Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 47.66 CHF
  • -1.33% -0.640
  • 13.12.2019 17:30:16
6'883 posts / 0 new
Letzter Beitrag
anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 12.08.2013
Kommentare: 93
Die Zahlen sind sicherlich

Die Zahlen sind sicherlich gut, aber auch genau wie erwartet (zumindest von Basilea selber). Auch der weitere Jahresausblick entspricht weitgehend den Anfangs Jahr kommunizierten Erwartungen. Sogesehen, scheinen sie ihr Budget im Griff zu haben, was doch positiv zu werten ist.

Für mich keine Überraschung in den Zahlen. Ob das reicht, um die Leerverkäufer abzuschütteln, wird sich zeigen. Ich hoffe es.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'791
@alpensegler

@alpensegler

Übernahme? Wunschdenken.

Die Aktie wird heute im Minus schliessen. Starker Anstieg (rund +6%; aktuell jedoch nicht mal +2%). Kurszerfall beginnt.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676
Sie halten dagegen

Hätte mich überrascht, wenn sie es nicht mehr versucht hätten. Aber, dass Link schon vor dem Mittag WEISS, dass wir im Minus schliessen werden, scheint mir jetzt doch übertriebener Pessimismus zu sein.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 958
Link hat am 20.08.2019 11:12

Link hat am 20.08.2019 11:12 geschrieben:

@alpensegler

Übernahme? Wunschdenken.

Die Aktie wird heute im Minus schliessen. Starker Anstieg (rund +6%; aktuell jedoch nicht mal +2%). Kurszerfall beginnt.

Wenn hier etwas im Minus schliesst, dann deine Evolva...

Versteh immer noch nicht wie man sein Geld in so eine Aktie investieren kann. Kannst auch gleich BLACKSTONE RESOURCES N (BLS)  kaufen...

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676
@Link

Immer noch so sicher, dass wir heute im Minus schliessen?

M.E. besteht eher die Chance, dass wir noch die CHF 40 antasten oder gar überschreiten.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'791
@ursinho007

@ursinho007

Ok, ich lag daneben. Die CHF 40.00 kamen aber auch nicht. Ich gehe jedoch davon aus, dass Morgen Gewinne mitgenommen werden.

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'396
Ausschnitt aus der heutigen

Ausschnitt aus der heutigen FUW:

Für nächstes Jahr gehen die Finanzanalysten von einem Umsatz von 160 Mio. Fr. aus, über 20% mehr als 2019. Dadurch wird der Verlust deutlich reduziert.

Auf Monatsbasis könnte Basilea die Gewinnschwelle Ende 2020 erreichen. Die Finanzanalysten rechnen für 2021 mit einem ersten Jahresgewinn von 2 Fr. je Aktie. Cresemba geniesst bis mindestens 2027 Marktexklusivität und wird Umsatztreiber bleiben. Die Zahl der Absatzmärkte soll von heute 33 auf mehr als 60 bis 2021 zunehmen.

Später ist von Zevtera einiges zu erwarten. Das Medikament ist auf gutem Weg, in den USA zugelassen zu werden. Das wird aber erst 2022/23 der Fall sein.

Die Aktien reagierten mit Kursgewinn auf den Zwischenbericht. Von acht Finanzanalysten empfehlen sieben die Aktien zum Kauf – mit einem Kursziel von 80 Fr. im Durchschnitt. Das ist wohl zu hoch gegriffen, aber zu Kursen unter 50 Fr. sind die Papiere für Investoren mit breitem Portefeuille ein Kauf.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676
So gute Aussichten!

Jetzt könnte es den Leerverkäufern tatsächlich an den Kragen gehen........mind. muss jeder Leerverkäufer ab jetzt sich überlegen, wie er die Position ausgleichen will, denn das Zeitfenster wird immer kürzer.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676
CHF 40

Link hat am 20.08.2019 17:28 geschrieben:

@ursinho007

 Die CHF 40.00 kamen aber auch nicht.

Ok, einen Tag Verspätung, aber damit kann ich leben Dirol

 

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 450
Geduld lohnt sich

Und auch der Kauf eines call mit strike38...

Es ist schade werden im Forum immer wieder persönliche Animositäten ausgetragen, anstatt über Facts zu schreiben..

PS auch geübte Segelflieger könnnen in heftige Abwinde kommen..

Ich freue mich über meinen Gewinn und hoffe Basilea kommt bald wieder über 50 und natürlich hoffe ich auch auf eine Übernahme bei >80.  Auch bei Osiris hatte sich Geduld gelohnt.

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 450
Kommt der short squeeze?

..angenommen es waren Amis die so stark geshortet hatten, dann wachen diese jetzt auf und kommen in den Office. Mal schauen was das Volumen macht..

Ganz nach Ogi " Freude herrscht"

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676
Spannend

Samui hat am 21.08.2019 11:55 geschrieben:

..angenommen es waren Amis die so stark geshortet hatten, dann wachen diese jetzt auf und kommen in den Office. Mal schauen was das Volumen macht..

Ganz nach Ogi " Freude herrscht"

Diese Leerverkäufer sind mächtig, aber jetzt könnte es echt eng werden für sie. Wie ich schon geschrieben habe: Das Zeitfenster schliesst sich!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676
ziemlich viel Schwung

44.14 CHF
21.08.2019 16:08 Trade +12.72%
+4.98 CHF

Ui, jetzt wird es aber wirklich heiss für die Leerverkäufer.

Endlich erfährt die Unterbewertung eine Korrektur. Schlussendlich spiegelt der Aktienkurs immer die tatsächliche Realität des Unternehmens. Es braucht Geduld, gesunden Realismus und Vertrauen in die Einschätzung. Aber trotz des erfreulichen Anstieges, Kurse unter CHF 50 sind ein klarer Kauf! Wenn man bedenkt, dass der Kurs schon dreistellig war, als die ganze Sache mit noch viel mehr Risiko behaftet war, ist ein Doppler in den nächsten Monaten keine Utopie.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
CEO EVOLVA

Mr. Walker hat heute verlauten lassen, dass bereits im Verlauf des nächsten Monats das Erreichen weiterer Meilensteine werde angekündigt werden können.

Wenn man bedenkt wie zurückhaltend Evolva sonst kommuniziert, dann darf man schon vermuten, dass dies doch eine relevante, positive Nachricht sein wird. Auf der anderen Seite darf man aufgrund der erlebten Enttäuschungen nun auch nicht wieder alle Hoffnungen ins Kraut schiessen lassen. 

Geduld wird weiterhin die wichtigste Tugend mit diesem Invest sein. 

Allen einen schönen Abend.

Bellavista

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'411
Warrants - erster

Samui hat am 21.08.2019 10:07 geschrieben:

Und auch der Kauf eines call mit strike38...

Es ist schade werden im Forum immer wieder persönliche Animositäten ausgetragen, anstatt über Facts zu schreiben..

PS auch geübte Segelflieger könnnen in heftige Abwinde kommen..

Ich freue mich über meinen Gewinn und hoffe Basilea kommt bald wieder über 50 und natürlich hoffe ich auch auf eine Übernahme bei >80.  Auch bei Osiris hatte sich Geduld gelohnt.

hatte auch einen Warrant zwar mit höherem Strike und wiedermal viel zu früh verkauft. Dachte heute kommt evt mal noch ein kurzer Taucher, bevor der nächste Anstieg kommt.

Mein Problem ist, dass ich die "Verluste" meist zu lange laufen lasse und dann wenn die Gewinne kommen zu früh raus gehe. (Lieber 0-Summer als Verlust). Also die "Gewinne" gar nicht laufen lasse.

Wie macht ihr das? Habt ihr evt einen Tipp oder eine gute Strategie, wo man sich auch merken kann...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Tipps ja, aber,

öffentlich schreibe ich nicht. Zu viele Schlaumeier und Neider. Schicke dir per PN einen Buchtipp. 

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'298
Öffentliche Tipps

Ja auf der einen Seite predigt man nur den kleinen helfen zu wollen und auf der anderen Seite dann nur Tipps via PN! 

Für alle: Die beiden Bücher von Mark Minervini enthalten sehr gut beschrieben einfache Techniken um Aktien Sinnvoll zu verkaufen. Natürlich wird der Kaufen Part auch beschrieben.

the winner takes it all!

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'411
sehr gerne. Wäre sehr flott

sehr gerne. Wäre sehr flott von dir. 

gehört ja eigentlich auch nicht hier rein....nerv mich aber gerade gewaltig und musste es los werden SmileSad

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'333
2brix hat am 21.08.2019 19:18

2brix hat am 21.08.2019 19:18 geschrieben:

Mein Problem ist, dass ich die "Verluste" meist zu lange laufen lasse und dann wenn die Gewinne kommen zu früh raus gehe. (Lieber 0-Summer als Verlust). Also die "Gewinne" gar nicht laufen lasse.

Wie macht ihr das? Habt ihr evt einen Tipp oder eine gute Strategie, wo man sich auch merken kann...

Hallo 2brix

Das deckt sich sehr weitgehend mit meinen eigenen (Selbst-)Erfahrungen.

Wenn ich auf Aktien mit Verlust sitze und diese einen Rebound erleben, verkaufe ich sehr gerne mit einem Nuller - oder auch mal mit einem kleinen Verlust - und lasse künftige Gewinne nicht mehr laufen. Dann bin ich allerdings in der Regel auch zufrieden und trauere nicht mehr hinten nach, denn der Fehler passierte pragmatisch gesehen am Anfang, als ich viel zu teuer kaufte.

Wenn ich auf Aktien mit Gewinn sitze, dann verkaufe ich diese auch gerne mal, oft sind es aber nur Teilverkäufe. Das war durchaus mal zu früh, und ich haderte ein wenig damit, aber sehr oft war es auch die richtige Entscheidung. Wie man so schön sagt: "Vom Teilgewinne mitnehmen ging noch niemand pleite".

So gesehen ist der einzige Fehler, den ich mir wirklich vorwerfen kann/muss, dass ich zu Beginn zuviele Stück zu einem zu hohen Preis kaufte.

BSLN ist ein gutes Beispiel: Mein Einstandspreis ist bei ca. CHF 110.00. Die Verluste liess ich laufen bis auf CHF 30 -.. Mein Plan ist nun, bei ca. CHF 80 einen Teil mit Verlust zu verkaufen und mit dem Rest zuzuwarten.

Daher habe ich nicht wirklich einen Tipp oder Strategie an Dich. Ausser vielleicht, nicht zu stark mit den Fehlern der Vergangenheit zu hadern, sondern es in Zukunft beim Erstkauf anders (vielleicht etwas gemässigter/vorsichtiger) anzugehen, statt mit zuviel Euphorie zuviel Geld in möglicherweise zu teure Aktien zu stecken.

Beste Grüsse, Tengri

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'791
Danke CS: Kaufempfehlung CHF

Danke CS: Kaufempfehlung CHF 105.00 anstatt CHF 100.00. Nichts Leerverkäufer.

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 377
heute noch billig

In 3-4 Wochen Kurs über CHF 60.—! Mit PE von dann 30 im ersten Gewinnjahr immer noch günstig bewertet.  

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Hört, hört!

kirschbaum hat am 21.08.2019 23:27 geschrieben:

In 3-4 Wochen Kurs über CHF 60.—! Mit PE von dann 30 im ersten Gewinnjahr immer noch günstig bewertet.  

Noch so ein Kenner der Materie mit Glaskugel und bald Krückstock! Mit solch einem Sachverstand wundert mich nichts mehr! Lol

Aber ja, ich bin ja auch dabei! Aber nicht so lange, bis du die 60 siehst.

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 12.08.2013
Kommentare: 93
Domtom01 hat am 21.08.2019 23

Domtom01 hat am 21.08.2019 23:40 geschrieben:

kirschbaum hat am 21.08.2019 23:27 geschrieben:

In 3-4 Wochen Kurs über CHF 60.—! Mit PE von dann 30 im ersten Gewinnjahr immer noch günstig bewertet.  

Noch so ein Kenner der Materie mit Glaskugel und bald Krückstock! Mit solch einem Sachverstand wundert mich nichts mehr! Lol

Aber ja, ich bin ja auch dabei! Aber nicht so lange, bis du die 60 siehst.

25 CHF?

Selber mit der Glaskugel völlig daneben liegen, und dann andere angreifen. Peinlich! Gehört endgültig aufgrund fehlendem Verstand auf die Ignore-Liste. 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Bitte!

Aus deinem Mund klingt es wie ein Kompliment, danke! Give rose

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Online
Zuletzt online: 15.12.2019
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 495
Achtung, Bande beginnt hier

Achtung, Bande beginnt hier zu pushen. finger weg von dieser aktie, verbrennt euch nicht......

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676
Beeindruckend

Trotz dem gewaltigen Anstieg von gestern, scheint es offenbar nur eine kurze Phase der Konsolidierung zu geben, denn der Kurs nimmt seit 10:50 Uhr wieder Fahrt auf. Man kann  schon fast von einem Short Squeeze sprechen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

anubis87
Bild des Benutzers anubis87
Offline
Zuletzt online: 19.11.2019
Mitglied seit: 12.08.2013
Kommentare: 93
ursinho007 hat am 22.08.2019

ursinho007 hat am 22.08.2019 11:24 geschrieben:

Trotz dem gewaltigen Anstieg von gestern, scheint es offenbar nur eine kurze Phase der Konsolidierung zu geben, denn der Kurs nimmt seit 10:50 Uhr wieder Fahrt auf. Man kann  schon fast von einem Short Squeeze sprechen.

Das ist wohl auf die Pusher-Bande zurückzuführen. Anders ist das bei einer lahmen Ente, mit der man NUR Geld verlieren kann doch kaum erklärbar...

(Eine Anspielung auf einzelne sehr spezielle ungebildeten Individuen hier im Forum)

Ich geniesse es und mein Konto ebenso! Meine Einschätzung wurde zu 100% bestätigt, ebenso wie die Einschätzung einzelner anderer zu 100% falsch lag. 

 

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 450
Freude herrscht

aber mein Einstandspreis habe ich noch nicht wieder erreicht, dank meinen 38er Calls wird das bei >50 der Fall sein. Dann ist der Anstieg 1:1 +1CHF = + 1 FR Gewinn. (Je nach Entwicklung des Calls könnte noch eine Prämie einkassiert werden).

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'676
auch CHF 47 geknackt

Der erste Anlauf wurde noch abgewendet, aber beim zweiten hat es bereits geklappt. Die Dynamik ist schon beeindruckend!

Tja, meine Geschichte mit dem Dampfkochtopf wurde noch vor wenigen Tagen mit dummen Sprüchen ins Lächerliche gezogen. Aber sie hat sich bereits realisiert!

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 377
Domtom01 hat am 21.08.2019 23

Domtom01 hat am 21.08.2019 23:40 geschrieben:

Noch so ein Kenner der Materie mit Glaskugel und bald Krückstock! Mit solch einem Sachverstand wundert mich nichts mehr! Lol

Wie pflegte mein Studienkollege zu sagen: "In jedem menschlichen Abschaum kann man Positives sehen. Und sei es nur die Daseinsberechtigung der Kläranlage." In diesem Sinne bist du Domtom ein guter Lieferant.

NB: Wer die alten Menschen abschätzig beurteilt, für den habe ich nicht mal Verachtung übrig. Armer Tropf....

Seiten