Gazprom PAO

7 posts / 0 new
Letzter Beitrag
marabu
Bild des Benutzers marabu
Online
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'830
Gazprom PAO

Ist hier noch jemand in Gazprom investiert? Natürlich braucht(e) es etwas Mut, war es doch üblich, dass der Rubel stets zur Schwäche neigte und damit einen Teil der Dividenden, bzw. des Kursgewinns wegfrass.

Seit einiger Zeit scheint dem nicht mehr der Fall zu sein. Russland löste sich von der Abhängigkeit vom US-Dollar, verkaufte den grössten Teil der Staatsanleihen und baut nun kontinuierlich seine Assets um: US-Anleihen wurden also grösstenteils abgestossen und die Rohstoff- und auch übrige Geschäfte im Handel mit China, Indien, den ehemaligen GUS-Staaten in Nicht-Dollar-Währungen abgeschlossen. Mit der EU will man zukünftig auf Euro oder Rubelbasis handeln, vor allem was Rohstoffe angeht. Auch kauft das rohstoffreiche Land mit geringen Schulden praktisch seine gesamte eigene Goldproduktion auf.

Beobachtet man den Kursverlauf der vergangenen Monate, sind erste Anzeichen ersichtlich. Unter Berücksichtigung der grossen Investitionen, die Gazprom tätigte, sieht die Zukunft recht komfortabel aus. Dies scheint meiner Meinung nach der Grund des Kursanstiegs gestern und heute nach Dividendenabschlag zu rechtfertigen. Die Experten von "Der Aktionär" und andere suchen noch immer nach Gründen...

Die Rendite beträgt gegenwärtig beim Kurs von Rubel 230.68 rund 7.1%

Homepage:    gazprom.com

 

marabu
Bild des Benutzers marabu
Online
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'830
Wo sind Aktien noch nicht überbewertet?

Heute macht der Kurs einen Upmove um 4%. Ich bin direkt investiert mit N-Akt. PJSC Valor 112009. Die Rendite beträgt beim heutigen Kurs von 258 immer noch stattliche 6.7%. Erstaunlicherweise hielt sich der Rubelkurs zum Franken in den letzten Monaten besser als der Euro. Der Dollar wird von Experten mit einer Schwächephase prognostiziert. Dies wäre natürlich ganz im Sinne von Trump, der damit den Export fördern wird.

Angesichts der hoch bewerteten Märkte ausserhalb der Schwellenländer suchen Investoren wohl krampfhaft Anlagemöglichkeiten. 

marabu
Bild des Benutzers marabu
Online
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'830
Chance hoch!

Ich werde weiter aufstocken!

Das tiefe KGV um die 4 von Gazprom ist rein politisch bedingt. Gazprom hat in den letzten drei, vier Jahren seine Pipelines stark ausgebaut:  Die Durchleitung via Ukraine besteht schon seit Sowjetzeiten, ferner Nordstream I + II (300 km fehlen noch!) Turkish Stream, mehrere Linien von Sibirien nach China. Dann seit neuem ist Gazprom auch Produzent von Flüssiggas. Zig-Milliarden wurden insgesamt investiert.

Deutschland wird seine Interessen nachhaltig verteidigen. Nicht laut und spektakulär, aber die längst angedrohten und jetzt grossmaulig verkündeten Sanktionen seitens der USA mit dem Titel  "Gesetz zum Schutz von Europas Energiesicherheit" (sic! Man lasse sich den Namen im Hirn zergehen) werden nur eine verzögernde Wirkung haben, denn man ist darauf vorbereitet. Die Plutokraten jenseits des Atlantiks möchten doch bloss ihr teures, umweltschädigendes Fracking Gas verkaufen. Insbesondere das soeben beschlossene Abkommen Russland - Ukraine betreffend zukünftiger Lieferungen ist dank europäischer Initiative zustande gekommen.

Gazprom hat signalisiert, dass künftig 50% des Gewinns als Dividende ausbezahlt wird. Angesichts der andernorts überhöhten Aktienbewertungen sind die Chancen hoch, dass sich der Kurs in den kommenden 2, 3 Jahren verdoppeln könnte. Momentan liegt die Dividende bei 6,5 %. Der Rubelkurs zeigt sich in den vergangenen Monaten stabil!

Für nicht ängstliche Investoren eine Chance. GAZP Valor 112009 Moskauer Börse, Kurs Freitag, 20.12.19 RUB 255.50

 

P.S. Wie schon früher geschrieben, kann man Aktienkurse von Unternehmen dieser Grösse mit Forenbeiträgen nicht "pushen".  

 

serious
Bild des Benutzers serious
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 05.05.2009
Kommentare: 765
Dem ist nichts beizufügen,

Dem ist nichts beizufügen, vortreffliche Analyse! Traumhaftes KGV, traumhafte Rendite, und nicht immer nur pro Westen!

Ähnlich gut läuft's bei Alibaba, allerdings kaum mit solchen KGV's oder Renditen! Im Moment läuft eigentlich fast alles.

Ganz schöne Weihnachten wünscht    ... ein (manchmal) Seriöser

 

Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)

marabu
Bild des Benutzers marabu
Online
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'830
Herzlichen Dank!

 Da ich schon im Frühjahr eingestiegen bin, leuchtet der Titel in meinem Depot in sattem grün.

Auch ich wünsche Dir schöne und erholsame Festtage und im neuen Jahr weiterhin viel Erfolg!

marabu
Bild des Benutzers marabu
Online
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'830
Positionierung China

@ Serious und Interessierte...

Die Wette auf Gazprom scheint sich als richtig zu erweisen.

Mein Tipp zum Jahresende: Man schaue sich die Entwicklung von Xiaomi an. Technisch innovativ. Positioniert sich auf das mittlere Einkommenssegment der Bevölkerung nicht nur im asiatischen Raum. Der Kurs zieht seit wenigen Wochen an. Trotzdem resultiert noch eine Jahresperformance von rund minus zwanzig Prozent. Ich sehe ein grosses Potential auf mittlere Sicht!

 

P.S. Pushen ist hier wegen der Marktkapitalisierung ausser Diskussion. Und ja, ich bin stark engagiert.

marabu
Bild des Benutzers marabu
Online
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'830
Ergänzung Positionierung China II

marabu hat am 27.12.2019 08:36 geschrieben:

@ Serious und Interessierte...

Die Wette auf Gazprom scheint sich als richtig zu erweisen.

Mein Tipp zum Jahresende: Man schaue sich die Entwicklung von Xiaomi an. Technisch innovativ. Positioniert sich auf das mittlere Einkommenssegment der Bevölkerung nicht nur im asiatischen Raum. Der Kurs zieht seit wenigen Wochen an. Trotzdem resultiert noch eine Jahresperformance von rund minus zwanzig Prozent. Ich sehe ein grosses Potential auf mittlere Sicht!

 

P.S. Pushen ist hier wegen der Marktkapitalisierung ausser Diskussion. Und ja, ich bin stark engagiert.

An Serious und alle Interessierten

Meine Empfehlung betreffend Xiaomi schlägt jetzt voll durch. Das Unternehmen ist sehr aktiv. Daiwa hat gerade eben das Kursziel auf HK$ 12 angehoben. Ich denke, dass in der momentanten Situation ein Einstieg immer noch günstig ist. Allerdings möchte ich wiederholen, dass der Titel wie viele andere chinesischen Werte recht volatil ist.

Heutige Bewegung bis kurz vor Börsenschluss Hong Kong + 3,5%.

P:S:

- Sberbank (Russische Föderation)  hat in den letzten Wochen ebenfalls erfreulich zugelegt und tut dies anscheinend weiterhin.

-Gazprom braucht wegen der Verzögerung von North Stream II noch etwas Geduld, hat aber problemlos weiteres Potential.

Russische Titel in Rubel sind jetzt wegen dem starken (!) Rubelkurs in den letzten Monaten ohnehin im Vorteil. Das andauernde Russlandbashing unserer Vereinigten Mainstreampresse hielt die Kurse lange Zeit tief. Angesichts dessen resultierte eine klare, von mir aus nicht gerechtfertigte Unterbewertung des entsprechenden Marktes. Nun gut - ich gehöre zu jenen Investoren, die davon profitieren. 

Viele Erfolg allerseits!