Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 7.150 CHF
  • -3.38% -0.250
  • 09.12.2019 17:30:38
50'789 posts / 0 new
Letzter Beitrag
XC
Bild des Benutzers XC
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 528
Das stimmt Domtom01,  die

Das stimmt Domtom01,  die Börse ist zu einem Casino verkommen, somit ist jeder ein Player. Ein kleiner Unterschied gibt es trotzdem, ich spiele mit offenen Karten.

no risk...no fun...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Come on!

Du spielst sicher auch ein "doppel-blind"!

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 954
Domtom01 hat am 15.06.2019 21

Domtom01 hat am 15.06.2019 21:22 geschrieben:

Du spielst sicher auch ein "doppel-blind"!

Mit anderen Worten spielst du hier "doppel-blind"

Damit auch dem letzten klar ist was von solchen Usern zu halten ist..

L.Arthur
Bild des Benutzers L.Arthur
Offline
Zuletzt online: 26.11.2019
Mitglied seit: 12.04.2019
Kommentare: 21
Keine Panik, wir wissen wer

Keine Panik, wir wissen wer DIE sind.

 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 989
@ Kapitalist

Kann schon sein, dass ich etwas naiv bin, kann aber auch sein, dass eine andere Sichtweise hier eben oft nicht nachvollziehbar ist.

Wieso sollte eine finanzkräftige, informierte Gruppe, die um das dreistellige Potenzial von Newron weiss, sich die Mühe machen, monatelang im Bereich um CHF 8 auf Newron wegen ein paar Rappen rumzudrücken, bei kleinsten Handelsvolumen? Zumal ja jeder zittrige, verunsicherte Kleinanleger nur einmal verkaufen kann. Das müsste inzwischen längst erfolgt sein.
Diese Informierten würden doch viel eher langsam bis CHF 15-20 aufkaufen und bekämen so jede Menge Newron Aktien zusammen, da spätestens ab CHF 12 viele schon Gewinne realisieren können und würden.

Und wenn so eine unmittelbar bevorstehende Zulassung von Sarizotan ein Argument sein sollte für solche Manipulationen, dann würde ich das eher bei Cassiopea sehen, denke, Winlevi ist da sicherer und lukrativer.

Zu Sarizotan: Die RETT Betroffenen sind Schwerstbehinderte die einen hohen Pflegeaufwand benötigen. Sarizotan lindert im Erfolgsfall eines von vielen Symptomen etwas. Was nichts an der Schwerstbehinderung ändert und wohl auch kaum was am Pflegeaufwand.
Du behauptest einen Zusammenhang der Apnoen mit dem Fortschreiten der Debilität. Denke nicht, dass das klinisch belegt ist, und auch Sarizotan würde die permanente Überwachung nicht überflüssig machen.
Gesundheitsökonomisch also ein geringer Nutzen durch Sarizotan, was sich Newron sehr wohl bewusst ist, deshalb haben sie die Burden of Disease Studie aufgesetzt.

In meiner Beurteilung ist Newron nicht spezieller als andere Pharmaentwickler. Bei einem Kurs von CHF 15 würde die BöKap gerade mal dem bisher eingesammelten Kapital entsprechen. In der Summe hätte da noch niemand was gewonnen. Also, mindestens diese CHF 15 sind allen zu gönnen. Sonst forscht irgendwann niemand mehr.

Newron findet hier im Forum halt unverhältnismässig viel Beachtung. Gäb´s Newron nicht, kämen von den Kleinen mit grossem Abstand Evolva und Gottex/LumX. Die sind etwa ähnlich unterhaltsam, können sich ebenfalls im Kurs verdoppeln und wären doch immer noch grosse Wertvernichter.

 

@ XC: Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass ich bei Newron irgendwelche Interessen vertrete? Demonstrativ werde ich mich jetzt für ein paar Monate aus dem Newron Thread raushalten, sicher bis zum HJ Bericht Mitte September. Möge das allen gut bekommen!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615
@Gertrud

Der Sauerstoffmangel in der kleinkinhdlichen Entwicklungsphase, verursacht durch die häufigen und langandauernden Apnoen wird hauptsächlich för die Entwicklungsstörungen bei den Betroffenen verantwortlich gemacht! Wenn der Schaden natürlich schon angerichtet ist wird die Behandlung mit Sarizotan natürlich nur noch geringere Verbesserungen bringen, da magst Du recht haben, aber es geht ja wohl vor allem solche Schäden zu verhindern. Dass eine geringe Sauerstoffversorgung im Entwicklungsstadium von Kleinkindern enorme Schäden anrichtet wirst Du ja wohl kaum bestreiten wollen.

Ich war ja früher selbst Teil von so einer Investorengruppe die gemeinsam über eine Million Newronaktien hielt und das zu einer Zeit als bei Newron lediglich rund die Hälfte der heutigen Aktien ausstehend waren. Diese Gruppe (mit der glücklichen Zulassung von Xadago) hatte es immerhin fertig gebracht den Kurs der Aktie von ca. Fr. 2.- auf über Fr. 35.- hoch zu jagen! Dass da einige viel Geld verdient haben ist ja wohl klar und das ist auch der Grund weshalb sie das gerne wiederholen wollen.

Und neben Sarizotan steht noch Evenamide mit zwei verschiedenen Anwendungen m Feuer, wobei der Hauptanwendung gegen Schizophrenie im Erfolgsfall das Potential eines Blockbusters (über 1 Milliarde Jahresumsatz) nachgesagt wird!

Und ich würde nicht die Hand dafür ins Feuer legen ob Du nicht auch einer dieser Gruppen angehörst die den Titel ständig runterschreiben, eigentlich äusserst Du Dich (zwar subtiler als Andere, aber deshalb vermutlich viel wirkungsvoller) gegen alle Medikamente von Newron. Auffällig ist einfach wenn man sich gegen eine Aktie ständig negativ äussert, gleichzeitig aber erklärt dassw man davon sicher nie Aktien kaufen würde.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Ghost
Bild des Benutzers Ghost
Offline
Zuletzt online: 07.12.2019
Mitglied seit: 29.12.2012
Kommentare: 871
@Kapitalist

Ich kann die Aussagen von Gertrud sehr gut nachvollziehen, dazu bedarf es keiner Unterstellung. Die Theorie der Gruppenbildung gibt es schon lange und hat vielleicht einen kurzfristigen Einfluss auf die Kursentwicklung. Viel gravierender ist der Leistungsausweis des Managements. Weil man hier eine unglaublich Fehlerquote von 100% erreicht. Da frage ich mich schon, was für Flaschen sind hier am Werk?

Wenn man 5 mal die Break-Even-Geschichte verschieben muss und dann sich noch weiterhin überschätzt, dann kommt hier nichts zustande! Wenn der CEO Stefan Weber von Investoren-Event zu Investorenevent eilt und der Kurs sich nicht ansatzweise bewegt, dann sind auch die Aussichten sehr mager. Da nützt es nichts, sich hinter gekauften Analystenmeinungen zu vestecken. "The dreamer" Bob Pooler nimmt doch seit Jahren niemand mehr ernst. Ein Schreiberling ohne Bedeutung.

Ich habe schon bei der Infotagung 2018 dem Management auf den Zahn gefühlt und meine Schlussfolgerung daraus gezogen. Keiner von diesen hochbezahlten Profis konnte mich überzeugen. Mir wurden sogar weitere Fragen verwehrt. Eine Ansammlung von Rentner ohne Kompetenz, beim Weber dachte ich, der ist nicht ganz dicht!

Newron muss die Fachkompetenz von aussen erwerben und dass ist einerseits teuer und noch lange keine Garantie auf Erfolg. Die einzige Hoffnung ist ein Führungswechsel, bevor hier noch weiteren Schaden entsteht.

Ganz schlimm sind die Ankerinvestoren von Newron. Einer der grössten Investoren müsste doch mal ein Zeichen setzen und hier mal für Ordnung schauen. Aber keiner bewegt sich, keiner hat ein Interesse. Zambon hat sogar 40% seiner Investition abgebaut. Vertrauen sieht nun mal anders aus. Und nur deshalb ist der Kurs wo er ist und keine Gruppe hat nur ansatzweise Interesse an Newron. 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'512
Kapitalist hat am 15.06.2019

Kapitalist hat am 15.06.2019 18:32 geschrieben:

Diverse Eltern haben sich seither dahingehend geäussert dass sich der Zustand ihres Kindes massiv verbessert hat! Diese positiven Äusserungen deuten nun darauf hin, dass Sarizotan gute Chancen hat eine Zulassung zu erhalten!

@ Kapi

das sind gelinde ausgedrückt behauptungen von dir, oder hast du quellen dazu? falls du dich wieder auf eine aussage von weber beziehst, dann brauchst du nicht zu antworten.

gemäss deinen angaben bist du schon fast 50 jahren an der börse aktiv tätig und glaubst immer noch, wenn 2, 3 user in einem forum etwas "negatives" über Newron schreiben, dann hat das und nur das einen negativen einfluss auf dessen kurs. euren dauernden fingerzeig wer da alles in einer bezahlten gruppe schreibt ist einfach lachhaft, neuerdings vermutest du auch noch gertrud.....tzzz

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'512
Ghost hat am 17.06.2019 09:49

Ghost hat am 17.06.2019 09:49 geschrieben:

Ganz schlimm sind die Ankerinvestoren von Newron. Einer der grössten Investoren müsste doch mal ein Zeichen setzen und hier mal für Ordnung schauen. Aber keiner bewegt sich, keiner hat ein Interesse. Zambon hat sogar 40% seiner Investition abgebaut. Vertrauen sieht nun mal anders aus. Und nur deshalb ist der Kurs wo er ist und keine Gruppe hat nur ansatzweise Interesse an Newron. 

@ghost

ich frage mich schon lang, warum all die jahre diesbezüglich nichts geht, das ist für mich ein phänomen! ich kanns mir nicht erklären....

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615
@per

Per hat am 17.06.2019 08:03 geschrieben:

@ Kapi

gemäss deinen angaben bist du schon fast 50 jahren an der börse aktiv tätig und glaubst immer noch, wenn 2, 3 user in einem forum etwas "negatives" über Newron schreiben, dann hat das und nur das einen negativen einfluss auf dessen kurs. euren dauernden fingerzeig wer da alles in einer bezahlten gruppe schreibt ist einfach lachhaft, neuerdings vermutest du auch noch gertrud.....tzzz

Also wenn z. B. Du nicht im Namen einerGruppe schreibst dann weiss ich jetzt auch nichts mehr, Du bist doch ein typisches Beispiel dafür. Glaubst Du tatsächlich alle anderen seien blöd?

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630
@Kapitalist

Und laut "Euch" ist hier jeder in einer Gruppe, der was negatives schreibt. Aber bei dem Kurs fällt einem auch nichts anderes ein.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 491
https://bestmarketherald.com
Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 749
Safinamide for Levodopa

Safinamide for Levodopa-induced Dyskinesia. 

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03987750?cond=Safinamide&rank=9

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 954
Wochenchart

Schöne Kurve die sie da auf Ebene Wochenchart programmiert haben, prognostizierter Endkurs heute 5.96

 

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 501
Aktienkurs

Die Newron Mafia ist weiter unterwegs die bringen den Kurs wieder Richtung 5.33 mit Unterstützung von Weber Investoren. Dirol Blush Diablo Dash 1

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 954
Mafia

Die Börse schreibt Höchstkurse und Newron schmiert sang- und klanglos ab, da braucht es schon Nerven...

Hoffe ihr seit nur mit einem kleinen Teil eures Vermögens bei Newron. Vom Management Totenstille wie üblich, selten so eine manipulierte Aktie gesehen...

roc71
Bild des Benutzers roc71
Online
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 29.11.2014
Kommentare: 116
Das Management von Newron ist

Das Management von Newron ist an einem Event ..... (oder wie nennt man das - Schulreise, Vergnügungsreise)

JMP Securities Life Sciences Conference 
June 19-20, 2019 - The St. Regis New York, New York City, USA

wo wieder nix rauskommen wird!

ah doch, Spesen für Essen und Wein.

erschreckend die Entwicklung des Kurses, kein Interesse vorhanden, dass wird noch tiefer gehen, da jetzt bis im September eh nix mehr kommen wird. (Ferien)

ich bin wirklich sehr gespannt, bis wo die Aktie taucht und die grösseren Anleger nervös werden, bei jeder normalen Firma hätte man das Management oder den CEO schon längst ausgetauscht. (Performance der letzten 5 Jahre = jedes Jahr eine Halbierung des Kurses!) 

Also, ich würde mich sonst zur Verfügung stellen, denke diese Leistung krieg ich auch hin. und ich würde nur das halbe salär wollen.  Yes 3

 

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 371
alpensegler hat am 18.06.2019

alpensegler hat am 18.06.2019 18:18 geschrieben:

Hoffe ihr seit nur mit einem kleinen Teil eures Vermögens bei Newron. Vom Management Totenstille wie üblich, selten so eine manipulierte Aktie gesehen...

Das ist auch was mich hier so maaslos nervt, das Verhalten des Management, der Kurs sackt Tag für Tag ab und wir hören nichts von ihnen.......Erstaunt mich doch auch sehr das die diversen Grossinvestoren nichts unternehmen!!! Vielleicht ja auch ein gutes Zeichen, denn diese sind sicherlich im Bilde was in nächster Zeit kommen wird, wollen ja schliesslich auch nicht ihr Geld in den Sand setzen!

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 650
Cash Insider

An einem zermürbenden Kursschwund kranken auch die Pharmaunternehmen Obseva, Basilea und Newron Pharmaceuticals. Wie mir Händler berichten, ziehen sich angelsächsische Investoren schon seit Tagen aus diesen risikobehafteten Aktien zurück.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'821
Ich vermisse heute noch folgende Aussagen

Homemanager hat am 12.06.2019 22:38 geschrieben:

Sarizotan hat am 12.06.2019 21:55 geschrieben:

es wird gut kommen und heute absolut risiklose kaufkurse..

 

"Absolut risikolose Kaufkurse". Sorry, aber das ist nun wirklich Blödsinn. Auch Newron kann grounden.... Wenn du weisst was ich meine....
 

Sarizotan: verläuft nicht alles nach Plan? Heute wieder tolle Kaufkurse... 

Wenn da nur nicht wieder diese Drücker Mafia Bande... 

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 954
Ben hat am 18.06.2019 20:53

Ben hat am 18.06.2019 20:53 geschrieben:

An einem zermürbenden Kursschwund kranken auch die Pharmaunternehmen Obseva, Basilea und Newron Pharmaceuticals. Wie mir Händler berichten, ziehen sich angelsächsische Investoren schon seit Tagen aus diesen risikobehafteten Aktien zurück.

So einfach kann es aber nicht sein, bei dem mikrigen Volumen der letzten Tage...

Würde gerne wissen was wieder dahintersteckt. 

 

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'512
cashspotter hat am 18.06.2019

cashspotter hat am 18.06.2019 19:48 geschrieben:

alpensegler hat am 18.06.2019 18:18 geschrieben:

Hoffe ihr seit nur mit einem kleinen Teil eures Vermögens bei Newron. Vom Management Totenstille wie üblich, selten so eine manipulierte Aktie gesehen...

Das ist auch was mich hier so maaslos nervt, das Verhalten des Management, der Kurs sackt Tag für Tag ab und wir hören nichts von ihnen.......Erstaunt mich doch auch sehr das die diversen Grossinvestoren nichts unternehmen!!! Vielleicht ja auch ein gutes Zeichen, denn diese sind sicherlich im Bilde was in nächster Zeit kommen wird, wollen ja schliesslich auch nicht ihr Geld in den Sand setzen!

so nun scheint der unmut über das management auf breiter basis (auch bei den optimisten) angekommen zu sein, verständlich!

macht dieser unmut freie luft und schreibt die ankerinvestoren an. man staune, da kriegt man eine antwort zurück. die sind alles andere als glücklich! je mehr diese ankerinvestoren angeschrieben werden, desto eher wird (vielleicht) etwas unternommen.

weber anschreiben bringt nichts, er weiss selber dass er dieser aufgabe nicht gewachsen ist, kanns ihm ja eigentlich auch nicht verübeln, ich würde es wohl an seiner stelle genau so machen, solange wie möglich an diesem hochbezahlten sessel kleben bleiben.

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 749
Per hat am 19.06.2019 11:53

Per hat am 19.06.2019 11:53 geschrieben:

cashspotter hat am 18.06.2019 19:48 geschrieben:

alpensegler hat am 18.06.2019 18:18 geschrieben:

Hoffe ihr seit nur mit einem kleinen Teil eures Vermögens bei Newron. Vom Management Totenstille wie üblich, selten so eine manipulierte Aktie gesehen...

Das ist auch was mich hier so maaslos nervt, das Verhalten des Management, der Kurs sackt Tag für Tag ab und wir hören nichts von ihnen.......Erstaunt mich doch auch sehr das die diversen Grossinvestoren nichts unternehmen!!! Vielleicht ja auch ein gutes Zeichen, denn diese sind sicherlich im Bilde was in nächster Zeit kommen wird, wollen ja schliesslich auch nicht ihr Geld in den Sand setzen!

so nun scheint der unmut über das management auf breiter basis (auch bei den optimisten) angekommen zu sein, verständlich!

macht diesem unmut freie luft und schreibt die ankerinvestoren an. man staune, da kriegt man eine antwort zurück. die sind alles andere als glücklich! je mehr diese ankerinvestoren angeschrieben werden, desto eher wird (vielleicht) etwas unternommen.

weber anschreiben bringt nichts, er weiss selber dass er dieser aufgabe nicht gewachsen ist, kanns ihm ja eigentlich auch nicht verübeln, ich würde es wohl an seiner stelle genau so, solange wie möglich an diesem hochbezahlten sessel kleben bleiben.

Ja, das man dem Weber ein Maulkorb angelegt hat ist mir bekannt. Er reagiert auf kein Anfragen. Für mich eines der Gründe dem Invest den Rücken gedreht zu haben. Ich habe hier noch eine Zockerposition liegen. Die bleibt bis es zu den Neuwahlen kommt. Da möchte ich meine Stimme doch noch zum Stühle rütteln benutzen. 

Das aber die Ankerinvestoren sich auf Private melden ist mir Neu?? Hast Du da andere Erfahrungen gemacht? Wenn ja, welcher hat auf deine Anschrift reagiert??  

Ach und Per, seit 2 Jahren machst Du hier Dampf gehen Newron. Dann bist Du überrascht das hier immer Abwürfe kommen?? tä

Hier gibt es welche die täglich Beiträge schreiben und nicht investiert sind. Aus Hobby, wie sie sagen. Ich hab noch 1,5k und mich scheisst es an sogar dieses Statment zu dem Papier zu schreiben!   

I'm too sexy for this Stock, tschüss! 

 

 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 491
tschüss efeu, du wechselst

tschüss efeu, du wechselst deine meinung auch so oft wie deine Unterhosen. machs gut.....

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'512
Efeu73 hat am 19.06.2019 12

Efeu73 hat am 19.06.2019 12:27 geschrieben:

 

Ach und Per, seit 2 Jahren machst Du hier Dampf gehen Newron. Dann bist Du überrascht das hier immer Abwürfe kommen?? tä

Hier gibt es welche die täglich Beiträge schreiben und nicht investiert sind. Aus Hobby, wie sie sagen. Ich hab noch 1,5k und mich scheisst es an sogar dieses Statment zu dem Papier zu schreiben!   

I'm too sexy for this Stock, tschüss! 

 

das stimmt so nicht. ich mach schon über längere zeit dampf gegen das management von Newron. Ich bin oder war immer davon überzeugt, dass Newron mächtig PS unter der haube hat, aber leider haben sie keinen pilot der diese PS auf die strassse bringen kann, da wurde alles vermasselt was nur möglich war. dann stören mich auch die lügengeschichten von einigen user welche ich so nicht stehen lassen möchte. wie ghost geschrieben hat, hilft nur hier nur ein mgt. wechsel.

ich frage mich ernsthaft warum du hier liest und schreibst obwohl es dich anpisst?

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 749
hans im glück hat am 19.06

hans im glück hat am 19.06.2019 12:45 geschrieben:

tschüss efeu, du wechselst deine meinung auch so oft wie deine Unterhosen. machs gut.....

Anpassen heisst die Devise. Das ist Börse, keine Partnerschaft. Wer die letzten 5 Jahre gekauft hat ist im Minus Punkt! Weber hat enttäuscht und nicht Wort gehalten Punkt. Die Umstände haben sich verändert Hans! 

Ach und, Unterhosen sollte man ab und an neue kaufen! Auch die haben irgendwann Löcher! 

tschüss. 

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 501
Verkaufen

Wer jetzt noch verkauft hat verloren also Augen zu und durch  Music 2 auch wenn es noch auf 5 retur geht denn die Newron Pipeline hat mehr als 15.- Wert und wenn Sari Daten 20% Hürde schafft sind 20Fr.plus durchaus möglich mit oder ohne Weber. Good

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615
positive Konferenz?

Offenbar wurde die letzte Konferenz gut aufgenommen, gestern in der Schlussauktion haben gut 18'000 Titel die Hand gewechselt und heute Morgen nochmals so viele.Die Aktie liegt aktuell 5,7% im Plus.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 491
weberlein hat wohl wieder

weberlein hat wohl wieder viel versprochen...hahahahah

leider keien anschlusskäufe

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 04.12.2019
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 482
hans im glück hat am 20.06

hans im glück hat am 20.06.2019 08:08 geschrieben:

leider keien anschlusskäufe

Abwarten, ziemlich verdächtig was hier so geht. 

Seiten