Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.224 CHF
  • -2.19% -0.005
  • 28.05.2020 17:14:08
16'104 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'035
Cargill ist nicht Buchverlag

gertrud hat am 13.08.2018 11:46 geschrieben:

Richtige Antwort, Goldi.

Welcher Buchverlag würde von einem Bestsellerautor verlangen, dass er sich an den Druckkosten für die erste Auflage beteiligt, für den Fall, dass diese zum Ladenhüter wird???

Der Vergleich hinkt, denn Buchverlage gibt es viele. Also hat in diesem Beispiel der Bestsellerautor die mächtigere Verhandlungsposition.

Also ich sehe es nicht negativ wie du und offenbar auch Goldi, sondern halte es mit Megavolt, dass Cargill sehr wohl an den Erfolg glaubt, aber einfach aufgrund der besseren Verhandlunsposition das Maximum herausholte.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Megavolt
Bild des Benutzers Megavolt
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 177
Komplizierte Erklärung

Verlustvorträge können in der Schweiz 7 Jahre angerechnet werden.

http://www.taxinfo.sv.fin.be.ch/taxinfo/display/taxinfo/Verlustvortrag+b...

Da Evolva bestenfalls 2022 die Gewinnschwelle erreicht (d.h. in 4 Jahre), und auch die Optimisten wohl nicht damit rechnen, dass in den nachfolgenden 3 Jahren kumuliert 220 Mio. Gewinn erzielt wird, glaube ich auch nicht an diese komplizierte Erklärung. Ein sehr grosser Teil der Verlustvorträge wird schlicht verfallen. Die Royalties werden somit garantiert ohne Gewinnsteuerfolgen verbucht (ausser man findet auf dem Firmengelände Erdöl)

Was „das Feld überlassen“ anbelangt. Wie gesagt, von mir gibt’s demnächst nicht sehr viel. Das Feld gehört anderen Optimisten.

P.S. Liebe Gertrud, Meine letzten paar Beiträge waren sachliche Widersprüche und keine Angriffe.

 

 

 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'154
Optimisten vor

Da ich bekanntermassen noch Pläne mit meiner Evolva Postion habe, überlasse ich den Optimisten noch so gern das Feld.

 

( Die kompliziertere Erklärung ist übrigens bilanz- und steuertechnisch: Evolva hat einen Verlustvortrag von 220 Mio. CHF. Dagegen werden zukünftige Gewinne verrechnet, aber ich weiss nicht, wielange sowas geht. Kann sein, dass ein CAPEX Investment in EverSweet da Vorteile bringt, die Royalties ohne Gewinnsteuerfolgen zu verbuchen)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 22.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 17'572
gertrud hat am 13.08.2018 12

gertrud hat am 13.08.2018 12:11 geschrieben:

Da ich bekanntermassen noch Pläne mit meiner Evolva Postion habe, überlasse ich den Optimisten noch so gern das Feld.

 

( Die kompliziertere Erklärung ist übrigens bilanz- und steuertechnisch: Evolva hat einen Verlustvortrag von 220 Mio. CHF. Dagegen werden zukünftige Gewinne verrechnet, aber ich weiss nicht, wielange sowas geht. Kann sein, dass ein CAPEX Investment in EverSweet da Vorteile bringt, die Royalties ohne Gewinnsteuerfolgen zu verbuchen)

Gewinne dürfen bis maximal 7 Jahre mit den Verlusten verrechnet werden

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
ursinho007

Ich sehe es nicht negativ, ich habe geschrieben, man könnte es so negativ sehen. Cargill hat da Figgi/Müli erreicht mit dem Vertrag.

Ueber den Vertrag zwischen Cargill und Evolva konnte man sich nerven als er bekannt wurde. Nun hoffe ich wirklich, dass die Verkäufe von Eversweet sich gut entwickeln. Wie gesagt gibts Verkäufe von Eversweet und eine Lagerproduktion, das sollte schon noch anziehen.

Bei Resveratrol und Nootkatone scheint die Wertschöpfung aktuell noch bei Evolva zu bleiben. Aber das ist mir jetzt für mein Depot noch etwas zu weit in der Zukunft, Evolva kann ja kaum in absehbarer Zeit tolle Verkäufe von diesen beiden Mitteln melden.

 

Goldi

P.S. Vanillin und Valencene sind schon seit 2014 auf dem Markt, und erreichen Umsätze von je Null komma irgendetwas. Die übrigen Produkte haben die Reorganisation nicht überlebt. Evolva ist schon arg R&D lastig mit kaum feststellbaren Verkäufen.

lake
Bild des Benutzers lake
Offline
Zuletzt online: 24.03.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 12
stevia Reb M

http://www.nutritionaloutlook.com/magazine/august-2018-ift-e-book

vielleicht interessanter Artikel über Stevia ab Seite 5

Gruss lake

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'189
Langweilig...

Langweilig...

... und wird es eine Weile so bleiben. Bis zum nächsten Abschluss wird der Aktienkurs kaum noch gross in Bewegung kommen.

Da konzentriere ich mich lieber auf andere Aktien. Nur, welche? S+B? Auch langweilig. Aryzta? Grosse Kurssprünge sind bis zur Kapitalerhöhung auch nicht zu erwarten. Minenaktien vielleicht? Bei diesem Goldpreis auch nicht gerade ein berauschendes Invest. Seitenlinie abwarten? Vermutlich, ja.

akpa14
Bild des Benutzers akpa14
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 284
Zukauf - Horizont 4 Jahre

Ich habe in den den letzten 2 Monaten immer ein paar Aktien dazu gekauft.

Es braucht ne Story..ob Sie den Durchbruch schaffen wird, steht in den Sternen.

Schlussendlich glaube ich daran...und desshalb habe ich dazu gekauft.

Visionen sind der Schlüssel zum Erfolg.

akpa14

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 22.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 17'572
Link hat am 14.08.2018 09:20

Link hat am 14.08.2018 09:20 geschrieben:

Langweilig...

... und wird es eine Weile so bleiben. Bis zum nächsten Abschluss wird der Aktienkurs kaum noch gross in Bewegung kommen.

Da konzentriere ich mich lieber auf andere Aktien. Nur, welche? S+B? Auch langweilig. Aryzta? Grosse Kurssprünge sind bis zur Kapitalerhöhung auch nicht zu erwarten. Minenaktien vielleicht? Bei diesem Goldpreis auch nicht gerade ein berauschendes Invest. Seitenlinie abwarten? Vermutlich, ja.

Kursentwicklung schlägt Dividende

Unternehmen mit klarer Strategie und effizientem Kapitaleinsatz generieren für ihre Investoren die höchste Gesamtrendite.

Der Anleger hat in der Regel ein Ziel: Er will Geld verdienen. Wer sich also über den Kauf von Aktien an einem Unternehmen beteiligt, setzt darauf, dass sein Einsatz steigt. Wie gut das bei Valoren aus dem Swiss Leader Index (SLI) gelungen ist, hat «Finanz und Wirtschaft» unter die Lupe genommen. Die gute Nachricht: Nur mit drei aus dreissig Aktien haben Investoren seit 2010 Geld verloren.

Eine negative Entwicklung verbuchten der Baustoffkonzern LafargeHolcim, die Grossbank Credit Suisse und der Backwarenhersteller Aryzta. Bei letzterem hat der Kurseinbruch dieses Jahres eine positive Gesamtrendite zunichte gemacht.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 606
.

"Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen."

Hemut Schmidt

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 19.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
sarastro hat am 14.08.2018 10

sarastro hat am 14.08.2018 10:47 geschrieben:

"Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen."

Hemut Schmidt

Ja genau, der Bundeskanzer. 

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 323
Nur schnell zwischendurch...

Krokodil hat am 14.08.2018 12:28 geschrieben:

sarastro hat am 14.08.2018 10:47 geschrieben:

"Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen."

Hemut Schmidt

Ja genau, der Bundeskanzer. 

War das jetzt ganz feine Ironie? Echt? Mit dem fehlenden "l" bei Helmut und Bundeskanzler? Würde ich hier gar nicht erwarten, toll (meine ich ernst).

Trotzdem, ganz ohne Visionen geht nichts. Keiner der Grossen (und Kleinen!) dieser Welt auch auch nur irgend etwas erreicht ohne visionäre Gedanken.

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 606
Nein

otth hat am 14.08.2018 17:29 geschrieben:

War das jetzt ganz feine Ironie? Echt? Mit dem fehlenden "l" bei Helmut und Bundeskanzler? Würde ich hier gar nicht erwarten, toll (meine ich ernst).

Es war keine Ironie. Es war ein Tippfehler auf dem iPhone. Das "l" hatte ich offensichtlich nicht richtig berührt und mangels Brille das Fehlen auch nicht sofort bemerkt. Als ich später den Fehler am Mac sah, war Kroki schon dazwischen gekommen. Eine nachträgliche Korrektur hätte beim "neuen Kleid" von cash die Posts vertauscht und damit den Fluss der Texte entstellt. Also habe ich es unkorrigiert gelassen.

Ich investiere an der Börse anhand von Informationen und möglichst nicht aufgrund von Visionen.

 

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
Gerüchte

Ich will ja hier keine Gerüchte streuen, mache es jetzt aber trotzdem:

Ab den US-Handelszeiten wurde EVE mit recht gutem Volumen um 5,5% von 25,6 Rp auf 27 Rp gepusht.

Die USA sind das Land wo Cargill und die Eversweetfarbik zuhause sind.

 

Goldi

rbwf
Bild des Benutzers rbwf
Offline
Zuletzt online: 20.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 87
So es geht ja . . .

Das wurde auch langsam Zeit dass hier etwas geht . . . ich warte gepspannt was im August noch alles drin liegt

Zokizok
Bild des Benutzers Zokizok
Offline
Zuletzt online: 19.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 70
Endspurt

Da hat gerade jemand  in der Nachspielzeit 500k+ fast Bestens  abgestaubt Dance 4

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'189
@Goldi

@Goldi

Nur nicht abdriften Goldi. Risikobereitschaft wieder höher; geprügleten Aktien steigen. Punkt. Mehr gibt es gar nicht zu sagen. Gerüchte? Nö. Da wird à la Megavolt mal Storys erfunden. Das haben wir doch nicht nötig, oder?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'035
Das EverSweet-Coca Cola

Goldi hat am 16.08.2018 17:42 geschrieben:

Ich will ja hier keine Gerüchte streuen, mache es jetzt aber trotzdem:

Ab den US-Handelszeiten wurde EVE mit recht gutem Volumen um 5,5% von 25,6 Rp auf 27 Rp gepusht.

Die USA sind das Land wo Cargill und die Eversweetfarbik zuhause sind.

 

Goldi

Drüben wissen sie halt schon, dass nächstens das EverSweet-Coca Cola lanciert wird  Biggrin

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Megavolt
Bild des Benutzers Megavolt
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 177
Storys erfinden „à la Megavolt“ – Hohe Trefferquote !

Link hat am 16.08.2018 22:12 geschrieben:

@Goldi

Nur nicht abdriften Goldi. Risikobereitschaft wieder höher; geprügleten Aktien steigen. Punkt. Mehr gibt es gar nicht zu sagen. Gerüchte? Nö. Da wird à la Megavolt mal Storys erfunden. Das haben wir doch nicht nötig, oder?

Etwas hast Du aber verschwiegen lieber Link. Nämlich Megavolts Trefferquote.
Ich habe mir einmal die Mühe gemacht, alle meine Beiträge seit Dezember 2017 aufzulisten, welche eine „Spekulationskomponente“ (oder wie Du es nennst – „eine Story à la Megavolt“) enthielten.
Viele waren es eigentlich gar nicht. Deshalb wehre ich mich dagegen, den Ruf eines Spekulanten angehaftet zu erhalten. Hier aber trotzdem die Auflistung meiner gemachten Spekulationen:

Beispiel 1:
Aktie: Aryzta
Aussage: Wenn der Kurs auf 34 CHF steigt, werde ich die Aktie shorten
Zeitpunkt der Aussage: 02.12.2017 – 14:27 Uhr
Ergebnis: Siehe Chart (wer aktuell im Aryzta Thread nicht mitliest, verpasst übrigens was)
Hintergrund: Schlecht laufendes Geschäft und extrem hohe Schulden

Beispiel 2:
Aktie: Evolva
Aussage: Berenberg wird das Kursziel erhöhen
Zeitpunkt der Aussage: 19.04.2018 – 18:29 Uhr
Ergebnis: Das Kurzsziel von Berenberg wurde am 13.06.2018 von 20 auf 25 Rappen erhöht
Hintergrund: Wasserlösliches Resveratrol ist eine Weltneuheit und sollte als Potenzial in Kursziel eingerechnet werden

Beispiel 3:
Aktie: Basilea
Aussage: Verkauf zu ca. 72.- Erwartung eines generellen Rücksetzers am Markt.
Zeitpunkt der Aussage: 14.05.2018 – 14:25 Uhr
Ergebnis: Die meisten haben wohl bemerkt, dass der SMI korrigiert hat und Basilea bei 60 liegt.
Hintergrund: Bauchgefühl Megavolt

Beispiel 4:
Aktie: Evolva
Aussage: Die Volumen steigen in KW26 an
Zeitpunkt der Aussage: 24.06.2018 – 11:52 Uhr
Ergebnis: Die Volumen in KW26 sind angestiegen
Hintergrund: Damals ging es um die Manipulation der Bonizuteilung per 29.06.18

Beispiel 5:
Aktie: Evolva
Aussage: Die Volumen steigen in KW30 an
Zeitpunkt der Aussage: 21.07.2018 – 10:08 Uhr
Ergebnis: Die Volumen in KW30 sind angestiegen
Hintergrund: Es war in KW29 ersichtlich, dass „ein Grosser“ (4 Mio. Stk.) kaufen oder verkaufen wollte

Wie Du siehst, Link, gibt es folgendes zu den „Storys à la Megavolt“ zu sagen:

  1. Ihre Trefferquote ist rückblickend hoch
  2. Die Aussagen stützen sich auf gemachte Beobachtungen und nicht auf Bauchgefühl (Ausnahme war Basilea und die generelle Reduktion meiner Aktienquote im Mai – da habe ich auf meinen Bauch gehört als ich die Gewinne realisierte)

Hoffen wir also, dass auch andere Forumsteilnehmer den Mut aufbringen, etwas zu behaupten, was andere sich nicht trauen zu schreiben. Vielleicht bleibt es dann weniger lange langweilig hier…

MfG
Megavolt

 

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
Gertrud

Das erinnert mich ans Buch "Ich bin viele".

Ich wurde mal auf Facebook gedoppelt, aber Facebook hat auf Antrag schnell reagiert.

 

Goldi

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'154
Es handelte sich tatsächlich

Es handelte sich tatsächlich um einen plumpen Manipulationversuch von einem meiner multiplen ICHs. Die interne Untersuchung und Sanktionierung läuft noch.
Der Push hat ja auch nicht funktioniert, im Gegenteil. Wobei es noch nicht 14:00 Uhr ist.

Als Lehre empfiehlt es sich, meine Beiträge nicht zu ernst zu nehmen.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
Gertrud: Nicht nötig

Solange Du das eine mal die Aktie hochschreibst, und dann wieder niederreisst, gleicht sich das aus. Mosking

Man kann es sich auch so merken: Die intelligenten, gut begründeten, skeptischen Beiträge sind von Dir.

Air kiss

 

Goldi

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'189
Alle erwarten hier ein

Alle erwarten hier ein Befreiungsschlag. Vielleicht kommt er, ja, vielleicht aber auch nicht. Aber sicher nicht mehr in diesem Jahr 2018 Acute

Bis dann könnt ihr ja noch Stories erfinden und/oder Gerüchte in Umlauf bringen. Feel free Smile

@Megavolt

War nicht so ernst gemeint Give rose

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'035
Handel eingeschlafen

Der Handel ist praktisch zum Stillstand gekommen.......

Ob's da ganz am Schluss nochmals zum Ami-Zugriffen kommt?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Megavolt
Bild des Benutzers Megavolt
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 177
Gerne hätte ich gekauft, wenn ich nicht geschlafen hätte

 

An dieser Stelle 2 Sätze zur „Ami-Theorie“ (wonach jeweils am Nachmittag die Amerikaner kommen):

Der Amerikaner muss nicht warten, bis der Amerikanische Markt öffnet, wenn er auf dem CH-Markt Aktien kaufen möchte.
Wenn Uncle Sam vor hat, mehrere hunderttausend oder sogar Millionen an Eve zu kaufen, dann steht er einfach früher auf.

 

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
Wo?

Wo bleiben die Amis, wenn man sie mal braucht?

Unknw

 

Goldi

Megavolt
Bild des Benutzers Megavolt
Offline
Zuletzt online: 03.03.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 177
20 Jahre Börsenerfahrung ist viel

Deine Erfahrung achtend, Goldi, beobachte ich die Sache also weiter. 
Die Frage lautet: Steigen nächste Woche immer in den letzten 1.5 Handelsstunden die Volumen an?

Ich glaube zwar nicht daran, hoffe aber natürlich trotzdem darauf. Dann haben wir hier wenigstens ein Wochenthema...

MfG
Megavolt

P.S. Bis Mitte August (das ist spätestens der 20.) hatte ich eigentlich einen Kurs erwartet, der näher an 31 als an 25 Rappen liegt.
Morgen können wir dieses Thema also beerdigen und ich werde mit hoher Wahrscheinlichkeit in dieser kurzfristigen Kursprognose daneben gelegen haben.

 

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
Megavolt

Lieber Megavolt

Im Prinzip ja. Aber nach 20 Jahren Börsenerfahrung muss ich sagen, dass die amerikanischen Trader eben doch grossmehrheitlich erst zu ihren eigenen Handelszeiten zu handeln beginnen.

Aber wir dürfen eh nicht von "den Amerikanern" sprechen, falls das vom Donnerstag eine einmalige Sache gewesen wäre.

 

 Goldi

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053
Wo ist der Goldschmid?

Hach ich vermisse den Goldschmid. Unter ihm kamen alle zwei Wochen tolle Knüllernachrichten, der EVE-Kurs machte wilde Hüpfer. 

Jetzt wo sie so seriös geworden sind bewegt sich EVE mit der Wildheit eines Scheintoten.

Ach ja, meine zwei Prophezeiungen müssen wir noch abrechnen.

Die erste Prophezeiung vom Tag nach der GV, Drücken des Kurses auf den 29. Juni 2018 hin würde ich als zu 100% zutreffend abhaken.

Die zweite Prophezeiung wollte einen Kurs von mindestens 31 Rp bis Mitte August. Beim Stand von 29,2 Rp jubelte ich, dass meine Prophezeiung zu 80% erfüllt sei.  Im Peak stieg der Kurs noch auf 29,9 Rp. Ok, jetzt sind es immer noch nicht mehr, darum war diese Prophezeiung zu 88% zutreffend.

100% und 88%: Gar nicht so schlecht.

 

Goldi

Simi
Bild des Benutzers Simi
Offline
Zuletzt online: 18.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 192
Goldi hat am 21.08.2018 10:12

Goldi hat am 21.08.2018 10:12 geschrieben:

Hach ich vermisse den Goldschmid. Unter ihm kamen alle zwei Wochen tolle Knüllernachrichten, der EVE-Kurs machte wilde Hüpfer. 

Pinocchio hat gerade eine neue super innovative Biotech Firma gegründet: Double-Bio. 

Seiten