AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams-OSRAM I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 11.395 CHF
  • +4.78% +0.520
  • 27.05.2022 17:31:36
7'663 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
Chuck Norris hat am 19.03

Chuck Norris hat am 19.03.2019 08:17 geschrieben:

https://ams.com/-/03-18-2019-ams-wise-road-environmental-sensing-joint-venture

Spannende Geschichte, dieses "gemeinsame Wagnis". Qualcomm's Erfahrungen mit Wise Road Capital scheinen gut zu sein, dass ams einen ähnlichen Weg bestreiten will. (https://www.marketwatch.com/story/qualcomms-chipset-joint-venture-gets-nod-from-chinese-regulator-2018-05-04 )

Es scheint, dass Wise Road Capital ein erfolgreicher Türöffner für den Markt China ist, sprich gute Beziehungen hat. Mal schauen, wie die Börse dies heute aufnimmt.

 

Nun, es scheint dass das zusammengehen von der Börse begrüsst wird.

Nach meinen Meinung ein guter Deal...

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
Berg- und Talfahrt. Seit

Berg- und Talfahrt. Seit einiger Zeit werden die Gewinne sofort wieder abgebaut.

Positiv:

AMS sucht wieder vermehrt Leute, z/Z 96

AMS kauft immer noch Aktien

Kein Ankeraktionär hat verkauft.

Alle Woche gute Neuigkeiten

Keine Meldung das der Apfel faul ist

Negativ:

Tote Hose am Handel.

 

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Stierva
Bild des Benutzers Stierva
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 8
Es gibt auch Fondmanager die noch an Ams glauben

Es gibt durchaus noch Fondmanager die an AMS glauben. Siehe/höre Beitrag von unterem Link die ersten paar Minuten.

 

https://www.cash.ch/news/top-news/fondsmanager-urs-beck-man-muss-jetzt-d...

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 04.05.2022
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 722
UBS Fonds Management, über 3%...

Das habe ich gemeint... am 22.09.2016 vermeldetet UBS Fonds Management eine Beteiligung unter 3%... Daher man hat keine Ahnung mehr, wieviele Aktien sie halten... Ich selbst gehe aber von rund 2 bis 2.5 % aus... Diese werden sie ziemlich sicher den Leerverkäufern ausgeliehen haben oder es immer noch tun... So oder so, jetzt kennt man die Anzahl wieder: Rund 2'535'000 Aktien werden von UBS gehalten, etwas über 3%...

Quelle: https://www.six-exchange-regulation.com/de/home/publications/significant-shareholders.html#notificationId=TCJ3P00029

UBS Fonds Management ist eine von vielen, welche lange knapp unter 3% halten...

Ein riesiger Hebel wird hier entstehen, wenn die Stimmung mal dreht und die Ausleihedauer beendet wird. Und das Zünglein an der Waage spielen dabei ironischerweise die Grossbanken, welche ihre Kursziele innerhalb von Monaten von weit über CHF 120.00 auf teilweise unter CHF 20.00 senkten... Hier hilft meiner Meinung nur eines. Ruhe bewahren, Aktien (und nicht Derivate) kaufen und zuwarten... Früher oder später reibt man sich die Augen, wenn auch 3 stellige Kurse wieder auf den Kurszielen stehen von denselben Instituten und diese zeitnah auch kommen werden.

 

Chuck Norris hat am 12.03.2019 21:08 geschrieben:

Die Ankündigung von ams konkretisiert sich nun: Ab 27. März 2019 darf ams bis Ende Jahr 2019 täglich (Maximal USD 5 Mio. und/oder EUR 8 Mio) via OTC oder Börsenplatz zurückkaufen bis insgesamt 100 Mio USD. Hier die Details: https://ams.com/-/03-12-2019-repurchase-of-convertible-bonds

Wie die Aktien werden auch die Rückkäufe fein säuberlich im Excel aufgeführt (aktuell logischerweise noch leer...): https://ams.com/convertible-bond-buy-back (unter Download reporting data)

Für ams aus meiner Sicht eine win-win-Situation: Sollte ams nun tatsächlich stark unter Pari zurückkaufen dürfen/können (sprich wenn Ihnen Anleihen angeboten werden stark unter Pari...), ist dies eine prima Gelegenheit günstig ihre Schulden zu reduzieren... Die potentiell bereitgestellten Aktien für die Wandlung bleiben in der Obhut von ams. Schlecht für die Leerverkäufer... Werden keine Anleihen unter Pari angeboten, wird ams per Verfall die Schulden reduzieren und bis zum Verfall sehr tiefe/attraktive Fremdkapitalkosten haben (habe die Verschuldung schon oft erwähnt, diese ist zwar hoch, aber für ams zu sehr sympathischen Zinssätzen abgeschlossen mit noch guter Laufzeit...).

Aus meiner Sicht zieht sich die Schlinge für die Leerverkäufer immer mehr zu... Bedeutende Aktionäre (über 3%...) sind hier aufgeführt: https://ams.com/documents/20143/2036078/DE+-+Inserat+R%C3%BCckkauf+Wandelanleihen+f.pdf/51070803-c442-21c9-e233-c65454671a19?t=1552405565577 (zuletzt am 4.3.2019 hat Massachusetts Mutual Life Insurance Company rund 180' Aktien dem Markt "entzogen").

will man mehr "bedeutende Aktionäre" unter 3% erahnen, taucht mal in die Vergangenheit ein: https://www.six-exchange-regulation.com/de/home/publications/significant-shareholders.html Diese Quoten sind zwar nicht mehr sicher (da Meldepflicht erst wieder ab 3% Überschreitung), dennoch kann man davon ausgehen dass die meisten nicht auf 0% abgebaut haben.

Ich bin überezeugt, dass wenn rund 18 Mio. leerverkaufte Aktien im Spiel sind... Diese einem "Free Float" von maximal ca. 10 Mio. Aktien gegenüberstehen...

Da hat ams im Eigenbestand Aktien, kaufen fleissig zurück (alleine im März über 200' Stück, bis 11.3.2019 nachgeführt im Excel)... Dann gibt es die Ankeraktionäre und grösseren Aktionäre knapp unter 3%... Dann gibt es diverse Fonds/Pensionskassen usw. welche ebenfalls SLI-Titel halten müssen usw.

Ich vermute, dass ich meine monatlichen Zukäufe in ams bald teurer erledigen muss... Aus meiner Sicht ist aber jeder Preis unter CHF 50.00 ein "Schnäppchen", wenn man nur ein bisschen Zukunftsmusik in die Bewertung einbaut und den Fakt, dass die Leerverkäufer (welche für die fehlende Zukunftsmusik verantwortlich sind) hier nicht einfach mal so ihre Positionen schliessen können. Unter CHF 85.00 empfehle ich keine einzige Aktie zu verkaufen... (auch wenn man womöglich bis 2021 oder 2022 warten muss).

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
Da hat Einer schnell mal über

Da hat Einer schnell mal über 100000 Stk Bestens auf den Markt geworfen Diablo

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
Und nun das Masaker unter 25

Und nun das Massaker unter 25 steige ich ein

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 52
Wollte nicht warten, bin bei

Wollte nicht warten, bin bei 26.25 eingestiegen. Hoffe morgen auf eine Gegenbewegung, schön wären 28.?? Secret

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
@brunotdm

@brunotdm

Einstieg zu früh. Lass mich gerne überraschen.

BlackFriday
Bild des Benutzers BlackFriday
Offline
Zuletzt online: 26.01.2022
Mitglied seit: 25.07.2017
Kommentare: 38
Pesche hat am 27.03.2019 15

Pesche hat am 27.03.2019 15:22 geschrieben:

Da hat Einer schnell mal über 100000 Stk Bestens auf den Markt geworfen Diablo

 

War vielleicht ein Algorithmus, nachdem er die Meldung gelesen hatte: "Infineon Drops After Slashing 2019 Outlook on China Weakness". Zeitlich passt es.

 

 

 

_______________________

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'073
Angsthasen

Es ist mal wieder so weit. Ein Konkurrent bläst in das Horn und bei AMS schmeissen sich alle aus dem Turm...

Konkret hat sich bei AMS nichts geändert; ODER es hagelt mal wieder Insider-Trading in den Büros der Banken & Funds...gestern wurde die Aktie regelrecht runtergehämmert, solche Tage sind einfach tägliches Brot bei so einem hohen Anteil an leerverkauften Aktien.

- Being wrong is unavoidable, but staying wrong is a choice -

nanawolfer
Bild des Benutzers nanawolfer
Offline
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 28
überrascht?

Link hat am 27.03.2019 21:13 geschrieben:

@brunotdm

Einstieg zu früh. Lass mich gerne überraschen.

und...... überrascht? vielleicht hat die kristalkugel etwas gespiegelt....

"Gold" liegt dort, wo man es findet!

brunotdm
Bild des Benutzers brunotdm
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 52
Hallo Link,

Hallo Link,

Leider kam mein Wunschkurs nicht, aber im Minus bin ich nicht - nun hoffe ich auf morgen, hätte mich heute bei 27.30 verabschieden sollen, habs aber verpasst oder wollte noch etwas mehr - wie so oft! Yes 3

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
AMS hat den Aktienrückkauf

AMS hat den Aktienrückkauf abgeschlossen.

Die ersten Wandler wurden zuzm Preis von 77 $ zurückgekauft

29.03.2019 R 4'000'000 USD 77.00 77.00 77.00 USD Convertible Bond

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'073
Pesche hat am 01.04.2019 18

Pesche hat am 01.04.2019 18:08 geschrieben:

AMS hat den Aktienrückkauf abgeschlossen.

Nun beginnt das Aktienrückkaufprogramm von @Chuck Norris Biggrin

- Being wrong is unavoidable, but staying wrong is a choice -

Mr. Stock Exchange
Bild des Benutzers Mr. Stock Exchange
Offline
Zuletzt online: 10.02.2022
Mitglied seit: 09.12.2014
Kommentare: 148
Aktien von Berichten über Preissenkungen bei iPhones beflügelt

Bern (awp) - Anschlusskäufe erfassen am Dienstagnachmittag die Aktien von AMS. Schon am Vortag waren die Valoren des Sensorenherstellers rege gesucht. Händler verweisen auf Berichte aus China, wonach Apple die dortigen Preise für mehrere iPhone-Modelle gesenkt hat. Sollte das US-Kultunternehmen in Folge dessen zukünftig grössere Stückzahlen absetzen, müsste es bei Zulieferern wie AMS eigentlich mehr Bauteile abrufen.

Um 13.33 Uhr gewinnen AMS Inhaber noch 3,1 Prozent auf 29,41 Franken. Die Tageshöchstkurse liegen gar bei 29,44 Franken. Der Gesamtmarkt (SPI) notiert hingegen in etwa auf dem Schlussstand des Vortages.

Wie die chinesische Nachrichtenagentur Caixin schreibt, haben führende Onlinehändler wie Tmall oder JD.com die Preise für iPhones bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr reduziert. Nun zieht die dortige Webseite des Herstellers Apple nach und senkt die Preise für die Modelle iPhone X, iPhone 8 und iPhone 7 zwischen 300 und 500 Yuan. Das sind umgerechnet zwischen 45 und 75 US-Dollar. Die Nachrichtenagentur macht nicht zuletzt tiefere Mehrwertsteueransätze für Elektronikhersteller in China für die Preissenkungen verantwortlich.

Hiesige Händler begrüssen die Preisreduktionen. Sie rechnen in diesem Zusammenhang mit einer Belebung des zuletzt eher schleppenden iPhone-Absatzes in China. Dieselben Händler sehen vor allem Zulieferer wie AMS als mögliche Gewinner höherer Verkaufszahlen hervorgehen.

Analystenschätzungen zufolge könnte Apple bei AMS für rund 45 Prozent des Jahresumsatzes verantwortlich sein. Der Sensorenhersteller steuert unter anderem Komponenten für die 3D-Gesichtserkennung bei.

Mit einem Kursplus von fast 25 Prozent in diesem Jahr sind die Valoren von AMS flott unterwegs. Von den Jahrestiefstkursen der ersten Januar-Tage bei 18,03 Franken aus betrachtet errechnet sich gar ein Plus von 63 Prozent. 2018 gehörten die Aktien noch zu den Verlierern an der Schweizer Börse.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
Kennt jemand der Stand der

Kennt jemand der Stand der leerverkauften AMS Aktien Stand 31. März ?

Danke  

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 06.05.2022
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 524
FUW

Gemäss heutiger FUW sind es 18,5%

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
Amphibolix hat am 03.04.2019

Amphibolix hat am 03.04.2019 09:39 geschrieben:

Gemäss heutiger FUW sind es 18,5%

DANKE

Immer ein wenig weniger  Smile

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Stierva
Bild des Benutzers Stierva
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 8
Langsam ernährt sich das Murmeltier

Aber steter Tropfen hölt den Stein.

Der Rückkauf der Wandelanleihe sieht gut aus. Bereits  mit 14'000'0000 USD zu rund 78 %. Auch die Nachrichten China/USA und Apple Preissenkungen sind für den AMS Kurs sicher nützlich. Schau mer mal dann seh mer s ja.

Rückkäufe gemäss AMS Excel-Tabelle:

29.03.2019 R 4'000'000 USD 77.00      
01.04.2019 R 5'000'000 USD 78.00      
02.04.2019 R 5'000'000 USD 78.00    

 

robstar2020
Bild des Benutzers robstar2020
Offline
Zuletzt online: 14.04.2020
Mitglied seit: 12.11.2018
Kommentare: 26
Samsung Galaxy S10 - Proximity Sensor

Ist im neuen Top-Modell von Samsung der ams TCS3701 drinnen?

Schaut euch den folgenden Beitrag über diesen Sensor an: https://nasilemaktech.com/samsung-galaxy-s10-series-proximity-sensor/
Wirklich interessante Technik!

Weiß jemand von euch, um wieviel ein solcher Sensor bei den großen Smartphone Hersteller verkauft wird?
Nachdem fast alle Android Hersteller auf diese rahmenlosen Phones setzten, könnte das ein wichtiger Wachstumstreiber von ams werden und sie unabhängiger von Apple machen!?

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 04.05.2022
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 722
Vermisstmeldung: 15.6 Mio. Aktien gesucht...

Wie hier vor kurzem schon erwähnt, sind immer noch 18.5% der ams Aktien leerverkauft! https://www.fuw.ch/article/aktien-shortpositionen-steigen/

Somit müssen früher oder später 15.6 Mio. Stück ams Aktien den Weg zurück zum Verleiher der Aktien finden... Dies ist immer noch eine gewaltige Anzahl, wenn man den Free Float von ams beachtet... und wenn kein Börsencrash und/oder extrem schlechte News zu ams kommen, wird es wohl für die Leerverkäufer nicht möglich sein auf dem aktuellen (für sie immer noch tiefen...) Kurs ihre Positionen schliessen zu können = Der Kurs würde in diesem Falle noch ordentlich zulegen müssen bis weitere Aktionäre ihre Titel abstossen wollen. Ich glaube auf Grund der mittelfristigen Aussichten von ams nicht, dass die Leerverkäufer mit dieser hohen Leerverkaufs-Quote ins Jahr 2021 steigen wollen.

Auf jeden Fall macht aus meiner Sicht ams vieles richtig, sie reduzieren nun 100 Mio. ihrer Schulden (Es wären danach immer noch so 1.7 Mrd. verzinsliche/unverzinsliche Darlehen: https://ams.com/documents/20143/83508/ams+Ausgewaehlte+Finanzinformationen+Ergebnisse+des+Geschaeftsjahres+2018+f.pdf/9d60dbb8-cec6-f893-c3c9-0ff6f4c0fad4) zu Schnäppchenpreisen (wie am 5.4.2019, 4 Mio. EUR zu 68%!!!, vorher bereits 14 Mio. USD zu ca. 78% ). https://ams.com/convertible-bond-buy-back /

Durch diese Aktionen spart ams viel Geld, investiert ihr Cash sinnvoll und baut wiederum rund 1% der möglichen Stimmrechte ab. Auch das sollte den längerfristig orientierten Aktionären gefallen...

Wie sieht es aber kurzfristig aus? Was wird uns ams am 29.4.2019 für Zahlen (die schlechten Q1-Vorgaben werden sie hoffentlich einhalten, bzw. leicht übertreffen...) präsentieren? Wird uns ams bereits im kurzfristigen Ausblick (insbesondere höherer Umsatz und entsprechend positivere EBIT-Marge) positiv überraschen können?

Das Fonds-Management der UBS scheint der Sache noch nicht recht zu glauben... Sie sind wieder (knapp?) unter 3%. Haben wohl ein paar Leerverkäufer bedient: https://www.six-exchange-regulation.com/de/home/publications/significant-shareholders.html

Trotzdem, die Leerverkäufer werden hoffentlich um eine Vermittstmeldung nicht herumkommen, ihre Positionen zu schliessen. Zu gerne würde ich wissen, wer so alles seine Finger im Spiel hat und diese Institute danach mit ihren Kurszielen (inklusive zeitliche Abfolge) an den Pranger stellen.

 

 

 

 

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.05.2022
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'611
Gibt es eigendlich eine

Gibt es eigendlich eine Garantie das soviele Aktien leerverkauft sind?

Oder treiben da einige Leute ein Spielchen?

 

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 06.05.2022
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 524
BUZZ-AMS: Liberum ups, sees sales and gross margins rising

 

** Liberum ups Apple supplier AMS to "buy" expecting both sales and gross margins to increase

** The broker raises its forecasts, expecting AMS's revenues in both H1 and H2 to benefit from a rising number of Android smartphones shipments with 3D sensing

** It also sees inventory correction in the iPhone supply chain largely complete, resulting in some improvement in the order books of suppliers into Q2, with a potential strengthening in Q3

** Liberum's PT at CHF 45 implies over 40% upside to current price level

((pawel.goraj@tr.com))

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.02.2022
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 690
robstar2020 hat am 08.04.2019

robstar2020 hat am 08.04.2019 11:32 geschrieben:

Ist im neuen Top-Modell von Samsung der ams TCS3701 drinnen?

Schaut euch den folgenden Beitrag über diesen Sensor an: https://nasilemaktech.com/samsung-galaxy-s10-series-proximity-sensor/
Wirklich interessante Technik!

Weiß jemand von euch, um wieviel ein solcher Sensor bei den großen Smartphone Hersteller verkauft wird?
Nachdem fast alle Android Hersteller auf diese rahmenlosen Phones setzten, könnte das ein wichtiger Wachstumstreiber von ams werden und sie unabhängiger von Apple machen!?

Gut möglich, in den letzten S7-S9 von Samsung war bereits AMS drin (schau auf Seite 4):

https://www.systemplus.fr/wp-content/uploads/2018/08/Apple-vs-Samsung-Am...

Den Preis vom TCS3701 steht sogar auf der AMS Seite:

https://ams.com/tcs3701#tab/shop-now

0.97$ bei Stückzahlen ab 10'000. Denke, da liegen noch ein paar % Rabatt drin für die grossen Hersteller. 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'073
Kursziele

Amphibolix hat am 08.04.2019 12:39 geschrieben:

 

** Liberum ups Apple supplier AMS to "buy" expecting both sales and gross margins to increase

 

Der Markt hat darauf nicht reagiert. Herr Menon hat auch eine recht volatile Ansicht seiner Kursziele für AMS Wacko :

 

08/04/2019 ams AG Janardan Menon Buy CHF45 CHF32
 
06/02/2019 ams AG Janardan Menon Hold CHF25 CHF25
 
05/02/2019 ams AG Janardan Menon Hold CHF34 CHF0
 
04/12/2018 ams AG Janardan Menon Hold CHF34 CHF29
 
21/11/2018 ams AG Janardan Menon Hold CHF47 CHF0
 

24/10/2018

ams AG Janardan Menon Hold CHF47 CHF36
 
23/10/2018 ams AG Janardan Menon Buy CHF126 CHF49
 

 

- Being wrong is unavoidable, but staying wrong is a choice -

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 85
Chuck wird im Recht sein mit

Chuck wird im Recht sein mit seinen Prognosen...

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'073
Heute wird kräftig zugekauft.

Heute wird kräftig zugekauft...was wohl da im Busch wieder lauert...ich gehe davon aus, dass nun vermehrt Short-Positionen gedeckt werden. Die Risiken erhöhen sich auch für die Short-Seller, jetzt wo ein USA-China Abkommen sich realistisch erweist.

Es wäre schön die harte Nuss der 33er zu knacken Good

- Being wrong is unavoidable, but staying wrong is a choice -

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
@Kekkomachine

@Kekkomachine

Vielleicht ein Grund.. (wurde aber bereits Gestern publiziert) :

Vom Cash-Guru: AMS – Liberum Analysten erhöhen Kursziel stark auf 45 (25) kaufen!

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 17.02.2022
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 690
Cash zitiert dies als Grund:

Cash zitiert dies als Grund:

Klar gesucht sind dagegen AMS an der Spitze der Tabelle mit einem Plus von 4,7 Prozent. Händler verwiesen darauf, dass Globalwafers in Taiwan die Branchenanleger mit starken Umsatzzahlen überzeugt habe, was nun auch anderen Titeln Rückenwind verleihe.

Charttechnisch sieht es auch gut aus. Abwärtstrendkanal gegen oben verlassen, Widerstand bei 32.- durchbrochen und die Leute, welche auf die gleitenden Durchschnitte achten, werden auch bald bedient.

Ich galube, irgendwo weit oben ist auch noch ein Gap offen Pleasantry

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 1'073
Dies ist wohl der Grund des heutigen Absturzes

Siltronic profit warning knocks European chipmakers

LONDON, April 10 (Reuters) - European chipmakers fell sharply on Wednesday after German silicon wafer maker Siltronic warned of a "significantly" weaker second quarter, the latest setback for the sector reeling from slowing smart phone demand. 

Siltronic shares fell nearly 9 percent to the bottom of the STOXX 600 and were down 7.9 percent at 1303 GMT, dragging other European semiconductor makers with it.

Infineon was down 0.5 percent at the bottom of Germany's DAX 30 while AMS was down 2.7 percent and Dialog Semiconductor dropped 1.4 percent.

The euro-zone technology sector fell into negative territory on the news, and was down 0.2 percent.

- Being wrong is unavoidable, but staying wrong is a choice -

Seiten