AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 44.89 CHF
  • -1.10% -0.500
  • 21.11.2019 17:30:49
4'213 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Pesche hat am 25.01.2019 08

Pesche hat am 25.01.2019 08:38 geschrieben:

AMS hat nun innerhalb von 2 Monaten über 1 Mio Aktien zurückgekauft.

Wenn AMS erwarten würde, dass die Zahlen schlecht sind, würden AMS sicher nicht 1 Mio Aktien kaufen und zugleich 100 Mio Schulden zurück zahlen. 

Im Grunde bin ich mit deiner Überlegung einverstanden, doch AMS hat schon das ganze Jahr Aktien zurückgekauft...demnach sehe ich das Aktienrückkaufprogramm nicht als einen relevanten Indikator für die Q4 Zahlen. Die Schulden abzubauen ist wohl das schlaueste was sie mit dem Geld heute anfangen können...investiert haben sie reichlich, den Aktionären die Dividende zu erhöhen wird wohl wenig Enthusiasmus bringen (bei der Rentabilität...), von daher würde ich meinen, die können nur weiter Schulden abbauen von der Kasse.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'897
Gewinne auch mal mitnehmen - wer es kann

Als Trader würde ich auch mal teilweise Gewinne einfahren. Seit dem 3. Januar gut + 40%! Beeindruckend. Einen Teil lasse ich aber weiter laufen, der ist ja durch den Teilverkauf verbilligt, auch wenn es bei mir nur ca. 25% sind.

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 15.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 888
oder einfach Gewinne laufen

oder einfach Gewinne laufen lassen...die Aktie wurde dermassen geprügelt, dass da einiges an Luft nach oben vorhanden ist.

Am 05.02. wird es spannend.

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 165
.

85 wir kommen. 

 

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 369
walerian hat am 25.01.2019 17

walerian hat am 25.01.2019 17:29 geschrieben:

85 wir kommen. 

 

seit ich eingestiegen bin gehts nur in eine richtung, aber nur nicht zu gierig werden und mal die zahlen abwarten.....

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'738
@cashspotter

@cashspotter

Nicht zu gierig? Ob CHF 23.00, CHF 26.00 oder CHF 31.00 ist doch völlig egal. Aber ja nicht verkaufen, sonst taucht die aktie noch.

@gertrud

50 prozent in 3 wochen, richtig. Dir ist aber schon klar wieviel die aktie auch schon gesunken ist?

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Fremdwährungswandelanleihe

Nun dass wir wieder vor einem Q-x Bericht stehen, möchte ich nochmals in die Runde fragen, ob jemand die Position "Wertänderung des Optionsbestandteils der Fremdwährungswandelanleihe", welche bis jetzt fast jedes Quartalergebnis mächtig negativ beinflusst hat, erklären kann. Vielleicht @Gertrud, da du dich mit Wandelanleihen gut auskennst? Es geht ja offensichtlich um ein Impairment...aber wieso schützt sich AMS gegen diese Wertminderung nicht...? Diese Position vernichtet das Reinergebnis!

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 369
Link hat am 25.01.2019 20:24

Link hat am 25.01.2019 20:24 geschrieben:

@cashspotter

Nicht zu gierig? Ob CHF 23.00, CHF 26.00 oder CHF 31.00 ist doch völlig egal. Aber ja nicht verkaufen, sonst taucht die aktie noch.

@gertrud

50 prozent in 3 wochen, richtig. Dir ist aber schon klar wieviel die aktie auch schon gesunken ist?

lieber link, dies war nicht als bluff gemeint, sonder aus Freude das  ich auch mal ein wenig Glück habe bei meiner Investition, die ich mir lange überlegt hatte, da ja damals bei 18 geschrieben wurde die Aktie fällt noch Richtung 13....Habe letztes Jahr leider doch einiges an Buchwert verloren!

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'360
Witzig

Es wäre doch witzig wenn AMS das Jahr 2017 wiederholen würde. Im Januar 2017 haben wir auch aus den letzten Loch gepfiffen und dann kamen die Zahlen und der Ausblick..... und den Rest könnten wir auch 2019 brauchen Good 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Am Morgen geht's hoch, nach

Am Morgen geht's hoch, nach der Mittagspause nach unten...da ist wohl jemand das Mittagessen quer durchgelaufen...die Aktie ist regelrecht ein Spielball geworden.

Hat jemand News zu diesem Kurssturz? Ist wohl wieder ein Beispiel der Effizienz der Märkte...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'897
Ganz eindeutig

Gewinnmitnahmen. 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Domtom01 hat am 28.01.2019 15

Domtom01 hat am 28.01.2019 15:54 geschrieben:

Gewinnmitnahmen. 

Ich denke eher es liegt an den Ergebnissen von Nvidia und AMD

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

plcaduff
Bild des Benutzers plcaduff
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 4
 

 

Zu möglichen Übernahmezielen könnten der Sensorenhersteller AMS (industrieller Käufer), der Vermögensverwalter GAM (industrieller Käufer), der Hörgerätehersteller Sonova (industrieller Käufer bzw. Finanzinvestor), die Softwareschmiede Temenos (industrieller Käufer) oder Vifor Pharma (industrieller Käufer) werden.

Cash Insider 29.1.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'738
Würde das im Blick stehen,

Würde das im Blick stehen, würdest Du es wohl auch glauben?

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
plcaduff hat am 29.01.2019 12

plcaduff hat am 29.01.2019 12:58 geschrieben:

 

Zu möglichen Übernahmezielen könnten der Sensorenhersteller AMS (industrieller Käufer), der Vermögensverwalter GAM (industrieller Käufer), der Hörgerätehersteller Sonova (industrieller Käufer bzw. Finanzinvestor), die Softwareschmiede Temenos (industrieller Käufer) oder Vifor Pharma (industrieller Käufer) werden.

Cash Insider 29.1.

Die Glaubwürdigkeit dieser Aussagen wird heute ganz klar im Aktienkurs wiederspiegelt...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 58
Glattstellen vor den Apple Zahlen

Es scheint so, als ob einige vor der Veröffentlichung der Apple Zahlen ihre Positionen glattgestellt haben.

Wie schlecht dürfen wohl die Apple Zahlen sein, dass sich AMS halten kann??

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'738
Es werden sehr schlechten

Es werden sehr schlechten Zahlen erwartet. Von dem her: sagen wir mal morgen -15%?

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 369
Link hat am 29.01.2019 14:16

Link hat am 29.01.2019 14:16 geschrieben:

Es werden sehr schlechten Zahlen erwartet. Von dem her: sagen wir mal morgen -15%?

Fakten, links? oder rein aus dem Bauch heraus?

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 23.10.2019
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 87
@Link/Cashspotter

 

Woher soll er denn h e u t e Fakten haben??

Geschwätz

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 05.11.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 565
Link hat am 29.01.2019 14:16

Link hat am 29.01.2019 14:16 geschrieben:

Es werden sehr schlechten Zahlen erwartet. Von dem her: sagen wir mal morgen -15%?

Wenn eh schon alle schlechte Zahlen erwarten, sollte es im Kurs eingepreist sein, oder?

Valentino46
Bild des Benutzers Valentino46
Offline
Zuletzt online: 08.05.2019
Mitglied seit: 03.11.2015
Kommentare: 13
Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'738
Geschwätz? Auch, Ja. Aber ich

Geschwätz? Auch, Ja. Aber ich wüsste nicht weshalb die Apple Zahlen Heute Abend überzeugen sollten. 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'738
Ich lag falsch: Q1/2019 Apple

Ich lag falsch: Q1/2019 Apple schlägt die Erwartungen - aber auch nur knapp.

Vermutlich gut morgen für die AMS Aktie.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 716
Link hat am 29.01.2019 22:44

Link hat am 29.01.2019 22:44 geschrieben:

Ich lag falsch: Q1/2019 Apple schlägt die Erwartungen - aber auch nur knapp.

Vermutlich gut morgen für die AMS Aktie.

Nicht so gut:

  • iPhone revenue: $51.98 billion, vs. $52.67 billion forecast by Refinitiv consensus estimates

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea (since Oct 2016), Obseva (Sep 2019), Cosmo (Sep 2019), Newron (Feb 2016), Redhill Biopharma (Oct 2019), Santhera (Feb 2017). Not shorting any stock.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Ein paar Punkte zu Apple's Ergebnissen
  • iPhone Umsatzrückgang -15% wie schon erwartet (eingepreist)
  • 17% Wachstum beim iPad Pro (AMS ist mit dabei)
  • Gewinn von Apple hält sich auf Vorjahresniveau, das bedeutet unter anderem auch, dass mehr teurere iPhone Modelle verkauft werden (also mit Face ID, wo AMS ja bekanntlich mit dabei ist)
  • Die Popularität der neuen Modelle wurde nochmals bestätigt ("Our global active install base of iPhone continues to grow and has reached an all-time-high at the end of December, we are disclosing that number now for the first time, it has surpassed 900 million devices"... "the company did confirm that the iPhone XR was the most popular, followed by the XS Max and the regular XS")

Demnach...es gib negatives, aber auch positives für AMS zwischen den Zeilen bei Apple. Das der Markt stagniert und die iPhone-Verkäufe etwas zurückgehen war ja schon klar; der Markt sollte viel mehr nun darauf achten, was und wer in den neuen 2019 Modellen steckt. Ich glaube fest daran, dass der neue OLED-Display Lichtsensor von AMS bei Apple's neuen iPhones landet...der Notch ist die letzte Schwelle für ein lineares Design im Bildschirm und Apple arbeitet in diese Richtung seit Jahren. Das wäre ein wichtiger Beitrag für den Umsatz bei AMS.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 58
... eine erste Hürde ist genommen.

Diese Zahlen von Apple waren keine Überraschung und eingepreist. Einige sind bereits wieder aufgesprungen. Die nächste Hürde steht am 5. Februar.

Bis dann schätze ich, dass die 29.- mal getestet werden könnten. Aber es bleibt die Vorsicht bis zu diesem Termin. 

bearvsbull
Bild des Benutzers bearvsbull
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 10.12.2018
Kommentare: 27
Lieblingsthema "Short Seller"

Valentino46 hat am 29.01.2019 17:49 geschrieben:

https://www.fuw.ch/wp-content/uploads/2019/01/t_front_dy.jpg

Frage: Sollten die Zahlen am 05.02 ausserordentlich positiv überaschen und die Leerverkaufspositionen gemäss FUW stimmen, wie reagieren Leerverkäufer in der Regel in solchen Situationen?

 

Was man nicht mehr verkaufen kann, heisst Investment.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Pieti hat am 30.01.2019 09:15

Pieti hat am 30.01.2019 09:15 geschrieben:

Bis dann schätze ich, dass die 29.- mal getestet werden könnten. Aber es bleibt die Vorsicht bis zu diesem Termin. 

Bei CHF 27.70 liegt die nächste Resistenz; sehen wir mal ob diese heute oder in den kommenden Tagen durchbrochen wird. Die Aktie könnte damit kurzfristig einen Ausbruch aus dem Downtrendkanal versuchen. Jedenfalls scheint die aktuelle Lage positiv zu sein, daran sind wir AMS-Aktionäre schon lange nicht mehr gewohnt...Die Short-Positionen sind auf 20 Mio Aktien gestiegen, das birgt ein hohes Risiko für die Short-Sellers wenn die Zahlen von AMS (oder eher der Ausblick) positiv überraschen.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'360
Gehe Gewinn 2017 von AMS einlösen

Gehe Gewinn 2017 von AMS einlösen.

Sind Unterwegs nach Buenos Aires und dann 17 Tage in die Antaktis mit dem Schiff.

Das alles bezahlt vom AMS-Gewinn Dezember 17.

Ich werdedie Zahlen vom 5. Feb. mit einem Glas Champagner runterspülen.

Haltet die Festung Drinks

 

   

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'738
Ich halte noch bis zum 5.

Ich halte noch bis zum 5. Februar 2019 (und werde mich wohl ärgern nicht vorher verkauft zu haben).

Gute Reise Pesche Smile

Seiten