Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.710 CHF
  • -2.04% -0.140
  • 13.12.2019 17:30:16
50'844 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Aurifex
Bild des Benutzers Aurifex
Offline
Zuletzt online: 21.12.2018
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 74
Management Transaktionen

 

Aurifex hat am 04.04.2017 - 17:07 folgendes geschrieben:

https://www.six-exchange-regulation.com/de/home/publications/management-transactions.html

Habe gerade gesehen, dass zwei Management Transaktionen bei Newron getätigt wurden. Aus meiner Sicht ist das ein positives Statement, denn bei den zwei Transaktionen handelt es sich um Erwerb von Shares - und das nicht zu wenig im Wert von ca. 45k CHF. Diese Person glaubt an Newron und setzt damit grünes Signal für steigende Kurse in naher Zukunft. Mir soll's recht sein!

Stay tuned!

Aurifex

... und weitere zwei Management Transaktionen (Erwerb) wurden bei Newron von einem Nicht-exekutiven Verwaltungsrat getätigt. Gesamtwert in CHF bis jetzt bei 170k.

Für mich ganz klare Signale:

1. hier wird in naher Zukunft was positives kommen

2. zu den aktuellen Kursen muss man einfach zuschlagen

 

Die Kombination dieser beider Signale, stimmt mich sehr zuversichtlich, dass das Geplänkle bald zu Ende geht und der Kurs sich auf den Weg nach Norden macht. Da erübrigt sich das tägliche analysieren der intraday-charts, was sowieso nicht-aussagend ist.

Stay tuned!

Aurifex

 

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 372

Aurifex hat am 04.05.2017 - 07:44 folgendes geschrieben:

 

Aurifex hat am 04.04.2017 - 17:07 folgendes geschrieben:

https://www.six-exchange-regulation.com/de/home/publications/management-transactions.html

Habe gerade gesehen, dass zwei Management Transaktionen bei Newron getätigt wurden. Aus meiner Sicht ist das ein positives Statement, denn bei den zwei Transaktionen handelt es sich um Erwerb von Shares - und das nicht zu wenig im Wert von ca. 45k CHF. Diese Person glaubt an Newron und setzt damit grünes Signal für steigende Kurse in naher Zukunft. Mir soll's recht sein!

Stay tuned!

Aurifex

... und weitere zwei Management Transaktionen (Erwerb) wurden bei Newron von einem Nicht-exekutiven Verwaltungsrat getätigt. Gesamtwert in CHF bis jetzt bei 170k.

Für mich ganz klare Signale:

1. hier wird in naher Zukunft was positives kommen

2. zu den aktuellen Kursen muss man einfach zuschlagen

 

Die Kombination dieser beider Signale, stimmt mich sehr zuversichtlich, dass das Geplänkle bald zu Ende geht und der Kurs sich auf den Weg nach Norden macht. Da erübrigt sich das tägliche analysieren der intraday-charts, was sowieso nicht-aussagend ist.

Stay tuned!

Aurifex

 

Wir werden sehen, ich hoffe natürlich auch das da bald mal wieder ein schöner Anstieg Ansteht, der dann endlich auch Nachhaltig sein soll. Gegen eine kurze Kurskorrektur hat niemand etwas, aber bei Newron sind die Korrekturen doch in meinen Augen immer ein wenig heftig und vor allem bleibt der Kurs dann ziemlich lang auf einem tiefen Niveau, außer von ein paar Kursschwankungen.

Weis jemand wann heute das Meeting (Swiss Biotech Days) statt findet und evtl. News von Newron kommen?

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

Präsentationen sind nach dem lunch, findest du auf der Homepage. somit evt. News heute Abend oder morgen

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676

Ihr klammert euch auch an jede "Hundsverlochete" ROFL

(solche Präsentationen haben alle anderen Biotechfirmen auch, aber bei Newron muss das gross hier im Forum diskutiert werden und man spekuliert sogar mit einem Kursanstieg, ziemlich naiv.......)

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

ursinho007 hat am 04.05.2017 - 15:25 folgendes geschrieben:

Ihr klammert euch auch an jede "Hundsverlochete" ROFL

(solche Präsentationen haben alle anderen Biotechfirmen auch, aber bei Newron muss das gross hier im Forum diskutiert werden und man spekuliert sogar mit einem Kursanstieg, ziemlich naiv.......)

Da muss ich Dir recht geben, News führen bei Newron selten zu einem (dauerhaften) Kursanstieg.

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.11.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940

• NEWRON PHARMA (CHF 21.85): Vontobel startet Abdeckung mit Hold – Kursziel 25

<gelöscht>
Rating Newron: Vontobel startet mit Hold und Ziel 25 CHF

Zürich (awp) - Vontobel startet die Bewertung der Newron-Aktien mit einem Hold-Rating und einem Kursziel von 25 CHF. Das Unternehmen verfüge mit Xadago über ein Präparat zur Behandlung von Parkinson, das bereits vermarktet werde. Zwar besitze es einige klinische Vorzüge, sein Potenzial erscheine aufgrund seiner mangelnden Differenzierung gegenüber Konkurrenzprodukten aber begrenzt, schreibt Analyst Stefan Schneider. Der Produktkandidat Sarizotan gegen das seltene Rett-Syndrom würde zwar eine grosse Behandlungslücke schliessen, die laufenden Studien seien aber stark risikobehaftet. Der Kandidat Evenamid gegen Schizophrenie verfüge zwar ebenfalls über Potenzial, sei aber auch mit hohen Risiken behaftet. Entsprechend sei bei dem Titel mit einer erhöhten Volatilität zu rechnen.

Newron-Aktien sind am Donnerstag bei 21,85 CHF aus dem Handel gegangen.

hr/ab

05 May 2017 (06:35 GMT)

Thai84
Bild des Benutzers Thai84
Offline
Zuletzt online: 08.11.2017
Mitglied seit: 16.04.2015
Kommentare: 34

Hat jemand informationen von gester?

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

war wohl eine super präsi gestern.....:-(

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

DirtyCashHarry hat am 05.05.2017 - 09:05 folgendes geschrieben:

Zürich (awp) - Vontobel startet die Bewertung der Newron-Aktien mit einem Hold-Rating und einem Kursziel von 25 CHF. Das Unternehmen verfüge mit Xadago über ein Präparat zur Behandlung von Parkinson, das bereits vermarktet werde. Zwar besitze es einige klinische Vorzüge, sein Potenzial erscheine aufgrund seiner mangelnden Differenzierung gegenüber Konkurrenzprodukten aber begrenzt, schreibt Analyst Stefan Schneider. Der Produktkandidat Sarizotan gegen das seltene Rett-Syndrom würde zwar eine grosse Behandlungslücke schliessen, die laufenden Studien seien aber stark risikobehaftet. Der Kandidat Evenamid gegen Schizophrenie verfüge zwar ebenfalls über Potenzial, sei aber auch mit hohen Risiken behaftet. Entsprechend sei bei dem Titel mit einer erhöhten Volatilität zu rechnen.

Newron-Aktien sind am Donnerstag bei 21,85 CHF aus dem Handel gegangen.

hr/ab

05 May 2017 (06:35 GMT)

Diese Analyse ist aber sehr zurückhaltend, 25.- ist ziemlich mager. Ich hätte da deutlich mehr erwartet!

Aktuell scheint sich eher die Chartanalyse zu bewahrheiten, der Kurs sinkt fast täglich. Auf dem höheren Kurs auszusteigen und abzuwarten bis der Kurs den Boden erreicht war wohl nicht so falsch.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 23.10.2019
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 87

Und woran erkennst du, dass er den Boden erreicht hat ??

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Flippi hat am 05.05.2017 - 09:55 folgendes geschrieben:

Und woran erkennst du, dass er den Boden erreicht hat ??

Durch relgelmässige Kontrolle des Orderbuches, wobei das absolute Treffen des Bodens sehr schwierig ist und nur im Ausnahmefall gelingt! Am besten geht man dann wieder mit Teilkäufen rein, aber der Schuss kann auch nach hinten los gehen und man muss manchmal auch zu höheren Kursen wieder zukaufen als man verkauft hat.

Aktuell ist ja das Orderbuch auf der Geldseite nicht speziell stark resp. die aktuelle Nachfrage von potentiellen Käufern ist nicht sehr gross.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701

Im Prinzip ist diese Erkenntnis von diesem Analysten nichts Neues. Wussten und wissen wir auch selbst. Von den übrigen Produkten in der Pipeline ist praktisch nichts einkalkuliert zu diesem Preis.

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676

-5% und trading stopp.....was zu hölle geht hier ab?

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'519

Chris0312 hat am 05.05.2017 - 10:27 folgendes geschrieben:

Im Prinzip ist diese Erkenntnis von diesem Analysten nichts Neues. Wussten und wissen wir auch selbst. Von den übrigen Produkten in der Pipeline ist praktisch nichts einkalkuliert zu diesem Preis.

diese beurteilung ist für mich schon sehr überraschend, damit hätte ich nicht gerechnet. dass bei Sari und Evenamide sehr viel risiko mit drin ist war mir schon bewusst aber die mangelnde differenzierung gegenüber den konkurenzprodukten bei Xadago hat mich sehr überrascht. ich denke, dass dieser analyst zahlenmaterial über verkäufe von weber erhalten hat, ansonsten er ja nicht eine solche aussage tätigen kann. das ist aber wirklich der hammer Sad

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'519

deam85 hat am 05.05.2017 - 10:29 folgendes geschrieben:

-5% und trading stopp.....was zu hölle geht hier ab?

lies die vontobel bewertung oben, dann weisst du bescheid

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'440

Per hat am 05.05.2017 - 10:49 folgendes geschrieben:

deam85 hat am 05.05.2017 - 10:29 folgendes geschrieben:

-5% und trading stopp.....was zu hölle geht hier ab?

lies die vontobel bewertung oben, dann weisst du bescheid

Ach du meine güte Smile vor news wird es noch einmal turbulent Smile nervös? OB fast leer Smile

<gelöscht>

Der Analyst sagt ja nichts anderes, als die vernünftigen User hier seit Wochen zum Besten geben. Xadago gibt der Aktie nach der US-Zulassung einen guten Boden, ist aber nicht der Brüller und die weitere Pipeline, insbesondere Sarizotan, ist interessant, aber noch mit viel Risiken behaftet, das liegt in der Natur der Sache. Wer sich auf tolle Aussagen von Usern verlässt wie, "bis jetzt wurde die Studie nicht abgebrochen, also sind die Erfolgschancen sehr gut", dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Auch dass Xadago gegenüber den bisherigen Therapien kein Breakthrough ist, war hinlänglich bekannt und sollte niemanden überraschen. Ich finde es in erster Linie positiv, dass Vontobel überhaupt die Abdeckung aufgenommen hat und das Kursziel scheint vernünftig. Glaube kaum, dass der Analyst mehr Angaben hat, als wir, zu den Q1-Sales wurde gestern wohl nichts gesagt. Mal schauen, ob sie ihre Präsi noch aufschalten, Sann hat es gestern Abend bereits getan, wobei nichts Neues kommuniziert wurde. War also wohl eine falsche Hoffnung von mir. Und sonst sollte man sich einfach am gestrigen Post von Supermari orientieren, dann macht man nichts falsch.

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.11.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940

Zur Erinnerung:

24.01.2017 Kursziel Newron: Jefferies nimmt mit Buy und Ziel 40 CHF wieder auf
17.03.2017 Kursziel Newron: Piper Jaffray erhöht auf 36 (26) CHF - Overweight

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Per hat am 05.05.2017 - 10:46 folgendes geschrieben:

Chris0312 hat am 05.05.2017 - 10:27 folgendes geschrieben:

Im Prinzip ist diese Erkenntnis von diesem Analysten nichts Neues. Wussten und wissen wir auch selbst. Von den übrigen Produkten in der Pipeline ist praktisch nichts einkalkuliert zu diesem Preis.

diese beurteilung ist für mich schon sehr überraschend, damit hätte ich nicht gerechnet. dass bei Sari und Evenamide sehr viel risiko mit drin ist war mir schon bewusst aber die mangelnde differenzierung gegenüber den konkurenzprodukten bei Xadago hat mich sehr überrascht. ich denke, dass dieser analyst zahlenmaterial über verkäufe von weber erhalten hat, ansonsten er ja nicht eine solche aussage tätigen kann. das ist aber wirklich der hammer Sad

Der mit den Konkurrenzprodukten von Xadago, der ist neu. Saugt sich das der Analyst einfach aus den Fingern oder weiss der mehr? Bisher hat Newron doch immer davon gesprochen dass Xadago ein neues und einzigartiges Medikament in der Parkinsontherapie sei.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701

Der Analyst hat doch einfach den kalten Kaffee des Entscheids des IQWIG wieder warmgekocht. Das war im HJ2 2015 als sie zum Schluss kamen, dass der Zusatznutzen nicht eindeutig belegt werden kann...

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=59372

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Chris0312 hat am 05.05.2017 - 12:21 folgendes geschrieben:

Der Analyst hat doch einfach den kalten Kaffee des Entscheids des IQWIG wieder warmgekocht. Das war im HJ2 2015 als sie zum Schluss kamen, dass der Zusatznutzen nicht eindeutig belegt werden kann...

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=59372

Kalter Kaffee hin oder her. Wir sehen ja, wo der Kurs steht.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005

Webers Aussagen kann man schon lange nicht mehr ernst nehmen:

 

-Laut Weber, Xadago sollte das wundermittel des Jahrhunderts gegen Parkinson sein, leider ist es nicht besser als die Medikamente die schon auf dem Markt sind. Ich empfehle Euch zu lesen was die Französische Behörden (HAS) über den Xadago schreiben. SIE SIND NICHT SEHR BEEINDRUCKT! Darum ist das Ding in Frankreich noch nicht verfügbar.

-In Frankreich, sagte Weber, es wird bald zur Verfügung stehen. Was bedeutet für ihn bald?

-Break even point für das Jahr 2016 angekündigt (2015). Heute sind wir immer noch weit entfernt.

-Bald in einem neuen Kontinent Xadago verfügbar. Immer noch die gleiche Frage. Was bedeutet für ihn bald?

 

Im Kopf ist mir ständig den Gedanke Girindus-Weber. Ich erinnere mich wie er in einem Interview vom 2001 Girindus gelobt hat, wie er eine wunderschöne Zukunft für Girindus vorhergesagt hat. Dann wenige Monate später ... wissen wir alle was passiert ist.

Ich zweifle sehr daran, dass er einen Lizenzpartner für Evenamide finden wird! Ich hoffe sehr, dass ich falsch liege, sonst ist hier den Boden noch lange nicht erreicht.

 

 

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Glaubt Ihr auch noch an den Storch? Wer hört denn noch auf diese Analysten? Sind genau dieselben die in ein paar Monaten wenn die hausse beicht es schon vorher wussten, genau dieselben die auch dann schon wussten daa Gold wieder steigt etc.
Hört dich auf verlasst Euch auf euch selbst und lest weniger in den Foren führt nur zu Fehlentscheidungen.

Viel Erfolg

Erfolg mit Verstand

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 18.04.2014
Kommentare: 109

  Hin und her macht Taschen leer !

 

Wer an der Börse hektisch handelt ,steigert selten ein Erfolg.

Schnell und günstig traden ist nicht alles. Geduld ist bei Newron angesagt .

Ich habe nicht verkauft.Good

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Kapitalist hat am 05.05.2017 - 12:13 folgendes geschrieben:

Per hat am 05.05.2017 - 10:46 folgendes geschrieben:

Chris0312 hat am 05.05.2017 - 10:27 folgendes geschrieben:

Im Prinzip ist diese Erkenntnis von diesem Analysten nichts Neues. Wussten und wissen wir auch selbst. Von den übrigen Produkten in der Pipeline ist praktisch nichts einkalkuliert zu diesem Preis.

diese beurteilung ist für mich schon sehr überraschend, damit hätte ich nicht gerechnet. dass bei Sari und Evenamide sehr viel risiko mit drin ist war mir schon bewusst aber die mangelnde differenzierung gegenüber den konkurenzprodukten bei Xadago hat mich sehr überrascht. ich denke, dass dieser analyst zahlenmaterial über verkäufe von weber erhalten hat, ansonsten er ja nicht eine solche aussage tätigen kann. das ist aber wirklich der hammer Sad

Der mit den Konkurrenzprodukten von Xadago, der ist neu. Saugt sich das der Analyst einfach aus den Fingern oder weiss der mehr? Bisher hat Newron doch immer davon gesprochen dass Xadago ein neues und einzigartiges Medikament in der Parkinsontherapie sei.

 

Möglich wäre natürlich auch dass die Bank Vontobel etwas mit den hohen Leerverkäufen der Newronaktien (1,2 Millionen Stück) zu tun hat. In dem Fall wären sie natürlich an fallenden Kursen interessiert. Dies könnte auch ein Grund sein weshalb das Kursziel dieses Analysten dermassen stark von den anderen abfällt:

24.01.2017 Kursziel Newron: Jefferies nimmt mit Buy und Ziel 40 CHF wieder auf17.03.2017 Kursziel Newron: Piper Jaffray erhöht auf 36 (26) CHF - Overweight

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Da seine Begründung für das Kursziel einigen Aussagen hier im Forûm stark ähnlich ist, könnte ich mir auch vorstellen, dass dieser einfach hier im Forum gelesen hat.

Logisch bringt Xadago nicht Milliarden und auch die Medis der Pipeline bewirken ein Risiko da hat er ja nicht unrecht und auch mir ist das klar.

Die Insiderkäufe bestätigen jedoch, dass bei Newron einige an den grossen Erfolg glauben und damit meine ich nicht Xadago.

Allen ein schönes Weekend

Erfolg mit Verstand

<gelöscht>

Kapitalist hat am 05.05.2017 - 14:10 folgendes geschrieben:

Möglich wäre natürlich auch dass die Bank Vontobel etwas mit den hohen Leerverkäufen der Newronaktien (1,2 Millionen Stück) zu tun hat. In dem Fall wären sie natürlich an fallenden Kursen interessiert. Dies könnte auch ein Grund sein weshalb das Kursziel dieses Analysten dermassen stark von den anderen abfällt:

24.01.2017 Kursziel Newron: Jefferies nimmt mit Buy und Ziel 40 CHF wieder auf17.03.2017 Kursziel Newron: Piper Jaffray erhöht auf 36 (26) CHF - Overweight

 

 

Du hast da was falsch verstanden, es hat niemand etwas von 1.2 Mio. leerverkauften Aktien gesagt. Ich sagte nur, wieviel Prozent leerverkaufte Aktien die Nummer 10 auf der Tabelle der FuW hat und dass Newron also sicher nicht mehr Prozent haben kann, da sie sonst unter den Top 10 wären! Ob es jedoch 1.2 Mio. oder 0 leerverkaufte Aktien sind, weiss niemand von uns! So entstehen dann wohl Gerüchte und plötzlich heisst es, Newron hat 1.2 Mio. leerverkaufte Aktien, unglaublich.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

DirtyCashHarry hat am 05.05.2017 - 17:15 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 05.05.2017 - 14:10 folgendes geschrieben:

Möglich wäre natürlich auch dass die Bank Vontobel etwas mit den hohen Leerverkäufen der Newronaktien (1,2 Millionen Stück) zu tun hat. In dem Fall wären sie natürlich an fallenden Kursen interessiert. Dies könnte auch ein Grund sein weshalb das Kursziel dieses Analysten dermassen stark von den anderen abfällt:

24.01.2017 Kursziel Newron: Jefferies nimmt mit Buy und Ziel 40 CHF wieder auf17.03.2017 Kursziel Newron: Piper Jaffray erhöht auf 36 (26) CHF - Overweight

 

 

Du hast da was falsch verstanden, es hat niemand etwas von 1.2 Mio. leerverkauften Aktien gesagt. Ich sagte nur, wieviel Prozent leerverkaufte Aktien die Nummer 10 auf der Tabelle der FuW hat und dass Newron also sicher nicht mehr Prozent haben kann, da sie sonst unter den Top 10 wären! Ob es jedoch 1.2 Mio. oder 0 leerverkaufte Aktien sind, weiss niemand von uns! So entstehen dann wohl Gerüchte und plötzlich heisst es, Newron hat 1.2 Mio. leerverkaufte Aktien, unglaublich.

Du hast doch von 8,4% leerverkauften Aktien geschrieben, bei 14,2 Millionen Newronaktien würden diese 8,4% ca. 1,2 Millionen entsprechen.

Okay, dann habe ich Deinen Beitrag  wohl falsch verstanden:

http://classic.cash.ch/comment/662283#comment-662283

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 372

Also sorry diese Annalisten können doch schreiben was sie wollen, die handeln doch nur in ihrem interesse um schnell Kasse machen zu können! Habe in meiner Bekanntschaft ein hohes Tier bei einer Privatbank, könnt euch gar nicht vorstellen was da so abläuft, wenn Geld im Spiel ist gibt es keine Grenzen.

Und noch was, ich fordere endlich den Kopf vom Weber!! Marketingtechnisch eine reine Null in meinen Augen! Und der Erfolg einer Firma hat auch was mit einem Top Auftritt gegen Außen zu tun und da scheint mir doch ein gewißes Manko vorhanden zu sein!

 

Seiten