AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 45.22 CHF
  • 19.11.2019 17:31:21
4'212 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 09.11.2019
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 281
FuW Stand leerverkaufte Aktien

Zitat FuW vom 31.07.: Short-Seller setzen weniger auf AMS

Leerverkaufspositionen in % = 10,2
Veränderung zum Vormonat in % = -19,5

Gesamtzahl der Aktien = 84,419,826, davon 10,2% ergibt 8,6 mio. leerverkaufte Titel

Zitat Artikel:

AMS profitieren dagegen von einer positiven Überraschung: Vergangene Woche hat der Chiphersteller unerwartet gut Zahlen vorgelegt. Die Aktien gewannen rund ein Viertel an Wert und notieren wieder über CHF 50. Das spiegelt sich auch in den Short-Positionen. Allein in den vergangenen sieben Tagen reduzierte sich ihr Anteil an den ausstehenden Titeln um 18,7% auf noch 10,2%.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'360
Kekkomachine hat am 31.07

Kekkomachine hat am 31.07.2019 05:28 geschrieben:

Pesche hat am 31.07.2019 05:21 geschrieben:

Werden wir heute die 60 sehen?

 

Grund:

Gute Apple Zahlen

Sorry Pesche, was genau beurteilst Du als "gut" in den Apple Zahlen in Bezug auf AMS?

Es wurden weniger IPhone verkautt aber mehr als erwartet.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 11.11.2019
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 57
D.h. 2 Mio Aktien Deckungskäufe

Amphibolix hat am 31.07.2019 06:38 geschrieben:

Zitat FuW vom 31.07.: Short-Seller setzen weniger auf AMS

Leerverkaufspositionen in % = 10,2
Veränderung zum Vormonat in % = -19,5

Gesamtzahl der Aktien = 84,419,826, davon 10,2% ergibt 8,6 mio. leerverkaufte Titel

Zitat Artikel:

AMS profitieren dagegen von einer positiven Überraschung: Vergangene Woche hat der Chiphersteller unerwartet gut Zahlen vorgelegt. Die Aktien gewannen rund ein Viertel an Wert und notieren wieder über CHF 50. Das spiegelt sich auch in den Short-Positionen. Allein in den vergangenen sieben Tagen reduzierte sich ihr Anteil an den ausstehenden Titeln um 18,7% auf noch 10,2%.

Das ergibt ca. 2 Mio Aktien Deckungskäufe in den letzten 7 Tagen

Weiter so...  Smile

Bregito
Bild des Benutzers Bregito
Offline
Zuletzt online: 31.07.2019
Mitglied seit: 08.05.2019
Kommentare: 2
Bregito hat am 25.07.2019 11

Bregito hat am 25.07.2019 11:40 geschrieben:

 

Hi Plena

Wie kommst Du auf die 54? Ich habe die Zone 57,xx - 60,xx als Ziel (38er Retracement des grossen Abwärtstrend und 100% Extensions vom neuen Aufwärtstrend)

Lieber Gruss Bregito

 

Ziel Zone 57.xx - 60.xx wird nun erreicht. Da darf mit Wiederstand gerechnet werden, vorallem die 60.xx dürfte für Gewinnmitnahmen genutzt werden. D.h. meine Calls (kurzfristig) sind weg. Aktien (langfristig) bleiben...

Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 11.11.2019
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 57
Seither keine weiteren Gespräche mit AMS

Gemäss Osram keine weiteren Gespräche mit AMS...

MÜNCHEN (awp international) .....   

AMS-Offerte nicht vom Tisch

Noch nicht vom Tisch ist auch ein möglicher Bieterkampf mit dem österreichischen Halbleiterhersteller AMS . Das Unternehmen aus der Steiermark hatte Osram Mitte Juli eine "unverbindliche Interessenbekundung" vorgelegt. Im Raum stand zunächst, dass AMS die beiden US-Finanzinvestoren mit einer auf Pump finanzierten Offerte von 3,7 Milliarden Euro ausstechen wolle. Nur wenige Stunden nach Bekanntwerden des Ansinnens hatte sich AMS jedoch wieder zurückgezogen.

Anfang letzter Woche verkündeten die Österreicher dann allerdings, dass eine potentielle Osram-Übernahme für sie doch noch nicht vom Tisch sei. AMS sei kürzlich von möglichen finanziellen Partnern angesprochen worden. Im Zuge der Gespräche hätte sich demnach bestätigt, "dass AMS eine umsichtig strukturierte Finanzierungszusage für eine derartige potenzielle Transaktion" arrangieren könne, hatte der Halbleiterhersteller mitgeteilt.

Die Österreicher sind in einigen Bereichen direkter Konkurrent von Osram, so bei optischen Sensoren. Die Osram-Chefetage hatte bereits Mitte Juli kundgetan, dass sie die Erfolgswahrscheinlichkeit für sehr gering erachte und deutliche Zweifel an der Finanzierbarkeit einer möglichen Übernahme durch AMS geäussert. Seitdem habe es keine weiteren Gespräche mit AMS gegeben, betonte Konzernchef Berlien auf Nachfrage.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'360
Ja die Investoren von OSRAM

Ja die Investoren von OSRAM werden sich die Kaufofferte noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Event. kommt AMS noch billig zu Teile von OSRAM

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 776
@ pesche

Wenn ams ihren Teil dann rauskaufen könnten. 

Wow dann gibt es kein halten mehr diese Jahr .

Zum Glück  habe ich dazugekauft und bin wieder beim Einstand.

Ja ich weiss man soll nie nachkaufen, aber dieses mal könnte es aufgehen.

Mein (Wunsch)Ziel bis Q3 wären Fr. 74.00

Lächle und es wird zurück gelächelt

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'897
Wo bleibt die Chartanalyse?

Wundert mich schon, wo es doch wirklich super aussieht!

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 05.11.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 565
plenaspei hat am 03.05.2019

plenaspei hat am 03.05.2019 20:10 geschrieben:

Hallo

Am 1. Mai habe ich einen Chart mit dem Ziel 47.50 gepostet, ich gehe davon aus, dass mindestens noch die 54-57 erreicht werden. Am besten wären die 65-69, mehr sehe ich aktuell nicht.

Bei solch heftigen Bewegung können die Korrektur Bewegungen sehr knapp ausfallen, doch solange das Hoch hält würde ich ca. 42, 38 oder 33 erwarten.

Wichtg, aktuell ist der Trend ist up.

Einfach mal wieder zur Erinnerung. Plena hat es einfach im Griff Smile

Die 33.- wurden damals sogar noch etwas unterschritten. Von der Wahrscheinlichkeit her spricht dies eher für Kurse im oberen Bereich zwischen 65-69. 

Plena, bitte korrigier mich, wenn dies nicht so ist.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Verkauf durch das Management

Am 26.07 hat mal wieder jemand aus dem Management bei AMS 14‘250 Aktien verkauft...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'360
Kekkomachine hat am 31.07

Kekkomachine hat am 31.07.2019 12:20 geschrieben:

Am 26.07 hat mal wieder jemand aus dem Management bei AMS 14‘250 Aktien verkauft...

Ja und gleich wird der Kurs rot.........

Aber zu Mittag schon über 700'000 Stk.

Die Leerverkäufer müssen noch 8 Mio Aktien kaufen.

Glaube immer noch an die 60 wenn nicht heute so in den nächsten Tagen......

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 09.11.2019
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 281
Kekkomachine hat am 31.07

Kekkomachine hat am 31.07.2019 12:20 geschrieben:

Am 26.07 hat mal wieder jemand aus dem Management bei AMS 14‘250 Aktien verkauft...

Genau diese Stückzahl hatte derjenige am 5. Februar zu 24.02 gekauft und damit in knapp 6 Monaten gut 400'000 verdient. Nicht schlecht.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Amphibolix hat am 31.07.2019

Amphibolix hat am 31.07.2019 12:46 geschrieben:

Kekkomachine hat am 31.07.2019 12:20 geschrieben:

Am 26.07 hat mal wieder jemand aus dem Management bei AMS 14‘250 Aktien verkauft...

Genau diese Stückzahl hatte derjenige am 5. Februar zu 24.02 gekauft und damit in knapp 6 Monaten gut 400'000 verdient. Nicht schlecht.

Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach Lol

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Peter Enis
Bild des Benutzers Peter Enis
Offline
Zuletzt online: 11.11.2019
Mitglied seit: 09.01.2019
Kommentare: 67
Teilverkäufe

Auch wenn ihr da wieder unglaublich viel hineininterpretiert.....diese paar fränklein braucht der für seine steuern,aber ihr super steuerzahler verbindet das ja mit einem negativen ausblich....ach du meine güte,wieso seid ihr alle so bescheiden....

apple

technische analyse

huawei

aktienverkäufe

trump

analystenratings

das ist sooo bescheiden!!!!!

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 09.11.2019
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 281
Peter Enis hat am 31.07.2019

Peter Enis hat am 31.07.2019 15:26 geschrieben:

Auch wenn ihr da wieder unglaublich viel hineininterpretiert.....

Hier wird gar nix interpretiert, nur festgestellt. Mein EP liegt bei 92, mit Verlust will ich nicht verkaufen, also beruhig Dich wieder.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Sjoker11
Bild des Benutzers Sjoker11
Offline
Zuletzt online: 04.09.2019
Mitglied seit: 29.01.2018
Kommentare: 11
?

Wieso plötzlich die Kehrtwendung? Sind das Panikverkäufe da ein GL Mitglied von AMS seine Aktien verkauft hat? Interessant wie schnell es nach unten korrigiert und lange braucht zum stabilisieren..

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'733
@Sjoker11

@Sjoker11

Nur Gewinnmitnahmen, nichts spektakuläres nach mir Biggrin

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'360
Sjoker11 hat am 31.07.2019 15

Sjoker11 hat am 31.07.2019 15:50 geschrieben:

Wieso plötzlich die Kehrtwendung? Sind das Panikverkäufe da ein GL Mitglied von AMS seine Aktien verkauft hat? Interessant wie schnell es nach unten korrigiert und lange braucht zum stabilisieren..

Das letzte mal wo einer verkauft hat ging es danach bergab......

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Lieber Gluxi

 

Gluxi hat am 31.07.2019 11:20 geschrieben:

plenaspei hat am 03.05.2019 20:10 geschrieben:

Hallo

Am 1. Mai habe ich einen Chart mit dem Ziel 47.50 gepostet, ich gehe davon aus, dass mindestens noch die 54-57 erreicht werden. Am besten wären die 65-69, mehr sehe ich aktuell nicht.

Bei solch heftigen Bewegung können die Korrektur Bewegungen sehr knapp ausfallen, doch solange das Hoch hält würde ich ca. 42, 38 oder 33 erwarten.

Wichtg, aktuell ist der Trend ist up.

Einfach mal wieder zur Erinnerung. Plena hat es einfach im Griff Smile

Die 33.- wurden damals sogar noch etwas unterschritten. Von der Wahrscheinlichkeit her spricht dies eher für Kurse im oberen Bereich zwischen 65-69. 

Plena, bitte korrigier mich, wenn dies nicht so ist.

Lieber Gluxi

Was soll ich hier noch schreiben? 

Hier wissen ja alle alles besser.

Du hast doch alles richtig gemacht, ich persönlich hätte bei erreichen der roten 161% bei 57.7 mitgenommen.

Ich bin in den Ferien und habe keinen genauen Chart, somit fällt es mir schwer genauer zu werden.

Gewinn ist Gewinn freue dich und verlier nicht zuviel Zeit diesen zu optimieren, es gibt doch jeden Tag neue Chancen.

Herzliche Grüsse 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'360
Nehme an ein Ankeraktionär

Nehme an ein Ankeraktionär steig aus Diablo

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Pesche hat am 08.05.2019 17

Pesche hat am 08.05.2019 17:25 geschrieben:

plenaspei hat am 07.05.2019 

@Chuck Norris

Egal ich muss keinem etwas beweisen und hier findet für mich kein interessanter Austausch statt.

Herzliche Grüsse

Plenaspei

Hallo Plenaspei, schreib weiter...

Ich und mein Hund hat zwar von Chart keine Ahnung aber wenn Deine Aussagen eintreffen da können wir nur staunen. Schlussendlich aber hilft es die Börse zu verstehen.

Also weiter so  Good Drinks 

 

Sie sind eingetroffen.

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 11.11.2019
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 124
Forumsbeiträge

Die Beiträge im Forum beinhalten a) Fundamentales zur Firma und b) Ansichten zur Aktienentwicklung. Beides ist interessant, und ich möchte bitten, auf der einen wie auf der anderen Seite die Toleranz zu haben, diese beiden Seiten zu beachten, und zu anerkennen, und vor allem von P.Enis, in dessen Beiträge es Interessantes gibt, würde ich mir mehr Respekt den anderen gegenüber wünschen. (Nomen est omen, but anyone sound feels better not being a prick.)

Fundamental glaube ich als nicht-Profi, dass die Zukunftsaussichten der Firma gut aussehen. Ein Wermutstropfen ist die Unsicherheit mit der Übernahme von Osram, und ob allenfalls dafür eine Kapitalerhöhung stattfände. Falls nun in der Aktie eine Korrekturbewegung stattfindet, so würden die Leerverkäufer bestimmt mit diesem Argument auf Panik stimmen. 

Chartmässig sieht die Aktie einfach nur gut aus. Sie liegt über dem 200- und 50-Tage-Schnitt, die beiden Schnitte haben ein goldenes Kreuz gebildet, was allgemein als Kaufsignal gilt. Ausserdem hat die Aktie einen Boden, als Tasse mit Henkel gesehen (cup with a handle), nach oben verlassen, und nach allgemeiner Chart-Kaffeesatz-Leserei wäre damit das Kursziel bei ca. 88. 

Für mich selbst habe ich so entschieden, dass ich investiert bleibe, hin und her macht Kassen leer, nicht wahr. Traden erschöpft, macht zum Aktien-Junkie, raubt die Zeit, und auch häufig Geld. Allerdings habe ich eine ziemliche Menge Geld auf der Seitenlinie und werde kräftig zukaufen, falls es ab hier deutlich tiefer fällt. Mit dieser Strategie ist ein Fall Leid und Freud zugleich, man verliert ab dem Fall, hat aber auch eine neue Chance, um bei der Erholung den Verlust doppelt wett zu machen. Dabei würde ich davon ausgehen, dass der definierte Aufwärtstrend intakt bleibt. Angehängt ist ein Chart, der mir als Entscheidungsgrundlage dient ... 

 

 

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 05.11.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 565
plenaspei hat am 31.07.2019

plenaspei hat am 31.07.2019 18:28 geschrieben:

Lieber Gluxi

Was soll ich hier noch schreiben? 

Hier wissen ja alle alles besser.

Du hast doch alles richtig gemacht, ich persönlich hätte bei erreichen der roten 161% bei 57.7 mitgenommen.

Ich bin in den Ferien und habe keinen genauen Chart, somit fällt es mir schwer genauer zu werden.

Gewinn ist Gewinn freue dich und verlier nicht zuviel Zeit diesen zu optimieren, es gibt doch jeden Tag neue Chancen.

Herzliche Grüsse 

Liebe Plena

Die 57.7 wären wirklich perfekt gewesen. Immerhin habe ich soviel von dir gelernt, dass ich nun Teilverkäufe tätige. Alleine die Tatsache, nun mit der Position nicht mehr verlieren zu können, nimmt recht viel Druck weg. Für die Mitleser: wir sprechen über einen Call auf AMS. Die Aktie werde ich halten, da ist der Zeithorizont ein anderer.

Plena, ich bin sicher, es gibt hier sehr viele, welche deine Beiträge sehr schätzen. Lasst dich nicht von den wenigen verunsichern. 

Aber geniesse vorallem deine Ferien! 

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 05.11.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 565
Hallo Swissrain

Hallo Swissrain

Danke für deinen Chart. Ich habe etwas Mühe, die "Tasse mit Henkel" Formation zu sehen. Müsste nicht der Start der Tasse ein Hoch oder zumindest ein Zwischenhoch sein? Wenn ich das richtig sehe, nimmst du das Abwärtsgap anfangs Q4 2018 in deinem Chart als Startpunkt. Geht das? Zumindest ist es keine klassische Cup-and-Handle Formation.

walerian
Bild des Benutzers walerian
Online
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 164
.

Bei 48 könnte man hier vielleicht morgen wieder einsteigen.

robstar2020
Bild des Benutzers robstar2020
Offline
Zuletzt online: 02.08.2019
Mitglied seit: 12.11.2018
Kommentare: 25
Wiedereinstieg wagen

Ich bin seit Mai raus und habe diese zweiten Anstieg nur von der Seitenlinie beobachtet. Jetzt wäre ich wieder daran interessiert rein zu gehen, da AMS wirklich viele interessante Themen besetzt und der Kurs etwas zurückgekommen ist-

Was denkt ihr über die Investoren, welche AMS zum Kauf von OSRAM geraten haben? Könnte da auch Apple dahinter stecken? OSRAM hat sicher viele wichtige Komponenten/Patente zum Thema 3D Sensing. 

Walerians Empfehlung bei 48 SFR einzusteigen, klingt für mich verlockend. Ob die morgen schon kommen?

 

 

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 02.10.2019
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 377
.

keine Ahnung ob der Kurs am morgigen Tag unter die 50 fällt. Möglich wärs nach dem rasanten Anstieg. Ich für meinen Teil behalte meine Anteile und warte auf den 22. Oktober Ok

 

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Lieber Gluxi

wir kennen uns schon einige Jahre aus diversen Foren.

Wenn du meinen Chart von anfangs Mai nimmst so ist der Kurs genau in der gelben Ellipse.

Damals schrieb ich bei einem Kurs von Fr. 47.5; runter auf Fr. 33 am liebsten und dann rauf auf Fr. 54-57, eventuell auch mehr.

Hier würde 1/3 der Abwärtsbewegubg korrigiert, das heisst, hier reagieren Programme welche mit Fibos arbeiten und jeder der systematisch arbeitet sollte hier vernünftigerweise ein Stopp setzen.

Im Gründe sollte das letzte Hoch nochmals getestet werden, wenn das aber markant per Tagesschluss unterboten würde ist mit einem Schnellen Abverkauf zu rechnen.

Unter Fr. 82 per Tagesschluss sind die ca. Fr. 14 noch offen.

Hätte ich im May ab Fr. 54-57 und ca. Fr. 62 und ca. Fr. 72 einen Pfeil auf Fr. 14 gezeichnet, mit Stopp bei Fr. 82.

Wäre ich aus dem Forum verbannt worden.

Ich weiss, dass ich nicht immer einfach zu verstehen bin, ich bin schon über 20 Jahre mit meinem Mann zusammen☺️

Ich hoffe du kannst meine Idee nachvollziehen, das war eventuell nur eine Welle 4, erst über Fr. 82 ist diese vom Tisch.

Jetzt t ist auch meine 18 jährige Tochter bereit und wir suchen uns ein nettes Restaurant das noch Platz für 8 Personen hat, wird nicht einfach.

 

Herzliche Grüsse 

 

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 11.11.2019
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 124
Gluxi hat am 01.08.2019 15:53

Gluxi hat am 01.08.2019 15:53 geschrieben:

Ich habe etwas Mühe, die "Tasse mit Henkel" Formation zu sehen.

Ja, der Boden der Tasse, hier allerdings ein V-Boden, liegt bei 18, der obere Tassenrand bei 48. Die Aktie lief von 18 nach 48, bildete ab dort einen Henkel, kam zurück auf 32, fiel sogar einmal darunter, um Stop-Losses auszulösen und die Aktienbesitzer zu narren, und bildete dort dann einen Boden, stieg dann auf die Zahlen hin wieder hinauf, was ein gutes Omen für die Zahlen ist im Allgemeinen, und nach den Zahlen sprang sie über den alten Tassenrand von 48, wie von Peter Enis prophezeit. Falls Walerian nun sagt, bei 48 wieder zu kaufen, orientiert er sich vermutlich am Tassenrand, und ja, es ist sehr gut möglich, dass dieser wieder getestet wird. Ich gebe jedenfalls mal einen Kaufauftrag dafür ein, und auch noch einen darunter, denn wie gesagt, Linien sind nie punkgenau zu verstehen, sondern nur Orientierungshilfe, und Aktien narren gerne, vor allem ein Biest wie AMS. 

https://www.thebalance.com/trading-the-cup-and-handle-chart-pattern-4153469

 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 368
Neue Zölle

Am 30.07 habe ich meine Begründungen für den Verkauf meiner AMS Aktien erklärt. Nun trifft alles mehr oder weniger ein, was ich befürchtet habe. Habe leider 2 Tage zu früh verkauft, aber naja das Timing ist nicht immer perfekt.

Donald ist wieder auf Donner-und-Blitz-Kurs, es wird an den Märkten schäppern. Die 10% Zölle auf USD 300 Mia weitere Importe werden den Semi-Markt teilweise sehr beinträchtigen. Apple hat vor ein Paar Monaten die US-Regierung gebeten, nicht diese Zoll-Tariffe anzuwenden, das war ein klares Zeichen, ein Hilfe-Ruf. Donald möchte die Zinsesn tief haben, und wird dies mit aller Macht versuchen zu erreichen, das Auskommen der Wahlen im 2020 hängen davon ab (denkt er). Die Chinesen werden alles dran setzten, das Gesicht nicht zu verlieren, die Arroganz der USA werden Sie nicht weiter schlucken und werden sehr warcheinlich auf die letzten Zölle dementsprechend Antworten. Kommt da Apple ins Visier, dann liebe Plena, denke ich könnte dein Pfeil auf CHF 14 durchaus Realität werden.

Es geht nun um die ganze Supply-Chain. Nicht nur um Huawei, oder einzelne Komponenten. Der Handelskrieg kann (und wird warscheinlich) die Supply-Chain längerfristig verändern. Der Mann diktiert aktuell viel an den Märkten. Knüpft er sich noch Europa an den Kragen, dann haltet euch fest bei AMS...

Zu OSRAM: ich denke nicht, dass Apple der Investor hinter AMS ist. Vielmehr sehe ich Investoren im Automotive-Bereich welche nun massiv in die LIDAR-Technologie investieren. Der Automobil-Markt stottert, es müssen Innovationen kommen und wer jetzt investiert, hat später einen massiven Kosten- und Technologievorteil gegenüber der Konkurrenz.

PS. Dazu hat nun auch Japan Süd-Korea von dem "preferred trade status" gestrichen und in Süd-Korea wird zum Boikott von japanischen Produkten gerufen...es spitzt sich zu, die Wirtschaften werden darunter leiden und in Bezug auf den Semi-Sektor wird sich diese Streiterei wohl auf die Memory-Chips-, Bildschirm- sowie weitere Komponenten-Hersteller am mesiten ausüben.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Seiten