Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.652 CHF
  • -2.82% -0.048
  • 03.07.2020 17:30:29
51'411 posts / 0 new
Letzter Beitrag
hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
und schon wieder schreibt

und schon wieder schreibt ursli das gleiche. unglaublich. süss wie er sich mühe gibt.....

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 247
Ursli hat sich richtig verknallt in Newron

ja, es sieht so aus, als hätte sich Ursli in Newron "verknallt" Newron muss ihm sehr am Herzen liegen, dass er sich immer und immer wieder im Newron Thread meldet. Er sucht sogar nach neuen Meldungen über Newron. (+++ vom Administrator gelöscht +++) Wendet soviel Zeit auf um hier zu schreiben, obwohl ihn diese Firma scheinbar gar nicht interessiert! Ist er nun doch in Newron verliebt, oder ist das einfach Geltungssucht (+++ vom Administrator gelöscht +++)...? Newron ist dran an einem weiteren Medi.... Evt. würde es dem Ursli dann mal helfen!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Namouk hat am 20.03.2019 09

Namouk hat am 20.03.2019 09:09 geschrieben:

ja, es sieht so aus, als hätte sich Ursli in Newron "verknallt" Newron muss ihm sehr am Herzen liegen, dass er sich immer und immer wieder im Newron Thread meldet. Er sucht sogar nach neuen Meldungen über Newron. Irgendwie Schizophren dieser Typ. Wendet soviel Zeit auf um hier zu schreiben, obwohl ihn diese Firma scheinbar gar nicht interessiert! Ist er nun doch in Newron verliebt, oder ist das einfach Geltungssucht oder doch eine Krankheit....? Newron ist dran an einem weiteren Medi.... Evt. würde es dem Ursli dann mal helfen!

pass auf was du über ursli schreibst, sonst weint perlein wieder:-) aber recht hast du natürlich zu 100%. habe ursli auch schon vorgeschlagen an der phase III evenamide teilzunehmen.......tja

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 883
Per hat am 19.03.2019 19:06

Per hat am 19.03.2019 19:06 geschrieben:

hans im glück hat am 19.03.2019 18:52 geschrieben:

(+++ vom Administrator gelöscht +++)

Unglaublich, dass Cash dir eine platform bietet solche posts zu verfassen!

Selbst ich, vergreife mich manchmal in der Wortwahl! Dabei muss man sich eingestehen, dass man mit seiner Meinung wohl kaum, immer richtig liegt! 

Dabei sind die verschiedenen Einsichten nachvollziehbar! 

Wenn ich die negativen Erfahrungswerte von Newron auf die Zukunft projiziere, dann gibt es nichts zu beschönigen! Wenn ich aber die neuen Chancen als Ausgangslage nehme, sieht alles wieder anders aus! 

Jeder ist natürlich überzeugt, dass seine Glaskugel die Wahrheit spricht! 

Per, in dir steckt ein guter Kerl und dein Gewissen liegt am richtigen Ort! Aber hier sind die Seiten so festgefahren, dass es keinen Anstand mehr gibt! 

Setze deine positiven Kräfte dosiert ein! 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
Voucher

Herr Weber hatte früher von einem Voucher gesprochen der bei einem Erfolg von Sarizotan fällig werden soll und der für viel Geld verkauft werden könne. Ich habe ihn deshalb angefragt was es mit diesem Voucher eigentlich auf sich hat. Hier seine Antwort:

"Sehr geehrter Herr .....

Es handelt sich dabei um den sogenannten priority review voucher, mit dem die US-amerikanischen Gesetzgeber mehr Entwicklungsgelder in bestimmte vernachlässigte Indikationen locken wollen. In diesem Fall für seltene Erkrankungen bei Kindern, wie z.B. Rett syndrome.

 
Ein Unternehmen, das für eine solche Krankheit ein Produkt erfolgreich entwickelt (sprich es muss die Zulassung in den USA erhalten), erhält einen Gutschein, der bei Vorlage bei der FDA den review-Prozess für ein anderes Produkt erheblich beschleunigt. Der Wert des Gutscheins liegt also in der beschleunigten Durchführung eines drug review durch die FDA, und kann im Fall eines blockbusters, der evtl. ein Jahr früher auf den Markt kommt, schnell in die hunderte Millionen $ gehen.
 
Den Gutschein kann das Unternehmen für ein nächstes eigenes Produkt, das zulassungsnah ist, verwenden, oder an eine andere Partei, die ein solches Produkt hat, verkaufen.

Die Beträge, die dafür in der Vergangenheit gezahlt wurden, rangieren zwischen 50 und 350 m $, zuletzt wurden in 2 Fällen wohl 150 m $ gezahlt.
 
Nach heutiger Gesetzeslage sollte sich Newron bei erfolgreicher Zulassung von Sarizotan für einen solchen Gutschein qualifizieren.
Ich hoffe, das beantwortet Ihre Frage.
 
Mit freundlichen Grüßen
Stefan Weber"

Auch wenn es nach einer Zulassung von Sarizotan noch einige Zeit gehen sollte bis aus dem Verkauf von Sarizotan viel Geld fliesst, der Voucher kann ja kurz nach der Zulassung zu Geld gemacht werden!

Das ist der Gund weshalb ich jetzt wieder in Newron eingestiegen bin. Laut den Berichten der Eltern auf der Konferenz wirkt Sarizotan gut. Das sind Eltern deren Kinder die Tests mit Sarizotan abgeschlossen haben und die seither mit dem echten Medikament weiterbehandelt werden. Wer soll denn ein Medikament besser beurteilen können, wenn nicht Betroffene selber?

Wenn Newron diesen Voucher erhält, dann gibt es auch keine weiteren nötigen Finanzierungsmassnahmen mehr!

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
danke kapi. toller Beitrag.

danke kapi. toller Beitrag. danke für das Abklären

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 658
@Kapi...danke für den Beitrag

@Kapi...danke für den Beitrag. Sieht vielversprechend aus.

@Namouk...oder er gehört zu der Drückergruppe, die hier systematisch Verunsicherungen verbreiten. Es kann doch keiner so blöd sein, immer dieselbe Leier herunter zuspielen, wenn er nicht investiert ist. Ein Grund mehr die Titel zu bunkern.

Allen Investierten viel Erfolg.

no risk...no fun...

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
okay XC, erklär uns bitte mal

okay XC, erklär uns bitte mal, wie bei nwrn gedrückt werden soll. Womöglich mit leer verkauften Aktien, die es nicht gibt? Oder mit der schonungslosen Wahrheit? los XC.... 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
Quellenangaben

hans im glück hat am 20.03.2019 06:09 geschrieben:

und schon wieder schreibt ursli das gleiche. unglaublich. süss wie er sich mühe gibt.....

Statt primitive Sprüche zu klopfen, die zum Glück teilweise vom Administrator gelöscht werden, solltest du auch mit Quellenangaben operieren. Also ich erwarte eine Angabe zum Umsatz von Xadago mit Quellenangabe. Wenn du das nicht lieferst, bis schlicht und einfach unglaubwürdig.

Zumdem hast du gestern für heute stark steigende Kurse angekündigt. Wo bleiben sie??????????

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
und da kommen sie im

und da kommen sie im doppelpack....hahhahahaha. chriesiboum u schälleursli, wo zum teufel ist perlein.....?? 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
okay glücklicher Hans. Du

okay glücklicher Hans. Du hast den ganzen Tag Zeit zum Schreiben; darf ich Dich mal fragen, was Du arbeitest? 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
ich arbeite 12h pro tag in

ich arbeite 12h pro tag in eine hohe kaderposition. da kann ich mir das raus nehmen.

(+++ vom Administrator gelöscht+++)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
ja ich bin eben nur ein

ja ich bin eben nur ein kleiner Controller. Dann hast Du wohl Beziehungen zu grossen börsenkotierten Firmen, gell?

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
bis doch froh, controller

sei doch froh, controller sind völlig überbezahlt. leider in zukunft völlig überflüssig Wink

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
ja hättest Du mir einen

ja hättest Du mir einen besseren Job? Du hast doch sicher gute Beziehungen in der Arbeitswelt!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
gibst du echt so schnell auf?

gibst du echt so schnell auf? ;.-)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
nö, bin eigentlich hartnäckig

nö, bin eigentlich hartnäckig. Aber Dein Jobangebot könnte mich reizen. 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
ja das habe ich bereits

ja das habe ich bereits erkannt....

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 25.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 431
der „überbezahlte“ Controller

der „überbezahlte“ Controller muss wieder arbeiten; bye Hans. 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
kriminelle Energie

Sarizotan hat am 19.03.2019 21:03 geschrieben:

Wink meintest nicht mich... haha

Tipp für morgen.. deckt euch ein! Ihr werdet fürstlich belohnt..

hansi meint es nur gut... (+++vom Administrator gelöscht+++)

und jetzt Sarizotan, wo bleibt deine Erklärung für den Kursverlauf von heute???????????

deine Ankündigungen grenzen an strafbare Handlungen!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
der unterbezahlte

der unterbezahlte abteilungsleiter muss auch noch ran Smile

kiwichris
Bild des Benutzers kiwichris
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 862
ursinho007 hat am 19.03.2019

ursinho007 hat am 19.03.2019 18:21 geschrieben:

hans im glück hat am 19.03.2019 17:57 geschrieben:

(+++ vom Administrator gelöscht +++)

Mailand - Das italienische Pharmaunternehmen Newron hat 2018 mit weniger Umsatz und höheren Verlusten abgeschlossen. Der deutliche Rückgang ist aber vor allem der Meilensteinzahlung für die Zulassung von Xadago geschuldet, die sich 2017 positiv in den Zahlen bemerkbar gemacht hatte.

Für 2018 weist Newron einen Umsatz von 4,0 Millionen Euro aus nach 13,4 Millionen aus im Jahr zuvor.

Hier hast du es schwarz auf weiss, was lächerlich ist, nämlich der Umsatz von Xadago!!!!!!!! Hast du überhaupt eine Ahnung, was es für einen Umsatz brauchen würde, um einigermassen von einem Erfolg reden zu können. Xadago muss heute als gescheitertes Medi eingestuft werden. Punkt!

 

 

 

Du bist wirklich ein hartnäckiger Fall mit wenig Ahnung für all Deine Behauptungen. Einfach mal diesen Punkt was Umsatz bedeutet...

Da Zambon nicht Börsenkotiert ist, müssen Sie natürlich keine Zahlen veröffentlichen.

aber 

Newron werde im Weiteren "signifikante" erfolgsabhängige regulatorische Meilenstein-Zahlungen sowie zweistellige Lizenzgebühren auf zukünftige Verkäufe erhalten. Damit könne der Fortbestand von Newron gesichert werden, wie CFO Weber weiter sagte.

ja, da war er noch CFO...

und wenn man nun rechnet und mal die 10% annimmt (was ich für viel zu hoch betrachte) sind wir bei mind. 40 Mio Umsatz für Zambon. Tendenz klar steigend siehe aktuell Australien.

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
keine Behauptungen!

kiwichris hat am 20.03.2019 13:36 geschrieben:

ursinho007 hat am 19.03.2019 18:21 geschrieben:

hans im glück hat am 19.03.2019 17:57 geschrieben:

(+++ vom Administrator gelöscht +++)

Mailand - Das italienische Pharmaunternehmen Newron hat 2018 mit weniger Umsatz und höheren Verlusten abgeschlossen. Der deutliche Rückgang ist aber vor allem der Meilensteinzahlung für die Zulassung von Xadago geschuldet, die sich 2017 positiv in den Zahlen bemerkbar gemacht hatte.

Für 2018 weist Newron einen Umsatz von 4,0 Millionen Euro aus nach 13,4 Millionen aus im Jahr zuvor.

Hier hast du es schwarz auf weiss, was lächerlich ist, nämlich der Umsatz von Xadago!!!!!!!! Hast du überhaupt eine Ahnung, was es für einen Umsatz brauchen würde, um einigermassen von einem Erfolg reden zu können. Xadago muss heute als gescheitertes Medi eingestuft werden. Punkt!

 

 

 

Du bist wirklich ein hartnäckiger Fall mit wenig Ahnung für all Deine Behauptungen. Einfach mal diesen Punkt was Umsatz bedeutet...

Da Zambon nicht Börsenkotiert ist, müssen Sie natürlich keine Zahlen veröffentlichen.

aber 

Newron werde im Weiteren "signifikante" erfolgsabhängige regulatorische Meilenstein-Zahlungen sowie zweistellige Lizenzgebühren auf zukünftige Verkäufe erhalten. Damit könne der Fortbestand von Newron gesichert werden, wie CFO Weber weiter sagte.

ja, da war er noch CFO...

und wenn man nun rechnet und mal die 10% annimmt (was ich für viel zu hoch betrachte) sind wir bei mind. 40 Mio Umsatz für Zambon. Tendenz klar steigend siehe aktuell Australien.

 

Ich habe die Quelle genannt, die schreibt: "Für 2018 weist Newron einen Umsatz von 4,0 Millionen Euro aus nach 13,4 Millionen aus im Jahr zuvor."

Es ist also keine Behauptung von mir, sondern ein Zitat!......Ergänzend habe ich auch geschrieben, dass auch das 10-fache nix ist. Kurz: Xadago ist ein gescheitertes Medikament, zu schwache Akzeptanz vom Markt. Bezeichnend, dass Zambon keine Meilensteinzahlungen mehr im 2018 machte!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
ursinho007 hat am 20.03.2019

ursinho007 hat am 20.03.2019 13:44 geschrieben:

kiwichris hat am 20.03.2019 13:36 geschrieben:

ursinho007 hat am 19.03.2019 18:21 geschrieben:

hans im glück hat am 19.03.2019 17:57 geschrieben:

(+++ vom Administrator gelöscht +++)

Mailand - Das italienische Pharmaunternehmen Newron hat 2018 mit weniger Umsatz und höheren Verlusten abgeschlossen. Der deutliche Rückgang ist aber vor allem der Meilensteinzahlung für die Zulassung von Xadago geschuldet, die sich 2017 positiv in den Zahlen bemerkbar gemacht hatte.

Für 2018 weist Newron einen Umsatz von 4,0 Millionen Euro aus nach 13,4 Millionen aus im Jahr zuvor.

Hier hast du es schwarz auf weiss, was lächerlich ist, nämlich der Umsatz von Xadago!!!!!!!! Hast du überhaupt eine Ahnung, was es für einen Umsatz brauchen würde, um einigermassen von einem Erfolg reden zu können. Xadago muss heute als gescheitertes Medi eingestuft werden. Punkt!

 

 

 

Du bist wirklich ein hartnäckiger Fall mit wenig Ahnung für all Deine Behauptungen. Einfach mal diesen Punkt was Umsatz bedeutet...

Da Zambon nicht Börsenkotiert ist, müssen Sie natürlich keine Zahlen veröffentlichen.

aber 

Newron werde im Weiteren "signifikante" erfolgsabhängige regulatorische Meilenstein-Zahlungen sowie zweistellige Lizenzgebühren auf zukünftige Verkäufe erhalten. Damit könne der Fortbestand von Newron gesichert werden, wie CFO Weber weiter sagte.

ja, da war er noch CFO...

und wenn man nun rechnet und mal die 10% annimmt (was ich für viel zu hoch betrachte) sind wir bei mind. 40 Mio Umsatz für Zambon. Tendenz klar steigend siehe aktuell Australien.

 

Ich habe die Quelle genannt, die schreibt: "Für 2018 weist Newron einen Umsatz von 4,0 Millionen Euro aus nach 13,4 Millionen aus im Jahr zuvor."

Es ist also keine Behauptung von mir, sondern ein Zitat!......Ergänzend habe ich auch geschrieben, dass auch das 10-fache nix ist. Kurz: Xadago ist ein gescheitertes Medikament, zu schwache Akzeptanz vom Markt. Bezeichnend, dass Zambon keine Meilensteinzahlungen mehr im 2018 machte!

ok. dann erklär mir doch wieso 4 mio = rohrrkreppierer

und der unterschied zum vorjahr sollte dir auch klar sein?

newron musste einen beschissenen vertrag mit zambon eingehen sonst wäre newron am ende gewesen. deshalb die tiefe umsatzbeteiligung. übrigens sehr gut vergleichbar mit evolva und cargill, aber für dich wohl komplett etwas anderes. 

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 106
hans im glück hat am 20.03

hans im glück hat am 20.03.2019 12:59 geschrieben:

sei doch froh, controller sind völlig überbezahlt. leider in zukunft völlig überflüssig Wink

 

Um mich mal in euren Privat-Streit einzumischen: Hast du überhaupt eine Ahnung, was ein Controller genau macht? Controller sind mehr gefragt denje und werden in Zukunft auch noch mehr an Relevanz gewinnen, weil viele (wie man hier im Forum eben auch sieht) in der Finanzwelt völlig überfordert sind. Mit der Zunahme der Komplexität in Sache Rechnungslegung und Globalität ist das Know-How eines Controllers immer wichtiger.

Einen Jahresabschluss einigermassen korrekt zu interpretieren ist für jemanden ausserhalb Finanzbereich heute schon praktisch unmöglich. Aber wenn ich das recht mitbekommen habe, bist du Abteilungsleiter und kennst dich daher im Finanzbereich wohl weniger aus. Für jemanden aus kleineren Firmen ist es in der Regel auch schwer nachvollziehbar, was ein Controller macht. Daher kann nich das nachvollziehen, dass du in dem Bereich wohl weniger kundig bist. An deiner Stelle würde ich aber wenn du mal in einer Firma in Kontakt mit einem Controller kommen solltest, deine Einstellung etwas ändern. In der Regel gehören Controller nicht ohne Grund zu den wertvolleren Mitarbeitern Wink

 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Anubis, controlling ist im

Anubis, controlling ist im moment mein Hauptfach und ich weis genau was die zu tun haben, und die zahlen im griff haben ist nicht alles beim controlling. da du dich ja bestenst auskennst weisst du ja das es finance business PArtnering und Reporting Center gibt. aber egal, gehört nicht hierhin......

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 106
Hans... Für einzelne ist es

Hans... Für einzelne ist es ein "Fach", für andere ein ganzes Experten-Studium. Es gibt auch Leute, die haben bspw. ein halbes Jahr Buchhaltung als Fach und anschliessend das Gefühl, sie seien nun Buchhaltungs-Experten. Will das auch nicht weiter beurteilen, aber deine Aussage war sicher fragwürdig. Aber ja, gehört nicht hier hin.

Für mich immer noch sehr fragwürdig, wieso das Newron-Forum so stark gehässig ist. Und zwar in beiden Richtungen. Auch bleibt es interessant, dass diese Mini-Bude weiterhin so viel Aufmerksamkeit bei Kleinstanlegern erzeugen kann. Was mir auffällt, dass an vielen Orten sehr aktiv für diese Aktie gepusht wird. Sei es auf Swissquote, auf Wallstreet-online oder hier. An allen Orten sind Newron-Pusher höchst aktiv und es wird praktisch jede Gelegenheit genutzt.

Ohne über Newron zu urteilen: Kommt das allenfalls auch davon, dass beim Anstieg vor 3-4 Jahren sehr aktiv von Kleinst-Aktionärsgruppen für Newron gewerbt wurde? Ich habe schon mal bemerkt hier, dass mir Personen bekannt sind, welche praktisch ihr ganzes Vermögen in diese kleine Bude investiert haben und auf den grossen Jackpot hoffen. Deshalb versteh ich etwas die "Sekten" oder "Jünger"-Aussagen. 

 

 

<gelöscht>
Melde mich kurz

1. leider bin ich auch überbezahlt;)

2. habe nie gesagt das der kurs heute abgehen könnte... bis spätestens oktober ist zu 100% sicher, dass wir hier viel höher stehen.. will einfach den zeitpunkt nicht verpassen! Deshalb jetzt einsteigen!

3. Diese Drückerbande hat sich formiert aus diversen leuten, auch sehr vermögende als der kurs bei 2-3 Franken war und newron kurz vor dem konkurs. damals kurz vor dem turnaround haben sie sich massivst eingedeckt mit grösser 1mio stückzahl. als damals die versprochenen infos\versprechen von weber nicht kamen, bis heute, manipulieren sie den kurs und verunsichern in diversen foren mit gezielten atacken u.a. Kirschbaum auch...

sie stellen immer wieder gegen verkäufe, nützen das beherrschen ihrer  marktposition geziehlt... verunsichern und kaufen weiter unten wieder ein... immer mehr stückzahl... schätze mittlerweile auf 2-3mio. aktien.. dadurch  entstand null interesse an newron... sie treiben den kurs auch mal 2-3 franken in die höhe... und treiben das spiel immer weiter... 

ist ganz einfach wenn man viel kohle hat...

Deshalb ist ein IPO umso wichtiger!

Dieses Spielchen wird bald ein Ende haben.. sobald Sarizotan Daten kommen... und die werden kommen...

Verkauft nicht und deckt euch ein...

Gran
Bild des Benutzers Gran
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 170
hans im glück hat am 20.03

hans im glück hat am 20.03.2019 12:52 geschrieben:

ich arbeite 12h pro tag in eine hohe kaderposition. da kann ich mir das raus nehmen.

(+++ vom Administrator gelöscht+++)

Aber sicher nicht mit deiner Rechtschreibung.

Ich glaube nicht, dass du einer Arbeit nachgehst.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 600
Verblöden hier denn eig. Alle

Verblöden hier denn eig. Alle? Schaue hier doch nicht auf die rechtschreibung. Git mir ds dänke!!!

Seiten