Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.710 CHF
  • -2.04% -0.140
  • 13.12.2019 17:30:16
50'839 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701
Leser hat am 05.07.2017 16:40

Leser hat am 05.07.2017 16:40 geschrieben:

War nicht das erste mal so. Wahrscheinlich bevor alle aussteigen, mal wieder ein Strohfeuer und Hoffnungen entfachen.

Wahrscheinlich wird das bis im September so weitergehen bevor nicht Klarheit zu N-3509 herrscht. Früher sind dazu kaum News zu erwarten. 

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'823
Nicht alles auf eine Karte setzen!

Leser hat am 05.07.2017 16:40 geschrieben:

War nicht das erste mal so. Wahrscheinlich bevor alle aussteigen, mal wieder ein Strohfeuer und Hoffnungen entfachen.

Die Tragik bei vielen Junganlegern besteht darin, dass der grösste Teil der Ersparnisse auf einen - nach welchen Kriterien auch immer - Titel gesetzt wird. Zudem steigt man dann erst ein, wenn sich der Kurs bereits in einer spekulativen Aufwärtsbewegung befindet. Nachher sitzt man in der Falle und will nicht aussteigen.

Newron ist aber auch bei vielen Tradern ein beliebter Wert. Der Titel ist volatil, also für Spekulanten mit kleinerer Kapitalausstattung ideal geeignet.

Dies erklärt die immer wieder (seit 2009) auftauchende Forumfrage "Kann mir einer erklären..." 

Dirol

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
Chris0312 hat am 05.07.2017

Chris0312 hat am 05.07.2017 16:02 geschrieben:

Ja bei Newron alles wie gehabt... Am Freitag steht der Kurs wahrscheinlich wieder bei 20.-

sieht ganz danach aus Sad

RoXoR
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Zuletzt online: 16.05.2019
Mitglied seit: 24.07.2013
Kommentare: 275
Zur allgemeinen Beruhigung :

Zur allgemeinen Beruhigung :  Evolva wird das selbe Problem wie Newron haben, der Kursanstieg von heute muss sich zuerst als Nachhaltig erweisen. Wink

 

*Sarkasmus aus*

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Neuer CEO?

Was soll denn ein CEO-Wechsel schon bringen? Für den Erfolg von Newron ist ein allfälliger Erfolg der Pipeline zuständig und nicht der CEO! Allenfalls müssten sie ihre Vorstellungen was die Höhe der Meilensteinzahlungen für Evenamide nach unten korrigieren, aber dass man sich von den gossen Pharmabetrieben nicht unter Druck setzen lassen will ist auch verständlich. Entweder sind sie vom Erfolg ihrer Produkte überzeugt oder eben nicht, und dann wäre halt der Entscheid, dass man die Phase IIb bei Evenamide selber durchführt langfristig für die Zukunft von Newron besser. Dass dadurch der Aktienkurs kurzfristig unter Druck kommt muss man halt in Kauf nehmen, aber langfristig wird sich das vermutlich auszahlen! Scratch one-s head

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 372
Zum Thema Weber

Was ein Wechsel eines CEO's ausmachen kann sehen wir heute ganz schön bei Evolva! Wäre in meinen Augen sicher auch ein Kurstreiber bei Newron, wenn die Schlafmütze Weber endlich den Hut nehmen und einer mit Pfupf diesen Laden führen würde.

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
habe ja geschrieben das wir

habe ja geschrieben das wir geduld brauchen bis ende 18.

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701
deam85 hat am 07.07.2017 09

deam85 hat am 07.07.2017 09:27 geschrieben:

Chris0312 hat am 05.07.2017 16:02 geschrieben:

Ja bei Newron alles wie gehabt... Am Freitag steht der Kurs wahrscheinlich wieder bei 20.-

sieht ganz danach aus Sad

Tja, war die logische Konsequenz. Ich schätze, dass sich der Kursverlauf in diesem Rahmen weiterentwickelt bis im September News zu Evenamide kommen. Wahrscheinlich werden auch News zur US-Markteinführung von Xadago (und allenfalls weitere Einführungen in anderen Ländern) den Kurs nicht gross bewegen da schon eingepreist. Leider ist bereits wieder eine Woche vergangen ohne dass Frankreich oder ein anderer Markt dazugekommen wäre... 

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
die 20.- werden aber schön

die 20.- werden aber schön verteidigt.....

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Einführung Xadago in den USA

Da hatte ich ja gestern noch ein glückliches Händchen dass ich wieder eingestiegen bin, hab mich heute Morgen noch verflucht dass ich wieder rein ging und der Kurs weiter fiel.  Pleasantry

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>
DJ newsbox.ch/ XADAGO- (SAFINAMIDE) NOW AVAILABLE IN THE U.S.

Läuft grad über den Börsenticker und sorgt offenbar für steigende Kurse...

Ok, es kam auch gerade ein entsprechendes Mail von Newron Smile

 

AWP:

Newron: Parkinson-Mittel Xadago steht nun Patienten in den USA zur Verfügung

--------------------------------------------------------------------------------

Companies Topics Countries Other NWRN.S 20.85 Up 2.21 %
New products & services
Italy
Switzerland
Sectors
Pharmaceuticals, drugs

Mailand (awp) - Das Biotechunternehmen Newron meldet den Marktstart des Parkinson-Mittels Xadago (Safinamide) in den USA. Das Mittel stehe den Patienten dort ab sofort zur Verfügung, teilt Newron am Dienstag mit. Xadago ist eine Zusatztherapie zu Levodopa/Carbidopa für Parkinson-Patienten, welche unter so genannten "OFF"-Episoden leiden. Der Wirkstoff gewähre den Patienten mehr "ON"-Zeit ohne beschwerliche unwillkürliche Bewegungen (Dyskinesien).

Newrons Kooperationspartner Zambon hatte die Vertriebsrechte für das Mittel in den USA an US WorldMeds auslizensiert. Xadago ist laut Mitteilung die erste neue chemische Substanz (New Chemical Entity, NCE) seit mehr als zehn Jahren, die in den USA die Zulassung zur Behandlung von motorischen Fluktuationen bei Parkinson erhalten hat. Von der Parkinson-Krankheit sind in den USA derzeit Schätzungen zufolge etwa eine Million Patienten betroffen, weltweit ungefähr sieben bis zehn Millionen.

Wie Newron in der Mitteilung weiter erklärt, definiert die US-Zulassungsbehörde FDA die "OFF"-Zeit als Phase, in der die Medikation eines Patienten nicht gut funktioniert, was eine Verschlechterung von Parkinson-Symptomen wie Tremor oder Gehstörungen zur Folge hat.

hr/cf

11 Jul 2017 (11:44 GMT)

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701
Leser hat am 11.07.2017 13:49

Leser hat am 11.07.2017 13:49 geschrieben:

Wäre natürlich jetzt noch schick, wenn Newron in den USA an der Börse gelistet wäre.

Was ist denn zum Besipiel: OTCMKTS:NWPHF?

Ansonsten ging das ja jetzt realtiv Fix von der Zulassung bis zur Verfügbarkeit.

Ja schon. In den USA ist die Einführung nun einigermassen zügig über die Bühne gegangen. Auch die Internetseite (wie bereits erwähnt) sieht top aus. Da gibt's wirklich wenig zu klagen. Umso unverständlicher ist es wieso man sich sonst so schwer tut... Frankreich?! Südamerika...

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630
Kapitalist hat am 11.07.2017

Kapitalist hat am 11.07.2017 14:03 geschrieben:

Da hatte ich ja gestern noch ein glückliches Händchen dass ich wieder eingestiegen bin, hab mich heute Morgen noch verflucht dass ich wieder rein ging und der Kurs weiter fiel.  Pleasantry

Na so ein Zufall aber auch Wink

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Lizenz für Evenamide

Jetzt fehlt nur noch die Lizenzvergabe von Evenamide und wir sind wieder deutlich über 30.-. Pleasantry

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 701
Durch die Verzögerung mit der

Durch die Verzögerung mit der FDA im 2016 hätte man aber genug Zeit gehabt, die Einführung dort voranzutreiben, wo die Zulassung bereits besteht - in der EU seit Februar 2015 Wink

Bin mal gespannt ob der Kurs schon bald wieder auf die 20 zurückfällt oder ob er sich nun etwas höher einzupendeln vermag. Immerhin war ja die US-Einführung von Xadago im Juli keine Überraschung mehr und sollte schon eingepreist sein...Da verwundert mich nun der Anstieg um über 5% doch ein wenig...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Südamerika

Chris0312 hat am 11.07.2017 12:03 geschrieben:

Leser hat am 11.07.2017 13:49 geschrieben:

Wäre natürlich jetzt noch schick, wenn Newron in den USA an der Börse gelistet wäre.

Was ist denn zum Besipiel: OTCMKTS:NWPHF?

Ansonsten ging das ja jetzt realtiv Fix von der Zulassung bis zur Verfügbarkeit.

Ja schon. In den USA ist die Einführung nun einigermassen zügig über die Bühne gegangen. Auch die Internetseite (wie bereits erwähnt) sieht top aus. Da gibt's wirklich wenig zu klagen. Umso unverständlicher ist es wieso man sich sonst so schwer tut... Frankreich?! Südamerika...

Jetzt führt man Xadago natürlich zuerst in den USA mit den höchsten Verkaufspreisen ein, dort kosten 30 Tabletten rund 700 $, das wird man in Südamerkai niemals verlangen können, vor allem wenn man in Deutschland "nur" 99 Euro bezahlt!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 449
Ich frage mich, ob

Ich frage mich, ob ValuationLab ihren Bericht bald überarbeiten wird, und was dann das neue NPV sein wird.

Aus dem letzen Report Seite 17: peak sales potential EUR 671.00 Punkt 2 USA:

"peak sales could amount to around EUR 350 mn assuming a launch in July 2017 with a conservative daily treatment price of USD 9. US approval triggered a total of EUR 11.3 mn milestone payments from Zambon. We assume further sales milestones of up to EUR 28 mn, and royalties of 7-8%."

Nun wissen wir aber, dass daily treatment price bei ca. USD 23.00 liegt (90 Tabletten werden für USD 2'112 angeboten), also gut 2.5x höher als von ValuationLab schätzt...

Mal schauen, was hier noch geht.

Mr.Wallstreet
Bild des Benutzers Mr.Wallstreet
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: 03.01.2015
Kommentare: 164
Einer der grössten Schrott

Einer der grössten Schrott ehmm sorry, Flopp Aktie im 2017!!!

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'396
Uneinheitliche Verwunderung..

Chris0312 hat am 11.07.2017 14:48 geschrieben:

Durch die Verzögerung mit der FDA im 2016 hätte man aber genug Zeit gehabt, die Einführung dort voranzutreiben, wo die Zulassung bereits besteht - in der EU seit Februar 2015 Wink

Bin mal gespannt ob der Kurs schon bald wieder auf die 20 zurückfällt oder ob er sich nun etwas höher einzupendeln vermag. Immerhin war ja die US-Einführung von Xadago im Juli keine Überraschung mehr und sollte schon eingepreist sein...Da verwundert mich nun der Anstieg um über 5% doch ein wenig...

Das waren diejenigen auch welche bei 28.- gekauft haben und wieder Kurse bei 20.- sahen.....

 

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
Mr.Wallstreet hat am 11.07

Mr.Wallstreet hat am 11.07.2017 16:13 geschrieben:

Einer der grössten Schrott ehmm sorry, Flopp Aktie im 2017!!!

abwarten. 2017 ist noch nicht vorbei.....:-)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 377
@Domtom

@Domtom

Seit 10 Minuten suche ich den qualifizierten Inhalt deines Beitrages; habe jedoch bis jetzt noch nichts gefunden.
NB: Die Aktie könntest du jetzt bereits günstiger als 21.20 erwerben...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Ein sehr qualifizierter

Ein sehr qualifizierter Beitrag, der gerade durch seine Tiefe aus der Masse der Spams hervorsticht. Aufgrund dieser unorthodoxen Kaufempfehlung habe ich zu Kursen von 21.20 nochmals nachgelegt. Ich danke dem Vorschreiber für diesen heissen Insidertipp!

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005
Haute Autorité de Santé

Chris0312 hat am 11.07.2017 14:03 geschrieben:

Leser hat am 11.07.2017 13:49 geschrieben:

Wäre natürlich jetzt noch schick, wenn Newron in den USA an der Börse gelistet wäre.

Was ist denn zum Besipiel: OTCMKTS:NWPHF?

Ansonsten ging das ja jetzt realtiv Fix von der Zulassung bis zur Verfügbarkeit.

Ja schon. In den USA ist die Einführung nun einigermassen zügig über die Bühne gegangen. Auch die Internetseite (wie bereits erwähnt) sieht top aus. Da gibt's wirklich wenig zu klagen. Umso unverständlicher ist es wieso man sich sonst so schwer tut... Frankreich?! Südamerika...

@Chris ...

ganz einfach. Die Französische Behörden (HAS) sind vom Xadago nicht wirklich überzeugt. Darum wird es schwierig einen anständigen Verkaufspreis zu verhandeln.

Hier die Zusammenfassung die ich aus der Website von der "Haute Autorité de Santé" kopiert habe:

 

Service Médical Rendu (SMR)

Modéré

Le service médical rendu par XADAGO 50 et 100 mg en association à une dose stable de lévodopa seule ou en association avec d’autres médicaments antiparkinsoniens chez des patients adultes atteints d’une maladie de Parkinson idiopathique fluctuants à un stade intermédiaire ou avancé de la maladie est modéré.

 

Amélioration du service médical rendu (ASMR)

V (absence)

Au vu des données disponibles et en l’absence de donnée comparative versus comparateurs actifs, XADAGO n’apporte pas d’amélioration du service médical rendu (ASMR V) par rapport aux autres médicaments antiparkinsoniens utilisés dans la prise en charge des fluctuations motrices au cours de la maladie de Parkinson à un stade intermédiaire ou avancé, en association à la lévodopa utilisée seule ou en association.

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
Langsam habe ich auch das

Langsam habe ich auch das gefühl das der kurs unten gehalten wird. Werden immer zur richtigen zeit ein paar 1000er blöcke reingestellt. 

Mittlerweile sind ja zwischen 19.50 und 21.00 enorm viele stücke gehandelt worden. Trotzdem keine beteiligungsmeldung.

da muss doch etwas im busch sein?

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 372
Chris0312 hat am 11.07.2017

Chris0312 hat am 11.07.2017 14:48 geschrieben:

Durch die Verzögerung mit der FDA im 2016 hätte man aber genug Zeit gehabt, die Einführung dort voranzutreiben, wo die Zulassung bereits besteht - in der EU seit Februar 2015 Wink

Bin mal gespannt ob der Kurs schon bald wieder auf die 20 zurückfällt oder ob er sich nun etwas höher einzupendeln vermag. Immerhin war ja die US-Einführung von Xadago im Juli keine Überraschung mehr und sollte schon eingepreist sein...Da verwundert mich nun der Anstieg um über 5% doch ein wenig...

und wie immer bei Newron sind wir am Abend wieder bei den Mickrigen +2.94%.....

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 02.10.2019
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 377
 

 

sandrop74 hat am 11.07.2017 17:02 geschrieben:

Chris0312 hat am 11.07.2017 14:03 geschrieben:

Leser hat am 11.07.2017 13:49 geschrieben:

Wäre natürlich jetzt noch schick, wenn Newron in den USA an der Börse gelistet wäre.

Was ist denn zum Besipiel: OTCMKTS:NWPHF?

Ansonsten ging das ja jetzt realtiv Fix von der Zulassung bis zur Verfügbarkeit.

Ja schon. In den USA ist die Einführung nun einigermassen zügig über die Bühne gegangen. Auch die Internetseite (wie bereits erwähnt) sieht top aus. Da gibt's wirklich wenig zu klagen. Umso unverständlicher ist es wieso man sich sonst so schwer tut... Frankreich?! Südamerika...

@Chris ...

ganz einfach. Die Französische Behörden (HAS) sind vom Xadago nicht wirklich überzeugt. Darum wird es schwierig einen anständigen Verkaufspreis zu verhandeln.

Hier die Zusammenfassung die ich aus der Website von der "Haute Autorité de Santé" kopiert habe:

 

Service Médical Rendu (SMR)

Modéré

Le service médical rendu par XADAGO 50 et 100 mg en association à une dose stable de lévodopa seule ou en association avec d’autres médicaments antiparkinsoniens chez des patients adultes atteints d’une maladie de Parkinson idiopathique fluctuants à un stade intermédiaire ou avancé de la maladie est modéré.

 

Amélioration du service médical rendu (ASMR)

V (absence)

Au vu des données disponibles et en l’absence de donnée comparative versus comparateurs actifs, XADAGO n’apporte pas d’amélioration du service médical rendu (ASMR V) par rapport aux autres médicaments antiparkinsoniens utilisés dans la prise en charge des fluctuations motrices au cours de la maladie de Parkinson à un stade intermédiaire ou avancé, en association à la lévodopa utilisée seule ou en association.

Dabei muss man fairerweise dazuschreiben das die Information 2 Jahre alt ist und die selbst schreiben keine Erfahrung damit zu haben:

Au vu des données disponibles et en l’absence de donnée comparative versus comparateurs actifs 

.. ich will damit Newron nicht in Schutz nehmen  aber die Franzosen lassen manchmal auch etwas an Schwung missen:-) 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Wieder verkauft

Das Mail von Newron das Deam85 vor kurzem an ein ausgewähltes Publikum verschickt hat, hat mich leider in der Ansicht bestärkt dass allfällige Interessenten an Evenamide einer Lizenzierung zu den Vorstellungen von Newron aktuell nicht zustimmen werden. Deshalb muss man leider davon ausgehen dass sie die Phase IIb selber durchführen. Vermutlich wird dann der Kurs wieder Richtung 15.- tauchen, weshalb ich wieder verkauft habe. Ich steige dann lieber wieder billiger ein. Falls sie doch noch einen Lizenznehmer finden sollten zahlt man dann halt ein bisschen mehr, kann die Aktie dann aber wieder einfach liegen lassen. Scratch one-s head

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 377
@lieber XC

@lieber XC

Eigentlich ging es gar nicht um eine Strategie; sondern ich wollte Domtom lediglich seine m.E. "arrogante" Antwort an einen Mitschreiber spiegeln.

Gerne erklär ich dir als hartnäckiger Investor meine Strategie:

Gestern habe ich kurz zu- und nach dem Listening in Amerika wieder verkauft. War jedoch nur ein kleiner Trade. Weitaus wichtiger für mich ist, dass mich die Mitteilungen betr. Wirksamkeit der IIa-Studie Evenamide nicht vollends überzeugt haben. Aus der gewählten Wortwahl ist nicht eine restlose Überzeugung der Wirksamkeit spürbar (wie ich dies grundsätzlich von einem Management erwarte). Somit warte ich mit weiteren Zukäufen vorerst zu. Xadago wird jedoch seinen Weg machen.

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 532
Anscheinend gibt es es hier

Anscheinend gibt es es hier einige, die immer zu Tiefstpreisen kaufen und zu Höchstpreisen verkaufen. Im Gegensatz zu einem Kirschbaum, kommuniziert Domtom01 manchmal seine Trades und teilt hier öfters seine Strategie mit, was Mut braucht. Also lass dich hier nicht von ein paar Miesmacher abhalten, weiterhin deine Meinung zu Newron zu posten.

An der Börse braucht es einfach Geduld, das Ganze hat sich verzögert, dass ist vielfach so im Biotechbereich. Die Hartnäckigen werden schon noch belohnt.

no risk...no fun...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
@kirschbaum

Wenn du schon nach 10-minütiger Suche das Handtuch wirfst...

Und nein, es will mir nicht gelingen, zu Tiefstkursen zu kaufen und im Hochpunkt zu verkaufen. Vielleicht sollte ich es aufgeben, an der Börse Geld verdienen zu wollen? 

Die heute erworbene Position ist längerfristig, da kommt es mir auf 200 Fränkli mehr oder weniger nicht an. Ich habe meine Grundposition in der Schrottaktie verdoppelt, weil die Stahlpreise anziehen werden. Ausserdem habe ich mit diesem Schrott schon des Öfteren gute Erfahrungen gemacht. Auch diesmal wird es gut ausgehen, weil ich mir Zeit nehme, das Invest ein wenig zu analysieren.

Doch neben gewissen Grundkenntnissen in Sachen Börse fehlt es bei Einigen an Humor. Und das wiegt bei mir noch schwerer. Seid doch etwas lockerer, weniger verbittert, geniesst das Leben und lacht. Ich nehme mich nicht all zu ernst und lache auch gerne über mich! Lol

Seiten