Aryzta

ARYZTA N 

Valor: 4323836 / Symbol: ARYN
  • 0.578 CHF
  • -3.10% -0.019
  • 10.08.2020 14:02:36
1'074 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Homemanager
Bild des Benutzers Homemanager
Offline
Zuletzt online: 20.04.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 142
Auch UBS ....

Aryzta AG : UBS cuts target price to SFR 0.8 from SFR 1.35

(vielleicht haben sie nur die Wahrsagekugel ausgetauscht I-m so happy ).

P.S. Bin nicht investiert in Aryzta.

 

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
ui

gertrud hat am 15.08.2019 12:09 geschrieben:

gertrud hat am 26.07.2019 09:19 geschrieben:

...

Vor Jahresende - und das ist jetzt ein rein persönliches Gefühl ohne wirklich stichhaltige Begründung - wird ARYN noch in den Bereich CHF 0.59 - 0.64 tauchen. Mal sehen.

Nun, mit dem Support der UBS (übrigens eher eine dünne Argumentation für eine so drastische KZ-Senkung) werde ich hier sogar noch vor den Jahreszahlen recht bekommen.

Macht gar keinen Spass mehr, recht zu bekommen.

Optimisten braucht das Forum in solchen Zeiten!

Ui, gertrud, es gibt hier Leute, die Selbstzitate heftig kritisieren. Ich habe kein Problem damit. Du darfst doch zeigen, dass du richtig gelegen bist und zwar eben zum Voraus, denn hinterher "wissen" es immer alle. Ich habe mich jetzt gemeldet, da ich mich zu den Optimisten zähle, was du ja gefordert hast. Aber bei ARYN sehe ich mind. vorläufig schwarz. Längerfristig könnte hier aber schon ein schöner Gewinn drin sein, wer heute den Einstieg wagt. Ich rate aber nicht dazu, sondern wer das im Sinn hat, sollte noch zuzuwarten.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
kein Spass haben

Wenn du investiert bist, kann ich "dein keinen Spass haben beim Rechtbekommen" verstehen, aber auch sonst, wenn du verstehst, was ich meine.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 26.06.2020
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 729
Kurszielsenkungen

Auch meine "Verbilligungstrades" haben nichts gebraucht. Ich bin tief im Minus.

Aber zu diesen Kursen weigere ich mich zu verkaufen, nach den Zahlen bei 1.10 dann.

Ich hoffe und glaube, dass ich diese Nachricht auch mal noch stolz zitieren darf. 

Aber diese Analysten sind schon Heinis. Wenn der Kurs von 1.50 auf 0.72 fällt, dann kann ich auch ein Kursziel von 0.80 rausgeben. Das hätten sie mal vor 5 Monaten machen sollen. Aber nur dem Kurs nachzuschauen und dann ein Kursziel rauszugeben, naja. Ich muss doch davon ausgehen, dass dies die gleichen Infos von Aryzta haben, wie wir auch. Oder kennen die den Markt so viel besser?

Was verdient diese Berufsgattung eigentlich wenn da von verdienen reden kann?    

Ach nein, ich wollte ja optimistisch bleiben. Will keine Antwort darauf. Den Job will ich nicht geschenkt.

Ostern 2020 sind wir bei marketperform strong buy Fr. 1.10. Spesenmosisches Kursziel in schwierigen Zeiten. 

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 26.05.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 82
Ich kenne keine erfolgreichen

Ich kenne keine erfolgreichen Anleger, welcher Kursziele ernst nehmen würde. Die Kursziele werden dem Kurs nachgestellt, das ist Teil des Spiels, Analysten machen das selber widerwillig. Aryzta ist in der Zeitspanne bis 2021/22 gar nicht zu bewerten, weil in dieser Zeit die Restrukturierung erst Formen annimmt. Das heisst, der Kurs ist bis dahin verletztlich und volatil, insbesondere wenn alles in defensive Dividendentitel flüchtet wie jetzt. An der Perspektive von Aryzta 2021/22 (3.5 Milliarden Umsatz, konsolidierte Marge von 12-14% EBITDA, Net profit von 200 Millionen Euro) und Kurs dann mindestens wieder im Bereich von 2.50-3 ändern die gegenwärtigen Turbulenzen nichts. Das Eigenkapital ist genug stark, wenn die Konsolidierung des Umsatztes weitergeht und die Marge nicht unter 9% EBITDA fällt in den zwei bis drei mageren Jahren. Cédric Pflanz ist ein hervorragender, seriöser CFO, genau der richtige, um in dieser Zeit bis 2021/22 die Finanzierung zu steuern.

Der gleiche UBS Analyst empfahl Aryzta 2014 zum Kauf mit einem Kursziel von umgerechntet 9 Franken. Die wilden Zukäufe, welche das Eigenkapital schmälerten und den Goodwill aufblähten, erwähnte er damals nicht mit einem Wort kritisch. Auch nicht, dass Aryzta zu 40% Süssgebäcke macht, welche nach ihm 2014 alle essen wollten, jetzt aber 2019 auf einmal alle verschmähen würden. Das Néstle, welche er dauernd empfiehlt, einen Grossteil des Umsatzes von 90 Millarden Sfr. mit gezuckerten Milchprodukten und Getreideriegel macht, stört ihn nicht. Néstle scheint in einer anderen Welt ihre Produkte anzubieten als Aryzta.

 Tatsache ist das Néstle wir Aryzta in einem sehr attraktiven Marktsegement tätig sind und von daher beide, wenn das Geschäft gut geführt wird, eine gute Zukunft vor sich haben. Schönes Wochenende und viele Grüsse Tobi

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'493
Jetzt zieht nicht nur die

Jetzt zieht nicht nur die Aktie an sondern auch die Hybrids steigen stark. An einem Freitag Nachmittag.... ist hier was im Busch?

 

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'389
@otti

@otti

Wie kommst Du darauf? Rein auf Hoffnung basiert?

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'389
Es ist ruhig, sehr ruhig um

Es ist ruhig, sehr ruhig um Aryzta.

Bald wird es sich zeigen, ob es da eine gute Idee war Aktien zu kaufen.

norisknomoney
Bild des Benutzers norisknomoney
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 16.01.2014
Kommentare: 77
Cash-Gerüchte

Aryzta ist bloss noch ein Schatten seiner selbst. Brachte der mit hausgemachten Problemen kämpfende Backwarenhersteller vor fünf Jahren an der Börse noch etwas mehr als 8 Milliarden Franken auf die Waage, ist es mittlerweile keine Milliarde mehr.

Und obwohl die Aktien in den letzten Tagen kräftig Boden gutmachen konnten, zählen sie mit einem Minus von 27 Prozent in diesem Jahr noch immer zu den schwächsten Titeln am Schweizer Aktienmarkt.

Seit dem späten Freitagnachmittag ranken sich nun aber wilde Spekulationen um Aryzta. Eine ausserbörsliche Blocktransaktion und auffällige Käufe im Call-Warrant ARYNJB lassen Stimmen laut werden, die darin Anhaltspunkte für einen bevorstehenden Einstieg eines Finanzinvestors sehen.

Seit gut zwei Wochen haben die Aryzta-Aktien wieder Auftrieb (Quelle: www.cash.ch)

Bedeutendster Aktionär beim Backwarenhersteller ist die spanische Cobas. Die Fondsgesellschaft geriet hierzulande in die Schlagzeilen, als sie sich im November letzten Jahres mit aller Kraft gegen die geplante Kapitalerhöhung stemmte.

Angesichts des ansonsten stark fragmentierten Aktionariats wäre es für einen Finanzinvestor ein Leichtes, das Ruder bei Aryzta an sich zu reissen - vorausgesetzt er nähme viel Geld für wenig Substanz in die Hand.

Wer weiss - vielleicht muss sich Firmenchef Kevin Toland neben hausgemachten Problemen schon bald wieder mit einem oder mehreren oppositionellen Aktionären herumschlagen.

--> Ich bleibe vorerst trotz massivem Buchverlust (EP 1.32) investiert und verfolge meine langfristige Anlagestrategie. Ich erhoffe mir in 2 - 3 Jahren Kurse > 2.00 Fr. - kurzfristig könnte der Kurs allerdings noch unter Druck bleiben. Schuldenlast, Goodwill und operative Entwicklung in den USA sind nur einige Bsp. - Zudem kann die Picard-Beteiligung aktuell nicht mehr zu einem anständigen Kurs veräussert werden. Somit stellt sich die Frage wie der Goodwill verrechnet wird. Gem. Management ist ja auch eine weitere Kapitalerhöhung ausgeschlossen. Wäre ich noch nicht dick investiert, würde ich mir einen Einstieg auf diesem Niveau aber schon überlegen, auch mangels Opportunitäten.

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 24.07.2020
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 540
Kursziel CS

Die Crash Service kam mit ihrer Kurszielsenkung gerade richtig. Seit dem absacken auf 70 Rp. steigt der Kurs wie von Geisterhand wieder. Wie schnell doch manchmal 12 Monate vorübergehen. Alles bestimmt nur Zufall. 

norisknomoney
Bild des Benutzers norisknomoney
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 16.01.2014
Kommentare: 77
Mont Blanc hat am 05.09.2019

Mont Blanc hat am 05.09.2019 14:55 geschrieben:

Die Crash Service kam mit ihrer Kurszielsenkung gerade richtig. Seit dem absacken auf 70 Rp. steigt der Kurs wie von Geisterhand wieder. Wie schnell doch manchmal 12 Monate vorübergehen. Alles bestimmt nur Zufall. 

Meinst du die Kurszielsenkung vom 12.08.2019 ? ist ja auch schon Schnee von gestern..

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 24.07.2020
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 540
norisknomoney hat am 05.09

norisknomoney hat am 05.09.2019 13:21 geschrieben

Meinst du die Kurszielsenkung vom 12.08.2019 ? ist ja auch schon Schnee von gestern..

Genau die meine ich. Nur bin ich der Ansicht, dass diese Meldung nicht "Schnee von gestern ist" sondern einen direkten Zusammenhang mit dem heutigen Kursniveau aufweist. 

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 27.06.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 361
Was läuft denn hier gerade?

Was läuft denn hier gerade? Habe ich was verpasst? 

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'389
Die gleiche Frage könnte man

Die gleiche Frage könnte man sich bezüglich Meyer Burger stellen... 

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 27.06.2020
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 361
Nur interessiert mich Meyer

Nur interessiert mich Meyer Burger nicht. Daher stelle ich die Frage hier, ob jemand etwas weis. 

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 24.07.2020
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 540
Moderatio hat am 10.09.2019

Moderatio hat am 10.09.2019 13:32 geschrieben:

Nur interessiert mich Meyer Burger nicht. Daher stelle ich die Frage hier, ob jemand etwas weis. 

Die Grossen sind am aufladen. Aber vorher wurde dem Kleinaktionär noch schnell "vorgerechnet",  dass sich der Aktienkurs im August 2020 bei 70 Rp. befinden wird. Zum kaufen braucht es schliesslich auch Verkäufer. 

norisknomoney
Bild des Benutzers norisknomoney
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 16.01.2014
Kommentare: 77
Noch knapp 2 Wochen Geduld

Noch knapp 2 Wochen Geduld dann wird die Sache hier mit Sicherheit noch volatiler und wir wissen wieder etwas mehr wo wir stehen. Sich im Vorfeld zu positionieren ist allerdings extrem schwierig. Oder was meint ihr so? 

 

Die Chance auf entäuschende Nachrichten sind wohl höher als positive Überraschungen.. 

Eleggua
Bild des Benutzers Eleggua
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 12.11.2018
Kommentare: 36
negatives Sentiment

Ich würde sagen: die Lage ist unverändert bescheiden.

Das negative Sentiment überwiegt eindeutig. Natürlich nicht unbegründet. Die Bilanzqualität ist unverändert schlecht. Vom Programm Renew darf man wahrscheinlich erst nächstes Jahr substanzielle Beiträge erwarten. Bei Picard passiert nichts. Zinsen auf die Hybriden werden auch nicht bezahlt, wahrscheinlich aus gutem Grund, nämlich um ein bischen Liquidität im Unternehmen zu halten. Die Analysten nehmen zunehmend ihre Kursziele runter, wie man auch heute wieder sieht. Auch weitere Abschreiber auf den Goodwill sind nicht auszuschliessen. So weit, so schlecht. Alles bekannt.

Die Frage ist: Kann Aryzta überhaupt noch negativ überraschen, oder gibt es auch die Chance Zuversicht in den Turnaround zu gewinnen? Das muss jeder mit sich abmachen. Die Shortseller haben sich jedenfalls schon mal in Stellung gebracht! Ich vermute, dass es fast die einzigen Verkäufer sind, denn inzwischen sind sie ca. 75 Mio Aktien short (Stand Ende August) bei Tagesumsätzen zwischen 3 und 5 Mio. Stück. Das muss erstmal gehandelt werden und dauert entsprechend. Die Positionierung selbst muss aber nicht viel bedeuten. Vielleicht sind es nur Hedgepositionen zu den Hybridanleihen, oder sie haben Optionen dagegen. So einfach ist es nicht zu durchschauen. Im täglichen Handel drückt aber jemand den Kurs immer auf die selbe Weise.

Mal sehen was das Kriseninterventionsteam dann Anfang Oktober zu vermelden hat. Ich hoffe mal, die bekommen den Laden in Nordamerika langsam in den Griff.

So in die Runde gefragt: Hat eigentlich jemand vor die GV zu besuchen?

Eleggua
Bild des Benutzers Eleggua
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 12.11.2018
Kommentare: 36
kleine Randnotizen

Nur um mal zu verdeutlichen wie negativ das Sentiment für Aryzta ist:

Gestern gab es die Meldung, dass Mc Donald für 12 Wochen in 28 kanadischen Filialen die Burger von Beyond Meat testet. Daraufhin ist die Aktie von Beyond Meat gestern um 12 % gestiegen. Der Witz an der Sache: das entspricht ca. der kompletten Marktkapitalisierung von Aryzta! Übrigens ist Beyond Meat mit 9,3 MRD. Dollar bewertet, bei 165 Millionen Umsatz und negativen EBITDA. Na dann...

Ach so, Fleischlose Burger hat Aryzta übrigens auch im Programm.

Und noch etwas: Der Herr Bertschy von Vontobel kann sich sogar vorstellen, dass am 08.10. auch die Veräusserung von Picard bekannt gegeben wird. Natürlich nicht zum Spitzenpreis, aber zur Beruhigung der Investoren. Das wäre sicher nicht die erhoffte Lösung des Managements, aber doch irgendwie ein Befreiungsschlag. Picard zu angemessenen Preisen zu veräussern, ist wahrscheinlich eine enorm langwierige Geschichte, da deren Bilanz auch im Ar... ist.

Es bleibt also spannend.

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 26.06.2020
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 729
Spielchen

Mit der gleichen Nachrichtenlage waren wir vor 2 Wochen 25% höher. 

Steige bis zu den Zahlen am 8. Oktober schrittweise mit kleinen Tranchen ein. Gestern bei 0.82 heute bei 0.76.

Das sind jetzt alles Spielchen von Leerverkäufern.

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 26.05.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 82
Aryzta ist die ABB von 2001

Aryzta ist die ABB von 2001/2002. Ich sehe keine Gerüchte vor Augen, sondern die Produkte von Aryzta, welche qualitativ in diesem Markt zu den Besten gehören und ein sehr sorgfältiges, seriöses Management, welche den langfristigen Turnaround mit tollen, hochmotivierten Mitarbeitern vorantreibt. Horizont 2021/22. Das Management wurde mehrmals aufgefordert zum absurden Kurs sowie den Gerüchten zu Picard Stellung zu nehmen. Die Antwort war immer diesselbe. "No comment", sondern der Verweis darauf, dass man sich im Bezug auf den mehrjährigen Turnaround auf Kurs befindet. Am 8. Oktober hören wir Fundamentales nicht mehr Gerüchte.

viele beste Grüsse und Schönes Weekend Tobi

 

robincould
Bild des Benutzers robincould
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 846
Keine Spielchen - CS lädt die Aktie aus

die sind jetzt wieder unter 3%

 

spesenmoos hat am 27.09.2019 11:33 geschrieben:

Mit der gleichen Nachrichtenlage waren wir vor 2 Wochen 25% höher. 

Steige bis zu den Zahlen am 8. Oktober schrittweise mit kleinen Tranchen ein. Gestern bei 0.82 heute bei 0.76.

Das sind jetzt alles Spielchen von Leerverkäufern.

 

Tobias007
Bild des Benutzers Tobias007
Offline
Zuletzt online: 26.05.2020
Mitglied seit: 29.08.2014
Kommentare: 82
at Eleggua: Deine Zeilen

at Eleggua: Deine Zeilen (auch über Beyond Meat) unterstreichen wie absurd die Börsenbewertung von Aryzta zur Zeit ist. Das normale Umsatz/Kurs Verhältnis in der Peer Gruppe ist 2.5, bei Aryzta 0.2. Alles unter 1.50/2.00 sind Kurse, welche davon ausgehen, dass der Turnaround nicht gelingt.

Das gute bei privaten Investoren und Beteiligungsfirmen ist, dass sie Zeit haben, Heute steht ein guter Artikel über Fondsmanager und Beteiligungsfirmen in der NZZ. Warren Buffett hat immer Geduld. Die Fondsmanager haben diese Zeit nicht. Siehe die Reduktion des CS Fonds bei Aryzta letzte Woche. Falls Aryzta sich nur stabilisiert, ist sie derart krass unterbewertet, dass die nächsten 1-3 Jahren eine dramatische Erholung einsetzt. Rein vom Umsatz, dem Absatzmarkt und der Marktposition her, müsste Aryzta fünf bis sieben Mal mehr wert sein, falls wieder regelmässigere Gewinne das Eigenkapital stabilisieren.

Was man zur Zeit sieht, sind Panik- und Konkurs-kurse. Gerüchtekurse. Ich weiss noch, wie man bei ABB sagte, die bekämen gar keine Aufträge mehr, weil die Kunden daran zweifeln würden, dass ABB noch drei oder vier Jahre überlebe und ein Projekt dauert so lange. Die Gerüchte und die Panik überschlug sich. Kurse unter Sfr. 10 waren nur noch Gerüchten und der Panik geschuldet. ABB kam von Sfr. 45 und ging runter bis auf 1.75. Auch hatte man gerade den Swissair Schock hinter sich, die Nerven lagen blank und es nistete sich der Gedanke ein, dass ABB die nächste Konkurs SMI Aktie wäre.

Panik und Angst sind nie ein guter Ratgeber. Mutig sein, wenn andere Angst haben, vorsichtig werden, wenn andere euphorisch werden. Ich habe einen Teil von Logitech und Straumann verkauft, dort wird auf hohem Niveau zum Kauf empfohlen. Straumann kaufte ich bei 100 und 200 Franken, Logitech bei 9 Franken und musste Jahre lang Geduld haben und die ersten Jahre Dreck fressen, als z.B. in der Finanz und Wirtschaft stand, Straumann sei bei 175 Franken überbewertet und sie könnten keinen Wachstum generieren, weil in Spanien der Umsatz nicht wuchs, den man (völlig aus der Luft gegriffen) als Indikatormarkt indentifizierte.

Natürlich will ich die Probleme bei Aryzta nicht verharmlosen. Sie müssen gelöst werden. Operative Probleme kann man lösen, falls das Produkt und der Markt stimmt, eine zu hohe Börsenbewertung kann man aber mit keinem Mittel aus der Welt schaffen. Darum konzentriert sich der Value Investor auf tief bewertete Firmen, welche ein gute Grundsubstanz mitbringen.

viele beste Grüsse und schöne Woche

Tobi

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
einverstanden

Tobias007 hat am 30.09.2019 10:51 geschrieben:

 Darum konzentriert sich der Value Investor auf tief bewertete Firmen, welche ein gute Grundsubstanz mitbringen.
 

Nur noch eine Frage: Wie begründest du bei Aryzta die Grundsubstanz?

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

pee1983
Bild des Benutzers pee1983
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 13.03.2018
Kommentare: 303
Grosser Ausverkauf heute

Grosser Ausverkauf heute!

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940
ZKB schreibt heute...

"Falls am 8. Oktober die Enttäuschung ausbleibt, dann dürfte wie bereits im Frühling eine starke Gegenbewegung einsetzen. Gemäss unserem DCF-Modell liegt der faire Wert bei CHF 1.73 unter Berücksichtigung eines Werts für die Picard-Beteiligung von EUR 100 Mio. (CHF 1.62 bei Picard-Wert 0)"

-> Dann hoffe ich mal, dass ARYN nicht enttäuschen wird Smile

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
ein Versuch wert, obwohl........

So, hab jetzt auch mal zugelangt bei etwas unter 69 Rp. Aber gemäss gertrud geht's ja bis auf 59 Rp..

Ist schon ein Zock, denn in ein fallendes Messer sollte man bekanntlich nicht greifen, aber irgendwie müsste der Boden erreicht sein und lange warten müssen wir ja nicht, der 8. Oktober ist schon nächste Woche.........

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.05.2015
Kommentare: 187
0.69 rein

Habe auch mal mit 10'000 Stück gestartet..

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'216
nicht nur eine Richtung

Da Aktienkurse nicht nur eine Richtung kennen und die Aryzta-Aktie in den vergangenen 7 Tagen jedesmal negativ geendet hat, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs heute positiv endet. Vielleicht der Anfang der Bodenbildung..........

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'389
Ach ursino007, jetzt auch

Ach ursino007, jetzt auch noch im Aryzta-Forum?

Eine Bodenbildung? Kurz vor dem 8.10.? Ich bleibe dabei: du bist mir ein Vogel, du.

Seiten