MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.149 CHF
  • +1.57% +0.002
  • 04.08.2020 17:31:13
11'017 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'381
Vorbote?

Vorbote?

Ein Tag vor Berichterstattung Aktien knapp -3%.

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 183
gertrud hat am 14.08.2018 13

gertrud hat am 14.08.2018 13:24 geschrieben:

Da die Zahlen mehrheitlich bekannt sind, wird es wohl nur auf den Ausblick ankommen:

  • aktuelle Auftragsbestand
  • Aussichten auf Auftragseingänge
  • Bestätigung, dass MBT mit Umsätzen von 450 Mio CHF eine schwarze Null schreiben kann

Als es rauf ging, 2017, kannte die Kommunikation von MBT kein Halten mehr. Mal schauen, was sie in der Krise taugt.

Ich bin aber grundsätzlich positiv, was Meyer-Burgers Zukunft angeht. Die sollten jetzt besser aufgestellt und krisenfester sein als noch vor 2 Jahren.

2018 dürfte für Meyer Burger gar nicht so schlecht aussehen und es könnte vielleicht sogar für mehr reichen als nur eine schwarze Null.

Wichtig sind jetzt Aufträge bis ende 2018 die für das erste Halbjahr 2019 verbucht werden können.

Im Mai 2018 wurde die SWCT™-Stringerplattform von Meyer Burger auf der SNEC, einer der weltgrössten Photovoltaik-Fachmessen, von der Fachzeitschrift „PV Magazine“ als Technologie-Highlight 2018 ausgezeichnet.

 

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'752
Ich stelle mir heute einfach

Ich stelle mir heute einfach die Frage aufgrund welchen Fakten es morgen unbedingt nach oben gehen soll. Weil einen Monat zu früh Meyer Burger die Katze aus dem Sack gelassen hatte, in der Hoffnung es würden noch bis zum Quaralsbericht Aufträge aquiriert werden? Weil die Leerverkäufer bei keinen weiteren Badnews ihre satten Gewinne realisieren? Die wären auch noch satt würde MB 30% teurer bewertet sein. Also es müsste eine ganze Horde von Schwalben heran fliegen um zumindest einen Dämmerungszustand von Frühlung am Horizont erkennen zu lassen. 

- keine Aufträge

- starker Franken

- Preiszerfall an allen Ecken und Enden

- Strafzölle

- eingeschossene Leerverkäufer

 

Wer weiss vielleicht kommt aber alles anders und aus einem Funken wird ein Flächenbrand. Nach diesem trockenen Sommer ist alles möglich......

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 441
Link hat am 15.08.2018 10:15

Link hat am 15.08.2018 10:15 geschrieben:

Vorbote?

Ein Tag vor Berichterstattung Aktien knapp -3%.

Vor Zahlen im Minus, dann geht es meistens am nächsten Tag nach oben.....

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 20.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 71
Es wird schon heute im grünen

Es wird schon heute im grünen Bereich enden... und morgen dann falls positive News kommen gehts ab...

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'618
gent hat am 15.08.2018 13:43

gent hat am 15.08.2018 13:43 geschrieben:

Es wird schon heute im grünen Bereich enden... und morgen dann falls positive News kommen gehts ab...

 

Auf diesent Titel wettet niemand

Kein gehandelter Put oder Call bei den Eurex-Optonen im August, September, Oktober und Dezember

 

Bei 4 Prozent Veränderung bis heute Abend wäre das lukrativ

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 1'261
Sonnenfinsternis - vorübergehend

Wie erwartet. Allerdings auch nicht mehr.

Nachdem Hans Brändle beim Antritt viel Rückenwind hatte, muss er jetzt zeigen, was er kann. Wenn MBTN bei 300-400 Mio Umsatz profitabel arbeiten kann, dann können sie schon überleben, bis die Sonne wieder scheint. Mal abwarten, was am 16. Okober kommt.

Was auch immer, es wird zuerst mal kosten.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'752
Ich denke ja und genau diese

Ich denke ja und genau diese neuen Allzeittiefs sollten genutzt werden um erste Positionen aufzubauen.

Denken wir mal an ABB bei 2.50 zurück, an Lonza bei 45.-  Sofern alles ohne weitere KE erfolgt sollten in 3-5 Jahren deutliche Kurssteigerungen möglich sein.

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'381
Im Nachhinein bin ich froh,

Im Nachhinein bin ich froh, nicht in Meyer Burger mit Aktien investiert zu sein.

Aber unter uns: doch kein Überraschung, oder doch?

Heute wohl wieder -10%. Gibt es bald tatsächlich Kurse unter CHF 0.50? Scratch one-s head

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 28'053
Analysten müssen bei Meyer

Analysten müssen bei Meyer Burger über die Bücher

Die schlechte Auftragslage zwingt Meyer Burger zu einer Reduktion der diesjährigen Umsatzvorgaben. Das Ausmass überrascht, was der Aktie im frühen Handel zusetzen könnte.

16.08.2018 08:18

Von Lorenz Burkhalter

Der Kurszerfall der Meyer-Burger-Aktie der letzten Tage hatte es bereits erahnen lassen: Die Auftragsflaute zwingt den Solarzulieferer, die Zielbandbreite für den Jahresumsatz nach unten anzupassen. Neu rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 400 und 440 Millionen Franken, nach zuvor 450 bis 500 Millionen Franken. 

Weniger die Anpassung selbst als vielmehr deren Ausmass überrascht die Analysten. Das Halbjahresergebnis rückt dabei in den Hintergrund, bewegt es sich doch im Rahmen der anfangs Juli bekanntgegebenen provisorischen Zahlen.

Im vorbörslichen Handel von Julius Bär werden für die Aktie von Meyer Burger keine Kurse gestellt. Händler gehen jedoch von Kursverlusten in der Grössenordnung von 2 bis 3 Prozent aus. 

Auf Basis der neuen Zielvorgaben rechnen Beobachter mit einscheidenden Gewinnschätzungsreduktionen. Nicht ohne Grund: Denn die Markterwartungen lagen bis zuletzt doch bei einem Jahresumsatz von 460 Millionen Franken und einem operativen Gewinn (EBITDA) von gut 50 Millionen Franken.

Mit einem Minus von gut 60 Prozent seit Jahresbeginn zählt die Meyer-Burger-Aktie hierzulande zu den Schlusslichtern.

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'381
Aus der FuW:

Aus der FuW:

Die Eckzahlen des ersten Halbjahres waren bereits bekannt und die jetzt kommunizierte Senkung des Jahresumsatzziels ist aufgrund des markant niedrigeren Bestellungseingangs kaum mehr eine Überraschung. Positiv ist, dass Meyer Burger die Kosten so gut im Griff hat, dass trotz niedrigerer Umsatzprognose die Ebitda-Marge dennoch 10% erreichen soll. Meyer Burger ist ein Investitionsgüterhersteller mit den dafür typischen Auftrags- und Umsatzschwankungen. Dass nun der Break-even-Punkt weiter gesenkt werden soll, ist einerseits positiv zu werten. Das Unternehmen kann so länger eine Durststrecke mit geringem Auftragsvolumen durchhalten. Anderseits signalisiert das aber auch, dass die Meyer-Burger-Geschäftsleitung offenbar keinen Silberstreif am Horizont ausgemacht hat - eine schnelle Erholung der Geschäfte also wohl kaum zu erwarten ist. Immerhin scheint Meyer Burger technologisch auf der Höhe und gut positioniert, um auf eine Nachfragebelebung reagieren zu können. Doch vorerst gilt es, das Ende der Eiszeit für Photovoltaikinvestitionen abzuwarten. Mit einem Kauf der Aktien eilt es deshalb nicht.

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 186
0.575 rein

Habe nochmals gekauft und nun 40'000 Stück mit einem EP von 0.65. Das wars, mehr kriegen sie von mir nicht. 

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 441
Ende 2016 waren wir auch auf

Ende 2016 waren wir auch auf diesem Niveau und wurde dann bis auf über 2.15 hochgekauft (ja wer hat da wohl alles aufgekauft....), kann genau so dieses mal auch wieder passieren. Meyer Burger hat eine Top Technologie und die Kosten mehr oder weniger im Griff. Wer weiss, vielleicht kommt ja doch noch einmal ein Übernahmeangebot das die Kurse beflügeln würde. Jetzt sind wir doch in einer Preiskategorie, bei der es sich lohnen würde?!

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 07.04.2020
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'332
Abwarte ?

0.55/0.56, kurse unten 0.50 kein fantasie mehr ? Dash 1 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'195
ähnliches Kursbild

Zu Börsenstart noch im Plus und jetzt geht es klar gegen Süden. Das hatten wir doch auch bei Basilea vor zwei Tagen........

Ich war vor wenigen Monaten noch belächelt/beschimpt worden, als ich den Kurs bis  65 Rappen sinken sah. Scheinbar war ich noch zu optimistisch. Jetzt wird es wohl noch bis 50 Rappen oder gar leicht darunter gehen.

Fazit: vorläufig kein Kauf, längerfristig dürfte sich ein Einstieg lohnen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 26.06.2020
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 729
Kaufkurse

Börsenkapitalisierung, 360 Mio

Liquidität : i.o.

Ertragslage: genügend

Potential Technologie: riesig

Übernahmefantasie : bei diesem Kurs, sehr gestiegen

Darum : Kaufkurse

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 20.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 71
Tagestief wieder erreicht..

Tagestief wieder erreicht...einfach zum kotzen.

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 29.07.2020
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 98
Stützungskauf

Ich hab meinen Stützungskauf soeben auch getätigt, konnte aber die Lawine nur für 30 Sekunden aufhalten... Smile

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 26.06.2020
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 729
Leerverkäufer

Die Leerverkäufer kriegen bei diesem Ergebnis und dem Ausblick nicht gleich kalte Füsse. Aber langsam werden sie die Position abbauen, das wird dem Kurs helfen. Sie hatten ihren Spass und Gewinn. Und sonst braucht es jetzt Aufträge Aufträge Aufträge oder eine Übernahme.

Wage mal die Prognose, dass wir Heute den Boden haben und auf 0.60 schliessen heute Abend (derzeit 0.55)

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 20.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 71
Alles Korrekt, nur die Käufer

Alles Korrekt, nur die Käufer fehlen.

Pat
Bild des Benutzers Pat
Offline
Zuletzt online: 30.07.2020
Mitglied seit: 11.01.2017
Kommentare: 181
spesenmoos hat am 16.08.2018

spesenmoos hat am 16.08.2018 14:29 geschrieben:

Die Leerverkäufer kriegen bei diesem Ergebnis und dem Ausblick nicht gleich kalte Füsse. Aber langsam werden sie die Position abbauen, das wird dem Kurs helfen. Sie hatten ihren Spass und Gewinn. Und sonst braucht es jetzt Aufträge Aufträge Aufträge oder eine Übernahme.

Wage mal die Prognose, dass wir Heute den Boden haben und auf 0.60 schliessen heute Abend (derzeit 0.55)

Glaube ich kaum..... Der Boden wird zwischen 0.45 - 0.50 sein.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 1'213
23% tiefer...

Goldi hat am 10.08.2018 11:33 geschrieben:

Warum sollte der Verkauf der Megaslateproduktion für nahezu Null Franken eine positive Nachricht sein?

MB hat kaum merklich mehr Geld, und hat nun noch seinen letzten Thuner Produktionsteil verloren.

Bei der Modulproduktion haben wir eine weltweite Ueberkapazität, einen argen Preiszerfall, ausgelöst durch die PV-Bremsung der chinesischen Regierung. In dieser Situation investiert kaum einer in neue Produktionsanlagen. 

Darum frage ich mich akut: Wo zum Teufel seht ihr bei MB einen Silberstreif am Horizont?

 

Goldi

 

Ich zitiere mich ja selten, aber obigen Text habe ich erst unlängst geschrieben, vor läppischen sechs Tagen, und jetzt liegt der MBTN Kurs 23% tiefer. 

Das einzige Ueberraschende ist, wieviele Forumsschreiber überrascht sind über den Kursverlauf.

 

Goldi

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'381
Die Leerverkäufer haben das

Die Leerverkäufer haben das Zepter mal wieder in der Hand. So rasch steigt die Aktie nicht. Morgen wieder -10%?

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 441
gent hat am 16.08.2018 14:00

gent hat am 16.08.2018 14:00 geschrieben:

Alles Korrekt, nur die Käufer fehlen.

...also wenn 16 Mio keine Käufer sind?? Die glauben ja auch hier was reissen zu können.... Und ich bin mir sicher, der Kurs wird wieder anziehen!!!

Ich konnte nun meine EP auch auf 0.59 senken und werde wieder zuschlagen sollte es noch tiefer gehen!

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'548
-8.59% wenn der Kurs so

-8.59% wenn der Kurs so bleibt, wären das 3 Tage nacheinander tägliche Abschläge von rund 10% = Titel dürfte langsam überverkauft sein.

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 26.06.2020
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 729
Kursziele?

Gibt es denn schon neue Kursziele von den sehr geschätzten Analysten?

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'752
Wie bereits mehrfach erwähnt

Wie bereits mehrfach erwähnt ist es wahrscheinlich, dass in dem aktuellen Umfeld neue Tiefstkurse getestet werden. Unter 0.50 werde ich wohl auch ich mal eine Position eingehen. Im fallenden Messer zu kaufen ist höchst riskant und braucht ein sauberes Cash-Management. Ansonsten wartet man lieber bis sich eine Boden ausbildet und verzichtet somit womöglich auf die ersten 10%-15%. Da spielt es dann auch keine Rolle die Tiefstkurse nicht ergriffen zu haben. Zur Erinnerung; wer vorgstern gekauft hat, hat auch schon 20% weg.

 

Aber fast noch wichtiger als Tiefkurse abzufischen ist die Kunst die Gewinne ordentlich laufen zu lassen. Bin gespannt wer in ein zwei Jahre von euch so alles rückblickend von seinem Investment erzählen mag. Viel Glück euch allen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'195
Wo ist der Boden?

liska hat am 25.07.2018 12:48 geschrieben:

 

und viele scheibtruhen voll meyer-burger abgeholt bei 0.705 - 0.715

Chuck Norris hat am 25.07.2018 08:27 geschrieben:

Jetzt noch ein paar Management-Transaktionen und wir sind wieder >0.85 CHF...

 

Da haben sich zwei schwer verzockt. Bei Chuckli ist das nicht verwunderlich, er war schon oft ein Konterindikator.

Aber ich denke, dass der Kurs zwar noch weiter fallen kann, aber bei knapp unter 50 Rappen sollte dann Schluss sein. Fürs Loslösen von diesen "Kellerkursen" bräuchte es allerdings ein paar Erfolgsmeldungen von der Auftragsfront und das könnte bei den Überkapazitäten dauern, obwohl Meyer Burger über Spitzentechnologie verfügt.

 

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 20.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 71
Bin erstmal raus....mit

Bin erstmal raus....mit grossem Verlust...weiss nicht ob die 0.5 hält heute... allen die investiert sind viel Glück... 

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'381
"Gran" hat absolut Recht. Es

"Gran" hat absolut Recht. Es wurde nur darauf spekuliert, ob Panasonic Solar sich mit einem Aktienengagement an Meyer Burger beteiligen will.

Seiten