Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 50.65 CHF
  • +1.10% +0.550
  • 06.12.2019 17:30:35
6'880 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Pieti
Bild des Benutzers Pieti
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 27.11.2013
Kommentare: 58
Ein weiterer Shortseller hat wohl sein Handtuch geworfen....

Ein weiterer Shortseller hat wohl sein Handtuch geworfen....

32'500 Stück  zu 53.70.  Weiter so nordwärts Preved

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 449
@Pieti

Vielleicht hat die Bank einen Margin Call verlangt und wenn kein Cash mehr auf dem Konto ist, kein Geld kommt, dann kauft die Bank zu bestens, um einzudecken. 

Pech für den Shortseller, Glück für den Trader. 

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 250
Neues 52 Wochen-Hoch, Orderbookauszug

Für die die's interessiert der link zu den Intradaywerten unter Marktdaten / Intraday um  12:59:33 / 21.11.2019

http://www.six-group.com/exchanges/shares/security_info_de.html?id=CH0011432447CHF4

Blöcke à 10'000 bei chf 53.-

- pedro

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 01.12.2019
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 463
Sollte man dabei sein

Sollte man dabei sein

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
Auch dabei sein ist immer relativ

Bin schon etwas länger dabei. Deshalb ist der Kursanstieg im Moment immer noch Balsam auf alte Wunden und nicht mehr...

Wenn man den langjährigen Chart anschaut, ist es erst ein erster Schritt auf einem laaaaaaaaaaaaaaaaangen Weg.

AnhangGröße
Image icon mehrjähriger Kursverlauf305.9 KB

Bellavista

Schang_Hai
Bild des Benutzers Schang_Hai
Offline
Zuletzt online: 25.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2016
Kommentare: 53
Einstandspreis 115

Bin auch schon lange am Warten.

Ich hab immer noch Hoffnung auf ein gutes Ende.

refoh
Bild des Benutzers refoh
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 21.06.2013
Kommentare: 218
Bellavista hat am 21.11.2019

Bellavista hat am 21.11.2019 14:58 geschrieben:

Bin schon etwas länger dabei. Deshalb ist der Kursanstieg im Moment immer noch Balsam auf alte Wunden und nicht mehr...

Wenn man den langjährigen Chart anschaut, ist es erst ein erster Schritt auf einem laaaaaaaaaaaaaaaaangen Weg.

Am 2.10.2013 habe ich 79.35 bezahlt. Und habe mit call Warrants Verluste geschrieben.

Hoffen ist erlaubt.

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 250
Gewinnmitnahmen am Freitagabend

refoh hat am 21.11.2019 18:22 geschrieben:

Bellavista hat am 21.11.2019 14:58 geschrieben:

Bin schon etwas länger dabei. Deshalb ist der Kursanstieg im Moment immer noch Balsam auf alte Wunden und nicht mehr...

Wenn man den langjährigen Chart anschaut, ist es erst ein erster Schritt auf einem laaaaaaaaaaaaaaaaangen Weg.

Am 2.10.2013 habe ich 79.35 bezahlt. Und habe mit call Warrants Verluste geschrieben.

Hoffen ist erlaubt.

Vom Tageshöchst bis zum heutigen Schlusskurs wurden noch Gewinne von chf 4.- oder 7.15 % mitgenommen.
Hoffentlich bleibt's dabei und geht's nächste Woche wieder stetig 1 - 2 % pro Tag nach oben.
Möglicherweise haben sich die leerverkaufenden Drückerfische wieder nach vorne gewagt, wer weiss ...

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende - pedro

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
Short Squeeze

nach NZZ dürfte es tatsächlich mal ein Short Squeeze gewesen sein. 

Aber auch langfristig sehe es bei Basilea gut aus.

Dann hoffen wir mal, dass nach den Gewinnmitnahmen vom Freitag eine Konsolidierung auf diesem Kursniveau sich einstellen wird. Und dann bei news wieder einen Schritt aufwärts!

Bellavista

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 726
Charttechnik..

Mal schauen. Technisch war der Freitag super spannend.

Ich bin da leider zu früh raus. Bin einer anderen Geschichte nachgegangen - nicht gewonnen ist nicht verloren. Ich wünschte mir, dass der Kurs ab Montag einen Rücksetzer vollzieht. Bald folgen hier die News zum Krebsmedi.

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 449
SKS? ZIEL70

Chart Technik Phantasie Ziel 70

Überlege mir die Hälfte meiner Calls zu verkaufen und in einen neuen Call mit höherem Strike zu tauschen..

Wann kommt der nächste Uptrend? Bin seit dem Doppeltief positiv gestimmt. 

robincould
Bild des Benutzers robincould
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2011
Kommentare: 726
alles GRÜN hier :)

es folgen bald die Daten zu BAL101553 - wenn  die gut sind, gehts im gleichen Tempo nach oben...

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 449
Leerverkäufe rückläufig

Nach F+W minus 8.5%, neu 15.6%. 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
@samui: Danke für die info

Ich bin froh, dass es offensichtlich die Leerverkäufer waren die das "Schwänzchen" eingezogen habe und es nicht irgendwelche Übernahmegerüchte waren. 

Eine Übernahme zum jetzigen Zeitpunkt fände ich für die Aktionäre höchst nachteilig und der Rückgang der Leerverkäufer kann nur positiv gedeutet werden...

Die haben Schiss gekriegt!!

Bellavista

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'666
heute nicht, aber......

Ob alle Leerverkäufer tatsächlich aufgegeben haben? Heute sind sie bis jetzt nicht am Werk. Dafür sind die Umsätze zu minim. Aber in den vergangen Tagen scheint mir, dass gewisse Versuche gestartet wurden, den Kurs wieder unter CHF 50 zu bringen. Ist ihnen zum Glück nicht gelungen. So dürfen wir hoffen, dass sie es mehrheitlich aufgegeben haben.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'367
Brauche Eure HILFE

Brauche Eure HILFE

Verfolge schon seit längerem der Kurs von Basilea.

Nachdem AMS zu unsicher worden ist suche ich etwas ruhigeres mit Potential.

Was spricht dafür und was dagegen mich mit einer grossen Summe in Basilea zu investieren.

Werde Euch nicht haftbar machen Drinks

Aber mich interessieren die Risiken. Cray 2

Mein Hund ist da auch keine Hilfe, der hat Angst vor allem was mit Medizin zu tun hat Mosking

  

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'666
Warum Basilea kaufen

Kurz gesagt: Zwei umsatzstarke Medis Zevtera (antibiotic) und Cresemba (antifungal), wo die Umsatzprognosen regelmässig übertroffen werden. Das Risiko liegt im Onkologiebereich, noch kein marktreifes Medi, aber vielversprechende Ergebnisse bis heute. Der Aktienkurs liegt aktuell weit unter den Höchstkursen.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'918
@Pesche

Verstehe mich bitte nicht falsch, aber zuerst würde ich die Beiträge lesen. Dadurch würdest du schon viele Infos erhalten. 

Warum weg von ams? Hat durchaus eine "leuchtende" Zukunft! 

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 467
ursinho007 hat am 03.12.2019

ursinho007 hat am 03.12.2019 14:53 geschrieben:

Kurz gesagt: Zwei umsatzstarke Medis Zevtera (antibiotic) und Cresemba (antifungal), wo die Umsatzprognosen regelmässig übertroffen werden. Das Risiko liegt im Onkologiebereich, noch kein marktreifes Medi, aber vielversprechende Ergebnisse bis heute. Der Aktienkurs liegt aktuell weit unter den Höchstkursen.

Ein umsatzstarkes Med (Cresemba).
Denn bevor Zevtera nicht in Amerika zugelassen wird (und dies wird noch mehrere Jahre dauern), kommen von dieser Seite keine signifikanten Umsatzbeiträge.

Onkologiebereich wird noch Jahre dauern, bis Umsätze daraus resultieren.
Man darf jedoch auf aussergewöhnlich gute Phase I/II Studienresultate spekulieren mit einer anschliessenden Auslizenzierung.

@ursli
Man darf auch ehrlich sein, wenn man investiert ist, denn 2 umsatzstarke Medis ist schlichtweg gelogen Wink
Gruss von einem ebenfalls Investierten.

 

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'666
Kurzfassung

blabla hat am 03.12.2019 15:37 geschrieben:

ursinho007 hat am 03.12.2019 14:53 geschrieben:

Kurz gesagt: Zwei umsatzstarke Medis Zevtera (antibiotic) und Cresemba (antifungal), wo die Umsatzprognosen regelmässig übertroffen werden. Das Risiko liegt im Onkologiebereich, noch kein marktreifes Medi, aber vielversprechende Ergebnisse bis heute. Der Aktienkurs liegt aktuell weit unter den Höchstkursen.

@ursli
Man darf auch ehrlich sein, wenn man investiert ist, denn 2 umsatzstarke Medis ist schlichtweg gelogen Wink
Gruss von einem ebenfalls Investierten.

 

Ok, blabla, du nimmst es immer sehr genau, was ich grundsätzlich schätze. Ich habe es aber angedeutet mit "Kurz gesagt" und meine Aussage dem Geschäftsbericht entnommen: Anstieg des Gesamtumsatzes um 31 % auf CHF 133 Mio., Umsatz aus Cresemba® und Zevtera® um 56 % auf CHF 82 Mio. erhöht

Da sind halt der Umsatz für beide Medis zusammen angegeben.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
Basilea on track....

Hier ein Auszug aus "the Market" von awp

Hoffe, dass dies die Leerverkäufer auch lesen.!!

 

Basel (awp) - Das Biotech-Unternehmen Basilea ist nach Ansicht seines Chefs David Veitch sehr gut unterwegs. Wie der CEO im Interview mit "The Market" erklärte, dürften die gesteckten Ziele weitestgehend erreicht werden.

 

Ein weiterer Fokus des Gesprächs ist das Medikament Cresemba, das zur Behandlung von Pilzinfektionen eingesetzt wird. In den USA wird es von Astellas Pharma und in Europa hauptsächlich von Pfizer vermarktet. Das Ziel, mit dem Mittel bis Ende 2019 in 40 Märkten präsent zu sein, ist mit aktuell 38 Märkten nahezu erreicht.

 

Wie Veitch weiter ausführte, ist der Markt für Medikamente gegen Pilzinfektionen etwa 3 Milliarden US-Dollar gross. "Wenn Sie aber Analystenberichte über Basilea lesen, sehen Sie dort Erwartungen von 550 bis 850 Millionen US-Dollar pro Jahr", antwortet der CEO auf die Frage nach dem möglichen Potenzial für das Biotechunternehmen.

 

Japan und China fehlen

 

Dabei fehlen nach wie vor Japan und China auf der "Cresemba-Landkarte". Veitch begründet dies einerseits damit, dass die Behörden in beiden Ländern oft weitere klinische Studien verlangen, die beweisen, dass das Medikament auch bei ihrer Population wirkt. "In Japan führen wir mit unserem Partner Asahi Kasei nun eine klinische Phase-III-Studie mit 100 Patienten durch. Diese Studie sollte 2020 oder 2021 abgeschlossen sein, wonach wir mit einer Markteinführung Ende 2021 oder 2022 rechnen können."

 

Auch der chinesische Markt sei wegen seines Potenzials sehr wichtig für Basilea. Der dortige Lizenzpartner, Pfizer, bereite derzeit die nächsten regulatorischen Schritte vor. "Dabei kommt eine neue Eigenheit des chinesischen Systems zum Zug: Die Behörden werden nach einem Antrag innerhalb von rund sechs Monaten entscheiden, ob wir eine klinische Studie mit chinesischen Patienten durchführen müssen, oder ob wir einen Clinical Trial Waiver erhalten und unsere Studiendaten aus den USA und Europa für die Zulassung akzeptiert werden." Die Entscheidung erwarte er 2020.

 

hr/kw

Bellavista

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'666
alles auf Kurs ausser der Kurs

Ja, liebe Bellavista, das sind gute News. Aber offenbar sind die Leerverkäufer wieder vermehrt am Werk, anders kann man den Kursverlauf aufgrund solcher News kaum interpretieren. Aber ein nächster kräftiger Kursanstieg ist nur eine Frage der Zeit. Man kann's auch positiv sehen, indem man mit den grossen Kursschwankungen auch Zwischentrades machen kann.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 449
Alles auf Kurs?

Ich frage mich ist die amerikanische Pfizer der richtige Partner für eine Zulassung in China? Die Handelshemmnissen lassen Grüssen! Auch das zunehmende China Bashing.

Basilea hatte schon einmal Probleme mit einem Partner, als es um die Zulassung des Antibiotikums ging. Bei den Versuchen wurde nicht exakt gearbeitet und es musste neu wieder von vorne angefangen werden. Das hat Millionen gekostet und mindestens 5Jahre Zeit.

Forschung und Zulassung mit Marketing sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Das Management ist gefordert zu liefern, offensichtlich sind die Leerverkäufer von Basilea nicht überzeugt. 

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 449
Alles auf Kurs?

Ich frage mich ist die amerikanische Pfizer der richtige Partner für eine Zulassung in China? Die Handelshemmnissen lassen Grüssen! Auch das zunehmende China Bashing.

Basilea hatte schon einmal Probleme mit einem Partner, als es um die Zulassung des Antibiotikums ging. Bei den Versuchen wurde nicht exakt gearbeitet und es musste neu wieder von vorne angefangen werden. Das hat Millionen gekostet und mindestens 5Jahre Zeit.

Forschung und Zulassung mit Marketing sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Das Management ist gefordert zu liefern, offensichtlich sind die Leerverkäufer von Basilea nicht überzeugt. 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
Headline des Interviews stimmt positiv

Ob ganz alles auf Kurs ist, na ja. Das kommt halt auch darauf an, wie hoch man die Latte mit den Ansprüchen setzt.....

Aber so wie sich das liest, bin ich zuversichtlich, dass sich meine Investition in ein, zwei Jahren auszahlen wird. Ich weiss "It's a long way ufs Guggershörnli"

p.s. wie ist das eigentlich, verletzt man dir Urheberrechte der NZZ, wenn man einen Artikel hier hoch laden würde???

Bellavista

Samui
Bild des Benutzers Samui
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.12.2009
Kommentare: 449
@Bellavista, wo in der NZZ?

Vermutlich NZZ am Sonntag? 

Bin sei langem in BSLN investiert, und hatte mich geärgert damals bei 250 CHF nicht verkauft zu haben. Als der Kurs wieder bei 130 war, kamen dann die Übernahmegerüchte. Mittlerweile habe ich gelernt einer Strategie zu folgen und mein Durchschnitspreis liegt dank günstig gekauften Calls auf tieferem Niveau. 

Ich denke es kommt ein Übernahmeangebot, potentielle Interessenten sind ja auch an einem tiefen Kurs interessiert. Vielleicht ist da ein Zusammenhang, keine Ahnung? 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 377
 ja recht positives Interview

 ja recht positives Interview, lässt durchaus hoffen. Markt Japan dürfte auch kommen, braucht mit erneuter Studie aufgrund anderer "klimatischer" Verhältnisse halt etwas Zeit. Leerverkäufer sollen recht unsicher geworden sein, womöglich bald Schlussausverkauf.

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 250
Samui hat am 05.12.2019 13:18

Samui hat am 05.12.2019 13:18 geschrieben:

Vermutlich NZZ am Sonntag?

Du kannst es auch in der FuW lesen, hier der link:

https://www.fuw.ch/article/basilea-ceo-sieht-noch-luft-fuer-cresemba-umsaetze/

gruss - pedro -

ursinho007
Bild des Benutzers ursinho007
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 17.06.2015
Kommentare: 2'666
Übernahme

Samui hat am 05.12.2019 13:18 geschrieben:

 

Ich denke es kommt ein Übernahmeangebot, potentielle Interessenten sind ja auch an einem tiefen Kurs interessiert. Vielleicht ist da ein Zusammenhang, keine Ahnung? 

 Deine Überlegung ist leider nicht so abwegig. Mit der gezielten Drückerei sähe ein Übernahmeangebot von CHF 100.00 pro Aktie attraktiv aus, obwohl CHF 150.00 näher bei einem fairen Übernahmepreis liegen würde.

Mut - Lebe wild und gefährlich (Osho)

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
@Samui

Sorry habe deine Frage erst jetzt gesehen.

In "The Market" ein Produkt der NZZ. 

Übrigens hier noch ein Auszug aus dem Interview:

"Mit einem anderen Präparat, Lisavanbulin, führen wir eine Phase-IIa-Studie in der Behandlung des Glioblastoms durch, eine besonders aggressive Form von Gehirnkrebs. Da sind schon gegen Ende 2019 Resultate zu erwarten."

Ende 2019 ist nicht mehr weit weg. Auch wenn es nur Resultate zu einer Studie sein werden und es deshalb noch kein Geld regnen wird, könnte es ein weiteres positives Zeichen sein, das den Leerverkäufern langsam die Lust am Spekulieren nehmen könnte...

Bellavista

Seiten