Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.652 CHF
  • 03.07.2020 17:30:29
51'411 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
immer bei der Wahrheit bleiben

hans im glück hat am 31.05.2019 07:11 geschrieben:

Einer der newron als gescheitert beschreibt aber evolva, kuros etc als topaktie bezeichnet, kann ich sowieso nicht ernst nehmen!

Dass ich geschrieben habe, dass Newron gescheitert ist, stimmt. Zeige mir aber, wo ich Evolva oder Kuros als Topaktien bezeichnet habe. Bei diesen beiden Aktien sehe ich einfach eine vernünftige Gewinnwahrscheinlichkeit, wo der Ausgang noch offen ist, im Gegensatz zu Newron, wo es mit hoher Wahrscheinlichkeit vorbei ist.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'100
ursinho007 hat am 31.05.2019

ursinho007 hat am 31.05.2019 10:45 geschrieben:

im Gegensatz zu Newron, wo es mit hoher Wahrscheinlichkeit vorbei ist.

Woher weisst du das? Hast du mehr Infos als die meisten hier?

Und wie kommst du auf Evolva??? Man kann Newron kritisieren ok, aber dann Evolva als Gegenbeispiel zu nehmen, du hast Nerven, heiliger Bimbam...

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
Dumme Fragen

alpensegler hat am 31.05.2019 11:00 geschrieben:

ursinho007 hat am 31.05.2019 10:45 geschrieben:

im Gegensatz zu Newron, wo es mit hoher Wahrscheinlichkeit vorbei ist.

Woher weisst du das? Hast du mehr Infos als die meisten hier?

Und wie kommst du auf Evolva??? Man kann Newron kritisieren ok, aber dann Evolva als Gegenbeispiel zu nehmen, du hast Nerven, heiliger Bimbam...

Versuch mal rauszufinden, was das Wort "Wahrscheinlichkeit" bedeutet und du würdest diese Fragen so nicht stellen., heiliger Bimbam!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'100
ursinho007 hat am 31.05.2019

ursinho007 hat am 31.05.2019 11:04 geschrieben:

Versuch mal rauszufinden, was das Wort "Wahrscheinlichkeit" bedeutet und du würdest diese Fragen so nicht stellen., heiliger Bimbam!

Jetzt sind wir wieder beim Kapitel Wahrscheinlichkeitsrechnung...

Anders gefragt, wie hoch ist denn der Grad der Gewissheit deiner Aussage? Und jetzt blamier dich bitte nicht...

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
Der ist gut:

alpensegler hat am 31.05.2019 11:15 geschrieben:

ursinho007 hat am 31.05.2019 11:04 geschrieben:

Versuch mal rauszufinden, was das Wort "Wahrscheinlichkeit" bedeutet und du würdest diese Fragen so nicht stellen., heiliger Bimbam!

Jetzt sind wir wieder beim Kapitel Wahrscheinlichkeitsrechnung...

Anders gefragt, wie hoch ist denn der Grad der Gewissheit deiner Aussage? Und jetzt blamier dich bitte nicht...

Grad der Gewissheit.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'100
ursinho007 hat am 31.05.2019

ursinho007 hat am 31.05.2019 11:20 geschrieben:

 

Grad der Gewissheit.

Du verstehst es nicht, war zu erwarten ...

Aber deine Empfehlungen soll hier jemand ernst nehmen? Bei dem Bildungsgrad?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
anubis87 hat am 31.05.2019 06

anubis87 hat am 31.05.2019 06:35 geschrieben:

Ich vermute, das kommt noch ein wenig von da, dass zumindest eine Zeit lang sehr aktiv bei Kleinstanlegern für die Newron-Aktie gewerbt wurde. Das ist auch der Grund, wieso ich die Newron-Story selber noch aktiv verfolge und hier ab und zu schreibe.

Ich kam auf Newron vor etwa 7-8 Jahren durch einen Bekannten. Er war damals in einer Gruppierung von Kleinanlegern (vielleicht die Fuchsbande?). Diese Gruppierung hatte damals auch eine gemeinsame "Nicht-Verkaufsabsicht" unterschrieben. Gemäss ihm damals kamen sie insgesamt auf gegen 1 Mio. Aktien. Ich meinte, dass er auch erzählt hatte, dass Kapitalist auch zu der Gruppierung gehörte eine Zeit lang.

Es ist schon eigenartig, auch weitere Bekannte von Bekannten kannten Newron. Ich weiss hier von einem, der hatte vor etwa 2 Jahren sein halbes Vermögen in Newron investiert in der Hoffnung, einmal frühzeitig in Rente zu gehen dank Newron.

Newron ist deshalb sicherlich ein spezieller Titel. Ich glaube, es gibt auch wenige Titel, welche über die letzten 2-3 Jahre derart stark gepusht wurden und gleichzeit eine so negative Performance ausweisen. Grundsätzlich geht es ja nicht darum, Newron schlecht zu reden, sondern eine realistische Einschätzung geben zu können. Und es fällt schon auf, dass bei Newron ganz egal was passiert und wie die Situation ist, extrem stark gepusht wird. Kritische Meinungen? Darfs nicht geben... Wenn man ein paar Seiten zurückgeht, fällt insbesondere Sarizotan auf, welcher völlig stupide pusht. Grundlos und Substanzlos. Auch der Kapitalist schreibt je nach dem wie es gerade für seinen persönlichen Nutzen passt.

Ich glaube daher, dass es hier wenn dann nur eine Gruppierung gibt, welche aktiv nonstop Newron pusht. Man beachte bspw. auch, wie auf Swissquote stupide Kommentare wie "STRONG BUY" oder ähnliches in regelmässigen Abständen geschrieben wird. Auch auf anderen Seiten wird immer wieder für Newron gepusht.

 

Du hast insofern recht dass sich hier aus diesem Forum heraus vor ca. 7 Jahren eine Gruppe gebildet hat die ein zweites Forum gebildet hat, die Gruppe war auf 100 Personen beschränkt (aus Softwaregründen). Die hatte sich zwar auf Newron konzentriert, aber nicht nur. 

Gemeinsam hielt man damals über 1 Million Newronaktien, wobei einzelne bis zu 60'000 Newronaktien hielten, der Aktienkurs notierte im tiefen einstelligen Bereich.

Immerhin gelang es der Gruppe den Kurs bis auf über 35.- zu hieven. Da haben sich einige eine goldene Nase verdient und konnten dank diesen Gewinnen auch vorzeitig in Rente gehen, ich gehöre übrigens auch zu denen mit der Frührente.

Aktuell ist der Newronkurs ja wieder tief und die ganze Sache könnte sich wiederholen, denn Newron ist nicht tot sondern es hat nur eine Verzögerung bei Evenamise gegeben die die ganze Sache um ca. 9 Monate verzögert.

Also wer auch in Frührente gehen will sollte jetzt in Newron einsteigen, der Kurs wäre aktuell günstig!

Diejenigen die jetzt ständig gegen Newron stänkern sind doch nur neidig weil sie damals den Mut nicht hatten um gross in Newron einzusteigen! 

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
Sarizotan

Vor Ende Jahr sollte Newron übrigens noch den Zulassungsantrag für Sarizotan einreichen, bei einer Zulassung gibt es noch einen Voucher der zwischen 150 und 350 Millionen wert sein soll und den Newron sofort zu Geld machen könnte!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 545
Kapitalist hat am 31.05.2019

Kapitalist hat am 31.05.2019 12:55 geschrieben:

Vor Ende Jahr sollte Newron übrigens noch den Zlassungsantrag für Sarizotan einreichen, bei einer Zulassung gibt es noch einen Voucher der zwischen 150 und 350 Millionen wert sein soll und den Newron sofort zu Geld machen könnte!

 

Du könntest doch einfach rasch raussuchen wie hoch die letzten 3, 4, 5 Vouchers gehandelt wurden, anstatt mit Zahlen um dich zu schmeissen. Als Frührentner hast du ja genügend Zeit hierfür.

 

Und ich rate jedem/jeder dringend davon ab, grosse Ersparnisse in Newron zu investieren mit der Hoffnung, in Frührente gehen zu können.

Newron ist ein High-Risk Investment und genügen die Sari-Daten nicht zur Zulassung, dann wird der Kurs in den Franken-Bereich sinken.

Ein Zock - wieso nicht - aber nur mit Risikokapital.

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'463
Der Kurs ist anscheinend auch

Der Kurs ist anscheinend auch etwas irritiert Smile

<gelöscht>
es tun mir alle leid die

es tun mir alle leid die verkauft haben...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
blabla hat am 31.05.2019 11

blabla hat am 31.05.2019 11:22 geschrieben:

Kapitalist hat am 31.05.2019 12:55 geschrieben:

Vor Ende Jahr sollte Newron übrigens noch den Zlassungsantrag für Sarizotan einreichen, bei einer Zulassung gibt es noch einen Voucher der zwischen 150 und 350 Millionen wert sein soll und den Newron sofort zu Geld machen könnte!

 

Du könntest doch einfach rasch raussuchen wie hoch die letzten 3, 4, 5 Vouchers gehandelt wurden, anstatt mit Zahlen um dich zu schmeissen. Als Frührentner hast du ja genügend Zeit hierfür.

 

Und ich rate jedem/jeder dringend davon ab, grosse Ersparnisse in Newron zu investieren mit der Hoffnung, in Frührente gehen zu können.

Newron ist ein High-Risk Investment und genügen die Sari-Daten nicht zur Zulassung, dann wird der Kurs in den Franken-Bereich sinken.

Ein Zock - wieso nicht - aber nur mit Risikokapital.

Als wir gross rein gingen war das Risiko viel grösser als jetzt und Newron war noch nie so nah am Erfolg wie jetzt. Die Angaben was der Voucher wert sein soll stammen von Weber, ich habe keinen Grund daran zu zweifeln.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 418
Kapitalist hat am 31.05.2019

Kapitalist hat am 31.05.2019 15:57 geschrieben:

blabla hat am 31.05.2019 11:22 geschrieben:

Kapitalist hat am 31.05.2019 12:55 geschrieben:

Vor Ende Jahr sollte Newron übrigens noch den Zlassungsantrag für Sarizotan einreichen, bei einer Zulassung gibt es noch einen Voucher der zwischen 150 und 350 Millionen wert sein soll und den Newron sofort zu Geld machen könnte!

 

Du könntest doch einfach rasch raussuchen wie hoch die letzten 3, 4, 5 Vouchers gehandelt wurden, anstatt mit Zahlen um dich zu schmeissen. Als Frührentner hast du ja genügend Zeit hierfür.

 

Und ich rate jedem/jeder dringend davon ab, grosse Ersparnisse in Newron zu investieren mit der Hoffnung, in Frührente gehen zu können.

Newron ist ein High-Risk Investment und genügen die Sari-Daten nicht zur Zulassung, dann wird der Kurs in den Franken-Bereich sinken.

Ein Zock - wieso nicht - aber nur mit Risikokapital.

Als wir gross rein gingen war das Risiko viel grösser als jetzt und Newron war noch nie so nah am Erfolg wie jetzt. Die Angaben was der Voucher wert sein soll stammen von Weber, ich habe keinen Grund daran zu zweifeln.

 

Denke ich auch, bis auf einen Franken sind es "nur" noch -5.00, aber auf 30.00 sind es +24.00.....Noch Fragen? (Die 30.00 sind einfach mal eine Annahme wenn die Sari Daten gut sind...)

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'610
Post of the week

das post of the week gehört kapi:

die angaben stammen von weber, ich habe keinen grund daran zu zweifeln ROFL

wie geil ist denn das... LolLol

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 03.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 545
Kapitalist hat am 31.05.2019

Kapitalist hat am 31.05.2019 15:57 geschrieben:

blabla hat am 31.05.2019 11:22 geschrieben:

Kapitalist hat am 31.05.2019 12:55 geschrieben:

Vor Ende Jahr sollte Newron übrigens noch den Zlassungsantrag für Sarizotan einreichen, bei einer Zulassung gibt es noch einen Voucher der zwischen 150 und 350 Millionen wert sein soll und den Newron sofort zu Geld machen könnte!

 

Du könntest doch einfach rasch raussuchen wie hoch die letzten 3, 4, 5 Vouchers gehandelt wurden, anstatt mit Zahlen um dich zu schmeissen. Als Frührentner hast du ja genügend Zeit hierfür.

 

Und ich rate jedem/jeder dringend davon ab, grosse Ersparnisse in Newron zu investieren mit der Hoffnung, in Frührente gehen zu können.

Newron ist ein High-Risk Investment und genügen die Sari-Daten nicht zur Zulassung, dann wird der Kurs in den Franken-Bereich sinken.

Ein Zock - wieso nicht - aber nur mit Risikokapital.

Als wir gross rein gingen war das Risiko viel grösser als jetzt und Newron war noch nie so nah am Erfolg wie jetzt. Die Angaben was der Voucher wert sein soll stammen von Weber, ich habe keinen Grund daran zu zweifeln.

 

Natürlich... du bist mal wieder "long" also gibt es überhaupt keinen Grund, Aussagen von Weber zu hinterfragen. Einfach mal 150-350 Mio schreiben. Der Weber hat dies ja gesagt. Wird schon stimmen. 

Und natürlich werden die Daten zu Sari präsentiert und ein paar Tage später sogleich der Zulassungsantrag eingereicht.

Du hast ja anscheinend in dieser Branche gearbeitet. Ohne positive Daten, kein Zulassungsantrag. Und dass es normalerweise 6-12 Monate dauert, um den Antrag fertig zu stellen, solltest du genau wissen.

Wie kannst du ohne schlechtes Gewissen schreiben, dass Newron noch vor Ende Jahr den Zulassungsantrag einreichen sollte? Dies sind schlichtweg FAKE-NEWS! Man kann froh sein, werden bis Ende 2019 überhaupt die Studiendaten präsentiert.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
blabla hat am 31.05.2019 14

blabla hat am 31.05.2019 14:41 geschrieben:

Kapitalist hat am 31.05.2019 15:57 geschrieben:

blabla hat am 31.05.2019 11:22 geschrieben:

Kapitalist hat am 31.05.2019 12:55 geschrieben:

Vor Ende Jahr sollte Newron übrigens noch den Zlassungsantrag für Sarizotan einreichen, bei einer Zulassung gibt es noch einen Voucher der zwischen 150 und 350 Millionen wert sein soll und den Newron sofort zu Geld machen könnte!

 

Du könntest doch einfach rasch raussuchen wie hoch die letzten 3, 4, 5 Vouchers gehandelt wurden, anstatt mit Zahlen um dich zu schmeissen. Als Frührentner hast du ja genügend Zeit hierfür.

 

Und ich rate jedem/jeder dringend davon ab, grosse Ersparnisse in Newron zu investieren mit der Hoffnung, in Frührente gehen zu können.

Newron ist ein High-Risk Investment und genügen die Sari-Daten nicht zur Zulassung, dann wird der Kurs in den Franken-Bereich sinken.

Ein Zock - wieso nicht - aber nur mit Risikokapital.

Als wir gross rein gingen war das Risiko viel grösser als jetzt und Newron war noch nie so nah am Erfolg wie jetzt. Die Angaben was der Voucher wert sein soll stammen von Weber, ich habe keinen Grund daran zu zweifeln.

 

Natürlich... du bist mal wieder "long" also gibt es überhaupt keinen Grund, Aussagen von Weber zu hinterfragen. Einfach mal 150-350 Mio schreiben. Der Weber hat dies ja gesagt. Wird schon stimmen. 

Und natürlich werden die Daten zu Sari präsentiert und ein paar Tage später sogleich der Zulassungsantrag eingereicht.

Du hast ja anscheinend in dieser Branche gearbeitet. Ohne positive Daten, kein Zulassungsantrag. Und dass es normalerweise 6-12 Monate dauert, um den Antrag fertig zu stellen, solltest du genau wissen.

Wie kannst du ohne schlechtes Gewissen schreiben, dass Newron noch vor Ende Jahr den Zulassungsantrag einreichen sollte? Dies sind schlichtweg FAKE-NEWS! Man kann froh sein, werden bis Ende 2019 überhaupt die Studiendaten präsentiert.

Meines Wissens soll die Studie mit Sarizotan ca. Ende Juli abgeschlossen sein und die Auswertung will Newron vor Ende Jahr einreichen. Ich meine Newron hätte sich in diesem Sinn geäussert.

Ich habe übrigens nie behauptet dass ich mit Medikamentenzulassungen je etwas zu tun gehapt hätte. Ich habe lediglich geschrieben dass ich einen Teil meiner Ausbildung in einem veterinärmedizinischen Betrieb absolviert hätte und wir dort auch Lebendimpfstoffe ( gegen Tollwut) produziert hätten und dort musste man jede Charge im Tierversuch testen und bewilligen lassen. Da die Testungen an anderen Tieren durchgeführt wurden als für die für die er verwendet wurde mussrte die Konzentration jeweils auf das Körpergewicht der Versuchstiere umgerechnet werden! Diese Tätigkeit liegt aber rund 50 Jahre zurück. Den Rest meines Arbeitslebens habe ich als Laborleiter in der bakteriologiscvhen Diagnostik verbracht.

Gertrud hat ja behauptet dass sie gelesen hätte dass für den Voucher in letzter Zeit weniger bezahlt worden sei, soll sie das doch z. B. belegen, ich glaube Weber und ich glaube daran dass die Mitarbeiter von Newron ihr Bestes geben um Termine nacvh Müglichkeit einzuhalten.

Heute war das Bashing der Newronaktie übrigens erfolglos, die Aktie lag am Schluss mit +9,73% massiv im Plus!*clapping**clapping*

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>
Countown läuft noch 120 Tagen
ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
@Sarizotan

Welche Aktien ausser Newron hast du in deinem Depot?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 658
ursinho007 hat am 01.06.2019

ursinho007 hat am 01.06.2019 01:51 geschrieben:

Welche Aktien ausser Newron hast du in deinem Depot?

Ich bin zwar nicht Sarizotan. Was für eine Frage? Deine natürlich Schälle Ursli, darum können wir bald in Rente gehen;-).

Spass beiseite, ich hoffe, dass nicht alle auf die Basher reingefallen sind und bei diesen tiefen Kursen im falschen moment ausgestiegen sind. 

Ich kann es nur nochmals sagen, hier wird stark manipuliert. Das ganze hat System. Ich habe mal einige Namen genannt, worauf mein Posting sofort gelöscht wurde. Vielleicht kann sich  noch  jemand an ein Posting von Burro (glaube das war sein Nick) erinnern. Der beschrieb hier, wie die Gruppe vorgeht, da gehört vor allem auch dazu, dass man in den Foren massiv Unsicherheit verbreitet.

Wer schon lange in Newron investiert ist, sollte eigentlich wissen, wie es abläuft.

Übrigens...Punktlandung auf Tageshoch!

Allen Investierten viel Erfolg.

no risk...no fun...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
gertrud hat am 31.05.2019 17

gertrud hat am 31.05.2019 17:47 geschrieben:

Kapitalist hat am 31.05.2019 19:29 geschrieben:

Gertrud hat ja behauptet dass sie gelesen hätte dass für den Voucher in letzter Zeit weniger bezahlt worden sei, soll sie das doch z. B. belegen, ich glaube Weber 

Dein Wunsch ist mir natürlich Befeht. Klar beleg ich, was ich behaupte. Wobei man das wirklich in 10 Sek gegooglet hat, da muss ich blabla recht geben:

18.03.2019 11:46:23 
GW Pharma announces sale of priority review voucher for $105 million
GW Pharmaceuticals Plc said Monday it is selling its Rare Pediatric Disease Priority Review Voucher for $105 million. The company, which was the first to receive U.S. Food and Drug Administration approval for a cannabis-based drug, received the PRV when it was developing that treatment called Epidiolex, which treats seizures associated with two types of rare childhood epilepsy. 

 

Danke Gertrud. Give rose

 

Gestern wurde mir von einem Informanten mitgeteilt dass man Newron bis zu 10.- risikolos kaufen könne. Sollte alles schief laufen wäre Zambon scheinbar bereit Newron zu diesem Kurs zu übernehmen um sich künftige Lizenzabgaben für Xadago zu sparen, Somit gehen die davon aus dass sie bis 2029 mindestens noch rund 200 Millionen an Lizenzabgaben zahlen müssen!

So viel zur Erfolglosigkeit von Xadago.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>
 

 

Gebe dir gerne tipps ursi damit du nicht komplett absäufts... ein paar dividende starke titel, idorsia, stadler, 2-3 minen, newron natürlich falls es du nich nicht gemerkt hast;)) und noch einige mehr...;)

bei newron bin ich massiv investiert... jedoch nicht die grösste position ..

 

ursinho007 hat am 01.06.2019 01:51 geschrieben:

Welche Aktien ausser Newron hast du in deinem Depot?

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'109
merkwürdig

und warum schreibst du einzig und allein Beiträge über Newron????????

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'610
Kapitalist hat am 01.06.2019

Kapitalist hat am 01.06.2019 06:46 geschrieben:

Gestern wurde mir von einem Informanten mitgeteilt dass man Newron bis zu 10.- risikolos kaufen könne. Sollte alles schief laufen wäre Zambon scheinbar bereit Newron zu diesem Kurs zu übernehmen um sich künftige Lizenzabgaben für Xadago zu sparen, Somit gehen die davon aus dass sie bis 2029 mindestens noch rund 200 Millionen an Lizenzabgaben zahlen müssen!

So viel zur Erfolglosigkeit von Xadago.

ach kapi

ich kenne diesen informanten ja auch und bis jetzt ist noch nie etwas von diesen prognosen eingetroffen, also bitte verschone uns vor diesen märchen geschichten.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626
@per

Im weiteren wurde mir auch mitgeteilt dass offenbar mindestens drei Gruppen bestehen würden die sich zum Ziel gesetzt hätten den Newronkuirs mäglichst tief zu halten weil sie dabei wären grosse Positionen davon aufzubauen und das natürlich möglichst billig! Zu diesem Zweck würden sie sich alle Mühe geben ständig negativ über Newron zu schreiben. Offensichtlich gehörst Du ja auch zu einer dieser Gruppen.

Zambon gibt sich aktuell ja alle Mühe mit der Lancierung von mehreren weiteren Studien über Xadago, mit dem Einsatz von viel zusätzlichem Geld, den Umsatz von Xadago weltweit anzukurbeln. Weshalb würden sie das wohl machen wenn sie nicht davon überzeugt wären dass da noch einiges zu holen wäre? Scratch one-s head

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 658
@Kapi, dass weiss doch jeder

@Kapi, dass weiss doch jeder der hier regelmässig mitliest, dass er dazugehört. Hat sich ja selber verraten mit einem seiner Beiträge!

no risk...no fun...

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 883
Per hat am 01.06.2019 17:19

Per hat am 01.06.2019 17:19 geschrieben:

Kapitalist hat am 01.06.2019 06:46 geschrieben:

Gestern wurde mir von einem Informanten mitgeteilt dass man Newron bis zu 10.- risikolos kaufen könne. Sollte alles schief laufen wäre Zambon scheinbar bereit Newron zu diesem Kurs zu übernehmen um sich künftige Lizenzabgaben für Xadago zu sparen, Somit gehen die davon aus dass sie bis 2029 mindestens noch rund 200 Millionen an Lizenzabgaben zahlen müssen!

So viel zur Erfolglosigkeit von Xadago.

ach kapi

ich kenne diesen informanten ja auch und bis jetzt ist noch nie etwas von diesen prognosen eingetroffen, also bitte verschone uns vor diesen märchen geschichten.

Zu viele Gefühle und Emotionen hier im Forum! Da kommt mir die Geschichte vom Schafhirten und dem Wolf in den Sinn! 

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 112
Bald werden wir wieder über

Bald werden wir wieder über Fr.9.-  sein.

Habe wieder letzte Woche dazugekauft  habe mittlerweile über 12 K.  Bin schon 7 Jahren bei Newron investiert .

Kommt alles gut . *music2*  *dance4*

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335
@samero

@samero

7 Jahren bei Newron? Geile Performance. Weiter brav Zukaufen und nochmals 7 Jahren investiert bleiben.

samero
Bild des Benutzers samero
Offline
Zuletzt online: 28.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 112
Link hat am 02.06.2019 22:17

Link hat am 02.06.2019 22:17 geschrieben:

@samero

7 Jahren bei Newron? Geile Performance. Weiter brav Zukaufen und nochmals 7 Jahren investiert bleiben.

                  Ja richtig  eine  grossartige Performance  durch einige traits  konnte ich eine grössere Position aufbauen und jetzt

                   geht es wohl nicht mehr lange für den grossen Erfolg für  NEWRON .

             

      

 

Gilli
Bild des Benutzers Gilli
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 198
Newron

Danke

mal ein sachlicher brauchbarer Forumsbeitrag.

Grüessli

Yes 3

 

 

 

Seiten