Blackstone Ressources

6 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 16.01.2020
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 519
Blackstone Ressources
Valor: 
25873975 - Blackstone Res
Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 16.01.2020
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 519
@Sarastro

Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich habe den Thread bewusst geöffnet um zu warnen. Aber letztendlich weisst weder du noch ich ob es sich hier um eine Melkaktie (ich vermute dies hier ebenfalls... Vermuten ist aber nicht = wissen) oder nicht handelt.

Das gleiche gilt meiner Meinung nach bei Evolva, WISeKey oder Kuros, welche du (aus meiner Sicht "leider") schon pauschal verurteilst. Wenn man etwas Action will und Verluste tragen kann, kann man ja auf solche Titel ebenfalls wetten. Ich finde es auf jeden Fall spannend sich dort darüber auszutauschen und ab und zu kleine Geldsummen zu investieren.

Der Name Blackstone Ressources erinnert mich aber noch eher an diese Firma, welche sich wahrscheinlich eher zur Wehr setzen sollte. https://www.blackstone.com/

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 06.12.2014
Kommentare: 591
Melkaktie

Diesen Thread habe ich erwartet! Für solche Aktien hat  der Kolumnist "Praktikus" in der "Finanz und Wirtschaft" den Begriff "Scherzaktie" geprägt. Ich verwende in diesem Forum manchmal das Wort "Schottaktie". Vielleicht wäre das Wort "Melkaktie" treffender. Es geht nämlich um das Melken naiver Kleinaktionäre durch ein halbseidenes Management. "Blackstone" ist nur ein weiteres Beispiel für diesen Nepp an Kleinaktionären.

Solche Firmen gelangen durch ein Listing ohne Prüfung eines Geschäftsmodells oder der Geschäftszahlen an die Börse. Ein gutes Beispiel eines derartigen Einschleichens an die Börse ist WiseKey. Umso lärmiger ist nachher die PR mit vielen kaum nachprüfbaren "News", die dem naiven Kleinaktionär ein tolles Gewinnwachstum in der Zukunft vorgaukelt. Das ist die beste Voraussetzung für eine riesige Anzahl Postings im Cash-Forum, wo die üblichen Cash-Pusher über Bombengewinne in unbestimmbarer Zukunft orakeln, und die wenigen Skeptiker anöden, die bei solchen Melkaktien auf den Nepp des Managements an den Kleinaktionären hinweisen.

Es gibt noch eine weitere Spielart von Melkaktien: Es sind Firmen, die in den Aktienmantel von pleite gegangenen börsenkotierten Gesellschaften schlüpfen, ohne den geringsten Nachweis einer seriösen Geschäftsgrundlage. In solchen Aktienmänteln von ehemaligen Pleitefirmen stecken zum Beispiel Evolva, Kuros usw., deren miese Performance (oder genauer gesagt: Verluste) trotz dem Lärm eifriger Pusher in diesem Forum nicht länger übertüncht werden kann.

Also dann, viel Vergnügen mit dem neuen potentiellen Quotenthread "Blackstone" im Cash-Forum. Die Pusher werden sich hier bestimmt noch einfinden, früher oder später.

 

PS. Der Name "Blackstone" erinnert fatal an die Firma "Blackrock", eine der größten und erfolgreichsten Investmentfirmen weltweit. Zufall? Ich wäre froh, wenn bei Blackrock die Alarmglocken läuten würden, und diese "Blackstone" gerichtlich gezwungen würde, einen anderen Namen zu wählen.

 

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'761
Blackstone Resources

Blackstone Resources kooperiert mit kolumbianischer Minengesellschaft

Das Rohstoffunternehmen Blackstone Resources steigt in das Metallhandelsgeschäft ein. Dazu sei mit einer schweizerisch-kolumbianischen Minengesellschaft eine Absichtserklärung sowie ein Zusammenarbeitsvertrag unterzeichnet worden, teilte die auf Batteriemetalle spezialisierte Gesellschaft am Mittwoch mit.

22.08.2018 08:32

Diese namentlich nicht genannte Gesellschaft mit Sitz in Kolumbien besitze alle notwendigen Lizenzen, um eine grosse Anzahl von Mineralien zu exportieren. Sie halte wichtige Minen- und Abbaurechte in verschiedenen Provinzen des Landes. Die Partner sähen auch ein grosses Potential, das Rohstoffhandelsgeschäft ausserhalb Kolumbiens aufzubauen.

Denn Kolumbien sei ein an Rohstoffen reiches Land und ein bedeutender Exporteur von Metallen, einschliesslich Batteriemetallen. Der erweiterte Zugang zu diesem Markt sei für Blackstone äusserst wichtig.

Blackstone schätzt, dass das monatliche Handelsvolumen dieser Partnerschaft in naher Zukunft rund 29 Millionen US-Dollar erreichen werde. Der zu erwartende monatliche Nettoerlös wird vom Börsenneuling auf 300'000 Dollar beziffert. Blackstone ist seit dem 9. Juli an der Schweizer Börse gelistet.

ra/jb/sig

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 30.12.2019
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'339
Könnte auch ein Zock wert

Könnte auch ein Zock wert sein..... macht jemand mit ? 

One day you lose,and another day another win!!

Xeno72
Bild des Benutzers Xeno72
Offline
Zuletzt online: 28.10.2019
Mitglied seit: 10.08.2018
Kommentare: 42
adabei

Ich ging bei 0.99 rein. Spielgeld, Hochrisiko, Zock. Bisher lief's ordentlich. Der Laden ist für mich nicht das Sinnbild der Transparenz, item.

 

Lg X.