Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.850 CHF
  • +1.63% +0.110
  • 12.12.2019 13:45:18
50'832 posts / 0 new
Letzter Beitrag
AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 02.11.2019
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'223
Newron ist ein Zock... Es ist

Newron ist ein Zock... Es ist noch alles offen. Lasst mal die Emotionen etwas aus dem Spiel.

Wenn die Studiendaten erfolgsversprechend sind geht der Kurs hoch, wenn nicht runter. Zusätzlich wird es spannend wie sich im letzten halben Jahr die Xadago Verkäufe gemacht haben.

Ich verstehe nicht wie man sich hier die ganze Zeit persönlich anfeinden muss. Meine Meinung ist, dass aktuell Kaufkurse sind, Übertreibung nach unten. Ich habe deshalb gekauft. Das muss aber jeder für sich entscheiden.

In der Regel fährt man gut, wenn man während den Frustphasen kauft, und bei Euphorie wieder abbaut. Allgemein aber ein schlechtes Jahr für Pharmabranche allgemein. Fast alle Titel haben eine negative Performance.

Allen viel Glück beim Investieren.

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630
Genau diesen lügner muss man

Falsch gelesen, aber danke Per, dem kann man nichts hinzufügen

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 494
liska hat am 11.12.2018 00:37

liska hat am 11.12.2018 00:37 geschrieben:

Richtig Amaze , jetzt geht es wieder los , füchslein hat auch viele körbchen aufgestellt um entlein zu sammeln, info von osten wegen süden ist super gut,  ok ?

im OB sind keine körbchen zu sichten...*yes3*

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005
Aus Wallstreet Online, wieder

Aus Wallstreet Online, wieder eine typische Webers Performance:

 

 Sehr geehrter Herr ……. , es tut mir außerordentlich Leid, dass wir Ihnen in Sachen Aktienkurs derzeit so wenig Freude bereiten. Dies liegt zum Teil an der aktuellen allgemeinen Börsensituation, speziell betroffen scheinen dabei die Schweizer Biotech-Werte. Was unsere spezielle Situation angeht, gibt es aktuell keine negativen Nachrichten, die zu berichten wären. Auf der positiven Seite verweise ich auf die Fortschritte, wenn auch langsam und später als erwartet, die wir mit unseren Produkten Sarizotan und Evenamide gemacht haben und machen. Diese werden derzeit offensichtlich von den Anlegern nicht honoriert. Wir hoffen, dass mit den weiteren Fortschritten (Abschluss der Patientenrekrutierung mit Sarizotan und Studienbeginn mit Evenamide) die Erkenntnis wächst, dass Wert geschaffen wird. Ich verweise dazu darauf, dass in den letzten Wochen mit Polar Capital und Axa 2 Healthcare-Spezialisten-Fonds aus London jeweils Anteilswerbe über die 3%-Meldegrenze hinaus getätigt haben, und dass 2 Exekutive VR/Manager und 1 Non-exekutiver VR Aktienkäufe getätigt haben, wie auf der SIX-Website ersichtlich. Den Status der Pipeline und die Aussichten haben wir ausführlich anlässlich unseres R&D-Tages dokumentiert, die Präsentationen und die Wiedergabe der Veranstaltung sind auf der Webseite abrufbar. In jedem Fall wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie und allen Kleinaktionären eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit. Wir freuen uns mit Ihnen auf 2019. Mit freundlichen Grüßen Ihr Stefan Weber

 

Ja ja Herr Weber, seit zwei Jahren sackt die Aktie ab, und sie sagen, dass zum Teil an der aktuellen allmemeinen Börsensituation liegt? Schämen sie sich. Sie sind dieses Desaster verantwortlich.

 

@Liska ... nimmt dich noch jemand ernst hier?

 

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 504
Zocken

Ja ja mit Körbchen aufstellen und Zocken kann

mann jetzt mit Newron nicht viel Geld verdienen. Nea

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 02.11.2019
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'223
@Per Schau dir das

@Per Schau dir das Börsenumfeld der Biotechs die letzten 3 Jahre an...

Newron 35 Fr -> 6 Fr
Evolva 1.80 Fr -> 0.22 Fr
Kuros 250 Fr -> 2.85 Fr
Santhera 120 Fr -> 9.9 Fr
Basilea 130 Fr -> 46 Fr

Wie schon erwähnt wurde, Pharma-Titel sind relativ gut gelaufen, Biotech sehr schlecht.

 

 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'518
sandrop74 hat am 11.12.2018

sandrop74 hat am 11.12.2018 15:35 geschrieben:

Aus Wallstreet Online, wieder eine typische Webers Performance:

 

 Sehr geehrter Herr ……. , es tut mir außerordentlich Leid, dass wir Ihnen in Sachen Aktienkurs derzeit so wenig Freude bereiten. Dies liegt zum Teil an der aktuellen allgemeinen Börsensituation, speziell betroffen scheinen dabei die Schweizer Biotech-Werte. Was unsere spezielle Situation angeht, gibt es aktuell keine negativen Nachrichten, die zu berichten wären. Auf der positiven Seite verweise ich auf die Fortschritte, wenn auch langsam und später als erwartet, die wir mit unseren Produkten Sarizotan und Evenamide gemacht haben und machen. Diese werden derzeit offensichtlich von den Anlegern nicht honoriert. Wir hoffen, dass mit den weiteren Fortschritten (Abschluss der Patientenrekrutierung mit Sarizotan und Studienbeginn mit Evenamide) die Erkenntnis wächst, dass Wert geschaffen wird. Ich verweise dazu darauf, dass in den letzten Wochen mit Polar Capital und Axa 2 Healthcare-Spezialisten-Fonds aus London jeweils Anteilswerbe über die 3%-Meldegrenze hinaus getätigt haben, und dass 2 Exekutive VR/Manager und 1 Non-exekutiver VR Aktienkäufe getätigt haben, wie auf der SIX-Website ersichtlich. Den Status der Pipeline und die Aussichten haben wir ausführlich anlässlich unseres R&D-Tages dokumentiert, die Präsentationen und die Wiedergabe der Veranstaltung sind auf der Webseite abrufbar. In jedem Fall wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie und allen Kleinaktionären eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit. Wir freuen uns mit Ihnen auf 2019. Mit freundlichen Grüßen Ihr Stefan Weber

 

Gohts dem überhaupt no!!

wer bis anhin noch nicht an diesem CEO gezweifelt hat, müsste das spätestens jetzt machen.

unglaublich so ein mail!

- von CHF 35 auf CHF 6.- = mehrwert

- von CHF 35 auf CHF 6.- wegen schlechtem börsenumfeld.

mir fehlen die worte und wie immer die schuldigen hat er ausgemacht.

 

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 504
CEO Weber

Trotz Terminverspätungen wo der CEO keinen Einfluss hat bin ich überzeugt Sari/Evenamide  2019/2020 mit positiven Daten kommen. Good

Scheinnbar macht der Weber ein guter Job sonst wer nicht mehr CEO Pleasantry

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 494
1724Hermann hat am 11.12.2018

1724Hermann hat am 11.12.2018 18:54 geschrieben:

Trotz Terminverspätungen wo der CEO keinen Einfluss hat bin ich überzeugt Sari/Evenamide  2019/2020 mit positiven Daten kommen. Good

Scheinnbar macht der Weber ein guter Job sonst wer nicht mehr CEO Pleasantry

Bin auch dieser meinung. Timelines für seltene krankheiten ohne jeglichen erfahrungswerten sind unmöglich. Wieso wohl geben novartis, roche etc nie timelines heraus? Bei kleinen wird das leider erwartet. Klar könnte er immer noch ein jahr mehr sagen, aber was bringts schlussendlich!

würde mich mal interessieren was die nörgeler hier für einen job haben und wie fehlerfrei sie sind... hahaha. Ich wette alles nichtsnutze mit grosser klappe!!!!!!

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'518
AmaZe hat am 11.12.2018 22:07

AmaZe hat am 11.12.2018 22:07 geschrieben:

@Per Schau dir das Börsenumfeld der Biotechs die letzten 3 Jahre an...

Newron 35 Fr -> 6 Fr
Evolva 1.80 Fr -> 0.22 Fr
Kuros 250 Fr -> 2.85 Fr
Santhera 120 Fr -> 9.9 Fr
Basilea 130 Fr -> 46 Fr

Wie schon erwähnt wurde, Pharma-Titel sind relativ gut gelaufen, Biotech sehr schlecht.

 

 

Danke amaze für dein post.

die auswahl deiner titel haben doch vieles gemeinsam:

1. schlechtes mgt

2. Mehrere KE‘s, über mehrere jahre. Da wird wohl NW spitzenreiter sein.

3. Misserfolge

4. Verzögerungen

nicht alle pkt treffen für jede firma zu, jedoch jede dieser firmen haben so ihre problem und darum würde ich diese kurszerfälle nicht einfach einem schlechten börsenumfeld zuschreiben.

bein NW ist der kurszerfall hausgemacht, der glaube an dieses mgt feht. Weber schaft es nicht investoren ins boot zu holen, obwohl er gefühlte 100 investoren tagungen pro jahr abhält, naja diese 2x3% über all die jahre sind meiner meinung sehr bescheiden. Das interesse fehlt, das sieht man doch an den täglichen, äusserst bescheidenen handelsvolumen.

 

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'294
das Problem

ist doch, dass Newrin erst noch eine Basis für die Bewertung aufnehmen muss/will und das dauert jetzt länger. So what? Wenn der Kurs bei 26.89 wäre würde es nichtmal wen Stören. 

Ach, mir ists sowas von egal ob auch nur jemand von euch hier was verdient oder nicht. Die Meinungen sind gemacht, in Stein gemeisselt und für die Ewigkeit irgendwo versenkt. Ich gehe auch mal und lass euch wieder den Weber, die Firma und alles um die Aktie schlechtreden. 

 

the winner takes it all!

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 764
Meiner Meinung nach zeigt die

Meiner Meinung nach zeigt die Verzögerung bei der Rekrutierung nicht, dass Sarizotan unwirksam ist, sondern dass es die Nachfrage nicht erfüllt. Sarizotan könnte gute klinische Ergebnisse haben und sogar von den Gesundheitsbehörden zugelassen werden. Ich bin aber von seinem kommerziellen Erfolg gar nicht überzeugt.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

roc71
Bild des Benutzers roc71
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 29.11.2014
Kommentare: 116
klar meldet newron gute daten

klar meldet newron gute daten zu sari - was sonst? 

wo sind den die big pharmas?

warum dauert die rekrutieren über 3 jahre? (verschätzen ok, aber über 200% daneben liegen, bei 129 patientinnen??) wenn hier ein riesengrosses potential liegt - will man dies doch so schnell wie möglich realisieren, oder? und die kriterien der rekrutierung haben ja nicht geändert.

tritt das wunder ein - ohhh ja dann juble ich so stark und laut, dass der weber mich in bresso hören kann !

fair - ja per heute 12.12.18 ist dies ein fairer wert - jedoch ist mein ep viel höher, sehr viel höher, da kann ich nun getrost hopp oder flopp weiter liegen lassen! ist casino rot oder schwarz - nochmals ich wünschte mir dass newron es schafft, denn ich möchte meine kohle auch wieder retour haben - einfach das mit dem glauben/vertrauen und positiv sehen - ist schwierig, denn die letzten 4 jahre habe ich das gemacht, immer positiv und alles geglaubt, heute stelle ich halt einfach viele fragen oder vieles in frage!

warum? weil ich in den letzten 4 jahren im rüden viel gehört habe, wenn ich dann vergleiche welche aussagen/ziele gemacht wurden und was dann erreicht wurde, waren dies jeweils sehr unterschiedliche ergebnisse!

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'294
September 2019

Newron meldet sehr gute Daten zu Sarizotan. Erste Medikation bei Rett. 

Nur mal so vorgespuhlt in Gedanken. 

Dann bitte aber vor freude auch so dermassen krass rumheulen wie heute.

Was für Investoren seid ihr? Könnt ja verkaufen. Oder? Ist doch fair, 6.5?

 

 

the winner takes it all!

roc71
Bild des Benutzers roc71
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 29.11.2014
Kommentare: 116
newron hat 2 grosse baustellen/problemfelder

newron hat 2 grosse baustellen/problemfelder:

1)    Newron kann nicht liefern  (Studienstarts, Ergebnisse, Pipeline erweiterungen etc.) 

2)    das Vertrauen in Newron wurde durch die vielen falschen Prognosen/Versprechen etc. komplett zerstört

fakt ist auch der kurs ist von fr. 35 auf fr. 6 runter - warum? 

der aktienkurs / aktienwert rechnet sich aus dem IST zustand und dem potential der pipeline/produkte und der markt bewertet dies seit 4 jahren gnadenlos - auf 1 tag wo die aktie im plus liegt, folgen 4 tage wo die aktie im minus endet !  an jedem geöffneten börsentag seit dem 1.2015 verliert die aktie von newron im durchschnitt Fr.0.03!     -    warum?

weil der markt das grosse potential nicht sehen kann, weil alle analysten das potential nicht erkennen können ..... !

das prinzip von angebot und nachfrage ist hier sehr klar sichtbar, es gibt leider viel mehr verkäufer als käufer ! - warum ?

zu sari - weber hat im rüden geprallt, dass diverse BIG PHARMA interessiert seien, wo ist deren Interesse? Newron hat die studienergebnisse den interessierten präsentiert und im detail erklärt! wären die wirklich so der hammer, hätte newron einen geilen deal abgeschlossen. und wenn man bedenkt, dass die rekrutierung über 3 jahre dauert und von newron angekündet wurde, dass die Rekrutierung  1 Jahr dauern solle, was könnte das heissen? 

zu eve - blockbuster potential und eines der wenigen medis in diesem bereich - warum wird denn da nicht zügiger vorwärts gemacht ? gemäss newron wurde im januar 2017 die phase IIa als erfolgreich kommuniziert, start der phase IIb/III im Q2/2019, wenn nicht noch weitere Verspätungen dazukommen - was ja bei Newron normal ist!   -     warum ??                                                                                                                                                                          und man wollte immer eine auslizenzierung machen und dann plötzlich will man es selber vermarkten - als dank mit einer weiteren kräftigen KE, wieder einmal zu lasten der kleinaktionären!     was könnte das auch hier bedeuten?

und ja ich habe geduld, leider schon viel zu lange und ja ich habe den ausstieg verpennt, weil ich an die "erfolgs" Geschichte newron glaubte, aber wenn ich heute ein fazit ziehe, wurden in den letzten 4 jahren nur die KE's pünktlich und zuverlässig durchgeführt und diese jeweils zu einem lächerlichen discount preis, diejenigen investoren die hier investiert haben, sind schon längst wieder von bord. und warum das alles, weil newron und da ist der weber schuld. da er immer wieder mit rosaroten luftschlössern und unwahrheiten geglänzt hat. und das rächt sich nun, schauen wir einmal wieviele events newron in diesem jahr besucht hat und was sie erzielt haben? 2 sind jetzt gerade aufgesprungen und 1 im sept. - die frage ist wie lange bleiben die investiert. 

die ganze geschichte der letzten 4 jahre ist einfach erbärmlich und höchstunprofessionell, denn es lief immer zu lasten der kleinaktionäre, ich möchte nicht wissen, wieviele kleinaktionäre mit newron in den letzten 4 jahren sehr viel geld verloren haben, nur weil sie den worten/aussichten von newron geglaubt haben.

es überrascht mich immer wieder wie es das management von newron schafft, noch in den spiegel schauen zu können und ruhig zu schlafen.  

alle die auch dieses jahr im rüden waren, wissen was ich meine, der ceo weber musste noch den vrp als beschützer mitnehmen, einfach erbärmlich!

bin dann gespannt auf den märz 2019 im rüden ......!

p.s. erwarte dass wir hier die fr. 5.xx noch in diesem jahr sehen werden

einziger punkt, wo ich dem vorherigen schreiber recht gebe, dass das börsenjahr 2018 allgemein für biotechs nicht ideal war, aber erklärt dass die anderen 3 jahre?? 

und ja ich bin leider immer noch investiert und das schon viel zu lange. und ich werde warten, ist nun wie im casino rot oder schwarz. hoffe immer noch auf das wunder von bresso. 

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 504
Fakten

@Per 

Fakt ist das der Kurs in den letzten 2 Jahren von über 35 auf Fr.6.30 gesunken.

Fakt ist Xadago noch nicht die erwarteten Umsätze bringen.

Fakt ist die Pipeline hat Verspätung.

Fakt ist der Weber/MGT hat die Terminvorgaben zu positiv gesehen.

Fakt ist für die Pipeline Verspätung ist der Weber/MGT unschuldig.

Fakt ist es sind keine negativen Studiendaten von Sarizotan/Evenamide vorhanden.

Fakt ist das Du fast jeden Tag Newron/Weber nur schlecht redest ohne Grund ausser Terminverzögerung

Das gösste Problem hast Du mit dem CEO Weber das grenzt ja schon an Verfolgungswahn.

Ich denke einfach mal abwarten was 2019/2020 bringt und dann wird abgerechnet. Wink

 

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871
1724Hermann hat am 12.12.2018

1724Hermann hat am 12.12.2018 16:11 geschrieben:

@Per 

Fakt ist das der Kurs in den letzten 2 Jahren von über 35 auf Fr.6.30 gesunken.

Fakt ist Xadago noch nicht die erwarteten Umsätze bringen.

Fakt ist die Pipeline hat Verspätung.

Fakt ist der Weber/MGT hat die Terminvorgaben zu positiv gesehen.

Fakt ist für die Pipeline Verspätung ist der Weber/MGT unschuldig.

Fakt ist es sind keine negativen Studiendaten von Sarizotan/Evenamide vorhanden.

Fakt ist das Du fast jeden Tag Newron/Weber nur schlecht redest ohne Grund ausser Terminverzögerung

Das gösste Problem hast Du mit dem CEO Weber das grenzt ja schon an Verfolgungswahn.

Ich denke einfach mal abwarten was 2019/2020 bringt und dann wird abgerechnet. Wink

 

@1724Hermann

Fakt ist, dass Weber keinen Sachverstand hat

Fakt ist, dass er für das Jahr 2018 die schwarze Null versprochen hat

Fakt wäre der Lizenzvertrag nach den Studien 2 gewesen

Fakt ist das grosse namhafte Investoren in Aussicht gestellt wurden. Bei jeder Kapitalerhöhung wurde aber noch nie ein Investor namentlich erwähnt!

Fakt wäre der Abschluss der Studiendaten für Sarizotan im Jahre 2017 gewesen

Fakt ist, dass Herr Weber gerne in der dritten Person redet und damit jede Verantwortung weiter gibt.

Fakt ist, dass Weber aufgrund seinen falschen Angaben nie Verantwortung zeigt! Der verarscht wissentlich die Anleger mit falschen Kurszielen von FR. 10.— bis FR.100.-  Dabei hätte er am 1.3.18 wissen müssen, dass die Sarizotanstudie sich um 12 Monaten verschieben wird! Welcher vernünftiger Mensch gibt dann ein Kursziel von Fr.100.— in den nächsten Monaten an? Der ist doch nicht ganz dicht, jenseits von Guten und Bösen, oder die Masche eines Betrügers! Dabei könnte man noch weitere Beispiele aufzählen! Aber der grösste Schwachkopf ist der Verwaltungspräsident Herr Köstlin, der dem Lügenbaron noch in den Arsch kriecht! 

Aber anstatt dem Versager die Meinung zu sagen, gibt es Investoren, die ihm noch den Rücken stärken! Auch dass ist leider noch Fakt! Bei den Motzinvestoren stellt er sich lieber stumm, die Kommunikation kappt, das geht viel einfacher! Dabei hat er noch vor wenigen Monaten bei den Kleinanleger um seine Wiederwahl gebettelt! Da waren einige Investoren wohl früher wach geworden! 

 

Gilli
Bild des Benutzers Gilli
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 158
Schweizer Börsen bleiben offen, mit Notrecht

Die EU hat in der Schweiz keinerlei Entscheidungsbefugnis, auch wenn schweizer Titel i.d. EU nicht mehr gehandelt werden könnten, was solls,

in der Schweiz können wir sie so oder so weiter handeln. Punkt.  Dance 4

 

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Börsenaequivalenz

https://www.cash.ch/news/politik/aktien-die-wichtigsten-fragen-zur-boers...

Auszug daraus:

"Ausländische Firmen mit Schweizer Kotierung  könnten ein Problem bekommen. Die Bundesratsmassnahmen betreffen nur Gesellschaften mit Sitz in der Schweiz. Für Unternehmen wie AMS, Cosmo oder Newron könnte die Situation kompliziert werden. " Dash 1

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 494
Taifun hat am 12.12.2018 20

Taifun hat am 12.12.2018 20:42 geschrieben:

ist doch, dass Newrin erst noch eine Basis für die Bewertung aufnehmen muss/will und das dauert jetzt länger. So what? Wenn der Kurs bei 26.89 wäre würde es nichtmal wen Stören. 

Ach, mir ists sowas von egal ob auch nur jemand von euch hier was verdient oder nicht. Die Meinungen sind gemacht, in Stein gemeisselt und für die Ewigkeit irgendwo versenkt. Ich gehe auch mal und lass euch wieder den Weber, die Firma und alles um die Aktie schlechtreden. 

 

Sind alles hellseher, die wissen ob die medis wirken und ob die nachrage gross ist, hahaha. Wie es abläuft bei den gesprächen mit fda, chmp etc und wie ein screening mit knallharten ausschlusskriterien funktioniert, weiss hier nicht annähernd einer. Nur am heulen weil buchverlust im depot. Investiert doch einfach nicht in solche titel wenn ihr psychisch nicht dafür gemacht seit. Da sind nerven wie dragtseile gefragt und nicht mögliche patiente für evenamide....cheers 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'518
hans im glück hat am 12.10

hans im glück hat am 12.10.2018 13:41 geschrieben:

Viper2015 hat am 12.10.2018 13:39 geschrieben:

Ab wann lohnt sich für euch wieder einzusteigen? 

Habe die Aktie vor x Jahren mit 17 CHF gekauft und bei ca. 28 CHF verkauft. 

Seit dem, beobachte ich Sie fast täglich, aber irgenwie nie mehr die Lust bekommen um wieder einzusteigen. 

Gruss

gemäss Schrotthändler: niemals einsteigen, das pferd ist tod

gemäss Per: 7.50.-

gemäss rest: jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeetzt Smile

Ui da lag ich aber meilenweit daneben. Auch mir kann mal ein fehler unterlaufen Stop

roc71
Bild des Benutzers roc71
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 29.11.2014
Kommentare: 116
@per

warte noch - geht noch deutlich tiefer runter - die fr. 5.xx sehen wir noch in diesem jahr 

jetzt gerade sind für fr. 6.20 rund 30k aktien zu haben und gegen unten ist das ob recht dünn 

was wohl die 2 investoren sagen ..... - bei je über 3% hätten die viel, sehr viel geld sparen können, wenn sie noch ein wenig zugewartet hätten.

 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 494
Per hat am 14.12.2018 09:51

Per hat am 14.12.2018 09:51 geschrieben:

hans im glück hat am 12.10.2018 13:41 geschrieben:

Viper2015 hat am 12.10.2018 13:39 geschrieben:

Ab wann lohnt sich für euch wieder einzusteigen? 

Habe die Aktie vor x Jahren mit 17 CHF gekauft und bei ca. 28 CHF verkauft. 

Seit dem, beobachte ich Sie fast täglich, aber irgenwie nie mehr die Lust bekommen um wieder einzusteigen. 

Gruss

gemäss Schrotthändler: niemals einsteigen, das pferd ist tod

gemäss Per: 7.50.-

gemäss rest: jeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeetzt Smile

Ui da lag ich aber meilenweit daneben. Auch mir kann mal ein fehler unterlaufen Stop

dann solltest du aber schleunigst einsteigen Smile

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 494
roc71 hat am 14.12.2018 10:45

roc71 hat am 14.12.2018 10:45 geschrieben:

warte noch - geht noch deutlich tiefer runter - die fr. 5.xx sehen wir noch in diesem jahr 

jetzt gerade sind für fr. 6.20 rund 30k aktien zu haben und gegen unten ist das ob recht dünn 

was wohl die 2 investoren sagen ..... - bei je über 3% hätten die viel, sehr viel geld sparen können, wenn sie noch ein wenig zugewartet hätten.

 

glaubst du echt das interessiert die investoren? die schauen 1-2 jahre nach vorne und drehen nicth gleich durch wenn der kurs 10-20% abschmiert....hahahah

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871
Es braucht keine Wunder,

Es braucht keine Wunder, sondern Taten! Jetzt sind sämtliche Grossinvestoren im Minus! Die Tage von Hr. Weber sind gezählt, sonst wird Herr Köstlin nicht mehr tragbar sein! Denn die Aufgabe eines VR-Präsidenten ist die Anliegen der Anleger zu vertreten und nicht die Meinungen eines CEO‘s! 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 494
liebes Cash-Team. ist es

liebes Cash-Team. ist es möglich das tägliche wiederholungen von gewissen user auch gesperrt werden? ist langsam echt peindlich was hier abgeht.

roc71
Bild des Benutzers roc71
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 29.11.2014
Kommentare: 116
und rauf gehts nicht die

und rauf gehts nicht die nächste zeit!

Aktienmonitor = als einzige Aktie mit 2 Pfeilen Negativ beurteilt

OB = 2 grössere Blöcke bei 6.18 / 14k und bei 6.20 / 28k und gegen unten offen

heute den neusten tiefstand erreicht mit fr. 6.00 - mittlerweile stimmt das auch nicht mehr - die fr. 5.xx ist schon erreicht Diablo

aber ja - der weber wirds schon richten  -  super performance

        wie gesagt es braucht ein immer grösseres wunder von bresso - da nützt auch der grösste Optimismus nichts mehr!

 

AnhangGröße
PDF icon cashchart_1.pdf68.75 KB
Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'518
roc71 hat am 14.12.2018 10:45

roc71 hat am 14.12.2018 10:45 geschrieben:

warte noch - geht noch deutlich tiefer runter - die fr. 5.xx sehen wir noch in diesem jahr 

jetzt gerade sind für fr. 6.20 rund 30k aktien zu haben und gegen unten ist das ob recht dünn 

was wohl die 2 investoren sagen ..... - bei je über 3% hätten die viel, sehr viel geld sparen können, wenn sie noch ein wenig zugewartet hätten.

 

Ja da hatte füchslein ein schlechtes timing mit dem einfangen seiner entlein und die die körbchen wurde vieeeeerl zu früh aufgestellt.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'674
Schnäppchenpreise?

roc71 hat am 14.12.2018 11:53 geschrieben:

und rauf gehts nicht die nächste zeit!

Aktienmonitor = als einzige Aktie mit 2 Pfeilen Negativ beurteilt

OB = 2 grössere Blöcke bei 6.18 / 14k und bei 6.20 / 28k und gegen unten offen

heute den neusten tiefstand erreicht mit fr. 6.00 

aber ja - der weber wirds schon richten        -        wie gesagt es braucht ein immer grösseres wunder 

 

Xadago gefloppt (ist meilenweit von den erhofften Verkaufszahlen entfernt) und in der Pipeline sind noch zwei Rohrkreprierer, die auch nicht vom Fleck kommen. Dazu  noch ein mieses Börsenklima ergibt den heutigen Kurs. Aber wie immer werden die Newron-Jünger auch jetzt wieder Nachkäufe verkünden, denn wir hätten ja Schnäppchenpreise. Das wiederholen sie seit der Kurs unter CHF 20 gesunken ist bei jeder Etappe, wo es wieder CHF 1 zurückging. Wenn das tatsächlich stimmt, hat sich da ein brutales Klumpenrisiko gebildet.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'823
Peindlich?

hans im glück hat am 14.12.2018 12:26 geschrieben:

liebes Cash-Team. ist es möglich das tägliche wiederholungen von gewissen user auch gesperrt werden? ist langsam echt peindlich was hier abgeht.

Ich denke auch, dass "peindlich" in der Tat als peinlich erachtet werden kann...

Soweit der Stand der Dinge zum heutigen einmal mehr grauen Börsenalltag.  Dirol

Seiten