Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 49.60 CHF
  • -2.07% -1.050
  • 09.12.2019 17:30:38
6'881 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Guru oder Jünger? Admins: Bitte zensieren!

Willst du mir neben meinen "trumpschen" Fähigkeiten tatsächlich auch noch das Prädikat "Newron-Jünger" anheften? Wirklich unglaublich. Schon vergessen, was ich gerade vor zwei Tagen geschrieben habe? Vergesslich? Dagegen gibt es was. Oder etwa schon wieder verunglimpfend? Auch da kann man sich helfen lassen, wenn man denn wollte.

Komm doch einfach zurück auf die Fakten, lass das Persönliche weg, auch wenn es weh tut! Dir scheint es (einer deiner Lieblingsausdrücke, nicht wahr?) um die Firmen zu gehen, doch tatsächlich musst du immer mit Ausdrücken kommen wie "Jünger", Guru, ... Statt Argumente kommen nur Hetze, Verunglimpfungen und Beleidigungen. 

Admins: Bitte in Zukunft die Wörter Jünger und Guru zensieren! Diese Wörter werden von einem User missbraucht, um andere Mitglieder zu verunglimpfen. Ich fühle mich in meiner Persönlichkeit verletzt. 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'670
Basilea ist erfolgreich

Basilea hat zwei sehr erfolgreiche Medis auf dem Markt. Die Umsatzprognosen werden regelmässig übertroffen. In der Onkologie sind bis heute keine Rückschläge bekannt.

Welche andere Biotechs können so eine erfolgreiche Bilanz aufweisen? Ganz sicher nicht Newron mit x Rückschlägen, Zeitverzgögerungen und faktisch gescheiterten Medis.

Das Klima bei cash-Forum ist durch die Newron-Fans derart vergiftet, dass man leider das obig Geschriebene nicht ohne persönliche Schimpftriaden "überlebt".

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 06.12.2014
Kommentare: 610
Osho-Guruanhänger für Basilea und Co.

Auf meinem Computer läuft nebenbei die Performanceberechnung des Threads von Hans zu den Börsentipps 2019/20, wobei die Ranglisten täglich nach Börsenschluss nachgeführt werden. Dort wird auch der Börsentipp von ursinho007 geführt. Bis zum kürzlich Absturz von Polyphor hatte ursinho007 meistens die Schusslaterne. Zuerst hatte er einen anderen Tipp gepostet, der seinen Vorlieben eher entspricht (40% Basilea, 20% Leclanché, 20% Santhera, 10% Evolva, 10% Kuros). Später hat er noch CS, Nestlé, UBS und Zurich dazu genommen, was ihn vor dem Absturz an den Schluss der Liste bewahrte. Ich führe beide Tipps von ursinho007 in meiner Berechnung mit. Mit seinem ersten Tipp würde er immer weit abgeschlagen den Schluss der Liste zieren (gestern z.B. -16.2%).

Warum schreibe ich über diese Peinlichkeit? Ganz einfach: Auf den vordersten Plätzen rangiert Chuck Norris. Beim analogen Thread vor einem Jahr, hatte ursinho007 am 30.3.2018 die Frechheit, folgenden Kommentar zu Chuck Norris abzusetzen: „Sieh an, sieh an, der Oberexperte Chuck Norris ist das Schlusslicht Lol  Lol  Lol “ und am 30.4.2018 nochmals folgenden Erguss: „unsere Experten, wo Chuckli wieder den letzten Platz einnimmt. Tja, ob noch viele an seine Wunderempfehlungen und tiefgründigen Analysen glauben? Aber passt ja eigentlich zum Kreatonisten, auch da gibt es nur eine verschwindende Minderheit, die an diesen Unsinn glaubt Lol “.

ursinho007 kann vielleicht mit seiner Freundin Bellavista in einem Altersheim mit seinen Börsenerfahrungen noch angeben. Wie aber seine Börsentipps im Cash-Forum zeigen, ist er nur eine Lachnummer. Es ist mir ein Rätsel, weshalb dieser ursinho007 noch nicht längst wegen Unflätigkeiten gesperrt wurde.

 

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 528
Das frage ich mich auch. Mein

Das frage ich mich auch. Mein Posting wurde vom Admin vorher gelöscht, weil ich geschrieben habe, dass er sich der Lächerlichkeit preisgibt und nichts den Argumenten des Domtom entgegen zusetzen hat.

Aber anscheinend hat er ein Sonderstatus bei den Admins. Auch in meinen Augen sollte er schon lange gesperrt werden, wegen seinen ewigen Provokationen.

no risk...no fun...

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 491
solange wir ihn nicht alle

solange wir ihn nicht alle ignorieren hat er immer eine plattform. genau das will er ja........also: ab sofort von allen IGNORE

sarastro
Bild des Benutzers sarastro
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 06.12.2014
Kommentare: 610
@XC

Ich bin auch gespannt, ob mein letzter Post ebenfalls gelöscht wird. Eine Kopie habe ich sicherheishalber gespeichert. Vermutlich wird ursinho007 sich bei den Admins ausheulen. Aber dessen Frechheiten sind in diesem Forum nach wie vor einzusehen. Das sind Facts.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'670
Sammler sarastro

sarastro, wenn du schon alles fein säuberlich sammelst und registriest, solltest du aber nicht "Rosinenpickerei" betreiben. Chuck beschimpfte mich damals übel. Das ist Vergangenheit und so einen alten Kaffi wieder aufzuwärmen, warum? Seine Tipps gingen damals "zümpftig" in die Hosen, dieses Jahr ist er offenbar gut unterwegs. So ist Börse. Seit Chuck mich nicht mehr persönlich angreift, tu ich das selbstverständlich auch nicht mehr. Es gibt aber leider solche, die es nicht lassen können und das lasse ich dann halt auch nicht auf mir sitzen. Wieso soll ich Anhänger von Osho sein? Ich finde den Spruch gut. Aber du verstehtst die Botschaft wahrscheinlich nicht. Zudem ist man doch noch lange nicht Guru-Anhänger, einfach weil man einen Spruch gut findet.

Die Beiträge von Hansli und XC, welche natürlich im Schlepptau von sarastro nicht fehlen dürfen, lass ich mal unkommentiert und hoffe, dass hier einfach wieder über die Aktie Basilea geschrieben wird.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

gblanc
Bild des Benutzers gblanc
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 7
Domtom01 hat am 03.06.2019 20

Domtom01 hat am 03.06.2019 20:26 geschrieben:

warum es so viele "Loser" gibt.

...

Hört endlich auf, euch in eure Titel zu verlieben, denn dafür sind sie nicht gemacht. Solche Gefühle für Invests sind mir fremd. Für mich sind das alles nur "bitches": Sie wollen genommen werden, profitier davon, und wenn du deinen Spass (Gewinn) gehabt hast, schmeiss sie raus! Und wie im richtigen Leben: Manchmal wirst du auch von so einer "bitch" verschaukelt (das F-Wort darf ich wohl nicht benützen), so what? 

Trader werden ist nicht schwer, Trader bleiben (erfolgreich) dagegen sehr!

 

Auch auf einer Börsenseite gibt es noch andere Werte als Gewinne und Verluste.

Meinereiner als Nichttrader (nicht einmal bei gehebelten Produkten und Devisen), mit mindenstens mittelfristigen Investments, warte mit einer (zu grossen) Position bei Basilea auch auf bessere Zeiten. Ich kalkuliere zwar nicht gerade einen Totalverlust wie bei Evolva u.ä. (wie bspw. Myriad, wo ich schlussendlich doch noch sehr schöne Gewinne machte) ein, gebe ihnen aber doch noch ein paar Jahre Zeit.

Nun aber zum Wesentlichen: ich finde es erschreckend, wie in diesem Forum extrem frauenverachtende Sprüche gemacht werden können, und niemand stört sich daran.

Frauen als als läufige oder räudige Hündinnen zu bezeichnen, die darauf warten von einem hirnrissigen Idioten gevögelt zu werden, solche Sprüche sind doch nicht nur so etwas von ganz schräg daneben und aus einer vorvorvorgestrigen Zeit, sondern vermutlich sogar noch strafrechtlich relevant, wie die Winti-Frauen Sprüche von den Schaffhauserkurve-Vollidioten.

Im Zweifelsfalle entscheiden dann im Nachhinein selbstredend die Idioten-Machos, dass die läufige Hündin genommen werden wollte und nicht umgekehrt.

Nicht genug, noch eins drauf: «...Und wie im richtigen Leben...» mamma mia... selbst wenn der Autor ein paar Linien Koks zuviel eingesogen und noch nicht abgearbeitet hat...

 

Nichts für ungut, aber irgendwo sollte auch der letzte Depp bemerken, dass die Zeit für solche menschenverachtende Sprüche endgültig vorbei ist. Selbst im Trump Zeitalter. Und falls der Autor auch über einiges an Börsenwissen verfügen sollte, disqualifiziert er sich damit gleich selber, um ernst genommen zu werden.

Da verzichte ich dann lieber auf einige Gewinne, die mit Hilfe von Autoren mit einem dermassen menschenverachtenden Hintergrund («...wie im richtigen Leben...») entstanden wären. Trifft sich ja gut, dass ich als einfacher Investor kein erfolgreicher Trader werden muss.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Danke Für Ihren Input

Dem ist nichts hinzuzufügen, ausser vielleicht, dass Sie der Fäkalsprache mächtig sind. 

Alles Gute für Sie! 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'670
@gblanc

Das Traurige ist, dass es in diesem Forum Frauen gibt, die sich bei der Börse auskennen, aber offenbar dieses ätzende frauenverachtende Machogehabe nicht bemerken.

Wie im Vorbeitrag geschrieben, wäre ich froh, wenn man hier wieder über Basilea schreiben würde. Die CHF 40.00 nachhaltig zu unterschreiten, scheint dann doch auch für die Leerverkäufer ein hoffnungsloses Unterfangen zu sein.

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 153
time to short again

time to short again

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Zahlen

ursinho007 hat am 06.06.2019 20:04 geschrieben: DAS WAR GERADE VOR 2 TAGEN

(...) = Geschwafel, das nichts mit der Firma zu tun hat.

 Die CHF 40.00 nachhaltig zu unterschreiten, scheint dann doch auch für die Leerverkäufer ein hoffnungsloses Unterfangen zu sein.

Das wird heute nochmal richtig spannend! Und man sieht nebenbei, wer natürlich Recht behält. Finger weg, bis sich der Titel ausgereiert hat!

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Irrtum

Das war gestern!

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 528
ursinho007 hat am 06.06.2019

ursinho007 hat am 06.06.2019 20:04 geschrieben:

 Die CHF 40.00 nachhaltig zu unterschreiten, scheint dann doch auch für die Leerverkäufer ein hoffnungsloses Unterfangen zu sein.

 

Wie immer, hat der erfolgreiche Investor Recht. Darum ist er so erfolgreich. Läuft ja prächtig bei seinen Aktien.

no risk...no fun...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'784
Und ich wollte noch Calls

Und ich wollte noch Calls Knock-Outs kaufen...uhi, Glück gehabt.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
keine Calls oder so ein Gewusel

zu teuer, da bleibst du meist der Nachsehende. Und schon gar nicht mit solchen Titeln. Warum werden solche Papiere ausgegeben? Damit der Käufer gewinnt? Schön auf dem Teppich bleiben. Nur was für Insider!

Und wenn erst mal die lang erwartete Krise (Crash) kommt, wo wird dann beispielsweise BSLN stehen? Und das ist nicht einmal die einzige Gefahr!

Sobald sich das Umsatz-Wachstum nur schon verlangsamt, wird der Titel abgestraft werden. Kurz gesagt: eine lahme Ente

BSLN hat heute das 52-Wochen-Tief kurzfristig unterschritten, was auch charttechnisch bedeutend ist, noch dazu an einem Freitag (Wochenschluss).

Egänzend muss gesagt werden, dass der NBI mit 1.7% im Plus steht. Wenn da nicht der Wurm drin ist...

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'784
@Domtom01

@Domtom01

1-0 für dich (hochgerechnet wohl 67-2).

Sollte aber Basilea BALD (warum auch immer) übernommen werden, werde ich Dir sicher 5 Sekunden lang die Ohren ziehen.

gblanc
Bild des Benutzers gblanc
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 7
Genau der Richtige...

Domtom01 hat am 06.06.2019 16:47 geschrieben:

Dem ist nichts hinzuzufügen, ausser vielleicht, dass Sie der Fäkalsprache mächtig sind. 

Alles Gute für Sie! 

Genau der Richtige...

...und wenn sie nicht wissen, was sie schreiben, um so bedenklicher...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
mein Beruf

Schreiben gehört teilweise zu meinem Beruf. Ich weiss, was ich schreibe, wie ich schreibe und wozu.

Dass gelegentlich manche, wenige (2 Teilnehmer) meine Texte nicht vollumfänglich verstehen, ist für mich hinnehmbar.

nachtfalter
Bild des Benutzers nachtfalter
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 87
Liebe Forumteilnehmer/innen

 

Lieber Domtom01 und ursinho007

Momentan ist richtig momentan ist gut, nichts ist wirklich wichtig, nach der Ebbe kommt die Flut. (Grönemeyer)

Ich muss schmunzeln, wenn ich die engagierten Posts lese, setzt voraus, dass ich wieder mal zuviel Zeit habe. Bezüglich Investmentstrategie muss ich Domtom01 beipflichten, nur hat er als beruflich auch häufig Schreibender erstaunlicherweise eine wirklich unglückliche Metapher gewählt. Aber er hat recht. An der Börse haben Emotionen wirklich rein gar nichts verloren und bei Biotechtiteln ist es quasi unmöglich eine Prognose zu wagen, denn  das nötige Fachwissen und die Insiderinfos hat sowieso niemand, welcher nicht bei der entsprechenden Firma arbeitet, da nützen auch die ausgeklügelsten Firmenbewertungen nicht viel, wenn ein Produkt nichts taugt verkommt die ganze Bewertung zur Makulatur. Darum abwarten bis die FDA Zulassung erfolgt ist und abwarten wie sich die Verkaufszahlen des Produktes entwickeln, auch wenn man den ersten Teil der Kursgewinne verschenkt, es ist nie zu spät auf den fahrenden Zug aufzuspringen, aber dies mit wesentlich kleinerem Risiko. Auch wenn es nicht in dieses Forum passt, nenne ich meinen heissen Kandidaten welcher sich in meinem Focus befindet: Börsenkürzel skin. Aber auch hier gilt es sich nicht in den Titel zu verlieben, auch wenn diese Firma von einer attraktiven Frau geführt wird ! In diesem Sinne

carpe noctem

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Trade

Dass ich nichts gegen den Titel an sich habe, was völlig blöd wäre, zeigt der Umstand, dass ich heute einen Trade versuche. Erholungswahrscheinlichkeit gegeben, eine Bindung fürs Leben wird es aber nicht. 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
und wieder Tschüss

Gerade, als ich mich am Zurückziehen war, aber noch nicht fertig, schmiert sie ab. Das hat ein Kollege besser gemacht... 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Spielchen und mehr

Dass ich mir hier und heute 2 Schamhaare mit einem kleinen vergeigten Trade versengt habe, kümmert wohl niemanden, mich auch nicht.

Was aber heute sehr schön zu sehen war, ist die Vehemenz, mit der ab ca. 15h30 Papiere gegeben wurden. So fiel der Kurs folgerichtig bei zunehmenden Volumen teilweise markant.

Also boys and girls: Finger weg! Würde ich sagen, denn wenn schon angesengte Haare nicht fein riechen, wie wird es wohl bei verbrannter Haut riechen?

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Wo ist der Boden?

Eigentlich hätte ich hier wieder Durchhalteparolen und Milch-Bubi-Rechnungen erwartet, aber die Fan-Boys haben sich aus Scham und Sorge wohl ins Innerste ihrer Höhlen verkrochen. Wie tief wird BSLN noch fallen? Sogar die letzthin zu erwarten gewesene technische Reaktion fand schlicht und einfach nicht statt! Einfach ausgeblieben, so was auch!

Ich weiss es auch nicht, wo der Boden ist. Aber bei 25 steige ich ein!

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 12.07.2012
Kommentare: 239
glaube nicht

glaube nicht dass Du die 25.- je sehen wirst, allen Ernstes nicht!  Der Sinkflug sollte doch allmählich beendet sein. Bald kommen ja die Q2 Zahlen. Bis dann sollte sich der Kurs wieder erholen. Ich bin mir am überlegen mit einem MF Long  einzusteigen.Stopp bei ca. 33.-  Müsste dann halt einen Stopp setzen bei ca. 35./36.- zur Sicherheit. Der Verlust wäre nicht so gross, aber wäre dabei falls......

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
nicht sehr realistisch

Ich weiss, die 25 kommen nur dann, wenn alles andere in die Hose geht: Börse am Abschmieren (aber warum eigentlich nicht?), Gewinn-Verlangsamung (wird eintreten, nur eine Frage der Zeit), Abbruch einer Studie (jederzeit möglich) oder fast genauso schlimm wie gerade kürzlich, dass man nur durchwachsene Daten liefern kann. Also Fallseile und Abgründe lauern zu genüge. Und da schwebt und wabert immer noch eine KE im Hintergrund. Ob da manche schon was wissen?

Wie erklärt man diese Schwäche?

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 12.07.2012
Kommentare: 239
nicht gerade verheissungsvoll

ja, nicht gerade verheissungsvoll im Moment dieser Anblick. Warte demnach noch etwas und schaue von der Seitenlinie zu.

Die Zahlen und die Zukunftsaussichten werden dann einiges Aussagen über die weitere Zukunft von BSLN

XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 528
Unter 30 würde ich ich mir

Unter 30 würde ich ich mir ein Kauf überlegen. Für mich im Moment noch zu teuer.

no risk...no fun...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Geschichte ist lehrreich

Habe mal so zu Anfang 2018 bis August 2018 zurückgeblättert und einige Artikel nochmals gelesen. Ich fand es sehr aufschlussreich, was da so geschrieben wurde....

Morgen folgt dann die wöchentliche "Abrechnung". Eines ist klar: Meine Ohren werden nicht länger Wink

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 218
Bewertung einer Aktie

XC hat am 13.06.2019 17:36 geschrieben:

Unter 30 würde ich ich mir ein Kauf überlegen. Für mich im Moment noch zu teuer.

XC Wie kommst du auf "unter 30"?

Kannst du mir verraten, nach welchen Kriterien du eine Aktie bewertes? Allgemein - nicht nur für Basilea.

Seiten