SGS

119 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS-Valoren nach

SGS-Valoren nach Investorentreffen gesucht

Die Aktien des Warenprüfkonzerns SGS legen zu Wochenbeginn gegen den Markttrend weiter an Wert zu, nachdem sie bereits die vergangene Woche mit einer Kurssteigerung abgeschlossen hatten. Analysten verweisen auf positive Aussagen, die das Management am Investorentreffen vom Donnerstag und Freitag zur Entwicklung und Ausrichtung des Geschäfts gemacht habe. Die in Sachen Digitalisierung gesetzten Ziele werden als "ambitiös" bezeichnet.

30.10.2017 12:08

Am Montag notieren SGS um 11.40 Uhr mit +0,5% auf 2'422 CHF, während der Gesamtmarkt gemessen am Leitindex SMI 0,2% verliert. Bereits in der letzten Woche hatten SGS um über 3% zugelegt (SMI: -0,6%) und stehen nun gegenüber Jahresbeginn mit rund 17% im Plus (+11%).

Die Bank Vontobel hat nach dem Investorentreffen das Kursziel um 50 auf 2'400 CHF erhöht und das "Hold"-Rating bestätigt. Das Management habe zum laufenden Geschäft optimistische Aussagen gemacht und rechne im zweiten Halbjahr mit einer Wachstumsbeschleunigung, heisst es in einem Kommentar. Das Wachstum werde in erster Linie von den Segmenten "Agriculture, Food & Life", "Transportation", "Consumer & Retail" sowie der Erholung in energielastigen Bereichen getrieben. Nach wie vor schwach entwickeln würden sich jedoch das Industriegeschäft und der brasilianische Markt.

Das Jahr 2017 ist nach Ansicht von Analyst Jean-Philippe Bertschy ein Übergangsjahr, welches das Management u.a. dazu nutze, einige schwach laufende Geschäftsfelder zu reorganisieren. SGS rechne zwar noch immer mit einer Seitwärtsentwicklung der operativen Marge, am Markt habe man sich aber bereits auf einen Rückgang eingestellt. Positiv komme derweil die Erwartung einer deutlichen Margen-Steigerung im Jahr 2018 an. Das für 2020 gesetzte Ziel einer bereinigten operativen Marge von "mindestens 18%" wurde am Investorentreffen in Vietnam vom Management bekräftigt.

Auch Kepler Cheuvreux begrüsst diese Aussagen zur Marge. Die Entwicklung gehe "endlich" in die richtige Richtung, meint der zuständige Analyst Aymeric Poulin. Vor diesem Hintergrund erhöht er das Kursziel für SGS auf 2'790 CHF von zuvor 2'600 CHF und behält das Rating "Kauf" bei. Zusätzliches Wachstumspotenzial böten etwa auch weitere Akquisitionen, wobei das Margen-Ziel dadurch wohl kaum verwässert werde, meint er.

Der Fokus des Investorenanlasses aber lag bei der Digitalisierung. Diesbezügliche Initiativen sollten laut Management bis 2020 einen Zusatzumsatz im Umfang von 300 Mio CHF mit einer operativen Marge von 25% liefern. SGS habe sich einen "sehr ambitiösen" Plan für die Digitalisierung zurechtgelegt, heisst es dazu bei der Bank Vontobel.

mk/uh

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS tätigt die nächste

SGS tätigt die nächste Übernahme

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS tätigt eine weitere kleine Übernahme, es ist die 15. in diesem Jahr. Diesmal haben die Genfer in Kanada zugekauft.

03.11.2017 07:36

Bei der jüngsten Übernahme handelt es sich um das in Edmonton ansässige Saatgut-, Getreide- und Bodenprüflabor Biovision Seed Research Limited. Das Unternehmen erwirtschaftet Angaben von SGS vom Freitag zufolge mit 20 Mitarbeitenden einen Umsatz von 3,4 Mio CAD. Finanzielle Details zur Transaktion werden nicht genannt.

Seit Jahresbeginn hat SGS damit bereits 15 kleinere Akquisitionen getätigt.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS übernimmt amerikanisches

SGS übernimmt amerikanisches Lebensmittellabor Vanguard Sciences

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS tätigt eine weitere kleine Übernahme.

09.01.2018 07:22

Diesmal übernehmen die Genfer in den USA die auf Lebensmitteltests spezialisierte Vanguard Sciences mit Hauptsitz in North Sioux City, South Dakota. Angaben zum Kaufpreis werden keine gemacht.

Vanguard Sciences wurde 2008 gegründet und befindet sich in Privatbesitz, wie aus einer Mitteilung vom Dienstag hervorgeht. Das Unternehmen, dass den Angaben zufolge mit 95 Mitarbeitenden im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 11 Mio USD erzielt hat, verfügt neben dem Hauptsitz noch über einen Standort in Oklahoma City.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

iruch
Bild des Benutzers iruch
Offline
Zuletzt online: 07.05.2019
Mitglied seit: 22.04.2013
Kommentare: 239
SGS unter Erwartungen - Dividende erhöht

SGS unter Erwartungen - Dividende erhöht

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS ist zwar weiter gewachsen, hat aber die Vorgaben der Analysten meist verpasst. Die Dividende wird erhöht.

https://www.cash.ch/news/top-news/pruefkonzern-sgs-unter-erwartungen-dividende-erhoeht-1138150

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS erwirbt belgische

SGS erwirbt belgische Laboratoire de Contrôle et d'Analyse - Umsatz 1 Mio EUR

Der Warenprüfkonzern SGS tätigt eine weitere kleine Akquisition: Er übernimmt die in Belgien basierte Laboratoire de Contrôle et d'Analyse (LCA). Das kleine Testlabor wurde 1983 gegründet und ist in Privatbesitz, es hat letztes Jahr einen Umsatz von rund 1 Mio EUR erwirtschaftet. Angaben zum Kaufpreis werden keine gemacht.

11.01.2018 07:21

LCA bietet laut Mitteilung vom Donnerstag chemische und mikrobiologische Testverfahren und Beratungsdienstleistungen für nationale und internationale Pharmafirmen an, dies im Bereich der Compliance-Angelegenheiten im belgischen und europäischen Markt.

LCA ist bereits die zweite Akquisition im neuen Jahr. Anfang Woche war die Übernahme des amerikanischen Lebensmittellabors Vanguard Sciences bekannt gegeben worden. Diese war allerdings mit rund 11 Mio USD Umsatz und 95 Beschäftigten etwas grösser.

uh/rw

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS übernimmt deutsche Firma

SGS übernimmt deutsche Firma

Der Warenprüfkonzern SGS übernimmt die deutsche TraitGenetics.

02.02.2018 07:09

Mit 17 Mitarbeitern habe das Unternehmen mit Sitz nahe Berlin 2017 einen Umsatz von über 3,5 Mio EUR erzielt, heisst es in einer Mitteilung von SGS vom Freitag.

TraitGenetics ist auf molekulare Marker für die Pflanzenzucht spezialisiert und biete Services zu verschiedenem Saatgut sowohl für die internationale Industrie als auch die Forschung an. Gegründet wurde TraitGenetics im Jahr 2000 als Spin-off des Leibniz Instituts.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS tätigt weitere Übernahme

SGS tätigt weitere Übernahme

Der Warenprüfkonzern SGS übernimmt die deutsche SIT Skin Investigation and Technology.

12.02.2018 07:16

Mit 25 Mitarbeitern habe das Unternehmen mit Sitz in Hamburg 2017 einen Umsatz von 3 Mio EUR erzielt, heisst es in einer Mitteilung vom Montag. Zum Kaufpreis werden keine Angaben gemacht. Es handelt sich bereits um die vierte Übernahme von SGS im laufenden Jahr.

SIT ist laut den Angaben als Auftragsforschungsunternehmen auf angewandte dermatologische Forschung und Studien für die Kosmetik- und Körperpflegeindustrie spezialisiert. Das Unternehmen biete verschiedene Hautverträglichkeits- und Wirksamkeitsnachweise an. Es wurde 1997 gegründet und befand sich bisher in Privatbesitz.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS erwirbt US

SGS erwirbt US-Prüfgesellschaft

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS übernimmt das US-Testlabor Polymer Solutions Incorporated (PSI). PSI beschäftigt 40 Personen und erreicht einen Jahresumsatz von 4 Millionen Dollar.

05.06.2018 07:24

PSI teste Materialien unter anderem für die Medizintechnik-, Pharma-, Luftfahrt- und Verpackungsindustrie, teilt SGS am Dienstag mit. Mit der Übernahme könne SGS das Dienstleistungsangebot geografisch und inhaltlich erweitern, heisst es in der Mitteilung weiter. Über den Preismacht SGS keine Angaben.

lie/tp

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS übernimmt spanisches

SGS übernimmt spanisches Messtechnik-Unternehmen

Der Warenprüfkonzern SGS kauft das spanische Messtechnik-Unternehmen Advanced Metrology Solutions.

11.06.2018 07:25

Dieses beschäftigt 25 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 3 Millionen Euro, wie SGS am Montag mitteilte. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Es handelt sich bereits um die siebte Übernahme von SGS im laufenden Jahr.

Das Unternehmen mit Sitz in Getafe ist den Angaben zufolge auf hochpräzise Messverfahren und 3D-Messtechnik spezialisiert. Hauptkunden seien in erster Linie Flugzeughersteller sowie Zulieferer für die Luftfahrtindustrie, so die Meldung.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
Ausblick SGS:

Ausblick SGS: Halbjahresumsatz von 3'279 Millionen Franken erwartet

Der Warenprüfkonzern SGS wird am Mittwoch, 18. Juli, Zahlen für das erste Halbjahr 2018 veröffentlichen. Insgesamt sechs Analysten haben zum AWP-Konsens beigetragen.

17.07.2018 13:30

H1 2018E (in Mio Fr.) AWP-Konsens H1 2017A Umsatz 3'279 3'047 org. Wachstum +4,9 +3,4 adj. EBIT 484 428 adj. EBIT-Marge (in Wacko 14,8 14,1 Reingewinn* 319 276 * nach Minderheiten

FOKUS: Im laufenden Jahr richten sich bei SGS alle Augen auf die Entwicklung der operativen Marge. Ein erster Gradmesser dazu bietet der Abschluss zum ersten Halbjahr. In den zuletzt schwierigen Jahren hatten vor allem die Bereiche "Minerals" und "Oil, Gas and Chemicals" unter sinkenden Rohstoffpreisen und der Zurückhaltung von Kunden bezüglich Investitionen zu leiden. Seit einigen Monaten erholen sich diese Geschäftszweige, was sich nun auch in der Profitabilität positiv bemerkbar machen dürfte. Und auch das Segment "Industrials" dürfte von dieser Markterholung profitieren.

ZIELE: Die Ambition von SGS ist es nach wie vor, die operative Marge auf Stufe EBIT bis 2020 auf 18 Prozent zu steigern. Im Jahr 2017 war man jedoch mit den erreichten 15,3 Prozent noch ein gutes Stück weit davon entfernt. In Analystenkreisen wird schliesslich auch von einer "ambitiösen" Zielsetzung gesprochen. SGS investiert derweil in die Digitalisierung des Geschäfts, was zu mehr Umsatz mit höheren Margen führen soll.

Das Jahr 2018 werde für SGS ein "entscheidendes" Jahr, erklärte der Firmenchef Frankie Ng im Januar am Rande der Bilanzmedienkonferenz im Gespräch mit AWP. "Wir haben unsere Struktur effizienter gestaltet und sowohl in das bestehende Geschäft als auch in digitale Initiativen investiert." Im Jahr 2018 will SGS stärker als im Vorjahr den Fokus auf Akquisitionen legen. Wichtig sei dabei, dass die zu kaufenden Firmen zur Strategie von SGS passten und finanziell vertretbar seien, hielt der Chef fest. "Wir kaufen nicht zu jedem Preis zu."

PRO MEMORIA: SGS hat in der ersten Jahreshälfte - ganz im Sinne der Strategie - erneut kleinere und das bestehende Geschäft ergänzende Firmen dazugekauft. Gleich zu Jahresbeginn erwarb SGS zunächst das kanadische Prüflabor Biovision (Jahresumsatz 3,4 Mio CAD) für Saatgut, Getreide- und Bodenproben. Kurz darauf folgten die Übernahmen des US-Lebensmittellabors Vanguard Services (11 Mio USD) und des in Belgien ansässigen Laboratoire de Contrôle et d'Analyse (1 Mio EUR).

Im Februar kaufte SGS die auf molekulare Marker für die Pflanzenzucht spezialisierte TraitGenetics (3,5 Mio EUR) mit Sitz in Berlin und die in Hamburg ansässige SIT Skin Investigation and Technology (3,0 Mio EUR), ein Forschungsunternehmen im Bereich Kosmetik- und Körperpflegeprodukte.

Im weiteren Verlauf des Jahres kamen im noch das belgische Unternehmen Oleotest (1,5 Mio EUR) mit Prüfdienstleistungen für Lebensmittel, Futtermittel und landwirtschaftliche Erzeugnisse, das US-Testlabor Polymer Solutions Incorporated (4 Mio USD) für Tests in der Medizintechnik-, Pharma-, Luftfahrt- und Verpackungsindustrie sowie das spanische Messtechnik-Unternehmen Advanced Metrology Solutions (3 Mio EUR) dazu.

Im Gegensatz zu den zahlreichen Zukäufen trennte sich SGS von einem Teil des Geschäfts für Umweltmanagement in Frankreich. Der Bereich Abgas-Messung mit den beiden Standorten Evry und Brive-la-Gaillarde wurde per 29. Juni an das französische Unternehmen Entime verkauft. SGS werde jedoch weiterhin Labortests in der Luft- und Abgasmessung am Standort Evry anbieten, hiess es von SGS.

AKTIENKURS: An der Börse läuft es SGS gut in diesem Jahr. Die Aktie hat seit Jahresbeginn in einem rückläufigen Gesamtmarkt um rund 5 Prozent zugelegt und hat trotz Unsicherheiten, wie der zu eskalieren drohende Handelsstreit zwischen den USA und China, zuletzt bei 2'683 Franken ein neues Allzeithoch gesetzt.

yl/mk/an

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS wächst und bekräftigt die

SGS wächst und bekräftigt die gesetzten Ziele

Der Warenprüf-, Zertifizierungs- und Inspektionskonzern SGS hat im ersten Halbjahr mehr umgesetzt. Dabei gelang es auch, die Profitabilität zu steigern. An den langfristigen Zielen hält die Gruppe fest.

18.07.2018 07:16

Die Genfer steigerten den Umsatz um 6,5 Prozent auf 3,31 Milliarden Franken. Klammert man den Währungseinfluss sowie die zahlreichen, kleineren Übernahmen aus, dann resultiert immer noch ein organisches Wachstum in Höhe von 5,6 Prozent, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Im Vergleich dazu resultierte im Gesamtjahr 2017 ein solches Umsatzwachstum von 4,2 Prozent. Die Vorgaben der Analysten hat die Gruppe mit dem Wachstum übertroffen.

Dem Ziel, die operative Marge bis im Jahr 2020 in den Bereich von 18 Prozent zu steigern, kommt SGS in kleinen Schritten näher. Die um Sonderfaktoren, wie etwa einmalige Kosten zur Integration übernommener Unternehmen, bereinigte EBIT-Marge verbesserte sich innert Jahresfrist wie von Analysten erwartet um 0,8 Prozentpunkte auf 14,6 Prozent. Der Reingewinn ging derweil nach Abzug von Minderheitsanteilen leicht auf 274 Millionen Franken zurück. Ohne Sonderfaktoren wäre er deutlich auf 342 Millionen geklettert.

Im Ausblick sieht sich SGS nach wie vor auf Kurs, um die bis 2020 angestrebten Ziele zu erreichen. Nebst der Marge von 18 Prozent, will der Konzern jährlich organisch "solide" wachsen mit Raten im mittleren einstelligen Prozentbereich. Darüber hinaus wird SGS das bestehende Geschäft mit dem Zukauf weiterer ergänzenden Unternehmen ausbauen. Im laufenden Jahr steht zudem die Steigerung der operativen Marge weit oben auf der Prioritätenliste.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS lanciert mit Partnern

SGS lanciert mit Partnern neue Blockchain-Plattform für den Rohstoff-Handel

Der Warenprüfkonzern SGS lanciert zusammen mit Partnern eine Blockchain-basierte Plattform für den Rohstoffhandel. Das neue Unternehmen werde unter dem Namen Komgo von Genf aus operieren, teilt SGS in einer Medienmitteilung am Mittwoch mit. Es bringe 15 Aktionäre aus dem Rohstoffsektor zusammen.

19.09.2018 08:20

Die Plattform solle die Finanzierungsmöglichkeiten im Rohstoffhandel effizienter machen und gleichzeitig sicherer. Zu den Aktionären zählen vor allem international bekannte Finanzhäuser wie ABN Amro oder Citibank, aber auch Konzerne wie Shell. Komgo soll als eigenständiges Unternehmen geführt werden.

hr/lie

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS und OpSec mit

SGS und OpSec mit Zusammenarbeit gegen Produktfälschungen

Der Warenprüfer SGS arbeitet künftig bei der Authentifizierung von Gütern mit der OpSec Security Group zusammen. Diese Partnerschaft ziele darauf ab, Konsumgüterunternehmen und Marken innovative Technologien zur Eindämmung von Produktfälschungen zur Verfügung zu stellen, teilte SGS am Dienstag mit.

30.10.2018 07:55

OpSec bietet der Mitteilung zufolge ein Portfolio an Authentifizierungstechnologien, die für die kontinuierliche Weiterentwicklung gegen Fälschungen entwickelt worden seien.

ra/uh

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS erweitert Kapazität für

SGS erweitert Kapazität für bioanalytische Tests

Der Inspektions- und Warenprüfkonzern SGS baut ein Labor für bioanalytische Tests in Frankreich aus.

10.12.2018 08:01

3,5 Millionen Euro werden dafür investiert. Am Standort Poitiers sollen bis 2020 mithilfe eines Expansionsprojekts in zwei Phasen die bioanalytischen Kapazitäten um 50 Prozent gesteigert werden, wie SGS am Montag mitteilte.

Gleichzeitig wird die Rekrutierung neuer Mitarbeiter fortgesetzt und im dritten Quartal 2019 weiter beschleunigt. Bereits in den vergangenen zwei Jahren habe es einen Anstieg um 25 Prozent gegeben.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS schliesst

SGS schliesst Aktienrückkaufprogramm ab

Der Warenprüfkonzern SGS hat das seit Mai 2017 laufende Aktienrückkaufprogramm abgeschlossen. Dabei seien insgesamt 105'895 Aktien zurückgekauft worden, was einem Anteil am gesamten Aktienkapital von 1,39 Prozent entspreche, teilte SGS am Donnerstag mit. SGS hat dafür wie geplant 249,9 Millionen Franken aufgewendet.

20.12.2018 07:19

An der kommenden ordentlichen Generalversammlung wird SGS beantragen, die über die zweite Handelslinie für insgesamt 157,6 Millionen Franken erworbenen 68'000 Aktien zu vernichten. Die restlichen 37'895 Aktien, die im ordentlichen Handel für 92,3 Millionen zurückgekauft wurden, will SGS für Beteiligungsprogramme ihrer Mitarbeitenden einsetzen.

mk/tt

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS startet Aktienrückkauf

SGS startet Aktienrückkauf nächste Woche

SGS hat im Rahmen der Zahlenbekanntgabe letzte Woche auch einen Aktienrückkauf über 250 Millionen Franken angekündigt. Dieser soll am kommenden Montag beginnen.

01.02.2019 07:41

Konkret soll der Aktienrückkauf ab kommendem Montag, 4. Februar bis längstens am 30. Dezember 2019 dauern, wie es in einer Mitteilung vom Freitag heisst. 200 Millionen davon sollen über eine zweite Handelslinie an der SIX Swiss Exchange zwecks Kapitalherabsetzung zurückgekauft werden, die anderen 50 Millionen sind für das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm vorgesehen und würden über die ordentliche Handelslinie an der SIX zurückgekauft, heisst es.

Das Rückkaufvolumen von maximal 250 Millionen Franken entspricht - basierend auf dem Schlusskurs von 2'386 Franken am 30. Januar - ca. 105'000 Namenaktien bzw. ca. 1,38 Prozent des Aktienkapitals und der Stimmrechte von SGS.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS kauft US-Prüffirma TEC

SGS kauft US-Prüffirma TEC Services

SGS tätigt eine weitere kleine Ergänzungsakquisition. Er übernimmt die US-Firma Testing, Engineering and Consulting Services (TEC Services).

04.04.2019 07:11

Das in Lawrenceville im US-Bundesstaat Georgia ansässige Unternehmen setzte 2018 rund 4,0 Millionen Dollar um. Die bislang privat gehaltene Firma wurde 2004 gegründet und zählt rund 30 Mitarbeitende, wie SGS am Donnerstag mitteilte.

Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. TEC Services sei ein führender Prüf-, Engineering- und Beratungsdienstleister, der auf die Einhaltung von Qualitätsanforderungen in der heutigen Bauindustrie spezialisiert sei, hiess es.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS tätigt weitere kleine

SGS tätigt weitere kleine Übernahme

SGS kauft das indonesische Wasser-, Boden- und Luftprüfdienstleistungsunternehmen PT WLN Indonesia.

12.04.2019 06:53

Das 2008 gegründete Unternehmen setzte 2018 umgerechnet rund 1,9 Millionen Franken um (27 Milliarden indonesische Rupien).

Rund 70 Leute arbeiten für WLN, wie SGS am Freitag mitteilte. Das Unternehmen verfügt über Labors in Manado in Nordsulawesi - wo es auch seinen Hauptsitz hat - sowie in Bogor in Westjava und hat ein Büro in Makassar in Südsulawesi.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS übernimmt britischen

SGS übernimmt britischen Zolldienstleister

SGS expandiert mit einer weiteren kleinen Ergänzungsakquisition in Grossbritannien.

12.06.2019 06:58

SGS übernimmt die britische "i2i Infintiy" Ltd mit 12 Mitarbeitern. "i2i" verkauft Dienstleistungen im Zollbereich über eine eigene Serviceplattform, wie SGS am Mittwoch mitteilte. Die Software von "i2i" sei von der britischen Handelskammer zugelassen. Das Unternehmen bedient damit weltweit über 30'000 Kunden. Die finanziellen Details der Transaktion wurden nicht genannt.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS übernimmt Mehrheitsanteil

SGS übernimmt Mehrheitsanteil an US-Firma Maine Pointe

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS hat einen Mehrheitsanteil an der US-amerikanischen Maine Pointe übernommen.

01.07.2019 07:39

Zum prozentualen Umfang und zum Kaufpreis wurden in einer Mitteilung vom Montag keine Angaben gemacht. Maine Pointe ist den Angaben zufolge eine Lieferketten- und Betriebsberatungsfirma, die Dienstleistungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen anbietet. Die 2004 gegründete und sich in Privatbesitz befindende Gesellschaft erwirtschaftete 2018 über ein Netzwerk von 200 Beratern einen Umsatz von über 70 Millionen US-Dollar und ist neben den USA mit Büros auch in Kanada und Europa präsent.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS eröffnet Testcenter für E

SGS eröffnet Testcenter für E-Mobilität in Deutschland

Der Warenprüfkonzern SGS eröffnet ein E-Mobilitäts-Labor in der deutschen Stadt Geretsreid in der Nähe von München. Das Labor soll zu einem der modernsten Testzentren für E-Fahrzeuge in Deutschland werden.

04.07.2019 11:35

Bis zu 40 SGS-Experten würden die Antriebsbatterien und Komponenten der elektrischen Fahrzeuge auf Leistung und Sicherheit testen, teilte SGS am Donnerstag mit. Das Testgelände erstrecke sich auf 4'000 Quadratmeter und zähle zahlreiche Testkammern und Prüfstände.

Dabei sollten nicht nur Sicherheit und Funktionalität getestet werden, sondern auch die Auswirkungen von Umwelteinflüssen, wie SGS weiter schrieb. So könnten E-Autos auf Vibration, mechanische Schocks, Temperatur und Feuchtigkeit ebenso geprüft werden wie auf salzigen Nebel, Staub, verschiedene Gase und chemische Substanzen.

tt/cf

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS wächst und bekräftigt die

SGS wächst und bekräftigt die gesetzten Ziele

Der weltweit tätige Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS hat im ersten Semester den Umsatz und vor allem den Gewinn deutlich gesteigert.

18.07.2019 06:51

Wie die Gruppe am Donnerstag mitteilte, legte der Umsatz um 3,5 Prozent auf 3,34 Milliarden Franken zu. Klammert man den Währungseinfluss sowie die Zu- und Verkäufe aus, dann resultierte ein organisches Wachstum von 3,9 Prozent.

Im Gewinnausweis setzt SGS auf Werte, die um Sonderfaktoren wie einmalige Kosten zur Integration übernommener Firmen bereinigt sind. Das bereinigte operative Ergebnis (EBIT adjustiert) nahm in Lokalwährungen um 1,7 Prozent auf 489 Millionen Franken zu. Die dazugehörige Marge steigerte SGS um 0,2 Prozentpunkte auf 14,6 Prozent.

Der Reingewinn nach Abzug von Minderheitsanteilen sprang derweil auf 377 Millionen Franken von 274 Millionen. So ist im Vorjahr einerseits eine Rückstellung von 47 Millionen Franken angefallen, andererseits brachte der Verkauf der Firma PSC einen Buchgewinn von 264 Millionen.

Die vorgelegten Zahlen lagen unter den Schätzungen der Analysten. Diese hatten gemäss AWP-Konsens einen Umsatz von 3,40 Milliarden und einen bereinigten EBIT von 502 Millionen erwartet.

Ng hält an Vorgaben fest

Im Ausblick hält das Management um Firmenchef Frankie Ng an den Vorgaben fest: Nach wie vor will man bis 2020 jährlich organisch mit Raten im "mittleren einstelligen Prozentbereich" wachsen. Dabei sei auch 2019 ein "solides organisches Wachstum" und eine höhere Marge zu erwarten. Die operative Marge soll bis 2020 auf über 17 Prozent steigen.

Wie SGS weiter mitteilte, soll zudem das globale Netzwerk im zweiten Semester 2019 gestrafft werden. Dabei fielen Kosten von 75 Millionen Franken an. Die bereits im Jahr 2020 erwarteten jährlichen Einsparungen würden aber diesen Betrag übersteigen.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS übernimmt britische Firma

SGS übernimmt britische Firma DMW

SGS übernimmt die britische Firma DMW Environmental Safety. Das in Wolverhampton angesiedelte Unternehmen ist im Bereich Gesundheits- und Sicherheitsdienstleistungen wie Asbestun...

22.07.2019 07:07

Das in Wolverhampton angesiedelte Unternehmen ist im Bereich Gesundheits- und Sicherheitsdienstleistungen wie Asbestuntersuchungen, Überwachung und Analyse, Gebäudekonformität, Wasser- und Arbeitshygiene sowie Brandschutz tätig und dürfte im laufenden Jahr mit 117 Beschäftigten einen Umsatz von 6,6 Millionen Pfund erzielen, wie SGS am Montag mitteilt.

Das bisher private Unternehmen bedient öffentliche und private Kunden aus zahlreichen Bereichen wie Einzelhandel, Industrie, Immobilien, Wohnungsbau und Bildung. Weitere Angaben veröffentlichen die beiden Firmen nicht.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
Warenprüfkonzern SGS

Warenprüfkonzern SGS expandiert in Finnland

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS weitet sein Portfolio mit einer weiteren kleineren Akquisition in Finnland aus.

01.10.2019 07:09

Vom finnischen Institut für Arbeitssicherheit (FIOH) in Helsinki übernimmt SGS deren Prüf- und Zulassungsaktivitäten im Bereich persönliche Schutzausrüstung (PPE), wie das Genfer Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der übernommene Bereich beschäftigt 12 Personen und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von rund 1,5 Millionen Franken.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS verkauft

SGS verkauft Schädlingsbekämpfungs-Aktivitäten in Benelux

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS stösst in den Benelux-Staaten die Aktivitäten zur Schädlingsbekämpfung ab.

18.12.2019 07:08

SGS verkauft das sogenannte "Pest Management & Fumigation"-Geschäft (PMF) an die schwedische Anticimex. Der Warenprüfkonzern ist in den Benelux-Staaten seit 1982 im PMF-Geschäft tätig, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst. Die Einheit mit Büros im belgischen Melsele und im niederländischen Beuningen beschäftigt rund 100 Mitarbeitende und erzielte 2018 einen Jahresumsatz von rund 13 Millionen Euro.

Der Verkauf werde im Rahmen der Entwicklung des Geschäftsportfolios vollzogen, heisst es. Er soll noch im ersten Halbjahr 2020 zu einem Abschluss kommen. Ein Verkaufspreis wird in der Mitteilung nicht genannt.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS beendet

SGS beendet Aktienrückkaufprogramm - ganz ohne Rückkauf von Aktien

Der Warenprüfkonzern SGS kauft während eines mehrmonatigen Aktienrückkaufprogramms keine Aktien zurück. Dies klingt kurios, ist nach Aussagen des Unternehmens aber durchaus erklärbar.

20.12.2019 08:02

Der Inspektions- und Warenprüfkonzern SGS hat sein Aktienrückkaufprogramm abgeschlossen. Dafür wollte SGS 250 Millionen Franken aufwenden. SGS habe während der Rückkaufsperiode nun jedoch weder auf der ordentlichen Handelslinie noch auf der zweiten Handelslinie an der SIX Swiss Exchange Aktien zurückgekauft. Das Rückkaufprogramm begann am 4. Februar 2019 und endete am 19. Dezember 2019.

SGS sehe jedes Jahr ein Aktienrückkaufprogramm vor. Es sei dabei nicht unüblich, dass es nicht benützt werde. "Das heisst nicht, dass wir es unbedingt machen. Wir müssen es nur mitteilen", sagte ein Sprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP. Mit dem Geschäftsverlauf habe dies nichts zu tun, sagte der Sprecher weiter. "Ich kann bestätigen, dass das Geschäft gut läuft."

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS kauft amerikanisches

SGS kauft amerikanisches Kosmetikunternehmen dazu

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS baut sein Geschäft mit einem weiteren, kleineren Zukauf aus.

08.01.2020 07:20

SGS übernimmt das im Bereich der Kosmetik und Körperpflege tätige US-Unternehmen Thomas J. Stephens & Associates.

Mit Thomas J. Stephens & Associates erweitere SGS in den USA das Geschäft mit klinischen Tests für Kosmetik- und Körperpflegeprodukte, teilte der weltweit tätige Konzern am Mittwoch mit. Die Firma bietet auch Dienstleistungen im Bereich der Auftragsforschung am Markt an.

Das im Jahr 1989 gegründete US-Unternehmen mit Sitz im texanischen Richardson und einem Ableger in Phoenix/Arizona beschäftigt den Angaben zufolge rund 100 Mitarbeitende und erzielte 2019 einen Umsatz von etwa 15 Millionen US-Dollar.

Angaben zum Kaufpreis wurden keine gemacht.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'846
SGS verkauft in den USA

SGS verkauft in den USA Inspektionsgeschäft für Occasion-Autos

Der Genfer Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS stösst in den USA das Inspektionsgeschäft für Occasion-Autos ab.

10.01.2020 07:22

SGS verkauft die Aktivitäten mit rund 300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 22 Millionen US-Dollar an die Ten Oaks Group.

Der Verkauf stehe im Einklang mit der laufenden Fokussierung des Serviceportfolios, teilte SGS am Freitag mit. Die Transaktion sei per Ende 2019 abgeschlossen worden. SGS werde allerdings die Autoindustrie sowohl in den USA als auch weltweit weiterhin mit verschiedensten Dienstleistungen bedienen, hiess es weiter.

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Seiten