AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 47.82 CHF
  • +1.66% +0.780
  • 18.09.2019 17:31:18
3'988 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 02.09.2019
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 280
AMS erleidet Umsatzrückgang und Verlust

 

Name Letzter Veränderung
AMS ORD 31.71 -

Zürich (awp) - Der Halbleiterhersteller AMS hat im ersten Quartal 2019 einen Dämpfer erlitten: Der Umsatz tauchte ab, der an der Schweizer Börse kotierte österreichische Konzern fiel in die Verlustzone. Allerdings war der Rückschlag weniger schlimm als befürchtet.

So sank der Umsatz um 7 Prozent auf 390,2 Millionen Dollar, wie AMS am Dienstag in einem Communiqué bekannt gab. Der bereinigte Betriebsgewinn stürzte auf 23,5 Millionen Dollar von 71,4 Millionen ab. Unbereinigt musste das Unternehmen einen EBIT-Verlust von 4,5 Millionen Dollar ausweisen nach einem operativen Gewinn von 43,0 Millionen Dollar ein Jahr zuvor.

Unter dem Strich belief sich der Reinverlust auf 9,5 Millionen Dollar. Vor zwölf Monaten hatte AMS im Startquartal noch 71,2 Millionen Dollar verdient.

Erwartungen übertroffen

Hauptgrund dafür sei der eher gedämpfte Endkundenmarkt und die typische Saisonalität. Allerdings sei der Umsatz am oberen Ende der erwarteten Spanne und die operative Profitabilität oberhalb der Erwartungen ausgefallen. Das Geschäft von AMS habe sich im erstem Quartal sehr erfreulich entwickelt.

Insgesamt hat AMS die Erwartungen der Finanzgemeinde übertroffen. Analysten hatten im Schnitt gemäss der Nachrichtenagentur AWP mit einem Umsatz von 357,8 Millionen Dollar und einem bereinigten EBIT von 8,4 Millionen Dollar gerechnet. Beim unbereinigten EBIT hatten sie einen Verlust von 17,9 Millionen Dollar und beim Nettoergebnis einen Verlust von 25,7 Millionen Dollar vorhergesagt.

Für die Zukunft rechnet AMS mit einer Verbesserung: Der Konzern kann seine Sensoren nun auch zunehmend in der Android-Welt absetzen. Im ersten Quartal habe man den Beginn der erwarteten Markteinführungen von Android-Smartphones gesehen, die die 3D-Technologie von AMS verwendeten.

Für das zweite Quartal erwartet AMS eine positive Entwicklung sequentiell und gegenüber dem Vorjahr mit einem erwarteten Umsatz von 390 bis 430 Millionen Dollar. Die bereinigte operative EBIT-Marge dürfte im Bereich um 10 Prozent ausfallen und damit deutlich höher als im Vorjahr.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'645
Bei Julius Bär vorbörslich +8

Bei Julius Bär vorbörslich +8%. Aber eben: um 09h00 sieht meistens alles anders aus.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 328
Stierva hat am 30.04.2019 08

Stierva hat am 30.04.2019 08:09 geschrieben:

Nicht erwähnt, dasss Erwartungen in allen Bereichen übertroffen wurden. Die Profis sollten damit umgehen können, oder das darus ableiten, was für sie stimmt.

Genau...schlechte Schlagzeilen verkaufen sich halt besser; hier nur ein paar weitere Beispiele:

"ams rutscht in die Verlustzone"

"ams mit negativem Netto-Ergebnis im 1. Quartal"

"AMS erleidet Umsatzrückgang und Verlust"

 

Wenn man die Mini-Futures beobachtet, sollte der Aktienkurs nun auf CHF 38.20 liegen...mal sehen wie die Realität um 9h aussieht...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 450
und das beste liege noch vor uns...

weil Q3 und Q4 sehen meist viel besser aus. Auch 2021,2022 und 2023 wird dann nochmals eine Schippe draufgelegt.

https://ams.com/documents/20143/2234347/Q1+2019+ams+report+deutsch+f.pdf/27b7bf27-83e5-dbed-7980-c42502e4997b?t=1556598896709

 

Interessant: Mittelflussrechung, Cash Flow sehr erfreulich gegenüber Q1 2018.

Auftragsvolumen für Q2... hier hätte ich gerne die 450 Mio. gelesen. Aber vielleicht schaffen sie es ja trotzdem und überraschen mit einem noch besseren Ergebnis als sie jetzt vorgeben. Besser tief stapeln und dann positiv überraschen als umgekehrt.

Bin auch gespannt auf den Eröffnungkurs (persönlich hoffe ich auf einen laaaaangsamen und stetigen Anstieg, damit ich weiterhin günstige monatliche Zukäufe machen kann), aber noch mehr auf die Leerverkaufsquote Ende Monat. Es sind immer noch rund 16 Mio. ausstehende Aktien, diese Quote bleibt hoffentlich trotz dem Kursanstieg seit Anfang Jahr immer noch hoch damit dieser Hebel des "sich Eindeckens" noch kommt. Smile

Aber solide Arbeit ams, Kompliment & weiter so! Ihr habt noch etwas gutzumachen und damit auch bei den Anlegern wieder Vertrauen zu gewinnen.

 

 

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 12.09.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 929
+10% bei Tradegate!

Parität CHF 39...

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 328
Dazu könnten auch positive

Dazu könnten auch positive Impulse von Seitens Apple kommen...dessen Ergebnisse werden heute spät abends veröffentlicht... Music 2

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 559
41.30 +16%

41.30 +16% Smile

bearvsbull
Bild des Benutzers bearvsbull
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 10.12.2018
Kommentare: 27
41.60 + 17.32%*preved*

41.60 + 17.32% Preved

Was man nicht mehr verkaufen kann, heisst Investment.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'645
Schön ruhig bleiben Jungs und

Schön ruhig bleiben Jungs und Mädels Wink Bei gute News startet ams im Handel meistens furiös .

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 328
CHF 42.50 technische grosse

CHF 42.50 technische grosse Hürde/Resistenz

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

walerian
Bild des Benutzers walerian
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 166
.

Wenn das so weitergeht sind wir am Abend bei 85...... 

bearvsbull
Bild des Benutzers bearvsbull
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 10.12.2018
Kommentare: 27
Diese wurde gerade gebrochen!

 

Kekkomachine hat am 30.04.2019 09:27 geschrieben:

CHF 42.50 technische grosse Hürde/Resistenz

 

Diese wurde nun gebrochen!

 

Was man nicht mehr verkaufen kann, heisst Investment.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'314
Hab es ja gesagt: "Wie vor 2

Hab es ja gesagt: "Wie vor 2 Jahren"

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 328
bearvsbull hat am 30.04.2019

bearvsbull hat am 30.04.2019 09:49 geschrieben:

 

Kekkomachine hat am 30.04.2019 09:27 geschrieben:

CHF 42.50 technische grosse Hürde/Resistenz

 

Diese wurde nun gebrochen!

Na ja...der Kurs müsste heute wenigstens darüber schliessen...aber die Hoffnung ist da! Smile

 

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Guten Morgen

Guten Morgen

Die rote ii-iv gilt immer noch, erst unter dieser Trendlinie würde ein Trendwechsel stattfinden.

Das erste Ziel bei ca. 42 ist erreicht, in diesem Bereich 42.7 - 47.5 siehe gelbe Ellipse sollte mit einem Pullback gerrechnet werden, mein Favorit dafür wären die ca. 33 um danach an die 57/65 zu kommen.

Je grösser der Pullback um so höher das Ziel, Beispiel Pullback bis 38 passt zu 57, Pullback bis 33 passt zu 65.

Wichtig: Die rote Trendlinie darf nicht unterschritten werden.

Hier den Link zum Chart.

http://www.guidants.com/share/chart/,3322583

 

 

plenaspei hat am 10.04.2019 20:22 geschrieben:

Guten Abend

Ich habe bis vor einigen Monaten im traderforum.ch geschrieben, AMS gehört zu den Aktien welche ich charttechnisch seit Jahren verfolge.

Die Divergenz (rot gestrichelt) spricht dafür, dass die Bewegung jetzt oder sehr bald fertig ist.

Unter der roten Trendlinie von ii-iv würde dies bestätigt.

Im Moment würde ich ncoh davon ausgehen, dass nach einem Pullback siehe grüne Fibo die ca. Fr. 42-45 eventuell sogar ca. Fr. 57 angelaufen werden.

 

Hier sind die FiboCluster bei ca. 42 und 57 zu erkennen unten noch der Link zum Chart wer mag.

https://www.guidants.com/share/chart/,3293740

Ich wünsch allen viel Erfolg.

 

 

 

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Gluxi hat am 11.04.2019 10:09

Gluxi hat am 11.04.2019 10:09 geschrieben:

Guten Morgen Plena

Freut mich sehr, dich auch hier zu lesen. Danke dir herzlich für den Guidants Link, den muss ich mir zuerst auf einem grossen Monitor zu Gemüte führen Smile

Für die Cashleser, die dich vielleicht nicht kennen: ich habe noch nie jemanden gesehen, der die Charts so treffgenau analysieren kann und ich wäre froh, ich hätte ein Zehntel von ihrem Wissen. Also Walerian, sei anständig zu Plena Wink

 

Vielen Dank Gluxi da werde ich ganz verlegen Smile

 

 

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 358
Nur nicht zu früh freuen,

Nur nicht zu früh freuen, heute erschien auch noch folgender Artikel:

https://boerse.ard.de/aktien/samsungs-gewinn-bricht-ein100.html#xtor=RSS-1

Wenn nun die Verkäufe des IPhones auch noch hinter her hinken, na dann gut Nacht.....

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 450
Wichtige ams-Aussagen...

via Swissquote abrufbar unter ams...news:

 

BRIEF-AMS AG could reconsider Hong Kong listing in H2

April 30 (Reuters) - Ams Ag :

* SAYS WE SEE CHANGES IN THE VCEL MARKET, CLEARLY TO OUR FAVOUR

* SAYS WE FEEL VERY COMFORTABLE WITH OUR PENETRATION IN THE ANDROID MARKET, SEE A "MEANINGFUL CONTRIBUTION"

* SAYS WE MIGHT THINK ABOUT HONG KONG LISTING AGAIN IN THE SECOND HALF OF THE YEAR

* SAYS AS WE EXPECT A STRONGER SECOND HALF THAT WILL INCLUDE STRONGER PRODUCTION

Further company coverage:

((vienna.newsroom@thomsonreuters.com; +43 1 53112 255;))

 

@plenaspei: Wann bin ich auf CHF 85.00 gemäss deiner Charttechnik? Smile

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
plenaspei hat am 30.04.2019

plenaspei hat am 30.04.2019 12:33 geschrieben:

Guten Morgen

Die rote ii-iv gilt immer noch, erst unter dieser Trendlinie würde ein Trendwechsel stattfinden.Das erste Ziel bei ca. 42 ist erreicht, in diesem Bereich 42.7 - 47.5 siehe gelbe Ellipse sollte mit einem Pullback gerrechnet werden, mein Favorit dafür wären die ca. 33 um danach an die 57/65 zu kommen.Je grösser der Pullback um so höher das Ziel, Beispiel Pullback bis 38 passt zu 57, Pullback bis 33 passt zu 65.Wichtig: Die rote Trendlinie darf nicht unterschritten werden.

Hier den Link zum Chart.

http://www.guidants.com/share/chart/,3322583

 

 

plenaspei hat am 10.04.2019 20:22 geschrieben:

Guten Abend

Ich habe bis vor einigen Monaten im traderforum.ch geschrieben, AMS gehört zu den Aktien welche ich charttechnisch seit Jahren verfolge.

Die Divergenz (rot gestrichelt) spricht dafür, dass die Bewegung jetzt oder sehr bald fertig ist.

Unter der roten Trendlinie von ii-iv würde dies bestätigt.

Im Moment würde ich ncoh davon ausgehen, dass nach einem Pullback siehe grüne Fibo die ca. Fr. 42-45 eventuell sogar ca. Fr. 57 angelaufen werden.

 

Hier sind die FiboCluster bei ca. 42 und 57 zu erkennen unten noch der Link zum Chart wer mag.

https://www.guidants.com/share/chart/,3293740

Ich wünsch allen viel Erfolg.

 

 

 

 

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Chuck Norris hat am 30.04

Chuck Norris hat am 30.04.2019 12:31 geschrieben:

via Swissquote abrufbar unter ams...news:

 

BRIEF-AMS AG could reconsider Hong Kong listing in H2

April 30 (Reuters) - Ams Ag :

* SAYS WE SEE CHANGES IN THE VCEL MARKET, CLEARLY TO OUR FAVOUR

* SAYS WE FEEL VERY COMFORTABLE WITH OUR PENETRATION IN THE ANDROID MARKET, SEE A "MEANINGFUL CONTRIBUTION"

* SAYS WE MIGHT THINK ABOUT HONG KONG LISTING AGAIN IN THE SECOND HALF OF THE YEAR

* SAYS AS WE EXPECT A STRONGER SECOND HALF THAT WILL INCLUDE STRONGER PRODUCTION

Further company coverage:

((vienna.newsroom@thomsonreuters.com; +43 1 53112 255;))

 

@plenaspei: Wann bin ich auf CHF 85.00 gemäss deiner Charttechnik? Smile

Hallo 

Um das zu beurteilen müsste die nächste Gegenbewegung abgewartet werden.

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'314
Bis jetzt wurden erst 2,5 Mio

Bis jetzt wurden erst 2,5 Mio. Titel gehandelt.

Es bleiben noch über 10 Mio. leerverkaute Aktien.

Also wann müssen diese geradegestellt werden?

 

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

BlackFriday
Bild des Benutzers BlackFriday
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 25.07.2017
Kommentare: 33
Negative Analystenkommentare? Von wegen...

Kekkomachine hat am 30.04.2019 08:04 geschrieben:

Ich bin nun gespannt auf die negativen Kommentare der Analysten...es ist ja nie genug und keine Kritik verkauft sich schlecht...Fakt ist, dass die Ergebnisse den Durchschnitt der Erwartungen auf allen Ebenenen übertroffen haben. Für das Q2 scheint noch wenig Transparenz zu bestehen, aber es sieht nicht schlecht aus, vor allem, da die neusten Technologien von AMS erst noch richtig an Absatz zulegen werden. Die Ziele für 2019 sind ambitiös, aber nicht unrealistisch.

PS. @Chuck: auf 2Mia CHF Umsatz zu kommen ist jedoch im 2019 doch recht "wishful thinking"

 

Sowas hört man von Analysten ja eher selten:

Barclays bezeichnet den Zahlenkranz des Sensorenherstellers für das erste Quartal als das "qualitativ hochwertigste Ergebnis seit Jahren". Quelle: @cashInsider

_______________________

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'314
Ist die CS ein Leerverrkäufer

Ist die CS ein Leerverrkäufer

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für AMS nach Zahlen auf "Underperform" mit einem Kursziel von 18,50 Franken belassen. Das Halbleiterunternehmen habe im ersten Quartal besser abgeschnitten und auch die Signale für das laufende Quartal seien optimistischer als gedacht, schrieb Analyst Achal Sultania in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das Umfeld der Chippreise bleibe jedoch schwierig und AMS dürfte es mit einem nennenswerten Schuldenabbau schwer haben,

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 328
Pesche hat am 30.04.2019 13

Pesche hat am 30.04.2019 13:59 geschrieben:

Bis jetzt wurden erst 2,5 Mio. Titel gehandelt.

Es bleiben noch über 10 Mio. leerverkaute Aktien.

Also wann müssen diese geradegestellt werden?

 

Woher kennst du die Zahlen der leerverkauften Aktien?

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'314
Kekkomachine hat am 30.04

Kekkomachine hat am 30.04.2019 14:13 geschrieben:

Pesche hat am 30.04.2019 13:59 geschrieben:

Bis jetzt wurden erst 2,5 Mio. Titel gehandelt.

Es bleiben noch über 10 Mio. leerverkaute Aktien.

Also wann müssen diese geradegestellt werden?

 

Woher kennst du die Zahlen der leerverkauften Aktien?

Die kenne ich nicht, aber wer sonst kauft die Aktien. In ein paar Tagen sehen wir das die leerverkauften Aktien bei unter 10 % sind. Hoffe ich wenigstens........

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 973
Pesche hat am 30.04.2019 14

Pesche hat am 30.04.2019 14:07 geschrieben:

Ist die CS ein Leerverkäufer

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für AMS nach Zahlen auf "Underperform" mit einem Kursziel von 18,50 Franken belassen. ...

Bin keine Freundin von den hier oft kolportierten Verschwörungstheorien inkl. den Spekulationen um die Auswirkungen von Leerverkäufen und seh auch hier keinen Zusammenhang.

Dass die CS das Kursziel nicht etwas anpasst, erstaunt. Es war definitiv ein Wandel bei AMS in den letzten 6 Monaten zu beobachten.

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 450
Umsatz Gesamtjahr

@Kekko: Ja, die 2 Mrd. werden sehr sportlich... Aber nicht unmöglich. Es müsste einfach alles passen:

Q1: 390 Mio. / Heute bestätigt.

Q2: 450 Mio. / Obere Grenze 430 Mio. heute angekündigt, ich bin Optimist und gehe von einem übertreffen dieser Ansage aus.

Q3: 525 Mio. / ams nimmt Fahrt auf... (Meine geschätzte Zahl aufgrund der Aussagen von Everke)

Q4: 635 Mio. (oder rund 30% mehr als nach Q4 2018. und ein solches Wachstum wurde ja in Aussicht gestellt.)

 

Heutige Aussage Everke: The CEO said recent order wins from Android smartphone makers had started to materialise and would "increasingly do so in the second quarter and to the rest of the year."

https://news.yahoo.com/apple-supplier-ams-confident-second-quarter-060015517--finance.html

 

Schauen wir mal. Bin guter Dinge für 2019, aber noch viel viel Optimistischer was 2020, 2021 bis 2022 noch kommen wird. Daher ich habe Zeit/Geduld und fühle mich wohl mit meinem Invest.

 

Leerverkäufer und CS... Ja, da könnte was dran sein. Wie noch bei vielen weiteren Instituten welche ihre Eigeninteressen in die Analysen verpacken. Derselbe Analyst schrieb noch im September 2018: https://www.onvista.de/news/credit-suisse-belaesst-ams-auf-outperform-ziel-80-franken-121854683

Einfach selbst mal den Kopf schräg halten und seine Überlegungen anstellen und Rechnen. Und wenn noch rund 14 Mio. Leerverkäufer im Spiel sind (Zahl ist von mir gechätzt und warte auf die FUW für Klarheit...) wäre das eine super Mischung auf längere Sicht. Weil Wachstum und höhere Margen werden kommen, davon bin ich stark überzeugt. Und wenn Everke's Aussagen von Anfang 2018 (hab das Interview in einem früheren Post mal reingestellt) von 5$ pro IPhone auf 15$ pro IPhone in den nächsten 2-3 Jahren tatsächlich so kommt und nun all die neuen Android-Geräte ebenfalls stärker beliefert werden, können die 2Mrd. Umsatz auch schon im 2019 erreicht werden... Wir werden's bald wissen.

 

 

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

bearvsbull
Bild des Benutzers bearvsbull
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 10.12.2018
Kommentare: 27
Kekkomachine hat am 30.04

Kekkomachine hat am 30.04.2019 10:02 geschrieben:

bearvsbull hat am 30.04.2019 09:49 geschrieben:

 

Kekkomachine hat am 30.04.2019 09:27 geschrieben:

CHF 42.50 technische grosse Hürde/Resistenz

 

Diese wurde nun gebrochen!

Na ja...der Kurs müsste heute wenigstens darüber schliessen...aber die Hoffnung ist da! Smile

 

Et voila...

Was man nicht mehr verkaufen kann, heisst Investment.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 17.09.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'645
Das höchst der Fahnenstange

Das höchst der Fahnenstange ist vermutlich bereits überschritten mit dem heutigem Up. CHF 50.00 wäre im Sommer wohl das nächste Ziel, wenn alles mitspielt. Willkürliche Annahme von mir.

Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 08.08.2019
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 56
Vorerst den Gewinn im Trockenen ...

Bin heute bei 42.60 raus und habe den Gewinn mal mitgenommen. Hätte nicht gedacht, dass AMS die +20% bis zum Börsenschluss halten kann und rechnete eigentlich mit einer Korrektur auf die 40.- hin. 

Ich wart nun mal auf eine günstige Gelegenheit unter 40, um wieder einzusteigen, denn die Aussichten für AMS scheinen wirklich gut. Von den 3,6 Mio gehandelte Aktien wiird wohl auch nur ein Teil zur Deckung der Shortpositionen sein. Allen weiterhin viel Glück und vielen Dank für all Eure Inputs, welche mir bei meinen Entscheidungen immer wieder Anhaltspunkte geben. Mail 1

Seiten