Die goldenen Jahre vor uns

24 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Dagobert.
Bild des Benutzers Dagobert.
Offline
Zuletzt online: 16.02.2013
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 15
Die goldenen Jahre vor uns

In der Weltwoche vom letzten Donnerstag ist ein interessanter Artikel über den Kondratjew-Zyklus (der hier und auf boersenportal.ch auch schon erläutert wurde) und den Aufschwung in der Schweiz zu finden: Die Weltwoche

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Die goldenen Jahre vor uns

Sehr interessanter Artikel. Besten Dank dafür!!!

Hans
Bild des Benutzers Hans
Online
Zuletzt online: 14.07.2020
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'448
Die goldenen Jahre vor uns

....lest mal

Der Jahrhundert BOOM

2005-2009: Nutzen Sie die besten Börsenjahre der Geschichte

von: Harry S. Dent, Jr.

..kann man auch im Internet ordern - buch.ch oder sonstwo Wink

Gruss Hans

Discoverer
Bild des Benutzers Discoverer
Offline
Zuletzt online: 05.01.2011
Mitglied seit: 29.08.2006
Kommentare: 542
Die goldenen Jahre vor uns

Vielen Dank Dagobert

wirklich interessant Smile

Erfindung, Euphorie, Aktiencrash, technologischer Durchbruch

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Die Konsumnachfrage

von Schwellenländern in Osteuropa, Russlang, China, Indien ist derat gross, dass ein industieller Boom wahrscheinlich, ja mit Sicherheit eintreffen wird, der den nach 1945 noch weit in den Schatten stellt in Sachen Volumen und Nachhaltigkeit.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 14.07.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'915
Re: Die Konsumnachfrage

Pegasus wrote:

von Schwellenländern in Osteuropa, Russlang, China, Indien ist derat gross, dass ein industieller Boom wahrscheinlich, ja mit Sicherheit eintreffen wird, der den nach 1945 noch weit in den Schatten stellt in Sachen Volumen und Nachhaltigkeit.

Einverstanden! Was aber nicht mehr stimmt ist die Bewertung der Aktienmärkte, welche der wirtschaftlichen Entwicklung davongeflogen ist. Das kommt einer wunderbaren Geldvermehrung gleich, was auf die Dauer nicht gut gehen kann. Ausserdem sind eine bisher noch nie gesehene Flut verschiedenster Derrivate auf dem Markt.

Charts und Analysen hin oder her. Eine Korrektur muss nicht erdrutschartig erfolgen, sie kann sich auch über Monate oder Jahre hinziehen.

Meine unbedeutende Meinung finde ich wieder bei Leuten, welche schon sehr lange im Geschäft sind.

Costa.
Bild des Benutzers Costa.
Offline
Zuletzt online: 23.09.2011
Mitglied seit: 25.05.2006
Kommentare: 71
Die Schwellenländer koppeln sich ab

Seit 2003 haben die Schwellenländer ausgezeichnet abgeschnitten, obwohl die Wirtschaftsindikatoren der wichtigen G-7-Staaten verflachten. Das gab es noch nie zuvor, und doch ist es ein Trend, der sich fortsetzen kann.

Amerika gilt weithin als Motor der Weltwirtschaft, aber die Schwellenländer fahren jetzt mit eigener Kraft und sind für ihr Wachstum nicht mehr vorwiegend von Exporten in die entwickelten Länder abhängig. Schätzungen besagen, dass das Wachstum in den Schwellenländern insgesamt etwa zwei Drittel des globalen Wachstums ausmacht. Anstatt also vom Wachstum der Weltwirtschaft abhängig zu sein, sind die Schwellenländer eher dessen Hauptantrieb.

Die Schwellenländern haben ein KGV um die 12. Sogar im Fall eines stärker als erwarteten Wirtschaftsrückgangs in den USA könnten Anleger in den Schwellenländern sehr gut aufgehoben sein.

Costa

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Die goldenen Jahre vor uns

Quote:

Was aber nicht mehr stimmt ist die Bewertung der Aktienmärkte, welche der wirtschaftlichen Entwicklung davongeflogen ist.

Die Bewertung der europäischen sowie der amerikanischen Aktienmärkte auf P/E-Basis liegt immer noch unter (oder in etwas auf) dem Stand der letzten 15 Jahre. Von einer überschiessenden Bewertung (wie wir sie im Jahre 2000 gesehen haben) kann also nicht die Rede sein.

Die Gefahr liegt also weniger in der Bewertung als in einem Abflauen der Gwinndynamik oder sogar einem rezessionsbedingten Gewinnrückgang.

Von einem solchen Szenario gehe ich aber nicht aus.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Weltwirtschaft in guter Verfassung wie lange nicht mehr.

20.06.2007 - 16:24

US-Finanzminister optimistisch für Weltwirtschaft

New York (BoerseGo.de) - US- Finanzminister Henry Paulson hat während einer Befragung durch den US-Kongress einen optimistischen Ausblick für die Weltwirtschaft gegeben. Nach seiner Meinung befindet sich die Weltkonjunktur in einem stärkeren Zustand als sie je in den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts war. Zudem zeichnen sich Fortschritte bei der Beseitigung der globalen Ungleichgewichte ab. Auch das US- Handelsbilanzdefizit sei mit einem Rückgang von 6,8 auf 5,7 Prozent auf einem guten Weg. Die Weltwirtschaft laufe in allen Sektoren auf hohem Niveau. Dies sorge für nachhaltiges und stabiles Wachstum und schaffe neue Möglichkeiten.

(WA) :shock: :idea: :idea: :shock:

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Weltwirtschaft in guter Verfassung wie lange nicht mehr.

26.06.2007 - 11:57

IWF: Weltwirtschaft wächst stärker als erwartet

Frankfurt (BoerseGo.de) – Gemäß dem Chefökonom des internationalen Währungsfonds (IWF) Simon Johnson, läuft die Weltwirtschaft besser als es vom IWF vergangenen April prognostiziert worden ist. Dies erklärte Johnson in Frankfurt vor Journalisten.

Im April stellt der IWF ein weltweites Wirtschaftswachstum für 2007 von 4,9 Prozent in Aussicht, nachdem im Vorjahr die globale Wirtschaft um 5,4 Prozent expandierte.

(HC)

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'587
Bär-Anlagechef: «Börsen dürften sich verdoppeln»

Aktienboom

Julius-Bär-Anlagechef Burkhard Varnholt sieht auch in den nächsten fünf Jahren steigende Aktienkurse und geht von einem beispiellosen Börsen-Boom aus. Dafür müsse aber eine Bedingung gegeben sein.

Der Topbanker Burkhard Varnholt prophezeit einen beispiellosen Börsen-Boom. «Alles deutet darauf hin, dass sich die wichtigen Börsen in den kommenden fünf Jahren nochmals verdoppeln», sagt der Anlagechef der Bank Julius Bär zu SonntagsBlick.

Für den Swiss Market Index (SMI) bedeute dies: «20000 Punkte im Jahr 2020 sind möglich.» Treiber der Aktienhausse sind laut Varnholt die tiefen Zinsen. Im Vergleich mit Obligationen seien Aktien noch immer sehr günstig. «Wenn wir im Jahr 2020 noch das heutige Zinsniveau haben, braucht es nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, dass man dann für Aktien 25- oder 30-mal den Jahresgewinn bezahlen wird.»

«Diskussion um höhere Zinsen ist reine Rhetorik» 

Die Gefahr, dass die Zinsen bald ansteigen, sieht er nicht: «Die Diskussion um höhere Zinsen ist reine Rhetorik. Die Notenbanken wollen damit vor allem zeigen, dass sie unabhängig sind und eigenständig entscheiden. Tatsächlich sind sie aber hypernervös. Sie lassen von allem die Finger, was die Stabilität des Gesamtsystems gefährden könnte. Sobald sie sehen, dass sie auf dünnes Eis kommen, machen sie einen Schritt zurück.» Angesichts der noch immer wackligen US-Konjunktur werde die amerikanische Notenbank deshalb noch lange warten, bis sie an der Zinsschraube drehe.

(dbe)

http://www.handelszeitung.ch/invest/baer-anlagechef-boersen-duerften-sic...

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Goldene Jahre vor uns? Nach 11 Jahren Börsen-Hausse?

Newmont Goldcorp (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - wird am Montag, 2. Dezember 2019 vor(!) Börseneröffnung über den Ausblick des Jahres 2020 informieren - mit anschliessendem Conference-Call:

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/news-details/?newsId=ac7fa5ae-7e43-4e18-828b-a72db7df2ed3

Die US-Märkte sind am Donnerstag, 27. Dezember 2019 wegen Feiertag (Thanksgiving) geschlossen und am Freitag, 28. Dezember 2019 nur verkürzt geöffnet (09:30h-13:00h US-Zeit). Diese Zeitfenster mit dünnem Handel waren schon öfters der Zeitpunkt für "major events" (positive und negative) mit grossen Kurs-Ausschlägen.....

Gold und die grossen Minen-Unternehmen (mit Hebel auf den Goldpreis) dürften in naher Zukunft - nach unzähligen Jahren Börsen-Hausse sowie diversen politischen und ökonomischen Grossbaustellen weltweit - für Absicherung sorgen und viel Freude bereiten.... Bringt eure Schäfchen rechtzeitig ins Trockene und sorgt für Sicherheit und Stabilität in euren Portfolios.....

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Newmont Goldcorp (NEM) mit Guidance am 02.12.2019

Korrektur: Natürlich sind die US-Märkte am Donnerstag, 28. November 2019 wegen Feiertag (Thanksgiving) geschlossen und am Freitag, 29. November 2019 nur verkürzt geöffnet (09:30h-13:00h US-Ostküstenzeit). Die übrigen Angaben sind korrekt....

Newmont Goldcorp (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - wird am Montag, 2. Dezember 2019 vor(!) Börseneröffnung über den Ausblick des Jahres 2020 informieren - mit anschliessendem Conference-Call:

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/news-details/?newsId=ac7fa5ae-7e43-4e18-828b-a72db7df2ed3

Gold und die grossen Minen-Unternehmen (mit Hebel auf den Goldpreis) dürften in naher Zukunft - nach unzähligen Jahren Börsen-Hausse sowie diversen politischen und ökonomischen Grossbaustellen weltweit - für Absicherung sorgen und viel Freude bereiten.... Bringt eure Schäfchen rechtzeitig ins Trockene und sorgt für Sicherheit und Stabilität in euren Portfolios.....

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Newmont (Kaufempfehlung, Ausblick am 02.12.19 + Dividende)

Newmont Goldcorp (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - profitiert von einer Kaufempfehlung aus dem Hause Canaccord Genuity => BUY mit Kursziel $57:

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Newmont_Goldcorp_2020_wird_alles_besser_Aktienanalyse-10632669

Spannend wird zudem der Conference-Call von Newmont Goldcorp (NEM) am kommenden Montag, 2. Dezember 2019 (vor Börseneröffnung!) mit Ausblick auf das Jahr 2020:

https://investors.newmontgoldcorp.com/events-and-presentations/event-details/2019/Newmont-Goldcorp-2020-Guidance-Webcast/default.aspx

Ausserdem lohnt es sich nächste Woche für die nächste quartalsweise Dividende spätestens am Mittwoch mit dabei zu sein!

Ich denke die Zeit für sichere Anlagen und Assets wie Gold und Goldminen-Aktien (mit einem Hebel auf den Goldpreis) ist gekommen...

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Newmont Goldcorp (NEM) Guidance 2020

Newmont Goldcorp (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - vermeldet heute seine Guidance 2020:

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/news-details/?newsId=3df88c03-2...

Angesichts der weltweiten politischen und ökonomischen Wirren sowie der nach 11 Jahren heissgelaufenen Börsen-Hausse scheinen sichere Häfen wie Gold und Goldminen-Aktien (mit einem Hebel auf den Goldpreis) immer gefragter....

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Newmont Goldcorp (NEM) Aktien-Rückkauf-Programm

Newmont Goldcorp (NEM) - der weltgrösste Gold-Produzent - vermeldet ein grosses Aktien-Rückkauf-Programm über 1 Billion US-Dollar (ca. 1 Milliarde CHF/EURO => Dies entspricht ca. 3,2% aller ausgegebenen NEM-Aktien):

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/news-details/?newsId=03c17f24-ff05-4388-8e9e-ac44fe2dd991

Zudem veröffentlicht NEM gestern einen sehr optimistischen Ausblick 2020:

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/news-details/?newsId=3df88c03-294d-4e86-a550-edf603666942

Pre-Market grün und bald bereit für Kurse >$40:

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Heute ist Newmont Goldcorp (NEM) Dividenden-Tag

Aktieninhaber von Newmont Goldcorp (NEM) per heute Donnerstag, 05.12.2019 nach Börsenschluss sind für die vierteljährliche Dividenden-Zahlung berechtigt:

https://www.newmontgoldcorp.com/newsroom/news-details/?newsId=19471011-f...

Gold und die Minen-Aktien (mit einem Hebel auf den Goldpreis) dürften von den aktuellen politischen und ökonomischen Unsicherheiten profitieren:

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Newmont Goldcorp (NEM) Chartanalyse:

Newmont Goldcorp (NEM) Chartanalyse:

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Newmont_Goldcorp_Monatschart...

Ein Langfristchart wie er spannender kaum sein könnte.....

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Newmont Goldcorp (NEM) / FED-Sitzung heute Abend

Sitzung der FED (US-Zentralbank) heute Abend wird spannend werden für den weltgrössten Goldproduzenten Newmont Goldcorp (NEM):

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

Gold und insbesondere die Minen-Aktien (mit einem Hebel auf den Goldpreis) dürften von den aktuellen weltweiten politischen und ökonomischen Unsicherheiten profitieren.....

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Weltgrösster Gold-Produzent beginnt Aufwärtstrend
ghosthouse
Bild des Benutzers ghosthouse
Offline
Zuletzt online: 15.06.2020
Mitglied seit: 08.11.2013
Kommentare: 116
Was läuft

Finde ich interessant

https://youtu.be/arF1rjDgfNY

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Newmont Goldcorp (NEM) = Good News from Mexiko

Newmont Goldcorp (NEM) = Good News from Mexiko - vgl. aktuelle Pressemitteilung:

https://finance.yahoo.com/news/newmont-pe-asquito-mine-cedros-131500153....

Es wird Zeit für steigende Gold-Notierungen und anziehende Kurse bei den sicheren Häfen Goldminenaktien (mit Hebel auf den Goldpreis):

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/

bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Newmont Goldcorp (NEM) löst $800 US-Dollar
bonobolio
Bild des Benutzers bonobolio
Offline
Zuletzt online: 10.07.2020
Mitglied seit: 19.03.2009
Kommentare: 1'148
Goldige Jahre vor uns dank Goldies

Newmont Goldcorp (NEM) erhöht die vierteljährlichen Dividenden-Zahlungen auf 0,25 US-Cent (1$/Jahr):

https://www.marketwatch.com/story/gold-mining-company-newmont-raises-div...

Dem Aktienkurs gefällts:

https://finance.yahoo.com/quote/NEM?

Im aktuellen weltpolitischen (Nahost) und ökonomischen (Nullzinsen) Umfeld dürfte Gold und insbesondere die Goldminen-Aktien mit dem Hebel auf den Goldpreis noch viel Freude machen - zzgl. obenerwähnten angehobenen  quartalsweisen Dividenden:-)