Kudelski

Kudelski P 

Valor: 1226836 / Symbol: KUD
  • 5.800 CHF
  • -3.01% -0.180
  • 05.12.2019 17:31:04
4'157 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
Genau so ist es Gertrud.

Genau so ist es Gertrud. Turnaround ist ein eher positiv besetzter Begriff-Umkehr zum Besseren! Aber davon ist bei Kudelski wahrlich nichts zu merken! Umsatz schrumpft, Geld wird investiert ohne einem Return so far. Andre Kudelski ist Ingenieur, aber kein Enterpreneur, geschweige ein change agent oder trouble shooter! Erst wenn er sein CEO Mandat abgibt-for the better und die Familie ihre Stimmenmehrheit hat das Unternehmen Kudelski eine Chance!

Mach dich vom Acker A. Kudelski! 

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
Ich bekomme die Krise mit

Ich bekomme die Krise mit dieser Aktie! Jeden Tag ein neues Mehrjahrestief und der Verantwortliche gibt dummselige Interviews! Weg mit Andre Kudelski und die Geschäftsbereiche dem Meistbietendem verkaufen! Alleine der public Access Bereich hätte das Potential der gesamten Börsenkapitalisierung von Kudelski, wenn er entsprechend geführt und ausgebaut würde! Bei Kudelski verkümmert er. Unfähiges Management und wertvernichtende Besitzverhältnisse! Kommt dann ja nie wenn ihr Kohle braucht-Kudelski Sippschaft! 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'508
Zauberlehrling hat am 28.09

Zauberlehrling hat am 28.09.2018 13:24 geschrieben:

Ich bekomme die Krise mit dieser Aktie! Jeden Tag ein neues Mehrjahrestief und der Verantwortliche gibt dummselige Interviews! Weg mit Andre Kudelski und die Geschäftsbereiche dem Meistbietendem verkaufen! Alleine der public Access Bereich hätte das Potential der gesamten Börsenkapitalisierung von Kudelski, wenn er entsprechend geführt und ausgebaut würde! Bei Kudelski verkümmert er. Unfähiges Management und wertvernichtende Besitzverhältnisse! Kommt dann ja nie wenn ihr Kohle braucht-Kudelski Sippschaft! 

@zauberlehrling

ich weiss, es bildet nicht weiter, aber komm trotzdem mal in den newron chat rüber, dort wird dir dann erklärt dass ein CEO keinen einfluss auf eine firma hat.

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
@Per

@Per

...es soll ja auch Masochisten geben-ich bin jedoch keiner! 

Und deshalb geht mir bei Kudelski auch das Patron-Geschwafel auf den Sack-mit wehenden Fahnen folgen sie ihrem "Führer" in den Abgrund! Blind und dümmer wie jeder schwanzwedelnde Hund seinem geliebten Herrchen über jede Felskante folgen würde! (Ich habe einen Hund und selbst von ihm würde ich erwarten mir nicht in jedem Fall nach zu folgen!)

Andrė, wenn du einen Restfunken von Verantwortungsbewusstsein für deine Angestellten und Stake-Holders hast-dann machst du besser heute als Morgen den Abgang-du kannst diese Karre nicht mehr aus dem Dreck ziehen! Jeder Versuch ist Selbstüberschätzung und wird dich am Ende das Unternehmen, deinen Ruf und all deine prestigeträchtigen Ämter kosten! 

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
Wie tief kann sie sinken?

Sagt mal, übertreibt es hier der Markt (ich weiss, er hat immer Recht) nicht ein bisschen, Kudelski inzwischen auf einem Sechs-Jahrestief und kein Ende abzusehen. Selbst wenn der Turnaround nicht ganz so schnell oder nur teilweise gelingen sollte, gibt es doch immer noch das Kerngeschäft. Ok, da sind noch die 200 Mio., aber trotzdem... 

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 01.12.2019
Mitglied seit: 06.12.2014
Kommentare: 610
.

Es ist kaum zu glauben, welches Image André Kudelski in der Westschweiz noch immer hat. Ich musste erst kürzlich einen Absolventen der ETH-Lausanne überzeugen, seine berufliche Zukunft nicht in dieser Firma zu verschwenden.

Ich bin vor Jahren als Aktionär bei Kudelski ausgestiegen, als diese Aktie aus dem SMI flog. Seitdem ist der Kurs weiter gefallen und dümpelt nun unter den Small-Caps. Der Aktienkurs kann André Kudelski egal sein. Er bezieht sein Geld kaum über Dividenden, sondern über Lohnzahlungen und Boni als CEO.

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
Der Sympathie-Bonus ist

Der Sympathie-Bonus ist aufgebraucht und jede Freundschaft hat ihre (geldwerte) Grenze!

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
Bin erstaunt über die doch

Bin erstaunt über die doch sehr negative (wenn nicht gar feindselige) Grundhaltung gegenüber KUD.

Im Juli wurde doch vom Management noch ein Betriebsgewinn (nicht Verlust!) für 2018 in Aussicht gestellt, trotz erheblicher Restrukturierungskosten.

Nun gut, die Zeit wird es zeigen... 

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
Auffallend hohe Umsätze bei

Auffallend hohe Umsätze bei stark fallenden Kursen während der letzten Tage-es würde mich nicht überraschen, wenn da noch was kommt! Braucht Kudelski Geld?! Andre der Loser bestimmt nicht-der schlürft sicher gerade irgendwo ein Cüpli an einem Apèro! 

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
Weniger als 2% bis zum All

Weniger als 2% bis zum All time Low! Börsenkapitalisierung tiefer als die ausstehenden Verbindlichkeiten und grosses Schweigen im Hause Kudelski! Wer soll das bitte noch gut finden und wer soll einen solchen CEO, VR Präsidenten und Mehrheitsaktionär noch gut finden?! Ich jedenfalls nicht-go to hell Andre! 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'277
Kudelski schliesst

Kudelski schliesst Patentlizenzvereinbarung mit Nascar Digital Media

Der Westschweizer Verschlüsselungsspezialist Kudelski hat mit der amerikanischen Nascar Digital Media eine Patentlizenzvereinbarung abgeschlossen. Die finanziellen Details der Vereinbarung werden gemäss Mitteilung vom Freitag nicht veröffentlicht.

26.10.2018 08:05

Die Nascar (National Association for Stock Car Auto Racing) ist ein grosser amerikanischer Motorsportverband mit Sitz in Daytona Beach im US-Bundesstaat Florida.

uh/jb

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
Grüner Mittwoch

Nachhaltiges Lebenszeichen von Kudelski?!

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 416
Kudelski

Irgendwelche News oder warum ist Kudelski heute so grün? Smile

 

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 416
KUD

Am 26.11.2018 wurden über 700'000 Aktien von einem Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmietglied gekauft.

 

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
Heute geht's weiter aufwärts

Heute geht's weiter aufwärts - erfreulich. 
Aber natürlich brauchen wir bald mal wieder harten Fakten und Zahlen. Wann ist mit solchen zu rechnen? 

BlackFriday
Bild des Benutzers BlackFriday
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 25.07.2017
Kommentare: 35
Phonak44 hat am 28.11.2018 16

Phonak44 hat am 28.11.2018 16:48 geschrieben:

Am 26.11.2018 wurden über 700'000 Aktien von einem Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmietglied gekauft.

 

Interessant, das wären mehr als 5 durchschnittliche Tagesvolumen! Allerdings wurden am 26.11 nur 65k Aktien gehandelt, ebenso am 23.11. Sind das ev. Optionsgeschäfte? Wenn jemand wirlich eine solche Anzahl Aktien auf dem Mark kauft müsste das den Kurs doch sogar noch mehr bewegen?

_______________________

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
Danke - das dauert also noch

Danke - das dauert also noch ein bisschen. Schaun' mer mal. 

BlackFriday
Bild des Benutzers BlackFriday
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 25.07.2017
Kommentare: 35
Q4 Zahlen

Carpe Diem hat am 29.11.2018 09:53 geschrieben:

Heute geht's weiter aufwärts - erfreulich. 
Aber natürlich brauchen wir bald mal wieder harten Fakten und Zahlen. Wann ist mit solchen zu rechnen? 

Vermutlich am 27.2.2019 (Q4 2018 Earnings Release)

_______________________

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
Wie tief...

... kann KUD denn noch sinken? Sad

Wir sprechen hier von einem Zehnjahrestief. Steht es wirklich so schlimm um die Bude, Ungewissheit über den Turnaround hin oder her? 

 

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
Interview Kudelski in FuW

Das jüngste Interview vom CEO scheint offenbar die Anleger wenig zu beeindrucken... 

----------

Die Westschweizer Firma Kudelski macht schwierige Zeiten durch. Die dadurch nötig gewordene Transformation des Unternehmens ist noch keineswegs abgeschlossen.

Die gute Nachricht sei aber, dass man jetzt Klarheit darüber habe, wohin man gehen und wie man diesen Weg beschreiten wolle, sagte CEO André Kudelski im Interview mit der "Finanz und Wirtschaft" (Ausgabe vom Samstag, 1.12.18).

Sein Unternehmen sei nun im Investitionsmodus, wobei im Bereich Cybersecurity alle Investitionen in die Entwicklung neuer Sicherheitsprodukte fliessen würden, so der Manager. Würden die Entwicklungskosten ausgeklammert, so sei Kudelski Security mindestens auf Breakeven-Niveau. Mit Blick in die Zukunft sei das Ziel, dass die Sparte im Jahr 2020 auf bereinigter EBITDA-Stufe profitabel ist.

Erst im August hatte sich das Unternehmen ausserdem von SmarDTV getrennt. Weitere Devestitionen sind laut dem Firmenchef derzeit aber nicht geplant. "Mittelfristig halten wir uns Möglichkeiten aber offen", ergänzte er. Fest stehe derzeit, dass sich die Umsatzqualität aus dem Pay-TV-Bereich weiter verbessern werde.

Anzahl der Standorte reduzieren

Im Bezug auf das Sparprogamm sei man auf Kurs, das Sparziel von 50 bis 70 Millionen US-Dollar bis Ende Jahr zu erreichen. "Die Restrukturierungskosten werden im zweiten Semester etwas tiefer ausfallen als im ersten, aber immer noch bedeutend sein", so der CEO. Und weiter: "2019 werden wir unsere Kostenbasis weiter verkleinern und die Anzahl der Standorte reduzieren, besonders in Europa." Am Schweizer Hauptsitz in Cheseaux solle die Anzahl an Mitarbeitern aber stabil bleiben. "Wir konzentrieren uns dort auf die Entwicklungsfunktionen", sagte Kudelski.

Gefragt nach der Umsatzaufteilung nach der Transformation erklärte er, dass Digitalfernsehen, Internet of Things und Cybersecurity etwa "60 Prozent des Geschäfts ausmachen". Sein Unternehmen rechne damit, dass Cybersecurity im zweistelligen Prozentbereich wächst und Internet of Things etwa ab 2020 materiellen Umsatz generieren werde. Das Digitalfernsehen werde sich nach dem Rückgang der letzten Jahre derweil stabilisieren.

Ausserdem möchte der Firmenchef Schulden abbauen. Eine Kapitalerhöhung kommt für ihn 2019 jedoch nicht in Frage. "Aber uns ist klar: Angesichts der Bond- und Aktienpreisentwicklung müssen wir unsere Hausaufgaben machen." Schliesslich nutzte Kudelski das Interview, um die bisher geltenden Ziele für 2018 zu bestätigen.

(AWP)

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 416
???

Von über +3% am Morgen jetzt über 6% im Minus bei überdurchschnittlichen Volumen.

Hab ich was verpasst? Gibt es irgendwelche Neuigkeiten?

 

 

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 30.08.2019
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 544
@Gertrud

Besten Dank für diese ehrliche, nüchterne Einschätzung. 
Ich bin ein Freund Ihrer fundierten, wohl formulierten Posts. Darf ich fragen, wie Sie sich im aktuellen Marktumfeld positionieren und welche Aktien Sie gegenwärtig halten und/oder in naher Zukunft zu erwerben gedenken?

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 988
optisch tief

Dass der KUD-Kurs tief aussieht, heisst leider gar nichts.

Kommt es zu einer Umschuldung / Refinanzierung, ist es im Extremfall möglich, dass die Altaktie praktisch  keinen Wert mehr hat.
Siehe das Beispiel Aryzta, und Arytza ist eine Firma, die in den letzten Jahren nie operative Verluste gemacht hat. Sie war "nur" überschuldet.

Ich fürchte, Kudelski kommt nicht um eine Kapitalerhöhung herum. Und wenn eine KE von einer kriselnden Frima in einem allgemeinen Baisseumfeld erfolgreich sein soll, müssen die neuen Aktien zu  extrem tiefen Kursen oder sogar zum Nominalwert angeboten werden. Siehe Santhera, Kuros oder eben wieder Aryzta, in letzter Zeit.
Dass man eine Kudelski noch mal für eine Schweizer Hardgeldmünze bekommen kann, ist sehr wahrscheinlich. und ich würde eher auf den Zweifänkler tippen.

Wenn der Patron es ohne KE schafft, wäre es ein Meisterstück mit entsprechenden positiven Auswirkungen auf den Aktienkurs. Wünsche viel Glück!

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
....der Telefonica Deal?! Nur

....der Telefonica Deal?! Nur merkwürdig, dass die Umsätze und der Kurs gestern bereits so anzogen....! Hallo FINMA bitte aufwachen! 

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
Auffallend hohe Umsätze bei

Auffallend hohe Umsätze bei stark steigenden Kursen-was geht bei Kudelski?!

Zauberlehrling
Bild des Benutzers Zauberlehrling
Offline
Zuletzt online: 31.10.2019
Mitglied seit: 19.10.2017
Kommentare: 297
Für mich gibt es nur 2

Für mich gibt es nur 2 Lösungen!

  • A. Kudelski gibt seinen CEO Posten per sofort auf.
  • Die Familien Kudelski machen den Minderheitsaktionären ein "faires" Angebot und nehmen das Unternehmen von der Börse.
Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'277
Kudelski startet globale

Kudelski startet globale Partnerschaft mit Idemia für IoT-Sicherheit

Die Kudelski-Gruppe startet mit Idemia, einem französischen Anbieter für Augmented Identity, eine globale Partnerschaft. Diese soll Herstellern und Service Providern eine einzige, vollständig integrierte Lösung zur Verwaltung der Netzwerkkonnektivität und Sicherheit von zellularen IoT-Geräten (Internet of things) bieten, hiess es in einer gemeinsamen Mitteilung der beiden Partner vom Dienstagabend. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

12.02.2019 20:51

Da immer mehr Unternehmen aller Grössen und Branchen durch die Verbindung ihrer Geräte neue Geschäftsmodelle und betriebliche Effizienzsteigerungen schaffen würden, sei die Sicherheit von Geräten und Daten und der Zugriff auf beides für den Erfolg entscheidend. Gemäss einer Prognose des Telekomnetzausrüsters Ericsson werden bis 2022 etwa 70 Prozent aller grossflächigen IoT-Geräte über Mobilfunkverbindungen verfügen.

uh/jb

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 416
Zahlen 2018

Hallo zusammen

In den letzten Jahren hat Kudelski ja leider nie die Erwartungen erfüllt. Nun ist der Kurs am Boden und es ist sicherlich viel Negatives eingerechnet. 

Was denkt ihr? Könnte Kudelski wiedermal überraschen?

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'277
Kudelski leidet an

Kudelski leidet an Umbaukosten und verfehlt Erwartungen

Kudelski hat im vergangenen Geschäftsjahr 2018 weniger Umsatz erzielt und ist wegen des Konzernumbaus in die roten Zahlen gerutscht.

27.02.2019 08:00

Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen leicht höhere Erlöse. Konkret setzte Kudelski im Gesamtjahr 2018 mit 919,7 Millionen Dollar 9,1 Prozent weniger um als im Vorjahr. Das operative Ergebnis ohne die Berücksichtigung der Umbaukosten (EBIT adj.) kam bei 32,9 Millionen Dollar zu liegen. Inklusive Umbaukosten fiel operativ ein Minus von 7,3 Millionen Dollar an. Und unter dem Strich ergab sich ein Verlust von 20 Millionen Dollar, nachdem Kudelski im Vorjahr noch knapp schwarze Zahlen ausweisen konnte.

Damit haben die Westschweizer die Erwartungen der Finanzgemeinde verfehlt. Diese rechnete laut dem AWP-Konsens mit einem Umsatz von 999 Millionen Dollar. Beim bereinigten EBIT waren die Experten von 38,6 Millionen ausgegangen.

Mit Blick nach vorne sei man aber zuversichtlich, wie Kudelski am Mittwoch mitteilte. Für 2019 wird eine Stabilisierung des kriselnden Pay-TV-Geschäfts erwartet. Zudem will das Unternehmen weiterhin in neue Geschäftsfelder wie den "Internet-der-Dinge"-Bereich (IoT) investieren. Aus diesen neuen Sparten wird aber erst ab 2020 mit einem Gewinnbeitrag gerechnet.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 416
Kudelski

Kudelski kooperiert mit japanischer Hosho bei Blockchain-Sicherheitslösungen

Cheseaux-sur-Lausanne (awp) - Der Technologiekonzern Kudelski arbeitet mit dem japanischen Blockchain-Spezialisten Hosho bei der Absicherung von Blockchain-Ökosystemen zusammen. Mit der strategischen Partnerschaft wolle die auf Cybersicherheit spezialisierte Kudelski Security die Möglichkeiten ihres "Blockchain Securty Center" erweitern, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

 

Hosho sei ein "weltweit führender Anbieter" für Blockchain-Sicherheit und Smart Contract-Auditing, so die Westschweizer. Smart Contracts seien der wichtigste Teil der Blockchain in technischen Unternehmens-Ökosystemen. Vertragsschwachstellen könnten von böswilligen Akteuren ausgenutzt werden, sodass Gelder gestohlen werden oder unbeabsichtigte Code-Ausführungen zu Millionenverlusten führen könnten.

 

 

 

Seiten