MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.523 CHF
  • -2.79% -0.015
  • 18.06.2019 17:10:32
9'649 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
auch wieder dabei......

Nach längerer Pause habe ich mir heute auch wieder ein paar Stücke ins Depot gelegt.Die Unterstützungslinie bei 0.657/0.66 scheint wie Beton zu halten.

Im Hinblick auf den JB 2018 vom kommenden Donnerstag sehe ich mehr Chancen als Risiken. Bald wissen wir mehr.....

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 02.06.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 343
ursinho007 hat am 14.03.2019

ursinho007 hat am 14.03.2019 17:46 geschrieben:

Nach längerer Pause habe ich mir heute auch wieder ein paar Stücke ins Depot gelegt.Die Unterstützungslinie bei 0.657/0.66 scheint wie Beton zu halten.

Im Hinblick auf den JB 2018 vom kommenden Donnerstag sehe ich mehr Chancen als Risiken. Bald wissen wir mehr.....

dann kann es jetzt ja nur noch nach oben gehen Smile

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
wieder up

cashspotter hat am 14.03.2019 18:28 geschrieben:

 

dann kann es jetzt ja nur noch nach oben gehen Smile

Ja, mindestens bis zum jetzigen Moment!

Gestern gekauft und heute schon im Gewinn. Was will man mehr?......aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben! Ich habe aber so oder so vor, mind. bis nächsten Do (JB 2018) die Stücke zu halten.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
Ausgangslage

Durch den schönen Anstieg von heute ist eine gute Ausgangslage für kommende Woche geschaffen, um die 70 Rappen wieder hintersich zu lassen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
Druckversuch

Der Druckversuch zu Börsenbeginn konnte gut abgewehrt werden. Ob's schon heute für die 70 Rp. reichen wird?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 08.06.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'529
@ursinho007

@ursinho007

Wem interessierts, ob die Aktie bei CHF 0.69 oder CHF 0.70 schliesst? Das gleiche gilt für die nächsten Tagen. Am Donnerstag wird nach mir der Aktienkurs so oder so viel höher oder viel tiefer sein. Aber gell, Hauptsache man hat im Forum was geschrieben Biggrin

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
@Link

naja, für das ist das Forum ja da, um frei schreiben zu können. Natürlich gibt es Einschränkungen (Respekt und Anstand, keine persönlichen Anfeindungen). Grundsätzlich bin ich aber schon eher dafür, dass nicht nur intellektuell hochstehende Artikel sein müssen.

Zurück zum Thema: Klar kommt die grosse Kursveränderung erst am 21. März, aber je höher das Ausgangsniveau je besser für die Investierten. Oder siehst du das anders?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 07.05.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'451
Ist die Schwäche eine Stärke?

Ich bringe auch noch etwas blabla ein und mache folgenden Denkanstoss:

Könnte die momentane Schwäche eine Stärke sein?

Seit dem Fall vom 8.3. eiern wir in einer Range von +/-5% zwischen 0.66 und 0.70 herum. Die Positionierungen scheinen sehr kurzfristig angelegt. Anhand des Volumens denke ich, dass bis auf eine tiefe Prozentzahl ausschliesslich Leerverkäufer am Werk sind. Kurse über 0.68 werden für den Verkauf genutzt während die 0.66 als letzte Kaufbastion herhält. Gut möglich, dass selbst bei den Institutionellen kein ultimativer Pessimismus vorhanden ist. 

 

Kontrollierte Käufe auf den tiefen Niveaus. Kann auch als Stärke gedeutet werden.

Der Ausblick wird von äusserster Wichtigkeit sein am Donnerstag. Der Mist vom 2018 ist bereits gekarrt und weitestgehend bekannt.

Ich will sehen und gehe mit.......

niknik
Bild des Benutzers niknik
Offline
Zuletzt online: 19.03.2019
Mitglied seit: 24.01.2016
Kommentare: 28
Ich gehe auch mit, habe noch

Ich gehe auch mit, habe noch etwas erhöht und möchte nun auch sehen. Ich habe den Eindruck, dass langsam wieder mehr Meldungen von Kapatzitätserweiterungen erscheinen und hoffe, dass sich die Auftragslage für MB entsprechend aufhellt. Vieleicht ja in der Türkei ( https://www.pv-tech.org/news/ekore-building-worlds-first-ever-vertically... )

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
In Aussicht

niknik hat am 18.03.2019 22:47 geschrieben:

 Vieleicht ja in der Türkei ( https://www.pv-tech.org/news/ekore-building-worlds-first-ever-vertically... )

Wenn Meyer Burger schon namentlich erwähnt wird, dürfte man in weit fortgeschrittenen Verhandlungen sein. Danke für den Link!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Gran
Bild des Benutzers Gran
Online
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 126
Ich glauge auch, dass Meyer

Ich glauge auch, dass Meyer Burger früher oder später wieder stark steigen wird, und Kurse bis 1.20 im Jahr 2019 möglich sind. 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
spannende Woche.....

Übermorgen kommen die Zahlen und einige der eingefleischten Meyer Burger Fans z.B. unser Krokodil hüllen sich in Schweigen. Etwa nicht mehr dabei?......dann habt ihr aber heute eine schöne Gelegenheit wieder auf den Zug aufzuspringen.

Wo liegt der Kurs am Freitag eher bei 70 Rp. oder 80 Rp.?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 02.06.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 343
ursinho007 hat am 19.03.2019

ursinho007 hat am 19.03.2019 12:36 geschrieben:

Übermorgen kommen die Zahlen und einige der eingefleischten Meyer Burger Fans z.B. unser Krokodil hüllen sich in Schweigen. Etwa nicht mehr dabei?......dann habt ihr aber heute eine schöne Gelegenheit wieder auf den Zug aufzuspringen.

Wo liegt der Kurs am Freitag eher bei 70 Rp. oder 80 Rp.?

hoffen wir doch mal schwer auf die 0.80 Smile

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 08.06.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'529
Wenn ich mir so die

Wenn ich mir so die Kursentwicklung der letzten Tagen anschaue, na dann, bin ich klar anderer Meinung.

Investitionen in Solarzellen lassen weiter auf sich warten. MB bleibt auch im 2019 ein Penny-Stock.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
Schlussspurt

Kurz nach 15 Uhr den Tagestiefspunkt erreicht und von da an ein eindrücklicher Schlussspurt von 6.11%. Das lässt doch hoffen, dass wir am Donnerstag eine positive Überraschung haben werden, ob wohl Link und gertrud, unsere klassischen Pessimisten, es anders sehen (nicht ganz ernst gemeint Biggrin )

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Gran
Bild des Benutzers Gran
Online
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 126
Ich glaube einfach, dass es

Ich glaube einfach, dass es nach dem Kursrückgang der letzten Tage an der Zeit ist für eine Gegenbewegung Richtung 0.80. Ein Anlass für eine solche Gegegnbewegung könnte natürlich der Donnerstag sein. 

Gran
Bild des Benutzers Gran
Online
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 126
Meyer Burger erhält Auftrag

Meyer Burger erhält Auftrag in Asien über 15 Millionen Franken

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Online
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 117
Meyer Burger erhält Auftrag von führendem asiatischen Kunden
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
Toll!

pee1983 hat am 19.03.2019 20:58 geschrieben:

https://www.fuw.ch/newsticker/201903191350/newsbox-meyer-burger-erhalt-e...

 

Noch kurz vor den Zahlen so eine gute Meldung! Super!

Morgen deutlich über 70 Rp.?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 08.06.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'529
Seltsam: Ein Auftrag

Seltsam: Ein Auftrag wurde nach Börsenschluss gemeldet. Ein bisschen später dann Änderungswünsche durch Sentis. Was wird morgen noch verpackt? Schliesslich am DO die Q-Zahlen.

kiwichris
Bild des Benutzers kiwichris
Online
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 10.08.2009
Kommentare: 825
Ach waren das noch Zeiten,

Ach waren das noch Zeiten, als MBTN wirkliche Aufträge vermeldet hat. Was hätten wir vor Jahren über 15 Mio gelacht... aber das ist einem Aktionär hier in den letzten Jahren gründlich vergangen... 

war das jetzt wirklich der erste Auftrag in diesem Jahr... ?  15 Mio...? Uiuiui... 

Gran
Bild des Benutzers Gran
Online
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 126
Link hat am 19.03.2019 22:45

Link hat am 19.03.2019 22:45 geschrieben:

Seltsam: Ein Auftrag wurde nach Börsenschluss gemeldet. Ein bisschen später dann Änderungswünsche durch Sentis. Was wird morgen noch verpackt? Schliesslich am DO die Q-Zahlen.

Mein lieber Link, Meyer Burger hat schon etliche male Grossaufträge nach Börsenschluss gemeldet, also nicht seltsam. Kommen keine Meldungen wird gemeckert, wenn Meldungen kommen soll es seltsam sein, weil sie nach Börsenschluss kommen. Auch ist es typisch für Sentis kurz vor den Zahlen Änderungswünsche zu äussern. 

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 07.05.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'451
kiwichris hat am 19.03.2019

kiwichris hat am 19.03.2019 23:01 geschrieben:

Ach waren das noch Zeiten, als MBTN wirkliche Aufträge vermeldet hat. Was hätten wir vor Jahren über 15 Mio gelacht... aber das ist einem Aktionär hier in den letzten Jahren gründlich vergangen... 

war das jetzt wirklich der erste Auftrag in diesem Jahr... ?  15 Mio...? Uiuiui... 

Also der erste Auftrag sicherlich nicht. Aber nebst der Bekanntgabe des Grossauftrages der Bestellung (HJT) und SWCTTM-Produktionslinie im Dezember sicherlich einer der grösseren. Aber der Umsatz alleine ist nicht entscheidend. Meyer Burger hat sich neu aufgestellt und wird dadurch nun hoffentlich profitabler. Ein Investitionsnachholbedarf gilt als sicher. Zölle hin oder her. Ebenfalls werden langfristig viel mehr qualitativ höherwertigere Panels benötigt um die Parität der Stromerzeugung in China zu gewährleisten. Subventionen hin oder her.

Meyer Burger hat an sich den neuen Herausforderungen ausgerichtet und wird Teile des Kuchens abbekommen. Die Frage stellt sich bloss noch: Wie gross werden die Stücke.

Ich werte persönlich einen kritischen Grossaktionär in den Reihen zu haben als gesunden Anlegermix. In diesem Geschäft gilt: wer steht der geht. 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'512
Grossktionär von Meyer Burger

Grossktionär von Meyer Burger stellt Forderungen

Der Meyer Burger-Aktionär Sentis, hinter dem der russische Investor Pyotr Kondrashev steht, beantragt an der kommenden Generalversammlung vom 2. Mai eine Reihe von Statutenänderungen.

19.03.2019 20:54

Dazu gehören die Aufhebung des genehmigten Kapitals sowie Änderungen der prozentualen Limite beim Recht der Aktionäre auf Einberufung einer Generalversammlung und beim Traktandierungsrecht.

Des weiteren beantragt Sentis die Einführung einer Frist zwischen Veröffentlichung des Geschäftsberichts und dem Datum der Generalversammlung, die Veränderung der Anzahl zulässiger Mandate ausserhalb der Meyer Burger Gruppe sowie die Einführung einer maximalen Mandatsdauer der Revisionsstelle, wie Meyer Burger am Dienstag mitteilte.

Der Verwaltungsrat werde das eingereichte Traktandierungsbegehren prüfen und "zu gegebener Zeit" dazu Stellung nehmen.

Die Sentis Capital, die gemäss ihren Angaben vom vergangenen Dezember 6,14 Prozent an Meyer Burger hält, war in den letzten Monaten mehrmals mit Forderungen an die Öffentlichkeit getreten. So hatte sie Ende des vergangenen Jahres auf einen grundlegenden Strategiewechsel und auf die Eigenproduktion von Solarzellen durch das Unternehmen gedrängt.

Im Januar hatte Sentis zudem auf eine grundlegende Erneuerung des Meyer Burger-Verwaltungsrats gedrängt. Im gleichen Monat hatten Verwaltungsratspräsident Alexander Vogel sowie zwei weitere Mitglieder ihren Abgang auf die Generalversammlung hin bekannt gegeben, einen Zusammenhang mit den Sentis-Forderungen aber in Abrede gestellt. Die Kandidaturen von Remo Lütolf als neuem VR-Präsident sowie von Andreas Herzog waren von Sentis begrüsst worden.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'291
Kursverlauf

In den letzten Tagen hatten wir sehr ähnliche Kursverläufe: guter Anfang, dann Abverkauf und ab 15 Uhr ein Schlussspurt von mehreren Prozenten.

Ob das heute auch wieder so ist? Morgen dürfte dann aber endgültig Schluss damit sein und der Kurs wird sich an den Zahlen und v.a. an der Aussicht neu ausrichten.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 08.06.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'529
@ursinho007

@ursinho007

Das wird ein Kursdesaster heute. Meyer Burger konnte von A-Z die Erwartungen kaum erfüllen. CHF 0.50 wir kommen.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 350
ja wer auf ursli und sein

ja wer auf ursli und sein super prognose gehört hat wurde wieder voll erwischt.

war ja absehbar.....

BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 20.05.2019
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 66
sehr schlecht

Der Kursrückgang ist mit solchen schlechten Zahlen ja wohl vorprogrammiert, Umsatz (CHF 407 Mio.), heisst im H2 CHF 175 Mio., noch schlechter als im H1 (CHF 232 Mio.), Verlust -59 Mio. (nach Wertberechtigungen von 49 Mio.), also ohne diese Wertberechtigungen ein Verlust von -10 Mio., rein im H2 ein Verlust von Mio. -18.3 Mio., da kann doch mir keiner sagen, dass die im H1 einen Gewinn von CHF 8.3 Mio. hatten... die hatten die Zahlen wohl nur so gedreht, damit ein kleiner Gewinn rausgeschaut hatte, der wohl nie da war... da kann ich nur sagen...  Dash 1

norisknomoney
Bild des Benutzers norisknomoney
Offline
Zuletzt online: 07.06.2019
Mitglied seit: 16.01.2014
Kommentare: 50
Ergebnis

hier noch der link zur vollständigen Pressemitteilung für alle. 

https://www.meyerburger.com/de/meyer-burger/medien/news-detail/article/meyer-burger-strategische-partnerschaft-mit-oxford-pv-jahresergebnis-2018-anpassung-geschaeftslei/

Insbesondere folgende Aussagen zum Ausblick 2019 sind doch positiv:

"Aufgrund der erwarteten neuen Energiepolitik in China und der Nachfrage ausserhalb von China erwartet die Geschäftsleitung im laufenden Jahr 2019 den Durchbruch für diese neuen Technologien, die zu attraktiven Bruttomargen die PERC Technologie ablösen werden. Als Marktführer in hocheffizienten Zell- und Modultechnologien kann Meyer Burger am meisten vom entsprechenden Ausbau dieser Spitzentechnologien profitieren. Die heute angekündigte Partnerschaft mit Oxford PV verstärkt Meyer Burgers Strategie, die PV-Technologie-Roadmap weiter voranzutreiben."

Ich bleibe komme was wolle langfristig investiert, und glaube an Kurse bis 2 Fr. Zeithorizont 3 Jahre.

Goldi
Bild des Benutzers Goldi
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 18.05.2016
Kommentare: 606
Schlimmer als befürchtet...

Üüühhh...

Eine gute Nachricht, zahllose schlechte Nachrichten.

Auftragsrückgang, Margendruck, Verlust von Marktanteilen, China first, statt plus 5 mio minus 60 mio Franken Konzernergebnis.

Dann schnell 9,99% neues Aktienkapital generieren, um sich bei Oxford PV einzukaufen.

Die grösste Ueberraschung für mich: Der Verkauf des Wafergeschäfts. Das ist der einzige Teil von MB, der seit mindestens acht Jahren oder seit Beginn immer rentabel war. Das ist das Herzstück, das Rückgrat von Meyer Burger. Das wird mal schnell in einem Nebensatz verkauft. Wohl deshalb, weil man sonst nichts mehr zu verkaufen hat.

Symptomatisch auch, dass im Geschäftsbericht 2017 die PERC-Technologie hochgejubelt wurde. Sie ist so schön, sie ist so toll, die Zukunft, und wir sind Marktführer. Im Geschäftsbericht 2018: PERC ist sowas von gestern, und die Chinesen sind die Marktführer...

Die gute Nachricht ist die Perowskit Solarzelle. Sehr vielversprechend, tatsächlich die Technologie der Zukunft. MB kann sich mit Oxford PV eine gute Marktstellung in Europa schaffen. Mir bleibt die Frage: Weshalb sollte MB in diesem Fall nicht wieder von China plattgemacht werden?

Mal schauen, ob ich MBTN zu 49 Rappen kaufen soll oder nicht...

Goldi

Seiten