Mobilezone

mobilezone hldg N 

Valor: 27683769 / Symbol: MOZN
  • 9.420 CHF
  • 17.07.2019 17:30:20
121 posts / 0 new
Letzter Beitrag
BlackJack
Bild des Benutzers BlackJack
Offline
Zuletzt online: 17.07.2019
Mitglied seit: 02.06.2017
Kommentare: 66
MOZN wird unterschätzt

Sorry, diese Aktie ist definitiv nicht für einen Zock, sondern nur für langfristig Denkende, diese Unternehmung wird tatsächlich massiv unterschätzt, nur so nebenbei, der Aktienkurs war im 2007 mal bei etwa CHF 5.00... bezahlte praktisch immer eine Dividende, hatte eigentlich immer schwarze Zahlen geschrieben und wachsen jedes Jahr ein kleines bisschen, zb. der Umsatz war im 2005 bei CHF 250 - 300 Mio., heute ist MOZN eine Mia.-Unternehmung (Umsatz 2017: CHF 1'172 Mio.)...

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 962
Sieht auf den ersten Blick

Sieht auf den ersten Blick gut aus, aber eben, alle Verbesserungen sind zugekauft. Ich hab die TPHCom Integration vorher/nachher nicht im Detail analysiert.

 Wie Du schreibst, Toubi, die angestammten Geschäftsbereiche zeigen teils starke Dynamik nach Süden. Das könnte eben schon so eine Art Trendwende oder Plafonierung signalisieren, in einem eigentlich gesättigten Mobile Markt.
Wenn man sich die Ziele anschaut, die sich Mobilezone für die nächsten Jahre gesetzt hat, da ist nichts, was mich überzeugt. Marktanteile gewinnen, in einem reifen Markt. Das geht wohl nur auf Kosten der Marge.

Der Handel wirds zeigen in den nächsten Stunden, was vom Ausweis zu halten ist.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'328
vor 16 Jahren

Im Oktober 2002 konnte man diese Aktie für 76 Rappen erwerben. Mit einer Dividende von 60 Rappen heute und einem Kurs von 11 Franken eine sehr gute Rendite. Hier zeigt sich, wie sich Geduld auszahlen kann. Ich glaube nicht, dass kurzfristige Traderei solche Resultate bringt.

Chapeau Mobilezone!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'328
Einstiegszeitpunkt

gertrud hat am 24.08.2018 09:39 geschrieben:

Vor 3 Jahren konnte man diese Aktie zu CHF 16.60 erwerben, ursinho007.

Klar, der Einstiegszeitpunkt (und Ausstiegszeitpunkt) ist für den persönlichen Erfolg das alles Entscheidende. Aber abgesehen von dieser unglücklichen Minderheit ist Mobilezone über die Jahre gesehen eine Erfolgsgeschichte.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.07.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'835
Mobilezone geht strategische

Mobilezone geht strategische Partnerschaft mit Philion SE in Deutschland ein

Mobilezone drückt in Deutschland weiter auf das Wachstumstempo. Über seine deutsche Tochter einsAmobile GmbH geht der Handy- und Mobilfunkaboverkäufer eine strategische Partnerschaft mit Philion SE ein. Dazu übernimmt Philion einer Mitteilung vom Donnerstag zufolge eine Beteiligung in Höhe von 30 Prozent an Mister Mobile von einsAmobile, welche mit 45 Prozent beteiligt bleibt. Die übrigen 25 Prozent verbleiben beim Gründer von Mister Mobile, Robert Ermich, der die Online Plattform DEINHANDY betreibt und weiterhin Geschäftsführer bleibt.

15.11.2018 08:00

Philion betreibt derzeit mit der Fexcom GmbH den grössten unabhängigen Telekommunikationsfilialisten in Deutschland mit derzeit 167 Filialen bundesweit. Es sei geplant, dass die Zahl der Läden bis Ende 2019 auf rund 300 ausgebaut werden und künftig unter dem Namen DEINHANDY auftreten soll. Damit soll die bekannte Online-Marke auch über Shops präsent sein.

"Durch die Zusammenarbeit der Firmen wird der Online- und Offline-Vertrieb miteinander verzahnt", kommentiert Murat Ayhan, Geschäftsführer von einsAmobile und Mitglied der Konzernleitung von Mobilezone. In den nächsten fünf Jahren sollen sämtliche Telekommunikationsverträge und Mobilfunkendgeräte der Philion Gruppe über die mobilezone Gruppe abgewickelt werden. "Die Kooperation ist für mobilezone ein weiterer wichtiger strategischer Schritt in der Umsetzung der Wachstumsstrategie", so Ayhan.

dm/kw/ra

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.07.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'835
«In den letzten Jahren gab es

«In den letzten Jahren gab es konkrete Übernahme-Anfragen»

Mobilezone erhielt immer wieder Übernahme-Anfragen, möchte aber in erster Linie selber Firmen kaufen, sagt Markus Bernhard im cash-Interview. Er verrät Details zur Dividende und den Abräumer bei den Smartphones 2018.

https://www.cash.ch/news/top-news/mobilezone-ceo-im-interview-den-letzten-jahren-gab-es-konkrete-uebernahme-anfragen-1233884?autostart=1

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.07.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'835
Änderungen in der

Änderungen in der Teppichetage von Mobilezone

Bei der Handyladenkette Mobilezone kommt es zu Änderungen in der Teppichetage. Der Verwaltungsrat hat Murat Ayhan, Konzernleitungsmitglied und Managing Director von einsAmobile, zum stellvertretenden CEO der Gruppe ernannt.

08.03.2019 07:56

Zudem habe sich Verwaltungsrat Andreas Blaser entschieden, an der kommenden Generalversammlung nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten, wie Mobilezone am Freitag im Geschäftsbericht bekannt gab. Blaser wolle sich auf seine übrigen Rats- und Mandatstätigkeiten konzentrieren. Zum Nachfolger schlägt der Verwaltungsrat Peter Neuenschwander von der Anwaltskanzlei Suffert Neuenschwander & Partner vor. Neuenschwander solle die Kompetenz in rechtlichen Fragestellungen sowie der Corporate Governance im Verwaltungsrat weiter stärken.

jb/ra

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 17.07.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 22'835
Mobilezone erzielt 2018

Mobilezone erzielt 2018 erneut Rekordergebnis

Der Handyanbieter Mobilezone hat 2018 erneut ein Rekordergebnis eingefahren. Der Umsatz kletterte um 2 Prozent auf 1,2 Milliarden Franken. Der Betriebsgewinn (EBIT) legte um 4,8 Prozent auf 52,5 Millionen Franken zu.

08.03.2019 07:26

Unter dem Strich erzielte Mobilezone einen Reingewinn von 39,5 Millionen Franken. Das sind 12,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Dividende soll wie in den Vorjahren 60 Rappen pro Aktie betragen.

Damit hat Mobilzone auf allen Ebenen neue Rekordergebnisse aufgestellt. Allerdings konnte die Mobilfunkladenkette mit einem EBIT von 52,5 Millionen Franken das eigene Ziel von 55 bis 60 Millionen Franken nicht ganz erreichen, das Mobilezone vor einem Jahr angekündigt hatte.

Handelssparte verdient mehr

Das Gewinnplus ist der Sparte Handel zu verdanken, die den Betriebsgewinn um 17 Prozent auf 43,3 Millionen Franken verbesserte. Das Segment Handel beinhaltet die Aktivitäten im schweizweiten Filialnetz, das Online-Geschäft, das Firmenkundengeschäft und die Aktivitäten in Deutschland.

Der Umsatz der Sparte legte derweil nur leicht um 1,8 Prozent auf 1,1 Milliarden Franken zu. Dabei half die Übernahme des deutschen Telekomabo-Vermittlers TPHCom, der 203 Millionen Franken zum Umsatz beisteuerte, während der Grosshandel Umsatz- und Margenrückgänge hinnehmen musste. Die Intensität des Wettbewerbes im Online-Geschäft in Deutschland hat wie erwartet nochmals zugenommen, schrieb Mobilezone.

In den Schweizer Filialen konnte das Unternehmen mehr verkaufen und den Umsatz mit Dienstleistungen wie Datentransfer, Einrichten von Smartphones oder Garantieverlängerungen erhöhen. Insgesamt hat Mobilezone 5 Läden geschlossen besitzt schweizweit noch 119 eigene Shops.

Im Service-Segment kletterte der Umsatz um 4,6 Prozent auf 96,3 Millionen Franken. Der EBIT schrumpfte dagegen von 12,1 Millionen auf 8,4 Millionen Franken. Das Segment beinhaltet die Mobilfunk- und Festnetzangebote von TalkTalk sowie das Handyreparaturgeschäft in der Schweiz und in Österreich.

Harter Wettbewerb erwartet

Für das laufende Jahr erwartet Mobilezone einen EBIT von 50 bis 55 Millionen Franken. Der Wettbewerb insbesondere in Deutschland werde nicht abnehmen, hiess es. "Dies wird voraussichtlich dazu führen, dass die Margen im deutschen Online-Geschäft weiter unter Druck stehen." In Deutschland will Mobilezone weiter expandieren, namentlich über eine Erweiterung der Anzahl Vertriebspartner.

Es sei vorgesehen, die bisherige attraktive Dividendenpolitik fortzusetzen: Bis zu 75 Prozent des Konzerngewinnes will Mobilezone auszuschütten.

jb/ra

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 962
BlackJack hat am 17.08.2018

BlackJack hat am 17.08.2018 08:28 geschrieben:

Sorry, diese Aktie ist definitiv nicht für einen Zock, sondern nur für langfristig Denkende, diese Unternehmung wird tatsächlich massiv unterschätzt, ...

Eben nicht, trotz Rekordgewinnen und hoher Dividende. Die Börse scheint schon seit langem vorwegzunehmen, dass die Geschäftsfelder von Mobilezone schon sehr weit ausgereift sind. Hat sich heute mit den 2018 Zahlen bestätigt. Da fehlt die Phantasie. Es kann nur schlechter werden, oder bestenfalls das Niveau und die Margen verteidigt werden.

Bargain
Bild des Benutzers Bargain
Offline
Zuletzt online: 08.07.2019
Mitglied seit: 15.03.2018
Kommentare: 170
Ebner reduzierte im 2017

Ebner reduzierte im 2017 seine Beteiligung mit der Begründung, er wolle in Zukunft in wachstumsstärkere Titel investieren. Damals lag der Kurs bei 14.55. Er meinte damals, dass der faire Wert 10% darüber liegen würde. 

Übernahmespekulationen um Mobilezone gab es immer wieder. Ob der Konsolidierungsdruck in der Telekombranche durch die geplante Übernahme von UPC durch Sunrise zunehmen wird? Als wie nachhaltig erachtet ihr die Dividendenpolitik von Mobilezone? Könnte es sinnvoll sein, Mobilezone als Dividendentitel zu erwerben? 

Meinungen?

wx0bm
Bild des Benutzers wx0bm
Offline
Zuletzt online: 17.07.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 1
Kursentwicklung

Warum meldet sich fast niemand zu dieser Aktie? 

Der Kurs müsste sich doch besser entwickeln bei einer Dividendenrendite

 von fast 6 %.

Wo liegt das Problem?

BlackFriday
Bild des Benutzers BlackFriday
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 25.07.2017
Kommentare: 33
Dividendenrendite vs. Kursentwicklung

wx0bm hat am 11.03.2019 09:28 geschrieben:

Warum meldet sich fast niemand zu dieser Aktie? 

Der Kurs müsste sich doch besser entwickeln bei einer Dividendenrendite

 von fast 6 %.

Wo liegt das Problem?

Genau darüber habe ich mich auch schon gewundert (bin selber auch investiert). Attraktive Dividende und erst noch steuerbefreit. Und bis auf weiteres anscheinend gesichert. Wobei jemand der auf die Dividende setzt eigentlich mit einer Seitswärtsbewebung des Kurses auch Leben kann solange die Rendite stimmt. Nur auf die Kursentwicklung zu schauen ist zu einfach (Dividende, Kapitalerhöhung von 2018 ist darin nicht enthalten). Wie weiter oben erwähnt, für grössere Kursprünge fehlt wohl die "Phantasie" im Geschäftsmodell von Mobilezone.

Es gibt allerdings immer wieder Gerüchte zu einer möglichen Übernahme (Migros?), da würde der Kurs sicher um ein paar Franken steigen. Und bis dahin kann man sich ja an den Dividenden satt essen...

_______________________

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 962
Markterwartung

Hier ist eine Erklärung für den eher schwächelnden Kurs, wobei das jetzt ein rein spekulatives Szenario ist:

Das Mobilezone Geschäft kann kaum mehr wachsen, die Margen kommen tendenziell unter Druck.
Nehmen wir an, der Markt verlangt als Kompensation für fehlende Wachstumsperspektiven eine 6% Rendite.
Nehmen wir weiter an, dass wegen der Margenerosion in 4 Jahren die Dividende auf CHF 0.45 gekürzt werden muss. Weil der Investor die gleiche Rendite von ca. 6% haben will, würde der Kurs von MOZN bis 2023 deshalb auf CHF 7.50 fallen.

Wenn man von diesem Szenario ausgeht, muss man selbst auf dem scheinbar tiefen Niveau von heute verkaufen, denn die CHF 2.40 für die 4 Dividenden bis 2023 werden vom erwarteten Kursverlust von CHF 2.50 mehr als aufgefressen.

Es muss nicht so kommen, aber dass gelegentlich die Dividende gekürzt wird, ist absolut möglich. 

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 16.07.2019
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 38
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

Hallo liebe Forumsteilnehmer, 

Kann mir jemand von euch erklären wann hier der Stichtag, an dem festgelegt wird wer Anrecht auf Dividende hat, ist? Komme da auf der Website von six und mobilezone ned ganz druus..

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 17.07.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'053
Ex-Tag der Dividende i

Ex-Tag der Dividende i(respektive die Ausschüttung Kapitaleinlagereserve, was immer das ist) ist Dienstag, der 9. April.2019. Also musst du die Aktie spätestens am 8. April (Montag) kaufen, respektive besitzen, damit du so um den 10. April herum die Gutschrift (netto) auf deinem Konto hast. 

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 05.07.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 920
Ausschüttung aus Kapitaleinlagereserven

Krokodil hat am 06.04.2019 09:52 geschrieben:

Ex-Tag der Dividende i(respektive die Ausschüttung Kapitaleinlagereserve, was immer das ist) ist Dienstag, der 9. April.2019. Also musst du die Aktie spätestens am 8. April (Montag) kaufen, respektive besitzen, damit du so um den 10. April herum die Gutschrift (netto) auf deinem Konto hast. 

Weil die Ausschüttung aus den Kapitaleinlagereserven von Mobilezone erfolgt, fallen keine Verrechnungssteuern an. Zudem muss der Ertrag von Privatpersonen mit Steuerdomizil Schweiz nicht als Einkommen versteuert werden.

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 16.07.2019
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 38
Vielen Dank Kroki und

Vielen Dank Kroki und Hufeisen für eure Antworten!

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'328
bis Juli

Die Vergangenheit zeigt, dass es nach dem Dividendenabgang abwärts geht und zwar deutlich mehr als die bezahlte Dividende und  erst im Sommer eine Erholung beginnt. Ob's wieder so kommt?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 962
9 CHF / 6.6%

Heute zum ersten mal seit Jahren wieder auf CHF9 gefallen. Wenn die (angeblich auf Jahre gesicherte) Dividende von 6.6% nicht mehr trägt, was dann?

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'328
80 Rappen

Im 2002 hatte ich mal für 80 Rappen gekauft. Leider viel zu früh wieder verkauft. Wer hätte damals gedacht, dass sie noch weit über 10 Franken steigen werden?

Bestimmt gibt es heute auch wieder solche Titel, denen man sowas nicht zutraut. Die Crux ist "nur", sie zu finden.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 16.07.2019
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 38
Tapfere Kleinstanleger

Liebe Gertrud,

Im Gegensatz zu dir wollen sich diese furchtlosen "Kleinstanleger" eine sagenhafte, steuerbefreite Dividendenrendite von fast 7! Prozent sichern! Wink

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'328
eher nicht

Ich glaube, dass so eine isolierte Kaufempfehlung allein nicht nachhatlig den Kurs beeinflussen kann. Daher glaube ich, dass der Kurs weiter abbröckeln wird und zwar bis ca. Juli, so kann es bis CHF 8 laufen.

Weiter beobachten!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 16.07.2019
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 38
Kurszerfall

Ihr habt natürlich Recht, mein Kommentar war augenzwinkernt Wink zu verstehen.

Der Kurszerfall gibt mir schon zu Bedenken. Ich hoffe das ursinho mit seiner Vermutung für Juli recht hat. Wenn man sich den Chart über die Jahre anschaut ists ja immer das gleiche Muster.. 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 962
Blinder kauf Lahmen

Wenn man sieht zu welchem Preis Mobilezone jetzt 600 Mio CHF Umsatz in D zukauft und das Verhältnis auf Mobilezone selber umrechnet, wäre die Aktie selbst bei CHF 9 noch überbewertet. So tiefe Preise können nur heissen, dass man sich für die Zukunft nicht mehr viel davon verspricht. Nur damit Mobilezone beim Jahresabschluss 2019 schreiben kann, sie hätten den Umsatz um 50% gesteigert, waeren aber selbst 75 Mio Euro zuviel.

Von wegen tolle Dividendenaktie. Sowas hat oft einen Pferdefuss, wie hier schon früher bei Mobilezone vermutet.

HeMu
Bild des Benutzers HeMu
Offline
Zuletzt online: 16.07.2019
Mitglied seit: 12.07.2016
Kommentare: 38
Gar nicht Lahm

gertrud hat am 11.05.2019 16:53 geschrieben:

Wenn man sieht zu welchem Preis Mobilezone jetzt 600 Mio CHF Umsatz in D zukauft und das Verhältnis auf Mobilezone selber umrechnet, wäre die Aktie selbst bei CHF 9 noch überbewertet. So tiefe Preise können nur heissen, dass man sich für die Zukunft nicht mehr viel davon verspricht. Nur damit Mobilezone beim Jahresabschluss 2019 schreiben kann, sie hätten den Umsatz um 50% gesteigert, waeren aber selbst 75 Mio Euro zuviel.

Von wegen tolle Dividendenaktie. Sowas hat oft einen Pferdefuss, wie hier schon früher bei Mobilezone vermutet.

Die Börse sagt flottes Bienchen statt lahmes Lama.

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 962
IV-Rente

Die sind eben dermassen blind und lahm, dass sie eine IV Rente von knapp 7% bringen.
Das ist ja auch das einzige Argument des Vontobelanalysten, und in einigen Tagen wird die Wirtschaftinformation das nochmals schweizweit verbreiten. Das kann dem Kurs nochmals helfen oder ihn zumindest hier stabilisieren.

Und ehrlich, wenn ich garantiert hätte, dass diese verlockende Rendite für lange gesichert ist, würde ich hier einen Teil anlegen. 7% ist mehr als ich im Durchschnitt über alle Assets erziele.

 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 17.07.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'102
gertrud hat am 15.05.2019 07

gertrud hat am 15.05.2019 07:27 geschrieben:

Und ehrlich, wenn ich garantiert hätte, dass diese verlockende Rendite für lange gesichert ist, würde ich hier einen Teil anlegen. 7% ist mehr als ich im Durchschnitt über alle Assets erziele.

 

Wenn es für einen ETF statt Gebühren sogar Geld gibt

https://www.cash.ch/news/top-news/preise-und-gebuehren-wenn-es-fuer-eine...

 

 

Die günstigsten Aktien-ETF (Schweizer Standardwerte)

ETF Total Expense Ratio (TER) Performance 
iShares Core SPI (CH) 0,10 Prozent 6,4 Prozent
iShares Swiss Dividend (CH) 0,15 Prozent 8,8 Prozent
UBS ETF (CH) - SPI (CHF) A-dis 0,17 Prozent 6,4 Prozent
UBS ETF - MSCI Switzerland 20/35 UCITS ETF (CHF) A-dis 0,20 Prozent 9,8 Prozent
UBS ETF (CH) - MSCI Switzerland (CHF) A-dis 0,21 Prozent 8,6 Prozent
UBS ETF (CH) - SLI (CHF) A-dis 0,21 Prozent 1,0 Prozent
UBS ETF (CH) - SMI (CHF) A-dis 0,21 Prozent 8,0 Prozent
Amundi Index Solutions - Amundi MSCI
Switzerland UCITS ETF-CHF
0,25 Prozent 7,7 Prozent

 

Aus der gleichen Quelle

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

BlackFriday
Bild des Benutzers BlackFriday
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 25.07.2017
Kommentare: 33
Etwas im Busch?

Seite einer Woche jeweils täglich kleine aber stetige Gewinne und heute nun schon +4% (bei überdurchschnittlichem Volumen) bei Mobilezone. Bahnt sich da möglicherweise etwas an (Übernahme?) oder was könnten die Gründe sein?

_______________________

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 18.07.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 962
@ BlackFriday

gertrud hat am 15.05.2019 07:27 geschrieben:

... und in einigen Tagen wird die "Wirtschaftsinformation" das nochmals schweizweit verbreiten. Das kann dem Kurs nochmals helfen ...

 

Das (Wirtschaftsinformation ist ein CH Börsenbrief) kam heute, und wird wohl der Grund sein. Das hält in der Regel ein paar Tage an

BlackFriday
Bild des Benutzers BlackFriday
Offline
Zuletzt online: 03.06.2019
Mitglied seit: 25.07.2017
Kommentare: 33
gertrud hat am 23.05.2019 16

gertrud hat am 23.05.2019 16:16 geschrieben:

gertrud hat am 15.05.2019 07:27 geschrieben:

... und in einigen Tagen wird die "Wirtschaftsinformation" das nochmals schweizweit verbreiten. Das kann dem Kurs nochmals helfen ...

 

Das (Wirtschaftsinformation ist ein CH Börsenbrief) kam heute, und wird wohl der Grund sein. Das hält in der Regel ein paar Tage an

Danke für den Hinweis! Unglaublich was sowas auslösen kann (wurde vermutlich kurz nach Mittag zwischen 13:00-14:00 versendet).

_______________________

Seiten