Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 5.900 CHF
  • -0.84% -0.050
  • 16.08.2019 17:30:14
49'768 posts / 0 new
Letzter Beitrag
kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 14.08.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 335
DANKE EFEU. Das lässt den

DANKE EFEU. Das lässt den heutigen Kursanstieg erklären. Dürfte morgen nochmals steigen. 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 16.08.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'437
Xadago

Ich war heute in „meiner“ hausapotheke, welche weit über 10 mitarbeiter beschäftigt und in einer kleinstadt liegt. nach meinem einkauf habe ich die apothekerin gefragt, ob sich xadago gut verkaufe. zu meinem erstaunen hat sie jedoch noch nie was von xadago gehört. im computer hat sie dann xadago gefunden und war erstaunt, dass der zambon vertreter welcher anscheinend monatlich vorbei kommt xadago noch nie erwähnt/vorgestellt hat. auch dem chefapotheker war xadago fremd. diese apotheke hat noch keine schachtel xadago verkauft, obwohl ein steinwurf entfernt ein namhafter neurologe praktiziert und weitere neurologen in dieser stadt tätig sind.

ich bin sehr gespannt auf die zahlen am 5 märz, jedoch mache ich mir da keine grossen hoffnungen auf positives.

hat sonst jemand seinen arzt oder in der apotheke nachgefragt bezüglich xadago?

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.08.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 396
schöne geschichte

schöne geschichte

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 16.08.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'437
hans im glück hat am 27.02

hans im glück hat am 27.02.2019 21:29 geschrieben:

schöne geschichte

Das ist keine geschichte, das hat sich heute so zugetragen. Wäre doch super, wenn du die gleiche frage deinem apotheker auch mal stellen würdest.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 17.08.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 583
Per hat am 27.02.2019 21:36

Per hat am 27.02.2019 21:36 geschrieben:

hans im glück hat am 27.02.2019 21:29 geschrieben:

schöne geschichte

Das ist keine geschichte, das hat sich heute so zugetragen. Wäre doch super, wenn du die gleiche frage deinem apotheker auch mal stellen würdest.

Dass xadago sich schlecht verkauft, ist nicht neu. 

Dass zambon das ändern will, ist aber klar. Sonst würden sie nicht mehrere neue Studien finanzieren. 

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 16.08.2019
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 774
@per

@per

Die Tragik ist doch eher , dass der  bekannte Neurologe Xadago nicht verschreibt in seiner Umgebung. 

Warum wohl ?? 

Lächle und es wird zurück gelächelt

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 16.08.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'412
xadago unbekannt

jiroen hat am 27.02.2019 21:58 geschrieben:

 

Dass xadago sich schlecht verkauft, ist nicht neu. 

Es war mal die Rede von bis zu 700 Mio. Dollar Umsatz. Heute ist sonnenklar, dass solche Umsatzzahlen ins Reich der Träume gehören.  Wenn man in einer Apotheke bis HEUTE noch nie von xadago gehört hat, sollten auch dem Blindesten die Alarmglocken läuten.

Man kann es auch ganz kurz sagen, wie ich das schon oft getan habe: ein Rohrkrepierer.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 13.08.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'688
Wer kauft und warum?

Da sind die Meinungen schon gemacht. Da kommt nichts Neues von den "Floristen" . Aber dass ich positioniert bin, hat Gründe. Gründe, die in der Zukunft liegen. Xadagos finanzieller Beitrag ist da nur "Beifang", schadet nicht.

Mehr sag ich nicht. 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.08.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 396
Domtom01 hat am 28.02.2019 01

Domtom01 hat am 28.02.2019 01:24 geschrieben:

Da sind die Meinungen schon gemacht. Da kommt nichts Neues von den "Floristen" . Aber dass ich positioniert bin, hat Gründe. Gründe, die in der Zukunft liegen. Xadagos finanzieller Beitrag ist da nur "Beifang", schadet nicht.

Mehr sag ich nicht. 

die bemühungen der basher bueblis ist schon eindrücklich. 

übrigens: in meinen dorf (8000 Einwohner) nimmer jeder Xadag täglich und wir haben sogar eine Xadago-Apotheke mit Selectaautomaten. Fazit: wen interessierts? 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 17.08.2019
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 583
Domtom01 hat am 28.02.2019 01

Domtom01 hat am 28.02.2019 01:24 geschrieben:

Da sind die Meinungen schon gemacht. Da kommt nichts Neues von den "Floristen" . Aber dass ich positioniert bin, hat Gründe. Gründe, die in der Zukunft liegen. Xadagos finanzieller Beitrag ist da nur "Beifang", schadet nicht.

Mehr sag ich nicht. 

Anders gesagt: Er hat Infos, dass Sarizotan wirksam ist. 

<gelöscht>
Per lass es einfach!!! Du

Per lass es einfach!!! Du bist nur noch peinlich!

Ja sari wird wirksam sein!

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 29.05.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 178
Hier werden immer wieder

Hier werden immer wieder Beiträge gelöscht. Ein Meinungsmacher, der sehr gute Geschäfte auf dem Buckel der Ahnungslosen macht, hat einen direkten Draht zum Administrator. Diese Hydra-Schlange mit div. Accounts lässt eben nichts anbrennen. Ich wollte nur sagen, ich bleibe Newron treu und Santhera geht mir am A.... vorbei(Haifischbecken).

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 18.08.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'610
@Alcedo atthis

@Alcedo atthis

Mich würde aber schon interessieren, weshalb Du Newron mehr Potenzial attestierst als Santhera.

 

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 17.08.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 465
Alcedo atthis hat am 28.02

Alcedo atthis hat am 28.02.2019 07:07 geschrieben:

Hier werden immer wieder Beiträge gelöscht. Ein Meinungsmacher, der sehr gute Geschäfte auf dem Buckel der Ahnungslosen macht, hat einen direkten Draht zum Administrator. Diese Hydra-Schlange mit div. Accounts lässt eben nichts anbrennen. Ich wollte nur sagen, ich bleibe Newron treu und Santhera geht mir am A.... vorbei(Haifischbecken).

Stimmt...mein Posting wurde auch gelöscht letzte Woche, als ich Namen nannte. Wobei ist egal, jene die hier regelmässig mitlesen wissen was man von den Geschichten halten kann, die gewisse User posten.

no risk...no fun...

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 16.08.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'437
hans im glück hat am 28.02

hans im glück hat am 28.02.2019 09:30 geschrieben:

habe ich auch schon festgestellt, ein armutszeugnis für cash.ch

@ Hans im Glück

Da steht unter Foren Regeln folgendes:

Nicht konforme Postings/Threads werden kommentarlos gelöscht.
Missachtet ein User wiederholt die Forenregeln, erhält er/sie eine "Gelbe Karte" und wird für min. 30 Tage lang gesperrt.
Auf die Gelbe folgt die "Rote Karte" und ein User wird endgültig aus dem Forum ausgeschlossen

 

Du scheinst jedoch hier im cash Forum die Narrenfreiheit hier zu geniessen und kannst zb. öffentlich Cash mit Armutszeugnis bezeichnen und es passiert nichts. Ich finde es schade, dass solche Posts von dir keine Konsequenzen haben, nicht mal gelöscht werden. Deine Pöbeleien und persönlichen Anfeindungen sind einfach nur stossend.

Du darfst dich echt nicht beklagen wenn Cash zb. solche Posts von Dir dulden:

Beispiel Post von Hans im Glück vom Evolva Tread :

Hahaha köstlich, diesen ursli würde ich echt gerne mal sehen. Kenne echt keinen dümmere menschen und börsianer als ihn;)

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 29.05.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 178
Danke Hans im Glück und XC

Danke Hans im Glück und XC für die Bestätigung, dass hier Beiträge, ich sage ganz gezielt, gelöscht werden. Solches Handeln ist man sonst eher in totalitären Staaten gewohnt, wo die Pressefreiheit nicht erwünscht ist. 

Link, ich habe nichts zum möglichem Potential der beiden Aktien Newron resp. Santhera gesagt. Ich habe Santhera auch mal kurze Zeit besessen und einen kleinen Gewinn erzielt. Santhera ist mir so unsympathisch, weil diese Aktie genau ins Bild der "Haie" passt. Diese Typen warten genau auf so Meldungen wie die vom 25.2.2019 und jetzt wird die Aktie gerockt. Sie müllen die Foren zu mit Postings und jagen den letzten in die Aktie rein. Plötzlich drehen sie den Wind und schwupps fällt der Aktienkurs zusammen. Die Aktie ist innert 1 1/2 Jahren (2014/2015) von 4 CHF auf 134 CHF gestiegen und innert gut 3 Jahren wieder von Höchst auf 6 CHF runter. Wer in diese Aktie investiert muss immer in den Startlöchern sein. Klar, wenn du richtig liegst, waren und sind bei Sann grosse Gewinne möglich. Bei Newron macht mich die jahrelange "Drückerei" sicher, hier läuft in Zukunft noch was und der Titel ist meines Erachtens (siehe Newronseite/Stand der Produktepipeline)unterbewertet. Auch das gehandelte Volumen spricht Bände bei Newron. Da gibt es Tage ohne News und das Volumen ist gross und anderntags läuft nichts mehr. Der Kurs bricht untertags plötzlich einfach so 10% ein und eine halbe Stunde später steht die Aktie wieder im Plus. Aber es kann  jeder denken was er will.

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 16.08.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 714
https://www.newron.com/user
hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.08.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 396
Efeu73 hat am 28.02.2019 13

Efeu73 hat am 28.02.2019 13:21 geschrieben:

https://www.newron.com/user/download.aspx?FILE=OBJ00825.PDF&TIPO=FLE&NOME=Rare_Disease_Day_2019

Auf der Konferenz diskutierten Rachael Stevenson, CEO von Reverse Rett, und Becky Jenner, CEO von Rett UK, zwei führende Befürworter der Rett-Patientengemeinschaft, das Potenzial für die Verbesserung des Lebens von Kindern und Erwachsenen mit Rett-Syndrom in Großbritannien und teilten auch ihre Erfahrungen mit ihren Töchtern, die an der STARS-Studie von Newron in Großbritannien teilgenommen haben.

wäre interessant gewesen

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 17.08.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 465
Tönt gut, hinter den Kulissen

Tönt gut, hinter den Kulissen wird gearbeitet auch wenn es immer wieder Verzögerungen gibt. Das ist bei Biotech nichts neues. Es braucht einfach Geduld.

Ich habe heute nochmals ein letzte Position dazu gekauft.

Allen Investierten viel Erfolg.

no risk...no fun...

<gelöscht>
der gestrige plötzliche

der gestrige plötzliche schnelle kursanstieg war nicht zufällig – es war am tag der konferenz wo diese zwei herren über die erfahrungen ihrer töchter berichteten. scheinbar wirkt das medikament wirklich ..

wer es jetzt noch nicht kapiert ist selber schuld..

nur einen kleinen denkanstoss an die es noch nicht geschnallt haben ..

die newron rackete wird bald nicht mehr zu halten sein!

ich mag es diesen töchtern von herzen gönnen und auch den newron aktionären für ihre geduld, die reichlich belohnt wird! die kursdrückerei wird bald nicht mehr machbar sein… sind findet auch jetzt wieder statt…

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.08.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 396
ja medi wirkt. 

ja medi wirkt. 

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 02.04.2019
Mitglied seit: 19.12.2013
Kommentare: 132
das sind einfach alles

das sind einfach alles unglaublich gefährliche Aussagen die da gemacht werden. Man sei blöd wenn man es bis jetzt nicht geschnallt habe...die Rakete wird gleich starten...das Medi wirkt...etc. Ich bin ja auch seit Jahren investiert und würde mich über einen Anstieg sehr freuen, aber nach dieser Vergangenheit mit Höhen und Tiefen, werde ich sicher nicht aufstocken! Zu riskant! Der Schuss kann genau so gut nach hinten losgehen. Darum meine Aussage: Wer etwas grosses riskieren will, Spielgeld hat, dann warum nicht. Ansonsten Finger weg. 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.08.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 396
Beziehungen/connections hat

Beziehungen/connections hat man oder eben nicht;)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 14.08.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 335
richtig patwald!

richtig patwald!

Die Rakete ist auch schon nach hinten losgegangen.  

nb. bin auch investiert

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 27.07.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871
Mich interessieren nur die

Mich interessieren nur die wahren Fakten welche belegt wurden! Aussagen vom Weber wie „wir sind zuversichtlich und erfreut oder die Daten haben signifikante Resultate gezeigt interessieren mich nicht! Diese Lügenpresse von Newron hören wir seit Jahren! 

Wenn zwei Väter ihre Töchter in die Stars-Studie schicken,bedeutet das noch gar nichts!

Viel wichtiger ist die Frage, sind sie bereit, jedes Jahr Fr.50‘000.— für die Medikamentenkosten zu bezahlen?

Und die zweite Frage die ich mir stelle, wieviel bezahlt die Krankenkasse! 

Ansonsten endet es wie bei Epigenomics! Die haben ein Medikament mit Goldstatus und niemand will es haben! Weil die Kosten niemand übernehmen will! 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.08.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 396
Ghost, das kann ich gut

Ghost, das kann ich gut verstehen. Wenn wir vor diesen problemen stehen haben wir schon viel geld vierdient und womöglich keine newrönchen mehr;)

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 08.08.2019
Mitglied seit: 23.02.2015
Kommentare: 682
hans im glück hat am 28.02

hans im glück hat am 28.02.2019 20:35 geschrieben:

Ghost, das kann ich gut verstehen. Wenn wir vor diesen problemen stehen haben wir schon viel geld vierdient und womöglich keine newrönchen mehr;)

@Ghost! Nagel auf den Kopf getroffen - aber auch Hans hat nicht Unrecht. Bei positiven Resultaten würde die Frage vorläufig niemand stellen. Und bei einer Zulassung dürfte man dann auf den Voucher der FDA spekulieren, der anständig Kohle reinspülen könnte.

Wenn das so eintreffen sollte, dürfte man sicher Kurse über 30 erwarten - dann wären die meisten fein raus. Und ja ich weiss: wäre, könnte, würde...Aber träumen darf ja auch mal erlaubt sein Wink

 

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 08.08.2019
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 425
Auf Wiedersehen

@ Chris0312

Bin gleicher Meinung. Vielleicht fallen wir alle auf die Nase. Wer weiss das schon. Aber es wäre eine Sünde es nicht mindestens versucht zu haben.

Eine Gelegenheit wie jetzt bei Newron bietet sich nicht alle Tage. 

Wünsche jedem der in Newron investiert ist viel Glück, vor allem jenen die schon lange dabei sind und die Hoffnung auf eine Wende schon fast begraben haben.

Lg Mont Blanc 

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 07.08.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 440
pfuetze hat am 22.02.2019 13

pfuetze hat am 22.02.2019 13:30 geschrieben:

Sarizotan hat am 22.02.2019 13:00 geschrieben:

IPO nasdaq wurde an der letzten gv ausdrücklich genehmigt... zur info...

1. Ich gehöre weder einer Gruppe an noch bin ich mit einem anderen Namen hier registriert.

2.  Die GV hat nicht den IPO genehmigt, sondern dem Management die "Befugnis zur Schaffung von American Depositary Shares und Notierung an der Nasdaq oder einem anderen Markt in den Vereinigten Staaten von Amerika..."erteilt. Nur weil das Management befugt dazu ist, heisst das noch lange nicht, dass es nun ein Nasdaq Listing gibt. 

3. Hat Newron zurzeit weder das Geld noch das dazu benötigte Investoreninteresse für eine Nasdaq Listung (Daran ändern höchstens umwerfende Studienergebnisse Sarizotan etwas, was ich jedoch bezweifle. Die werden wieder einmal positiv sein, aber halt nicht spektakulär - Annhame von mir)

4. Unser Kapitän ist so weltfremd und verpeilt, dass ich es ihm durchaus zutraue einen IPO an der Nasdaq anzukünden bei der Präsentation der Jahreszahlen 2018

So gesehen ist alles möglich - wie immer bei Newron.

Aber behandelt euch doch wieder einmal mit etwas Respekt. Würde sicher nicht schaden Smile

Dazu stelle ich folgende Frage in den Raum: Warum hat Newron an der 8. SVB Leerink Global Healthcare Conference sich präsentiert?

So viel ich weiss, hatte man mit Leerink noch nie zu tun gehabt bei den KE's und auf  deren Seite steht da folgender Text:

"We take pride in our ability to prepare and position our clients for capital markets and strategic transactions. Through this commitment to excellence, we have become a leading bookrunning manager of IPOs and follow-on offerings and an impactful M&A advisor."

Der Weber will wohl noch den Meier abfangen und zum neu coolsten Typen der Bande ernennt werden...:-)

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 18.08.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 355
Verdächtig ruhig hier vor den

Verdächtig ruhig hier vor den Zahlen, scheint sich wirklich kaum mehr jemand für diese Aktie zu interessieren.....

Seiten