AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 15.415 CHF
  • 09.07.2020 17:30:55
5'265 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 09.07.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 639
gertrud hat am 05.02.2019 17

gertrud hat am 05.02.2019 17:09 geschrieben:

Danke Galaxy. Wer würde sich denn jetzt alles freuen, wenn so ein Uebernahmeangebot zu - sagen wir grosszügige - 35 CHF käme?

Ich jedenfalls nicht. Zum Glück gibt es da auch Regeln:

Welchen Anforderungen hat ein Pflichtangebot zu genügen?

Materiell müssen Pflichtangebote den folgenden Anforderungen genügen:

Vollangebot: Pflichtangebote müssen sich auf alle Arten von kotierten Beteiligungspapieren einer Zielgesellschaft erstrecken, d.h. auf alle kotierten Aktien, Partizipationsscheine und Genussscheine der Zielgesellschaft.

Mindestpreis: Pflichtangebote müssen zu einem Mindestpreis erfolgen, damit die Angebotspflicht nicht durch ein inakzeptabel tiefes Angebot ausgehebelt werden kann. Der gebotene Preis muss mindestens gleich hoch sein wie der höhere der folgenden Beträge: a) der Börsenkurs (d.h. der volumengewichtete Durchschnittskurs der börslichen Abschlüsse der letzten 60 Börsentage vor Veröffentlichung des Angebots bzw. der Voranmeldung) oder b) der höchste Preis, den die Anbieterin in den letzten zwölf Monaten für Beteiligungspapiere der Zielgesellschaft bezahlt hat. Die Möglichkeit, Aktionären mit bedeutender Beteiligung ausserhalb des Übernahmeangebots einen höheren Preis zu zahlen (sog. Kontrollprämie) wurde im Zuge der am 1. Mai 2013 in Kraft getretenen Gesetzesrevision abgeschafft.

https://www.takeoverpractice.ch/uebernahmerecht-kurz-erklaert

Man könnte wohl Schlussfolgern, je länger AMS auf diesen tiefen Kurs gedrückt wird, umso höher steigt die Wahrscheinlichkeit einer Übernahme.

Ich bleibe jedenfalls langfristig dabei. Bei diesem Kurs stimmt das Chance/Risiko Verhältnis für mich und ich sehe keine Aktie, welche da zur Zeit besser wäre.

 

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'677
Vielleicht ist es nur meine

Vielleicht ist es nur meine persönliche Wahrnehmung. Aber jedes Mal wenn sich die Übernahmen in der Hausse häuften war das Ende des Zyklus nicht mehr weit entfernt und die Übernahmen dann zu sündhaft teuren Preisen in den Bücher. Das mal eine Übernahme zu sinnvollen Kursen getätigt wurde kam selten zu standen. Zur Rose mag das noch gelungen sein im letzten Jahr. Bei den Halbleiter war aber schon Panikstimmung im Dezember drin und die Auslastung niedrig. Wer will dann solch einen Laden kaufen. Die Hausse ist noch nicht vorbei zumal im Index der USA nicht und die dort angesiedelten Giganten immens überteuert. Was soll noch kommen? Ich glaube eine Übernahme wird nicht kommen und der Kurs wird bei den 28.80 spätestens hängen bleiben. Kurse unter 20.- werden wir auch wieder sehen spätestens wenn der Zyklus endet. Die CS mag vielleicht etwas verrückt erscheinen aber blickt etwas weiter über den Tellerand.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 656
Gluxi hat am 06.02.2019 09:46

Gluxi hat am 06.02.2019 09:46 geschrieben:

Mindestpreis: Pflichtangebote müssen zu einem Mindestpreis erfolgen, damit die Angebotspflicht nicht durch ein inakzeptabel tiefes Angebot ausgehebelt werden kann. Der gebotene Preis muss mindestens gleich hoch sein wie der höhere der folgenden Beträge: a) der Börsenkurs (d.h. der volumengewichtete Durchschnittskurs der börslichen Abschlüsse der letzten 60 Börsentage vor Veröffentlichung des Angebots bzw. der Voranmeldung) oder b) der höchste Preis, den die Anbieterin in den letzten zwölf Monaten für Beteiligungspapiere der Zielgesellschaft bezahlt hat. Die Möglichkeit, Aktionären mit bedeutender Beteiligung ausserhalb des Übernahmeangebots einen höheren Preis zu zahlen (sog. Kontrollprämie) wurde im Zuge der am 1. Mai 2013 in Kraft getretenen Gesetzesrevision abgeschafft.

https://www.takeoverpractice.ch/uebernahmerecht-kurz-erklaert

 

a) wäre wohl sehr sehr tief gegnüber dem durchschnittlichen Kurs zu dem die meisten hier gekauft haben

b) kommt nur in Frage, wenn der Anbieter schon Aktien gekauft hat und dies in den letzten 12 Monaten. Dies ist ein Schutz bei sequentiellen und regelmässigen Aktienkäufen des Anbieters. Wenn daher bspw. ein Angebot durch einen Konkurrent vorgelegt wird, welcher keine Aktie in den letzen 12 Monaten gekauft hat, dann wird der Mindestpreis nach a) berechnet.

Was jedoch bei AMS passieren könnte, ist das durch ein Angebot (oder durch mehr oder weniger gerechtfertigte Gerüchte) die Short-Positionen plötzlich sofort und zu 100% geschlossen werden, da die Short-Seller sich nicht bei einer Übernhame an Bord befinden möchten. D. h. der Kurs könnte, wie schon bei VW damals, weit über den Übernahmepreis hinaus steigen, bevor er sich dann normalisiert.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 27.05.2020
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 69
Was läuft denn da ab....?  

Was läuft denn da ab....?   Wäre hätte das vor 24h noch für möglich gehalten.

Sind das nun Deckungskäufe, Spekulationskäufe bezügl. Übernahmen oder entschiedene Investitionen aufgrund einer positiven Aussicht...??

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 172
.

Das läuft ja heute wie geschmiert.

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 24.06.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 71
Respekt walerian.....Deine

Respekt walerian.....Deine Prognose war 100% richtig...

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 09.07.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 639
Pieti hat am 06.02.2019 12:04

Pieti hat am 06.02.2019 12:04 geschrieben:

Was läuft denn da ab....?   Wäre hätte das vor 24h noch für möglich gehalten.

Sind das nun Deckungskäufe, Spekulationskäufe bezügl. Übernahmen oder entschiedene Investitionen aufgrund einer positiven Aussicht...??

Walerian kauft im grossen ("big") Stil zu. 

Wir sind nun schon höher als vor den Quartalszahlen. 

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 172
Gluxi hat am 06.02.2019 12:43

Gluxi hat am 06.02.2019 12:43 geschrieben:

Pieti hat am 06.02.2019 12:04 geschrieben:

Was läuft denn da ab....?   Wäre hätte das vor 24h noch für möglich gehalten.

Sind das nun Deckungskäufe, Spekulationskäufe bezügl. Übernahmen oder entschiedene Investitionen aufgrund einer positiven Aussicht...??

Walerian kauft im grossen ("big") Stil zu. 

Wir sind nun schon höher als vor den Quartalszahlen. 

Ich sehe gerade ich halte bereits 2,8 %. Ich lege jetzt einen Stopp ein sonst werde ich noch meldepflichtig.

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 09.07.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 639
walerian hat am 06.02.2019 13

walerian hat am 06.02.2019 13:14 geschrieben:

Ich sehe gerade ich halte bereits 2,8 %. Ich lege jetzt einen Stopp ein sonst werde ich noch meldepflichtig.

Lol

Hier noch zur weiteren Belustigung:

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für AMS nach Zahlen zum vierten Quartal von 19,00 auf 20,50 Franken angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Der österreichische Halbleiterhersteller habe die Erwartungen erfüllt, allerdings leide das Unternehmen auf kurze Sicht immer noch unter Gegenwind, schrieb Analyst Robin Brass in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das etwas höhere Kursziel basiere auf seiner Prognose für die Free-Cashflow-Rendite in diesem Jahr./la/bgf

Und falls jemand das Transcript vom Conference Call lesen will:

https://seekingalpha.com/article/4238369-ams-ag-amssy-ceo-alexander-ever...

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 656
Es wäre ermutigend wenn wir

Es wäre ermutigend wenn wir über 27.70 schliessen würden...! Good

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 172
.

Soeben wird mir mitgeteilt. Chuck bereite eine Übernahme vor, er biete 85 CHF pro Aktie. 

amd07
Bild des Benutzers amd07
Online
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 09.11.2015
Kommentare: 1
AMS

Hallo  

wer oder was ist Chuck ??

Bitte um Klärung, Besten Dank.

Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 27.05.2020
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 69
Chuck Norris .... Forum Teilnehmer.... war nur ein Spass :-)

amd07 hat am 06.02.2019 16:36 geschrieben:

Hallo  

wer oder was ist Chuck ??

Bitte um Klärung, Besten Dank.

 

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 29.04.2020
Mitglied seit: 27.12.2011
Kommentare: 296
(Kein Betreff)

Smile

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 656
Sieht sehr spannend aus!

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 656
Deckungskäufe oder doch nicht?

Der Kursanstieg nach den Q4 Ergebnissen ist doch recht markant. Klar, man zahlt an der Börse die Preise der Zukunft, doch diese ist bei AMS noch recht schleierhaft. Ja, die Aktie wurde zerhämmert, das ist mir auch klar und auch aus meiner Sicht, sollte der Preis höher stehen für die Ausgangslage. Aber: mich würde es nicht wundern, dass diese Volumen Insider-Käufe sind, und dass bald ein Teilverkauf der Umgebungssensorensparte bekannt gegeben wird. Dasselbe ist ja kürzlich auch bei MBTN passiert. Ausserdem hat am 5. Februar mal endlich wieder jemand bei AMS Aktien selber gekauft...gutes Zeichen!

Ein Teilverkauf könnte sehr nützliches Geld in die Kasse spühlen und damit sollte AMS die Schulden etwas zurückbezahlen.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 09.07.2020
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'076
Alors? Wann kommt dieses

Alors? Wann kommt dieses Short Squeeze?

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma, Exro Technologies

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 09.07.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 639
jiroen hat am 12.02.2019 12

jiroen hat am 12.02.2019 12:42 geschrieben:

Alors? Wann kommt dieses Short Squeeze?

Wenn die Short Seller ihre Positionen (in Panik) schliessen. Das könnte z.B. passieren, wenn Walerian wieder im grossen Stil einkauft. Er hat aber Angst, über die Meldeplichtschwelle zu kommen. Ein Dilemma.

bearvsbull
Bild des Benutzers bearvsbull
Offline
Zuletzt online: 27.04.2020
Mitglied seit: 10.12.2018
Kommentare: 27
Gluxi hat am 12.02.2019 14:16

Gluxi hat am 12.02.2019 14:16 geschrieben:

jiroen hat am 12.02.2019 12:42 geschrieben:

Alors? Wann kommt dieses Short Squeeze?

Wenn die Short Seller ihre Positionen (in Panik) schliessen. Das könnte z.B. passieren, wenn Walerian wieder im grossen Stil einkauft. Er hat aber Angst, über die Meldeplichtschwelle zu kommen. Ein Dilemma.

Da helfe ich gerne:

@Walerian:

Einfach Anzahl Stk. und Limit angeben, entsprechenden Betrag auf mein Konto überweisen und ich halte deine Position in meinem Depot. 

Lol

 

Was man nicht mehr verkaufen kann, heisst Investment.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 656
Am 17.01.2019 habe ich meine

Am 17.01.2019 habe ich meine Meinung zu dem möglichen Wendepunkt aus dem Downtrendkanal geäussert. Die Aktie hat gestern genau auf CHF 29.44 geschlossen, auf dem Preis, wo ich den möglichen Wendepunkt sehe. Es wird nun sehr spannend...durchbricht die Aktie diesen Kanal dauerhaft, ist die Luft nach oben vorläufig bis CHF 34 frei. was einen möglichen Short-Squeeze angeht, denke ich, dass es technisch möglich wird ab Preisen über CHF 30. Dafür braucht es jedoch meiner Meinung nach auch einen positiven Impuls, welcher die Lage in der Zukunft etwas klarer wiedergibt oder sogar aufbessert. Bis heute wurden wohl kaum grosse Short-Positionen abgebaut.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 172
Kekkomachine hat am 13.02

Kekkomachine hat am 13.02.2019 07:34 geschrieben:

 was einen möglichen Short-Squeeze angeht, denke ich, dass es technisch möglich wird ab Preisen über CHF 30. Dafür braucht es jedoch meiner Meinung nach auch einen positiven Impuls, welcher die Lage in der Zukunft etwas klarer wiedergibt oder sogar aufbessert. Bis heute wurden wohl kaum grosse Short-Positionen abgebaut.

Das ist auch meine Meinung. Aber was soll da schon  kommen. Nada, leider.

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 29.06.2020
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 95
Opportunität

Der heutige "Equity Select" der St.Galler Kantonalbank nennt AMS eine "Opportunität" (=höchste Einstufung) mit einem Potential von 24%. Im Sektor "Technologie" figuriert auf dieser höchsten Stufe nur AMS. Auf Stufe "Attraktiv" werden SAP, Cisco, Microsoft, Apple und Intel geführt. Nicht verschwiegen sei, dass sich die Empfehlung an Investoren mit der nötigen Risikobereitschaft richtet.

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 01.07.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 165
ams in der Wolke gefangen...

Der Aktienkurs befindet sich hier schon in der Wolke, er konnte in den letzten Tagen in sie eindringen. Die Wolke gibt nun auch wieder ein positives Signal ab, der Span A steigt auch wieder nach oben. Die Standard Linie befindet sich hier auch unter dem Kurs. Zudem könnte es im Chartbild in Kürze zu einem Kaufsignal kommen, dieses könnte den Aktienkurs weit nach oben schieben. Der verzögerte Span gibt ein neutrales Signal ab, er befindet sich auch etwas unter der Wolke.

Woran hat es im 4-Stundenchart gelegen?

Der Aktienkurs stieg hier über die Wolke und konnte sich ein gutes Stück über die Standard Linie bewegen, für ihn ging es aber mit einer Gegenbewegung leicht nach unten. Die Wolke an sich ist gerade in bullischer Verfassung, das könnte erstmal so bleiben. Zu einer Kreuzung der Standard Linie und der Tenkan Linie kam es etwas länger nicht mehr, auch in naher Zukunft wird eventuell keines auftreten. Der verzögerte Span spricht aber eher für einen Weg in Richtung Norden. 

Allen viel Glück und vorallem schönen Nachmittag Drinks 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 656
Ja um die CHF 29.44 wird nun

Ja um die CHF 29.44 wird nun gekämpft...kommen wir darüber?

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

teslike_la
Bild des Benutzers teslike_la
Offline
Zuletzt online: 12.06.2020
Mitglied seit: 17.10.2014
Kommentare: 109
Interessant

Ich habe meine Anzahl AMS Aktien in den letzten Tagen um gut 40% ausgebaut. Mir scheint das Rendite-Risiko-Profil einigermassen interessant - trotz der latenten Handelsgespräche USA-China und den damit verbundenen globalen Unsicherheiten. Schönes Wochenende.

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 587
Aktuelles Interview von Alexander Everke!

3 Seiten voller Zuversicht tönen in etwa so: https://www.elektroniknet.de/markt-technik/halbleiter/was-wir-heute-entwickeln-wird-auch-in-15-jahren-gebraucht-162274.html

 

Das Interview beinhaltet einige spannende Aussagen:

..."denn derzeit steigt die Anzahl der Design-ins weiter an, übrigens auch stärker, als ich erwartet hätte."

 

dann hoffen wir mal, dass diese alle in ähnlichem Rahmen ausfallen:

 

..."3D-Lidar wird im Auto kommen, denn vieles können Kameras und Radarsysteme alleine nicht sehen. Autonomes Fahren ist auf Level 5 ist ohne Lidar nicht denkbar. Wir haben bereits ein Design-in durchgeführt, das über die Lebenszeit des Produkts einen Umsatz von 1 Mrd. Dollar bringen wird."

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

BlackFriday
Bild des Benutzers BlackFriday
Offline
Zuletzt online: 28.02.2020
Mitglied seit: 25.07.2017
Kommentare: 35
Chuck Norris hat am 15.02

Chuck Norris hat am 15.02.2019 15:54 geschrieben:

3 Seiten voller Zuversicht tönen in etwa so: https://www.elektroniknet.de/markt-technik/halbleiter/was-wir-heute-entwickeln-wird-auch-in-15-jahren-gebraucht-162274.html

 

Das Interview beinhaltet einige spannende Aussagen:

..."denn derzeit steigt die Anzahl der Design-ins weiter an, übrigens auch stärker, als ich erwartet hätte."

 

dann hoffen wir mal, dass diese alle in ähnlichem Rahmen ausfallen:

 

..."3D-Lidar wird im Auto kommen, denn vieles können Kameras und Radarsysteme alleine nicht sehen. Autonomes Fahren ist auf Level 5 ist ohne Lidar nicht denkbar. Wir haben bereits ein Design-in durchgeführt, das über die Lebenszeit des Produkts einen Umsatz von 1 Mrd. Dollar bringen wird."

 

 

"Welche neuen Techniken begeistern Sie am meisten?

Einige habe ich bereits angesprochen, Lidar wird ein großes Thema bleiben und uns noch lange begleiten, dasselbe gilt für das 3D-Sensing. Ein anderes Thema wären die Multi-Lens-Arrays. BMW etwa setzt sie schon ein, um Lichtteppiche um das Auto zu erzeugen, etwa um zu zeigen, wo die Tür des Autos ist..."

Absolut einleuchtend! Wer kennt das Problem nicht: Wo ist nun schon wieder die Türe zu meinem Auto Smile

Die medizinischen Anwendungen (z.B. mini-kameras) scheinen aber durchaus interessant zu sein und ein Markt mit potentiell hohen Margen.

_______________________

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 656
ams awarded as Xiaomi’s most

ams awarded as Xiaomi’s most innovative supplier for the third time

18 February 2019, Shanghai, China -- ams (SIX: AMS), a world leading supplier of high performance sensor solutions, announced today that it has been accoladed as Xiaomi’s most innovative supplier for the third time. This win helps highlight the company’s role as an innovation leader for the mobile phone solutions. 

Xiaomi presented the award during their 2018 Xiaomi Global Core Suppliers Conference which awards suppliers for outstanding performance in innovating management, technologies and applications. 

ams has been one of Xiaomi’s core component suppliers since 2014, and advanced optical sensor solutions from ams have laid a strong technological foundation for many of its trendsetting smartphones. As one of the world leading smartphone brands, Xiaomi has always brought innovation to their customers. It is also an industry forerunner that relentlessly pursues the highest standards of display management and industrial design. 

Through continuous innovation, ams has developed advanced optical sensors which enable higher performance in smaller package sizes and feature sophisticated optical stack assemblies. This helps ams meet Xiaomi’s stringent industrial design criteria. 

ams optical components play important roles in Xiaomi’s latest smartphone models. The Mi 8 Pro includes a face recognition system which uses infrared (IR) vertical cavity surface-emitting laser (VCSEL) arrays from ams. The PMSIL is a complete VCSEL flood illuminator system with integrated eye-safety interlock, offering very high optical efficiency and minimizing the drain on the phone’s battery when emitting.

ams’ ambient light sensor module is also used by Xiaomi’s flagships, Mi 8 Pro and Mi 8 Lite, while Mi 8 is equipped with the IR proximity module, which offers optimized display-management capabilities. Mi MIX 3, Xiaomi’s latest premium flagship, is built with a full sliding screen, an attractive feature only made possible through the world’s thinnest and smallest ambient light sensor from ams. In addition, ams’ product portfolio also includes a variety of products suitable for display management applications in smartphones with a high screen-to-body ratio. These include a sensor which operates from behind an OLED display (the TCS3701) and a sensor which fits in the smallest bezel area (the TMD3702). 

In addition, ams offers comprehensive sensing solutions for smartphone camera photo and video enhancement. ams’ recently released TCS3707 colour sensor offers picture and video enhancement features such as light flickering detection at frequencies up to 500Hz as well as Automatic White Balance (AWB) assistance. 

The TMF8701 1D Time of Flight (ToF) sensor, the world’s smallest integrated distance measurement and proximity-sensing module, gives excellent rejection of fingerprint contamination, and of optical reflections. The Class 1 Eye Safe VCSEL emitter has excellent immunity to interference from ambient light and produces accurate distance measurement in all lighting conditions, even in bright sunlight (100klux). 

“We feel honoured to be awarded Xiaomi’s innovation award for the third time. This clearly demonstrates ams’ ability to help our clients achieve product differentiation by providing world class solutions,” says Pinglu Chen, ams’ Vice-President for Greater China. “ams will ride the wave of digital transformation and conduct much deeper collaboration with clients across more fields. It will provide high quality, differentiated, high value products and solutions for clients, creating a mutually beneficial future,” he says. 

People’s universal pursuit to live a smart life has led to the prevalence of sensor usage. ams has always focused on providing a highly-attractive series of breakthrough smart sensor solutions to the telecommunications, consumer electronics and computing, automobile, industrial and medical sectors. These solutions have accelerated the development of a smart society and include optics, imaging and audio.

 

https://ams.com/-/ams-awarded-as-xiaomi-s-most-innovative-supplier-for-t...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 09.07.2020
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 639
Das hier ist wohl der von

Das hier ist wohl der von Cash zitierte Artikel, welcher für den heutigen Anstieg verantwortlich gemacht wird:

https://www.barrons.com/articles/austrian-iphone-supplier-looks-beyond-a...
 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 656
Heute ist mal wieder "Druck

Heute ist mal wieder "Druck-Tag"...ja nicht über CHF 30 den Kurs steigen lassen...das scheint nun die Devise zu sein. Die Short-Positionen sind in den USA (AUKUF) am steigen, logisch wohl auch gegen die Aktie an der SIX.

Wenn man sich heute den Chart anschaut, sieht man genau die Wellen der Verkäufer, welche den Kurs nach unten drücken.

-4% und (noch) keine News zu AMS selber, und die Aktien der Konkurrenz halten sich im Verhältnis gut heute.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffett

Seiten