AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 16.805 CHF
  • -1.84% -0.315
  • 07.08.2020 15:16:29
5'405 posts / 0 new
Letzter Beitrag
2brix
Bild des Benutzers 2brix
Online
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'547
US-Abenteuer

robincould hat am 16.12.2016 - 21:00 folgendes geschrieben:

Fabrik in den USA wird nicht gebaut...

ist zwar noch nicht bestätigt, fände das aber eher gut. Haben dort eh nichts zu suchen. Ist echt daher der Titel 'US-Abenteuer' gewählt worden Wink

Sollen sich besser auf ihr Geschäft und auf Fab B am Hauptstandort konzentrieren.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Online
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'547

AMS zieht sich aus Projekt mit New York zurück Die anwendungsspezifischen integrierten Schaltungen, kurz ASICs, kommen in der Industrie, dem Smart Home oder der Medizin zum Einsatz.Wafer-Produktion bei ams: Die anwendungsspezifischen integrierten Schaltungen, kurz ASICs, kommen in der Industrie, dem Smart Home oder der Medizin zum Einsatz.
Bild: zvg

17.12.2016 17:01

AMS zieht sich aus einem geplanten Wafer-Fertigungsprojekt mit dem Projektpartner, dem Staat New York, zurück.

Grund seien weitere Verzögerungen ausserhalb des eigenen Einflussbereichs, hiess es vom Halbleiterhersteller in der Nacht auf Samstag.

Die Entscheidung berufe auf einer umfassenden Evaluierung des Projekts und des derzeitigen Status, wie sich CEO Alexander Everke in der Mitteilung zitieren liess. Die Entscheidung habe jedoch keinen Einfluss auf die veröffentlichten Finanzziele von AMS, wonach eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 30% für die kommenden drei Jahre sowie eine Profitabilität von 30% operativer Marge (EBIT) ab 2019 vorgesehen sei.

Der Staat New York, die Gemeinde Utica, Oneida County sowie Mohawk Valley EDGE hätten AMS ab dem ersten Tag herzlich empfangen, und man bleibe offen für künftige Möglichkeiten der Zusammenarbeit, fügte Everke hinzu.

(AWP)

 

 

Die Entscheidung habe jedoch keinen Einfluss auf die veröffentlichten Finanzziele von AMS, wonach eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 30% für die kommenden drei Jahre sowie eine Profitabilität von 30% operativer Marge (EBIT) ab 2019 vorgesehen sei.

Wenn sie das wirklich hinkriegen, wär das natürlich ganz gross!

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'480

 

AMS übernimmt INCUS.

Ich hoffe dass AMS nur Firmen übernimmt, welche das Geld auch wert sind.

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'480

Hallo

War einmal auf der Website von Heptagon. Da wird nach wie vor nichts über die Übernahme von Heptagon durch AMS geschrieben.

AMS hat doch gesagt dass die Sache bis 12/2016 über die Bühne geht.

Ist da was faul??? Genau gleich wie bei der Produktionsstätte in New-York?

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'480

Na, da ist jemand erwacht!!!!

Gibt es etwas neues?

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

•AMS (CHF 29.25): UBS erhöht von 40 auf 43 – Buy

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Online
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'547

deam85 hat am 09.01.2017 - 15:16 folgendes geschrieben:

•AMS (CHF 29.25): UBS erhöht von 40 auf 43 – Buy

danke. und wir dümpeln bei 30 rum.

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.06.2020
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940

Rating AMS: Credit Suisse startet mit Outperform und Ziel 44 CHF

Zürich (awp) - Die Credit Suisse nimmt die Abdeckung der AMS-Aktien mit dem Rating Outperform und einem Kursziel von 44 CHF auf. Der Chip- und Sensorenhersteller arbeite zur Zeit an grossen Projekten, die durch Zusicherungen von Kunden gedeckt seien, schreibt Analyst Felix Remmers im Kommentar. So gehe er davon aus, dass der Chip- und Sensorenhersteller seinen Anteil am neuen iPhone 8 deutlich erhöhen könne und zwar von 0,39 USD je iPhone 7 auf 2,70 USD je iPhone 8. Diese These sei auch von der Guidance des Managements bis 2019 gestützt. Seine Schätzungen lägen 20% oberhalb der Konsenserwartungen.

Die Konsolidierung der Industrie schreite schnell voran und AMS sei dadurch auch ein potenzielles Übernahmeziel, so der Experte. Die grössten Risiken für seine Kaufempfehlung seien die Nichtmaterialisierung des Apple-Auftrags, Projektverzögerungen und verschärfter Preisdruck.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'480

Ja mir ist alles recht was nach oben führt.

Ich fürchte nur, dass irgend ein Schreibheini alles wieder kaputt macht.

Aber ich glaube an die 1 Mia bis 2019 und dann ist wieder 60 Fr angesagt. 

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'269
Trittbrettfahrer

Die CS pfeift und der (blöde/gläubige) Anleger soll hinterher rennen. Dass die CS-Strategen vermutlich zuvor gekauft haben, versteht sich von selbst. Nicht mit mir.

Dass die Herren von der UBS das gleiche machen/machten, liegt auf der Hand. Schliesslich muss ja das Geld für die Boni irgendwoher kommen.

Und der Tagesverlauf stützt erst einmal diese These. Und dennoch habe ich heute (zum Schluss natürlich) eine Position gekauft, wenn auch nur zum Traden. Warum?

Genau die gleichen Experten, die das Spiel aufgegleist haben, werden ihre Anlageberater anweisen, ihren Kunden AMS zu verticken, schliesslich sollen die Boni auch üppig ausfallen. Es werden somit Nachfolgekäufe erfolgen, steigende Kurse dürften somit wahrscheinlich sein. Denn immer noch (zu) viele überlassen die Geldanlagen den traditionellen Beratern - eine Einladung an jene, sich die Taschen noch voller zu stopfen. Und daran möchte ich zumindest partizipieren, auch wenn ich es moralisch unter aller --- finde. Trittbrettfahren auf einem Geld-Bus gewissermassen.

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 141

Während die einen kaufen und Empfehlungen abgegeben, war das für mich ein Zeichen um zu verkaufen. Ich schwimme gerne gegen den Strom. Viel Glück den Investierten. 

arnie
Bild des Benutzers arnie
Offline
Zuletzt online: 09.12.2018
Mitglied seit: 30.08.2016
Kommentare: 43

Ich bin seit letztem Frühling dabei. Bei 23 eingestiegen. Bin zuversichtlich, dass sich ams weiter entwickeln wird und halte meine Position.

ARNOLD IS NUMERO UNO

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'269

Trade abgeschlossen. Bei möglicher Korrektur eventuell Re-Trade.

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 27.06.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 361

Bin auf der Kippe, ob ich ebenfalls verkaufen soll, um später evtl zu tieferen Kursen wieder einzusteigen. Die letzten Tage sind doch sehr gut gelaufen. Ich glaube, ich werf ne Münze Smile

jbor
Bild des Benutzers jbor
Offline
Zuletzt online: 14.07.2020
Mitglied seit: 04.12.2014
Kommentare: 23

same here. Denke nächste Woche wird es eine Korrektur geben, dann werde ich wieder einsteigen. Dance 4

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Online
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'547

ich bin auch mal komplett raus....jetzt kommen sicher am Wochenende Übernahmegerüchte Biggrin

...will hier niemanden beeinflussen Wink

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 27.06.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 361

Münze geworfen. Bleibe noch. Gucke nächste Woche wieder.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'480

Moderatio hat am 20.01.2017 - 17:20 folgendes geschrieben:

Münze geworfen. Bleibe noch. Gucke nächste Woche wieder.

Wirf noch mehr Münzen:)

In der CH und A suchen die noch mehr Leute, anscheinet läuft der Laden. 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 27.06.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 361

Ja die Münze bekam bislang recht Smile

Habe auch kurz die Jobbörse von AMS angeschaut. Die suchen in sämtlichen Bereichen Personal. Ergo läuft der Laden wirklich gut. Sofern die 34.-- gebrochen werden, kann ich mir einen weiteren Höhenflug sehr gut vorstellen.

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Online
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'751

Vielleicht zu tieferen Löhnen. Meine Münze ist wieder weg. Luft nach oben ist etwas dünn, oder meine ich das bloss.

Cash is King

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'480

New's von heute Abend:

AMS gibt Abschluss der Transaktion zum Erwerb von Heptagon sowie entsprechende Kapitalerhöhung bekannt.

 

Siehe www.ams.com

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'480

Trotz Kapitalerhöhung gibt es kein Kursdown, im Gegenteil. Somit ist der Kauf für die Aktionäre ein Gewinn. Nun hoffe ich das der Ausblick am 7. Feb. auch positiv ist und die 1 Mia plus der Zusatzkaufumsatz bis 2019 bestätigt wird. Dann wird der Kurs sicher ein Sprung auf ü40 machen  Smile

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 27.06.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 361

Tolle Kursentwicklung, entgegen dem allgemeinem Marktgeschehen. Nun befinden wir uns mal über der 34.--. Wie ich schon erwähnt habe, ist für mich dieser Wert Charttechnisch gesehen eine Barriere, welche es zu überwinden gilt. Gut möglich, dass wir die 34.-- schon heute hinter uns lassen. Hoffe auf ein Schlusskurs über 34.--.

arnie
Bild des Benutzers arnie
Offline
Zuletzt online: 09.12.2018
Mitglied seit: 30.08.2016
Kommentare: 43

Hat gehalten, so habe ich mir das vorgestellt Good

@Moderatio: wirf doch noch ein paar Münzen, dann gehts noch weiter so

ARNOLD IS NUMERO UNO

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.06.2020
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940

31.01.2017 | 08:35#AMS – Deutsche Bank erhöht Kursziel!

(wirtschaftsinformation.ch) – Die Deutsche Bank hat heute Morgen das Kursziel von AMS (CHF 34.50) von CHF 32 auf CHF 38 erhöht. Das Anlagerating lautet weiterhin „Buy“. Die jüngsten Kursbewegungen bei den Halbleiteraktien hätten gezeigt, dass die Investoren derzeit lieber auf mögliche Zukunfts-Themen als auf die Bewertung setzen, schreibt der zuständige Analyst. So könnten Benutzerschnittstellen (Human Machine Interface, HMI) das Thema für 2017 sein. Sowohl das iPhone 8 als auch das Samsung Galaxy S8 dürften diese Technik in verschiedenen Aspekten beinhalten. AMS sei gerade im Bereich der optischen Sensoren sehr gut positioniert.

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'480

OK, am Dienstag kommen die Zahlen.

AMS sucht immer wie mehr Leute, eine Firma welche schlechte Zahlen hat, sucht keine Leute:)

Ich habe noch ein paar AMS eingezogen.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 27.06.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 361

Bin gespannt, wie sich dieser Zahlenkranz auf den Kurs auswirkt. Mit den vorgelegten Jahreszahlen hat man zumindest die Erwartungen der Analysten mehrheitlich übertroffen.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 28'053

AMS erzielt 2016 deutlich weniger Umsatz und Gewinn - Tiefere Dividende
07.02.2017 07:58

Unterpremstätten (awp) - Der Halbleiterhersteller AMS hat im Schlussquartal 2016 im Rahmen der eigenen Prognosen abgeschnitten und weist nun für das Gesamtjahr einen deutlich tieferen Umsatz und Gewinn aus. Die Aktionäre müssen sich auf eine geringere Ausschüttung einstellen. Für das laufende Jahr ist das Management zuversichtlich, wobei die Profitabilität zu Jahresbeginn jedoch tief sein wird.

Beim Jahresumsatz büsst AMS 12% auf 549,9 Mio EUR ein, wie das an der Schweizer Börse kotierte österreichische Unternehmen am Dienstag mitteilte. Das Management schreibt von einer "soliden Geschäftsentwicklung" in Anbetracht des schwachen Marktumfeldes in den für AMS wichtigen Bereichen Smartphones und Elektronik.

Die Bruttomarge (bereinigt) lag bei 55% nach 56% im Vorjahr. Das operative Ergebnis auf Stufe EBIT (bereinigt) ging um gut 40% auf 97,1 Mio EUR zurück und die entsprechende Marge auf 18% von zuvor 27%. Der Reingewinn sank derweil um 31% auf 102,9 Mio EUR. Als Folge sollen die Aktionäre nur noch eine Dividende von 0,30 Cent pro Aktie erhalten (VJ 0,51).

Ähnlich sind die Zahlen für das vierte Quartal. So nahm der Umsatz um 9% auf 133,6 Mio EUR ab, der EBIT (adj) halbierte sich in etwa auf 16,4 Mio, und der Reingewinn kam bei 13,7 Mio nach 30,6 Mio zu liegen.

Mit den vorgelegten Jahreszahlen hat das AMS-Management die Erwartungen der Analysten aber mehrheitlich übertroffen: Diese hatten im Schnitt (AWP-Konsens) mit einem Jahresumsatz von 547,3 Mio, einem EBIT (adj.) von 95,7 Mio und einem Reingewinn von 93,2 Mio EUR gerechnet. Der Dividenden-Konsens lag bei 0,33 EUR.

Im Ausblick für 2017 gibt sich das Management zuversichtlich. Für den Konzernumsatz werde ein "hohes Wachstumspotenzial" gesehen, heisst es in der Mitteilung. Diese Zuversicht basiere auf der Erwartung, dass das bestehende AMS-Geschäft zulegen werde, aber auch das im Januar übernommene Heptagon-Geschäft.

Für das erste Quartal wird konkret ein Umsatz von 141 bis 148 Mio EUR in Aussicht gestellt. Wegen der bekannten negativen operativen Profitabilität des Heptagon-Geschäfts sei beim (bereinigten) EBIT hingegen nur mit einem Wert um die Gewinnschwelle zu rechnen.

rw/uh

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

<gelöscht>

Kann mir einer den +14% Sprung von heute morgen erklären?

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Online
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'547

phraser hat am 07.02.2017 - 09:13 folgendes geschrieben:

Kann mir einer den +10% Sprung von heute morgen erklären?

verstehe ich auch nicht. Dividende gekürzt und so im plus ?!?

Seiten