Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.226 CHF
  • -1.09% -0.003
  • 28.05.2020 17:30:37
16'104 posts / 0 new
Letzter Beitrag
gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'155
Ausgabepreis Neuaktien

Kein Problem, bin immer noch draussen.

Wenn der EVE Kurs jetzt aber noch weiter anzieht, wird es interessant sein, wo der Ausgabepreis festgelegt wird. Aus Sicht der Altaktionäre: Je höher desto besser.
Andererseits: Wieso sollte man Neugeld zu einem höheren Preis einschiessen, wenn Pi+Co vor kurzem CHF 0.31 bezahlt haben?

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'492
@ Gertrud: Ausgabepreis

Einen wirtschaftlich begründbaren Grund gibt es natürlich nicht, wieso man für die neuen Aktien mehr bezahlen sollte als Pictet und Cologny.

Allerdings ist es sicher auch so, dass die Investoren mit ihrem finanziellen Engagement auch eine gute Ausgangslage für das Gelingen der KE an sich geschaffen haben und eine gewisse Vorleistung erbracht haben. Klar haben sie sich abgesichert, dass ihre Investition nur unter dem Vorbehalt einer erfolgreichen KE gilt. Aber immerhin sind es doch 20 Mio Kapital, die sie einbringen.

Und dann ist es ja oft so, dass grössere Investoren einen besseren Preis für ein Investment erhalten. Und beim Aushandeln der Konditionen war wohl auch nicht unbedingt sicher, wo der Preis für die Aktionäre bei der KE dann stehen wird. Ein gewisses Risiko besteht ja immer noch, dass die Aktien am Markt günstiger hätten gekauft werden können, wenn die KE vorbei ist. Auf diese Möglichkeit kann ja auch jeder Aktionär setzen....  Scratch one-s head

Bellavista

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 414
Ankeraktionär

Du willst doch nicht als Ankeraktionär gleich wieder die Finken klopfen, oder? Ich habe übrigens noch Posten, welche ich bei 4.5 gekauft hatte (damit meine ich nicht Rappen *cray2*). Zu dieser Zeit trugen einige der jetztigen Trader noch Windeln *mosking*. Wie auch immer, wenn ich an eine Bude glaube, dann kaufe ich bei tiefen Kursen nach, bis ich oder die Bude pleite sind oder die grüne Zone kommt.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 19.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
Evolva steigt auf 0.36! Kroki

Evolva steigt auf 0.36! Kroki ist in der Zwickmühle. 10'000 bei 0.32 gekauft, wäre ja ein schöner Gewinn, aber da lasten noch 2000 zu 1.32 vor Jahren gekauft.
Was ist zu tun? Alles verkaufen, KE mitmachen oder nur die 2000 stehen lassen?

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'492
@kroki Verkaufen oder nicht?

Wenn du die 10'000 verkaufst, machst du nach Abzug der Courtagen vielleicht 350.- Gewinn? 

Das ist in % gerechnet sicher ganz anständig. In absoluten Zahlen nicht wirklich berauschend. Ich denke aber nicht, dass du kurzfristig mit EVE den Gewinn auf diesem Einsatz noch gross verbessern kannst. Der Beszugsrechtshandel dürfte sehr spekulativ werden. Da gibt es vielleicht noch eine Möglichkeit im richtigen Zeitpunkt die Rechte zu verkaufen. Aber wo wird der Kurs der Aktie nach der KE stehen? Stellt sich dann noch die Frage, ob auf dem Handel mit den Bezugsrechten auch noch Courtage bezahlt werden muss. Glaube zwar nicht, bin mir aber nicht sicher. 

Wenn du emotional nicht an dem Investment hängst und an die ferne Zukunft von EVE glaubst, dann würde ich alles verkaufen und den Titel vergessen. Dann hast du den Verlust etwas minimiert und fertig ist und dann hast du immerhin noch die Befriedigung am Ende doch noch einen guten Trade gemacht zu haben. Psychohygiene oder so ....

Persönlich würde ich den Verkaufsbutton natürlich nicht drücken, aber das ist halt weder objektiv noch wirtschaftlich sondern einfach dumm!  (Quelle:  ein geschätzter konservativer Forumsteilnehmer). Pleasantry

 

 

Bellavista

brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 53
Kurspflege für KE

Ich sehe hier Kurspflege für die Altaktionäre, damit auch alle die KE mitmachen. Dann noch ein attraktives Bezugsrecht und die Sache läuft. Wobei der Kurs vorab sicher nicht über 0.42 gehen wird.

Was danach kommt wird sich zeigen....

... evt wollen viele die paar Rappen einkassieren, so sehen wir schnell wieder die 0.30!

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 19.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
Das muss man mir nachsehen!

Das muss man mir nachsehen! Krokodile haben halt "ä grossi Schnorrä", dafür aber etwas weniger "Hirni"! Also ich behalte meine Evolva und ziehe dies durch die KE, es sei denn.....

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
Gründe

Wenn ich sehe, mit welcher Persistenz EVE eingesammelt werden, dann denke ich, dass da Gründe bestehen, warum das gemacht wird. 

Darum behalte ich meine 62'800 EVE zu 33 Rp noch ein Weilchen. Wir sind ja schon auf 37, so ein bisschen Geduld hab ich schon noch.

Kroki: Mit 10'000 EVE bist Du also noch kein Ankeraktionär, heieiei!

PS: Bei mir lasten auch noch 191'000 EVE zu 44 Rp, aber die werden wir ja bald wieder sehen. Don't worry, be happy!

 

Goldi

brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 53
oblomov hat am 18.10.2017 10

oblomov hat am 18.10.2017 10:07 geschrieben:

Du willst doch nicht als Ankeraktionär gleich wieder die Finken klopfen, oder? Ich habe übrigens noch Posten, welche ich bei 4.5 gekauft hatte (damit meine ich nicht Rappen *cray2*). Zu dieser Zeit trugen einige der jetztigen Trader noch Windeln *mosking*. Wie auch immer, wenn ich an eine Bude glaube, dann kaufe ich bei tiefen Kursen nach, bis ich oder die Bude pleite sind oder die grüne Zone kommt.

Deine 4.50 waren wohl beim Roche Deal (Lizenz Auftrag) zustande gekommen, war da auch dabei. Eine Woche die mehr als als verrückt war, 200% und mehr pro Tag!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'189
@brunotdm

@brunotdm

Sehe ich auch so. Mich beeindruckt den Kursgewinn nicht wirklich. Bald sind wir so oder so tiefer gestellt.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
So

Alle 33er sind zu 38 gegangen.

Hach ich bin grad recht zufrieden.

Zu 33 kaufe ich dann wieder nach.

Biggrin

 

Goldi

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 30.04.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 578
Ausgeliehene Aktien?

Kann mir gut vorstellen, dass Evolva bei der nächsten Statistik der ausgeliehenen Aktien (Leerverkäufer-Liste) nicht mehr bei den Top 10 vertreten sein wird, sprich was aktuell läuft stark in diesem Zusammenhang steckt. Dieses Szenario hatte ich vor kurzem mal erwähnt in diese Thread. Aber ich bin nun auch komplett draussen, habe realisiert und gedenke nach der Kapitalerhöhung einzusteigen. Weil wenn die Kapitalerhöhung durch ist und keine News betreffend Eversweet zeitnah folgen, haben die Leerverkäufer wieder Aufwind (Schwarze 0 in 3-5 Jahren ohne Eversweet ist ein gefundenes Fressen für die Leerverkäufer) und Evolva steckt dann bald wieder in den Top 10. Mit Eversweet sehe ich aber Kurse weit über CHF 1.00.

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'492
something in the air?

Das Volumen sprunghaft zugelegt und auch der Kurs zwischendurch auf 0.39?

Das ist nun sicher mehr als Kurspflege. Aber was?

@Kroki: gut bist du noch nicht ausgestiegen, sonst würdest du dir wohl die "Schuppen" raufen....  Man in love

Bellavista

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'035
Abwarten.....

Wie einige Experten raten, sollte, wer noch nicht investiert ist, das aber in Betracht zieht, bis nach der KE abwarten. Man sollte nicht auf das Vorgepush reinfallen!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
Immer komme ich zu früh

mit dem Verkaufen. Ein altes Uebel. 

Es ist das "Spatz in der Hand, Taube auf dem Dach" Syndrom. 

Aber diesmal hatte ich ja zwei Beigelchen, das 33er und das 44er. Das kleinere 33er ist zu 38 weg, aber das grössere 44er ist noch da. So profitiere ich doch noch vom Anstieg. Und falls es abgestürzt wäre, wäre ja noch mein Kauforder bei 33 drin.

Ich weiss, ich bin grad am mir selber gut zureden. Mosking

PS: Den konstanten Anstieg mit grossem Volumen kann ich mir nicht mit Kosmetik erklären. Eher mit einem Eversweet-Leak. Irgendwo tropft es da ganz süss heraus...

 

Goldi

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 26.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 454
Chuck Norris hat am 18.10

Chuck Norris hat am 18.10.2017 14:29 geschrieben:

. Mit Eversweet sehe ich aber Kurse weit über CHF 1.00.

 

Dazu muss aber noch ein spendabler Investor gefunden werden der Evolva 30 Mio FK zur Verfügung stellt. Ansonsten wird der EverSweet-Anteil wohl nur marginal von den angestrebten max. 30% sein...

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'492
Beteiligung 30 Mio @ pfütze

pfuetze hat am 11.10.2017 13:21 geschrieben:

gertrud hat am 11.10.2017 12:18 geschrieben:

Was die Beteiligungsoption angeht, hat Eve  schon kommunziert, dass sie das über eine Anleihe machen würden, wenn sie sich entscheiden sollten, diese knapp 30 Mio. einzuschiessen.
Aber Du hast schon recht in dem Punkt, dass das Schicksal von EVE Cargill relativ egal sein kann. Rebaudioside M können die bald auch von BASF beziehen. Die haben wahrscheinlich keinen grossen Rückstand mehr auf Evolva in der Entwicklung.

Bleibt spannend die nächsten 4 Wochen.

Entschuldige, dass mit der Anleihe habe ich glatt unterschlagen. Entschuldige!

Dann können wir uns schon einmal darauf vorbereiten, dass wir die Beteiligungsoption verfallen lassen müssen Sad

Das mit der Beteiligung zur Finanzuierung der 30 Mio ist mit der Anleihe doch schon geklärt. Siehe dein Statement oben. Schon wieder vergessen?  Oder sprechen wir nicht vom selben?

 

Bellavista

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 26.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 454
Bellavista hat am 18.10.2017

Bellavista hat am 18.10.2017 15:27 geschrieben:

pfuetze hat am 11.10.2017 13:21 geschrieben:

gertrud hat am 11.10.2017 12:18 geschrieben:

Was die Beteiligungsoption angeht, hat Eve  schon kommunziert, dass sie das über eine Anleihe machen würden, wenn sie sich entscheiden sollten, diese knapp 30 Mio. einzuschiessen.
Aber Du hast schon recht in dem Punkt, dass das Schicksal von EVE Cargill relativ egal sein kann. Rebaudioside M können die bald auch von BASF beziehen. Die haben wahrscheinlich keinen grossen Rückstand mehr auf Evolva in der Entwicklung.

Bleibt spannend die nächsten 4 Wochen.

Entschuldige, dass mit der Anleihe habe ich glatt unterschlagen. Entschuldige!

Dann können wir uns schon einmal darauf vorbereiten, dass wir die Beteiligungsoption verfallen lassen müssen Sad

Das mit der Beteiligung zur Finanzuierung der 30 Mio ist mit der Anleihe doch schon geklärt. Siehe dein Statement oben. Schon wieder vergessen?  Oder sprechen wir nicht vom selben?

 

Nein, wir sprechen schon vom selben und ich habe es auch noch nicht vergessen. Aber die Anleihe müsste ja dann auch noch gezeichnet werden.

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 26.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 454
@Bellavista

@Bellavista

Gerne verweise ich auf die PR-Mitteilung vom 2. Oktober und da auf den letzten Abschnitt auf Seite 4

http://www.evolva.com/wp-content/uploads/2017/10/Evolva-strategy-financi...

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'492
@pfütze

Die Finanzierung ist ja schon zugesagt.  Allerdings ging man damals von einem viel höheren Aktienkurs aus. Das würde bedeuten, dass Evolva viel mehr Aktien einlösen müsste um die 30 Mio zu erhalten, oder dann halt weniger Cash für 51 Mio Aktien erhalten würde.

15. März 2017 – Evolva (SIX: EVE) gibt den Abschluss einer Vereinbarung über eine Eigenkapitalzusage auf Abruf (Standby Equity Distribution Agreement, SEDA) mit einem von Yorkville Advisors Global, LLC («Yorkville») verwalteten Fonds bekannt. Im Rahmen dieser Vereinbarung hat Yorkville zugesagt, eine Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von bis zu CHF 30 Mio. zur Verfügung zu stellen.

Bellavista

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'155
SEDA

@ Bellavista
Ich weiss es zwar nicht, aber ich vermute, dass das SEDA jetzt nicht mehr so gültig ist. Da war sicher eine Klausel drin von wegen Kapitalerhöhung.
Femdkapital könnte eine Anleihe sein, aber  wahrscheinlich keine öffentliche wegen so einem kleinen Betrag, sondern eine Privatplatzierung, besichert z.B. mit den Eversweet-Rechten. Ich denke, das wird erst angegangen, wenn die KE erfolgreich durch ist, dann gibt es auch bessere Bedingungen bei der Fremdkapitalaufnahme.

Das Volumen heute in EVE ist beeindruckend.

Megavolt
Bild des Benutzers Megavolt
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 177
Kein Tesla für Megavolt

 

Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob ich abwarten oder zuschlagen soll (VOR oder NACH der GV einsteigen), habe ich mich für eine Kombination aus beidem entschieden. Ich kaufte mir eine kleine Tranche (75‘000 Stück) und wählte dafür Freitag, den 13. aus! Mir gefiel irgendwie das Datum.

Weiter überlegte ich mir, NACH der GV in 2 bis 3 Tranchen zuzukaufen, sodass die 75‘000 Stück am Ende ungefähr einem Viertel der Gesamtzahl entsprochen hätten. So hätte ich (wenn denn der Plan aufgegangen wäre) betragmässig einen Viertel VOR und drei Viertel NACH der GV eingekauft.

Nun aber ärgere ich mich, dass das Ding – aus meiner Sicht zu früh – wie ein Zäpfchen abgegangen ist und morgen gemäss meiner Befürchtung nochmals Richtung Norden ziehen wird. Warum ich so denke?

Ein Volumen von 10.6 Mio. gehandelten Aktien (2.5% der Firma!) lässt für mich 2 Schlussfolgerungen zu:

  1. Insgesamt 1‘060 Krokodile haben mit je 10‘000 Aktien „zugeschnappt“.
  2. Irgend ein institutioneller steckt dahinter.

Ich tippe mal auf Variante 2 – bin aber nicht ganz sicher. Könnte nämlich durchaus auch eine herdengetriebene Rausch-Reaktion gewesen sein (?).

Falls es wirklich ein Institutioneller war, wird der Kurs morgen wohl nicht unter 37 Rappen schliessen, weil nochmals zugekauft wird (nicht via Orderbook, sodass es alle sehen, sondern mit gestückelten Einzelaufträgen. Ich würde das so tun). Am Freitag dann dasselbe Spiel zum dritten Mal.
Oder er liesse den Titel morgen Donnerstag etwas ruhen und somit absacken um dann am Freitag nochmals eine Millionentranche dazuzukaufen (so könnte er nochmals für einen EP von unter 40 Rappen einkaufen). Eine allfällige Beteiligungsmeldung würde dann erst nächste Woche folgen, wenn die Aktien in trockenen Tüchern wären. (Pflichtmeldung ist glaube ich nach ca. 3 Börsentagen obligatorisch – korrigiert mich bitte, falls ich da falsch liege).

Spekulationen über Spekulationen… Anfangs nächste Woche wissen wir so oder so mehr:
Keine Beteiligungsmeldung = Viele hungrige Krokodile (Variante 1 oben). Ich befürchte leider, dass ich den Zug verpasst habe. Kein Tesla für Megavolt!

Oder doch? Stopp-loss bei 35 Rappen gesetzt (um meine oben genannte Strategie bei Einstiegskursen unter 33 Rappen nochmals zu versuchen).
Eigentlich bin ich überhaupt kein guter Trader – Aber üben kann ich ja ein wenig...

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 19.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
Gut Link, ich werde mich

Gut Link, ich werde mich bemühen wieder etwas besonnener zu agieren. Gestern hatte ich halt viel Freude am unerwarteten Kursgewinn. Der war für meine Verhältnisse ja wirklich nicht von Pappe. 
Vielleicht noch zur Präzisierung, damit einige Cash-Forum Leser es nicht falsch interpretieren. Bei dem Bezugspreis von CHF 0.31 handelt es sich um den Emissionspreis für die Privatplatzierung. Der Preis der neuen Aktien aus dem öffentlichen Bezugsrechtsangebot wird am Tag der Generalversammlung (26.10.) bekanntgegeben. 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'189
@brunotdm

@brunotdm

Der Preis wurde bereits kommuniziert, nämlich CHF 0.31. Deshalb darf die Aktie bedenkenlos weiter „anspringen“. So verstehe ich es jedenfalls.

@krokodil

Kumpel, Kumpel, was tust Du Dir nur so an?

Bist Du jetzt zum Trader-Kroki-Dundee ummutiert?

Früher doch so gelassen, vernünftig und überlegt, die Ruhe selbst. Und heute? Hektisch, gierig, unsicher, einfach nicht mehr zu erkennen.

Es ist Zeit für Dich mit Aktien wieder in ruhigere Gewässer zu tauchen.

LG Link

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 19.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
Kroki täppelte gestern

Kroki täppelte gestern nachmittag um Nussbaumer- Hasen - und Hüttwilersee. Nicht ohne vorher seine Evolva-shares zum Verkauf bei unrealistisch hohen 0.38 zu limitieren. Jetzt sind die weg, einfach weg!

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'492
@Gertrud und Pfuetze

Danke für eure Info. 

Dann ist natürlich schade, dass EVE nicht schon alle 30 Mio bezogen hat, als die Aktie noch zu  0.59 gehandelt worden war. ....

Bellavista

brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 53
 0.42

 

 Pictet und Cologny können von ihren Verpflichtungen diese Aktien zu kaufen sowie die jeweiligen Bezugsrechte auszuüben zurücktreten, i) wenn die Ausserordentliche Generalversammlung ("AGV") den Anträgen des Verwaltungsrates, Evolva's Aktienkapital durch eine Bezugsrechtsemission mit Abschlag zu erhöhen, nicht zustimmt oder ii) wenn Evolva's Aktienpreis CHF 0.42 während dem für die Bestimmung des Kaufpreises dieser Aktien relevanten Zeitraum überschreitet.

verstehe ich nicht warum die Aktie so abgeht, habe ich den Text oben nicht verstanden (0.42 !!!) 

oder hat sich das mit der Bekanntgabe des Bezugspreises schon erledigt?

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'189
Halt bei CHF 0.40

Halt bei CHF 0.40

Ich denke, dass war es mit dem Anstieg -> Brief/Vol. 0.40 / 1'420'809 Dirol      

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'189
@rbwf

@rbwf

Seit November 2015 Mitglied, Heute Dein 1. Beitrag?

Jedenfalls, würde ich die frühere Kurse nicht als Entscheidungsgrundlage beiziehen. Früher hatte Evolva auch mehr Sex-Appeal, was (spekulative) höhere Kurse rechtfertigte. Aktuell steht Evolva jedoch mit heruntergelassenen Hosen da. So schnell wie damals wird sich der Aktienkurs vermutlich nicht mehr erholen.

rbwf
Bild des Benutzers rbwf
Offline
Zuletzt online: 20.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 87
Alle Weichen stehen nun seit

Nun weisen viele Anzeichen auf eine positive Zukunft hin, schliesslich waren wir schon bei 1.80.- je Aktie und hatten keine HardFacts auf dem Tisch.  Ich bin guter Dinge was EVE angeht, jedoch ist hier viel auf Hoffnung aufgebaut.

Meine Frage in die Runde, zu welchem Preis denn das Kaufrecht gehandelt wird ?????

Seiten