Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.229 CHF
  • -1.93% -0.005
  • 30.09.2020 10:16:39
16'393 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

Ich halte, wie vermutlich viele hier im Forum, die Aktien immer noch. Ich muss die News von Gestern erst noch verdauen.

Die Aktie wird Heute prozentual wohl wieder gut zweistellig an Wert verlieren, üblich bei schlechten News. 

 

jahesonusode
Bild des Benutzers jahesonusode
Offline
Zuletzt online: 19.08.2020
Mitglied seit: 06.04.2012
Kommentare: 22

 

Die gestrigen News von Evolva haben auch im renommierten Food-Navigator USA einen Artikel ausgelöst.

http://www.foodnavigator-usa.com/Suppliers2/Evolva-Cargill-EverSweet-fer...

Darin wird nichts wirklich neues berichtet, aber immerhin äußert sich auf Befragung hin auch Cargill dazu. Offenbar ist das Projekt EverSweet dort durchaus noch strategisch wichtig. Ein kleiner Funken Hoffnung bleibt. Alleine - ohne Evolva - dürfte es Cargill ja auch nicht schaffen.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

Die Aktie korrigiert, zwar (noch) nicht zweistellig, aber weiter nach unten.

Ich habe den Zeigefinger auf den Verkaufsknopfdruck...aber betätigen kann ich ihn irgendwie noch nicht, bin wie blockiert Wink

Ist es weil ich auf höhere Verkaufkurse hoffe?

Evolva weg, dann Addex, Leonteq oder Santhera rein? Meinungen? Bis März, geht es bei Evolva wohl nur noch abwärts.

colors
Bild des Benutzers colors
Offline
Zuletzt online: 21.08.2020
Mitglied seit: 18.02.2011
Kommentare: 148
Mein Tipp

Hallo Link

 

wenn Du im grünen Bereich bist dann verkaufe ! Und mit dem netten Gewinn empfehle ich Dir ein Invest ins Globe in Volketswil ...( idealer weise einen Dreier für eine Stunde , je nach Gewinn das Du realisiert hast )

 

Das hilft für sämtliche Blockaden

BigDuro
Bild des Benutzers BigDuro
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 82

colors hat am 11.01.2017 - 14:44 folgendes geschrieben:

Hallo Link

 

wenn Du im grünen Bereich bist dann verkaufe ! Und mit dem netten Gewinn empfehle ich Dir ein Invest ins Globe in Volketswil ...( idealer weise einen Dreier für eine Stunde , je nach Gewinn das Du realisiert hast )

 

Das hilft für sämtliche Blockaden

hihihi der war gut Biggrin

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 20.05.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'420

Wann ist wohl mit dem Patent zu rechnen? Eher Mitte Januar oder Ende Januar?

 

Aus Mitteilung vom 19.12.16

(Meldung um Analystenkommentar und Aktienkurs erweitert.)

 

Reinach (awp) - Die in den Bereichen Gesundheits-, Ernährungs- und Wellness-Produkte aktive Evolva kann aufatmen: Das Unternehmen hat vom US-Patentamt einen positive Bescheid für seinen Stevia-Süssstoff erhalten. Das Amt habe eine sogenannte "Notice of Allowance" geschickt, heisst es in einer Medienmitteilung vom Montag. Der Markt reagiert sichtlich erleichtert.

 

Diese Notiz entspreche einem positiven Bescheid über Gewährbarkeit einer Patentanmeldung, heisst es in der Mitteilung weiter. Das Patent werde voraussichtlich Anfang 2017 erteilt.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

@colors

@BigDuro

Ich lerne jeden Tag was Neues dazu Smile Das man dort ein Finger deblockieren kann...?

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'342
(Ever) Sweet Dreams

Wenn ich in den Kommentaren lese mit welchen Begründungen man sich zum Durchhalten motiviert (und mit welchen Belohnungen zum Aussteigen !) erinnere ich mich, dass ich noch vor 10 Jahren mit vergleichbaren Titeln gelitten habe . . .
Irgendwann war die Anzahl Leichen in meinem Portfolio-Keller fast gleich gross wie die der Titel die sich munter entwickelten. Weil die Mehrjahres-Rendite nicht viel besser war als die eines Strategiefonds, habe schliesslich den Keller geräumt, redimensioniert und die Regel eingeführt, dass da immer nur eine Leiche Platz hat.
Seither ist die Perfomance besser, ich fluche weniger und schlafe besser. Der Platz in der Leichenkammer ist allerdings fast durchgehend belegt, auch zur Eigenwarnung.

EVE ist wahrscheinlich für Jahre weg vom Fenster. So seh ich das.
Vielleicht gibt es im März noch mal ein kleines temporäres Aufzucken weil die Partnerschaft mit Cargill weitergeht. Das kann dann auch prozentual von tiefem Niveau aus sehr eindrücklich aussehen wie bei der Patentwürdig-Meldung im Dezember.

Aber das ändert nichts daran, dass der Traum vom wirtschaftlichen, gutschmeckenden Rebaudiosid für das weltweit alle Soft Drink Hersteller Schlange stehen, in den nächsten 2-3 Jahren nicht wahr werden wird.
So ein günstiger Super-Süssstoff wäre schön gewesen, selbst einer aus der Retorte, aber:

  • es gibt ausreichend Alternativen die billig, etabliert und von den Konsumenten akzeptiert werden.
  • die Nischen Bio-Fraktion nimmt den bitteren Nachgeschmack des natürlichen Stevia im Vollkornkeks gerne in Kauf: Gesunde Medizin zur Weltrettung darf schon bitter schmecken.
  • Cargill hat das Stevia Geschäft sowieso. Wahrscheinlich sind die Margen auf den natürlichen Stevia Produkten sogar besser als auf dem künstlichen EverSweet. Wieso sich kanibalisieren?
  • es forschen auch andere Firmen an Steviolglycosiden. Evolvas Patente können eines Tages nützlich sein, aber solange sie kein wirtschaftliches Verfahren schützen, ist ihre Werthaltigkeit beschränkt.
  • EVE hat immer noch eine BöKap von einer viertel Milliarde! Was für Umsatz/ Gewinn/ Lizenzeinnahmen antizipiert das denn? Pro Jahr braucht EVE 40Mio um aktiv zu überleben. Die Aussicht auf WAS soll die BöKap denn noch WOHIN steigen lassen?

Wer EVE jetzt im Portfolio behält, sollte sie als kleine F+E-EVE mit exzellentem KnowHow in Bereich Fermentierung halten.

Die den Weltmarkt versüssende EverSweet-EVE hingegen gehört für 1-2 Jahre in den Keller, wenn man Sammler ist und da noch Platz hat. Und grundsätzlich an die Auferstehung glaubt.

 

raulin
Bild des Benutzers raulin
Offline
Zuletzt online: 16.08.2020
Mitglied seit: 25.07.2012
Kommentare: 119
No Future

Zukunft sieht wirklich sehr sehr schwarz für die Evolva Aktionär.

Die Firma ist eine Fermentation Gelb Brennanlage. (Jährlich 40 Millionen).

 

Meine Meinung nach Cargill warte einfach auf Konkurs von Evolva.

Es pressiert sowieso nicht und dann werden sie alles Spot billig übernehmen.

Die Herren von Evolva werden vielleicht eine neue Biotech gründen oder sogar Ferien in Karibik machen.

 

 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'730

ich verstehe, dass hier alle recht negativ schreiben. Was mich aber immer noch verwundert ist, dass wir daher nicht schon bei 0.25 gelandet sind.

Wenn alle nicht daran glauben und mit einer KE rechnen usw, wer kauft dann die Stück. EVE kann sich wohl kaum solche Stützungskäufe leisten.

Gestern wieder Umsatz von ~4mio Stück bei einem Umsatz von 2.2Mio CHF!

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

bisschen geduld 2 brix. die 0.25 werden wir wohl nicht sehen, aber die 0.40 kommen bestimmt noch einmal Smile wird erst wieder richtig aufwärts gehen wenn sie die Verhandlungen pos. abgeschlossen haben. wenn nicht werden wir die 0.25 sehen...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

@sarastro

Wer sagt, dass ich Gewinn habe? Ich sitze auf Rund -15 % Verlust. Vermutlich ein Grund, weshalb ich noch nicht verkauft habe.

 

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'617
@sarastro

Mein Gott Sarastro du bist wirklich der einzige der den definitiven Durchblick hat! Good

Vielleicht müsstest du bei Cargill anheuern, damit diese unbedarfte kleine Firma nicht von so bösen Riesen wie Evolva über den Tisch gezogen wird.  Wacko

 

Bellavista

svenevs
Bild des Benutzers svenevs
Offline
Zuletzt online: 25.01.2018
Mitglied seit: 18.06.2014
Kommentare: 49

gertrud hat am 10.01.2017 - 15:47 folgendes geschrieben:

Das íst der Schlüsselsatz in der Mitteilung. Sowas schreibt man nicht leichtfertig. Und die Bewertung dazu. Zitiere mich selber von heute morgen.

"Münden die erwähnten Verhandlungen nicht in einem Abkommen, das gemäss Evolva für ihre Aktionäre Mehrwert schafft, wird sich das Unternehmen darauf konzentrieren, aus den bereits eingeführten und kommerziell aussichtsreichen Produkten Nootkaton und Resveratrol eine grösstmögliche Wertschöpfung zu erzielen."
Verklausuliert heisst das doch, das Stevia eventuell vollkommen aufgegeben werden könnte. Der Rest ist „Peanuts“, Produkte, auf die niemand wirklich gewartet hat.

Für mich auch das mit Verwirrenste... Was meint wohl EveSelbst dazu?

theCollector
Bild des Benutzers theCollector
Offline
Zuletzt online: 28.09.2020
Mitglied seit: 07.08.2014
Kommentare: 63

Da wird gewollt verunsichert, um selber billig einsteigen zu können.

Hat sich nicht viel verändert. Ich bleibe dabei, komme was wolle!

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587

Link hat am 12.01.2017 - 10:34 folgendes geschrieben:

@sarastro

Wer sagt, dass ich Gewinn habe? Ich sitze auf Rund -15 % Verlust. Vermutlich ein Grund, weshalb ich noch nicht verkauft habe.

 

 

Schmeiss die überflüssigen Dinger weg, auch mit Verlust, diese Bude ist eh zu klein um irgendwas zu erreichen. Stock bei S+B auf und reduziere deinen Einstandspreis, denn diese Branche sollte sich ja im 2017 langsam erholen...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

@Casino

Die Bude ist klein, das stimmt, sie hat aber einen finanzstarken Partner: Cargill

Solange die Stahlbranche keine neue Renaissance erleben wird, werde ich in S+B keinen Franken mehr investieren.

Ich liebäugle da lieber mit Nintendo Smile

geronimo078
Bild des Benutzers geronimo078
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 06.01.2014
Kommentare: 213

Bis nächste Woche sollten doch noch die News betreffend Patent publiziert werden? 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

Ja, die definitive und abschliessende Erteilung des Patentes. Aber was bringt das uns Investoren? Nichts. Das Projekt mit Cargill bleibt gefährdet.

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

Ist schon im kurs eingeflossen, und erst noch übertrieben;)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

@deam85

Nun hast Du also verkauft, auch wenn nur mit einem Mini-Gewinn. Immerhin, ich gratuliere. Ich war übrigens auch mal m grünen Bereich, leider nur kurz. Kannst Du mir aber noch was erklären? Seit Du in Evolva eingestiegen bist, hattest Du Dich stets gegen kritischen Stimmen gewehrt (ich gehörte damals auch dazu). Nun bist Du nicht mehr investiert und redest die Aktie schlecht? Das soll mal jemanden verstehen. Ich jedenfalls nicht.

<gelöscht>

Ähhh, das ist doch nur logisch. Als er investiert war, fand er die Aktie offenbar gut, darum war er wohl investiert. Nun findet er die Aktie nicht mehr gut, ist deshalb auch nicht mehr investiert und tut dies auch kund. Macht für mich Sinn.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

@DirtyCashHarry

Soweit habe ich es ja auch verstanden Wink Aber wer tut so was? Voll kindisch ein solches Verhalten Smile

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

@link

ich war verliebt in die aktie und das potential kann immer noch riesig sein. Jedoch habe ich all mein vertrauen in eve verloren und bin enttäuscht das sie keinen fortschritt gemacht haben. Oder für mich sogar einen rückschritt. Schade ist es so gekommen aber mit kindisch hat das nichts zu tun. Ist aber deine meinung und akzeptiere ich;) 

bei 0.40 steige vielleicht wieder ein:)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

Dachte ich mir doch, dass Du (bald) wieder einsteigen willst (solche Einträge habe ich schon öfters gelesen - bin bereits lange genug in diesem Cash-Forum). Jedenfalls wünsche ich mir nicht, dass die Aktie wieder unter CHF 0.50 fällt, im Gegenteil. Und wenn doch, dann wird es vielleicht eine Kaufopportunität für Dich und ich hätte die Opportunität nehmen sollen, die Aktien frühzeitig zu verkaufen, wie es hier zurzeit von vielen empfohlen wird.

jahesonusode
Bild des Benutzers jahesonusode
Offline
Zuletzt online: 19.08.2020
Mitglied seit: 06.04.2012
Kommentare: 22
Es gibt durchaus auch positiven bzw. ermutigenden Research

Evolva: Research Partners bekräftigt 12-Monats-Kurssziel von 1.20 CHF – Trotz Verzögerung bei Markteinführung von EverSweet 

13. JANUAR 2017

• ( 0 )

 www.moneynet.ch

Nach einem kurzen Anstieg des Aktienkurses der Evolva Holding gegen Jahresende zeigt der Trend nun wieder gegen unten. Chart: www.moneynet.ch

Am 10. Januar gab das Schweizer Biotechnologie-Unternehmen Evolva, das an der SIX kotiert ist, in einem Update einen Überblick zum Stand der Verhandlungen mit dem Partner Cargill und zum voraussichtlichen Zeitplan der Markteinführung des biotechnologisch gewonnenen Süssmittels Stevia. Demnach ist ein technischer Meilenstein in 2016 nicht erreicht worden, was Meilensteinzahlungen und die Markteinführung verzögere. Nun sei mit dem Markteintritt in 2018 statt 2017 zu rechnen. Evolva verfügt über 47 Mio. CHF Liquidität, wobei die Burn-Rate von den Analysten der unabhängigen Research Boutique Research Partners auf 35 Mio. CHF p.a. geschätzt wird. Die Umsätze haben sich 2016 nach vorläufigen Zahlen gemäss Pressemitteilung zwar auf 9 bis 10 Mio. CHF vervierfacht, lagen damit jedoch rund 3 Mio. CHF unter den Planungen.

Abgekühltes Verhandlungsklima mit Cargill

„Münden die Verhandlungen nicht in einem Abkommen, das für Evolva-Aktionäre Mehrwert schafft, wird sich das Unternehmen darauf konzentrieren aus den bereits eingeführten Produkten eine grösstmögliche Wertschöpfung zu erzielen“: lautet ein Passus in der Pressemitteilung, der wohl Cargill (130 Mrd. USD Jahresumsatz) gefügiger stimmen soll, was auch den Analysten von Research Partners in ihren Kommentaren nicht gefällt. Bezeichnenderweise taucht die ganze Angelegenheit auf der News-Seite von Cargill gar nicht auf.

Research Partners erneuert Kursprognose

Trotz der angeblich „auch über die Feiertage sehr intensiv geführten Verhandlungen“ scheint das Klima zwischen den ungleichen Partnern zumindest eingetrübt, was in dieser Phase der Zusammenarbeit nicht unbedingt vertrauensbildend ist. An der Börse gab der Kurs von Evolva umgehend von 0.76 CHF auf 0.55 CHF nach. Dennoch geben sich die Analysten überzeugt, dass die Schwierigkeiten überwunden werden und EverSweet das erste kommerziell verfügbare Stevia-Produkt ohne Bitterstoffe am Markt sein wird. Die veränderte Finanzierungsplanung sei sogar positiv für Evolva, da die Teilfinanzierung über Fremdkapital den auf Evolva entfallenden Eigenkapitalanteil um 10-20 Mio. CHF auf 10 bis 15 Mio. CHF reduzieren werde.

Research Partners hat das Kursziel im Research Update, das ebenfalls auf den 10. Januar datiert ist, mit 1.20 CHF bekräftigt. Aktuell liegt der Kurs an der SIX Swiss Exchange bei 0.57 CHF.

Selector
Bild des Benutzers Selector
Offline
Zuletzt online: 02.10.2019
Mitglied seit: 06.06.2011
Kommentare: 703
Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'382

Autsch, dieser Artikel fügt Schmerzen zu ... allerdings sehe ich die Lage nicht ganz so düster wie der Autor: ist M.E. alles schon eingepreist, und auch wenn es länger dauert als erwartet, dürfte mit der Zeit wieder ein Aufwärtstrend einkehren. Offen bleibt WANN.

Sicherlich keine Aktie (mehr) für kurzfristig orientierte Trader, leider Sad

 

Update zu Stevia-Projekt

Evolva hat mich vergangene Woche enttäuscht. Sie erinnern sich: Ich habe die Aktien des Herstellers von Nahrungsmittelzusatzstoffen vor zwei Wochen für hoch risikofreudige Investoren empfohlen. Nun hat Evolva am Dienstag ein Update zu ihrem Stevia-Projekt Ever-Sweet gegeben. Der biologisch erzeugte Süssstoff soll 2018 auf den Markt kommen. Das ist später als erwartet. Der Aktienkurs büsste gut 20 Prozent ein. Verunsichert hat mich jedoch nicht die Verspätung an sich, sondern eine kryptische Randnotiz. Evolva schreibt darin von Verhandlungen mit dem US-Partner Cargill über eine Produktionsanlage in den USA. Sollten diese Gespräche nicht in einem Abkommen enden, das für die Aktionäre von Evolva Mehrwert schafft, werde man sich zur «Sicherung des grösstmög­lichen Aktionärswerts» auf die bereits am Markt eingeführten Produkte Nootkaton und Resveratrol konzentrieren, schreibt Evolva. Deren Umsatzpotenzial ist jedoch weit geringer als das von Ever-Sweet. Steht das Stevia-Projekt, auf dem die grösste Fantasie für Evolva liegt, auf der Kippe? Ich weiss es nicht, aber die Kommunikation von Evolva war alles andere als glücklich. Mit etwas Spielgeld kann man als Investor dabeibleiben. Mehr aber nicht. Halten

 

http://blog.tagesanzeiger.ch/geldblog/index.php/66664/actelion-uebernahm...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'495

Dieser Artikel war ja auch in der Sonntagszeitung Wink

Naja, so weh tut dieser Artikel nicht mehr. Wir wissen ja nun alle, wie viel Chancen Evolva noch hat, das Projekt mit Cargill voranzutreiben...wenig.

Neu Halten statt Kaufen? Wie soll man denn nur noch Spielgeld einsetzen, wenn die Empfehlung neu Halten anstatt Kaufen lautet? Wer wenig investiert hat, Halten, Ok. Wer viel investiert hat, wäre Verkaufen angebrachter.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'617
Nomen est omen?

Cargill preist Eversweet  als Süssstoff der nächsten Generation an. Yahoo

Ich hoffe, dass sich der Ausdruck " der nächsten Generation" nur auf die herausragende Qualität des Produkts und nicht auf die Markteinführung bezieht.  Nea

Bellavista

Seiten