Santhera Pharmaceuticals

Santhera Pharm Hl N 

Valor: 2714864 / Symbol: SANN
  • 12.040 CHF
  • -1.63% -0.200
  • 11.12.2019 13:36:40
4'481 posts / 0 new
Letzter Beitrag
otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489
Aufgrund der Cash Burn Rate

Aufgrund der Cash Burn Rate reduziere ich meine Preisvorstellungen bezüglich des Wandlers ab sofort auf 50-60 Prozent vom Nominal. Wenn der Vorstand so weiter wurstelt, sehe ich schon die Restrukturierung am Horizont. Da noch eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, dass die auf die Idee kommen schnell eine KE zu machen halte ich den Wandler noch für eine Halteposition. 

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 12.08.2013
Kommentare: 93
ursinho007 hat am 20.03.2018

ursinho007 hat am 20.03.2018 15:42 geschrieben:

alpensegler hat am 20.03.2018 15:39 geschrieben:

Dann verstehst aber nicht gerade viel von Pharma...

Kauf besser ubs

Willst du behaupten, die beiden Unternehmen dürfe man nicht vergleichen???.....das musst du mir aber schon ziemlich genau erklären!

Natürlich darf man:

Auf die Schnelle (= ich hab die Zahlen aus dem Kopf):
Kapitalisierung:
Basilea: 800 Mio. 
Santhera: 117 Mio.

Basilea knapp 7x höher bewertet

 

Umsatz:
Basilea: 100 Mio.
Santhera: 20 Mio

Basilea 5x höherer Umsatz

 

Umsatz (ohne Einmaleffekte):
Basilea: 30 Mio.
Santhera: 20 Mio.

Basilea 1.5x höherer Umsatz

 

Cash-Bestand:
Basilea: 300 Mio.
Santhera: 30 Mio. (?!?)

Basilea 10x mehr Cash

 

Falls ein Wert nicht ganz stimmen sollte, korrigiert mich. War nur auf die Schnelle.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 955
Wenn sie schlau sind

Wenn sie schlau sind verkaufen sie die Firma zu einem anständigen Preis...

Potential ist gross aber Cash fehlt...

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'673
weitere Faktoren

anubis87 hat am 20.03.2018 16:26 geschrieben:

ursinho007 hat am 20.03.2018 15:42 geschrieben:

alpensegler hat am 20.03.2018 15:39 geschrieben:

Dann verstehst aber nicht gerade viel von Pharma...

Kauf besser ubs

Willst du behaupten, die beiden Unternehmen dürfe man nicht vergleichen???.....das musst du mir aber schon ziemlich genau erklären!

Natürlich darf man:

Auf die Schnelle (= ich hab die Zahlen aus dem Kopf):
Kapitalisierung:
Basilea: 800 Mio. 
Santhera: 117 Mio.

Basilea knapp 7x höher bewertet

 

Umsatz:
Basilea: 100 Mio.
Santhera: 20 Mio

Basilea 5x höherer Umsatz

 

Umsatz (ohne Einmaleffekte):
Basilea: 30 Mio.
Santhera: 20 Mio.

Basilea 1.5x höherer Umsatz

 

Cash-Bestand:
Basilea: 300 Mio.
Santhera: 30 Mio. (?!?)

Basilea 10x mehr Cash

 

Falls ein Wert nicht ganz stimmen sollte, korrigiert mich. War nur auf die Schnelle.

Berücksichtigt man noch, dass Basilea bald den breakeven erreichen wird und später mit grosser Wahrscheinlichkeit Gewinne einfahren wird, während bei Santhera nicht so sicher ist und wenn, x Jahre später, ob die jemals in die Gewinnzone vorstossen werden, so rechtfertigt sich ein weiterer namhafter Bewertungsunterschied zu Gunsten von Basilea.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 992
Relative Sicherheit

@otti: Nein, die Gläubiger sind davor ziemlich gut geschützt. Bei einem "Change of Control" (Übernahme) können sie die Rückzahlung fordern.
SAN17 wäre pari passu mit allfälligen weiteren Anleihen, aber Santhera darf keine seiner Assets verpfänden oder zur Besicherung verwenden, ausdrücklich auch nicht Raxone LHON, siehe unten in b)

a) The Bonds constitute direct, unconditional, and (subject to Condition 8(b)) unsecured obligations of the Issuer and (subject to Condition 8(b)) rank and will rank pari passu among themselves and with all other unsecured and unsubordinated obligations of the Issuer, except for such preferences as are provided for by any mandatorily applicable provision of law.

b) So long as any Bonds remain outstanding, the Issuer will not, and will procure that no Material Subsidiary will, create or have outstanding any mortgage, charge, pledge, lien or other form of encumbrance or security interest upon the whole or any part of its business, property, assets or revenues, present or future, to secure any Relevant Debt or to secure any guarantee or indemnity
in respect of any Relevant Debt unless, at the same time or prior thereto, the Issuer's obligations under the Bonds (i) are secured equally and rateably therewith by such encumbrance or security interest or benefit from a guarantee or indemnity in substantially identical terms thereto, as the case may be or, (ii) have the benefit of such other security, guarantee, indemnity or other arrangement as shall be approved by the Bondholder Representative in its discretion.

Und der Vorstand wird keine Abenteuer zu planen wagen, wenn ihm permanent mein heisser Gläubigerinnen-Atem im Nacken brennt und ihn an die nächste fällige Zinszahlung erinnert.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489
Habe die Bedingungen des

Habe die Bedingungen des Wandlers gerade nicht vorliegen. Wäre es Santhera erlaubt weitere Schulden aufzunehmen, die im Rang vor dem Wandler stehen können? 

Und woher wissen wir, dass der Vorstand nicht weitere kostspielige Abenteuer plant? 

 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 992
otti hat am 20.03.2018 16:25

otti hat am 20.03.2018 16:25 geschrieben:

Aufgrund der Cash Burn Rate reduziere ich meine Preisvorstellungen bezüglich des Wandlers ab sofort auf 50-60 Prozent vom Nominal. Wenn der Vorstand so weiter wurstelt, sehe ich schon die Restrukturierung am Horizont. Da noch eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, dass die auf die Idee kommen schnell eine KE zu machen halte ich den Wandler noch für eine Halteposition. 

Das kann schon noch in die Richtung gehen. Allerdings bin ich mittelfristig doch optimistischer für SAN17.
Raxone LHON wird bald 30 Mio. Umsatz machen. Weiter steigend. Da die COGS tief sind, sollte diese zugelassene Indikation allein etwa das 10fache des Jahresumsatzes wert sein. Also in den nächsten Jahren 300-400 Mio. Klar, der Wandler ist nicht  formal damit besichert.
Aber selbst in einem "firesale" im Liquidationsszenario sehe ich immer noch 200 Mio für dieses Asset.

Sollte eigentlich in jedem Fall reichen, den Wandler von 60 Mio. zurückzuzahlen.

Habe ich was übersehen?

Bargain
Bild des Benutzers Bargain
Offline
Zuletzt online: 26.11.2019
Mitglied seit: 15.03.2018
Kommentare: 183
Auslizenzierung

Frage eines Laien

Sollte Santhera Raxone Auslizenzieren, würde dann der Lizenznehmer die Rechte auf alle Indikationen, bei welchen Raxone (Idebenone) zur Anwendung kommt erhalten? Sprich:

-LHON

-DMD (non steroid patients)

-DMD (steroid patients)

 

Danke für eine Antwort

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 992
mögliche Antworten

@ Bargain: Das Auslizenzieren einer Indikation wäre eher ungewöhnlich. Wahrscheinlicher sind Lizenzen für geographische Regionen an Firmen, die dort stark präsent sind, weil die Bearbeitung dieser Länder für den Lizenzgeber zu kostenintensiv wäre.

@ Amphibolix: Kroki müsste sich hier selber melden. Aber soviel ich mich erinnere, sind diese beiden Fälle NICHT vergleichbar.
Cytos hatte keine Produkteinnahmen oder Assets als sie in Liquidation gingen, und dass der Wandler nicht vollkommen wertlos versank, war einzig der vorteilhaften Uebernahme des Mantels durch KUROS zu verdanken, die sich damit das IPO sparen konnten.
Das war sau viel Glück, damals, und in keinster Weise voraussehbar. 
Aber hat Kroki für ewig in die Nähe anderer Investor-Legenden wie Soros und Buffett gerückt.

@ otti: Du hast recht, das sind andere Anlegerprofile, aber selbst wenn jemand an  den Aktien einer Firma interessiert ist, sollte er immer deren Anleihen als zusätzlichen Indikator im Auge behalten. Die sagen sehr viel über den Zustand der Firma aus. Und in den Bonds sind mehrheitlich professionelle Investoren unterwegs. 
Ich selber neige bei Einzeltiteln zu den Anleihen.
 

 

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 09.11.2019
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 281
Cytos Geschichte

Kroki sei Dank haben einige von uns beim Cytos Wandler mehr oder weniger gut profitieren können.

@Gertrud, Kroki und alle, die echten Sachverstand haben meine Frage: Denkt Ihr, dass sich hier ein ähnliches Szenario abzeichnen könnte? Wie sind die beiden Situationen miteinander vergleichbar?

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 06.10.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'489
@gertrud: danke für deine

@gertrud: danke für deine schnelle- und wie immer kompetente Antwort.  Von dem her haben die WA Gläubiger da einen gewissen Schutz. In fast 4 Jahren Restlaufzeit kann allerdings noch alles Mögliche hier passieren,.

Hab in 34 Jahren Börsenerfahrung gelernt, dass Obligationenkäufer und Aktienkäufer vollkommen unterschiedlich ticken. Die Obligationenkäufer sind mehr konservativ aufgestellt und verkaufen preisunsensitiv sobald sich das Risiko erhöht während in den bestreffenden Aktien herumgezockt wird und teilweise abenteuerliche Preise gehandelt werden. Nun könnte man sagen, dass die risikoscheuen Anleger spätestens zum Jahresende17 aus dem Wandler rausgegangen sind. Aber so sicher bin ich mir da nicht, dass hier nicht doch nochmal ein Abwärtsschub kommt. Die WA ist ziemlich illiquid geworden und bei aktueller Lage würde ich da schon alleine eine laufende Verzinsung von 9-10% p.a. haben wollen. Ich halte daher mein Pulver noch trocken und würde erst zwischen 50 und 60 mit dem Aufsammeln beginnen.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 763
Au moins ça... ! 

Au moins ça... ! 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 180
17.00 rein

Habe mir vor Ostern noch etwas gegönnt..

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 155
leerverkaufte Schweizer Aktien

Santhera ist nicht mehr in Top 10 leerverkaufte Schweizer Aktien. Stand 26.03.18. Heisst es dass die Leerverkäufer sich bis 26.03.18 wieder eingedeckt haben?

https://www.fuw.ch/article/leerverkaeufer-stocken-positionen-in-aryzta-w...

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 955
Im Moment noch behutsam...

Im Moment noch behutsam... das wird sich bald ändern..

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 155
SANN rückt behutsam vor...

SANN rückt seit gestern behutsam vor...Was meint ihr?

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 955
Cashbestand und Jahresumsatz

Cashbestand und Jahresumsatz entsprechen ja fast der Börsenkapitalisierung... das ist ein völliges Missverhältnis.

Denke das wird nächstens korrigiert Wink

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 155
SANN - Risiko und Chancen ausgeglichen

Bei diesem Kurs von 18 CHF sind das Risiko und Chancen voll ausgeglichen

 

Marktkapitalisierung per 26.03.2018 : 110.89 Mio CHF

Jahresumsatz : 28 bis 30 Mio CHF

Barmittel Ende Februar 2018 : 50,9 Mio CHF (es reicht bis Ende 2019 ohne POL6014)

POL6014 weltweite Exklusivlizenz gekauft von Polyphor AG für 6.5 Mio CHF (gegen Mukoviszidose (zystische Fibrose, CF) und andere neutrophile Lungenerkrankungen) - erstes update bis H1/2019

Omigapil einlizensierter Wirkstoff von Novartis, mit FDA Fast Track Designation (gegen Kongenitaler Muskeldystrophie (CMD). Resultat der Callisto Studie Q2/2018

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT01805024

Seit Sept. 2017  Early Acces Programm in UK for Raxone in Duchenne Muscular Dystrophy (DMD)

Seit Febr. 2018  Expanded Acces Programm in U.S for Raxone in Duchenne Muscular Dystrophy (DMD)

Zulassungsantrag für Raxone gegen DMD in USA geplant noch in 2018, in EU erst in H1/2019

Nach Meier : Klar ist, dass Santhera sich in absehbarer Zeit neue Mittel beschaffen muss. Wie genau das aussehen werde, sei noch unklar. Neben einer direkten Platzierung seien auch Partnerschaften und Lizenzvereinbarungen denkbar...

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'074
Ich denke auch, dass die

Ich denke auch, dass die Fälle Santhera und Cytos nicht unbedingt vergleichbar sind, möchte dies jedoch hier
nicht weiter ausführen. Hingegen möchte ich Gertrud insofern entgegnen, dass der Fall Cytos Wandelanleihe mit Kuros überhaupt nichts zu tun hat. Kuros kam viel später. Im Laufe des Jahres 2014 wurde offensichtlich, dass Cytos nicht in der Lage war, die im Februar 2015 fällige Wandelanleihe zurückzuzahlen und somit der Konkurs von Cytos bevorstand. Ich habe dann im Forum immer wieder geschrieben, dass eine Sanierung nur möglich sei, wenn etwas mit der Wandelanleihe passiert und darauf spekuliert, dass CFO Harry Welten noch eine Lösung sucht um einen Konkurs der Gesellschaft zu verhindern. Soviel ich weiss, war Harry Welten früher auch ein versierter Investmentbanker. Es wurde deshalb eine Gläubigerversammlung einberufen, mit dem Ziel die bald fällige Wandelobligation in Cytos Aktien zwangsweise zu wandeln und zwar wie folgt:

- Reduktion des Wandelpreises um mehr als das dreissigfache von 7.71 auf 0.25 pro Aktie (Marktpreis)
- Jede ausstehende nachrangige Wandelobli von nominal 2500 wurde in 10'000 Cytos Aktien zwangsgewandelt. 
 -Für die Konversion der nachrangigen der WA wurden ca. 77 Millionen Cytos-Aktien konvertiert.

Die Wandelanleihe  für ca. 5 % des NW gehandelt stieg in den Wochen dann zeitweise weit über 100 % des NW! was einige Forums-Teilnehmer zu schätzen wussten. 

Dass dann Kroki beim Umtausch untätig im Spital lag und die SIX die Aktien zu früh für den Handel frei gab, ist eine andere Geschichte. 

So das wars nun aber für eine Weile.....

 

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 955
Die derzeitige

Die derzeitige Marktkapitalisierung ist ein Witz. Wehe wenns hier erst richtig los geht... OB ist ja praktisch leer.

Gut möglich dass die nächstens verkauft wird.

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'396
Santhera gibt erfolgreichen

Santhera gibt erfolgreichen Abschluss der ersten klinischen Studie mit Omigapil bei Patienten mit kongenitaler Muskeldystrophie bekannt 
Pratteln, Schweiz, 5. April 2018 - Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) berichtet über den erfolgreichen Abschluss der ersten klinischen Studie mit Omigapil bei Patienten mit zwei Formen der kongenitalen Muskeldystrophie (CMD), durchgeführt in den USA an den National Institutes of Health (NIH). Die Kohortenstudie (CALLISTO) mit ansteigenden Mehrfachdosierungen erreichte mit dem Nachweis eines günstigen pharmakokinetischen Profils von Omigapil das primäre Studienziel und zeigte, dass das Prüfmedikament bei Kindern und Jugendlichen mit CMD gut verträglich war. Nach weiterer Datenanalyse wird das Unternehmen die Ergebnisse mit klinischen Experten und regulatorischen Behörden erörtern, um eine Zulassungsstudie für Patienten mit CMD vorzubereiten.

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
 

 

Santheras Aktionäre stimmen an heutiger Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrats zu

 

Pratteln, Schweiz, 12. April 2018 - Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) gibt bekannt, dass die Aktionäre an der heutigen Generalversammlung (GV) alle Anträge des Verwaltungsrats mit grosser Mehrheit gutgeheissen haben. Die teilnehmenden Aktionäre vertraten 2'170'954 Aktien oder 33,3% des Aktienkapitals.

"Wir danken den Santhera-Aktionären für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen in unsere Strategie und Performance", sagte Elmar Schnee, Präsident des Verwaltungsrats. "Für 2018 ist unser Unternehmen gut positioniert, um weitere Meilensteine zu erreichen. Auf Basis der Umsatzentwicklung in den ersten Monaten des Jahres 2018 bestätigen wir unsere Guidance und erwarten für das Gesamtjahr ein starkes zweistelliges Umsatzwachstum. Prioritäten auf der Entwicklungsseite sind die Vorbereitung der Zulassungsanträge für Idebenon bei Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) und die Weiterentwicklung der klinischen Entwicklungsprogramme in den drei Therapiebereichen neuro-ophthalmologische, neuromuskuläre und pulmonale seltene Erkrankungen."

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 180
18.80 raus

Auch hier habe ich den Gewinn mitgenommen; die Syrien/USA/Russland-Geschichte gefällt mir gar nicht:-(

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 155
Santhera Goldman Sachs

...wie erwartet , Goldman Sachs hat seine short Position bis 28.03.18  fast völlig abgebaut...

Datum    07.04.2018
Emittent    Santhera Pharmaceuticals Holding AG
Wirtschaftlich berechtigte / zur Ausübung der Stimmrechte ermächtigte Person/en    
The Goldman Sachs Group, Inc., Corporation Trust Centre, 1209 Orange Street, Wilmington, DE 19801, USA
Direkte/r Aktionär/in    
Goldman Sachs Asset Management, L.P., Corporation Trust Cent, 1209 Orange Street, Wilmington, DE 19801, USA
Papierart    Anzahl Rechte    Anzahl Stimmrechte    Stimmrechts-anteil    ISIN / wesentliche Bedingungen / Bemerkungen
Erwerbspositionen (Total)        0.0002 %    
Namenaktie    10    10    0.0002 %    
Entstehen der Meldepflicht    28.03.2018
Auslösender Sachverhalt    
Effektenleihe und vergleichbare Geschäfte

https://www.six-exchange-regulation.com/de/home/publications/significant...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'786
@Jiroen

@Jiroen

Effectivement, au moins ça.

Ich denke es ist aber noch ein bisschen zu früh jetzt wieder einzusteigen.

Aber irendwann muss auch ich daran denken, mein EP zu senken. Der liegt nämlich bei CHF 35.00 Blush

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'396
Bei Gelegenheit werde ich die

Bei Gelegenheit werde ich die nächsten Tage meine Eindrücke von der GV wiedergeben.

Meine Empfehlung halten.

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 155
Santhera reicht Zulassungsantrag für Raxone® zur Behandlung von

Santhera reicht Zulassungsantrag für Raxone® zur Behandlung von LHON in Südkorea ein

https://www.fuw.ch/newsticker/201806120128/gnw-santhera-reicht-zulassungsantrag-fur-raxone-zur-behandlung-von-lhon-in/

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
Ein Beitrag im nano zu Duchenne

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
der faire Wert

Wo ist er? Weiss ich auch nicht. Aber wie schon geschrieben: Alles unter 20 scheint mir attraktiv. Darf auch mehr werden Smile

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 155
Santhera - Orderbook

In orderbook war die erste Hürde bis jetzt bei 17.76. Da versuchte jemand stark gegenzusteuern...Schauen wir ob er mutig ist diese Position noch lange zu halten...

Preis Brief Volumen Kum. Volumen
    18.18 1375 (1) 17788 (12)
    18.10 500 (1) 16413 (11)
    17.90 200 (1) 15913 (10)
    17.76 10000 (1) 15713 (9)

Seiten