Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 7.150 CHF
  • -3.38% -0.250
  • 09.12.2019 17:30:38
50'792 posts / 0 new
Letzter Beitrag
<gelöscht>

Sarizotan hat am 02.03.2017 - 14:17 folgendes geschrieben:

harry, ich halte zum guten glück mehr von weber als von dir...  die heutige kommunikation/zahlen waren sogar sehr gut. jedoch hat man noch selten an der börse rasches geld verdient, nur mit viel glück. aber hier braucht es definitiv kein glück mehr. das jahr 2017/2018 wird eine bombe. alle pessimisten sollen einfach verkaufen und sich anderswo umschlagen. kritisch hinterfragen ist jedoch i.o. das grösste risiko sehe ich dennoch, jedoch spätestens erst ende jahr mit bekanntgabe von sarizotan-studienergebnisse... aber bis dann werden wir ganz andere kurse haben.

kurz zusammenfassend von heute morgen:

-keine weitere ke (ausser man fährt die nächste studie von nw-3509 selber) und das zieht man nur in betracht, wenn die studienergebnisse wirklich gut sind - und das hat man heute wieder gemerkt, die detailergebnisse ende märz werden den hammer! und sonst findet nwrn einen super lizenznehmer und das spült auch wieder in die kasse.

-verkäufe xadago über den erwartungen (starkes wachstum) und dieses jahr 2017 wird massgebend, da viele länder erst kürzlich eingeführt wurden.

-verspätete einführung in frankreich wurde klar begründet (je nach land individuell auch innerhalb eu, mit franzosen sehr schwierig), zusage für dieses jahr wurde jedoch gemacht

-sarizotan-einführung bei guten ergebnisse könnte bereits nächstes jahr sein (absoluter blockbuster und alleiniges recht), studie verläuft absolut nach plan... ergebnisse bereits ende jahr.

-FDA-Entscheid für xadago mehr als zuversichtlich, alle fragen wurden geklärt - steht also nichts mehr im weg, spätestens am 21.märz, weber rechnet eindeutig früher damit.

-weniger ausgaben - mehr einnahmen - weniger verlust

-dieses jahr 2017 wird newron erstmals gewinn schreiben!

 

Habe ich noch was vergessen?

 

Du hast es nicht so mit der Wahrheit, was?

"- verkäufe xadago über den erwartungen (starkes wachstum)"

Äh, wo genau wurden die Erwartungen übertroffen?

"- sarizotan studien-ergebnisse ende jahr"

Äh, ich dachte bis November solle die Patientenrekrutierung abgeschlossen sein und die Ergebnisse seien mid 2018 zu erwarten...

"- absoluter blockbuster"

Äh, valuationLab gibt die Peak Sales mit EUR 438 Mio. an, wie war noch mal die Definition von Blockbuster?

"- weber rechnet eindeutig früher damit"

Äh, woraus liest du dies genau, sagte er nicht in the next few weeks?

"- dieses jahr wird newron erstmals gewinn schreiben"

Äh, hiess es nicht, die Steuergutschriften dürften sich in den nächsten Jahren VERLUSTminderd auswirken?

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'439

Interesse wird nun vorhanden sein so wie das nun läuft Smile aber schichtet doch in basilea um Smile ursinho wäre froh Smile

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 467

DirtyCashHarry hat am 02.03.2017 - 14:41 folgendes geschrieben:

Sarizotan hat am 02.03.2017 - 14:17 folgendes geschrieben:

harry, ich halte zum guten glück mehr von weber als von dir...  die heutige kommunikation/zahlen waren sogar sehr gut. jedoch hat man noch selten an der börse rasches geld verdient, nur mit viel glück. aber hier braucht es definitiv kein glück mehr. das jahr 2017/2018 wird eine bombe. alle pessimisten sollen einfach verkaufen und sich anderswo umschlagen. kritisch hinterfragen ist jedoch i.o. das grösste risiko sehe ich dennoch, jedoch spätestens erst ende jahr mit bekanntgabe von sarizotan-studienergebnisse... aber bis dann werden wir ganz andere kurse haben.

kurz zusammenfassend von heute morgen:

-keine weitere ke (ausser man fährt die nächste studie von nw-3509 selber) und das zieht man nur in betracht, wenn die studienergebnisse wirklich gut sind - und das hat man heute wieder gemerkt, die detailergebnisse ende märz werden den hammer! und sonst findet nwrn einen super lizenznehmer und das spült auch wieder in die kasse.

-verkäufe xadago über den erwartungen (starkes wachstum) und dieses jahr 2017 wird massgebend, da viele länder erst kürzlich eingeführt wurden.

-verspätete einführung in frankreich wurde klar begründet (je nach land individuell auch innerhalb eu, mit franzosen sehr schwierig), zusage für dieses jahr wurde jedoch gemacht

-sarizotan-einführung bei guten ergebnisse könnte bereits nächstes jahr sein (absoluter blockbuster und alleiniges recht), studie verläuft absolut nach plan... ergebnisse bereits ende jahr.

-FDA-Entscheid für xadago mehr als zuversichtlich, alle fragen wurden geklärt - steht also nichts mehr im weg, spätestens am 21.märz, weber rechnet eindeutig früher damit.

-weniger ausgaben - mehr einnahmen - weniger verlust

-dieses jahr 2017 wird newron erstmals gewinn schreiben!

 

Habe ich noch was vergessen?

 

Du hast es nicht so mit der Wahrheit, was?

"- verkäufe xadago über den erwartungen (starkes wachstum)"

Äh, wo genau wurden die Erwartungen übertroffen?

"- sarizotan studien-ergebnisse ende jahr"

Äh, ich dachte bis November solle die Patientenrekrutierung abgeschlossen sein und die Ergebnisse seien mid 2018 zu erwarten...

"- absoluter blockbuster"

Äh, valuationLab gibt die Peak Sales mit EUR 438 Mio. an, wie war noch mal die Definition von Blockbuster?

"- weber rechnet eindeutig früher damit"

Äh, woraus liest du dies genau, sagte er nicht in the next few weeks?

"- dieses jahr wird newron erstmals gewinn schreiben"

Äh, hiess es nicht, die Steuergutschriften dürften sich in den nächsten Jahren VERLUSTminderd auswirken?

Danke, hast mir die Arbeit abgenommen.

Und da behauptet Sarizotan tatsächlich, er hätte im Bereich "Finanzen" studiert.

Fake-News deluxe

<gelöscht>

ich war heute in zürich... und ja verstehe englisch.. habe auch nicht eine rosarote brille an!

jedenfalls sind wir bald über 25 und richtung 30 unterwegs Smile

simon89
Bild des Benutzers simon89
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 159

Sarizotan hat am 02.03.2017 - 15:39 folgendes geschrieben:

ich war heute in zürich... und ja verstehe englisch.. habe auch nicht eine rosarote brille an!

jedenfalls sind wir bald über 25 und richtung 30 unterwegs Smile

Charttechnisch wäre es ein riesiges, positives Zeichen, endlich das Einjahreshoch zu erreichen / durchbrechen. Geht wohl wirklich nicht mehr lange.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615

Sarizotan hat am 02.03.2017 - 15:39 folgendes geschrieben:

ich war heute in zürich... und ja verstehe englisch.. habe auch nicht eine rosarote brille an!

jedenfalls sind wir bald über 25 und richtung 30 unterwegs Smile

Und was hat Weber gesagt weshalb die Einführung von  Xadago in Frankreich so lange dauert?

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

voodoo
Bild des Benutzers voodoo
Offline
Zuletzt online: 28.05.2019
Mitglied seit: 30.12.2014
Kommentare: 44

Hoffe doch sehr, die Apéro-Häppchen waren lecker und der Sizilianer hat auch gut gemundet.

Und nebenbei hoffe ich, dass der Weber ein offenes Ohr für eure Anliegen gehabt hat. Also die Kursziele sind aktuell irgend um die Fr. 45 +-. Da muss also noch einiges gehen bis wir die erreicht haben.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615

 

Die Amis scheinen das Ergebnis von Newron besser interpretieren zu können, seit der Eröffnung der US-Börse steigt der Kurs!

Besser reich und gesund als arm und krank!

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

Newron kommt mit der Vermarktung von Xadago voran

Das Kernprodukt der Biotech-Gesellschaft stösst bei Patienten auf Anklang. Kurzfristig sind kleinere Avancen in den Aktien möglich. Wichtige Treiber könnten jedoch erst 2018 folgen. Newron schaltet einen Gang höher. Das Biotech-Unternehmen aus Italien mit Kotierung in der Schweiz kommt mit seinem bereits zugelassenen Kernprodukt Xadago gegen Parkinson voran. Partner Xambon aus Italien vermarktet es mittlerweile in vier von fünf europäischen Kernländern. Newron, die von Xambons Umsatz einen Teil erhält, hat deshalb 2016 Lizenzeinnahmen von 1,7 Mio. € generiert – rund 3,5-mal so viel wie Vorjahr. Hinzu kamen einmalige, bereits im Voraus vereinbarte Zahlungen bei Erreichen gewisser Ziele von Xambon von 3 Mio. €. Inklusive Steuergutschriften erzielte Newron total einen Umsatz von 6,7 Mio. €. Aus der Verlustzone ist das weiterhin auf diverse Entwicklungsprojekte fokussierte Unternehmen damit noch nicht. Um Sondereffekte adjustiert hat es 17,3 Mio. € für Forschung & Entwicklung ausgegeben (Vorjahr 11,7 Mio. €). Ein Teil davon konnte zwar durch einen weiteren positiven Steuereffekt gutgemacht werden. Unter dem Strich erzielte Newron jedoch immer noch ein negatives Ergebnis von 15,2 Mio. € (Vorjahr 22,8 Mio. €). Nach einem Kurstreiber im März… Um den seit rund einem Jahr seitwärts tendierenden Aktienkurs zu beflügeln, müssen Erfolge aus der Pipeline her. Für positives Feedback der Investoren sorgen würde ein zustimmender Zulassungsentscheid der US-Gesundheitsbehörde FDA für Xadago am 21. März. Auch Neuigkeiten zu laufenden zulassungsrelevanten Tests für das Mittel Sarizotan gegen respiratorische Begleiterscheinungen bei der seltenen Krankheit Rett-Syndrom dürften Schwung in die Titel bringen. Wie Forschungsleiter Ravi Anand jedoch zugibt, ist die Studie wie immer bei seltenen Krankheiten logistisch nicht ganz einfach zu bewerkstelligen. «Es gibt nur wenige Patienten und folglich auch nur wenige spezialisierte Zentren. Deshalb müssen die wenigen Probanden, die es überhaupt gibt, einen weiten Weg auf sich nehmen, wenn sie an der Studie teilnehmen wollen», sagt Anand. …wird es bis 2018 um Newron ruhig werden Newron hat die Frist für die Sarizotan-Studie um mehr als zwei Monate verlängert. Statt für Ende 2017 ist mit einem Abschluss für das erste Halbjahr 2018 zu rechnen. Der Markteintritt in den USA und Europa kann gemäss Schätzung von FuW erst in drei Jahren folgen. Gelingt die Zulassung, dürfte der Wert der Aktien gemäss einer Studie von Analyst Bob Pooler von ValuationLab um das Dreifache höher liegen. Statistisch gesehen beträgt die Wahrscheinlichkeit eines Misserfolgs bei neurologischen Medikamenten gemäss der Biotech-Organisation Biotechnology Innovation Organization jedoch hohe 43%. Auch werden Anleger 2018 möglicherweise erneut eine Kapitalerhöhung über sich ergehen lassen müssen. Newron will auch ihr drittes Prüfmedikament Evenamide gegen Schizophrenie vorantreiben und eine erste Wirksamkeitsstudie durchführen. Dafür braucht sie jedoch einen Partner. Lässt sich keiner finden, will sie die Studie allenfalls selbst finanzieren. In der Regel kosten solche Tests zwischen 15 und 20 Mio. €. Das Geld dazu fehlt bislang.

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 528

ursinho007 hat am 02.03.2017 - 11:43 folgendes geschrieben:

Heute herrscht offenbar wieder einmal "Newron-Inflation"......

Ihr könnt noch weitere 1000 Beiträge schreiben, der Kurs bleibt trotzdem im Keller.

Eine einfache Frage an dich, wie viel Geld hast du bei Newron verloren? Du redest die Aktie seit Monaten schlecht . Es ist schon fast peinlich, wie du versuchst die Investierten hier in andere Titel zu locken.

Und wenn du von Kursen im Keller sprichst, dann kostet mich das ein Lächeln. Da sind einige dabei, die sind mit mehrfachen 100% im Plus. Ich gehöre auch dazu.

no risk...no fun...

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Online
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701

Naja, alles in allem verlief der (Newron-)Tag ja nicht so schlecht.

Die Zahlen lagen im Rahmen der bescheidenen Erwartungen, Weber liess die Sense in Form einer KE zuhause, der Ausblick für Evinamide und Sarizotan wird im Geschäftsbericht als "ermutigend" bezeichnet. Wenn die Zulassung der FDA kommt, hat Newron vorerst eine einigermassen solide Basis.

Sicher darf man auch auf die Konferenz Ende März in San Diego gespannt sein wenn detailliertere Ergebnisse zu Evinamide präsentiert werden. Das könnte durchaus nochmals Bewegung in den Kurs bringen. Mal schauen, ob sie einen attraktiven Linzenznehmer an Land ziehen können. Ein Alleingang in weitere Studienphasen würde wahrscheinlich eine weitere KE mit sich bringen...

Viele Fragezeichen stehen betreffend Sarizotan noch im Raum. Da wird man sich noch gedulden müssen bis mehr Licht ins Dunkle kommt.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
@XC

Es ist schon fast peinlich, wie du versuchst die Investierten hier in andere Titel zu locken.

Ich finde es auch überflüssig hier Werbung für andere Titel zu machen. Aber sooo einfach gestrickt ist hoffentlich niemand. Und falls doch, na ja, ist er dann würdig ein Newroner zu sein?

Wer hier investiert, ist schon ein Stück weit tollkühn, verrückt oder hellsehend. Die Aktie polarisiert, der CEO auch, die Aktionäre hier ebenfalls und schliesslich die Newron-Geschichte auch. Klar gibt es Emotionen, Frust und Freude liegen näher zusammen als man denkt.

Ich schreibe an dich gerichtet, weil du gerade da warst und nicht, um irgendwelche Vorkommnisse aus der Vergangenheit mit dir zu klären. Wir sind alle so wie wir sind, und das ist gut so.

Ansonsten hat es Chris0312 sehr gut zusammengefasst.

ALLEN, viel Erfolg!

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871
let's go!

Ich war selbst vor Ort und konnte die Fragen direkt an Herrn Weber stellen, welche manche hier hatten! Sehr aufgeschlossen und  auch hilfreich waren seine Argumente. Viele Einschätzungen, welche manche Schreiberlinge hier verfassen, sind einfach falsch. Xadago hat nach wie vor das Potenzial durchzustarten. Das Produkt wird seinen Weg machen. Die Gründe weshalb es im 2016 haperte wurden erklärt. Die Aussichten und Newsflow wurden erläutert. Ich bleibe dabei, Newron wird durchstarten! 

Die Aussichten sind einfach zu verlockend! Da werden auch die grossen Investoren bald mitmachen! Die Kleinen werden es nicht merken, zu kurz ist ihr Anlagehorizont! 

<gelöscht>

DANKE GHOST! Sehe ich genau so!

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005

Ghost hat am 02.03.2017 - 23:59 folgendes geschrieben:

Ich war selbst vor Ort und konnte die Fragen direkt an Herrn Weber stellen, welche manche hier hatten! Sehr aufgeschlossen und  auch hilfreich waren seine Argumente. Viele Einschätzungen, welche manche Schreiberlinge hier verfassen, sind einfach falsch. Xadago hat nach wie vor das Potenzial durchzustarten. Das Produkt wird seinen Weg machen. Die Gründe weshalb es im 2016 haperte wurden erklärt. Die Aussichten und Newsflow wurden erläutert. Ich bleibe dabei, Newron wird durchstarten! 

Die Aussichten sind einfach zu verlockend! Da werden auch die grossen Investoren bald mitmachen! Die Kleinen werden es nicht merken, zu kurz ist ihr Anlagehorizont! 

 

Vielen Dank Ghost.

Ich hoffe wirklich, dass ihr alle die in Zürich wart, und heute so euphorisch seid, dass IHR RECHT HABT! Ich hoffe es für mich, für uns und für alle Aktionäre die seit Jahren am gedulden und manchmal am leiden sind. Ich kenne einer aus Italien der seit dem Jahr 2007 in Newron investiert ist. Solche Leute sollen belohnt werden.

 

<gelöscht>

Ghost hat am 02.03.2017 - 23:59 folgendes geschrieben:

Ich war selbst vor Ort und konnte die Fragen direkt an Herrn Weber stellen, welche manche hier hatten! Sehr aufgeschlossen und  auch hilfreich waren seine Argumente. Viele Einschätzungen, welche manche Schreiberlinge hier verfassen, sind einfach falsch. Xadago hat nach wie vor das Potenzial durchzustarten. Das Produkt wird seinen Weg machen. Die Gründe weshalb es im 2016 haperte wurden erklärt. Die Aussichten und Newsflow wurden erläutert. Ich bleibe dabei, Newron wird durchstarten! 

Die Aussichten sind einfach zu verlockend! Da werden auch die grossen Investoren bald mitmachen! Die Kleinen werden es nicht merken, zu kurz ist ihr Anlagehorizont! 

Ghost, dann berichte uns doch ein bisschen etwas Fundamentales vom gestrigen Event, da wären wir sicherlich alle sehr interessiert daran. Welche Fragen, die manche hier hatten, wurden beantwortet? Warum zum Beispiel wurde mit Xadago im zweiten Halbjahr weniger umgesetzt als noch im HJ1 (ohne Meilensteinzahlungen)? Nach mir sind vor allem diverse Aussagen einiger unverbesserlichen Optimisten hier einfach falsch, falls du andere Falschinformationen gefunden hast (u.a. von mir), berichtige sie bitte. Einschätzungen alleine können ja nicht falsch sein, die kann jeder für sich selber machen. Eigentlich wollen wir ja alle dasselbe (oder fast alle), nur setzen halt einige auf eine kritische Auseinandersetzung, während andere die mehrfach erwähnte rosarote Brille partout nicht absetzen wollen. Ich glaube, das grosse Potential der Firma resp. Aktie bestreitet hier niemand wirklich.

ghosthouse
Bild des Benutzers ghosthouse
Offline
Zuletzt online: 11.11.2019
Mitglied seit: 08.11.2013
Kommentare: 100
Newron Info Event

Ich war auch wieder dort, wie jedes Jahr.

Es ist einfach so, wenn man Kohle in eine Firma investiert, sollte man wissen was läuft. Das geht am BESTEN, wenn man direkt vor Ort ist und sich die Erklärungen mündlich anhören kann.

Wie Ghost schreibt, wurde alles erklärt, wieso und warum die Verzögerung bei Xadago Einführung. Hr. Weber hat mir versichert, der Umsatz von Xadago ist wirklich gut. Italien ist da halt auch wieder Speziell, wie eben auch z.B. Frankreich. Wir sind nicht in USA, sondern in Europa, wo jedes Land anders tickt. Finde ich auch in Gewissen Dingen gut so.

Ja, der Event hat gut getan. Rosarote Brille kann eben auch Wirklichkeit werden, die Chancen stehen sehr gut.

Im Gegensatz zum Event von 2016 ist der Kurs gestern ein bisschen gestiegen. Schön.

 

 

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 352

Ghost hat am 02.03.2017 - 23:59 folgendes geschrieben:

Ich war selbst vor Ort und konnte die Fragen direkt an Herrn Weber stellen, welche manche hier hatten! Sehr aufgeschlossen und  auch hilfreich waren seine Argumente. Viele Einschätzungen, welche manche Schreiberlinge hier verfassen, sind einfach falsch. Xadago hat nach wie vor das Potenzial durchzustarten. Das Produkt wird seinen Weg machen. Die Gründe weshalb es im 2016 haperte wurden erklärt. Die Aussichten und Newsflow wurden erläutert. Ich bleibe dabei, Newron wird durchstarten! 

Die Aussichten sind einfach zu verlockend! Da werden auch die grossen Investoren bald mitmachen! Die Kleinen werden es nicht merken, zu kurz ist ihr Anlagehorizont! 

Was hätte er dir denn sonst sagen sollen. Xadago ist halt ein Medi, worauf keiner gewartet hat und deshalb läuft es nicht so rund. Es ist doch verständlich, dass er sein Produkt lobt. Bitte verstehe mich nicht falsch. Ich bin auch noch investiert. Aber so richtig daran glauben, mag ich NOCH nicht, dass Newron sich vom aktuellen Kurs weit nach Oben begeben wird. Die Pipeline ist dünn. Wenn Evenamide, Sarizotan oder Ralfinamide scheitern. Was bleibt dann noch? Xadago? Davon kann Newron wohl kaum leben. Weiter bin ich der Meinung, dass bei positiven Entscheid der FDA, der Kurs nicht gross in Höhe schiesst. Mit Glück vielleicht +10%. Es rechnen schliesslich eh fast alle, mit einem positiven Entscheid.  

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Online
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701

ghosthouse hat am 03.03.2017 - 09:47 folgendes geschrieben:

Ich war auch wieder dort, wie jedes Jahr.

Es ist einfach so, wenn man Kohle in eine Firma investiert, sollte man wissen was läuft. Das geht am BESTEN, wenn man direkt vor Ort ist und sich die Erklärungen mündlich anhören kann.

Wie Ghost schreibt, wurde alles erklärt, wieso und warum die Verzögerung bei Xadago Einführung. Hr. Weber hat mir versichert, der Umsatz von Xadago ist wirklich gut. Italien ist da halt auch wieder Speziell, wie eben auch z.B. Frankreich. Wir sind nicht in USA, sondern in Europa, wo jedes Land anders tickt. Finde ich auch in Gewissen Dingen gut so.

Ja, der Event hat gut getan. Rosarote Brille kann eben auch Wirklichkeit werden, die Chancen stehen sehr gut.

Im Gegensatz zum Event von 2016 ist der Kurs gestern ein bisschen gestiegen. Schön.

 

 

Wieso sind dann die Zahlen so bescheiden? Folgerichtig müssten sie ja um einiges besser sein auch wenn Xadago noch nicht überall erhältlich ist. 

Betreffend Pipeline: Das ist im Moment eher sekundär. Newron soll sich nun auf eine erfolgreiche Kampagne mit den bestehenden Produkten fokussieren. Danach gibt's noch genug Gelegenheiten. 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918

Am einfachsten wäre es, jemand würde eine Zusammenfassung einstellen. Dafür erhält er auch ganz viele "Daumen hoch" und Anerkennung. Wir freuen uns auf die Zusammenfassung, Danke schon mal im Voraus!

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005

Moderatio hat am 03.03.2017 - 09:51 folgendes geschrieben:

Ghost hat am 02.03.2017 - 23:59 folgendes geschrieben:

 

Was hätte er dir denn sonst sagen sollen. Xadago ist halt ein Medi, worauf keiner gewartet hat und deshalb läuft es nicht so rund. Es ist doch verständlich, dass er sein Produkt lobt. Bitte verstehe mich nicht falsch. Ich bin auch noch investiert. Aber so richtig daran glauben, mag ich NOCH nicht, dass Newron sich vom aktuellen Kurs weit nach Oben begeben wird. Die Pipeline ist dünn. Wenn Evenamide, Sarizotan oder Ralfinamide scheitern. Was bleibt dann noch? Xadago? Davon kann Newron wohl kaum leben. Weiter bin ich der Meinung, dass bei positiven Entscheid der FDA, der Kurs nicht gross in Höhe schiesst. Mit Glück vielleicht +10%. Es rechnen schliesslich eh fast alle, mit einem positiven Entscheid.  

 

@Moderatio ... Super Kommentar! Daumen hoch! Smile

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871

DirtyCashHarry hat am 03.03.2017 - 09:44 folgendes geschrieben:

Ghost hat am 02.03.2017 - 23:59 folgendes geschrieben:

Ghost, dann berichte uns doch ein bisschen etwas Fundamentales vom gestrigen Event, da wären wir sicherlich alle sehr interessiert daran. Welche Fragen, die manche hier hatten, wurden beantwortet? Warum zum Beispiel wurde mit Xadago im zweiten Halbjahr weniger umgesetzt als noch im HJ1 (ohne Meilensteinzahlungen)? Nach mir sind vor allem diverse Aussagen einiger unverbesserlichen Optimisten hier einfach falsch, falls du andere Falschinformationen gefunden hast (u.a. von mir), berichtige sie bitte. Einschätzungen alleine können ja nicht falsch sein, die kann jeder für sich selber machen. Eigentlich wollen wir ja alle dasselbe (oder fast alle), nur setzen halt einige auf eine kritische Auseinandersetzung, während andere die mehrfach erwähnte rosarote Brille partout nicht absetzen wollen. Ich glaube, das grosse Potential der Firma resp. Aktie bestreitet hier niemand wirklich.

Ich erspare mir diese Arbeit, denn kaum würde ich das Wiedergeben was uns Herr Weber erzählte, gäbe es wieder die Nörgeler, die alles wieder besser wissen. Zudem will ich dieses Gespräch für mich behalten, weil diese auf gegenseitigen Vertrauen beruht. Es hat schon bald Tradition, dass Herr Weber nach dem Mittagessen zu jedem einzelnen Aktionär zugeht und sich seiner Fragen annimmt. Heute bewegen wir uns noch im kleinen Kreis (der eiserne Kern der Newrönler), die wie jedes Jahr die neusten Informationen und Erkenntnisse erhalten. Wäre gut, wenn viele von euch das selbe tun. Dazu sind ja die Aktionärsinfotagungen da.

Die rosarote Brille haben wir nicht nötig, denn auch Herr Weber besitzt keine Glaskugel, aber zumindest hat er die berechtigte Hoffnung, dass es jetzt richtig los geht!

  

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

An alle,die nach Zusammenfassung schreien: Die Rede von Weber an der Investoren und Medienkonferenz gibt es sonst auch als MP3 zum Download auf der Newron Seite...

 

axxy
Bild des Benutzers axxy
Offline
Zuletzt online: 12.11.2019
Mitglied seit: 06.12.2013
Kommentare: 100

Aktionärs Info-Veranstaltung in Zürich

Ich bin schon lange in Newron investiert. Und alle Jahre wieder besuche ich diese Veranstaltung.

Es gibt viel Positives zu berichten. Viele Wiederholungen auch. Ich denke, dass mit der positiven FDA-Zulassung der Durchbruch nun wirklich vollzogen werden wird.

In der Vergangenheit mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass nicht alles so schnell kommen wird, wie wir es gerne erwarten. Dafür habe ich heute Verständnis. Wichtig dabei ist auch zu wissen, dass im Bereich des Zentralen Nervensystems (ZNS) alles viel schwieriger zu erreichen ist. Dies ist u.a. auch mit ein Faktor, warum die Umsätze noch nicht dort sind, wie von vielen erwartet.

Andererseits muss man wissen, welche Strategie NEWRON verfolgt. Safinamide und Sarizotan wurden nicht von NWRN entdeckt. Diese „Produkte“ wurden bzw. werden von NWRN bis zur Marktreife weiterentwickelt. Dies ist ein steiniger Weg, insbesondere im ZNS-Bereich.

Die vorliegenden Analysen zeigen die mögliche Entwicklung auf. Mit der FDA-Zulassung wird mit einem Kurs von 28-30 gerechnet. Ich teile diese Einschätzung. Wenn die detaillierten Studien-Ergebnisse von Evenamide „bei möglichen Partnern“ und auch im Markt positiv aufgenommen werden, dann werden die Kurse weiter steigen.

Vielleicht kommt es anders als man denkt…

 

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181

Habe mal den Gewinn mitgenommen. Werde die Aktie aber weiter beobachten.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
@pfuetze

Bitte, das weiss ich auch. Was mich interessiert: Wie wurde die Präsentation wahrgenommen? Du kennst das Kommunikationsmodell, nicht wahr? Was der da vorne gesagt hat, hören alle gleich, aber verstehen es nicht gleich. Dieses Forum ist für mich auch eine Art Fieberthermometer, um den Zustand der "Newron-Käuferschaft" zu messen.

Daher stammen dann auch immer wieder die unterschiedlichen Auffassungen, und so spannt sich der Bogen vom Nörgeler über den Neider bis hin zum Erleuchteten. Alles klar?

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449

Domtom01 hat am 03.03.2017 - 12:14 folgendes geschrieben:

Bitte, das weiss ich auch. Was mich interessiert: Wie wurde die Präsentation wahrgenommen? Du kennst das Kommunikationsmodell, nicht wahr? Was der da vorne gesagt hat, hören alle gleich, aber verstehen es nicht gleich. Dieses Forum ist für mich auch eine Art Fieberthermometer, um den Zustand der "Newron-Käuferschaft" zu messen.

Daher stammen dann auch immer wieder die unterschiedlichen Auffassungen, und so spannt sich der Bogen vom Nörgeler über den Neider bis hin zum Erleuchteten. Alles klar?

Ok, verstehe was du meinst. Konnte aber gestern nicht vor Ort sein, daher kann ich dir dazu nichts sagen.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615

ganeth hat am 03.03.2017 - 11:54 folgendes geschrieben:

Habe mal den Gewinn mitgenommen. Werde die Aktie aber weiter beobachten.

Das war ja wohl ein Fehler! Spätestens in knapp 3 Wochen kommt die FDA-Zulassung von Xadago, da verkauft man doch vorher nicht noch.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Han Solo
Bild des Benutzers Han Solo
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 24.02.2015
Kommentare: 17

ganeth hat am 03.03.2017 - 11:54 folgendes geschrieben:

Habe mal den Gewinn mitgenommen. Werde die Aktie aber weiter beobachten.

Heute oder spätestens Montag knacken wir endlich die 25 und der nimmt Gewinn mit?! Die Aktie gewinnt pro Woche 5-10% ... diesen Gewinn will ich auch noch!

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 18.04.2014
Kommentare: 109

Kapi  ja du hast recht   es  ist sicher ein Fehler jetzt zu verkaufen.

Es ist wie das Amen in der Kirche die FDA  Zulassung wird bis am 21 März kommen.

Ich war auch vor Ort   und habe mit Herrn Weber gesprochen .

nach der Zulassung sehen wir sicher Kurse von   Fr.34.-  bis Fr.40 

Seiten