MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.417 CHF
  • +0.05% +0.000
  • 11.12.2019 17:31:43
9'819 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 503
da geht noch mehr...

Meyer Burgers wegweisende SmartWire Connection Technology arbeitet mit einer innovativen Folien-Draht-Elektrode mit bis zu 24 perfekt ausgerichteten Drähten zur Verbindung von Solarzellen. Der Silberverbrauch pro Heterojunction-Solarmodul reduziert sich dadurch um mehr als 50% und bedeutet für Solarmodulhersteller eine signifikante Senkung der Produktionskosten. Mit der dichten Drahtkontaktmatrix erfüllen SWCT™-Module die Anforderungen an eine erhöhte Energiegewinnung, die heutzutage an hocheffiziente Heterojunction-Solarzellen gestellt werden. Dies ermöglicht höhere Energieerträge von 20% bis 30% mehr Leistung pro installiertem Modul im Vergleich zu Standardmodulen mit PERC und PERT-Zellentechnologien.

 

Weil dieser Text im Bericht ist nicht ohne. Daher nicht gut für Krokis Silberwetten, da die Nachfrage dort sinkt. Aber positiv für die zukünftige Nachfrage von Meyer Burger!

 

wie schätzen andere diesen Technologie-Vorteil ein?

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 503
Neuer Auftrag!

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Bargain
Bild des Benutzers Bargain
Offline
Zuletzt online: 26.11.2019
Mitglied seit: 15.03.2018
Kommentare: 183
Einstieg

Spiele auch mit dem Gedanke, bei MB einzusteigen.

Jedoch fand ich den Mut noch nicht.

Evtl. wegen der Kürzung der Chinesen bei der Solarstromvergütung. Wenn es MB bei diesem guten Wirtschaftsumfeld nicht gelingt, mehr Aufträge zu erhalten, wann dann? 

Kennt jemand die Grösse der Short Positionen?

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'787
Das sind wohl doch noch keine

Das sind wohl doch noch keine Kaufpreise. Die Aktie ist weiter stark unter Druck.

Warten wir halt weiter auf der Seitenlinie, denn nicht vergessen: die Firma hat eine Top-Technologie und ist (noch) schuldenfrei.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'787
(Kein Betreff)

LolLol

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 503
Research Partners / Kursziel 1 Stutz

https://www.schweizeraktien.net/blog/2018/07/26/meyer-burger-technology-opfer-des-handelsstreits-zwischen-den-usa-und-china-23305/

Dazu Vontobel CHF 1.14 / CS CHF 0.95

Mal schauen, wie lange es dauert bis dies bis zu den Aktionären durchdringt. Ich vermute hinter den aktuellen Attaken ja die CS, welche ihre offizielle Beteiligung auf knapp unter 5% gesetzt hat. Nun können sie bis zu 3% "wüten", was die nächste Beteiligungsmeldung auslösen müsste. Daher viel Spielraum. Hoffe hier bald wieder eine Beteilungsmeldung zu lesen dass die CS wieder über 5% kommt, schliesslich sehen sie ja das Kursziel bei CHF 0.95.

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 503
@tolggoe28

Kommt das Vertrauen zurück (hier würde eine Management-Transaktion helfen wenn sie denn dürften/könnten oder ein Ausbau/Neueinstieg eines Grossaktionärs...), kommt die Einsicht zurück dass der aktuelle Kurs zu stark korrigiert hat, kommen weitere Aufträge, kommen erste Leerverkäufer auf die Idee sich ihren schönen Gewinn zu sichern... Dann geht's hier rasch gegen Norden. Und dies ja auch berechtigt, wenn man den Analysten glauben schenkt.

Wir werden sehen. Auch hier gilt: Der optimale Einstiegszeitpunkt findet man kaum, aber wenn man im Grundsatz recht behält profitiert man.

Fakt ist, dass Mitte Juli 2018 rund 10.395 Mio. Aktien! leerverkauft waren und dies ist nicht die aktuelle Summe, welche aktuell/weltweit gesehen wahrscheinlich noch um einiges grösser sein wird. http://otce.finra.org/ESI 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'507
Mein Tipp an alle

Mein Tipp an alle

So verlockend der Preis von MB zu scheinen vermag. Wartet noch ab.

Der Erhlolungsversuch von heute zeigt, dass wieder fleissig abverkauft wird und ich würde mich nicht wundern wenn der Titel noch ins Minus rutscht.

Der Chart ist dermassen angeschlagen das erst neue Tiefs und da meine ich neues Allzeittief einen ersten Einsteigsversuch wert sind.

Viel Glück euch allen.

 

 

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125
scheibtruhen gefühlt

Chuck Norris hat am 25.07.2018 09:12 geschrieben:

Wann die Short Sellers ihre Positionen schliessen... Das geschah noch zu wenig. Schaut mal das Volumen an die letzten Wochen, da ist heute noch nicht viel gegangen. Daher liebe Aktionäre, greift zu... Ihr entscheidet, ob Meyer Burger demnächst wieder das Penny Stock dasein verlässt oder nicht. Danach muss Meyer Burger liefern, sprich ihre hervorragende Technologie an den Mann/die Frau bringen. 

Fazit: Früher oder später wird es hier in Richtung der definierten Kursziele gehen. Daher immer noch ein up-Potential von gut 25%. Mal schauen wann die Short-Seller kalte Füsse kriegen. Gemäss Bericht unten muss es ja noch ordentlich Wetten am laufen haben... welche früher oder später zu schliessen sind.

http://www.securitieslendingtimes.com/securitieslendingnews/article.php?article_id=222324

Alle die an Meyer Burger glauben, jetzt wäre der Zeitpunkt (nochmals) zu investieren.

füchslein hat heute morgen 50% newron verkauft ,

und viele scheibtruhen voll meyer-burger abgeholt bei 0.705 - 0.715

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'507
Hallo Chuck Norris

Hallo Chuck Norris

Bei aller Güte. Aber an der Börse werden weder Aktionen noch Rabatte gehandelt. Es wird lediglich die Preisfindung des aktuellen Wertes einer Unternehmung zum Punkt x gesucht. Da kommt es zwar immer wieder vor, dass gewisse Aktien langfristig günstig gehandelt werden und somit Einstiegschancen ergeben. Wäre MB tatsächlich so günstig wären grosse Teilnehmer mit beachtlichen Beteiligungen investiert. Zur Zeit befinden wir uns auf der Richtungssuche des fairen Wertes. Nach meiner Ansicht sind jedoch 0.70 zum aktuellen Zahlenmaterial immer noch eine stattliche Bewertung welche mehr luft nach unten als nach oben aufweist. Ich hoffe ich täusche mich für euch....

 

 

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 503
Rabatt, letzte Tage...

Wer will noch, wer hat noch nicht?

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'787
@Chuck Norris

@Chuck Norris

Klamme Dich nicht zu fest an Kursziele (MBTN, AMS). Willst Du höhere Kurse? Gut: MBTN soll liefern, ganz einfach.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'787
Buy the rumor?

Buy the rumor?

@cash65

Am Handel sagst Du? Bist Du denn selber auch Händler? Die Aktie wäre längst spekulativ gestiegen. Also wohl ein Fake.

 

cash65
Bild des Benutzers cash65
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 17.10.2017
Kommentare: 2
Vorbereitungen für den Verkauf

Am Handel wird gemunkelt, dass unverbindliche Gespräche mit asiatischen Interessenten geführt werden. Der Preis/Aktie bewege sich im Bereich von 1.50-2.00. Der Zeitpunkt mit der anhaltenden Sonnenaktivität ist zumindest nicht schlecht....diese Tendenz ist sicher steigend.

Weiss jemand etwas genaueres?

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
Paulis Silberstreifen (der

Paulis Silberstreifen (der nie Realität wurde) quasi! 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'372
Ich habe es schon gesagt: MB

Ich habe es schon gesagt: MB auf dem Weg, wie vor ein paar Jahren Swisslog, am Schluss wird einer die Bude übernehmen für ein Butterbrot, die Aktionäre werden leer ausgehen und die Manager kriegen ein Bonus. 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

cash65
Bild des Benutzers cash65
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 17.10.2017
Kommentare: 2
MB Verkauf an Asiaten?

Buy the rumor, sell the fact...eine altbekannte Börsenweisheit. Eben darum, weiss jemand etwas genaueres? Es sind wohl z.Z. Gerüchte, aber meist ist ja dennoch was dran. Der Handel ist meine Leidenschaft. 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'787
@Chuck Norris

@Chuck Norris

Es müssen zuerst noch solche News gemeldet werden. Könnte zur Rarität werden. Zudem ist der Handelskonflikt zwischen den USA und China für Meyer + Burger wirklich keine gute Sache.

Ich rechne eher mit tiefere Kurse als mit höhere. Keine Kaufempfehlung von mir.

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 03.09.2019
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 66
Willkommen im nächsten Jahre...

Das 2018 ist für MBTN wohl gelaufen, dass Beste ist wohl, wenn MBTN übernommen wird...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'787
Dem ist so. Das Jahr 2018 ist

Dem ist so. Das Jahr 2018 ist für M+B definitiv gelaufen. Zudem: Aktienkurs bereits Richtung CHF 0.60.

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 180
krank

was hast denn du für eine kranke fantasie?! ich nehme gerne einen totalverlust in kauf wenn dein szenario nicht eintritt...

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 737
MB sucht das ATL

MBTN ist unterwegs zu einem neuen All Time Low.

Ich sehe den Silberstreif einfach noch nicht. Auch aus dem Umfeld von MB ist nichts Gutes zu hören.

Ich sehe nur eine ganz unrealistische Sache, die noch helfen kann: Ein atomarer GAU. Nach Fukushima sind die Solaraktien auf absolut surreale Höhen gestiegen. Nur etwas Surreales kann MB noch helfen.

 

Goldi

 

Chris
Bild des Benutzers Chris
Offline
Zuletzt online: 08.12.2019
Mitglied seit: 27.05.2006
Kommentare: 478
Leichenschmaus

Leichenschmaus gabs schon länger nicht mehr. Wann hatten wir den letzten? Kann sehr Gewinnbringend sein. Krankes Spiel aber wer interessierts,für Geld gehen wir locker über Leichen.

Gruss,Chris

Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889
Abwarten, todgesagte leben

Abwarten, todgesagte leben länger;-)

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 03.09.2019
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 66
Wenn der Auftragsbestand in

Wenn der Auftragsbestand in den nächsten Monaten nicht drastisch zunimmt, dann war's das wohl...

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 180
nochmals rein

habe nachgekauft und nun einen ep von 0.725. so falsch kann das nicht sein;-)

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 749
Chris hat am 02.08.2018 22:26

Chris hat am 02.08.2018 22:26 geschrieben:

....... ,für Geld gehen wir locker über Leichen.

 

Nö, tu ich nicht, auch wenn Du es wärst.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
dfx1 hat am 03.08.2018 11:00

dfx1 hat am 03.08.2018 11:00 geschrieben:

habe nachgekauft und nun einen ep von 0.725. so falsch kann das nicht sein;-)

 

Niemals nachkaufen!

Warum nachkaufen keine besonders gute Idee ist!

Niemals nachkaufen

 

 

Wenn eine Position an der Börse unter Wasser ist und Du bist damit im Verlust, dann ist nachkaufen, um den Einstandskurs zu verbilligen, fast immer die schlechteste Idee, die Du haben kannst.

„Losers average losers“. Das habe leider Gottes nicht ich gesagt. Der Satz stammt von Paul Tudor Jones, einem erfolgreichen Trader an der Wallstreet. Er hat sich den Spruch auf ein Din-A-4-Blatt gedruckt und neben seinen Bildschirm gehängt. Übersetzt bedeutet der Satz so viel wie: „Nur Verlierer kaufen Verlustpositionen nach.“

Der Bauch sagt: Nachkaufen! Die Aktie muss ja wieder steigen

 

Ich greife das Thema deshalb auf, weil es vermutlich einer der Hauptgründe ist, warum Privatanleger mit ihren Depots unter Wasser geraten. Von meinen Kunden, interessierten Lesern und Abonnenten habe ich viele Depots untersucht und dabei fast immer sogenannte Depotleichen aufgespürt. Also Aktienpositionen, die man viel früher hätte verkaufen sollen. Und irgendwann ist der Kurswert dann so niedrig, dass man sich sagt: „Was soll’s?!“.

Was ist da passiert? Ganz häufig handelt es sich um Positionen, die auch noch nachgekauft wurden, als sie im Verlust lagen. Das ist eine ganz normale emotionale Entscheidung, weil man sich denkt, dass man erst nachkauft und dann alles wieder verkauft, wenn erst mal der Einstandswert wieder erreicht ist. Nur: Bei den meisten Werten passiert eben genau das nicht.

Wenn eine Position 50 Prozent im Minus notiert, also z.B. von 100 auf 50 Euro gefallen ist, dann sind 100 Prozent Kursgewinn nötig, um wieder auf den Einstandswert zu kommen.

 

Unbedingt merken: „Losers average losers“

Den Ratschlag „Losers average losers“ kann ich an dieser Stelle nur wiederholen. Und diesen Punkt stelle ich nicht zur Diskussion. Dafür habe ich einfach zu viele Belege dafür, dass er sinnvoll ist. Ich kenne zu viele Anleger, die dadurch in große Probleme geraten sind.

Eine Verlustposition kann dann den Wert des ganzen Depots zerstören oder zumindest in Frage stellen, weil man eben nicht die Disziplin hatte zu verkaufen.

Auf die richtige Strategie kommt es an

Halte Dich immer an Deinen Plan. Dafür musst Du zunächst einen entwickeln und auch auf das Worst-case-Szenario vorbereitet sein. Du musst von Anfang an festlegen, zu welchem Kurs Du verkaufst, ganz egal, ob sich die Aktie nach oben oder nach unten bewegt.

Du siehst hier das Beispiel E.ON. Die Aktie ist seit 2008 kontinuierlich gefallen und schlummert immer noch in vielen Depots der Republik. Merke: Für das langfristige Aktiensparen sind Unternehmen notwendig, die ihren Erfolg auch unter Beweis stellen.

 Nachkaufen hätte Ihr Vermögen vernichtet

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'507
Betreffend meinem Post vom 4

Betreffend meinem Post vom 4.8. über den Candle Stick Chart. 

Hier noch ein Update der vergangenen Tage. Nach dem kurzen Ausbruch vom 7.8. sehe ich, wenn auch in einer engeren Bandbreite, dieses Muster wieder bestätigt.

Es wird sich zeigen ob die Zahlen und der Ausblick das Verahlten brechen kann.

 

 

AnhangGröße
PDF icon candle_stick_mb.pdf162.87 KB
tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'507
Die Wahrheit deiner

@Cashspotter

Die Wahrheit deiner Beobachtung liegt wohl in der Mitte. Die einen versuchen Stock-Picking zu betreiben in der Hoffnung im fallenden Messer das Tief abgreifen zu können, andere wiederum schliessen step by step ganz sachte und beinahe unmerklich ihre Leerverkäufe und warten auf Ihre nächste Chance. Wenn man mal MB im Candlestick-Tages-Chart analysiert und die letzten 17 Tage (also die jüngsten Tage nach dem Stabilisierungsversuch bei 0.95) anschaut, waren von den 17 Handelstagen gerade mal 2 grün. Das heisst, dass die Schlusskurse praktisch immer unter den Eröffnungskursen lagen unabhängig davon ob der Tag im + oder im - endete. Ich schliesse daraus, dass zu Tagesbeginn die Käufer mehrheitlich aus der Schweiz erscheinen während im verlaufe des Tages immer mehr internationale Anleger auftreten und den Tag abverkaufen.

 

Übrigens zum Thema Nachkauf haben die Contra-Post sicherlich eine Mehrheitsberechtigung. Ich jedoch habe in Sachen Nachkauf gute Erfahrungen damit gemacht. Allerdings bin ich nicht die Mehrheit sondern ein eigenwilliger Börseler welcher sich jeweils nur auf einen Titel einschiesst und dann mit strikten Regel und einem Cash Management arbeitet. Und da können Nachkäufe durchaus zur Strategie gehören. Aber Mehrheitsfähig ist diese Strategie nicht Smile

Seiten