Leclanché

LECLANCHE N 

Valor: 11030311 / Symbol: LECN
  • 1.650 CHF
  • -9.59% -0.175
  • 21.11.2018 15:21:38
1'676 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
Kommt da was?

1.74 CHF
27.08.2018 17:30 Trade +8.75%
+0.14 CHF

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Online
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 06.12.2014
Kommentare: 518
Sensation!

Da hat jemand  bei der Schlußauktion 20147 Aktien für Fr. 35'054.04 gekauft. Bei einem solch astronomischen Betrag muss natürlich demnächst eine Sensation von Leclanché kommen.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
keine Sensation

sarastro hat am 27.08.2018 18:52 geschrieben:

Da hat jemand  bei der Schlußauktion 20147 Aktien für Fr. 35'054.04 gekauft. Bei einem solch astronomischen Betrag muss natürlich demnächst eine Sensation von Leclanché kommen.

Der Kurs war seit Wochen auf Tauchstation, da fällt ein so plötzlicher Anstieg von über 8% halt auf. Die nächsten Tage werden es zeigen, ob da was dran ist.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
ursinho007 hat am 27.08.2018

ursinho007 hat am 27.08.2018 17:51 geschrieben:

1.74 CHF
27.08.2018 17:30 Trade +8.75%
+0.14 CHF

newron sogar 10k für 110'000 fränkli und plus 6%. und da kommt nach dir ja nur scheisse...hahahahahah

scheisse musst du bei lecn, kuros, eve etc. tief in der tinte stecken wenn du solche kommentare ablässt..ahhahah

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
Kommentar / Feststellung

deam85 hat am 28.08.2018 09:46 geschrieben:

ursinho007 hat am 27.08.2018 17:51 geschrieben:

1.74 CHF
27.08.2018 17:30 Trade +8.75%
+0.14 CHF

newron sogar 10k für 110'000 fränkli und plus 6%. und da kommt nach dir ja nur scheisse...hahahahahah

scheisse musst du bei lecn, kuros, eve etc. tief in der tinte stecken wenn du solche kommentare ablässt..ahhahah

Du scheinst offenbar den Unterschied zwischen Kommentar und Feststellung nicht zu kennen.

Komisch auch, dass du glaubst zu wissen, wo ich investiert bin. Das scheint bei deinem Klumpenrisiko schon etwas klarer zu sein. Biggrin

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

deam85
Bild des Benutzers deam85
Offline
Zuletzt online: 18.09.2018
Mitglied seit: 12.01.2016
Kommentare: 676
ursinho007 hat am 28.08.2018

ursinho007 hat am 28.08.2018 09:56 geschrieben:

deam85 hat am 28.08.2018 09:46 geschrieben:

ursinho007 hat am 27.08.2018 17:51 geschrieben:

1.74 CHF
27.08.2018 17:30 Trade +8.75%
+0.14 CHF

newron sogar 10k für 110'000 fränkli und plus 6%. und da kommt nach dir ja nur scheisse...hahahahahah

scheisse musst du bei lecn, kuros, eve etc. tief in der tinte stecken wenn du solche kommentare ablässt..ahhahah

Du scheinst offenbar den Unterschied zwischen Kommentar und Feststellung nicht zu kennen.

Komisch auch, dass du glaubst zu wissen, wo ich investiert bin. Das scheint bei deinem Klumpenrisiko schon etwas klarer zu sein. Biggrin

ach ja und du weisst das ich ein klumpenrisiko habe? hahahah echt schizo mein kleiner.....du bist ech bemitleidenswert Smile

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
Unterschiede erkennen

deam85 hat am 28.08.2018 10:01 geschrieben:

ursinho007 hat am 28.08.2018 09:56 geschrieben:

 

Komisch auch, dass du glaubst zu wissen, wo ich investiert bin. Das scheint bei deinem Klumpenrisiko schon etwas klarer zu sein. Biggrin

ach ja und du weisst das ich ein klumpenrisiko habe? hahahah echt schizo mein kleiner.....du bist ech bemitleidenswert Smile

Ich habe "scheint" geschrieben, weil ich es ja nicht mit Sicherheit sagen, genauso wie du es von mir nicht wissen kannst....aber für die Erkennung und der bewussten Erfassung eines Textes bist du ganz offensichtlich zu dumm.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
schöner Anstieg

Am 16. August konnte man noch für CHF 1.45 kaufen, heute bei verhältnismässig sehr grossem Volumen in der Spitze bis CHF 1.98.

Bald kommen die Zahlen..........

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
weiter up

Bereits in den ersten Minuten ist das gesamte durchschnittliche Tagesvolumen fast erreicht. Das könnte den Kurs bei dieser Dynamik heute noch auf über CHF 2 bringen!......und das alles ohne News!......oder wer kann den starken Anstieg vom Tief (CHF 1.45) in wenigen Tagen erklären?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'206
@ursinho007

@ursinho007

Ohne News? So nicht richtig. Ich habe eine Vermutung: FuW-Bericht in der Ausgabe vom 29.08.2018.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
Das Indienpotenzial

https://insideevs.com/exide-leclanche-battery-jv

Weiter anziehende Kurse. Da dämmert es offenbar, was für ein Potenzial vorhanden ist.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 20'036
Leclanché erhält Auftrag aus

Leclanché erhält Auftrag aus Grossbritannien

Der Batteriehersteller Leclanché hat vom britischen EV Network (EVN) einen Auftrag erhalten.

12.09.2018 08:02

Die Westschweizer wurden zum Partner für die Entwicklung von ultraschnellen Ladestationen für Elektrofahrzeuge ausgewählt, teilte Leclanché am Mittwoch mit. Zum finanziellen Umfang des Auftrages wurden keine Angaben gemacht.

EVN ist gemäss Mitteilung ein Pionierunternehmen in der Entwicklung von Elektrofahrzeug-(EV)-Ladestationen in Grossbritannien. Die Gesellschaft plant, ultraschnelle EV-Ladestationen in ganz Grossbritannien zu entwickeln.

In den letzten 12 Monaten habe EV Network bereits Standorte in ganz Grossbritannien gesichert und strategische Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie ESB und Leclanché geschlossen, hiess es weiter. EVN plane, dieses Modell ab 2019 ausserhalb Grossbritanniens zu replizieren.

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 20.11.2018
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'989
Leclanché schaffe eine Verdoppelung des Umsatzes

Der Westschweizer Energiespeicher-Hersteller Leclanché sieht sich im Übergangsjahr 2018 auf Kurs.

Im ersten Semester verdoppelte Leclanché den Umsatz auf 22,3 Millionen Franken. Zwar weitete sich der operative Verlust auf Stufe EBITDA weiter aus, das führt Leclanché aber auf Sondereinflüsse zurück.

Der EBITDA-Verlust stieg von 9,5 Millionen Franken auf 22,8 Millionen Franken.

Die Personalkosten stiegen um 10 Prozent. Grund dafür sei die Einstellung von über 45 Mitarbeitern. Diese sollen für die Produktionssteigerung die Realisierung der laufenden Grossprojekte eingesetzt werden, teilte Leclanché am Freitag mit.

Zudem seien die Vorräte von 12,3 Millionen auf 23,1 Millionen Franken geklettert, was auf die gestiegene Nachfrage nach Energiespeicherlösungen von Leclanché zurückzuführen sei, hiess es weiter. Die normalisierte EBITDA-Marge verbesserte sich von -89 Prozent auf -77 Prozent.

Leclanché geht davon aus, dass sich der EBITDA-Verlust zum Jahresende in Relation zum Umsatz verringern wird. Zuversicht schöpft das Unternehmen daraus, dass die meisten Grossprojekte bis Ende Jahr abgeschlossen sein sollten. Beim Umsatz sieht sich Leclanché auf Kurs, die angestrebte Verdoppelung im Gesamtjahr zu erreichen.

Das Waadtländer Unternehmen blickt auf zwei schwere Jahrzehnte zurück. 2018 sei für Leclanché ein Übergangsjahr, in dem die Wachstumsstrategie umgesetzt werde, schrieb das Unternehmen.

(AWP)

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 340
However, despite the recent

However, despite the recent commercial and funding successes, there remain material 
uncertainties over the turnaround and execution of the growth plan of the Company, which may cast doubts on the Company's ability to continue as a going concern.

Quelle: interim report.

Ursinho, du solltest jetzt aussteigen... 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
CHF 2 plus?

Der Kurs kitzelt die CHF 2. Die Halbjahreszahlen wurden zurecht vorsichtig optimistisch aufgenommen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

N8W
Bild des Benutzers N8W
Offline
Zuletzt online: 09.11.2018
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 4
ursinho007 hat am 01.10.2018

ursinho007 hat am 01.10.2018 10:41 geschrieben:

Der Kurs kitzelt die CHF 2. Die Halbjahreszahlen wurden zurecht vorsichtig optimistisch aufgenommen.

Perfekter Kurs, um noch die Fliege zu machen, bevor Pennystock! Kuros solltest du auch dringend das Weite suchen, bevor unter 5 ins bodenlose, Basi ebenso, bevor weit unter 50! Aber geb ja zu, kann voll blinde nicht sehend machen! Mosking

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
Alter user......

N8W hat am 01.10.2018 12:00 geschrieben:

ursinho007 hat am 01.10.2018 10:41 geschrieben:

Der Kurs kitzelt die CHF 2. Die Halbjahreszahlen wurden zurecht vorsichtig optimistisch aufgenommen.

Perfekter Kurs, um noch die Fliege zu machen, bevor Pennystock! Kuros solltest du auch dringend das Weite suchen, bevor unter 5 ins bodenlose, Basi ebenso, bevor weit unter 50! Aber geb ja zu, kann voll blinde nicht sehend machen! Mosking

Kommentar 1 und dann so! Das kann nur ein alter Looser sein. Wie war denn dein Nickname vorher? ROFLBiggrin

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

akpa14
Bild des Benutzers akpa14
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 23.01.2015
Kommentare: 215
Neuer Edison Bericht - Sehr interessant
Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 03.11.2018
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 231
Verbindlichkeiten nehmen zu,

Verbindlichkeiten nehmen zu, Umsatzwachstum ungewiss! Nichts Neues also! 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 20'036
Leclanché baut Akkus für

Leclanché baut Akkus für vollelektrische Schiffe

Der Batteriehersteller Leclanché geht eine Partnerschaft mit der norwegischen Werft Kongsberg Maritime ein. Leclanché stellt dabei Energiespeicherlösungen für elektrische und hybride Antriebssysteme von Schiffen her.

12.11.2018 08:28

Im Rahmen der Partnerschaft wird Leclanché einen der bisher grössten Einzelaufträge für Schiffsbatteriesysteme abwickeln, der insgesamt neun Schiffe mit 45 MWh Batterien umfasst, wie es in einer Mitteilung vom Montag hiess. Die Systeme werden bei Leclanché in der Schweiz gebaut, wobei die Zellen am deutschen Standort Willstätt hergestellt werden. Angaben zum Volumen der Order oder zum Zeitraum der Abwicklung werden keine gemacht.

Das erste Projekt der Kooperation ist das rein elektrisch angetriebenes Containerschiff "Yara Birkeland". Das Schiff soll auf einer inner-norwegischen Linie eingesetzt werden und zu einem späteren Zeitpunkt autonom fahren. Als zweites Projekt sind Hybridsysteme für eine neue Generation von Hochseefähren der italienischen Grimaldi-Lines geplant.

Die Schiffe der Grimaldi Green 5th Generation (GG5G) sollen auf See fossil angetrieben werden und im Hafen elektrisch. Das von Kongsberg gelieferte Hybrid-Antriebssystem umfasst Wellengeneratoren, Frequenzantriebe, Energiemanagementsysteme und Batteriesysteme von Leclanché, wie es weiter hiess.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
Grossauftrag

45 MWh entsprechen fast einem halben Jahresumsatz, um in die Gewinnzone vorzustossen.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Online
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 20'036
Neuer Präsident und frisches

Neuer Präsident und frisches Geld für Leclanché

Beim Energiespeicherunternehmen Leclanché kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrats. Darüber hinaus plant das Unternehmen einen weiteren Schritt zur Stabilisierung der Finanzlage.

19.11.2018 08:18

Um die Weichen für die Zukunft möglichst rasch zu stellen, hat Leclanché ihre Aktionäre am 11. Dezember zu einer ausserordentlichen Generalversammlung eingeladen, wie das Unternehmen am Montag schreibt. Auf dieses Datum hin werde Verwaltungsratspräsident Jim Atack zurücktreten. Als neuer Präsident wird David Anthony Ishag vorgeschlagen.

Jim Atack präsidiert das Gremium seit August 2013. Es sei nun der richtige Zeitpunkt gekommen, um zurückzutreten, wird er in der Einladung zur GV zitiert. Sein designierter Nachfolger kommt aus dem Einflussbereich von Fefam. Als Chef der Golden Partner SA berät der Brite den Investor.

Stabilisierung der Bilanz

Fefam wird dazu beitragen, Leclanché auf eine finanziell besser abgestützte Basis zu hieven. Im Kern geht es darum, Schulden im Umfang von 54,7 Millionen Franken in Aktienkapital umzuwandeln. Dazu sollen die Aktionäre eine Kapitalerhöhung in demselben Umfang beschliessen, in dem sie gleichzeitig auf das Bezugsrecht verzichten.

Dieser Schritt sei dazu da, um die Bilanz, die derzeit ein negatives Eigenkapital aufweise, zu stabilisieren, begründete der Verwaltungsrat in der Einladung. Man wolle damit das Risiko eines Bankrotts der Gesellschaft eindämmen.

Es handle sich nicht um die erste Rettungsaktion bei Leclanché, doch sei das Unternehmen nach OR-Artikel 725 immer noch mit rund 27 Millionen Franken überschuldet. Mit der geplanten Kapitalerhöhung soll der Missstand des negativen Eigenkapitals beseitigt werden. Sobald dieser Schritt vollzogen wurde, werde man weitere finanzielle Schritte zur langfristigen Sicherung der Bilanz vornehmen.

Mit der Kapitalerhöhung wird sich das Eigenkapital von Leclanché von derzeit rund 121 Millionen Franken auf 176 Millionen erhöhen. Dabei wird Fefam 54,7 Millionen der rund 80 Millionen Darlehensschulden in Kapital umwandeln und in den Besitz von 36,4 Millionen Titel mit einem Nennwert von 1,50 Franken je Aktie kommen.

Befreiung von Angebotspflicht beantragt

Bereits im Verlauf des Jahres 2018 hatte sich Fefam dazu bereit erklärt, über Rangrücktritte bei Darlehen auf bestimmte Forderungen und Finanzierungsvereinbarungen zu verzichten. Und man ging eine Verpflichtung ein, ausstehende Schulden von anderen Drittinvestoren zu kaufen und deren Laufzeit bis zum 31. März 2020 zu verlängern. Derzeit hat Fefam an Leclanché Darlehen in einer Grössenordnung von 80 Millionen Franken gewährt.

Nach Abschluss der Transaktion wird Fefam der weitaus grösste Aktionär von Leclanché sein. Fefam werde in etwa 64,3 Prozent am Batterienspezialisten halten. Entsprechend habe man bei der Übernahmekommission (UEK) einen Antrag auf die Befreiung der Pflicht gestellt, ein offentliches Angebot an die ausstehenden Aktionäre unterbreiten zu müssen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 81
läuft beim schrotthändler....

läuft beim schrotthändler....

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 1'856
Schuldenproblem

Die Nachricht über den weiteren Schuldenabbau wird vom Markt neutral bis leicht positiv aufgenommen. Bereits liegen wir beim Volumen deutlich über dem Tagesdurchschnitt.

Dass Schulden in Eigenkapital gewandelt werden können, ist über alles gesehen positiv mit dem Wermutstropfen, dass eine weitere Verwässerung damit verbunden ist. Da aber Leclanché weiter Richtung break-even vorankommt, dürfte dies zu verschmerzen sein.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 21.11.2018
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 81
die Batterien von ursli gehen

die Batterien von ursli gehen auch den bach runter.....sage ja, immer das gegenteil machen Smile

Seiten