Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 2.065 CHF
  • +3.25% +0.065
  • 14.08.2020 17:31:52
51'486 posts / 0 new
Letzter Beitrag
gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'281
Mehr Vielfalt

Domtom01 hat am 06.06.2018 10:55 geschrieben:

...

zu den "Schrotties" zähle ich: addex und relief

zu den "Schrotties von morgen": kurn

zu den "Schlafmützen und Langweilern": eve, bsln, nev und leider auch sann,

zu den "Hoffnungsträgern": moln, skin, copn

zu den "Stars von morgen": NEWRON

..

Ach, wenn doch hier im Forum nicht soviel Hirn und Platz an diese Pharmaentwickler verschwendet würde, und statt dessen so spannende Titel wie LEM, Bobst, Tornos, Interroll fühzeitig (jetzt sind sie gelaufen) entdeckt und das Potential vorgestellt und erkärt würde...

Puetze versucht, dagegenzuhalten mit Cicor und Timi66 mit seiner Hausbahn. Weniger erfolgreich Link mit Stahl und Urs mit stets halbleeren Accus.
Selbst mein Mauerblümchen Mikron hat die meisten von Domtom01 genannten Titel oben locker outperformt in den letzten 12 Monaten.

Ein Plaedoyer für mehr Vielfalt!

Nenn mir einer die "LEM/Interroll" für die Jahre 2018 - 2028 (via PN) und er macht mich glücklich!

 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'621
Kapitalist hat am 07.06.2018

Kapitalist hat am 07.06.2018 10:59 geschrieben:

Kann man heute von den USA aus direkt Aktien an der SIX kaufen? Mindestens früher konnte man das nur über einen Makler und bei denen konnte man keine Aufträge in der Nacht ausführen lassen. Aber ich lasse mich gerne belehren, ich bin eben noch einer aus der "Steinzeit" . Mosking

 

kapi ohne kompi war das nicht einfach, das glaub ich dir.

du ich glaube deine Amis verkaufen schon wieder Secret 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Heute bin ich raus und warte

Heute bin ich raus und warte bei dieser Aktie bis echte News kommen. Ich meine damit entweder eine Auslizenzierung von Evenamide oder positive Resultate zu Sarizotan. Events sind in nächster Zeit auch keine mehr vorgesehen die den Kurs kurzfristig nach oben bewegen könnten. Kurz vor dem Halbjahresbericht könnte allenfalls noch etwas Fantasie aufkommen wegen eventueller Verkaufserfolge von Xadago in den USA. Tendenziell wird die Aktie in nächster Zeit wohl eher wieder fallen. Blush

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 561
Kurs

Ja gestern mit einem kleinen Volumen  über 6% im Plus und Heute mit keinem Volumen  4-6% im minus? Blush 

Aber ich bin positiv eingestellt und sage dass wir bis ende Juli die Fr.13.5 schaffen. Biggrin

 

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 09.08.2020
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 142
alles schlaumeier und millionäre

ich muss einfach staunen wie viele schlaumeier und angebliche millionäre sich hier im forum befinden. alle müssen von ihren erfolgen prahlen, jeder weiss es besser, alle fühlen sich als helden, keiner muss mehr arbeiten, weil er soooo viele gewinne eingefahren hat und eine heldenhafte strategie verfolgte....da staune ich nur...!! bis auf wenige hier seid ihr aber viele einfach nur looser. die echten profis haben es nämlich nicht nötig, stündlich ihre erfolge zu kommentieren, täglich heisse tipps von sich geben, wöchentlich ihre strategie zu ändern, monatlich neue anfeindungen anzufangen und halbjährlich von der ursprünglichen strategie abzuweichen! die wahren profis tummeln sich nicht hier. die erfolgreichsten aktien werden am wenigsten kommentiert...das sagt schon einiges aus. allen investierten wünsche ich viel glück. alle die wie ich noch längst nicht 7-stellige konti haben (oder bin ich der einzige hier?) wünsche ich ebenfalls ein gutes händchen wie anscheinend viele hier haben. good luck, in was für einer aktie ihr auch immer investiert seid. 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'239
einseitiges Gespür?

XC hat am 06.06.2018 18:03 geschrieben:

Domtom01 hat am 06.06.2018 11:15 geschrieben:

Wette gilt! Newron heute min. +4%

Hut ab...schon fast unheimlich dein Gespür, oder bist du mit der Newron Mafia verbandelt:-)

Aber dass es am Folgetag gleich wieder über 4% retourgeht, hat dein Guru offenbar nicht vorausgesehen BiggrinLol

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 210
sarastro hat am 07.06.2018 21

sarastro hat am 07.06.2018 21:36 geschrieben:

gertrud hat am 07.06.2018 15:39 geschrieben:

Ach, wenn doch hier im Forum nicht soviel Hirn und Platz an diese Pharmaentwickler verschwendet würde, und statt dessen so spannende Titel wie LEM, Bobst, Tornos, Interroll fühzeitig (jetzt sind sie gelaufen) entdeckt und das Potential vorgestellt und erkärt würde...

Puetze versucht, dagegenzuhalten mit Cicor und Timi66 mit seiner Hausbahn. Weniger erfolgreich Link mit Stahl und Urs mit stets halbleeren Accus.
Selbst mein Mauerblümchen Mikron hat die meisten von Domtom01 genannten Titel oben locker outperformt in den letzten 12 Monaten.

Ein Plaedoyer für mehr Vielfalt!

Nenn mir einer die "LEM/Interroll" für die Jahre 2018 - 2028 (via PN) und er macht mich glücklich!

In diesem Forum dominieren Illusionen. Ich halte Dich für eine der wenigen Forist(inn)en, mit Durchblick. Die Antwort ist doch klar und findest Du hier:

https://www.fuw.ch/article/schweizer-aktien-alles-verloren/

oder vielleicht auch hier:

https://www.fuw.ch/article/deutsche-aktien-alles-verloren/

Das werden die wenigsten User hier verstehen (wollen). Viel lieber wird über das tägliche Auf und Ab verschiedener Aktien gestritten, was ohnehin niemand wissen kann. Nach meinere Meinung wird sogar mit besonderer Vorliebe über Schrott-Aktien diskutiert, wo mit manipulierten "News" kleine Anleger ausgenommen werden.

Die einfache Taktik gegenüber der Unwissenheit ist doch klar: (1) Diversifikation und (2) besonders für Cash-Foristen: alle Aktien mit Verdacht auf manipulative PR meiden (Evolva, Kuros, Wisekey etc.). Ich investiere jetzt seit zwanzig Jahre nach diesem Grundsatz und mein Depot hat schon längst einen siebenstelligen Wert. Das schaffst Du auch. Viel Glück!

 

NB. Newron ist natürlich nicht in meinem Depot vorhanden. Meine einzige Spekulation ist Idorsia (Gewicht 0.1%) mit derzeit 98% Gewinn (keine Kaufempfehlung!).

Genau so ist es, gut geschrieben Sarastro. Wie viele hoffen auf den Lottogewinn und die Chance ist sehr klein. Diesen Nervenkitzel suchen einige Unbedachte, es sind vermutlich Börsenneulinge, vor allem in solchen vieldiskutierten, leicht zu manipulierenden Nebenwerten. Leider merken diese Möchtegernerfolgreichen es viel zu spät, wie sie manipuliert und ausgenommen wurden. Klar können sie auch mal Glück haben und richtig liegen, aber deine Sarastro-Strategie würde ich Hobbybörsianern doch eher empfehlen. 

Ich überfliege ab und zu die Forenbeiträge, schaue über welche Titel diskutiert wird, aber mache mir dann schon gefälligst mein eigenes Bild. Ich kenne ja inzwischen die verschiedenen Cash-User. Vorallem die Kursprognosen sind so toll. Mit solchen Voraussagen versuchen sie doch die Gier (Lottogewinn) im Homo Sapiens zu wecken oder ihn zum Verkaufen zu bewegen. 

Newron ist ein spekulativer Titel. Ich bleibe bei meiner Einschätzung: Kursrisiko 8 CHF, Kurschancen sogar 3-stellig (hier muss Sarizotan oder Evenamide erfolgreich sein, am liebsten beide Medis und als Tüpfchen aus i noch gesteigerte Xadago-Verkauszahlen (Zusatznutzen).

Eine Position im Depot finde ich o.k., dann warten und ganz wichtig: Nicht zuviel Cashforum lesen.

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 26.03.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'308
Alcedo atthis hat am 08.06

Alcedo atthis hat am 08.06.2018 09:44 geschrieben:

Newron ist ein spekulativer Titel. Ich bleibe bei meiner Einschätzung: Kursrisiko 8 CHF, Kurschancen sogar 3-stellig (hier muss Sarizotan oder Evenamide erfolgreich sein, am liebsten beide Medis und als Tüpfchen aus i noch gesteigerte Xadago-Verkauszahlen (Zusatznutzen).

Eine Position im Depot finde ich o.k., dann warten und ganz wichtig: Nicht zuviel Cashforum lesen.

Fact ist, dass ist ein richtig gutes CRV!

 

the winner takes it all!

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 561
Kurs

Kapitalist hat am 07.06.2018 21:08 geschrieben:

Heute bin ich raus und warte bei dieser Aktie bis echte News kommen. Ich meine damit entweder eine Auslizenzierung von Evenamide oder positive Resultate zu Sarizotan. Events sind in nächster Zeit auch keine mehr vorgesehen die den Kurs kurzfristig nach oben bewegen könnten. Kurz vor dem Halbjahresbericht könnte allenfalls noch etwas Fantasie aufkommen wegen eventueller Verkaufserfolge von Xadago in den USA. Tendenziell wird die Aktie in nächster Zeit wohl eher wieder fallen. Blush

 

Wenn du  dich da nicht täuscht!!!  Mosking Bye

 

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'283
Ist doch OK!

Wenn einer aussteigt, ist es möglich, dass der Kurs gerade danach steigt. Wer keine Nerven hat, wer keine Instrumente hat, denen er halbwegs vertrauen kann, wer keine Erfahrung hat, wer zittrige Hände hat, wer vielleicht auch Geld braucht, der verkauft.

Ich erachte die Wahrscheinlichkeit als nicht sehr gross, dass Newron 3-stellig wird. Aber dass in den nächste Wochen was geht, davon bin ich überzeugt.

Was mir bei Newron aber mindestens genauso gefällt, ist die Volatilität, die der Polarisierung im Forum recht nahe kommt. Eine der besten Trader-Aktien in der Schweiz.

Ich teile auch die Ansichten bezüglich Langfrist-Investieren - alles richtig, aber stink langweilig (und deshalb auch erfolgreich). Bei Newron & Co hole ich mir den Kick. Seien wir doch mal ehrlich: Das schnelle Geld lockt doch mehr als nur mich, oder?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'239
ungeeignet zum Traden

Mit dem an Mückenfürzen erinnernden Volumen eignet sich Newron auch nicht zum Traden.

Es mag sein oder ist gar überwiegend wahrscheinlich, dass Chartanalyse bei Biotechs nicht funktioniert. Newron ist aber offenbar die Ausnahme der Regel: Wir haben einen sehr konstanten Abwärtstrend und das seit über einem Jahr und es gibt kaum signifikante Signale, die eine Ende signalisieren.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'570
das schnelle Geld

Domtom01 hat am 08.06.2018 14:32 geschrieben:

Ich teile auch die Ansichten bezüglich Langfrist-Investieren - alles richtig, aber stink langweilig (und deshalb auch erfolgreich). Bei Newron & Co hole ich mir den Kick. Seien wir doch mal ehrlich: Das schnelle Geld lockt doch mehr als nur mich, oder?

Locken schon, aber ich liebe Versuchungen zu widerstehen. Aggressive Kleiner Scherz. Ich schreibe nur nicht mehr über meine Anlage-Eskapaden, weil man nur noch als Dumpfbacke hingestellt wird, wenn der Schuss hinten raus geht. Was er zugegebenermassen auch öfters tut. Aber schliesslich ist es ja meine Kohle, welche ich dem Risiko aussetze. Und die Freute, wenn es dann so richtig kracht im Gebälke ist dann um einiges intensiver, als wenn das Portfolio Ende Jahr unspektakuläre 3% höher notiert. Aber ja, mit seriöser Anlagestrategie hat dies nichts zu tun. 

Jetzt bräuchte ich nur noch den Segen von Goldi!!  Angel    Wo ist der eigentlich geblieben?

 

Bellavista

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'239
Wer ist die Lachnummer?

Klar habe ich das mit dem Mückenfurz in voller Absicht geschrieben. Befremdend ist einfach, dass du bei gewissen Titeln zu dieser Beschreibung des Volumens greifst und bei deinem Liebling soll das nicht gelten, sehr komisch.

Du bist hoffentlich mit mir einverstanden, dass z.B. 200'000 Schweizer Franken Umsatz bei einer Aktie A das Gleiche ist, wie wenn bei einer Aktie B auch 200'000 Schweizer Franken Umsatz gemacht wird und beides sind Mückenfürze, wie du es nennst. Oder willst du das ernsthaft bestreiten?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'283
offensichtlich

Du bist durchschaut! Natürlich braucht man etwas Geld (hast du es etwa nicht?), um entsprechende Tranchen zu kaufen.

Deine Kommentare lassen je länger, desto mehr an Substanz zu wünschen übrig. Welche deiner Titel (Schrotties) lassen sich denn traden?

Lecn, Evolva (ja da mach ich sogar manchmal was), kurn (die Lachnummer schlechthin! Somit zumindest eine Gemeinsamkeit mit dir). Noch dazu kommt, dass du mich auch in meiner Wortwahl zu kopieren versuchst. Auch das kannst du nicht. Brauchst du Nachhilfe? Im Netz findest du heute fast alles. Aber ich fasse es als Kompliment auf. Mach weiter so, wir lachen gern!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'283
Du!

Vergleiche liegen dir nicht, mit Zahlen weisst du nicht wirklich umzugehen und vom Rest ganz zu schweigen: LECN lässt grüssen!

Hopfen und Malz...

PS: Habe heute Newron erfolgreich getradet*yes3*!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'239
und morgen kommt

Domtom01 hat am 08.06.2018 16:44 geschrieben:

Vergleiche liegen dir nicht, mit Zahlen weisst du nicht wirklich umzugehen und vom Rest ganz zu schweigen: LECN lässt grüssen!

Hopfen und Malz...

PS: Habe heute Newron erfolgreich getradet*yes3*!

der Weihnachtsmann. Wenn 200'000 nicht mehr gleich 200'000 oder 500'000 nicht mehr gleich 500'000 ist usw. lebst du in einer anderen Welt oder bis so ein Genie, dass der Rest der Welt dir nicht folgen kann oder es ist Hopfen und Malz verloren um bei deiner Metapher zu bleiben. Egal im Endeffekt muss jeder selber den Weg zur Glückseligkeit finden.

Noch ein kleiner Tipp: Vielleicht hilft dir der Song vom wahren Genie Jimi Hendrix "If 6 was 9" weiter.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 682
@Schälle Ursli, langsam

@Schälle Ursli, langsam entwickelst du dich von der Lachnummer zur tragischen Figur im Cash Forum. Das Traurige ist, dass du der Einzige bist, der es nicht merkt.

Als Schrotthändler der sich verspekuliert hat, willst du hier den grossen Zampano spielen. Seit Tagen schwaffelst du von einem 1-jährigem downtrend, hast aber als einziger nicht gemerkt, dass Newron zwischenzeitlich mal 50% gemacht hat. Dass es bei so einem schnellen Anstieg zu einer Korrektur kommen kann ist normal. Aber was solls, du begreifst eh nichts.

no risk...no fun...

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'621
volumen

wie bereits schon mal erwähnt, macht mir das unterirdisch gehandelte volumen im 2018 sorgen. weber bereist seit jahren die ganze welt ohne jedoch das geringste interesse an NW zu wecken. wenn man bedenkt, dass doch einige kurzfristige zu erwartende  „key catalysts“ anstehen und der kurs bewegt sich in die falsche richtung, dann stimmt doch was nicht. normalerweise zieht ja der kurs auf solche anstehenden ereignisse eher an. da ist es doch mehr als legitim, die info welche uns anfang märz in zürich präsentiert wurde zu hinterfragen. was darf man diesem Mgt. noch glauben? wurde uns im rüden wieder mal viel warme luft aufgetischt, wie all die jahre zuvor? welche erklärung gibt es für dieses desinteresse? der chart sieht grässlich aus!

der markt hat immer recht heisst es doch so schön……

jemand ne erklärung?

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'156
Hat jemand dieses Video

Hat jemand dieses Video angesehen?

https://www.youtube.com/watch?v=EUzbRuY4SH8 

At 6min10: «This study has reached a level of recruitment that within the next 3 to 4 months we might have the last patient into that study»

Veröffentlicht am 16. Februar

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'156
Sollte auch bald kommen:

Sollte auch bald kommen:

Orphan/PRIME/Fast track designation für Evenamide: expected by QII 2018

 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, Exro Technologies, Flexion Therapeutics, AC Immune.

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 12.07.2012
Kommentare: 246
unbelehrbar....

Hallo ursinho007

Es scheint, dass Du nicht mehr klar kommst mit dir selbst. Du bezeichnest Newron quasi als Schrott-Firma! Dabei arbeiten sie mit Hochdruch an neuen Medis für viele leidenen Patienten. An die denkst Du nicht? Wenn sie Sari auf den Markt bringen, können sie mit dem Medi sehr vielen jungen Mädchen das schwere Leiden etwas lindern. Darum investiere ich auch in eine solche Firmen. Auch wenn sie mit den Infos etwas zurückhaltend sind, ist das noch lange kein Grund, so über den CEO her zu ziehen. Übrigens; sie haben einen Informationschef, welcher darüber entscheidet, welche Infos rausgehen. (Hatte Weber deswegen an der Info-Tagung angesprochen)

Würde Dir anraten, in Newron Thread mal keine Post mehr reinzustellen. Wäre mir und sicher vielen anderen auch sehr willkommen. Denn was Du hier reinstellst kann man sicher und ohne Übertreibung als Sch..... bezeichnen. Ich denke, im Basilea, Evolva und Lecn Thread sind deine Beiträge eventuell willkommener. Bleib doch bei ihnen.....

So, dass musst raus. Denke, Du wirst unbelehbar sein und trotzdem oder zum Trotz weiter Deine Einträge tätigen..... janu, werde auch das überleben......

Allen investierten weiterhin viel Geduld.

Gruss Namouk

PS: Basilea ist unter 70.- wieder zu haben....*lol*

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'239
@gertrud

Du hast nicht im Ernst etwas anderes in diesem Inflations-Newron-Thread erwartet oder? Obwohl seit Monaten keine News mehr kommen, der Kurs keine andere Richtung als down kennt (klar mit ein paar Gegenbewegungen, was praktisch immer der Fall ist, ein völlig linearer Downtrend über ein Jahr gibt es nicht), frommen die Jünger weiterhin dem unsichtbaren, heilsversprechenden Newron-Gott. Das ist wirklich ein Mysterium, warum hier im cash-Forum dieser Schrott mit riesigem Abstand am meisten Posts aufweist.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'281
Der Newron Thread war wohl

Der Newron Thread war wohl nicht der geeigneste um gestern meinen Appell für mehr Vielfalt zu platzieren. In den ersten 24h habe ich statt des 10-Jahres-Tipps nur eine halbe Heiratsanfrage via PN bekommen.
Aber ich bin schon, und ausserdem eh zu alt und zu meckerig  für die meisten hier.

Es freut trotzdem, und der Post hat ein paar Reaktionen im Forum selber ausgelöst auch wenn er inzwischen wieder auf sein übliches Niveau gefallen ist.
Darum geht es ja auch,  nebst all dem Gewinnen und Verlieren: Infotainment.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'134
XC hat am 08.06.2018 17:25

XC hat am 08.06.2018 17:25 geschrieben:

Seit Tagen schwaffelst du von einem 1-jährigem downtrend, hast aber als einziger nicht gemerkt, dass Newron zwischenzeitlich mal 50% gemacht hat.

Jep.. sogar der alpensegler hat's geschnallt uns ist wieder on board.. die Boarding Card war etwas teurer als ich's mir erhofft hatte..

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'372
(Kein Betreff)

https://www.zerohedge.com/sites/default/files/inline-images/bubble%20trouble%202.jpg

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 306
jiroen hat am 10.06.2018 10

jiroen hat am 10.06.2018 10:37 geschrieben:

Hat jemand dieses Video angesehen?

https://www.youtube.com/watch?v=EUzbRuY4SH8 

At 6min10: «This study has reached a level of recruitment that within the next 3 to 4 months we might have the last patient into that study»

Veröffentlicht am 16. Februhave"

"....we might have...." Konjunktiv und in diesem Fall am besten mit "Wunschform" übersetzt! 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'283
Ja, schon, aber

Mein Ansatz beruht einerseits auf das kurzfristige Traden, von dem ja hier ein Forist angibt, Newron sei dafür nicht geeignet. Für ihn sicher nicht, da sind wir uns alle einig. Auch heute Morgen habe ich eine Posi genommen, denn am Nachmittag sehen wir die 11 wieder klar von oben... (sagt mir meine US-Antenne).

Andererseits gehe ich bis Ende Jahr von markant höheren Kurse aus (+40-70%), weshalb ich einen festen Anteil halte. 

Die Kurse waren und sind immer noch so ausgebombt, dass das Interesse weg ist, was auch ein Indikator für steigende Kurse ist, wenn die Story intakt ist. Und das ist sie weiterhin.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'621
Domtom01 hat am 11.06.2018 12

Domtom01 hat am 11.06.2018 12:42 geschrieben:

Die Kurse waren und sind immer noch so ausgebombt, dass das Interesse weg ist, was auch ein Indikator für steigende Kurse ist, wenn die Story intakt ist. Und das ist sie weiterhin.

warum sollte ein desinteresse ein indikator für steigende kurse sein? angebot und nachfrage bestimmt den preis und die nachfrage ist doch sehr bescheiden.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'283
Desinteresse ist relativ

Wir hatten heute einen Umsatz von gut 40k Aktien, was in etwa dem Monatsmittel entspricht. Das ist nicht viel, aber wir bewegen uns auch in einem ruhigen Monat.

An einem Tag wie heute bin ich für ca. 10-15% des Handels verantwortlich. Immerhin wurde ich bedient, ohne dass der Kurs signifikant ausschlug, weder beim Kauf noch beim Verkauf. OK, mit den Stückzahlen kann ich nicht in Frühpension gehen, aber das will ich auch gar nicht. Aber für einen Gourmet-Tempel reichts allemal.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'621
Domtom01 hat am 11.06.2018 18

Domtom01 hat am 11.06.2018 18:11 geschrieben:

Wir hatten heute einen Umsatz von gut 40k Aktien, was in etwa dem Monatsmittel entspricht. Das ist nicht viel, aber wir bewegen uns auch in einem ruhigen Monat.

An einem Tag wie heute bin ich für ca. 10-15% des Handels verantwortlich. Immerhin wurde ich bedient, ohne dass der Kurs signifikant ausschlug, weder beim Kauf noch beim Verkauf. OK, mit den Stückzahlen kann ich nicht in Frühpension gehen, aber das will ich auch gar nicht. Aber für einen Gourmet-Tempel reichts allemal.

40k ist ein mikro volumen und es ist wirklich bedenklich dass du für 15% volumen verantwortlich bist. Wie soll ich da mein depo da mal leeren bei solchen stückzahlen? Die einzige möglichkeit ist da sell on good news. So hat es auch zambon gemacht, anders geht es nicht. Schade dass alle auf gedeih und verderb dem mgt die stange halten.

PS, mag dir natürlich deinen trade gönnen

Seiten