MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.560 CHF
  • -5.17% -0.031
  • 14.06.2019 17:31:42
9'648 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 08.06.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'529
Mir liegt es ja auch immer

Mir liegt es ja auch immer noch auf dem Magen, dass ich damals nicht in Meyer Burger zu Lasten S+B eingestiegen bin. Es hätte aber ja auch anders kommen können. Und zudem wie Gertrud richtig geschrieben hat, gehe ich davon aus, dass wohl auch ich die Aktien bereits früher abgestossen hätte (bei CHF 1.30 z.B., oder CHF 1.50). Daher bin in nicht nachtragend. Und bekanntlich ist ja jeder für seine Investitionen verantwortlich, nicht Drittpersonen.

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 10.05.2019
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 147
positiv

Wennman zurückschaut sieht das ganze für mich für die Zukunft gut bis sehr gut aus bei MB! Bin seit 1.20 drin und werde noch weiterhin drinbleiben. Es werden bestimmt weitere, grössere Aufträge zugunsten MB kommen! Weiterhin viel Erfolg den Investierten und bis bald wiedermal.. DrinksOk

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.06.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'085
Meyer Burger mit deutlich mehr Aufträgen im 2017

Das Berner Unternehmen konnte den Auftragseingang um 23% auf 560 Mio CHF steigern, was laut Mitteilung vom Donnerstag "mit deutlichem Abstand dem höchsten Niveau der vergangenen sechs Jahre" entspricht. Der Auftragsbestand per Ende 2017 lag mit 343 Mio CHF rund 40% höher als ein Jahr davor und sei damit eine "solide Ausgangsbasis" für das neu angelaufene Geschäftsjahr.

Etwas weniger zugelegt haben im vergangenen Jahr die Umsatzzahlen. Der Nettoumsatz stieg um 4% auf rund 473 Mio zu. Damit habe man aber die frühere Umsatzguidance von 440-460 Mio CHF übertroffen, heisst es. Auf Stufe EBITDA bleibt das Unternehmen bei der früheren Guidance von 5 bis 15 Mio CHF, und unter dem Strich wird eine "leichte Reduktion des Verlusts" (2016: 97,1 Mio) erwartet.

Das Ergebnis ist - wie bereits früher kommuniziert - durch verschiedene einmalige, nicht liquiditätswirksame ausserordentliche Aufwendungen belastet. Diese stehen den Angaben zufolge mehrheitlich im Zusammenhang mit den aufgegebenen Geschäftsaktivitäten bei Diamond Materials Tech (Goodwill Recycling) und dem Einstellen der Produktionsaktivitäten in Thun (insbesondere Wertberichtigungen für Warenvorräte und auf dem Gebäude in Thun, Abschreibungen von immateriellen Anlagen). Meyer Burger musste aufgrund der Schwierigkeiten auch bereits mehrmals Stellen abbauen.

AKTIE NIMMT VIEL VORWEG

Die Aktie reagiert auf die heutigen News mit einem Gewinn zur Berichtszeit von 2,7% auf 2,13 CHF. Nach einem Plus von 150% im letzten Jahr hat die Aktie auch dieser Jahr bereits wieder rund ein Viertel zugelegt. Die ZKB gibt sich in ihren Kommentar denn auch etwas vorsichtig. Sie spricht zwar von einem dynamischen Auftragseingang. Und auch die Profitabilität müsste sich angesichts der Umsatzaussichten sowie der laufenden Portfoliobereinigung deutlich verbessern. Der Aktienkurs nehme aber ein sehr positives Szenario vorweg, auch in Anbetracht der Zyklizität des Geschäfts von Meyer Burger sowie der Volatilität der Aktie in der Vergangenheit, meint der zuständige Analyst.

Etwas optimistischer ist die Bank Vontobel. Sie erhöht das Kursziel für die Aktie auf 2,26 von 2,10 CHF, dies aufgrund der insgesamt gesunkenen Risikosituation.

Weitere Informationen zum Jahresabschluss 2017 sowie der vollständige Geschäftsbericht 2017 werden am 22. März veröffentlicht.

uh/cp

(AWP)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 938
Berechnung liska?

Ja, füchslein. Da geb ich Dir gerne recht. Und was hab ich mich mit Dir gefreut über den langen Aufstieg von MBTN!

Allerdings dachte ich immer, dass Du nur auf Deinen Instinkt vertraust.
Deine leider nicht offengelegte "Berechnung" jedenfalls hätte ich am 5.1.17 gerne nachvollzogen.

 

 

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 31.05.2019
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'115
füchslein am 5.1. 2017

füchsleins berechnung "kurs fr.1.45 im herbst 2017" ist nachhaltig tatsache liebe gertrud oder ?

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 938
@ libero2016

Hallo Gaetano

wenn Du mich schon zitierst sollst Du auch eine Antwort bekommen.

Meyer Burger scheint klar den Turnaround geschafft zu haben, und das recht schnell. Die Zahlen die Elias gerade gepostet haben, zeigen allerdings, dass nur etwa 10% mehr als die Prognosen vor einem Jahr geschafft wurden. Die 600Mio werden jetzt vielleicht schon 2018 möglich. Wenn die endgültigen Zahlen 2017 dann mal bekannt werden, werde ich sie mit meinen damaligen Annahmen vergleichen. Also von da her, würde ich den fairen Wert immer noch bei CHF 1.10-1.20 sehen, hängt vom EBIT ab, der zu erwarten ist.

Was hingegen für eine Aktie (oder Firma) bezahlt wird, ist eine ganz andere Sache. Und da muss ich ehrlich sagen, das habe ich stark unterschätzt, aber nicht nur ich, sondern auch Veraison die bei ca. 1.10 wieder ausgestiegen sind.
Wie viele andere Aktien wird MBTN im Moment sehr stark bewertet. Vielleicht ist da was im Busch, was man nicht weiss, vielleicht ist es einfach eine Uebertreibung. Ich bin nicht mehr involviert, und bereue nicht, die Gewinne realisiert zu haben. Aber ich werde die Aktie weiter beobachten.

Falls eine allgemeine Korrekur am Aktienmarkt kommt, halte ich es für durchaus möglich, dass MBTN in 2019 bei CHF 1.20 steht, auch wenn alles gut läuft für die Firma. Und weil dann auch viele andere MidCaps korrgiert haben werden, wird es hier im Forum noch nicht mal für viel Aufregung sorgen.

Wie man in einer Hausse viel zu früh aussteigen kann, kann man in einer Baisse auch viel zu früh wieder einsteigen. Ungut ist, wenn man beides macht . . .
Du bezeichnest Dich selber als "Anfänger". Sei Dir einfach bewusst, dass wir jetzt eine sehr, sehr lange aussergewöhnliche Hausse erlebt haben.

Kein Anfänger und viel schlauer wirst Du sein, wenn Du mal 1-2 volle Börsen-Zyklen mitgemacht hast. Gut möglich, dass Du bis dann 20 Jahre älter bist. 

 

libero2016
Bild des Benutzers libero2016
Offline
Zuletzt online: 24.05.2019
Mitglied seit: 10.02.2016
Kommentare: 41
Anfänger Frage

Hallo zusammen,

ich verfolge still eure Kommentare, ohne selber zu schreiben, bin sowieso ein Anfänger und habe keine Ahnung.

Ich verstehe die Zahlen und auch die Euphorie nicht, dass die Aktie jetzt über 2.- CHF steht.

Gertrud hatte im Thread eine Prognose berechnet.

ich zitiere:

.......Zukunft = 2019

Annahme Umsatz 2017 stabil, 2018 +10%, 2019 +20%, also 600 Mio. in 2019

Daraus errechnet sich ein Aktienkurs in 2019 von CHF 0.95, ......

----------------------------------

Der Umsatz ist Heute per 2017 auf 473 Mio erreicht.

Meine Frage weshalb sollte nun die Aktie rechnerisch 2.- un dmehr wert sein?

Ich entschuldige mich jetzt schon, falls die Profi's unter euch die Wände hochklettern.

 

Danke für eure Antwort

 

Grüessli Gaetano

 

 

 

libero2016
Bild des Benutzers libero2016
Offline
Zuletzt online: 24.05.2019
Mitglied seit: 10.02.2016
Kommentare: 41
Vielen Dank für die

Vielen Dank für die freundlichen Ausführungen, hat mich sehr gefreut.

Wie gesagt, Anfänger und kann selber keine Berechnungen in diesem Bereich durchführen.

Zur Information, ich bin im Oktober bei 1.45 ausgestiegen. Zum selben Zeitpunkt auch Tabula rasa mit dem gesamten Portfolio gemacht.
Kurz danach hat die ganze Hausse begonnen....

So wie ich euch verstehe ist der Kurs von 2.xx, Erstens ein Wunschdenken, dass MBTN jedes Jahr 600 Mio Umsatz macht.
(ich nehme es mit den Zahlen nicht so genau).

Zweitens, mit dieser Begründung wird der Kurs rechnerisch auf 2.20 gesetzt. Dies, falls der jährliche Umsatz weiterhin konstant bleibt inkl. der jetzigen Markthausse.

Rechnerisch ist der Preis von MBTN, so wie ich euch verstehe, eher bei 1.20 zu sehen?

Übrigens, habe gerade meinen ersten Börsenzyklus hinter mir.
Vor 10 Jahren im Herbst 2007, meine erste Aktien gekauft und gleichzeitig in die Finanzkrise hineingerutscht.

Man kann sagen "hinfallen und lernen"...hab's überlebt  und dies dank den hilfreichen und hitzigen Debatten im Forum.

 

Nochmals Danke

Gaetano

 

 

 

Marcors4
Bild des Benutzers Marcors4
Offline
Zuletzt online: 23.10.2018
Mitglied seit: 09.04.2014
Kommentare: 11
War gestern auch Thema in der

War gestern auch Thema in der Tagesschau und der führende Asiatische Anbieter dies ziemlich relaxt sieht falls es dann wirklich soweit kommt.

Seiner Meinung nach wird es da praktisch keine grossen Einbussen geben

chips
Bild des Benutzers chips
Offline
Zuletzt online: 22.05.2018
Mitglied seit: 28.08.2014
Kommentare: 15
Strategische Aufträge im Umfang von rund CHF 14 Mio.
brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 54
Wünsche dir viel Glück mit mb

Wünsche dir viel Glück mit mb!

heute war die Auswahl mit guten Einstiegskursen so gross, leider reichte mein Barbestand nur für einen Titel.

Habe mich wieder auf das sprunghafte ams-pferdchen platziert!

Aber wer weiss, vielleicht klappt’s mit MB später noch.

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 36
Ihr Glücklichen!

Ihr Glücklichen!

Das sind super Kaufkurse gerade.

Sobald Patsche-Entchen Trumpipumpi seinen Schwanz wieder einzieht gehts hier richtung 2sfr.

Ich bin aber erstmal im Minus Sad

Mr.Wallstreet
Bild des Benutzers Mr.Wallstreet
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: 03.01.2015
Kommentare: 164
Jop, konnte mich bei 1.485

Jop, konnte mich bei 1.485 mit einem Call K.O. Warrant decken Smile

Bin zuversichtlich, das nächste Woche wieder grün zu sehen sein wird und dann komnen ja schon bald die Zahlen. 

Mache mal eine mutige Prognose aus dem Bauch heraus und zwar dass wir nach Handelsschluss nach den Zahlen bei 1.95.- stehen werden Smile

brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 54
Mr Wallstreet

Hallo Mr Wallstreet, und bist du eingestiegen bei chf 1.50 ?

Mr.Wallstreet
Bild des Benutzers Mr.Wallstreet
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: 03.01.2015
Kommentare: 164
Zahlen sollten erst am 22.

Zahlen sollten erst am 22. März kommen. Das Börsenumfeld ist turbulent zurzeit, aber ein Einstieg könnte sich durchsus lohnen. Ich wsrte noch die 1.50 CHF ab. Hoffe bin dann nicht zu spät Smile

brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 54
was ist denn hier los ?

Überlege mir hier wieder einzusteigen.

Weiss jemand wann die Zahlen kommen?

Gibt es sonst irgend welche Gerüchte?

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 14.06.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'460
Meyer Burger reicht

Meyer Burger reicht Patentklage in China ein

Der Solarzulieferer Meyer Burger hat in China über seine Tochtergesellschaft eine Patentverletzungsklage eingereicht.

07.02.2018 07:40

Diese Klage richtet sich gegen Wuxi Shangji Automation wegen eines Verstosses gegen ein chinesisches Patent betreffend das Drahtwickelsystem Diamond Wire Management System (DWMS), wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilt.

Meyer Burger wirft Wuxi Shangji Automation vor, mit einer bestimmten Drahtsäge die Patentrechte auf dem DWMS zu verletzen. Die DWMS-Technologie ist als integrierte Option bei den Schneideanlagen von Meyer Burger DW288+ und DW288 Series 3 für Mono- und Multisilizium-Photovoltaik-Wafering erhältlich. Die Klage wurde beim Nanjing Intermediate Court eingereicht.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185
Meyer Burger

Meyer Burger - Research Partners startet Analyse mit 2.40 kaufen.*i-m_so_happy*

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 14.06.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'460
Meyer Burger erhält Auftrag

Meyer Burger erhält Auftrag von norwegischer Firma

Meyer Burger hat einen Auftrag für seine SmartWire Connection Technology (SWCT) erhalten.

12.02.2018 07:27

Die norwegische REC Group hat sich für die Technologie des Unternehmens als Fertigungsbasis für ihre neuesten Produktionsstätten in Singapur entschieden, wie Meyer Burger am Montag mitteilt. Das Auftragsvolumen wird nicht genannt.

Die Installation der SWCT-Fertigungssysteme soll im zweiten Quartal 2018 erfolgen. Die von Meyer Burger entwickelte Technologie biete gegenüber anderen Herstellungsverfahren eine höhere Leistungseffizienz der Module sowie einen deutlich geringeren Silber-Verbrauch in der Herstellung und damit geringere Kosten, heisst es weiter.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 36
Sensitiv hat am 13.02.2018 09

Sensitiv hat am 13.02.2018 09:56 geschrieben:

Meyer Burger - Research Partners startet Analyse mit 2.40 kaufen.*i-m_so_happy*

Wär noch schön wenn der Kurs mitmachen würde Wink

Denke aber bis zum 22.03 ist noch einiges drin.

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 01.05.2019
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 286
UBS

Wofür hält die UBS fast 50 Mio. MBTN Titel? Vielleicht erfahren wir es schon in 2 Wochen...

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 14.06.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'085
Zielvorgaben lassen aufhorchen

Meyer Burger weist für das vergangene Jahr einen Verlust aus. Das hatten Analysten so erwartet. Allerdings könnten enttäuschende Zielvorgaben fürs neue Jahr der Aktie ziemlich zusetzen.

Die Aktie von Meyer Burger hatte im Vorfeld der Jahresergebnispräsentation einen guten Lauf. Alleine in den letzten drei Wochen legte sie um 17 Prozent zu.

Dieser Lauf könnte am Donnerstag jedoch ein abruptes Ende nehmen. Mit dem Zahlenkranz für das Geschäftsjahr 2017 erfüllt das Solarzulieferer aus Gwatt die Analystenerwartungen zwar weitestgehend.

Die diesjährigen Zielvorgaben fallen jedoch ernüchternd aus. Während das Unternehmen selbst für 2018 einen Jahresumsatz von 450 bis 500 Millionen Franken anstrebt, liegen die Prognosen zwischen 544 (Bank Vontobel) und 595 Millionen Franken (Research Partners).

Geradezu alarmierend sind die Aussagen zur aktuellen Auftragslage. So gingen im Januar und Februar gerademal Aufträge in Höhe von insgesamt 36,2 Millionen Franken ein.

Im vorbörslichen Handel von Julius Bär werden für die Meyer-Burger-Aktie keine Kurse gestellt. Als Indikation sieht die Zürcher Bank die Aktie um 2 bis 4 Prozent tiefer eröffnen. Gar mit einem Kurseinbruch von bis zu 20 Prozent rechnet man im Aktienhandel der Credit Suisse.

Zielvorgaben nicht bloss Tiefstapelei

Die Zielbandbreite von 450 bis 500 Millionen Franken überrascht Beobachter. Dasselbe gilt auch für den Auftragseingang von gerademal 36,2 Millionen Franken während den ersten zwei Monaten. Darin enthalten ist eine Bestellung in Höhe von 14 Millionen Franken für zwei Diamantdraht-Sägemaschinen mit Einsatzgebiet ausserhalb der Photovoltaik von Anfang März.

Angesichts der Auftragsflaute vom Januar und Februar seien die Zielvorgaben vermutlich nicht bloss Tiefstapelei seitens des Unternehmens, so lautet der Tenor. Nicht so recht ins Bild passen will, dass der Auftragsbestand Ende 2017 mit 343 Millionen Franken rund 40 Prozent über Vorjahr lag.

 

https://www.cash.ch/news/top-news/solarzulieferer-meyer-burger-zielvorga...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 14.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 47
Quartalergebnis Morgen

Hallo Zusammen, was denkt Ihr was da morgen für ein Ergebnis präsentiert wird???

Abwarten oder heute noch verkaufen?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'287
Zukunft

Massino hat am 22.03.2018 11:08 geschrieben:

Voll übertreiben..... im paar Wochen wieder um die 1.65 

Auch wenn die Zahlen für 2017 stimmen, nützt das dem Kurs nicht, da die Aussichten ziemlich ernüchternd sind und bekanntlich an der Börse Zukunft gehandelt wird. Ich wäre mir daher nicht so sicher, dass der Kurs in ein paar Wochen wieder bei CHF 1.65 steht.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185
Penny-Stock so weit kommt es

Penny-Stock so weit kommt es nicht; jetzt ist eine gute kaufgelegenheit.

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 12.06.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 293
Zurück zum Penny-Stock!

Zurück zum Penny-Stock!

brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 54
CS gegen UBS

22.03.2018

Die Credit Suisse beanstandet neben dem verhaltenen Ausblick auch die schwache Cash-Flow-Entwicklung. Mit 12,8 Millionen Franken sei der operative Cash Flow den Erwartungen einiges schuldig geblieben, so lässt die Schweizer Grossbank durchblicken.  .......

 

06.03.2018

Es ist die Überraschung des Tages: Die UBS steigt mit 9,3 Prozent beim Solarzulieferer Meyer Burger ein. .....

 

 

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 12.06.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 293
Never catch a falling....

Das ist bestimmt noch nicht der Boden-jetzt kommen erst Wochen und Monate der Unsicherheit! Unsicherheit über eingehendes Auftragsvolumen-wahrscheinlich ist Kurzarbeit und andere Kostensenkungsmassnahmen eher ein Thema wie das baldige Erreichen der Gewinnschwelle!

Desaströse Downgrades folgen-also heute und auf absehbare Zeit bestimmt kein Kauf!

Der vermeintliche Turnaround ist hiermit (auf jeden Fall vorerst) beendet!

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 06.06.2019
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 332
brunotdm hat am 22.03.2018 12

brunotdm hat am 22.03.2018 12:42 geschrieben:

06.03.2018

Es ist die Überraschung des Tages: Die UBS steigt mit 9,3 Prozent beim Solarzulieferer Meyer Burger ein. .....

kalter Kaffee :

8 Tage später schon wieder dreaussen

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 16.06.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'600
Diese Bude ist in der Schweiz

Diese Bude ist in der Schweiz nicht (mehr) haltbar: abwickeln! 

War noch nie ein Freund dieser Gesellschaft. Aber seit Jahren ist absehbar, dass sie in der CH nicht überlebensfähig ist. Weg damit! Ja kein Subventionsgeld einschiessen. Wenn ein Gaul lahmt, erschiess ihn. 

Seiten