Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 2.150 CHF
  • +2.38% +0.050
  • 14.05.2021 13:08:35
51'680 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'437

Ja, da liegt ein Irrtum zugrunde:

SANN vermarktet selbst, während Newron produziert und nur am Umsatz beteiligt ist. Der Grossteil der Einnahmen geht bei Newron an Zambon. Auch sind die Preise der Medis nicht vergleichbar. Bei Sann gibt es klar viel mehr Wertschöpfung.

Und du musst auch die Bewertungen sehen: Newron ca. 380 Mio und SANN ca. 500 Mio. Bei Erfolg wird SANN die Gewinnschwelle schneller erreichen.

Gegen Zensur (auch die von cash.ch) und für das Recht der freien Meinungsäusserung

Nero79
Bild des Benutzers Nero79
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 14.08.2012
Kommentare: 52

Weis jemand wie hoch die Meilenstein Zahlungen von Zambon ausfällt? bei Erfolgreicher US Zulassung.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'437

Abgesehen von den Lizenzeinnahmen und Umsatzbeteiligungen stehen damit auch noch Meilensteinzahlungen für Newron aus", kündigt der Manager mit Blick auf die US-Entscheidung an. Insgesamt dürften diese im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich liegen, so Weber vor den Journalisten und Analysten.

Quelle: https://www.cash.ch/news/boersenticker-firmen/newron-sieht-sich-auf-erfo...

Gegen Zensur (auch die von cash.ch) und für das Recht der freien Meinungsäusserung

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'437

Ich werde den Daumen runter direkt an Weber weiter leiten. Schliesslich hat er es gesagt.

Es gibt schon selten blöde Typen hier im Forum. Frustriert, weil es mir gelingt, Geld zu machen?

Gegen Zensur (auch die von cash.ch) und für das Recht der freien Meinungsäusserung

Nero79
Bild des Benutzers Nero79
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 14.08.2012
Kommentare: 52

Vielen Dank 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Domtom01 hat am 11.03.2017 - 19:20 folgendes geschrieben:

Abgesehen von den Lizenzeinnahmen und Umsatzbeteiligungen stehen damit auch noch Meilensteinzahlungen für Newron aus", kündigt der Manager mit Blick auf die US-Entscheidung an. Insgesamt dürften diese im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich liegen, so Weber vor den Journalisten und Analysten.

Quelle: https://www.cash.ch/news/boersenticker-firmen/newron-sieht-sich-auf-erfo...

Vor einigen Jahren hatte er die Meilensteinzahlungen der Presse gegenüber sogar auf einen Betrag von 60 bis 65 Millionen genannt, ich habe den Pressebericht von damals leider nicht abgespeichert.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

marsi24 hat am 11.03.2017 - 12:29 folgendes geschrieben:

Was ist eigentlich mit dir los Kapi? Früher waren deine Einschätzungen steht's (meistens) richtig. Geht es dir gut? Bist du noch gesund? Ich hoffe mal du hast dich wieder gefangen.

Wir werden es ja noch sehen ob ich nach der FDA-Zulassung richtig liege. Ich tippe darauf dass der Kurs noch vor dem Sommer auf 45.- bis 50.- zu liegen kommt, wobei ein weltweiter Börsencrash die Situation natürlich verändern würde, aber vermutlich kommt der erst später.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 321

Ich rechne diese Woche mit Kurse zwischen 30 und 35 Franken und nach FDA Zulassung Kurse zwischen 60 und 70 Franken(gemäss MEINER Chartanalyse).

Allen investierten vieeeeel Glück!

Buenavista
Bild des Benutzers Buenavista
Offline
Zuletzt online: 29.09.2017
Mitglied seit: 27.02.2015
Kommentare: 80

Meine Einschätzung,

bei positivem Entscheid und davon bin ich überzeugt, (da der Complete Response Letter nur noch „nur“ die klinische Auswertung des potenziellen Effekts verlangt, und nicht mehr), dürfte der Kurs die 32er Hürde locker nehmen. Nicht nur wegen des Entscheides, nein sondern auch im Hinblick auf die Verkündung der Studiendaten vom  24.-28. März in San Diego zu Evenamide.

Grössere Kurseinbrüche schliesse ich aus. Es ist davon auszugehen dass einige Investoren die US-Zulassung abwarten, um dann gleich das Potential für NW-3509 mitzunehmen. Hier geht es dann einzig und allein um wieviel Potential verfügen die Studiendaten, dementsprechend wird der Kurs noch zusätzlich ansteigen und das ohne Risiko auf nennenswerte Rücksetzer.

Dann noch in den darauffolgenden Wochen/Monate der Entscheid von Weber wie weiter mit Evenamide, entsprechend des gefällten Entscheides wird die nächste Stufe gezündet.

Deshalb bin und bleibe ich auch weiterhin entsprechend Investiert, sehe hier kurz und mittelfristig ein extremes Potential….

 

                                                               Buena suerte   Buenavista

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Löwe hat am 11.03.2017 - 22:04 folgendes geschrieben:

Ich rechne diese Woche mit Kurse zwischen 30 und 35 Franken und nach FDA Zulassung Kurse zwischen 60 und 70 Franken(gemäss MEINER Chartanalyse).

Allen investierten vieeeeel Glück!

Weshalb wolltest Du dann erst vor kurzem einen Teil bei 30.- verkaufen?

http://classic.cash.ch/comment/659671#comment-659671

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Löwe
Bild des Benutzers Löwe
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 321

Ich möchte mir gerne mit dem schönen Gewinn ein Auto(Mercedes) kaufen.

Ist dies erlaubt?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Löwe hat am 12.03.2017 - 00:38 folgendes geschrieben:

Ich möchte mir gerne mit dem schönen Gewinn ein Auto(Mercedes) kaufen.

Ist dies erlaubt?

Sollte sich Dein Kursziel erfüllen dann reicht es ja ev. noch für einen Rolls-Royce, das wäre doch für den König (der Tiere) ein standesgemässes Auto, lol.

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>

Kapitalist hat am 11.03.2017 - 10:30 folgendes geschrieben

2015 hatten wir Höchstkurse von Fr. 35.85 und damals war erst die Zulassung von Xadago in der EU bewilligt. Wenn jetzt die FDA-Zulassung kommt müsste der Kurs massiv höher gehen...

 

Ich sehe das Kursziel von Domtom auch als eher konservativ an, das von Kapi allerdings als zu hoch alleine aufgrund der FDA-Zulassung. Fakt ist, dass Newron auch in den USA nicht das grosse Geld mit Xadago verdienen wird. Analysten schätzen die Umsatzbeteiligung unter 10% ein, also selbst bei Erreichen der Peak Sales wird Newron weniger verdienen als zum Beispiel Sann alleine mit der kleinen Indikation LHON, Meilensteinzahlungen mal ausgenommen (ich war es nicht, der hier wieder den Vergleich herbeigezogen hat). Zudem gehen der Markt und die Analysten bereits von einer sehr hohen Zulassungswahrscheinlichkeit aus (ValuationLab beispielsweise rechnet mit 90%). Deshalb sollte gemäss ValuationLab der Kurs bei Zulassung auch nur um bescheidene CHF 3 steigen, was sicher zu tief ist. Das Downside-Risk bei Nichtzulassung ist zwar sicher grösser als das Upside bei Zulassung, aber durch die hohe Wahrscheinlichkeit sind die Odds trotzdem sehr gut. Und wir wissen alle, wie schnell hier ein Hype entstehen und die Kursentwicklung dann nicht mehr rational begründet werden kann...

Wie bereits mehrmals erwähnt, erachte ich vor allem die Signalwirkung einer FDA-Zulassung als kursfördernd an und nicht das zusätzliche Umsatzpotential. Dies aufgrund der gesteigerten Aufmerksamkeit (für die restliche Pipeline) und dem Prestige, welches für ein kleines, europäisches Pharmaunternehmen mit einer US-Zulassung verbunden ist. Die meisten hiesigen Biotechs wären deutlich höher bewertet, wenn es sich um amerikanische Firmen mit dortiger Börsenkotierung handeln würde. Zusammenfassend gibt Xadago Newron ein solides Fundament und der Aktie eine gewisse Absicherung gegen unten, aber das grosse Geld liegt in den weiteren Wirkstoffen und da sind wir noch Jahre von ersten Umsätzen entfernt.

Was man nicht machen sollte, sind Kursziele aufgrund vergangener Höchstkurse zu definieren. 2015 gab es auch noch weniger Aktien der Firma als heute, wenn schon, müsste man also Börsenkapitalisierung miteinander vergleichen. Aber auch sonst hinkt der Vergleich mit der Vergangenheit. Zahlreiche Biotechs sind heute tiefer bewertet als noch vor zwei Jahren, obwohl sie in der Entwicklung deutlich weiter sind. 2015 herrschte ein regeltechter Biotech-Hype und Unternehmen wurden teilweise zu einem mehrfachen der Peak Sales ihrer wohlgemerkt noch nicht zugelassenen Medikamente bewertet, es hatte Anzeichen einer Blase. Heute werden die Pipelines viel konservativer beurteilt und es wird viel mehr darauf geschaut, wieviel Umsatz eine Firma wirklich schon erzielt. Und das ist auch richtig so, denn wir alle haben erlebt, wie lange es trotz guter Studiendaten bis zu einer Zulassung dauern, wieviele Rückschläge es auf dem Weg noch geben kann. Und auch nach Zulassung haben wir gesehen, wie langwierig sich die einzelnen Ländereinführungen, Preisverhandlungen etc. gestalten, bis dann endlich einmal vernünftige Umsätze erzielt werden, von Gewinnen ganz zu schweigen. Also nicht mehr an Kurse aus der Vergangenheit denken, sondern sich unabhängig davon überlegen, was heute ein fairer Kurs sein sollte.

simon89
Bild des Benutzers simon89
Online
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 202

DirtyCashHarry hat am 12.03.2017 - 01:57 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 11.03.2017 - 10:30 folgendes geschrieben

Wie bereits mehrmals erwähnt, erachte ich vor allem die Signalwirkung einer FDA-Zulassung als kursfördernd an und nicht das zusätzliche Umsatzpotential. Dies aufgrund der gesteigerten Aufmerksamkeit (für die restliche Pipeline) und dem Prestige, welches für ein kleines, europäisches Pharmaunternehmen mit einer US-Zulassung verbunden ist.

Für mich wäre die Zulassung vor allem wichtig für das mittlerweile zerstörte Vertrauen, welches ich in diese Firma entwickelt habe. Man kann sich damit viel Goodwill zurückgewinnen. Vertrauen ist an der Börse immens wichtig und goldwert. Ich bin froh, bin ich eine Person (geworden), welche alles kritisch hinterfragt, was der Capitano der Bude so rauslässt.

Nb: Sollte die 30 wieder einmal aufleuchten, bin ich mehr als zufrieden :).

Schönen Sonntag!

simon89
Bild des Benutzers simon89
Online
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 202

DirtyCashHarry hat am 12.03.2017 - 01:57 folgendes geschrieben:

Wie bereits mehrmals erwähnt, erachte ich vor allem die Signalwirkung einer FDA-Zulassung als kursfördernd an und nicht das zusätzliche Umsatzpotential. Dies aufgrund der gesteigerten Aufmerksamkeit (für die restliche Pipeline) und dem Prestige, welches für ein kleines, europäisches Pharmaunternehmen mit einer US-Zulassung verbunden ist.

Sackstarker Beitrag Harry!

Für mich wäre die Zulassung vor allem wichtig für das mittlerweile zerstörte Vertrauen, welches ich in diese Firma entwickelt habe. Man kann sich damit viel Goodwill zurückgewinnen. Vertrauen ist an der Börse immens wichtig und goldwert. Ich bin froh, bin ich eine Person (geworden), welche alles kritisch hinterfragt, was der Capitano der Bude so rauslässt.

Nb: Sollte die 30 wieder einmal aufleuchten, bin ich mehr als zufrieden :).

Schönen Sonntag!

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017

Löwe hat am 11.03.2017 - 22:04 folgendes geschrieben:

Ich rechne diese Woche mit Kurse zwischen 30 und 35 Franken und nach FDA Zulassung Kurse zwischen 60 und 70 Franken(gemäss MEINER Chartanalyse).

Allen investierten vieeeeel Glück!

 

Gemäss meiner Gurke-ChartANALyse nach FDA Zulassung Kurse zwischen 600 und 700 Franken (ironisch).

Löwe, warum tust du dir das an?

 

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 515

Löwe hat am 11.03.2017 - 22:04 folgendes geschrieben:

Ich rechne diese Woche mit Kurse zwischen 30 und 35 Franken und nach FDA Zulassung Kurse zwischen 60 und 70 Franken(gemäss MEINER Chartanalyse).

Allen investierten vieeeeel Glück!

Sollte dies wirklich eintreffen kann ich mir ja endlich eine Therapie für meine Schizophrenie leisten...... Smile

Denke jedoch diese Kurse sind doch etwas hoch gegriffen!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

cashspotter hat am 12.03.2017 - 09:58 folgendes geschrieben:

Sollte dies wirklich eintreffen kann ich mir ja endlich eine Therapie für meine Schizophrenie leisten...... Smile

Newron sucht noch Probanden für ihr Medikament Evenamide, ev. wird nicht nur Deine Schizophrenie gratis geheilt, vermutlich gibt es noch Geld für die Teilahme an der Testung, lol. 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

thunder
Bild des Benutzers thunder
Offline
Zuletzt online: 29.08.2018
Mitglied seit: 07.09.2011
Kommentare: 881

Man hört hier im Forum viele Kursziele für NWRN nach dem FDA Entscheid herum geistern.

Von "ganz sicher" grösser 40 bis zu 50-60 ist alles dabei. Die einen machen Chartanalyse die anderen wissen es einfach.

 

Nach dem Motto: "put your money where your mouth is" biete ich hiermit allen in diesem Forum folgende Wette an:

 

Der Schlusskurs von Newron befindet sich nach dem 21.03.2017 (FDA Entscheid) unter CHF 37.50. Es zählt der Schlusskurs vom Freitag, 14.04.2017, etwas mehr als 3 Wochen nach dem FDA Entscheid und somit auch nach der Präsentation der Evenamide Daten in San Diego vom 24-28 März. Bei einem CRL (Complete Response Letter) oder PDUFA Extension bleibt die Wette bestehen und es zählt der Schlusskurs vom 14.04.2017.

 

Wenn du also glaubst NWRN ist höher kannst du gerne gegen mich Wettern. Es werden Wetteinsätze von min. 100 bis max. 1'000 pro Person akzeptiert. Einsätze werden bis Freitag 17.03.2017 akzeptiert (ausgenommen der FDA Entscheid kommt vorher, dann gilt der Tag vor der offiziellen PR des FDA Entscheids). Ernstgemeinte Einsätze müssen in diesem Forum öffentlich gepostet und per PN an mich gesendet werden. Ich bestätige diese, per PN und im Forum und führe eine Liste von Einsätzen welche öffentlich für jeder einsehbar ist. Wettschulden müssen bis 14 Tage nach Ablauf der Wette beglichen werden. Zahlungsmöglichkeiten sind Banküberweisung, Barzahlung (am Ort des Wettstellers (Zentralschweiz)) oder paypal. Andere Formen der Bezahlung können vereinbart werden. Die Liste mit den Wetteinsätzen und wer diese beglichen hat ist ebenfalls online einzusehen. Wenn jemand eine bessere Idee hat um die Zahlung der Wetteinsätze sicher zu stellen bitte melden.

 

Wie erwähnt können Einsätze für die Wette bis 17.03.2017 erfolgen. Da in der nächsten Woche Kursmässig viel passieren kann, brauche ich die CHF 37.50. Aufgrund des täglichen Kurses, kann ich auch andere Vorschläge akzeptieren. Wenn jetzt, z.B NWRN, morgen aus welchen Gründen auch immer auf 20.- sinken würde könnte z.B einen Betrag von 30 akzeptieren. Der Preis ist also wie bei einer Option und setzt sich aus Volatilität und Zeit zusammen. Wettvorschläge für andere Beträge können gerne per PN an mich gesendet werden und ich entscheide mich dafür oder dagegen. Grundsätzlich gilt eine Wette erst nach einer Bestätigung meinerseits in diesem Forum. Wenn z.B NWRN aufgekauft werden sollte für 40.- pro Aktie, kann es nicht sein dass 1'000 Leute jetzt noch gegen mich Wetten können. Deshalb zähl eine Wette erst nach meiner Bestätigung. Eine Antwort ob ich die Wette annehme oder nicht erfolg immer vor Börsenstart am darauf folgenden Tag.

 

Somit müssten Leute hier drinn wie Löwe, Kapitalist etc. ohne Probleme diese Wette eingehen können.

 

Who is ready???

 

PS: Unrealistische Anfragen für Wetteinsätze wie NWRN ist höher als 20.- am 14.04.2017 kann ich nicht annehmen. Deshalb bitte nur ernst gemeinte und realistische Anfragen per PN einreichen.

 

 

#####

Disclaimer: No information or alert is intended to be considered as advice, and is not a solicitation to buy or sell.

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 05.05.2020
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 707

@DCH: Sehr gute Analyse, kann mich deinen Einschätzungen zu 100% anschliessen. Überhaupt sind deine Beiträge gewöhnlich sehr lesenswert. 

@ Löwe: Für dich hoffe ich ganz besonders, dass Evenamide eines Tages gegen Schizophrenie zugelassen wird und dass dir Newron die erste Packung gratis zuschickt - für jeden einzelnen deiner Posts hier...  

 

Ich halte Kurse um 35.- für realistisch, falls die FDA-Zulassung positiv ist und Weber in San Diego Ende Monat noch was (Neues) Positives zu Evenamide zu berichten hat. Aber lasst uns ganz einfach erst den 21. März abwarten, bevor die Beute schon voreilig im Voraus zerteilt wird. 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

thunder hat am 12.03.2017 - 14:29 folgendes geschrieben:

Man hört hier im Forum viele Kursziele für NWRN nach dem FDA Entscheid herum geistern.

Von "ganz sicher" grösser 40 bis zu 50-60 ist alles dabei. Die einen machen Chartanalyse die anderen wissen es einfach.

 

Nach dem Motto: "put your money where your mouth is" biete ich hiermit allen in diesem Forum folgende Wette an:

 

Der Schlusskurs von Newron befindet sich nach dem 21.03.2017 (FDA Entscheid) unter CHF 37.50. Es zählt der Schlusskurs vom Freitag, 14.04.2017, etwas mehr als 3 Wochen nach dem FDA Entscheid und somit auch nach der Präsentation der Evenamide Daten in San Diego vom 24-28 März. Bei einem CRL (Complete Response Letter) oder PDUFA Extension bleibt die Wette bestehen und es zählt der Schlusskurs vom 14.04.2017.

 

Wenn du also glaubst NWRN ist höher kannst du gerne gegen mich Wettern. Es werden Wetteinsätze von min. 100 bis max. 1'000 pro Person akzeptiert. Einsätze werden bis Freitag 17.03.2017 akzeptiert (ausgenommen der FDA Entscheid kommt vorher, dann gilt der Tag vor der offiziellen PR des FDA Entscheids). Ernstgemeinte Einsätze müssen in diesem Forum öffentlich gepostet und per PN an mich gesendet werden. Ich bestätige diese, per PN und im Forum und führe eine Liste von Einsätzen welche öffentlich für jeder einsehbar ist. Wettschulden müssen bis 14 Tage nach Ablauf der Wette beglichen werden. Zahlungsmöglichkeiten sind Banküberweisung, Barzahlung (am Ort des Wettstellers (Zentralschweiz)) oder paypal. Andere Formen der Bezahlung können vereinbart werden. Die Liste mit den Wetteinsätzen und wer diese beglichen hat ist ebenfalls online einzusehen. Wenn jemand eine bessere Idee hat um die Zahlung der Wetteinsätze sicher zu stellen bitte melden.

 

Wie erwähnt können Einsätze für die Wette bis 17.03.2017 erfolgen. Da in der nächsten Woche Kursmässig viel passieren kann, brauche ich die CHF 37.50. Aufgrund des täglichen Kurses, kann ich auch andere Vorschläge akzeptieren. Wenn jetzt, z.B NWRN, morgen aus welchen Gründen auch immer auf 20.- sinken würde könnte z.B einen Betrag von 30 akzeptieren. Der Preis ist also wie bei einer Option und setzt sich aus Volatilität und Zeit zusammen. Wettvorschläge für andere Beträge können gerne per PN an mich gesendet werden und ich entscheide mich dafür oder dagegen. Grundsätzlich gilt eine Wette erst nach einer Bestätigung meinerseits in diesem Forum. Wenn z.B NWRN aufgekauft werden sollte für 40.- pro Aktie, kann es nicht sein dass 1'000 Leute jetzt noch gegen mich Wetten können. Deshalb zähl eine Wette erst nach meiner Bestätigung. Eine Antwort ob ich die Wette annehme oder nicht erfolg immer vor Börsenstart am darauf folgenden Tag.

 

Somit müssten Leute hier drinn wie Löwe, Kapitalist etc. ohne Probleme diese Wette eingehen können.

 

Who is ready???

 

PS: Unrealistische Anfragen für Wetteinsätze wie NWRN ist höher als 20.- am 14.04.2017 kann ich nicht annehmen. Deshalb bitte nur ernst gemeinte und realistische Anfragen per PN einreichen.

Du musst aufpassen! Meines Wissens wäre das eine illegale Wette und die ist in der Schweiz strafbar!

"Für das Anbieten von illegalem Glücksspiel beträgt die Höchststrafe in der Schweiz ein Jahr Gefängnis oder eine Million Franken Busse."

http://www.blick.ch/news/schweiz/illegales-gluecksspiel-boomt-die-schwei...

http://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/themen/multimedia/das-i...

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>

@Thunder: Deine Bemühungen in Ehren, alle Bedingungen so genau festzuhalten, aber was willst du damit bezwecken? Glaubst du wirklich, irgendjemand wird eine Wette mit dir eingehen wollen? Ganz egal, wo du die Limite ansetzt, wenn der Kurs darüber steigt, hätten deine "Kunden" auch so genug verdient und können auf die zusätzlichen CHF 1'000 verzichten, wenn der Kurs darunter bleibt, haben sie erst recht keine Lust, zusätzlich noch mit einem Wetteinsatz Geld zu "verlieren". Ich glaube mit einem inhaltlichen Beitrag von dir wären wir alle besser bedient. Mich würde ernsthaft interessieren, wieso du damit rechnest, dass der Kurs nach FDA und Evenamide-Präsi unter CHF 37.50 bleibt.

thunder
Bild des Benutzers thunder
Offline
Zuletzt online: 29.08.2018
Mitglied seit: 07.09.2011
Kommentare: 881

@Kapitalist

Es ist kein Glückspiel (sondern eher mit einer Option zu vergleichen) und wird auch nicht ihm gewerblichen Rahmen betrieben. Trotzdem gebe ich dir recht, dass durch das Posten im Internet "der kleine Rahmen" oder "unter Freunden" wahrscheinlich nicht gegeben ist und wir uns hier etwas in der Grauzone befinden. Um mit dem Gesetzt nicht in Konflikt zu geraten wird es wohl besser sein die wette nicht durchzuführen, was eigentlich sehr Schade ist. Zu interessant wäre es gewesen, wo all die Propheten gewesen wären wenn es dann wirklich um Geld geht. Ich werde mir jetzt wahrscheinlich anhören müssen, dass ich das nie erst gemeint habe und den Kurs drücken möchte etc. genau von denen an die sich eigentlich die Wette gerichtet hätte. Mir egal. Wenn mir jemand klar belegen kann, dass wir uns hier im legalen Rahmen bewegen steht meine Wette gerne.

 

@DirtyCashHarry: Ganz einfach, weil Xadago alleine die 400 Mio MCap nicht rechtfertigen (da sind sich glaub alle im Forum einig) und ich der Meinung bin Evenamide es nicht auf den Markt schaffen wird. Ich glaube die Daten in San Diego zu Evenamide werden wie folgt ausfallen: 1.) Sicherheit kein Problem und gut verträglich. 2.) Zur Wirksamkeit gibt es eine positive Tendenz in einer spezifischen Untergruppe. Dieser Text in der PR bedeutet übersetzt -> Wirkt nicht wirklich und der Markt wird es auch so sehen. Ich glaube nicht, das wir sehr gute Daten zur Wirksamkeit bekommen. -> Warum: All diese psychischen Krankheiten sind extrem schwierig und der Erfolgsfall sehr klein. Warum hat NWRN anfangs Jahr keine einzigen Zahlen zur Studie veröffentlicht? Aus Erfahrung heisst das meist nichts Gutes. Zudem, bekomme ich denselben Eindruck wenn ich die PR lese. Teile der Studie in Indien zu machen hilft dabei auch nicht wirklich. Ein andere Beispiel aus der offiziellen PR:

The results of the study indicate that patients treated with Evenamide showed improvement on thesymptoms of schizophrenia assessed by (the Positive and Negative Syndrome Scale) PANSS, aswell as functioning assessed by the Strauss-Carpenter Level of Functioning scale, compared to theirstandard antipsychotic. In addition, a global assessment of change from baseline in the patient’soverall condition (Clinical Global Impression of Change), performed by a clinician, showed a greaterproportion of Evenamide-treated patients rated as improved (54%), compared to placebo (36%).

Man erwähnt das "Clinical Global Impression of Change" gegenüber Placebo positiv ist. Was hier aber viel mehr interessieren würde wäre der PANSS Wert. Denn in einer Phase 3 Studie wird dieser sehr wahrscheinlich zum Einsatz kommen als Primary Endpoint. Warum bekommen wir hier keine Zahlen? Weil sie nicht gut genug sind?!? Auch die 54% gegenüber 36% schaut auf den ersten Blick nicht schlecht aus und ist statistisch Signifikant. Aber glaub mir, wenn du nur 2 Patienten von 54% abziehst und zu Pacebo hinzufügst sieht die Geschichte wieder anders aus. Auch mussten 2 Patienten die Studie vorzeitig beenden. Sind diese Daten in den Zahlen auch enthalten? Manche Firmen schliessen diese aus um die Zahlen zu schönigen. Du siehst, es gibt noch Fragen über Fragen und der Fakt, dass Daten vorenthalten werden bedeutet meist nichts gutes.

 

 

#####

Disclaimer: No information or alert is intended to be considered as advice, and is not a solicitation to buy or sell.

<gelöscht>

@thunder: Danke dir! Ich wusste doch, der thunder, an welchen ich mich erinnerte, der hat mehr Ahnung von Biotech als fast alle hier im Forum. Interessante Interpretationen betreffend Evenamide, muss ich sagen, da können wir echt auf die Konferenz in SanDiego gespannt sein. Wenn es denn aber effektiv so dünn sein sollte von den Daten her, dürfte es auch mit einer Verpartnerung schwierig werden, oder? So wie Weber spricht, geht er aber stark von einer Verpartnerung aus und er dürfte die Daten ja bereits kennen... Also entweder einfach wieder einmal massiv übertriebener Optimismus oder die Daten sind doch besser, als vermutet... Bald wissen wir mehr.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'437
@thunder

Dass es Evenamide nicht bis zur Zulassung schafft, muss allein schon statistisch gesehen angenommen werden. Die Chancen stehen in etwa 20%. Ist halt so bei ZNS-Medis, da weiss man oft nicht, wie alles abläuft, da steckt die Forschung immer noch in den Kinderschuhen. Aber es könnte durchaus auch was dran sein an der Wirksamkeit. Und wer Daten veröffentlichen will, muss sie auch erklären können. Hat Newron die Expertise dafür? Vielleicht sucht man gerade deshalb einen Lizenznehmer, weil man es selbst nicht kann. Zumindest hätte Newron dann an Einsicht gewonnen. Es ist eine Black-box, deren Wert ich mit 0 Franken ansetze, die aber Überraschungspotenzial haben könnte.

Bessere Chancen hat Sarizotan, aber das braucht halt seine Zeit. Das ist auch der Grund, warum ich mit dir keine Wette machen kann. Bin ja noch konservativer als du.

Warum bin ich also noch investiert? Die nächsten Wochen besteht Aufwärtspotenzial. Anschliessend werde ich neu beurteilen.

Und danach? Wenn auch nur ein weiterer Deal gelingt, dann kann Newron noch markant zulegen. Doch so weit denke ich noch nicht.

Gegen Zensur (auch die von cash.ch) und für das Recht der freien Meinungsäusserung

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 05.05.2020
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 707
@thunder

Deine Gedankengänge sind durchaus plausibel und nachvollziehbar.

Betreffend Xadago hat es DCH treffend formuliert: Eine FDA-Zulassung hätte in erster Linie für Newron eine enorm positive Signalwirkung - unabhängig von den zu erwartenden Sales Peaks und den bescheidenen Umsatzbeteiligungen.

Zu Evenamide sind in der Tat noch (viele) Fragezeichen offen. Wie du selbst schreibst, ist es äusserst schwierig für Krankheiten des ZNS aufgrund ihrer Komplexität effektive neue Medikamente zu entwickeln. Von daher sind die 54% doch erst mal ein ganz ordentlicher Wert - auch wenn das Total von 89 Probanden noch nicht wirklich hoch ist. In der PR steht, dass die Ergebnisse der Studie darauf hindeuten, dass die mit Evenamide behandelten Patienten die Schizophrenie-Symptome verbessern, was anhand der PANSS untersucht wurde. Zweifellos werden hier Details spannend: Welche Symptome zeigten Verbesserungen? Positive Symptome (z. Bsp. Wahn / Hallunzinationen), negative Symptome (z. Bsp. Willenlosigkeit, Unfähigkeit, positive Gefühle zu empfinden) oder beide Sympome...? Allenfalls werden an der Präsentation in San Diego hier die genaueren Werte dazu kommuniziert? Jedenfalls scheinen alles in allem die Resultate / Werte zumindest eine Phase IIb Studie zu rechtfertigen. Ich nehme an, dass es dort vorerst um die optimale Dosisfindung geht. Und falls Newron keinen geeigneten Linzenznehmer an Land ziehen kann, scheint man immerhin gewillt zu sein die 20 Millionen für weitere Studien selbst reinzubuttern. Da müssen sie ja schon von einem gewissen Potenzial überzeugt sein, denn für Weber und Co ist das kein Betrag, den sie mal so aus der Kaffeekasse zahlen.

Dass dann der PANSS-Wert ein massgebender Faktor bei einer allfälligen Phase III Pivotal Study wird, scheint ausser Frage zu stehen. Aber soweit sind wir ja im Moment noch nicht.

Wo siehst du denn eigentlich den Aktienkurs falls die FDA-Zulassung positiv ist im Hinblick auf den 14.04.17?

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

thunder hat am 12.03.2017 - 22:46 folgendes geschrieben:

@Kapitalist

Es ist kein Glückspiel (sondern eher mit einer Option zu vergleichen) und wird auch nicht ihm gewerblichen Rahmen betrieben. Trotzdem gebe ich dir recht, dass durch das Posten im Internet "der kleine Rahmen" oder "unter Freunden" wahrscheinlich nicht gegeben ist und wir uns hier etwas in der Grauzone befinden. Um mit dem Gesetzt nicht in Konflikt zu geraten wird es wohl besser sein die wette nicht durchzuführen, was eigentlich sehr Schade ist. Zu interessant wäre es gewesen, wo all die Propheten gewesen wären wenn es dann wirklich um Geld geht. Ich werde mir jetzt wahrscheinlich anhören müssen, dass ich das nie erst gemeint habe und den Kurs drücken möchte etc. genau von denen an die sich eigentlich die Wette gerichtet hätte. Mir egal. Wenn mir jemand klar belegen kann, dass wir uns hier im legalen Rahmen bewegen steht meine Wette gerne.

 

 

Nur schon das jassen um Geld, obwohl häufig praktiziert, ist in der Schweiz verboten!

Ich werde Dich am 14.4.17 an Deine Wette erinnern, dann sehen wir ja wer gewonnen hätte.

Wobei das korrekte abschliessen einer Wette, selbst wenn sie legal wäre, ist schwierig:

1. Wir sind hier alle anonym.

2. Wer garantiert dass Du zahlungsfähig und willig wärst, falls Du verlieren solltest?

3. Da eine Wette nicht legal ist könnte man einen allfälligen Gewinn auch nicht einklagen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>
Edison hilft die Wette auch nicht...

weil sie von CHF 33.60 pro Aktie ausgeht, auch mit update 13.03.2017 unter edisoninvestmentresearch.com

Aber immerhin noch gute 20% Wertsteigerung zum jetzigen Kurs!

 

Bin guter Dinge. spätestens am 21. März 2017 wissen wir wieder mehr...

 

 

 

Nik
Bild des Benutzers Nik
Offline
Zuletzt online: 23.06.2016
Mitglied seit: 13.02.2015
Kommentare: 69
Newron

 

in 12 Wochen +42.70 %

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 515

Nik hat am 14.03.2017 - 17:23 folgendes geschrieben:

 

in 12 Wochen +42.70 %

....sollte ja laut vielen hier im Forum noch viel mehr steigen in nächster Zeit Smile

Seiten