COSMO N (COPN)

COSMO Pharm Rg 

Valor: 32590356 / Symbol: COPN
  • 81.20 CHF
  • +1.50% +1.200
  • 04.06.2020 17:31:17
2'261 posts / 0 new
Letzter Beitrag
jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 978
Okay. Und die potentielle EMA

Okay. Und die potentielle EMA-Zulassung kommt im Q1/Q2-2020.

Ich habe Cosmo wieder in mein Portfolio aufgenommen, auch wenn es wahrscheinlich noch zu früh ist.

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Exro Technologies

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 522
jiroen hat am 21.09.2019 12

jiroen hat am 21.09.2019 12:34 geschrieben:

Okay. Und die potentielle EMA-Zulassung kommt im Q1/Q2-2020.

Ich habe Cosmo wieder in mein Portfolio aufgenommen, auch wenn es wahrscheinlich noch zu früh ist.

Ja, der Entscheid über die EMA-Zulassung sollte im 1Q20 gefällt werden. Gibt es hier 60 Tage im Voraus eine Empfehlung seitens CHMP?
Wenn ja, dann kann man bald mal anfganen, monatlich die Agenda zu konsultieren. Gibt ja hier im Forum ein paar ganz schlaue Füchse, welche das Forum z.B. bei Santhera immer up to date hielten. Cosmo ist wohl der breiten Masse zu wenig interessant...

Übrigens... Ende 1Q/Anfang 2Q 20 sollte noch der Zulassungsentscheid Remimazolam seitens FDA kommuniziert werden...

Und nicht zu vergessen... Ende 2019 (also eher Mitte 2020) kommen noch die Studiendaten Phase II Rifamycin IBS-D

Interessante Monate für Cosmo-Aktionäre stehen an (mal wieder) Wink

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 978
... und in einem Monat wissen

... und in einem Monat wissen wir, ob die FDA den NDA-Antrag von winlevi zur Prüfung angenommen hat. 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Exro Technologies

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'156
Schlimm!

Schade wie die Kurse sich entwickeln. Seit meines Wiedereinstiegs (Februar) wurden die 100 zwar wieder erreicht, doch habe ich nicht verkauft. Vielleicht lag es an der kleinen Position oder doch eher an meiner verfrühten Zuversicht auf zukünftig weiter steigende Kurse. Egal, ist so.

Heute habe ich "verbilligt", ja ich weiss, es ist oft der schlechte Weg!

Aber: Langfristig traue ich der Firma noch viel zu, kurzfristig allerdings auch noch, und zwar negativ. Diese Aktie soll meine zweite "Galenica/Vifor" werden, eine Firma, in die ich von heute an regelmässig investieren werde. Die Produktekandidaten sind aus meiner Sicht genügend an der Anzahl und vielversprechend.

Mit dem heutigen Kauf ist mein EP knapp 75. Mir ist bewusst, dass es noch eine KE geben könnte, bzw. geben wird. Da ich aber hier für meine Kinder investiere (Kinderzulage*ROFL*), spielen die mittelfristigen Fluktuationen keine Rolle, zumindest solange kein Konkurs droht.

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'170
@Domtom01

Du scheinst ja eine buy and hold Strategie zu fahren, für Dich doch total unüblich, und gerade bei Pharmaentwicklern halt ich das für sehr problematisch.

Hier liegen die Nerven weniger blank als in anderen Threads, und deshalb kann man es am Beispiel Cosmo ja mal zu Diskussion stellen:

Soviel ich weiss, ist in diesen 3 Jahren bei Cosmo nichts wirklich gescheitert, es sind nur Verzögerungen eingetreten, wie sie in dieser Branche sehr häufig passieren. Doch hat die BöKap viel mehr verloren, als eine zusätzliche Studie kosten könnte.

Das "hold", die Zeit, frisst an diesen Pharmaentwickler-Werten unerbittlich und rund um die Uhr.

Dazu sieht es charttechnisch bei COPN auch nicht grad ermutigend aus wenn es jetzt bei CHF70 nicht aufgefangen wird.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'156
@gertrud: Tempora mutantur, nos et mutamur in illis

Ich werde älter und passe meine Strategie(n) fortlaufend an. Seien wir doch ehrlich: Das Geldmachen ist eine ziemlich sinnentleerte Tätigkeit. Bei den ertsen Trades oder Verkäufen (mit Gewinn) erlebst du einen Kick. Doch das lässt nach. Heute erzeugt ein Miss-Trade mehr Emotionen in mir als ein geglückter.

Bei Vifor (ehemals Galenica) mache ich das übrigens schon seit Jahren.

Ich war auf der Suche nach einem Unternehmen aus der Pharma-Branche, weil ich eine gewisse Affinität zur Branche habe. Schon vor ca. 5 Jahren wollte ich das mit copn machen, doch mehr als Trades ist schlussendlich nicht geworden, und Lehrgeld natürlich auch.

Doch seit diesem Jahr  bin ich positiv gestimmt, dass copn sich jetzt, wo eigentlich selbst die Hardcore-Cosmoianer ins Zweifeln kommen, die Wende erfolgt, weg vom reinen Entwickler zum Entwickler mit Produkten sowohl auf dem Markt als auch in der Pipeline. 

Ob der Kurs noch bis auf 50 fällt oder sogar darunter, ist mir hier langfristig egal, denn ich werde jedes Jahr für die gleiche Menge Geld Aktien kaufen.

Das grösste Risiko könnte eine Übernahme sein. Diese Gefahr betrachte ich bei beiden Unternehmen als klein. 

 

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 818
Ab heute auch wieder Aktionär

Ab heute auch wieder Aktionär von COSMO nachdem ich die letzten bei 120 verkauft habe, heutiger EP 70 sfr.

Hätte ich vor einem Jahr nie gedachte, dass die wieder so günstig werden, aber eben an der Börse ist sehr viel möglich ..

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 29.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 824
Was für einen Tageschart...

Zur Zeit sind mir bei COPN zuviele Fragen offen. Und mir gefällt auch der Aktienkurs von Paion nicht. Bei Kursen unter CHF 70 (wie heute), würde ich eine erste Position aufbauen.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'156
absolut richtig

robincould hat am 10.10.2019 21:59 geschrieben:

Zur Zeit sind mir bei COPN zuviele Fragen offen. Und mir gefällt auch der Aktienkurs von Paion nicht. Bei Kursen unter CHF 70 (wie heute), würde ich eine erste Position aufbauen.

Vielen Dank für deinen Input. Glaubst du nicht, dass diese Kursschwäche genau diesen Sachverhalt reflektiert? Wäre alles in Butter, ja wo wäre dann der Kurs?

Wir schauen in einen trüben Teich, doch vermute ich dass sich die Wasserqualität bald bessert, um es bildlich auszudrücken.

Paion sieht schon spektakulär aus, doch sind wir hier im Vergleich zu Mitte Juli "nur" etwa 20% tiefer, genau wie copn auch. Und vergessen wir nicht, dass Remimazolam weiterhin ungetrübt gute Aussichten auf Erfolg hat.

Für mich gilt hier: Vor dem Morgen ist die Nacht am dunkelsten.

dfx1
Bild des Benutzers dfx1
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 182
@Domtom01

Gratuliere Dir von Herzen zu dieser Einsicht (die hier leider viele nicht haben..):

Seien wir doch ehrlich: Das Geldmachen ist eine ziemlich sinnentleerte Tätigkeit. 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 425
Domtom01 hat am 10.10.2019 15

Domtom01 hat am 10.10.2019 15:25 geschrieben:

Ich werde älter und passe meine Strategie(n) fortlaufend an. Seien wir doch ehrlich: Das Geldmachen ist eine ziemlich sinnentleerte Tätigkeit. 

Hoppla, unser alter Onkel wird Märchenerzähler! Wer‘s glaubt........

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'156
Bitte

kirschbaum hat am 11.10.2019 06:02 geschrieben:

Domtom01 hat am 10.10.2019 15:25 geschrieben:

Ich werde älter und passe meine Strategie(n) fortlaufend an. Seien wir doch ehrlich: Das Geldmachen ist eine ziemlich sinnentleerte Tätigkeit. 

Hoppla, unser alter Onkel wird Märchenerzähler! Wer‘s glaubt........

 

Da du dich langweilst und wieder einmal keinen blassen Schimmer hast:

Märchenerzähler - ein ehrbarer Beruf

Tätigkeiten

Vermittelt an privaten wie öffentlichen Anlässen auf lebendige Art Volks- und Kunstmärchen, Geschichten, Mythen und Sagen. Zieht mittels Sprache, Mimik, Gestik, z.T. mit gesanglicher oder musikalischer Begleitung oder gar Tanz die Zuhörenden in Bann, unterstützt ihre bildhafte Wahrnehmung und regt ihre Fantasie an.

Ausbildung

Kurse (z.B. bei der Mutabor Märchenstiftung www.maerchenseminare.ch)

 

Anforderungen

  • Vielfältiges und kreatives Ausdrucksvermögen (Stimme, Körper)
  • Bildhaftes Denken
  • Einfühlungsvermögen in die (oft jungen) Zuhörer/innen
  • Gabe, Atmosphäre zu schaffen

 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 29.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 17'573
voooorsicht, nicht lachen *lol*

Domtom01 hat am 11.10.2019 07:04 geschrieben:

Kurse (z.B. bei der Mutabor Märchenstiftung www.maerchenseminare.ch)
 

 

.... weil sie durch das Lachen den Zauberspruch vergessen haben, der sie wieder in Menschen zurückverwandelt hätte: „mutabor“ (lat. „ich werde mich verwandeln“).

Kalif Storch

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 818
Atlan hat am 10.10.2019 19:37

Atlan hat am 10.10.2019 19:37 geschrieben:

Ab heute auch wieder Aktionär von COSMO nachdem ich die letzten bei 120 verkauft habe, heutiger EP 70 sfr.

Hätte ich vor einem Jahr nie gedachte, dass die wieder so günstig werden, aber eben an der Börse ist sehr viel möglich ..

Und wieder verkauft, 10% in 1 Tag nehme ich mit , danke ....

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 978
COSMO LICENSES AEMCOLO™ FOR

COSMO LICENSES AEMCOLO™ FOR THE USA TO REDHILL BIOPHARMA AND TAKES A 19.56% STAKE IN THE COMPANY

Dublin, Ireland – October 18, 2019 – Cosmo Pharmaceuticals N.V. (SIX: COPN) today announced that it has concluded a licensing agreement for Aemcolo™ for the USA and a simultaneous share subscription agreement with RedHill Biopharma (NASDAQ: RDHL, Tel-Aviv Stock Exchange: RDHL).

Aemcolo™ is Cosmo’s recently FDA approved antibiotic for the treatment of Travelers’ Diarrhea and is also in Phase II clinical trials for IBS-D.  
 
RedHill Biopharma is focused on the development and commercialization of clinical late-stage drugs for the treatment of gastrointestinal diseases. RedHill already commercializes gastrointestinal products in the U.S. and currently has a sales force of approximately 40 sales representatives, which it plans to further expand to approximately 140 sales representatives assuming approval of its drug RHB-105 (Talicia) for the treatment of H. pylori infection. RHB-105’s PDUFA date is set for November 2, 2019. 
 
The license agreement provides for high twenty percent royalties and potential regulatory and commercial cash milestones totalling up to USD 100m, plus a USD 12m down-payment in RedHill ADSs (American Depositary Shares listed on NASDAQ). Cosmo will be the exclusive supplier of Aemcolo™.

The share subscription agreement provides for an investment of USD 36.3m in RedHill ADSs at a price equal to the last 30-day average. Together with the ADSs received as down-payment, Cosmo will hold an overall stake in the company of 19.56% and will become the largest shareholder in RedHill. Cosmo will be entitled to appoint one board member of RedHill. 
 
Mauro Ajani, Chairman of Cosmo, said: “This deal is another big step in the transformation of Cosmo and it is closer to our history. After the deals with Medtronic, where we partnered AI and Eleview, we have now found the right US partner for Aemcolo™. We are most pleased to become RedHill’s largest shareholder: this stake is strategic and a demonstration of trust. We look forward to contributing towards making RedHill a rousing success.” 
 
Alessandro Della Chà, CEO of Cosmo, said: “After having received several offers, we believe we have found in RedHill the features for a long and successful collaboration: a strong and expert management team with a history of commercial success, a very interesting pipeline, a company size where our contribution could make a substantial difference and the opportunity of an equity for product deal. We are very happy to start this new partnership”. 
“Cosmo is a world leader in optimized therapies for gastrointestinal diseases with a strong track record of success, expertise and commitment to changing the treatment landscape for patients”, said Dror Ben-Asher, RedHill’s CEO. “The strategic partnership with Cosmo is an important validation of RedHill’s commercial capabilities, promising late-stage pipeline and overall strategy to become a leading gastrointestinal-focused company in the US. Cosmo’s investment in RedHill ahead of the potential FDA approval and if approved by the FDA, the launch of RHB-105 (Talicia) and the addition of Aemcolo® to our GI product portfolio positions us well for the future. We are proud to have Cosmo as our partner and look forward to a successful strategic collaboration.”

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Exro Technologies

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'156
Passt mir perfekt

Danke für den Deal, der passt mit meiner neuen, langfristig orientierten Anlage bestens in meine Strategie. 

Copn entwickelt sich weiter zu einer Pharma-Holding. Gefällt! 

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 455
Ich weiss nicht, ob ich mit

Ich weiss nicht, ob ich mit dir einig sein soll Domtom.

Einerseits beteiligt man sich mit fast 20% an einer Firma mit durchaus interessanter Pipeline welche gleich mit mehreren Produktkandidaten vor wichtigen Meilensteinen steht in den nächsten Wochen, andererseits beteiligt man sich an einer Firma die sich ebenfalls (noch) in der Entwicklung befindet und Geld verbrennt. Es ist durchaus ein riskanter Deal. Denn sollte die FDA nein sagen (bis) am 2. November wird Redhill (oder die 20% Cosmo-Anteil) sicher weniger wert haben als man jetzt bezahlt hat...

Zudem gibt man mit Aemcolo den laut Ajani meist unterschätzten Cosmo-Produktkandidaten welcher den Blockbuster Xifaxan herausfordern soll aus den Händen. War hier also geblufft worden als man dies kommunizierte?  Warum geht IBS-D Phase 2 so lang? Oder warum gibt es Relafalk in Europa noch nicht zu kaufen, obwohl schon seit fast einem Jahr zugelassen?

Cosmo bleibt undurchsichtig und eine Wundertüte. Man weiss nie was die Herren Della Cha und Ajani als nächstes aus dem Hut ziehen.

Für die interessierten hier noch die slides von der letzten IR Präsentation: https://ir.redhillbio.com/static-files/f465e5e9-5f4d-4f71-9584-b7958715e... und den letzten Q-Bericht hier: https://ir.redhillbio.com/static-files/4e5fae3c-eabc-426c-b893-38ea70eba7ed

PS. Ja, ich bin immer noch investiert.

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 522
pfuetze hat am 18.10.2019 09

pfuetze hat am 18.10.2019 09:48 geschrieben:

Ich weiss nicht, ob ich mit dir einig sein soll Domtom.

Einerseits beteiligt man sich mit fast 20% an einer Firma mit durchaus interessanter Pipeline welche gleich mit mehreren Produktkandidaten vor wichtigen Meilensteinen steht in den nächsten Wochen, andererseits beteiligt man sich an einer Firma die sich ebenfalls (noch) in der Entwicklung befindet und Geld verbrennt. Es ist durchaus ein riskanter Deal. Denn sollte die FDA nein sagen (bis) am 2. November wird Redhill (oder die 20% Cosmo-Anteil) sicher weniger wert haben als man jetzt bezahlt hat...

Zudem gibt man mit Aemcolo den laut Ajani meist unterschätzten Cosmo-Produktkandidaten welcher den Blockbuster Xifaxan herausfordern soll aus den Händen. War hier also geblufft worden als man dies kommunizierte?  Warum geht IBS-D Phase 2 so lang? Oder warum gibt es Relafalk in Europa noch nicht zu kaufen, obwohl schon seit fast einem Jahr zugelassen?

Cosmo bleibt undurchsichtig und eine Wundertüte. Man weiss nie was die Herren Della Cha und Ajani als nächstes aus dem Hut ziehen.

PS. Ja, ich bin immer noch investiert.

Verstehe deine Bedenken.
Habe mich heute Vormittag in die Materie eingelesen.
https://ir.redhillbio.com/static-files/f465e5e9-5f4d-4f71-9584-b7958715e8d5

RedHill kommerzialisiert und vertreibt bereits einige gastrointestinale Produkte in den USA.
Cosmo möchte wenn immer möglich, einen Share-Deal abschliessen. Mit einem Big-Player ist dies unmöglich.
Share-Deals sind für uns Aktionäre interessant und haben sich in früheren Jahren bereits ausbezahlt.

- Cosmo beteiligt sich mit 19.56% an RedHill
- Cosmo erhält Lizenzgebühren im hohen 20%-Prozent-Bereich
- Cosmo wird der exklusive Lieferant von Aemcolo
- Cosmo wird bei RedHill einen eigenen Verwaltungsrat stellen
- Regulatorische und kommerzielle Meilensteinzahlungen bis zu USD 100 Mio

Lizenzgebühren von etwa 28% sind hoch. Zudem wird man in Zukunft noch mit 1/5 am möglichen Gewinn von RedHill beteiligt.
RedHill hat eine sehr interessante, weit fortgeschrittene Pipeline.

Auf deine Fragen, wieso Phase II IBS-D so lange dauert, habe ich auch keine Antwort. Ist jedoch typisch Cosmo. Die haben bei jedem Produktekandidat extremste Verzögerungen. Die Daten aus der laufenden Phase II Studie hätten ursprünglich Ende 2018 präsentiert werden sollen. Wundere dich nicht, sollte es bis Mitte 2020 dauern, bis die Daten veröffentlicht werden.

Refafalk wird von Dr. Falk vertrieben, wenn man sieht was für unglaubliche Verzögerungen bei der Phase III Studie zur Behandlung von Reisedurchfall seitens Dr. Falk aufgetreten sind, dann wundert es mich nicht, dass Rifafalk in Europa noch nicht verfügbar ist.

 

Fazit:
Habe heute morgen nochmals aufgestockt.
Werde bei Preisen zwischen 70-80 noch weiter aufstocken.

pfuetze
Bild des Benutzers pfuetze
Offline
Zuletzt online: 02.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 455
Schön von dir zu lesen blabla

Schön von dir zu lesen blabla. Ich geh mit dir einig betreffend dem share-deal und big player. Das einzige Problem bei diesen Deals ist, dass man sich an einer Wundertüte (Pharmaentwickler) beteiligt und nicht wissen kann was man für die 20% Unternehmensanteil wirklich bekommt. Sollte Redhill sich so entwicken wie sie es sich wünschen, dann ist der Deal längerfristig sicher absolut top!

Aufstocken werde ich allenfalls dann nach dem 2. November...

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 425
woher Aktien?

Weiss jemand, woher copn diese Aktien von knapp 20 % erhält? genehmigte Kapitalerhöhung, eigene Aktien, angedient von einem Aktionär? und das zum Durchschnittspreis 30 d, ohne Aufpreis.

heises Eisen?

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'156
Viel verlangt, ich weiss!

Hä? Bitte Frage klar formulieren (falls fähig). 

Woher du? 

jiroen
Bild des Benutzers jiroen
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 978
Es sind 'nur' 40 Mio, also

Es sind 'nur' 40 Mio, also kein Drama.

Vielleicht werde ich auch ein wenig RedHill kaufen. 

Und ja, 28% ist sehr hoch. Das zeigt, dass mehrere Firmen Interesse hatten... und dass Aemcolo Potenzial hat. 

 

DISCLAIMER I'm long with Cassiopea, AC Immune, Exro Technologies

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 425
überfordert?

Domtom01 hat am 18.10.2019 20:49 geschrieben:

Hä? Bitte Frage klar formulieren (falls fähig). 

Woher du? 

ich hab auch dich nicht gefragt; ist eh eine Nummer zu grosss für dich. Sorry, aber bleib bei deinen Leisten.

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'156
Was ist eine Frage?

Eine Frage ist eine Äusserung, mit der der Sprecher oder Schreiber eine Antwort zur Beseitigung einer Wissens- oder Verständnislücke herausfordert. Die Antwort ist ein Satz, der die Leerstelle ausfüllt, die in einer Frage stets enthalten ist. Die Begriffe Frage und Antwort bilden ein Begriffspaar.

Fragen werden in der Form von Fragesätzen verschiedenen Typs geäußert. Direkte Fragen (z. B. „Wie alt sind Sie?“) enden im Deutschen stets auf ein Fragezeichen

Das ist ein Fragezeichen:  Bildergebnis für Fragezeichen

Und jetzt dein "Text" (Originaltext Kirsch-Stalker)

woher Aktien?

Weiss jemand, woher copn diese Aktien von knapp 20 % erhält? genehmigte Kapitalerhöhung, eigene Aktien, angedient von einem Aktionär? und das zum Durchschnittspreis 30 d, ohne Aufpreis.

heises Eisen?

 

überfordert?

Domtom01 hat am 18.10.2019 20:49 geschrieben:

Hä? Bitte Frage klar formulieren (falls fähig). 

Woher du? 

Antwort Kirsch...: ich hab auch dich nicht gefragt; ist eh eine Nummer zu grosss für dich. Sorry, aber bleib bei deinen Leisten.

Stimmt: Du hast nicht gefragt, du hast 4 x (!) gefragt.Und dazu noch mit falschem Satzbau!

Ich gebe dir einen Tipp: Nimm das Forum nicht als Geisel für deinen persönlichen Rachefeldzug gegen mich. 1. hast du nicht das nötige Format und 2. würdest du dich nicht vor allen lächerlich machen. Hast du den gar keine Selbstachtung?

 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 425
Unser Besserwisser-Onkel

blablabla... du wiederholst dich dauernd.

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 425
du hast ja deine Familie.

du hast ja deine Familie. Widme dich doch dieser einfach etwas mehr!

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 590
Chriesiboum ein mensch ohne

Chriesiboum ein mensch ohne würde und aus der untersten schublade. Besser du machst die fliege, wird immer lächerlicher.....machs gut

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 522
hans im glück hat am 19.10

hans im glück hat am 19.10.2019 09:38 geschrieben:

Chriesiboum ein mensch ohne würde und aus der untersten schublade. Besser du machst die fliege, wird immer lächerlicher.....machs gut

Behält euren Kindergarten bitte in den entsprechenden Threads.

Danke

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 425
absolut einverstanden blabla

absolut einverstanden blabla

aber manchmal tut es gut, sich zu wehren, wenn du so primitiv angegriffen wirst. 

hans im glück
Bild des Benutzers hans im glück
Offline
Zuletzt online: 04.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 590
kirschbaum hat am 19.10.2019

kirschbaum hat am 19.10.2019 09:55 geschrieben:

absolut einverstanden blabla

aber manchmal tut es gut, sich zu wehren, wenn du so primitiv angegriffen wirst. 

Sagt der ober primitivling. Krank bist du und nichts anderes;)

Seiten