Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.652 CHF
  • -2.82% -0.048
  • 03.07.2020 17:30:29
51'414 posts / 0 new
Letzter Beitrag
kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
Sarizotan, wir warten....

erklär dich bitte!

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'052
Ich kann mich diese Schritte

Ich kann mich diese Schritte vorstellen:

- Positive Ergebnisse Ph 3 Sarizotan

- US Zulassung Sarizotan

- Positive Ergebnisse Ph 3 Evenamide

 

 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
jiroen hat am 18.03.2019 19

jiroen hat am 18.03.2019 19:19 geschrieben:

Ich kann mich diese Schritte vorstellen:

- Positive Ergebnisse Ph 3 Sarizotan

- US Zulassung Sarizotan

- Positive Ergebnisse Ph 3 Evenamide

 

 

Ja das wäre dann der jackpot und kurse im 3 stelligen bereich.

ich wäre schon mit dem 1. punkt zufrieden;) so wie es denn kinder nach der studie mit dem medikament geht stimmt mich seeeehr zuversichtlich!!

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'052
hans im glück hat am 18.03

hans im glück hat am 18.03.2019 19:39 geschrieben:

jiroen hat am 18.03.2019 19:19 geschrieben:

Ich kann mich diese Schritte vorstellen:

- Positive Ergebnisse Ph 3 Sarizotan

- US Zulassung Sarizotan

- Positive Ergebnisse Ph 3 Evenamide

 

 

Ja das wäre dann der jackpot und kurse im 3 stelligen bereich.

ich wäre schon mit dem 1. punkt zufrieden;) so wie es denn kinder nach der studie mit dem medikament geht stimmt mich seeeehr zuversichtlich!!

Ich meine: für den EZB Kredit zu erhalten

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Dann brauchen sie den wohl

Dann brauchen sie den wohl nicht mehr;)

<gelöscht>
Siehe swissquote ..

..

<gelöscht>
..

vielversprechend..

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'052
Wie kann man das bestätigen,

Wie kann man das bestätigen, wenn es eine double blind study ist? 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

<gelöscht>
90% führten die behandlung fort..;)

Top-Line-Ergebnisse im 4. Quartal 2019 erwartet
- Fast alle Patienten setzten Behandlung mit Sarizotan in einer langfristigen
Verlängerungs-Studie fort
- Positive Studienergebnisse könnten zur Zulassung Sarizotans als erstem
Medikament führen, das eines der Hauptsymptome der seltenen und schweren neurologischen Entwicklungsstörung „Rett-Syndrom“ behandelt

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 27'569
http://www.health.gov.au

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335
Ich überlege mir nun, zwecks

Ich überlege mir nun, zwecks Diversifikation, ein Einstieg in Newron. Im Gegenzug würde ich im Depot aber ein Anteil von Santhera reduzieren.

Was spricht für Newron? Das Handelsvolumen ist aber schon erschreckend tief...

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 884
@Link

Eine Glaubensfrage, nach dem Motto Meier oder Weber?

Zumindest ist die Finanzierung bei Newron noch überschaubar und die Studien vorfinanziert!

Um diese weiteren Projekte zu finanzieren, verfügte das Unternehmen per Ende 2018 über liquide Mittel von 43,9 Millionen Euro. Den Mittelabfluss hat Newron 2018 auf 16,1 Millionen Euro (Vj: 8,4 Millionen) ausgeweitet. Unter dem Strich blieb ein Verlust von 15 Millionen Euro, nachdem er 2017 bei 5,3 Millionen gelegen hat.

 

Für 2019 stehen steht einerseits der Start des Phase-III-Programms mit Evenamide an. Zudem stellt Newron die Ergebnisse der STARS-Phase-III-Studie mit Sarizotan für das vierte Quartal in Aussicht. Die verfügbaren Mittel zum Jahresanfang beziffert Newron auf bis zu 84 Millionen Euro - hierin sind langfristige Mittel in Höhe von bis zu 40 Millionen von der Europäischen Investitionsbank enthalten. "Damit können die aktuell vorhergesehenen Entwicklungsprogramme und die operativen Tätigkeiten von Newron über das Jahr 2020 hinaus finanziert werden", wurde CEO Stefan Weber in der Mitteilung zitiert.

PS: Die Entscheidung wird dir niemand abnehmen können.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Ghost hat am 19.03.2019 14:45

Ghost hat am 19.03.2019 14:45 geschrieben:

Eine Glaubensfrage, nach dem Motto Meier oder Weber?

Zumindest ist die Finanzierung bei Newron noch überschaubar und die Studien vorfinanziert!

Um diese weiteren Projekte zu finanzieren, verfügte das Unternehmen per Ende 2018 über liquide Mittel von 43,9 Millionen Euro. Den Mittelabfluss hat Newron 2018 auf 16,1 Millionen Euro (Vj: 8,4 Millionen) ausgeweitet. Unter dem Strich blieb ein Verlust von 15 Millionen Euro, nachdem er 2017 bei 5,3 Millionen gelegen hat.

 

Für 2019 stehen steht einerseits der Start des Phase-III-Programms mit Evenamide an. Zudem stellt Newron die Ergebnisse der STARS-Phase-III-Studie mit Sarizotan für das vierte Quartal in Aussicht. Die verfügbaren Mittel zum Jahresanfang beziffert Newron auf bis zu 84 Millionen Euro - hierin sind langfristige Mittel in Höhe von bis zu 40 Millionen von der Europäischen Investitionsbank enthalten. "Damit können die aktuell vorhergesehenen Entwicklungsprogramme und die operativen Tätigkeiten von Newron über das Jahr 2020 hinaus finanziert werden", wurde CEO Stefan Weber in der Mitteilung zitiert.

PS: Die Entscheidung wird dir niemand abnehmen können.

nicht vergessen das die Einnahmen xadago weiter steigen werden, aber auch die Kosten für Phase III Studien und Einführung/Vermarktung Sarizotan. Meilensteinzahlungen sind auch noch in aussicht bei weiteren Zulassungen Xadago.

möglicher Voucher für sarizotan um die 100 Mio könnte auch noch aufschwung geben.

Erweiterung Xadago Phase III sollte auch bald losgehen.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'609
Link hat am 19.03.2019 14:18

Link hat am 19.03.2019 14:18 geschrieben:

Ich überlege mir nun, zwecks Diversifikation, ein Einstieg in Newron. Im Gegenzug würde ich im Depot aber ein Anteil von Santhera reduzieren.

Was spricht für Newron? Das Handelsvolumen ist aber schon erschreckend tief...

 

ja volumen ist unterirdisch und das seit mehr als zwei jahren. es besteht absolut kein interesse an Newron. das risiko dass sie mit dieser pipeline nicht durchkommen ist rein statistisch gesehen schon sehr gross. auf der anderen seite ist schon klar, wenn positives mit dieser Pipeline geliefert wird, dann ist ein verdoppler oder noch mehr möglich. du musst dir die frage stellen ob du diesem management vertrauen kannst, weiss nicht was du so alles über die letzten jahre mitbekommen hast.

wenn jemand bereits NW aktien im depot hat, dann würde ich noch halten, jedoch jetzt was kaufen, nein diese risiko ist doch schon sehr gross. wenn du schon diversifizieren möchtest, dann ist es doch nicht sinnvoll von einem risiko ins andere zu gehen. aber klar das ist alles nur meine meinung!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
bei biotechs ist das risiko

bei biotechs ist das risiko immer vorhanden. im moment bei newron die chancen um einiges höher als das risiko. im Kurs momentan nur Xadago eingerechnet.

lotus91
Bild des Benutzers lotus91
Offline
Zuletzt online: 19.03.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 59
Für Newron sprechen:

Für Newron sprechen:

- dem Vernehmen nach gute Verträglichkeit Sarizotans

- Grossteil der Studienteilnehmer setzte nach Beendigung der Studie die Einnahme des Wirkstoffes fort, Sarizotan scheinbar wirksam, positive Studiendaten im Q4 wahrscheinlich

- die aktuelle Unterbewertung des Titels ohne jegliche Fantasie, in der Vergangenheit hatten wir Kurse um die CHF 35 vor/mit Zulassung Safinamide/Xadago, jetzt Studie Phase 3 Sarizotan abgeschlossen und kurstechnisch massiv tiefer

- derzeit scheint keine weitere KE notwendig zu sein, gute Kapitalisierung

- mehr Handelsvolumen dank möglichem IPO in USA, aktuell nicht spruchreif

Gegen eine Investition in Newron spricht meines Erachtens nur das übliche Risiko bei Biotech-Firmen hinsichtlich negativer Studiendaten und Zulassung, aber das kennst du ja bestens.

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 839
Zyndicate hat am 19.03.2019

Zyndicate hat am 19.03.2019 14:05 geschrieben:

http://www.health.gov.au/internet/ministers/publishing.nsf/Content/CA26BF44218DC9A5CA2583C100755A67/$File/GH046.pdf

Over 11,000 people with Parkinson are expected to benefit from this listing. Without PBS subsidy patients would pay more than $1,400 per year for treatment.

 

.... ja, das is ja mal wieder komplett unwichtig gell? Scratch one-s head

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
immer noch nicht begriffen.....

hans im glück hat am 19.03.2019 15:10 geschrieben:

 

nicht vergessen das die Einnahmen xadago weiter steigen werden

Langsam wird's echt lächerlich. Die Umsätze von xadago sind absolut unterirdisch, ein gescheitertes Medikament. Aber hier gibt es Leute, die das einfach nicht einsehen wollen.

Der Strohhalm ist sarizotan, die Chancen stehen vielleicht bei 10%.

Amüsant auch, wenn jemand hier kundtut, dass er sich ein Investment überlegt. Da hagelt es nur so von Posts.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

<gelöscht>
Erzähl kein müll ursi

Alles andere blendest du schön aus... sarizotan liegt weit höher als 10%;)

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 839
ursinho007 hat am 19.03.2019

ursinho007 hat am 19.03.2019 17:20 geschrieben:

hans im glück hat am 19.03.2019 15:10 geschrieben:

 

nicht vergessen das die Einnahmen xadago weiter steigen werden

Langsam wird's echt lächerlich. Die Umsätze von xadago sind absolut unterirdisch, ein gescheitertes Medikament. Aber hier gibt es Leute, die das einfach nicht einsehen wollen.

Der Strohhalm ist sarizotan, die Chancen stehen vielleicht bei 10%.

Amüsant auch, wenn jemand hier kundtut, dass er sich ein Investment überlegt. Da hagelt es nur so von Posts.

Nö, Xadago bzw. Safinamide ist nicht gescheitert. Wo hast Du dat den gelesen. Rechne mal Umsatz und Gewinn für Zambon durch. Der damalige Deal Newron-Zambon war unterirdisch, das ist alles. Xadago macht seinen Weg. Auch in weitere Indikatione wir das Medi noch Fuss fassen.  

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Hahaha ursli, du bisch so

(+++ vom Administrator gelöscht +++)

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 112
https://de.investing.com
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'111
Was ist lächerlich?

hans im glück hat am 19.03.2019 17:57 geschrieben:

(+++ vom Administrator gelöscht +++)

Mailand - Das italienische Pharmaunternehmen Newron hat 2018 mit weniger Umsatz und höheren Verlusten abgeschlossen. Der deutliche Rückgang ist aber vor allem der Meilensteinzahlung für die Zulassung von Xadago geschuldet, die sich 2017 positiv in den Zahlen bemerkbar gemacht hatte.

Für 2018 weist Newron einen Umsatz von 4,0 Millionen Euro aus nach 13,4 Millionen aus im Jahr zuvor.

Hier hast du es schwarz auf weiss, was lächerlich ist, nämlich der Umsatz von Xadago!!!!!!!! Hast du überhaupt eine Ahnung, was es für einen Umsatz brauchen würde, um einigermassen von einem Erfolg reden zu können. Xadago muss heute als gescheitertes Medi eingestuft werden. Punkt!

 

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'052
Der Umsatz von xadago ist ca.

Der Umsatz von xadago ist ca. 50 Mio. 

6x bis 8x diese Summe und Xadago wird ein Erfolg. Ist das noch möglich? 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Acacia Pharma, Cosmo Pharma

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'609
hans im glück hat am 19.03

hans im glück hat am 19.03.2019 18:52 geschrieben:

(+++ vom Administrator gelöscht +++)

Unglaublich, dass Cash dir eine platform bietet solche posts zu verfassen!

<gelöscht>
Danke saremo!

Danke saremo!

genau nach zwei jahren bei 50mio umsatz ist nicht schlecht und etliche ländet laufen erst noch an... zudem die erweiterten studien die noch kommen.. wäre es nicht ein erfolg würde man in diese studien nicht noch massiv investieren! Die kosten für die studien übernimmt zu 100% zambon! Keine kosten für newron!!

xadago ist eine solide basis für newron..

die zukunft jedoch und für mich viel wichtiger ist sarizotan... wie man hört speechen die kinder gut auf das medi an ..

ursi keine ahnung was dein ziel ist, du bist einfach nur sehr fragwürdig hier...?

<gelöscht>
Übernahm?!

Habe heute wohl noch eine letzte tranche gekauft;)

Eine Übernahme schliesse ich aktuell nicht aus... wäre schade wenn die firma für 10-12 verscherbelt würde...:(

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Sarizotan hat am 19.03.2019

Sarizotan hat am 19.03.2019 19:11 geschrieben:

Danke saremo!

genau nach zwei jahren bei 50mio umsatz ist nicht schlecht und etliche ländet laufen erst noch an... zudem die erweiterten studien die noch kommen.. wäre es nicht ein erfolg würde man in diese studien nicht noch massiv investieren! Die kosten für die studien übernimmt zu 100% zambon! Keine kosten für newron!!

xadago ist eine solide basis für newron..

die zukunft jedoch und für mich viel wichtiger ist sarizotan... wie man hört speechen die kinder gut auf das medi an ..

ursi keine ahnung was dein ziel ist, du bist einfach nur sehr fragwürdig hier...?

Muss newron nicht bis 10mio in die studie investieren?

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'533
Wer im Glashaus sitzt .....

Liess doch mal deine Postings, schau in den Spiegel und überleg dir doch mal was du da für Bockmist erzählst und wer hier im Forum ein Wahrnehmungsproblem hat ....

 

ps betrifft unseren glücklichen Hans, falls es nicht allen klar sein sollte 

Bellavista

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 658
@Hans im Glück, lass dich von

@Hans im Glück, lass dich (+++ vom Administrator gelöscht +++) nicht provozieren, einfach  reden lassen, ruhig bleiben und abwarten.

no risk...no fun...

Seiten