AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 41.47 CHF
  • +1.27% +0.520
  • 24.01.2020 17:30:42
4'332 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 23.10.2019
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 87
Quartalszahlen AMS

Es ist eine echte Zumutung, wie die FuW einmal mehr (wie schon seit 2 Jahren) versucht, das ausgezeichnete Ergebnis von AMS in ein schlechtes Licht zu rücken.

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 354

Was für ein Kursfeuerwerk Smile Herrlich...!

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

Flippi hat am 25.04.2017 - 08:44 folgendes geschrieben:

Es ist eine echte Zumutung, wie die FuW einmal mehr (wie schon seit 2 Jahren) versucht, das ausgezeichnete Ergebnis von AMS in ein schlechtes Licht zu rücken.

Ein Grund warum ich die FuW abbestellt habe.

 

Die 12% plus sind doch nett. Wenn die bis am Abend gehalten werden können bin ich zufrieden.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

123fly
Bild des Benutzers 123fly
Offline
Zuletzt online: 28.08.2019
Mitglied seit: 19.12.2014
Kommentare: 58

Flippi hat am 25.04.2017 - 08:44 folgendes geschrieben:

Es ist eine echte Zumutung, wie die FuW einmal mehr (wie schon seit 2 Jahren) versucht, das ausgezeichnete Ergebnis von AMS in ein schlechtes Licht zu rücken.

Ja, das ist in der Tat auffällig. Wieso haben die das nötig, ist doch an sich eine gute Finanzzeitung?

 

smiletoyou
Bild des Benutzers smiletoyou
Offline
Zuletzt online: 09.05.2016
Mitglied seit: 15.03.2007
Kommentare: 425

So ich bin raus; Anstieg sehr nett heute; könnte schon noch höher gehen; aber Gewinne mitnehmen ist aus meiner Sicht nicht falsch

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

Wie ist das wohl zu verstehen im Bericht von AMS.

Vor dem Hintergrund dieser ausgesprochen positiven Entwicklung der Prognosen under der Pipeline ist das mittelfristige Umsatzwachstumsziel von AMS derzeit in Überarbeitung nach oben.

- Anstatt 30% plus pro Jahr 40%

- Anstatt 1 Mia im 2019, 2 Mia 2020

Anyway, sobald AMS diese Überarbeitung präsentiert, event an der GV, wird der Kurs noch einmal explodieren. 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

brancusi-serrat
Bild des Benutzers brancusi-serrat
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 106

Soll man nun halten oder verkaufen?

 

Die FuW schreibt heute um 15 Uhr:

Die Börse blendet bei AMS die Risiken des rasanten Wachstums komplett aus. Die Papiere bleiben eine Idee nur für wagemutige Investoren.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

brancusi-serrat hat am 25.04.2017 - 15:52 folgendes geschrieben:

Soll man nun halten oder verkaufen?

 

Die FuW schreibt heute um 15 Uhr:

Die Börse blendet bei AMS die Risiken des rasanten Wachstums komplett aus. Die Papiere bleiben eine Idee nur für wagemutige Investoren.

Wenn FuW das schreibt, da muss man KAUFEN Smile

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

brancusi-serrat
Bild des Benutzers brancusi-serrat
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 11.06.2015
Kommentare: 106

....wenn FuW das schreibt, dann muss man kaufen!

 

Das ist gut formuliert und bringt mich wirklich zum Schmunzeln.

Habe vorhin aber trotzdem verkauft, schöner Gewinn.

Man kann später noch einmal einsteigen, wenn es konsolidiert hat und die Stichwahl in Frankreich vorüber ist.

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 354

Tja. Halten oder Verkaufen. Das ist hier wohl die Gretchenfrage. Ich bin nur noch mit meinem letzten Drittel dabei. Ich beobachte nun, wie früher schon erwähnt, was ü60 passiert. Kann sich AMS ü60 sich behaupten? Ich habe Zeit und habe schon einen schönen Gewinn realisiert.

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 422

AMS ist immerhin eine der Top 10 Leerverkauften Schweizer Aktien. D.h. vieles vom heutigen Kurssprung dürfen wir dem Short Squeeze verdanken. Es ist schon etwas viel positive Zukunft im Kurs eingeprict. Da sehe ich das Bashing gegenüber der FuW von eurer Seite her nicht angebracht.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

zscsupporter hat am 25.04.2017 - 18:16 folgendes geschrieben:

AMS ist immerhin eine der Top 10 Leerverkauften Schweizer Aktien. D.h. vieles vom heutigen Kurssprung dürfen wir dem Short Squeeze verdanken. Es ist schon etwas viel positive Zukunft im Kurs eingeprict. Da sehe ich das Bashing gegenüber der FuW von eurer Seite her nicht angebracht.

Ich glaube nicht, dass irgend jemand noch Leerverkäufe auf AMS tätigt. Derjenige wäre doch nicht mehr normal nach dem was im März passiert ist.

Ein Bashing gegenüber der FuW ist das nicht, doch eher eine Kritik.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 422

per 5.4. war es noch so, per heute wohl bedeutend weniger...

 

 

 

https://www.fuw.ch/article/gam-und-aryzta-sind-im-visier-der-leerverkaeu...

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

Natixis erhöht auf 73 Fr von 60 Fr KAUFEN

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 422

Pesche bewerb Dich doch als Hedge Fund Manager, wenn Du diese Leute als nicht normal bezeichnest?

 

 

Schon seit Wochen befinden sich ausländische Leerverkäufer bei uns am Schweizer Aktienmarkt auf dem Rückzug. Aus weiser Vorahnung, wie der gestrige Tag eindrucksvoll beweist.

Als kostspielig erwiesen sich insbesondere die Wetten gegen die Aktien von AMS. Wie mir aus London berichtet wird, erwischte der Sensorenhersteller aus dem österreichischen Unterpremstätten gleich mehrere bekannte Leerverkäufer eiskalt auf dem falschen Fuss.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

zscsupporter hat am 26.04.2017 - 14:46 folgendes geschrieben:

Pesche bewerb Dich doch als Hedge Fund Manager, wenn Du diese Leute als nicht normal bezeichnest?

 

 

Schon seit Wochen befinden sich ausländische Leerverkäufer bei uns am Schweizer Aktienmarkt auf dem Rückzug. Aus weiser Vorahnung, wie der gestrige Tag eindrucksvoll beweist.

Als kostspielig erwiesen sich insbesondere die Wetten gegen die Aktien von AMS. Wie mir aus London berichtet wird, erwischte der Sensorenhersteller aus dem österreichischen Unterpremstätten gleich mehrere bekannte Leerverkäufer eiskalt auf dem falschen Fuss.

Wer ist schon normal.

Ich bestimmt nicht, wenn ich ein Grossteil meines Vermögens in AMS habe

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

D-Bank von 60 auf 72 Kaufen

Barclays von 54 auf 64 Halten

Nur weiter soooo..

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Supermari hat am 28.07.2016 - 18:33 folgendes geschrieben:

2brix hat am 21.07.2016 - 08:10 folgendes geschrieben:

Supermari hat am 20.07.2016 - 19:14 folgendes geschrieben:

Spekulation. Bald Zahlen. Antasten wichtiger Chartmarken bis dahin. Dann Entscheid wohl über Richtung für die nächsten Monate.

Wie bist du denn selber eingestellt? Was meint dein Chart? >28 oder >30 wäre gut oder?

28.50 > 30 > 33

Die 33 / 33.50 ist enorm wichtig. Schon woanders geschrieben.

Der Chart hatte sich die letzten wenigen Wochen aufgehllt. Die 25 haben schlussendlich +/- gehalten.

Nun überrascht hat mich eigentlich folgendes... erst Richtung 30. Erst nach Zahlen auf die 33 zu. Spannend.

Jetzt dürfte aber etwas verschnauft werden. Kann auch leicht unter 30 fallen. Wäre kein Weltuntergang.

Unter 25 wäre aber eine kleinere Katastrophe.

Wenn die 33 fallen bin ich wirklich positiv eingestellt hier... Auch wenn das grosse Bild noch nicht klar bullish wäre. Aber es wäre dann ein wirklich guter guter Beginn...

 

Ein super Beispiel wie gut Charttechnik funktioniert! Es zeigt einem gut die wichtigen Marken. Es zeigt einem auch gut wenn die nächste Welle anstehen kann resp. wenn eine solche mit grosser Wahrscheinlichkeit eintretten kann.

Ich habe selber nicht profitiert da ich mich auf andere Titel konzentriert habe resp. einige Monate Börsenpause gemacht hatte.

Mein Beitrag von oben stammt vom 21.07.2016. Nun schaue man sich den Chart an den ich angehängt habe. Man sieht gut wie wichtig gewisse Marken sind - hier die 30. Man sieht auch wie lange es ging und wie viele Versuche nötigen waren bis der Run kommen konnte - nämlich mit dem letzten Ansturm auf die 33er Marke (dabei ist auf Wochen-/ Monatsende zu achten).

Kommentar "Bild noch nicht klar bullish" bezieht sich in übrigen auf ein Zeithorizont von von bis zu ca. 3 Monaten. Denn wir wissen ja... je länger die Aktie bei 33 verharrt hätte und nicht unter 30 geht desto besser und schöner wird das Chartbild.

Nochmals um es wieder erwähnt zu haben. Charttechnik ist keine Kristalkugel-Hokuspokus. Es liefert keine Garantien. Es liefert aber sehr gute Ergebnisse was wichtige Chartmarken betrifft und was Wahrscheinlichkeiten betrifft.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

AMS wird es heute schwer haben:

-- Nicht gute Zahlen von Apple

-- D-Bank hat Zweifel ob das neue iPhone 8 2017 schon kommt.

Aber AMS hält sich wacker bis 11 Uhr

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

Sachen gibt es:

Ich habe heute zum ersten mal den Aktienmonitor auf CASH angeschaut. Gemäss Aktienmonitor ist AMS eine Goldgrube welche noch nicht ihr Ziel erreicht hat.

Also warte ich noch weiter mit einem Verkauf. Meine Frau will in die Antarktis und ein neues Auto, hoffe dass AMS bis im Herbst das möglich macht Smile  

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

Allzeithoch!!

Die Chinesen machen es möglich, vorläufig nur Fantasie......

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'941

AMS kündigt Kapazitätsausbau in Singapur an - Neue Produktionsstätte geplant
24.05.2017 06:43

Unterpremstätten/Singapur (awp) - Der Halbleiterhersteller AMS hat die Ausweitung seiner Kapazitäten in Singapur angekündigt. Zu diesem Zweck plane das Unternehmen eine neue Produktionsstätte in Ang Mo Kio, teilt der Konzern am Mittwoch mit. AMS werde im Laufe der Zeit mehrere hundert Millionen USD in verschiedene Technologien, Ausrüstung und Personal investieren.

Mit der neuen Produktionsstätte reagiere AMS auf die steigende Nachfrage im Bereich der Sensoren-Lösungen, die ein fester Bestandteil der modernen Mobile-Applikationen seien, heisst es in der Mitteilung weiter. Die neue Produktionsstätte soll im Juli 2017 eröffnet werden, kündigt AMS an.

hr/rw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 20.01.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 354
Ich habe vergangene Woche

Ich habe vergangene Woche mein letztes Drittel verkauft. Dann stieg der Titel noch weiter in die Höhe und ich dachte schon, hätte ich doch noch zugewartet. Und heute.... Heute denke ich bereits an einen Wiedereinstieg. Wobei ich zuerst gerne wissen möchte, weshalb der Kurs so stark absackt. Nur Gewinnmitnahmen können das nicht sein.

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680
Am Freitag waren die Tech

Am Freitag waren die Tech-Aktien in Übersee stark unter Druck, von daher überrascht es nicht, dass dies nun auch hier zu spüren ist. ams hat in den letzten 6 Monaten mehr als 100% zugelegt, irgendwann müssen diese Gewinne ja eingestrichen werden.

RoXoR
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 24.07.2013
Kommentare: 275
Korrektur ?

Was ist den mit AMS los ? liegt es an der Ex.Dividenden Auschüttung ? 

Die Zukunftsaussichten sehen ja ansonsten gut aus....

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381
Schluss vom Freitag:

Schluss vom Freitag:

Neues Allzeithoch Drinks

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381

Zyndicate hat am 24.05.2017 - 08:28 folgendes geschrieben:

AMS kündigt Kapazitätsausbau in Singapur an - Neue Produktionsstätte geplant
24.05.2017 06:43

Unterpremstätten/Singapur (awp) - Der Halbleiterhersteller AMS hat die Ausweitung seiner Kapazitäten in Singapur angekündigt. Zu diesem Zweck plane das Unternehmen eine neue Produktionsstätte in Ang Mo Kio, teilt der Konzern am Mittwoch mit. AMS werde im Laufe der Zeit mehrere hundert Millionen USD in verschiedene Technologien, Ausrüstung und Personal investieren.

Mit der neuen Produktionsstätte reagiere AMS auf die steigende Nachfrage im Bereich der Sensoren-Lösungen, die ein fester Bestandteil der modernen Mobile-Applikationen seien, heisst es in der Mitteilung weiter. Die neue Produktionsstätte soll im Juli 2017 eröffnet werden, kündigt AMS an.

hr/rw

(AWP)

Sehr erfreulich....

Ich warte auf ein Kursanstieg

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381
Nicht so schlimm. Gatuliere

Nicht so schlimm. Gatuliere all jenen die heute gekauft haben. Leider kann ich nicht mehr, mehr kaufen*yes3*

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381
Ruhig Blut

Ruhig Blut

Die Angstmacherei bei Apple wird nicht auf den Absatz durchschlagen.

Die Geräte bei Apple, Samsung etc. sind entwickelt mit den Bauteilen von AMS. Die Auslieferung der Bauteile ist gestarten, siehe Produktionsvergrösserung bei AMS.

Also ich mache mir keine Sorgen.  

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 14.01.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 568
Eine Bereinigung tut AMS wohl

Eine Bereinigung tut AMS wohl sogar gut und ich habe mir heute noch einen Call angelacht. So wie ich verstehe, ist der Hauptgrund für den Abverkauf auf den Einbruch von Apple am Freitag  zurückzuführen.

Ich dachte, dass Applejünger Apple kaufen, weil es eben Apple ist ("hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone" oder so ähnlich). Von dem her muss sich Apple auch nicht technisch mit Samsung etc. vergleichen. Es wird trotzdem gekauft, auch wenn andere Handys technisch besser sind.

Zudem hatte AMS ja verkünden, man möchte die Abhängigkeit von den Grosskunden Apple & Samsung (25-30% der Einnahmen im 2016) reduzieren.

Die Apple-Aktie war an Freitag in New York um fast vier Prozent gefallen. Hintergrund war ein Bericht, wonach der kalifornische Konzern mit seinem neuen iPhone im Vergleich zu Rivalen technisch ins Hintertreffen geraten könnte. In Tokio notierten Halbleiter-Hersteller und Apple-Zulieferer im Minus. Tokyo Electron verloren 2,7 Prozent, Advantest drei Prozent.

 

Seiten