternehmen in ruhigere Gewässer führen.

Ich wünsche allen viel Freude mit Evolva und jetzt dann ein paar ruhige Tage mit einem Fokus auf andere Werte als nur Gewinn und Verlust... Acute

Bellavista

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

Nach 100% plus ist es ja nur logisch das es mal nach süden geht. Ist ja nur gesund für weitere anstiege;) hat sich ja schon gut erholt wieder;)

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 702
auch gut möglich, dass

wir im Plus schliessen

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'640

ja, auch möglich......die Ausschläge sind echt extrem und ein "gefundenes Fressen" für Daytrader.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 03.11.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'073

ursinho007 hat am 22.12.2016 - 12:42 folgendes geschrieben:

ja, auch möglich......die Ausschläge sind echt extrem und ein "gefundenes Fressen" für Daytrader.

 

............und für hungrige Krokodile!

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'315
@Kroki

Du musst ja einen richtigen Hipe an Endorphin-Ausschüttungen haben. 

Kuros, Newron, EVE alles läuft nach Norden... Hast du schon Umschichtungen vorgenommen? 

Oder mit was stillt das Krokodil seinen Hunger. Mit den Weihnachtsgeschenkli für die lieben Kinderlein? 

Bellavista

RoXoR
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 24.07.2013
Kommentare: 275

 

Nur zur Info :

 

Bis jetzt wurden über 17,7 Mio Aktien gehandelt (Stand 15:11 Uhr)

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 03.11.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'073

Bellavista hat am 22.12.2016 - 13:23 folgendes geschrieben:

Du musst ja einen richtigen Hipe an Endorphin-Ausschüttungen haben. 

Kuros, Newron, EVE alles läuft nach Norden... Hast du schon Umschichtungen vorgenommen? 

Oder mit was stillt das Krokodil seinen Hunger. Mit den Weihnachtsgeschenkli für die lieben Kinderlein? 

Mit Mailänderli. Zudem arbeite ich an einer strategischen Position in WISekey. Die stehen kurz vor dem Ausbruch. Ich spüre dies förmlich in meiner Lendengegend.

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 19.09.2019
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 428

Ich wünsche allen Evolvanern hier im Forum wunderschöne, stressfreie und besinnliche Weihnachtstage und für die bevorstehenden 365 Tage alles nur Gute, mit der überraschenden Erkenntnis, wie gut sie doch waren!! In diesem Sinne und bis zum nächsten Jahr  kabul Bye 

 

theCollector
Bild des Benutzers theCollector
Offline
Zuletzt online: 21.10.2019
Mitglied seit: 07.08.2014
Kommentare: 52

Danke, wünsche ich dir/euch auch.

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'123

liska hat am 21.12.2016 - 19:53 folgendes geschrieben:

theCollector hat am 21.12.2016 - 18:44 folgendes geschrieben:

Ein Fuchs der die Aktionäre in 80% Versager und 20% Irgendwas unterteilt, kann sicher auch einstecken Wink

Zum Thema:

Ich hatte den Mumm auch nicht bei 40 Rappen einzusteigen. Aber vielleicht gibt es die Chance im Januar nochmals Biggrin

Bezüglich Aktienanalysen bin ich sehr kritisch bei solch volatilen Titeln.

.

füchslein hat heute das letzte trittel zu 0.80 verkauft , evolva wird einen taucher machen, wenn nicht dürfen die 80% versager auch noch ein bisschen schlürfen . die körbchen sind bereits wieder tiefer aufgestellt , wenn ihr brav seit wird füchslein euch es vieleicht verraten, ha-ha

ps: das schlaue füchslein hat innert 5-börsentage fr.80t gewinn gemacht, das reicht für ein armes pelztier .

füchslein gehört wie immer zu den 20% gewinner ,  da die anderen 80% versager ihre intelligenzquote nur   zum daumen runderdrücken reicht , als weihnachtsgeschenk fürs füchslein dürft ihr wieder nach unten drücken , freue mich schon und werde mich herzhaft krumm lachen

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

voodoo
Bild des Benutzers voodoo
Offline
Zuletzt online: 28.05.2019
Mitglied seit: 30.12.2014
Kommentare: 44

Hei Fuchs

 

Ändere doch einfach deine Signatur

"Der Fuchs schreibt gerne Texte und leidet vielfach unter Komplexen"

voodoo
Bild des Benutzers voodoo
Offline
Zuletzt online: 28.05.2019
Mitglied seit: 30.12.2014
Kommentare: 44

Noch was für's Füchslein

 

"Ein Kluger bemerkt alles,

ein Dummer macht über alles eine Bemerkung"

Heinrich Heine

 

Schöne Weihnachten auch Dir Füchslein

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'123

voodoo hat am 22.12.2016 - 17:49 folgendes geschrieben:

Noch was für's Füchslein

 

"Ein Kluger bemerkt alles,

ein Dummer macht über alles eine Bemerkung"

Heinrich Heine

 

Schöne Weihnachten auch Dir Füchslein

füchslein freut sich , dass du das endlich einsiehst und künftig keine dummen bemerkung mehr machst!

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

voodoo
Bild des Benutzers voodoo
Offline
Zuletzt online: 28.05.2019
Mitglied seit: 30.12.2014
Kommentare: 44

Ausdauer hast du ja, aber mit der deutschen Grammatik sieht es nicht so toll aus!

Anstelle von der Kostolany-Literatur solltest du mal lieber den Duden reinziehen.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 03.11.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'073

voodoo hat am 23.12.2016 - 06:54 folgendes geschrieben:

Ausdauer hast du ja, aber mit der deutschen Grammatik sieht es nicht so toll aus!

Anstelle von der Kostolany-Literatur solltest du mal lieber den Duden reinziehen.

Also dein 2. Satz lässt auch nicht unbedingt auf ein Germanistik-Studium schliessen.

voodoo
Bild des Benutzers voodoo
Offline
Zuletzt online: 28.05.2019
Mitglied seit: 30.12.2014
Kommentare: 44

Richtig Krokodil, bin gelernter Wildhüter. Darum habe ich aktuell auch viel Zeit.

Meine Favoriten bei den Tieren sind Gemsen, Rehe und Füchse. Krokodile gehören nicht dazu. Biggrin

Dir schöne Festtage!

 

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

Schön wars als evolva spass machte. Nun wieder im alten tümpel am fischen!!

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 702
Gap geschlossen

Techniker gehen jetzt wieder rein

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

Was für eine turbulente woche. Hoffen wir das 2017 das jahr von evolva wird;) 

wünsche allen geduldigen evolvaner schöne festtage....cheers

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185
Eve

Hopp Evolva + ist gut

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 17.11.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 994

Ich stelle fest, dass heute mehrere 300'000 Aktienpakete bestens verkauft wurde und so der Kurs immer wieder nach unten gedrückt wurde. Vorher lag der Kurs mal kurzfristig bei 0.78 unterdessen wurde er wieder bis auf 0.72 gedrückt. Irgendwie werden hier komische Spielchen mit grossen Aktienpaketen gespielt.

 

RoXoR
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 24.07.2013
Kommentare: 275

das Orderbook sieht momentan bei der Käufer / Verkäufer Seite nach einem "Patt" aus....aber ich denke anhand der sehr turbulenten Tagen darf man mit dem momentanen Kurs doch zufrieden sein...

Die Frage ist nur, wie lange dies so bleibt....  Wink

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'315
konstant hohes Volumen

Ich bin überrascht, dass trotz vielen Ferienabwesenheiten und Heerscharen von Grippenkranken doch noch so viele an den Compis sitzen und so viele Aktien die Hand wechseln. Ist es hauptsächlich nur ein Hin und Her zwischen einigen Käufern/ Verkäufern zu unterschiedlichen Kursen, oder ist es ein effektiver Handel zwischen neuen Käufern und alten Verkäufern? 

wer es weiss, bitte Hand aufheben Scratch one-s head

Bellavista

RoXoR
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 24.07.2013
Kommentare: 275

Wenn man wüsste wie es mit dem Bestand der "Leerverkaufsliste" aussieht, dann könnte man die hohe Anzahl an gehandelten Aktien besser deuten, es sind teilweise sehr große Aktien Pakete welche auf beiden Seiten den Halter wechseln...

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

aus der FuW:

Die Aktien des Biotech-Unternehmens avancieren seit Tagen. Es ist der Vermarktung ihres Kernproduktes EverSweet einen Schritt näher gekommen. Dennoch bleiben etliche Hürden zu nehmen.
Die Aktien des Biotech-Unternehmens Evolva (EVE 0.73 4.29%) aus Reinach im Kanton Basel-Land haben seit dem 19. Dezember über 90% an Wert gewonnen. Dahinter steht die Mitteilung, dass das US-Patentamt Evolva ein zentrales Patent für den Stevia-Süssstoff EverSweet in Aussicht gestellt hat. Kommt nun also wieder Leben in die zum hässlichen Entlein mutierten Valoren?

Analyst Martin Vögtli von Research Partners sagt ja. Zusammen mit der bereits früher erfolgten Marktzulassung in den USA ebne das Patent den kommerziellen Weg in einem der wichtigsten Märkte weltweit.

Evolva unterhält mit dem US-Nahrungsmittelkonzern Cargill eine Partnerschaft zur Entwicklung einer Produktionsmethode zur Herstellung des kalorienfreien Süssstoffes mithilfe von Hefebakterien. Anders als bei der Gewinnung von Stevia durch Pflanzen kann so der bittere Geschmack, den das Süssungsmittel mit sich bringt, eliminiert werden. Zu den Kunden von Cargill zählt unter anderem Coca-Cola (KO 41.61 0%), die bereits Süssgetränke mit Stevia anbietet.

Es bleibt das Problem zu hoher Produktionskosten

Allerdings ist Evolvas Produktionsverfahren noch zu teuer und rechnet sich nicht. Das setzte den Aktien zu. Sie verloren von ihrem Höchst im Mai 2015 zeitweise über 77% an Wert. Trotz der jüngsten Kursgewinne haben sie sich von diesem herben Rückschlag bis anhin nicht erholt.

Nun konnte das Unternehmen mit dem Erhalt des Patents endlich wieder einmal positive Neuigkeiten verbreiten. Und nicht nur das: Evolva gab zusammen mit der Vermeldung des Patent-Fortschritts bekannt, Mitte Januar 2017 ein Update zum Stevia-Projekt geben zu wollen.

Anleger sollten sich das Datum merken. «Wir erwarten vom Management, dass es sich dazu äussert, ob und wann das Potenzial, dass in Stevia steckt, freigesetzt werden kann», sagt Vögtli. Er selbst rechnet damit, dass Evolva die Gewinnschwelle erst 2020 erreichen wird.

«Neues Kapital nötig»

Die Gesellschaft macht also vorerst vor allem eines: Geld verbrennen. «Evolva wird neues Kapital brauchen», sagt Vögtli. Da Anleger seiner Meinung nach jedoch eine weitere Verwässerung nicht tolerieren werden, wird Evolva wohl bei Kreditgebern anklopfen müssen.

Per 30. Juni 2016 verfügte das Unternehmen über 66,7 Mio. Fr. Barmittel. Analysten rechnen damit, dass es nur schon bis Ende 2017 rund 51 Mio. Fr. verbrennen wird. Hinzu kommen weitere 20 bis 30 Mio. Fr. für den allfälligen Aufbau einer Produktionsanlage. Evolva und Cargill werden sich die Kosten für die kommerzielle Produktion von EverSweet voraussichtlich teilen. Vom aktuellen Bargeldbestand bleibt also bis in einem Jahr nicht mehr viel übrig.

Unsichere Geschäftsaussichten und unsichere Finanzierungsverhältnisse: Beides zusammen macht die Aktien zu einer hochriskanten Anlage. Anleger mit hohem Risikovermögen finden in Evolva derzeit ein attraktives Spielfeld. Vorsichtige Investoren warten trotz der verlockenden Kursavancen der letzten Tage jedoch die weiteren Fortschritte beim Stevia-Projekt ab.

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

Was denkt ihr passiert bis mitte januar mit dem kurs? Werden viele vorher noch einsteigen oder eher verkaufen? Das risiko ist enorm aber die chance auf grosse gewinne auch;)

 

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 17.01.2019
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'741

Irgendwo hat Evolva angekündigt, dass sie Mitte Jan.2017 neue Daten liefern. Ob das wohl eine Produktions-Kosten Senkung beinhaltet? Wenn nicht, dann flimmert mir 0.55 - 0.60 CHF  Darum geht es ja hauptsächlich.  Ich glaube es wird eher etwas anderes sein. Ist schon etwas heiss, das Ganze, viel Risiko. 

Cash is King

Seiten