AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 43.33 CHF
  • +3.07% +1.290
  • 13.12.2019 14:07:22
4'278 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 506
Marktgerüchte...

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/aktien-check-osram-in-der-heissen-phase-bieterschlacht-ums-licht-7917355

(Ergänzung zum Text: ams wird 2019 ca. 2Mrd. Umsatz machen, Osram ca. 3.5 Mrd. / Gemeinsam spricht Everke von 5 Mrd. USD...)

 

Wenn man mit einem höheren Angebot rechnet, bin ich gespannt ob sich ams auf eine Bieterschlacht einlässt... Aber reizvoll kann es schon sein, einen zukünftigen/grösser werdenden Konkurrenten zu übernehmen (siehe neue strategische Ausrichtung)...

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

libero2016
Bild des Benutzers libero2016
Offline
Zuletzt online: 01.11.2019
Mitglied seit: 10.02.2016
Kommentare: 53
AMS meint es mit dem Angebot ziemlich ernst..Homepage schon da

Die Homepage ist ja bereits aufgeschaltet.

https://www.ams-osram.de/rechtlicher-hinweis/

kenne mich nicht aus, ist es so üblich bei Übernahmeangebote?

 

 

 

 

Sjoker11
Bild des Benutzers Sjoker11
Offline
Zuletzt online: 04.09.2019
Mitglied seit: 29.01.2018
Kommentare: 11
Zusammenfassung Beinhaltung Übernahme auf einem Flyer

SwissPremium
Bild des Benutzers SwissPremium
Offline
Zuletzt online: 04.10.2019
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 280
IG Metall droht mit Ärger

München, 04. Sep (Reuters) - Im Ringen um den Lichttechnikkonzern Osram verschärft die IG Metall ihren Widerstand gegen den Bieter AMS. Die Gewerkschaft machte am Mittwoch deutlich, dass sie Druck auf die Anteilseigner des österreichischen Chipkonzerns ausüben will, um diesen von seinen Plänen abzubringen. "Die IG Metall wird eine Zerschlagung von Osram nicht hinnehmen", erklärte eine Sprecherin. "Diese dann zu erwartende Auseinandersetzung kann nicht im Interesse der hinter AMS stehenden Investoren sein." Die IG Metall habe sich bereits an den AMS-Großaktionär Temasek gewandt und ihre Kritik vorgebracht. AMS hatte angekündigt, im Falle einer Übernahme Teile von Osram zu verkaufen.

In Deutschland geht nichts ohne Gewerkschaften. Viel Spass dann liebe AMS. 

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 567
Gluxi hat am 15.08.2019 15:51

Gluxi hat am 15.08.2019 15:51 geschrieben:

gertrud hat am 15.08.2019 15:09 geschrieben:

@Gluxi

Das sind die Bedingungen von Bain and Carlyle für den von ihnen benötigten 1.3 Mrd Kredit:

... die Investmentbanken Credit SuisseGoldman SachsDeutsche BankNomura und Macquarie verlangt, um ihre Übernahmekredite abzusichern. Die Zinssätze von 7,75 Prozent (in Euro) und 9,75 Prozent (in Dollar) zeigen, wie riskant sie den Umbau sehen. Dabei haben Bain und Carlyle nur ein Drittel ihres vier Milliarden Euro schweren Investments fremdfinanziert, weit weniger als bei solchen Transaktionen üblich. 

Billiger als 9% wird AMS das nicht bekommen, zumal sie einen mehr als doppelt so hohen Kredit brauchen. 

Danke Gertrud! Das gibt mal die Grössenordnung vor. Ich habe unterdessen noch diese Aussage in einem Interview vom AMS Finanzchef gefunden:

Dennoch betonen die Vorstände, auch im Hinblick auf die Finanzierung eine solide Basis zu haben. „Ein großer Vorteil für uns ist, dass wir unsere eigene Finanzkraft haben und generieren“, wirbt der Finanzchef. „Wir haben eine bessere Finanzierungsstruktur“, spielt Wachsler-Markowitsch auf die hohen Zinsen von 7,75 bis 9,75 Prozent an, die Bain/Carlyle zu stemmen haben.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/vorteil-ams-im-bieterka...

Vielleicht würde AMS somit doch einen besseren Kredit als für 9% bekommen. 

Was aber gegen einen Aktientausch / Merger spricht, weiss ich nun auch nicht. 

 

AMS würde mit 4.5 & 6.5% tatsächlich günstiger wegkommen:

 The interest charges of the issued unsecured bond are based on the assumption that 50% of the bond is denominated in EUR, applying an interest rate of 4.5% p.a. (resulting in interest charges per year of TEUR 60,750) and 50% in USD, applying an interest rate of 6.5% p.a. (resulting in interest charges per year of TEUR 87,750).

Steht auf Seite 69 unten:

https://www.ams-osram.com/wp-content/uploads/2019/09/offer-documentams-a...

Wenn jemand das ganze Dokument lesen und zusammenfassen möchte, sage ich schonmal vielen Dank Wink

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 992
@ Gluxi

Gluxi, ich hoff immer noch, dass ich das Dokument nicht im Detail lesen brauche, weil sich die Sache vorher erledigt hat. Die IG Metall soll noch ordentlich die Hölle heraufbeschwören und Kampf bis zum letzten Streikposten ankündigen, und BC&C doch noch beim Angebot gleichziehen, und dann hat sich das hoffentlich.

Beim Überfliegen ist mir aufgefallen: Die von Dir angegebene Verzinsung ist nur eine Annahme von Wachsler-Markowitsch und seinen Zuflüsterern. Aktuell rentieren die AMS Cv Bonds in USD und EUR etwa 2% höher. Wüsste nicht, wieso die eine zusätzlichen Verschuldung von 2,7 Mrd billiger kommen sollte.

Der Sinn des Mandatory Convertible für ein Drittel der neuen Aktien ist mir nicht klar. Will man den Altaktionären nicht zumuten, mehr als eine Milliarde nachzuschiessen? Wäre nur Augenwischerei, denn die Verwässerung wäre ja immer noch 1.5 Mrd. Wer soll denn den Wandler über 500 Mio. nehmen?

Mal sehen. Wenn die AMS - aus was für Gründen auch immer - wie heute noch ein bisschen zulegt, werde ich die Position weiter abbauen, und dann bin ich selber auch wieder entspannter. Aendert aber nichts an meiner Meinung zu dieser Uebernahme.

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 506
Doch mehr Chance als Risiko?

Kann auch sein, dass ein paar Investoren nun doch mehr Chancen als Risiko sehen... Deshalb das anziehen des Kurses.

Gewinn pro Aktie in EUR von Osram im 2016: 3.84 / im 2017: 2.76 / im 2018: 1.42... nun siehts aktuell düster aus. Wenn aber die Neuausrichtung gelingt, Kosten gesenkt werden und Synergien genutzt werden und in 2-3 Jahren wieder Zahlen im Bereich 2016 und 2017 erreicht werden... Dann hat ams die Osram zum Schnäpchenpreis erhalten und alles Richtig gemacht. Quelle: https://www.finanzen.net/bilanz_guv/osram

Wenn's so kommt ist das Thema "Verwässerung" nur für die grössten Aktionäre von Relevanz, welche je nachdem Stimmrechte/Einfluss verlieren... Für alle anderen ist es kein Problem, wenn auf mehr Aktien mehr Gewinn pro Aktie herausschaut und zudem die Abhängigkeiten diversifiziert wurden.

 

Es bleibt spannend, die Fristverlängerung von B&C zeigt, dass sie noch nicht aufgegeben haben und das Rennen offen bleibt, auch ein mögliches höheres Angebot steht nach wie vor im Raum. Und das zeigt mir ebenfalls, dass der gebotene Preis für Osram in den Augen der Investoren als fair betrachtet wird, bzw. man viele Chancen darin sieht das Invest positiv zu nutzen.

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 567
gertrud hat am 06.09.2019 08

gertrud hat am 06.09.2019 08:48 geschrieben:

Beim Überfliegen ist mir aufgefallen: Die von Dir angegebene Verzinsung ist nur eine Annahme von Wachsler-Markowitsch und seinen Zuflüsterern. Aktuell rentieren die AMS Cv Bonds in USD und EUR etwa 2% höher. Wüsste nicht, wieso die eine zusätzlichen Verschuldung von 2,7 Mrd billiger kommen sollte.

Ich bin da wahrlich kein Experte. Aber womöglich einfach, weil nun das ganze Zinsumfeld nochmals tiefer liegt als damals, als die AMS Bonds ausgegeben wurden? Oder einer gemeinsamen AMS-Osram wird ein besseres Rating zugestanden als AMS alleine? 

Dann gibts da noch die Chinesen-Verschwörungstheorie:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bo ... e-101.html

 

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 992
Das sind verschiedene Dinge,

Das sind verschiedene Dinge, die Ausgaberendite der laufenden AMS Bonds war sogar unter 1% weil Wandler.

Ich mein die aktuelle Rendite auf Verfall. Die Bonds einer Firma geben über den aktuellen Marktpreis / die aktuelle Verfallrendite zu jederzeit eine Beurteilung der aktuellen Bonität und einen Hinweis darauf, wieviel diese Firma für neues Geld zahlen müsste.

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 506
@Gertrud: naja...

Deine Aussage stimmt nur bedingt. Die RaV von einem Wandler mit der einem normalen Straigth Bond zu vergleichen ist nicht fair. Der Wandler hat im Normalfall tiefere Zinssätze wie du richtig schreibst... Aber je weiter sich der Wandler vom Wandelpreis entfernt desto mehr leidet der Kurs, da die Wandlungschancen schwinden und vom Zinssatz her der Wandler eben weniger sexy als viele Alternativen ist.

Aber ams ist (wieder) sexy: https://ams.com/documents/20143/2234347/Q2+2019+ams+report+deutsch+f.pdf/ba7d72a9-782e-255b-b73a-85d0b62a9fcf?t=1563856883928

Umsatz im 2. Quartal in oberer Hälfte der erwarteten Spanne und Profitabilität über den Erwartungen; positive Dynamik bei optischen und 3D-Sensorik-Technologien im Android-Markt; starkes 3. Quartal durch Produkthochläufe im Consumer-Markt erwartet mit Umsatz von USD 600-640 Mio., 49% höher als im Vorquartal; operative Verbesserungen treiben signifikanten Anstieg der erwarteten bereinigten EBIT-Marge für das 3. Quartal auf über 25%

 

Nächstes Jahr wird ams voraussichtlich rund 2.5 Mrd. Umsatz machen mit EBIT-Marge um 25%... Wenn die das im 2021 und 2022 ebenfalls so hinbekommen (ich vermute weiteres Wachstum) steht ams schuldentechnisch hervorragend da und auch der Aktienkurs wäre wieder über den Wandlungspreisen... Entsprechend auch der Kurs der Wandler top.

Ohne die Osram-Geschichte würde einfach der Ausblick Q3 zählen... und die Zukunftsaussichten. Da stünden wir weit höher im Aktienkurs und entsprechend wäre auch der Wandler wieder angezogen (da der Wandelpreis welcher über CHF 100.00 liegt in die Nähe rücken würde), mit den gleichen Schulden im Rücken.

Wenn ams Osram kauft und trotzdem diese Zahlenwerte liefert... Osram in 2-3 Jahren ebenfalls noch Gewinne dazuliefert, dauert es (sofern die Margen bleiben) ebenfalls nicht lange und die Schulden kommen in einen Top-Bereich. Dies scheinen die Finanz-Investoren zu sehen/prüfen (die werden Einsicht erhalten und wir nicht... Daher Langfristverträge, Margen usw.) und entsprechend wird ams zu vernünftigen Preisen Geld erhalten.

 

Heute steht die Branche recht gut/solide da, nur ams scheint wieder etwas gehämmert zu werden...

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 02.10.2019
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 377
.

Was ist denn los die Tage? Wird der Osram Deal abgesagt? Scratch one-s head

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'374
pageup hat am 11.09.2019 10

pageup hat am 11.09.2019 10:40 geschrieben:

Was ist denn los die Tage? Wird der Osram Deal abgesagt? Scratch one-s head

 

Das ist NORMAL

Kaum habe ich die Aktien verkauft geht der Kurs hoch. Dash 1

ist jedesmal so.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

phraser
Bild des Benutzers phraser
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 01.12.2016
Kommentare: 37
pageup hat am 11.09.2019 10

pageup hat am 11.09.2019 10:40 geschrieben:

Was ist denn los die Tage? Wird der Osram Deal abgesagt? Scratch one-s head

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/ams-aktien-von-neuen-apple-produkten-befluegeln-1028515686

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 371
Der Kurs wird noch einmal

Der Kurs wird noch einmal hoch getrieben, bevor es dann zu einer KE kommt um den OSRAM Deal finanzieren zu können.....

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 376
Euphorie wegen Apple

Euphorie wegen Apple Produkten? Ja ok...aber wie viel steckt da eigentlich drin von AMS und mal ganz ehrlich: wer denkt, dass die 11-Modelle mehr verkaufen werden als die X-Modelle? Ich denke eher, dass das die meisten auf die nächsten Modelle warten werden... die Aktie wird hoch getrieben es wird mal wieder damit gespielt...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 02.10.2019
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 377
.
Peter Enis
Bild des Benutzers Peter Enis
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2019
Kommentare: 78
Und hey

Stellt euch vor jetzt kommt noch eine rezession??

und stellt euch vor die iphone 11,welche den höchsten umsatz pro gerät seit start enthalten und die kunden kaufen ein oppo/samsung/huawei???

das wäre schrecklich.....

kekko.....lass es,bitte!!!

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 130
iPhones und AMS

In der Tat, diese neuen iPhones, höchst mittelpreisig, sind kleine geile Stücke, zu denen es keine Konkurrenz gibt. Ich habe mich nun jahrelang aus Protest durch alle Phone-Marken durchgehangelt, bin bestens bekannt mit Samsungs Galaxy, und habe nun endlich das iPhone X erstanden, und nur ein i Phone 6 für die Frau, und beide Geräte sind robust im Lauf, in der Haptik, wie es kein anderes Gerät bieten kann, sogar nicht mal die teuren anderen. 

Insofern, dieses neue iPhone 11, für nur 700 Stutz, ist genau, was zum Renner wird, da hoch attraktiv im Preis und dennoch qualitativ wie kein anderes Phone. Lieber hätte ich dieses als das teurste Samsung, sage ich, da erfahren. Dieser Artikel hat es in sich, und schaut wie Werbung aus, aber ich unterschreibe ihn: 

https://www.watson.ch/!843326633?webpush=yes

Da nun einige heulen hier und immer noch auf den Absturz der Aktie warten, aber dem Kurs nun traurig hinterherschauen mit Angst und Bangen, dass sie ihn nicht mehr niedrig sehen werden, ist es ja schon klar, dass sie ihrem Bias unterliegen und das neue Phone zu Schrott erklären, das kleine Wunder der verzerrten Wahrnehmung vollbringt die kognitive Dissonanz, lol 

Charttechnisch, higher highs und higher lows, also ein Aufwärtstrend, der intakt ist. Wie die Aktie dann auf die Übernahme von Osram reagiert, weiss keine Sau, denn niemand kann voraussagen, wie der Markt so etwas aufnimmt. Es gibt ja auch Zufallstore, und Zufalls-Kurs-Sprünge. Es könnte aber sein, dass ein euphorischer Markt die Phantasie hätte, dass Sensorik mit LED zusammen eine interessante Kombination ist und Möglichkeiten für innovative Produkte ergäbe. 

 

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 567
Kekkomachine hat am 11.09

Kekkomachine hat am 11.09.2019 14:17 geschrieben:

Euphorie wegen Apple Produkten? Ja ok...aber wie viel steckt da eigentlich drin von AMS und mal ganz ehrlich: wer denkt, dass die 11-Modelle mehr verkaufen werden als die X-Modelle? Ich denke eher, dass das die meisten auf die nächsten Modelle warten werden... die Aktie wird hoch getrieben es wird mal wieder damit gespielt...

Das "günstige" 11 ist günstiger als das XR. Leute welche zuvor aus preisgründen ein iPhone 8 ohne FaceID gekauft haben, werden nun eher auf das neue 11er Model setzen.

Zudem wird AMS wohl mehr $$$ für die neuen FaceID Komponenten bekommen als im alten Modell. Das wurde an den letzten Conference Calls relativ direkt erwähnt, ohne Apple als Kunden zu nennen.

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 567
AMS hat bereits potenzielle

AMS hat bereits potenzielle Käufer für Osrams Digitalsparte

https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/osram-uebernahme-ams-hat-berei...

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 376
Gluxi hat am 12.09.2019 10:26

Gluxi hat am 12.09.2019 10:26 geschrieben:

Das "günstige" 11 ist günstiger als das XR. Leute welche zuvor aus preisgründen ein iPhone 8 ohne FaceID gekauft haben, werden nun eher auf das neue 11er Model setzen.

Lieber Gluxi, das XR wird weiterhin verkauft (nur das 256 GB Modell wird nicht mehr weitergeführt) und der Apple Preis ist nun US$ 599 (also US$ 100 billiger als das iPhone 11). Das 11 ist cool, ja, aber technologisch ist es nicht wirklich ein markanter Quantensprung im Vergleich zum XR. Nächstes Jahr kommen die wirklichen Neuigkeiten auf welche Kunden schon heute warten und Apple weiss dass genau; daher gibt es auch solch einen Preisabschlag und das Free-Subscription Programm für Apple TV+ für diese Modelle. Apple hat nie seine Preise herabgesetzt für neure Modelle, sie haben wohl ein paar Marktstudien durchführt um die Verkäufe abzuschätzen und mussten dem Marketing tief unter die Arme greifen.

Kleine Umfrage hier im Forum (Antworten gerne mit A, B, C und/oder D):

A) ich werde mir sicher ein neues iPhone der Serie 11 kaufen

B) ich werde auf die iPhones der nächsten Generation warten

C) ich kaufe keine iPhones

D) ich wundere mich wieso P.Enis immernoch in diesem Forum schreibt

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Gluxi
Bild des Benutzers Gluxi
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 14.10.2009
Kommentare: 567
Lieber Kekko, ich muss

Lieber Kekko, ich muss gestehen, dass ich die Preispolitik nicht so genau verfolgt habe. Grundsätzlich wird es aber eine Verlagerung zu mehr Geräten mit FaceID geben, was gut für AMS ist.

Wie sehr deine Umfrage repräsentativ ist, weiss ich nicht. Bei mir sind die Antworten C & D. 

Wobei D ja mehr eine Frage als eine Antwort ist.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 376
Gluxi hat am 12.09.2019 11:38

Gluxi hat am 12.09.2019 11:38 geschrieben:

Grundsätzlich wird es aber eine Verlagerung zu mehr Geräten mit FaceID geben, was gut für AMS ist.

Ja bestimmt! Smile Ich bin ja auch überzeugt, dass es für AMS nach oben geht (bin ja nur raus wegen der OSRAM-Geschichte, da ich keine KE durchmachen möchte)

Wie sehr deine Umfrage repräsentativ ist, weiss ich nicht. Bei mir sind die Antworten C & D. 

Ist statistisch sicher nicht relevant Wink

 

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

SwissPremium
Bild des Benutzers SwissPremium
Offline
Zuletzt online: 04.10.2019
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 280
iOS 13

Zudem wird die neue Software iOS 13 erst ab dem iPhone 6s unterstützt. Das iPhone 6 ist eines der meinstverkauften iPhones. Viele werden nun gezwungen den Wechsel zu machen. Auch ich werde von meinem iPhone 6s nun auf das iPhone 11 wechseln. Preis- Leistung ist einfach zu gut beim iPhone 11 und auf den Weitwinkel freue ich mich jetzt schon. Die Zukunft sieht gut aus für AMS.... wenn da nicht diese Osram Geschicht laufen würde.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 376
Peter Enis hat am 11.09.2019

Peter Enis hat am 11.09.2019 17:19 geschrieben:

Stellt euch vor jetzt kommt noch eine rezession??

Hast du eigentlich schon mal ein Buch über Makroökonomie überhaupt aufgeschlagen? Denkst du wirklich, dass die Zentralbankpolitik der USA und der EU (letztere hat ja heute wieder damit angefangen, was während zehn Jahren nur kosmetisch der Wirtschaft geholfen hat und einzig auf die Finanz-Märkte zielt) eine Rezession unendlich heruasschieben kann? Lese mal etwas vernünftiges ausser dem 20Minuten am Morgen oder den Blick am Abend, dann könntest du vielleicht mal einen Austausch auf dem selben Niveau mit den anderen Forumteilnehmern haben.

Dazu noch ein Zitat von Wilhelm Busch: Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Peter Enis
Bild des Benutzers Peter Enis
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2019
Kommentare: 78
Sorry

aber gehe mit dem auto (smart) zur arbeit und hab leider nie die möglichkeit wie du beim warten am bahnhof diese zeitungen in ruhe mit 225‘000 anderen bei stinkigen 34 grad zu geniessen.....

aber egal ob 20 minuten/blick/blick am abend/bild.de/nzz/fuw/cash/finanzen usw.....

du im speziellen bist ganz klar noch nicht in der neuen welt angekommen und hälst dich auch die weiteren jahre krampfhaft an deine gelernten dinge....diese unterlagen kannst für einen filter gebrauchen falls du was rauchst aber das wars dann......

Beste grüsse

Dein Dozent

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 376
smart? ach so, das Auto!

P.Enis von deinem Schreiben her versteht man dass du noch ein Küken bist, leider sehr ungebildet irgendwo in einer obligatorischen Schule stecken bliebst, und Anstand bzw. Respekt dir nie beigebracht wurde bzw. nie es dir in Sinn kam, diese selber zu entwickeln. Ein sehr kurzes Gedächtnis hast du wohl auch, da ich kaum in Asien am Bahnhof mit dem 20 Minuten stehe (überhaupt am Bahnhof). Von daher ist es ja sehr ironisch, dass du einen "smart" fährst! Scratch one-s head

Ich werde dich mal einfach ignorieren, denn die Zeit ist mir viel mehr wert, als deine Floskeln zu lesen.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Peter Enis
Bild des Benutzers Peter Enis
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2019
Kommentare: 78
Aber..

Nicht vergessen die nötigen massnahmen zu treffen im falle einer rezession da ja nach 10 jahren monetär bedingter hausse die zinsen bald ansteigen......

ich nehme an in deiner welt diskontierst du weiter mit drei prozent,wie damals auf der wandtafel mit wunderbarer weissen kreide notiert.....

Alles gute kekko und auf asiatisch schon bald wieder eine angenehme rückfahrt in der bahn...

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 376
IG Metall

Auszug:

"Die IG Metall hat sich aus diesen Gründen auch schriftlich an den Lead-Investor Allianz von Osram gewandt und ihn aufgefordert, seiner Verantwortung für den Industriestandort Deutschland gerecht zu werden", erklärte eine IG Metall-Sprecherin am Freitag in Frankfurt. Die Allianz solle nicht ihre Aktien einem Konzern aus Österreich andienen, "der das Traditionsunternehmen Osram zerschlagen will....

Die Erklärung der Gewerkschaft kommt kurz vor einem wichtigen Termin: Bis zum kommenden Dienstag müssen Osram-Vorstand und Aufsichtsrat erklären, was sie vom ams-Übernahmeangebot halten - so schreibt es die Rechtslage vor. Mit der aktuellen Stellungnahme der IG Metall ist klar, dass die Arbeitnehmervertreter im Osram-Aufsichtsrat nicht zustimmen werden. ams bietet den Osram-Aktionären 38,50 Euro pro Aktie, finanziert werden soll das mit Krediten in Höhe von über vier Milliarden Euro."

https://kurier.at/wirtschaft/ig-metall-lehnt-osram-uebernahme-durch-stei...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Peter Enis
Bild des Benutzers Peter Enis
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2019
Kommentare: 78
Und allianz

Antwortet nicht auf dieses schreiben und wird die aktien dem höchstbietenden anbieten......

und der peter meldet sich dann über chf 50 wieder!

@pesche: so wenig mich der kekko interessiert aber wieso hast du verkauft?du warst immer einer der typen,der langfristig genau richtig lag und plötzlich bist nicht mehr im boot?hast dich von solchen rezessionsbeiträgen tatsächlich beinflussen lassen?

schade,aber komm wieder ins boot rein....alles unter 85 sind momente wie bei der georg fischer unter 750.....

Seiten