ASMALLWORLD

ASMALLWORLD N 

Valor: 40488012 / Symbol: ASWN
  • 3.000 CHF
  • +7.14% +0.200
  • 07.05.2021 17:30:22
270 posts / 0 new
Letzter Beitrag
hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 689
ursinho007 hat am 03.09.2019

ursinho007 hat am 03.09.2019 10:03 geschrieben:

Wann soll denn dieser Schluss sein? Wir reden von Fakten heute und jetzt, nicht von deinen Zukunfts-Illusionen.

du hast halt keine ahnung. ich investiere langfristig 5-10 jahre.

Namouk
Bild des Benutzers Namouk
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 12.07.2012
Kommentare: 246
hab keine gekauft..

Nein, hab sie nicht gekauft. Habs sie auf meine Beobachterliste genommen. Wollte sehen, ob sie wirklich so performt wie von Urs angekündigt worden ist. Darum hab ich meinen Senf dazu gegegen heute. Für mich hat sichs aber nund erledigt.

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 12.02.2021
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'596
9:42,37 raus mit meinem

9:42,37 raus mit meinem kleinen Haufen..... zum Glück.... werde aber wieder einsteigen 

One day you lose,and another day another win!!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
@ursinho007 Noch Fragen? 

@ursinho007

Noch Fragen? Bye

gent
Bild des Benutzers gent
Offline
Zuletzt online: 04.05.2021
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 76
am Abend wieder bei 4.- oder

am Abend wieder bei 4.- oder höher

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
Glaube ich nicht.

Glaube ich nicht.

Die Firma bleibt hochverschuldet und Details zur Umsatzsteigerung bleiben undurchsichtig.

Aber wer die Telefonkonferenz abwarten will, bitte sehr.

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 704
hans im glück hat am 03.09

hans im glück hat am 03.09.2019 15:32 geschrieben:

ursinho007 hat am 30.08.2019 21:03 geschrieben:

Link, am Montag kannst du bei Börseneröffnung vielleicht noch ein paar Stücke unter  CHF 4 einsammeln. Also bitte nicht übertreiben, auch du darfst noch einen satten Gewinn einfahren.

ich hoffe das niemand auf diesen spacko gehört hat.....unglaublich das dieser typ hier täglich leute verarschen kann....

Wieso bist du permanent beleidigend gegenüber anderen Usern? Du kennst doch kaum jemand persönlich...
Auch im anonymen Internet darf man versuchen, anständig zu schreiben. Du behauptest doch von dir, eine Kaderposition zu haben... gehst du mit deinen Mitarbeitern auch so um? Ganz ehrlich, wenn ich fast täglich lese, wie du diverse User verunglimpfst, dann finde ich dies eines Kadermitarbeiters unwürdig.

Denkst du, dass Leute, welche Newron bei 20, 16, 14, 12, 10, usw. aufgrund deiner positiven Posts gekauft haben, sich nicht verarscht vorkommen? Wie kannst du Ursli als Verarscher hinstellen, aber selber keinen Deut besser sein?

Gruss und take it easy, es gibt wichtigeres im Leben als andere User in einem anonymen Forum zu beleidigen.

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 18.09.2018
Kommentare: 689
blabla hat am 03.09.2019 15

blabla hat am 03.09.2019 15:57 geschrieben:

hans im glück hat am 03.09.2019 15:32 geschrieben:

ursinho007 hat am 30.08.2019 21:03 geschrieben:

Link, am Montag kannst du bei Börseneröffnung vielleicht noch ein paar Stücke unter  CHF 4 einsammeln. Also bitte nicht übertreiben, auch du darfst noch einen satten Gewinn einfahren.

ich hoffe das niemand auf diesen spacko gehört hat.....unglaublich das dieser typ hier täglich leute verarschen kann....

Wieso bist du permanent beleidigend gegenüber anderen Usern? Du kennst doch kaum jemand persönlich...
Auch im anonymen Internet darf man versuchen, anständig zu schreiben. Du behauptest doch von dir, eine Kaderposition zu haben... gehst du mit deinen Mitarbeitern auch so um? Ganz ehrlich, wenn ich fast täglich lese, wie du diverse User verunglimpfst, dann finde ich dies eines Kadermitarbeiters unwürdig.

Denkst du, dass Leute, welche Newron bei 20, 16, 14, 12, 10, usw. aufgrund deiner positiven Posts gekauft haben, sich nicht verarscht vorkommen? Wie kannst du Ursli als Verarscher hinstellen, aber selber keinen Deut besser sein?

Gruss und take it easy, es gibt wichtigeres im Leben als andere User in einem anonymen Forum zu beleidigen.

dein username passt perfekt.....blabla

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 08.05.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'735
Gewinnmitnahmen

Auch wenn es im Verlauf des Tages zu Gewinnmitnahmen kam, was ja durchaus normal ist, verbleibt seit der Vorankündigung immer noch ein satter Kursanstieg. Zudem gehe ich davon aus, dass der Kurs in nächster Zeit die CHF 4 überwinden wird.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'667
Link hat am 03.09.2019 13:13

Link hat am 03.09.2019 13:13 geschrieben:

Glaube ich nicht.

Die Firma bleibt hochverschuldet und Details zur Umsatzsteigerung bleiben undurchsichtig.

Aber wer die Telefonkonferenz abwarten will, bitte sehr.

Hochverschuldet? Nur ein bisschen mehr als 1 Million

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
Verbindlichkeiten und

Verbindlichkeiten und Rückstellungen CHF 18 Mio.

Eigenkapital CHF -9 Mio.

Liquidität CHF 6 Mio. Was einzig positiv ist.

Morgen weiterhin unter CHF 4.00, ganz klar.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'667
https://insideparadeplatz.ch

https://insideparadeplatz.ch/2019/09/03/liotard-vogt-zelebriert-sein-glueck/

Ich habe einkassiert. Aber behalte diese Aktie im Auge, denn es wird sicher noch andere Gelegenheiten geben.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'441
vom Russen eingefädelt

Wieso hat ASW als Mini-Bude den Gewinn 10 Tage im Voraus am 22. August angekündigt?
Und dann kam raus, dass es gar kein "richtiger" Gewinn war, sondern nur eine bilanztechnische Verbuchung, ironischerweise möglich, weil der ASWN Kurs so tief war (steht im HJ Ausweis, ganz an Schluss im Kleingedruckten). Haben die Hintermänner von ASW durch dieses Timing gezielt ein paar Depperte ausgenommen?

gertrud hat's durchschaut. Und jetzt, wo es über die Bühne ist, darf man es ja sagen: Die Bude ist nach wie vor ein Potemkinsches Dorf, passend vom Russen hinter den Kulissen eingefädelt! Eine Meisterleistung, Hut ab!

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'667
Sie stehen schon im Visier

Sie stehen schon im Visier der SIX. Wenn ich sie wäre, würde ich mich benehmen.

Aber ja, auch wenn diese Meldung für mich erfreulich war, fand ich erstaunlich, dass sie eine Woche vor der Publikation des HJ Berichts kam.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530
@jiroen

@jiroen

Zuerst die Bude in den Himmel loben, um sie dann wieder schlecht reden. Was ist das für eine Strategie?

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'667
Link hat am 07.09.2019 17:35

Link hat am 07.09.2019 17:35 geschrieben:

@jiroen

Zuerst die Bude in den Himmel loben, um sie dann wieder schlecht reden. Was ist das für eine Strategie?

Ich habe nie die Bude in den Himmel gelobt. 

Und ich rede auch nicht schlecht. 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 08.05.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'735
Wer weiss....

Nun, der Gewinn ist etwas geschönt. Aber bei der Anzahl Mitglieder dürften sie kaum schummeln und die ist über planmässig gestiegen. Also man muss hier abwarten, ob das noch etwas wird oder mit der Zeit versandet. Einfach so grad wieder abschreiben würde ich die Bude nicht. Weiter verfolgen........

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Asmallworld-Tochter lanciert

Asmallworld-Tochter lanciert Serviceangebot auf Englisch

Die Asmallworld-Tochter First Class & More bietet ab sofort ihr volles Serviceangebot inklusive kostenpflichtiger Mitgliedschaften auch auf Englisch an. Damit könne die Gesellschaft erstmals über die Grenzen der deutschsprachigen Länder hinaus expandieren und ihren Service englischsprachigen Kunden anbieten, teilte das soziale Netzwerk für Reiche am Donnerstagabend in einem Communiqué mit.

19.09.2019 19:05

Das Unternehmen wolle seine Position als Marktführer in der Region Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) international ausweiten und seine Nutzerbasis damit signifikant vergrössern, hiess es weiter. Mit dem neuen englischsprachigen Angebot könnten nun auch erstmals Synergien mit der Asmallworld-Community genutzt werden, insbesondere in der Gewinnung von neuen Kunden.

Die kostenpflichtigen Mitgliederstufen kosten 59 Euro für Gold, 199 Euro für Platin und 999 Euro pro Jahr für Diamant, wie Asmallworld schrieb. Dafür bekämen die Mitglieder Zugang zu den besten Deals für Flüge und Hotels, Insiderstrategien für Loyalitätsprogramme von Fluggesellschaften und Hotelketten, die monatlichen Insidernews sowie Zugang zu anderen Services, die es Mitgliedern ermöglichen würden, in den Genuss von Luxusreisen zu Insiderpreisen zu kommen.

jb/ys

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'441
Darauf hat die grosse Welt gewartet

Endlich auch auf Englisch! Und demnächst auch auf Mandarin, Hindi, Spanisch, Italienisch ...

Wer braucht im Zeitalter des Internets so einen shit? Und solche "Tipps" bekommen gute Kunden auch von ihren Banken, Versicherungen und sonstigen Dienstleistern.

Aber ein paar Möchtegerne werden das schon brav schlucken.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 08.05.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'735
Anstieg Mitgliederzahl

Was das bringt, werden wir wohl erst im Jahresbericht mit der Angabe der Mitgliederzahl erfahren. Der HJB 2019 hat aber gezeigt, dass man in diesem Punkt sogar über der Prognose lag. Da der englichsprachige Raum wesentlich grösser ist, müsste die Mitgliederanzahl theoretisch jetzt noch viel stärker wachsen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Asmallworld schliesst globale

Asmallworld schliesst globale Partnerschaft mit Hyatt ab

Asmallworld baut sein Reiseangebot durch eine globale Partnerschaft mit Hyatt Hotels & Resorts aus.

21.11.2019 07:49

Das Partnerprogramm umfasse diverse Luxusmarken wie Park Hyatt und Grand Hyatt, hiess es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag. Kunden von Asmallworld profitierten neu von exklusiven Vorteilen bei einem Aufenthalt in den Luxusressorts.

Die Partnerschaft sei ein weiterer wichtiger Schritt bei der Einführung der eigenen Hotelbuchungsplattform, die sich derzeit in Entwicklung befinde, erklärte das Unternehmen weiter. Bei Asmallworld rechne man mit dem Start der Plattform anfangs 2020. Vor zwei Wochen hatte es noch geheissen, die Plattform werde im Dezember an den Start gehen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Asmallworld lanciert Luxus

Asmallworld lanciert Luxus-Reisebüro

Das soziale Netzwerk Asmallworld lanciert wie angekündigt ein Luxus-Reisebüro. Das von London aus geführte Büro heisst "Asmallworld Private", wie das Unternehmen am Dienstagabend mitteilte. Damit wolle man ein Stück des 1,1 Milliarden Franken grossen Kuchens abschneiden, den Asmallworld-Mitglieder jährlich für Hotels ausgeben.

03.12.2019 20:30

Mit dem neuen Angebot biete Asmallworld sowohl Mitgliedern wie auch Nicht-Mitgliedern einen high-end-Reiseservice, hiess es weiter. Ein Team an erfahrenen Reiseexperten stelle den Kunden personalisierte Reisearrangements zusammen. Der Fokus liege auf Freizeitreisen und decke alle Destinationen und Urlaubsarten ab, etwa Strandurlaub, Skitouren, Luxus- und Expeditionsreisen, Safaris oder Flitterwochen.

Anfang 2020 werde das Reiseangebot weiter ausgebaut, so die Mitteilung. Dann werde nämlich die eigene Hotelbuchungsplattform live gehen. Der neue Service, der auf der Technologie von LuxuryBARED basiert, welche im Februar dieses Jahres erworben wurde, befinde sich in der letzten Entwicklungsphase. Zum Start sollen 720 Hotels direkt online über die Asmallworld-App und -Website buchbar sein.

mk/

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Asmallworld geht

Asmallworld geht Partnerschaft mit Marriott ein

Ein Luxusresort in den Seychellen, das von Asmallworld betrieben wird, kann neu über die Vertriebskanäle der Hotelkette Marriott gebucht werden. Dies werde "den Bekanntheitsgrad des Resorts und seiner nachhaltigen Managementphilosophie weiter erhöhen", teilte das an der SIX kotierte soziale Netzwerk am Donnerstag mit.

05.12.2019 06:58

Konkret sei das Seychellen-Resort "North Island" in das Markenportfolio "The Luxury Collection" von Marriott International aufgenommen worden. Im März hatte Asmallworld dies bereits angekündigt. In diesem Portfolio sind den Angaben zufolge ausschliesslich "Hotels, welche ihren Gästen ein einzigartiges und authentisches Reiseerlebnis bieten".

Das Resort werde mit der Partnerschaft zudem Teil von Marriotts Treueprogramm "Bonvoy", hiess es weiter. Operativ bleibe die Verantwortung für das Tagesgeschäft des Resorts aber weiterhin bei Asmallworld.

Im Februar 2019 hatte die Gesellschaft mit ihrer Tochtergesellschaft ASW Hospitality AG das Management von "North Island" übernommen. Seitdem sei unter anderem die technologische Infrastruktur verbessert und das Team verstärkt worden.

ys/kw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'667
ASMALLWORLD AG (SWX:ASWN)

ASMALLWORLD AG (SWX:ASWN) expects to be profitable for the year and raises revenue guidance

Zurich, 20.12.2019 - ASMALLWORLD AG today announced that it raised its full year revenue guidance from CHF 12.0-12.5M to CHF 12.5-12.8M, which equals 42-45% of revenue growth year-on-year. The company also expects to be profitable for the year, both in terms of EBITDA and net income, despite significant investments in its technological infrastructure and the expansion of its travel business.

Based upon preliminary figures, ASMALLWORLD AG today announced that it expects to be profitable for 2019, in terms of EBITDA as well as net income. In 2018, the company reported an EBITDA loss of CHF -2.3M and a net income loss of CHF -3.1M. This significant improvement in the company's earnings compared to the previous year is the result of the consistent execution of its growth strategy and has been achieved despite the company's significant investments in its technological infrastructure and the expansion of its travel business.

The significant improvement in profitability goes hand in hand with an expected revenue increase of 42-45% compared to last year and is stronger than previously anticipated. As a result, the company raised its revenue guidance for the year from CHF 12.0-12.5M to CHF 12.5-12.8M.

The company's member base is growing as expected and the company is on track to reach the higher end of its goal of 56'000-58'000 members by the end of the year.

The financial report for full year will be published on 19th March 2020.

2019, a year of significant operational progress

During 2019, ASMALLWORLD further developed and expanded its leading global travel & lifestyle ecosystem. In June, ASMALLWORLD launched a completely new iOS app which made it easier for members to connect and benefit from the services offered to the ASMALLWORLD community. The company also launched an English language version of the First Class & More website, making the comprehensive Smart Luxury Travel offering accessible to a larger audience, expanding the company's revenue potential significantly.

Early November, the company launched the ASMALLWORLD Explorer, its own digital travel and lifestyle magazine which provides inspirational travel content to members and non-members alike. Shortly afterwards, the iconic North Island resort in the Seychelles, managed by ASW Hospitality AG, became part of Marriott's "The Luxury Collection" which will broaden the marketing reach of the private island resort.

In December, the company launched ASMALLWORLD Private, a high-end travel agency which offers highly bespoke travel arrangements to ASMALLWORLD members. This personalised travel service will soon be complemented by the ASMALLWORLD Collection, an online hotel booking engine currently in development. Based on the technology of LuxuryBARED, acquired earlier this year, this new online hotel booking platform is expected to launch in early 2020. Once live, ASMALLWORLD members will be able to book a hand-picked selection of the world's most admired luxury hotels with one click directly from the ASMALLWORLD app and website, while also benefiting from great privileges such as room upgrades and late check-outs.

This press release and further information can be found at www.asmallworldag.com.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 30.03.2017
Kommentare: 1'667
jiroen hat am 20.12.2019 09

jiroen hat am 20.12.2019 09:43 geschrieben:

ASMALLWORLD AG (SWX:ASWN) expects to be profitable for the year and raises revenue guidance

Denkst du wieder eine bilanztechnische Verbuchung, Gertrud?

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, Acacia Pharma, RedHill biopharma, Xeris Pharmaceuticals, Zen Graphene Solutions, Sixth Wave Innovations, Aurinia Pharma, Vaxart.

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 08.05.2021
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 3'735
Schwache Reaktion

Der Kurs kann offenbar nicht einmal die CHF 2.8 überwinden. Das dürfte doch darauf hindeuten, dass der Kurs in den nächsten Wochen wieder zu bröckeln beginnt. Eile für ein Investment ist nicht gegeben.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Asmallworld schreibt 2019

Asmallworld schreibt 2019 schwarze Zahlen - Keine Guidance für 2020

Asmallworld legt zum zweiten Mal seit der Kotierung an der Schweizer Börse einen Jahresabschluss vor.

19.03.2020 07:45

Der Umsatz kletterte um 47 Prozent auf 12,93 Millionen Franken, wie dem am Donnerstag veröffentlichten Jahresbericht des Unternehmens zu entnehmen ist. Damit liegt er sogar noch leicht über der Guiadance, die das Unternehmen im Dezember zusammen mit der Meldung, nun schwarze Zahlen zu schreiben, abgegeben hatte.

Unter dem Strich resultierte denn auch ein Überschuss von 1,29 Millionen Franken, nachdem 2018 noch ein Fehlbetrag von 3,24 Millionen zu Buche stand. Operativ auf Stufe EBITDA betrug der Gewinn 1,45 Millionen Franken, während im Vorjahr noch ein Minus von 2,30 Millionen Franken resultierte.

Über ein Fünftel mehr Mitglieder

Getrieben wurde das Ergebnis hauptsächlich vom Segment "Subscriptions". Asmallworld steigerte die Anzahl Mitglieder im Laufe des Jahres um 21 Prozent. Laut Medienmitteilung zählte das soziale Netzwerk per Ende Jahr 57'000 Mitglieder. Angepeilt hatte die Gruppe 56'000 bis 58'000 Mitgliedern.

Die Mitglieder gaben zudem durchschnittlich auch mehr Geld aus als im vorhergegangenen Jahr. So stieg der Umsatz pro Mitglied (ARPU) von 231 auf 257 Franken.

Gemessen am Umsatz hat auch das Segment "Services" vergangenes Jahr reüssiert. Es konnte seinen Umsatz deutlich steigern (+51 Prozent), lieferte aber noch keinen nennenswerten Gewinnbeitrag.

Keine Guidance fürs laufende Jahr

Angesichts der Entwicklung rund um die Ausbreitung des Coronavirus gibt Asmallworld laut der am Donnerstag veröffentlichten Investorenpräsentation für das Jahr 2020 keine Guidance ab. Die Einschränkungen im sozialen Leben und bei den Reisen hätten kurzfristig aber einen negativen Einfluss auf das Veranstaltungs- und Reisegeschäft von Asmallworld.

Es seien aber bereits Schritte zur Anpassungen der Kostenstruktur an die neuen Umstände in die Wege geleitet worden.

Asmallworld gehört zu 66 Prozent dem Investor Patrick Liotard-Vogt, kurz PLV. Sein Grossvater war Pierre Liotard-Vogt, VR-Präsident und CEO von Nestlé.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Asmallworld

Asmallworld-Verwaltungsratspräsident Patrick Liotard-Vogt geht

Asmallworld-Verwaltungsratspräsident Patrick Liotard-Vogt nimmt den Hut.

25.03.2020 08:02

Er habe aus persönlichen Gründen entschieden, an der Generalversammlung vom 17. April nicht mehr zur Wiederwahl anzutreten, teilte das soziale Netzwerk für Reiche am Mittwoch in einem Communiqué mit.

Der Verwaltungsrat habe daraufhin Michael Manz einstimmig als Nachfolger von Liotard-Vogt als Verwaltungsratspräsidenten nominiert. Alle anderen Mitglieder des Verwaltungsrates würden sich zur Wiederwahl stellen, hiess es weiter.

Damit endet eine Ära. Liotard-Vogt ist seit 2009 Verwaltungsratspräsident von Asmallworld. Während seiner Amtszeit habe das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit von einem sozialen Netzwerk zu einem Lifestyle- und Reise-Ökosystem erweitert. Höhepunkt war die Kotierung an der Schweizer Börse im März 2018.

Im vergangenen Jahr steigerte die Gesellschaft den Umsatz um knapp die Hälfte auf 12,9 Millionen Franken. Zudem konnte Asmallworld mit 1,3 Millionen Franken Reingewinn die schwarzen Zahlen früher als ursprünglich geplant erreichen. Der Nestlé-Erbe Patrick Liotard-Vogt (PLV) ist 66 Prozent Hauptaktionär von Asmallworld. Sein Grossvater war Pierre Liotard-Vogt, VR-Präsident und Konzernchef von Nestlé.

PLV will loyaler und aktiver Aktionär bleiben

"Es war mir eine Ehre, fast 10 Jahre als Verwaltungsratspräsident von Asmallworld zu dienen. Ich blicke mit Stolz auf das Wachstum des Unternehmens zurück", erklärte PLV im Communiqué. "Nach reiflicher Überlegung bin ich zum Schluss gekommen, dass der richtige Moment gekommen ist, um abzutreten, damit ich meinen andern Vorhaben mehr Zeit widmen kann. Ich werde aber weiterhin ein loyaler und aktiver Aktionär bleiben".

Der 35-jährige Patrick Liotard-Vogt hatte in der vergangenen Silvesternacht seiner Freundin einen Heiratsantrag gemacht, wie er auf sozialen Medien verkündet hatte. Laut Medienberichten will er sich wieder in der Schweiz niederlassen, nachdem er lange Jahre auf der Karibikinsel St. Kitts ansässig war.

Sein Nachfolger Michael Manz (Jahrgang 1980) ist seit Februar 2018 Verwaltungsrat von Asmallworld. Er stammt aus der Hotelierfamilie Manz, die eine über 125-jährige Tradition in der Branche hat. Ihr gehören das Hotel St. Gotthard Hotel in Zürich und das Ritz Carlton Hotel de la Paix in Genf.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 30.04.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'298
Asmallworld erwartet im

Asmallworld erwartet im Halbjahr Umsatzanstieg und positiven Betriebsgewinn

Asmallworld hat im ersten Halbjahr 2020 den Umsatz trotz des schwierigen Marktumfelds aufgrund der Coronakrise gesteigert und seine Mitgliederbasis erhöht. Zudem erwartet das soziale Netzwerk für Reiche für die erste Jahreshälfte einen positiven Betriebsgewinn.

07.07.2020 18:45

Basierend auf vorläufigen Zahlen erwarte Asmallworld ein Umsatzwachstum, wie das Netzwerk am Dienstagabend mitteilte. Im ersten Halbjahr 2019 hatte Asmallworld einen Umsatz von rund 5,7 Millionen Franken ausgewiesen. Der Betriebsgewinn auf Stufe EBITDA soll im ersten Semester 2020 erneut positiv ausfallen, nachdem im Vorjahreszeitraum ein EBITDA von 0,5 Millionen Franken erwirtschaftet wurde.

Die Anzahl der Mitglieder ist laut den Angaben im ersten Halbjahr auf 60'821 angestiegen, was einem Anstieg von 11 Prozent gegenüber dem Juni 2019 entspreche. Per Ende 2019 hatte Asmallworld die Zahl der Mitglieder mit 57'000 beziffert.

Da die Aktivität für das Veranstaltungsgeschäft wegen der Beschränkungen im Zusammenhang mit Covid-19 stark eingeschränkt war, habe Asmallworld sein Event-Geschäft mit neuen Online-Veranstaltungsformaten ausgebaut. Diese hätten sich hoher Beliebtheit erwiesen und würden nun in das reguläre Serviceangebot des Unternehmens übergehen, heisst es.

Zudem habe die "Asmallworld Prestige-Mitgliedschaft", welche in Partnerschaft mit der "Loyalty"-Gesellschaft Miles & More des Lufthansa-Konzerns angeboten wird, im zweiten Quartal ein starkes Umsatzwachstum verzeichnet. Auch "First Class & More", das "Smart Luxury Travel-Angebot" des Unternehmens, habe ein Wachstum erzielt.

Die firmeneigene Online-Hotelbuchungsplattform "Asmallworld Collection" soll nun im Juli auf den Markt kommen. Dabei sollen Mitglieder wie auch Nichtmitglieder die "weltweit besten Hotels" über die Asmallworld-Website und die App buchen können. Bei der Lancierung wird das Angebot aus rund 600 Hotels bestehen, in naher Zukunft solle die Zahl der Hotels auf über 1'000 erhöht werden.

tp/ys

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Börsianer
Bild des Benutzers Börsianer
Offline
Zuletzt online: 26.04.2021
Mitglied seit: 14.09.2010
Kommentare: 77
ASMALLWORLD Collection

Wie findet Ihr den neuen Webseiten-Abschnitt ASMALLWORLD-Collection? 

Finde sieht noch gelungen aus. So schöne Hotels möchte man am liebsten gleich buchen.

Habe mir heute ein paar Aktien gekauft, hoffe dass sich das in ein paar Jahren auszahlt. Ist ja momentan eigentlich ziemlich tief gesunken.

Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.

Seiten