Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.652 CHF
  • -2.82% -0.048
  • 03.07.2020 17:30:29
51'404 posts / 0 new
Letzter Beitrag
hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Efeu73 hat am 28.02.2019 13

Efeu73 hat am 28.02.2019 13:21 geschrieben:

https://www.newron.com/user/download.aspx?FILE=OBJ00825.PDF&TIPO=FLE&NOME=Rare_Disease_Day_2019

Auf der Konferenz diskutierten Rachael Stevenson, CEO von Reverse Rett, und Becky Jenner, CEO von Rett UK, zwei führende Befürworter der Rett-Patientengemeinschaft, das Potenzial für die Verbesserung des Lebens von Kindern und Erwachsenen mit Rett-Syndrom in Großbritannien und teilten auch ihre Erfahrungen mit ihren Töchtern, die an der STARS-Studie von Newron in Großbritannien teilgenommen haben.

wäre interessant gewesen

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 657
Tönt gut, hinter den Kulissen

Tönt gut, hinter den Kulissen wird gearbeitet auch wenn es immer wieder Verzögerungen gibt. Das ist bei Biotech nichts neues. Es braucht einfach Geduld.

Ich habe heute nochmals ein letzte Position dazu gekauft.

Allen Investierten viel Erfolg.

no risk...no fun...

<gelöscht>
der gestrige plötzliche

der gestrige plötzliche schnelle kursanstieg war nicht zufällig – es war am tag der konferenz wo diese zwei herren über die erfahrungen ihrer töchter berichteten. scheinbar wirkt das medikament wirklich ..

wer es jetzt noch nicht kapiert ist selber schuld..

nur einen kleinen denkanstoss an die es noch nicht geschnallt haben ..

die newron rackete wird bald nicht mehr zu halten sein!

ich mag es diesen töchtern von herzen gönnen und auch den newron aktionären für ihre geduld, die reichlich belohnt wird! die kursdrückerei wird bald nicht mehr machbar sein… sind findet auch jetzt wieder statt…

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
ja medi wirkt. 

ja medi wirkt. 

patwald
Bild des Benutzers patwald
Offline
Zuletzt online: 09.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 138
das sind einfach alles

das sind einfach alles unglaublich gefährliche Aussagen die da gemacht werden. Man sei blöd wenn man es bis jetzt nicht geschnallt habe...die Rakete wird gleich starten...das Medi wirkt...etc. Ich bin ja auch seit Jahren investiert und würde mich über einen Anstieg sehr freuen, aber nach dieser Vergangenheit mit Höhen und Tiefen, werde ich sicher nicht aufstocken! Zu riskant! Der Schuss kann genau so gut nach hinten losgehen. Darum meine Aussage: Wer etwas grosses riskieren will, Spielgeld hat, dann warum nicht. Ansonsten Finger weg. 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Beziehungen/connections hat

Beziehungen/connections hat man oder eben nicht;)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
richtig patwald!

richtig patwald!

Die Rakete ist auch schon nach hinten losgegangen.  

nb. bin auch investiert

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 884
Mich interessieren nur die

Mich interessieren nur die wahren Fakten welche belegt wurden! Aussagen vom Weber wie „wir sind zuversichtlich und erfreut oder die Daten haben signifikante Resultate gezeigt interessieren mich nicht! Diese Lügenpresse von Newron hören wir seit Jahren! 

Wenn zwei Väter ihre Töchter in die Stars-Studie schicken,bedeutet das noch gar nichts!

Viel wichtiger ist die Frage, sind sie bereit, jedes Jahr Fr.50‘000.— für die Medikamentenkosten zu bezahlen?

Und die zweite Frage die ich mir stelle, wieviel bezahlt die Krankenkasse! 

Ansonsten endet es wie bei Epigenomics! Die haben ein Medikament mit Goldstatus und niemand will es haben! Weil die Kosten niemand übernehmen will! 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Ghost, das kann ich gut

Ghost, das kann ich gut verstehen. Wenn wir vor diesen problemen stehen haben wir schon viel geld vierdient und womöglich keine newrönchen mehr;)

Chris0312
Bild des Benutzers Chris0312
Offline
Zuletzt online: 05.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 708
hans im glück hat am 28.02

hans im glück hat am 28.02.2019 20:35 geschrieben:

Ghost, das kann ich gut verstehen. Wenn wir vor diesen problemen stehen haben wir schon viel geld vierdient und womöglich keine newrönchen mehr;)

@Ghost! Nagel auf den Kopf getroffen - aber auch Hans hat nicht Unrecht. Bei positiven Resultaten würde die Frage vorläufig niemand stellen. Und bei einer Zulassung dürfte man dann auf den Voucher der FDA spekulieren, der anständig Kohle reinspülen könnte.

Wenn das so eintreffen sollte, dürfte man sicher Kurse über 30 erwarten - dann wären die meisten fein raus. Und ja ich weiss: wäre, könnte, würde...Aber träumen darf ja auch mal erlaubt sein Wink

 

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 526
Auf Wiedersehen

@ Chris0312

Bin gleicher Meinung. Vielleicht fallen wir alle auf die Nase. Wer weiss das schon. Aber es wäre eine Sünde es nicht mindestens versucht zu haben.

Eine Gelegenheit wie jetzt bei Newron bietet sich nicht alle Tage. 

Wünsche jedem der in Newron investiert ist viel Glück, vor allem jenen die schon lange dabei sind und die Hoffnung auf eine Wende schon fast begraben haben.

Lg Mont Blanc 

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 29.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 456
pfuetze hat am 22.02.2019 13

pfuetze hat am 22.02.2019 13:30 geschrieben:

Sarizotan hat am 22.02.2019 13:00 geschrieben:

IPO nasdaq wurde an der letzten gv ausdrücklich genehmigt... zur info...

1. Ich gehöre weder einer Gruppe an noch bin ich mit einem anderen Namen hier registriert.

2.  Die GV hat nicht den IPO genehmigt, sondern dem Management die "Befugnis zur Schaffung von American Depositary Shares und Notierung an der Nasdaq oder einem anderen Markt in den Vereinigten Staaten von Amerika..."erteilt. Nur weil das Management befugt dazu ist, heisst das noch lange nicht, dass es nun ein Nasdaq Listing gibt. 

3. Hat Newron zurzeit weder das Geld noch das dazu benötigte Investoreninteresse für eine Nasdaq Listung (Daran ändern höchstens umwerfende Studienergebnisse Sarizotan etwas, was ich jedoch bezweifle. Die werden wieder einmal positiv sein, aber halt nicht spektakulär - Annhame von mir)

4. Unser Kapitän ist so weltfremd und verpeilt, dass ich es ihm durchaus zutraue einen IPO an der Nasdaq anzukünden bei der Präsentation der Jahreszahlen 2018

So gesehen ist alles möglich - wie immer bei Newron.

Aber behandelt euch doch wieder einmal mit etwas Respekt. Würde sicher nicht schaden Smile

Dazu stelle ich folgende Frage in den Raum: Warum hat Newron an der 8. SVB Leerink Global Healthcare Conference sich präsentiert?

So viel ich weiss, hatte man mit Leerink noch nie zu tun gehabt bei den KE's und auf  deren Seite steht da folgender Text:

"We take pride in our ability to prepare and position our clients for capital markets and strategic transactions. Through this commitment to excellence, we have become a leading bookrunning manager of IPOs and follow-on offerings and an impactful M&A advisor."

Der Weber will wohl noch den Meier abfangen und zum neu coolsten Typen der Bande ernennt werden...:-)

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 28.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 417
Verdächtig ruhig hier vor den

Verdächtig ruhig hier vor den Zahlen, scheint sich wirklich kaum mehr jemand für diese Aktie zu interessieren.....

<gelöscht>
nein, aber den meisten wurde

nein, aber den meisten wurde es einfach zu blöde...

und die zahlen morgen interessiert sowieso keiner... die werden sowieso schlecht sein...

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'463
So ist es....

So ist es.... und ja die Zahlen werden sooo schlecht sein und sonst gibt es auch keine neuen News... so etwas von uninteressant Wink

Ich hoffe ihr habt alle verkauft Smile dann haben wir endlich Ruhe.

Allen viel Erfolg.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'607
Sarizotan hat am 04.03.2019

Sarizotan hat am 04.03.2019 16:00 geschrieben:

nein, aber den meisten wurde es einfach zu blöde...

und die zahlen morgen interessiert sowieso keiner... die werden sowieso schlecht sein...

Und ob die wichtig sind die verkaufserlöse von xadago. Von was soll denn deiner meinung nach eine firma existieren wenn nicht von verkaufserlösen?

ich jedenfalls bin auf die entwicklung xadago USA sowie cash end 2018 gespannt.

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'463
Die Zahlen werden sowas von

Die Zahlen werden sowas von schlecht sein.... Wink zudem interessiert die Aktie niemanden... Wink ich hoffe ihr habt verkauft Smile

 

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'463
Per hat am 04.03.2019 16:54

Per hat am 04.03.2019 16:54 geschrieben:

Sarizotan hat am 04.03.2019 16:00 geschrieben:

nein, aber den meisten wurde es einfach zu blöde...

und die zahlen morgen interessiert sowieso keiner... die werden sowieso schlecht sein...

Und ob die wichtig sind die verkaufserlöse von xadago. Von was soll denn deiner meinung nach eine firma existieren wenn nicht von verkaufserlösen?

ich jedenfalls bin auf die entwicklung xadago USA sowie cash end 2018 gespannt.

Ach per....

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 247
per hat sicher keine Newrons.

per hat sicher keine Newrons.....*biggrin*

 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'050
1.7M in 2016, 2.9M in 2017,

1.7M in 2016, 2.9M in 2017, 2M in H1-2018, also 4.6M in 2018

In den USA gibt es wahrscheinlich fast keinen Umsatz (Medicare).

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 783
Umsatz

Danke jiroen für deine Schätzung 

Ich bin sehr gespannt auf den Tag morgen 

 

 

 

Lächle und es wird zurück gelächelt

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
jiroen hat am 04.03.2019 17

jiroen hat am 04.03.2019 17:58 geschrieben:

1.7M in 2016, 2.9M in 2017, 2M in H1-2018, also 4.6M in 2018

In den USA gibt es wahrscheinlich fast keinen Umsatz (Medicare).

Aussicht ist viel wichtiger als xadago umsatz. Ev noch zahlungen von zambon für die weiteren zulassungen.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'607
hans im glück hat am 04.03

hans im glück hat am 04.03.2019 20:22 geschrieben:

jiroen hat am 04.03.2019 17:58 geschrieben:

1.7M in 2016, 2.9M in 2017, 2M in H1-2018, also 4.6M in 2018

In den USA gibt es wahrscheinlich fast keinen Umsatz (Medicare).

Aussicht ist viel wichtiger als xadago umsatz. Ev noch zahlungen von zambon für die weiteren zulassungen.

Xadag wurde mit 700 mio/pa ins rennen geschickt. nun ist auch dem grössten newron pusher klar geworden, dass dieses medi bei weitem nicht die verkaufserlöse generiert wie erwartet und siehe da, plötzlich wird dieses produkt für die firma nicht mehr als wichtig bewertet. Ich hoffe echt, dass sich das selbe mit sari nicht wiederholt und die hoffnung dann auf das nächste medi, 3509 beruht 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Zambon macht 40-50 mio umsatz

Zambon macht 40-50 mio umsatz mit xadago. Und das ohne usa, australien, asien, frankreich etc. Soo schlecht ist das nicht. Hat niemand gesagt nach 2-3 jahren 700mio. 5-7 musste schon warten mein lieber perlein....

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'607
hans im glück hat am 04.03

hans im glück hat am 04.03.2019 21:51 geschrieben:

Zambon macht 40-50 mio umsatz mit xadago. Und das ohne usa, australien, asien, frankreich etc. Soo schlecht ist das nicht. Hat niemand gesagt nach 2-3 jahren 700mio. 5-7 musste schon warten mein lieber perlein....

Ja hast recht hans,

xadago ist erst seit 4 jahren zugelassen und man sagt dass peak sales in der regel nach 5 jahren erreicht wird, also noch ein jahr zeit für die erfolgreiche einführung, sorry!

 

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 24.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 551
Zahlen
Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 884
Die Zahlen 2018 befinden sich

Die Zahlen 2018 befinden sich unter meinen Erwartungen. Es wurden keine Meilensteinzahlungen getätigt, hier hätte ich mal 2 Mio erwartet! 

Einziger positiver Sachverhalt ist der Abschluss der Rekrutierung für das Produkt Sarizotan und die Langfrist-Finanzierungsvereinbarung  bis zu EUR 40 Mio. mit der EuropäischenInvestitionsbank. 

Es wurde mal wieder keine Erklärung abgegeben, weshalb und warum es wieder Verzögerungen gab. Man feiert trotzdem die minimal Erfolge, wo nichts bedeuten! 

Kein Wunder wurde der Rügen abgesagt, die hätten sich nur blamiert. Eine hole und faule Nuss will niemand essen!

Weber redet mal wieder vom Erntejahr 2019! Ob die Nuss dadurch besser wird?

Fortscorp
Bild des Benutzers Fortscorp
Offline
Zuletzt online: 29.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 24
Ghost hat am 05.03.2019 07:23

Ghost hat am 05.03.2019 07:23 geschrieben:

Die Zahlen 2018 befinden sich unter meinen Erwartungen. Es wurden keine Meilensteinzahlungen getätigt, hier hätte ich mal 2 Mio erwartet! 

Einziger positiver Sachverhalt ist der Abschluss der Rekrutierung für das Produkt Sarizotan und die Langfrist-Finanzierungsvereinbarung  bis zu EUR 40 Mio. mit der EuropäischenInvestitionsbank. 

Es wurde mal wieder keine Erklärung abgegeben, weshalb und warum es wieder Verzögerungen gab. Man feiert trotzdem die minimal Erfolge, wo nichts bedeuten! 

Kein Wunder wurde der Rügen abgesagt, die hätten sich nur blamiert. Eine hole und faule Nuss will niemand essen!

Weber redet mal wieder vom Erntejahr 2019! Ob die Nuss dadurch besser wird?

Die Ergebnisse überraschen mich wenig. Ob jetzt 2 Mio. Meilensteinzahlungen fliessen oder geflossen sind ist ohnehin ein Tropfen auf den heissen Stein. Xadago wird Newron kaum je refinanzieren, was dieses Medi machen kann ist zumindest etwas Rückfluss zu generieren um nicht gleich ständig komplett am Tropf zu hangen. Würden die Umsätze grösser sein sowie die Meilensteinzahlungen, wären wir ja nicht in diesen Kursregionen. Marktcap ist ja CHF 160 Mio. 

Bevor hier Xadago ansatzweise dazu beitragen würde, den Break-even zu erreichen, wird Newron bereits schlauer sein wie sich die künftige Pipeline bewegt hat. Und diese bewegt schlussendlich auch den Kurs... ob dann nach oben oder unten bleibt abzuwarten.

Deshalb die Tatsachen von Xadago sind ja nicht neu. Vergesst mal den Peak Sale, der ist jenseits davon, was mal berechnet wurde. Niemals wird dies eintreffen... dies lässt sich ja am Verlauf der Umsätze ableiten und wer nicht geschlafen hat, wird das ja mitbekommen haben.

2x im Jahr bekommt man die Tatsachen aufgetischt. Darum das Portfolio derjenigen die mal nur wegen Xadago hier waren, dürfte ja bereits bereinigt bzw. angepasst sein. Es gibt bereits wieder andere Ziele. Generell, die Mehrzahl wird hier ohnehin weg sein, BEVOR Newron langfristig Gewinne erzielen würde. Weil dann der Kurs in einer Region wäre, wo viele verkaufen.

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 24.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 551
Zukunft Newron

Der Ausblick für 2019/2020 bleibt weiter positiv. Good

wer nicht an Newron glaubt soll verkaufen und nicht dauernd den gleichen Mist schreiben!!! Blush

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 783
IPO

Was ich lese gefällt mir einerseits, anderes aber auch nicht.

Umsatzzahlen Xadago  sind leider  wirklich unterirdisch , aber wohl nicht mehr Matchentscheidend.

Xagago wird wohl kostenlos abgegeben in Frankreich?

IPO kommt wohl wirklich in der USA.

Die Studien laufen  , wie üblich mit Verzögerungen, aber es geht vorwärts.

Die Ausgaben sind unter Kontrolle, und die Finanzierung steht wohl bis ins 2020.

 

Wenn wir davon ausgehen , dass die Börse gute Aussichten  vorwegnimmt, dann  sollte der Kurs ( wohl nicht heute)   weiter steigen ?

 

 

 

 

 

 

Lächle und es wird zurück gelächelt

Seiten