AUSTRIAMICROSYS (AMS)

ams I 

Valor: 24924656 / Symbol: AMS
  • 48.40 CHF
  • +1.32% +0.630
  • 06.12.2019 17:30:35
4'235 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'367
Consumergeschäft läuft gut,

Consumergeschäft läuft gut, aber der Rest so lala. Vorallem im Bereich Autoindustrie merkt man die weltweite Kriese. Das schlägt vorallem auf  OSRAM zu. Der Kauf wird zu einer schweren Hypothek. Nehme an der Kurs wird nicht explodieren.   

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

gertrud
Bild des Benutzers gertrud
Online
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.09.2015
Kommentare: 989
Was soll denn AMS noch

Was soll denn AMS noch liefern? Direkt Gold-Dukaten scheissen?

Könnt Ihr nicht einfach noch ein paar Tage positiv denken? Euch von Chuck's Begeisterung anstecken lassen?
Die Schlechtredner(innen) werden hier noch früh genug wieder ihren Platz einnehmen.

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 369
gertrud hat am 22.10.2019 09

gertrud hat am 22.10.2019 09:57 geschrieben:

Was soll denn AMS noch liefern? Direkt Gold-Dukaten scheissen?

Könnt Ihr nicht einfach noch ein paar Tage positiv denken? Euch von Chuck's Begeisterung anstecken lassen?
Die Schlechtredner(innen) werden hier noch früh genug wieder ihren Platz einnehmen.

Ich würde dir ja gerne helfen Gertrud, aber mehr positives als die Q3 Zahlen sehe ich auch nicht im Moment, und diese sind eben die Q3 Zahlen, von daher Vergangenheit. Die Zukunft sieht anders aus: Kapitalerhöhung, immenser Schuldenberg, Automotivemarkt im Eimer, erhöhter Konkurrenz- bzw. Preisdruck im Smartphonemarkt, bevorstehende Schwierigkeiten bzw. hohe Kosten für die Integration von OSRAM, ... wenigstens ist nun die Unsicherheit zu 95% verschwunden, ob das Angebot für OSRAM nochmals erhöht werden muss...

@Chuck ich bin nicht schadenfroh, ganz ehrlich, ich freue mich nicht über den heutigen Kurs; aber der Abverkauf ist doch recht eindeutig... bei solchen Ergebnissen sollte der Kurs wie eine Rakete in die Höhe schiessen und für einige Tage stabil bleiben, bzw. noch höher gehen... aber dem ist leider nicht so, da die Realität anders aussieht.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 499
Ist noch nicht Abend...

Ich glaube an weit höhere Kurse die nächsten Tage... Denn auch der Ausblick Q4 sieht prima aus!

Börse muss nicht immer logisch sein, das zeigt die Vola heute. Glaube aber dennoch an ein klares Plus heute. Insofern eine gute Gelegenheit noch aufzusteigen.

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 369
Heute verkaufen alle die

Heute verkaufen alle die nicht an der KE dabei sein wollen und natürlich die Short-Seller...wie Gertrud es bestens beschrieben hat, fahren die am liebsten von der Bergstation ab... Help

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Gleichstellung

gertrud hat am 22.10.2019 11:01 geschrieben:

Hoffe doch sehr, dass war heute noch nicht die Bergstation!!!

Ich glaube auch nicht, dass heute die Shortsellers gross aktiv sind. Die KE ist noch Monate weg, jetzt den Kurs schon zu drücken wäre sinnlos.
Heute ist sell on good news - auf die Gelegenheit haben sicher einige gewartet. Windiges Pack halt, mit vollen Hosen und ohne visionären Blick.
Fast wünscht man sich die Expertise von Peter Enis zurück an so einem Tag.

Gibt es eigentlich eine feminine Form zu "Bock"?

Und das "fast" lässt dann doch noch auf die "alte" gertrud hoffen.

Mit kaufen warte ich ab, bis sich das mal ausgereiert hat. Dafür brauche ich Null Expertise, nur Zeit. Und die habe ich.

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 499
das wird schon

Habe zu CHF 43.50 nochmals etwas zugekauft, kann doch nich sein, dass wenn die Erwartungen der Analystengemeinde dermassen übertroffen werden der Kurs negativ ist. Wer die zukünftigen Gewinne pro Aktie (Margenaussage von mind. wieder 25% für Q4 erwartet... ) und den Ausblick kennt, weiss dass ams aktuell viel zu tief bewertet ist. So viel Missgunst gegenüber der Strategie in Osram, da müssten jetzt die Ankeraktionäre (welche gemäss ams hinter der Übernahme stehen) Farbe bekennen und ihr Engagement ausbauen.

Noch eine hoffnungsvolle Aussage:

Last year the company was hit by production delays and initially slow demand for Apple’s iPhone X series last year, but this year has been positive with iPhone 11 models and higher demand from Android phone makers including Samsung (005930.KS), and China’s Xiaomi (1810.HK) and Huawei .

Gemäss dem Bericht macht nun Apple "nur" noch 40% des Umsatzes von ams aus: https://www.reuters.com/article/us-ams-ag-results/ams-posts-third-quarter-revenue-jump-sees-strong-demand-from-apple-others-idUSKBN1X10EW

Spannend wird die Quote der Leerverkäufer sein, aktuell um 6%. Mal schauen wie die sich entwickelt.

Spätestens in 3-5 Jahren wird abgerechnet und ams steht weit über CHF 100.00!

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 369
Chuck Norris hat am 22.10

Chuck Norris hat am 22.10.2019 11:42 geschrieben:

Wer die zukünftigen Gewinne pro Aktie (Margenaussage von mind. wieder 25% für Q4 erwartet... ) und den Ausblick kennt, weiss dass ams aktuell viel zu tief bewertet ist.

Chuck, wie sieht die Marge nach der OSRAM Übernahme aus? Wie sieht der Verschuldungsgrad danach aus? Denn dies ist nun wichtig, nicht die Zahlen ohne OSRAM, wie es AMS gerne mit der Verschuldung darlegt.

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 499
@Kekko

Das sehen wir dann... wenn die 5Mrd. Umsatz da sind, die Synergien von 300 Mio. wirken, zukünftige neue Produkte welche die Kombination der 2 Firmen für uns klarer erscheinen lassen dann auch wirken und die Nachfrage nach diesen Produkten anzieht, klar ist zu welchen Konditionen die Kap. Erhöhung stattfinden wird, der Automarkt wieder dreht und und und...

Fazit: Das lässt sich aktuell zu wenig klar für uns Aussenstehende beurteilen. Aber der VR und das Management seitens ams werden auf Ihrer strategischen Landkarte kaum das an die Wand fahren von ams als Zielvorgabe stehen haben und auch nicht, in naher Zukunft nicht wieder tolle Margen zu liefern auf dem erwähnten Umsatz.

Einfaches Rechenbsp:

Eine Firma hat eine Kapitalisierung von 10 und der Gewinn pro Jahr ins 2

Diese Firma übernimmt eine andere Firma, dessen Kapitalisierung ist auch 10, der Gewinn aktuell 0... Jedoch mit dem Ausblick auf 1.50.

Was hat diese gemeinsame Firma nun wert?

Für mich immer noch mindestens 10... besonders wenn man weiss, dass die Bökap bei diesem Gewinn und diesem Ausblick eigentlich bei der ersten Firma bereits bei 19 sein sollte und die Bökap von Firma 2 nur bei 10 liegt, weil das Negative sich schon auf die Bökap ausgewirkt hat. Fazit: Ausgehend vom Wert der ersten Firma, ohne negativen Einfluss (da im Preis...) der 2 Firma.

Wo sollte also ams alleine stehen? Das ist der faire Wert... Und ja, die Verschuldung wird mit diesen schönen Gewinnen danach angegangen.

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
Komm schon!

gertrud hat am 22.10.2019 12:14 geschrieben:

 

Gibt es eigentlich eine feminine Form zu "Bock"?

Nein, gibt's nicht, sonst würde es die Böcke ja gar nicht brauchen.

Und lies die Beiträge von Chuck: Gerade wer Zeit hat und cool bleibt, kauft heute zu.

Klar gibt es die feminine Form, und du kennst sie.

Kaufdrang verspüre ich nicht, Interesse schon. Denke aber, dass da in "meinem Garten" mehr zu ernten sein wird.

Zumindest bin ich ja beim Börsenspiel dabei. Warum bist du da eigentlich nicht dabei? Mit deiner Intuition und deinen Fähigkeiten hättest du einen Platz auf dem Treppchen für sicher.

swissrain
Bild des Benutzers swissrain
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 21.10.2014
Kommentare: 126
10 Prozent Kursbewegung an einem Tag

Die Amplitude von 10 Prozent an einem einzigen Tag in einer Aktie zu sehen, ist nicht alltäglich, aber bei AMS ist es möglich, immer wieder. 

Ich war der festen Überzeugung, dass heute der Ausbruch aus dem Seitwärts-Dreieck nach oben gelingt, legte nach, und dann wurde die Aktie abgeschmiert, von der "Intelligenz der vielen", wie halt das Kursgebaren einer Aktie entsteht. Kostete mich eine Stange Geld. 

Die vielen sind offensichtlich nicht optimistisch, Kekko sieht es wie sie, und andere, Pesche, DomTom. - Die andere Gruppe von Chuck und Gertrud sind auf der optimistichen Seite, aber bekommen gegenwärtig nicht recht durch das Kursgebaren. 

Im Chart von Wochenkerzen dreht der MACD allmählich ins Negative, sieht an sich nicht gut aus, und in der Tageskerze haben wir nun ein bärisches Engulfing, gefällt auch nicht. 

Nach dem Kursverhalten heute glaube ich, dass Kekko und seine Gruppe recht bekommen wird. Ich bin raus. 

Aufgrund der Überlegungen von Kekko nehme ich auch an, dass die nähere Zukunft für diese Aktie ein wirres Auf und Ab bringt, wie genau heute gesehen. In den Wochen- oder Monatscharts werden solche Bewegungen dann noch deutlicher. 

Erst in der Zukunft, ca. in einem Jahr, werden wir wissen, wer recht bekommen hat. 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 369
Rechenbeispiel

Chuck Norris hat am 22.10.2019 12:19 geschrieben:

Einfaches Rechenbsp:

Chuck: https://www.amazon.com/Business-Valuation-Dummies-Lisa-Holton/dp/0470344016

Können wir auf einem anderen Niveau reden? Ich denke dafür ist das Forum sehr geeignet...lassen wir doch das subjektive, ich bin mit dir ja grundsätzlich einverstanden dass AMS ein top-Unternehmen sein könnte, aber die bauen gerade einen haufen Mist auf neben den Schulden! Rechne dir mal ein konkretes Modell mit der Übernahme durch, am besten ein Durchschnitt von 3-5 unterschiedlichen Modellen, das macht eher Sinn!

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'367
Ich glaube nicht das

Ich glaube nicht das Alexander Mist baut. Wenn die Autoindustrie wieder anzieht und das vermehrt mit dem neuen Fahren (Selbstständig) da wird AMS dabei sein. Da wird AMS mit OSRAM  durch die Decke fliegen. Aber im Augenblick ist Grata, Donald und der Abgassandal stärker als Alexander.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Mr. Stock Exchange
Bild des Benutzers Mr. Stock Exchange
Offline
Zuletzt online: 01.11.2019
Mitglied seit: 09.12.2014
Kommentare: 87
Mit Betonung auf...

...'im Augenblick'! Der Börsenkurs impliziert die Zukunft - die Automobilbranche wird sich wieder fangen bzw. stabilisieren und dann auf tiefem Niveau erholen, dies ist so sicher wie das 'Eimen in se Tschörtsch'. Zudem scheint die Bude immer wie breiter aufgestellt und die Abhängigkeit vom Apfel reduziert sich von Quartal zu Quartal - kommt gut, ich nutze Tage wie heute für tranchenweise Zukäufe.

 

 

 

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 369
Pesche hat am 22.10.2019 14

Pesche hat am 22.10.2019 14:25 geschrieben:

Ich glaube nicht das Alexander Mist baut. Wenn die Autoindustrie wieder anzieht und das vermehrt mit dem neuen Fahren (Selbstständig) da wird AMS dabei sein. Da wird AMS mit OSRAM  durch die Decke fliegen. Aber im Augenblick ist Grata, Donald und der Abgassandal stärker als Alexander.

Ich bin mit dir grundsätzlich einverstanden, doch kann das auch anders durchführt werden, nicht mit einer dermassen hohen Verschuldung bzw. Kosten. Der Zeitpunkt ist sehr riskant. Die Weltwirtschaft steht nicht so da als noch vor 5-8 Jahren, die Zyklen stehen allgemein vor einer Abschwächung und Firmen wie OSRAM sind sehr stark exponiert. AMS wollte vom Klumpenrisiko Apple diversifizieren und vergräbt sich mit Schulden in ein andres Klumpenrisiko: der Automotivemarkt.

Bis die selbstfahrenden Autos in grossen Mengen verkauft werden, braucht es noch sehr lange. In Europa wird dies so lange gehen, da die Bürokraten  solche Angelegenheiten lieben, um sich noch besser im warmen Nest einzunisten. Das wird Jahre brauchen. Dabei schläft die Konkurrenz nicht, vor allem in Asien. Habt ihr eigentlich eine Ahnung was in China an Elektroautos produziert wird, und welche Technologie dort entworfen wird und zu welchen Kosten...? Ich denke du weisst das Pesche. Kleine Unternehmen werden in den kommenden Jahren sehr interessante Technologien entwerfen, dort müsste AMS zugreifen, mit vollen Taschen. Wenn sie den Teil von OSRAM verkaufen können, der ihnen nicht passt, ist das sicher eine Erleichterung, wenn...

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 499
Verstand? Gewinn pro Aktie...

Hätte man das Q-Resultat von ams 100 Investoren vor Börsenstart aufgezeigt und gefragt, wie der Kurs heute Abend schliesst... Da hätten ca. 95 gesagt, höher...

Die Rechnung ist simpel: ams macht in einem Quartal CHF 158 Mio. Gewinn! Bei 84.42 Mio. Aktien ergibt dies rund CHF 1.85 Gewinn pro Aktie im Quartal... Schaut man nun in die Zukunft... Konservative (weil ams wächst weiter...) 4mal 1.85 CHF = Gibt CHF 7.40 Gewinn pro Aktie im Jahr (ohne Osram, nur Fokus ams...).

Man nehme ein KGV von NUR 15... Ergibt Kurs von CHF 111.00

Wie lange dauert es, bis hier die Banken, Institutionelle, PK-Manager und andere selber bemerken, dass die Osram-Übernahme nicht dermassen zu Buche schlägt wie es der aktuelle ams-Kurs aufzeigt? Was wenn Osram bereits 2021 schöne Gewinne zusteuert?

Ich glaube in 20 Jahren Börse noch nie eine so irrationale Reaktion auf ein dermassen Hammer-Ergebnis & Ausblick gesehen zu haben... Egal, die Zeit wird mir recht geben.

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'367
gertrud hat am 22.10.2019 18

gertrud hat am 22.10.2019 18:37 geschrieben:

 Domtom01: Die Polizistin ist die weibliche Form vom Polizist. Die machen das gleiche. Beim Bock funktioniert das nicht so. Bei der Biene ja auch nicht. Also gibt es keine weibliche Form von Bock. Ist wohl auch besser so.

Aber es wird von den Frauen immer wieder versucht. ROFL 

 

 

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'367
 Credit Sui.. Verkaufen 40.5

 Credit Sui.. Verkaufen 40.5

Immer wieder CS

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 499
Kursziele nächste Tage...

Bin ich echt gespannt, ob es Veränderungen gibt. Die CS kann ich nicht ernst nehmen, die sind sauer dass die Kap.Erhöhung durch HSBC und UBS durchgeführt wird. Kindliches Verhalten und hoher Eigennutzen dahinter = Verhalten der CS-Analysten. Also nichts Neues.

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

Flippi
Bild des Benutzers Flippi
Offline
Zuletzt online: 23.10.2019
Mitglied seit: 09.03.2016
Kommentare: 87
Kursziel CS

Da tut Ihr dem Herrn Sultania von CS Unrecht: Er hat nämlich sein Kursziel erhöht, wahrscheinlich, um seine Fehlprognose etwas zu reduzieren.

Schaut Euch seine Kurszieländerungen an:

15.11.        35

16.11 (!!)    27.50

9.1.19        16 (!!)

13.3.          18.50

23.7.          35.50

23.10.        40.50

Also lieber andere "Experten" beachten

Kekkomachine
Bild des Benutzers Kekkomachine
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2018
Kommentare: 369
Hohe Volatilität

Ein Schlaraffenland für kurze Trades...!

Be fearful when others are greedy, and be greedy when others are fearful. - W. Buffet

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'360
Flippi hat am 23.10.2019 09

Flippi hat am 23.10.2019 09:07 geschrieben:

Also lieber andere "Experten" beachten

 

unbedingt. Immer alles ausblenden, was nicht dem eigenen Wunschdenken entspricht.

 

Es gibt jede Menge Aktien-Monitore und Trend-Radare. Als Anhaltspunkte immer gut

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

nanawolfer
Bild des Benutzers nanawolfer
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 10.11.2015
Kommentare: 15
bin dann mal weg...

ich lasse mal die AMS ruhen, reise nach südamerika und gondle dort mit den bussen rauf und runter durchs andengebiet. eigentlich fast wie der kurs der AMS. ab und zu schaue ich mal rein. macht's gut, bis später.

Chuck Norris
Bild des Benutzers Chuck Norris
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.03.2017
Kommentare: 499
70.00 Stutz meint nun Vontobel...

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-ams_Erhoehung_Schaetzungen_infolge_3Q19_Neues_Kursziel_von_CHF_70_Aktienanalyse-10489549

und JP Morgan (welche noch die grösseren Witzfiguren als die CS Analysten sind... Schaue History-Kursziele im 2018 an, kurz vor den Zahlen noch über CHF 120.00 bestätigt und dann die ersten welche auf CHF 20.00 korrigierten, jedoch als Leerverkäufer in Erscheinung traten da in USA Meldepflichtig...) ändert nicht, bleibt bei CHF 55.00: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-10/47974179-jpmorgan-belaesst-ams-auf-neutral-ziel-55-franken-322.htm

 

Insgesamt klarer Trend: Nach oben.

 

@Elias: Arbeitest du bei der CS oder hast eine CS-Vergangenheit?

@Nanawolver: Geniess es! Ist mein Lieblings-Reise-Kontinent!

 

 

 

Um via Börse auf ein kleines Vermögen zu kommen, investierst du ein Grosses...

cashspotter
Bild des Benutzers cashspotter
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 13.11.2015
Kommentare: 370
Chuck Norris hat am 23.10

Chuck Norris hat am 23.10.2019 08:43 geschrieben:

Bin ich echt gespannt, ob es Veränderungen gibt. Die CS kann ich nicht ernst nehmen, die sind sauer dass die Kap.Erhöhung durch HSBC und UBS durchgeführt wird. Kindliches Verhalten und hoher Eigennutzen dahinter = Verhalten der CS-Analysten. Also nichts Neues.

Ist ja schon klar das dir diese Einschätzung nicht passt, du bist ja hier auch der Pusher und siehst lieber den Weg nach oben als Richtung Süden....

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'360
Chuck Norris hat am 23.10

Chuck Norris hat am 23.10.2019 11:46 geschrieben:

@Elias: Arbeitest du bei der CS oder hast eine CS-Vergangenheit?

Die CS war immer wieder mal ein Auftraggeber

 

Für die Festlegung des Strikes und der Laufzeit schaue ich mir u.a. die Kursziele an. https://www.finanzen.ch/kursziele/ams. Es ist mir egal, wer die Berwertung abgegeben hat.

Sowie die Kommentare der Chartisten und Signale der Trendradare.

Es ist immer Pi mal Daumen. Gerade in Zeiten wie diesen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Marleau
Bild des Benutzers Marleau
Offline
Zuletzt online: 23.10.2019
Mitglied seit: 26.04.2012
Kommentare: 184
Bafin / IG Metall

Mit einem Brandbrief an die Finanzaufsicht Bafin versucht die IG Metall, das zweite Übernahmeangebot des österreichischen Sensorspezialisten AMS für den Münchner Leuchtenkonzern Osram noch zu stoppen. Das Einschreiten der Bundesanstalt sei dringend geboten, weil AMS die gesetzliche einjährige Sperrfrist nach dem gescheiterten ersten Übernahmeangebot verletze, heisst es in dem Brief des IG-Metall-Vorstands an die Bafin.

 

Das Problem: Nicht die AMS selbst, sondern zwei verschiedene AMS-Tochtergesellschaften sind die Bieter. Deshalb greift laut Wertpapiergesetz die Sperrfrist für ein erneutes Angebot desselben Unternehmens nicht. Die Schutzfrist soll einem Unternehmen nach einem gescheiterten Übernahmeversuch eigentlich wieder eine Verschnaufpause für die Alltagsarbeit verschaffen.

 

Das Angebot der AMS-Tochter Opal Bidco GmbH an die Osram-Aktionäre war Anfang Oktober gescheitert, weil es die selbstgesetzte Mindestannahmeschwelle von 62,5 Prozent mit 52 Prozent verfehlte. Kurz darauf kündigte die AMS Offer GmbH ein gleiches Angebot mit der Annahmeschwelle von 55 Prozent an.

 

IG-Metall-Vorstandsmitglied Klaus Abel forderte die Bafin auf, diesem "einfachen Bauerntrick" einen Riegel vorzuschieben. Das erneute AMS-Angebot binde die Ressourcen des Osram-Managements und torpediere die Arbeit am notwendigen Konzernumbau. Die Bafin wollte den Brief der Gewerkschaft am Mittwoch nicht kommentieren.

 

Osram ist die Nummer eins bei Auto- und Sensorlicht, schreibt aber Verluste. AMS hält 20 Prozent an Osram und will aus beiden Unternehmen "einen globalen Technologieführer für Sensoriklösungen und Photonik" schaffen. Die IG Metall befürchtet eine Zerschlagung Osrams mit seinen 24'000 Mitarbeitern.

 

 

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'367
Die IG Metall hat sich an

Die IG Metall hat sich an OSRAM festgebissen. Wenn OSRAM von AMS geschluckt wird, hat IG Metall nichts mehr zu sagen. Habe das vor 15 Jahren erlebt, als unsere Schweizer Firma eine Deutsche Firma geschluckt hat.  

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

luchari
Bild des Benutzers luchari
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 14.02.2017
Kommentare: 41
gertrud hat am 23.10.2019 15

gertrud hat am 23.10.2019 15:27 geschrieben:

Kleingeister halt, die die industrielle Logik des Osram Deals nicht verstehen, Gutmenschen, die "Entlassungen" verstehen, wenn sie "Synergien" lesen, Weicheier, die Chuck's Rechnungen nicht nachvollziehen können, weil sie statt Mathe das Wahlfach "Stricken für Buben" gewählt haben.

Diese geplanten Abgaben sollten nun aber vorbei sein, jetzt geht es stramm gegen die 50.

Gottseidank ist der 1. November schon bald...  Wacko

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 02.12.2019
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 256
wieso hattest Du dein gestriger...

...diesbezüglicher Post wieder gelöscht?

B.

Seiten